Zahnfleischbehandlungen: PerioChips: DIE Alternative zu
Skalpell und Antibiotikum
Posted by Sacha Karmoll on October 17, 2...
Mundspülungen spucken Sie sofort wieder aus und sind damit in der Tiefe der Zahnfleischtaschen
eher rudimentär wirksam. De...
Desweiteren pflegen wir zur Zeit noch zwei weitere Websites zu denjenigen Themen, welche uns absolut
am Herzen liegen. Bei...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Zahnfleischbehandlungen: PerioChips: DIE Alternative zu Skalpell und Antibiotikum

431 Aufrufe

Veröffentlicht am

Viele Patienten beschleicht ein mulmiges Gefühl, wenn ihr Zahnarzt ihnen eröffnet, dass eine Zahnfleischbehandlung bei ihnen ansteht. Die dazu passenden "Horrorgeschichten" aus dem Bekannten- oder Verwandtenkreis lassen dann in aller Regel auch nicht lange auf sich warten...

Vergessen Sie das alles!

In den allermeisten Fällen reicht unser nicht-chirurgisches Konzept einer Zahnfleischbehandlung völlig aus. Hierzu zählen

regelmäßige Professionelle Zahnreinigungen
eine geschlossene Kürettage
des Setzen von PerioChips.
Wann werden PerioChips benötigt?

Jedesmal dann, wenn die beiden erstgenannten Maßnahmen nicht ausreichen. Dies ist regelmäßig - wissenschaftlich belegt - ab einer Zahnfleischtasche von einem halben Zentimeter und mehr gegeben.

Für solche Taschentiefen gibt es im Wesentlichen folgende Behandlungsoptionen:

offene Kürettage, also das klassische Aufschneiden des Zahnfleisches. Nachteil: die Gefahr einer Zahnfleischschrumpfung und damit Freilegen der Zahnwurzel. Möglicherweise wird ein so behandelter Zahn überempfindlich auf hohe und/oder niedrige Temperaturen reagieren, und zwar auf Dauer.

Antibiotikum-Gabe, entweder in Tablettenform (systemisch) oder lokal direkt in das Zahnfleisch eingebracht. Nachteil: einzelne Bakterienarten können Resistenzen gegen solche Antibiotika entwickeln, sodass diese schlimmstenfalls wirkungslos werden und somit der ganze Körper einer potenziellen Folgeinfektion relativ schutzlos ausgeliefert ist. Daher verschreiben wir in unserer Praxis nur in äußerst seltenen Ausnahmen Antibiotika.

PerioChip-Gabe.
Was genau sind PerioChips?

Hauchdünne wappenförmige Chips mit dem Wirkstoff "Chlorhexidin Bis D-Gluconat" (das müssen Sie sich jetzt nicht unbedingt merken...). Es ist jedenfalls der gleiche Wirkstoff, der in handelsüblichen Mundspüllösungen vorkommt. Der Unterschied ist halt die Länge der Wirkungszeit: Mundspülungen spucken Sie sofort wieder aus und sind damit in der Tiefe der Zahnfleischtaschen eher rudimentär wirksam. Der PerioChip liegt ungefähr sieben bis zehn Tage in der Tasche und gibt währenddessen sukzessive seinen Wirkstoff ab.
Wie läuft eine Behandlung mit diesen Dental Periochips ab?

Dies können Sie sehr anschaulich nachlesen unter

www.periochip.de

Ein Tipp: Auf dieser Seite können Sie auch einen absolut empfehlenswerten Animationsfilm sehen, welcher Ihnen die Grundlagen einer Zahnfleischerkrankung und die in unserer Praxis angewandte Therapie vermittelt.

"Ja, ich bin überzeugt. Ich möchte, dass mein Zahnfleisch schonend behandelt wird."

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
431
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Zahnfleischbehandlungen: PerioChips: DIE Alternative zu Skalpell und Antibiotikum

  1. 1. Zahnfleischbehandlungen: PerioChips: DIE Alternative zu Skalpell und Antibiotikum Posted by Sacha Karmoll on October 17, 2013 Viele Patienten beschleicht ein mulmiges Gefühl, wenn ihr Zahnarzt ihnen eröffnet, dass eine Zahnfleischbehandlung bei ihnen ansteht. Die dazu passenden "Horrorgeschichten" aus dem Bekannten Bekanntenoder Verwandtenkreis lassen dann in aller Regel auch nicht lange auf sich warten... Vergessen Sie das alles! In den allermeisten Fällen reicht unser nicht nicht-chirurgisches Konzept einerZahnfleischbehandlung völlig aus. Hierzu zählen • regelmäßige Professionelle Zahnreinigungen • eine geschlossene Kürettage • des Setzen von PerioChips. Wann werden PerioChips benötigt? Jedesmal dann, wenn die beiden erstgenannten Maßnahmen nicht ausreichen. Dies ist regelmäßig wissenschaftlich belegt - ab einer Zahnfleischtasche von einem halben Zentimeter und mehr gegeben. Für solche Taschentiefen gibt es im Wesentlichen folgende Behandlungsoptionen: • offene Kürettage, also das klassische Aufschneiden des Zahnfleisches. Nac , Nachteil: die Gefahr einer Zahnfleischschrumpfung und damit Freilegen der Zahnwurzel. Möglicherweise wird ein so behandelter Zahn überempfindlich auf hohe und/oder niedrige Temperaturen reagieren, und zwar auf Dauer. • Antibiotikum-Gabe, entweder in Tablettenform (systemisch) oder lokal direkt in das , Zahnfleisch eingebracht. Nachteil: einzelne Bakterienarten können Resistenzen gegen solche Antibiotika entwickeln, sodass diese schlimmstenfalls wirkungslos werden und somit der ganze Körper einer potenziellen Folgeinfektion relativ schutzlos ausgeliefert ist. Daher verschreiben wir in unserer Praxis nur in äußerst seltenen Ausnahmen Antibiotika. • PerioChip-Gabe. Was genau sind PerioChips? Hauchdünne wappenförmige Chips mit dem Wirkstoff "Ch "Chlorhexidin Bis D-Gluconat" (das müssen Gluconat" Sie sich jetzt nicht unbedingt merken...). Es ist jedenfalls der gleiche Wirkstoff, der in handelsüblichen Mundspüllösungen vorkommt. Der Unterschied ist halt die Länge der Wirkungszeit:
  2. 2. Mundspülungen spucken Sie sofort wieder aus und sind damit in der Tiefe der Zahnfleischtaschen eher rudimentär wirksam. Der PerioChip liegt ungefähr sieben bis zehn Tage in der Tasche und gibt währenddessen sukzessive seinen Wirkstoff ab. Wie läuft eine Behandlung mit diesen Dental Periochips ab? Dies können Sie sehr anschaulich nachlesen unter www.periochip.de Ein Tipp: Auf dieser Seite können Sie auch einen absolut empfehlenswerten Animationsfilm sehen, welcher Ihnen die Grundlagen einer Zahnfleischerkrankung und die in unserer Praxis angewandte Therapie vermittelt. "Ja, ich bin überzeugt. Ich möchte, dass mein Zahnfleisch schonend behandelt wird." ********************************************************************************** Zahnarztpraxis Karmoll Zahnarzt, Zahnpraxis, Zahnlabor Gesunde Zähne für ein gesundes Lächeln Moderne Technik, regelmäßige Fortbildungen und der Blick auf aktuelle Entwicklungen der Zahnforschung: Wir tun alles für eine fachkundige Behandlung Ihrer Zähne. Eine entspannte Atmosphäre in unserer Zahnarztpraxis, einen freundlichen und sehr aufmerksamen Service und eine angemessene Prise Humor halten wir dabei für selbstverständlich. Doch warum sollen Sie gerade uns Ihre Zahngesundheit anvertrauen? Diese Frage ist mehr als gerechtfertigt, schließlich gibt es hier in Freudenstadt derzeit 14 Zahnärzte (Quelle: Das Örtliche Telefonbuch 2012/2013), allein in Baden-Württemberg mehr als 8.200 Zahnärzte und in ganz Deutschland sogar mehr als 65.000 Zahnärzte, die aktiv tätig sind. Aus ganz genau diesem Grund haben wir von Anfang an in unserer Praxis höchsten Wert darauf gelegt, speziell für Sie ein außergewöhnliches Behandlungsspektrum, basierend auf einem stimmigen Behandlungskonzept, zu entwickeln, welches in seiner Kombination sicherlich in weitem Umkreis einzigartig ist. Um Ihnen den Überblick über dieses Angebot zu ermöglichen, haben wir Ihnen im Folgenden die wichtigsten Rubriken zusammengestellt, welche auf unserer Homepage http://www.zahnarztpraxisfreudenstadt.de finden. • Unsere ganz besonderen Angebote, wir nennen sie auch unsere Praxisspezialitäten • Was unser Praxislogo bereits verrät: unsere Tätigkeitsschwerpunkte • sinnvolle Ergänzungen, die unser Behandlungsspektrum abrunden.
  3. 3. Desweiteren pflegen wir zur Zeit noch zwei weitere Websites zu denjenigen Themen, welche uns absolut am Herzen liegen. Beide Themen sind uns so wichtig, dass wir sie, um sie ausführlich und dennoch übersichtlich darstellen zu können, auf separaten Netzauftritten ausgiebig vorstellen und erläutern. Das erste Thema lautet “lebenslange Zahnerhaltung”. Wir sind zutiefst davon überzeugt, dass die heutigen modernen Möglichkeiten der Prophylaxe umfangreiche Zahn- oder gar Gebisssanierungen im Erwachsenenalter in einem heute noch nicht wirklich vorstellbaren Maß reduzieren können. Überzeugen Sie sich selbst davon auf http://bohren-muss-nicht-sein.de Das andere Thema, welches unserer Ansicht nach noch nicht die Aufmerksamkeit in Deutschland eingenommen hat, die es wirklich verdient, beschäftigt sich mit “gesundem Zahnfleisch”. Dem Gebiss drohen ab etwa dem 40. Lebensjahr mehr Schäden durch lockere oder gar schon ausfallende Zähne als durch Karies. Deshalb laden wir Sie herzlich ein, alle wichtigen Informationen hier nachzulesen: http://mein-zahnfleisch-ist-gesund.de Natürlich werden alle unsere Netzauftritte regelmäßig gewartet und auf Aktualität geprüft. Außerdem möchten wir, dass Sie sich jederzeit über Neues und Wissenswertes aus der schönen Welt der Zahnmedizin informieren können. Damit Sie sofort über Neuigkeiten Bescheid wissen, haben wir seit Ende 2010 unseren Facebook-Auftritt eingerichtet. Dies hat für Sie den Vorteil, dass Sie auf neue oder aktualisierte Seiten, welche wir auf unseren drei Websites einstellen, sofort durch den entsprechenden Link Zugriff haben. Jetzt einfach Fan werden auf https://www.facebook.com/zahnarzt.freudenstadt

×