SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Es ist Leicht, Es ist Einfach,
                                             Es ist Kaffee.
ORGANO GOLD VERGÜTUNGSPLAN




                                               Deutschland
                                    Gültig ab 25. März 2011
INHALT


Überblick ........................... 1
Vergütungsplan ................. 2
Definitionen ....................... 3
7 Wege um Geld
zu Verdienen ..................... 4
Qualifizierung
der Ränge ......................... 9




                                          1
ORGANO GOLD

Organo Gold nutzt die reichhaltigsten
Schätze der Erde und schuf somit ein Milieu
und die Gelegenheit, welches es unseren
Vertriebspartner und Kunden ermöglicht ihre
eigenen physischen, emotionalen und finan-
ziellen Schätze hier auf Erden zu empfangen.

OG ist davon überzeugt, dass der einzige Erfolg der unserer Vertriebspartner
ist. Daher werden wir alles daran setzen die notwendigen Werkzeuge, Trainings,
Unterstützung und Vergütung zur Verfügung zu stellen, um die persönliche Ent-
wicklung und die Erfolgsaussichten unserer Vertriebspartner zu maximieren.

OG erkennt die Vertriebspartner als gleichwertige Geschäftspartner an. Daher
werden bis zu 50 % der provisionspflichtigen Umsätze über den Vergütungs-
plan ausgezahlt. Entgegen anderer Vergütungspläne, ist bei OG die Anzahl der
Kunden, welche ein Vertriebspartner akquiriert oder die Anzahl der Vertriebs-
partner, die er für die Organo Gold Geschäftsidee sponsert, nicht begrenzt.

OG setzt die zwei wirksamsten Vergütungsstrukturen, die es im Direktvertrieb
überhaupt gibt, ein. Zum Einen erlaubt die extrem effektive „Doppelteamstruk-
tur” eine Vergütung zu jeder Zeit auf das gesamte Umsatzvolumen während der
Geschäftsentwicklung und zum Anderen enthält die solide Stabilität eines „Plans
der gleichen Ebenen” wirksame Mechanismen wie Generationsboni, Abgleich-
boni und einen „Global Bonus Pool”, wodurch Teamaufbau und Führungsstile
in der Organisation gefördert werden. Der Synergieeffekt dieser beiden Pläne
ermöglicht hohe Direkteinnahmen sowie bedeutende langfristig wiederkehrende
Einnahmen, welche eine lebensverändernde Einkommenssituation für Ihr Leben
erschafft.

OG hat ein internationales Unternehmen aufgestellt, durch welche die Vertrieb-
spartner die Gelegenheit haben ihr Netzwerk durch den Aufbau regionaler und
globaler Vertriebsorganisationen zu erweiterten, da die Firma ständig in einer
großen Anzahl von Ländern expandiert.

Wir bei OG glauben fest daran, dass die Erde die reichste Quelle ist, die uns
Menschen zur Verfügung steht. Sie versorgt uns mit den Mitteln um Gesundheit
zu erlangen, der Fülle, dem Reichtum und Lebensunterhalt der uns und un-
sere Familien ernährt und erhält. Der OG Vergütungsplan ist der Schlüssel, mit
welchem Sie sich diese Schätze erschließen können. Nutzen Sie diesen Schlüs-
sel und machen Sie sich die Schätze der Erde zu eigen!




                                                                                 1
VERGÜTUNGSPLAN

Der Organo Gold Vergütungsplan ist einer
der großzügigsten und fairsten Pläne der
Direktvertriebsbranche. Die Philoso-phie,
die hinter Organo Golds Vergütungs-plan
steht, ist einfach und doch effektiv:

Unterstützung und Förderung
des Verkaufs der Organo
Gold Produkte an den
Endverbraucher auf einer
regelmäßig wiederke-
hrender Basis.
Der Organo Gold Vergütungsplan, von
Direktvertriebsexperten entwickelt, ist ein
wohldurchdachter und ausgewogener
Marketingplan mit dynamischen Leistun-
gen. Jeder Abschnitt des Vergütungsp-
lans unterstützt und steigert Aktivitäten,
die wiederum einen anderen Bereich des
Vergütungsplans positiv beeinflussen.
Dieses Ineinandergreifen der einzelnen
Abschnitte führt zu einem Dominoeffekt,
der Ihnen, Ihrem wach¬senden Team,
Ihrer Kundenbasis und dem Unternehmen
selbst zugutekommt.

Organo Gold bietet Ihnen 7 verschiedene
Möglichkeiten Geld zu verdienen. Außer-
dem winken Ihnen attraktive Anreize
sowie zusätzliche Leistungen auf jeder
Entwicklungsstufe Ihres Wachstums bis
zur Führungskraft.

Die einzige Teilnahmevoraussetzung
ist der Kauf eines Starterpakets zum
Einkaufspreis, das Ihnen die notwendigen
Werkzeuge zum Aufbau Ihres Geschäfts
in die Hand gibt.




2                                             2
DEFINITIONEN

Zum besseren Verständnis des Organo Gold Vergütungsplans finden Sie nach-
folgend einige kurze Definitionen für Begriffe, die im Plan verwendet werden:

Vertriebspartner                          Team oder „Leg“
Unabhängige Geschäftspartner, die sich    Eine Fördererkette, die mit Ihnen
die Organo Gold Geschäftsidee zunutze     beginnt. In einem „Doppelteam”-Vergü-
machen und eine Vertriebsorganisation     tungsplan sind zwei Fördererketten je
zur Vermarktung der Produkte aufbauen.    Vertriebspartnerschaft erlaubt - übli-
                                          cherweise als linkes und rechtes Team
Kunden                                    bezeichnet.
Kunden sind die Verbraucher von
Organo Gold Produkten. Der Vertriebs-     Anwerbebaum
partner, der dem Kunden das Produkt       Die Personen, die über Sie an
verkauft, erhält den Verkaufsgewinn,      Organo Gold herangeführt wurden
also die Marge des Verkaufspreises        sowie deren angeworbene Personen
gegenüber dem Einkaufspreis.              etc. (unabhän¬gig davon, wo diese
                                          positioniert sind).
Verkaufsgewinn
Der Gewinn, wird durch den Verkauf        Positionsbaum
eines Produkts an einen Kunden erzielt,   Die Organisationsstruktur, die Ebene
indem der Verkaufspreis über dem vom      für Ebene zeigt, wo die Personen
Vertriebspartner gezahlten Preis liegt.   position-iert sind.

Provisionspflichtige Umsätze (CV)         Ebene
Der Wert, welcher einem Artikel           Die chronologische Anordnung, die zeigt
zugewiesen ist und zur Nachverfolgung     wo Personen in den Doppelteams oder
von Geschäftsaktivitäten, erreichen von   in den Anwerbebäumen positioniert
Qualifikationen und berechnen von         sind, wobei eine Person der anderen
Provisionen dient.                        folgt.

Rang                                      GQV (Gruppe Qualifizierendes
Beschreibt die verschiedenen Stufen,      Volumen)
die man innerhalb des Vergütungsp-        Das Volumen, das sich aus den
lans erreichen kann. Auf Basis des        Verkäufen aller Vertriebspartner (und
Rangs wird die Vergütung errechnet        ihrer Kunden), entsprechend ihres
(Vergü¬tungsrang) und die Produktivität   Ranges in einer Gruppe, ergibt.
bestimmt (Titelrang).
                                          Pay Leg
Persönliches, Qualifizierendes            Der Doppelteam-Zweig (links oder
Volumen (PQV):                            rechts), der zum Ende eines provisions-
Das Gesamtvolumen aus Ihrem eigenen       relevanten Zeitraums weniger Gesamt-
Verbrauch und den Bestellungen Ihrer      volumen als der andere aufweist. Dieser
Kunden (inkl. Vorzugskunden).             wird unter Umständen auch als das
                                          „schwächere Team” bezeichnet.
Förderer oder „Sponsor“
Die Person, über die Sie an Organo        Power Leg
Gold herangeführt wurden.                 Der Doppelteam-Zweig (links oder
                                          rechts), der zum Ende eines provisions-
                                          relevanten Zeitraums ein höheres
                                          Ge¬samtvolumen als der andere auf-
                                          weist. Dieser wird unter Umständen      3
                                          auch als das „starke Team” bezeichnet.
ORGANO GOLD
      BIETET IHNEN 7 VERSCHIEDENE
          MÖGLICHKEITEN GELD ZU
             VERDIENEN. AUßERDEM
           WINKEN IHNEN BEI JEDER
     ENTWICKLUNGSSTUFE AUF DEM
         WEG ZUR FÜHRUNGSKRAFT
                ATTRAKTIVE ANREIZE
    SOWIE ZUSÄTZLICHE LEISTUNGEN.




4
7 WEGE UM GELD ZU VERDIENEN

1
Verkaufsgewinn (wird täglich / wöchentlich ausgezahlt)
Der Handel mit Produkten bildet die Grundlage für die Organo Gold Opportunity.
Als Organo Gold Vertriebspartner verdienen Sie die Differenz zwischen Einkaufs-
und Verkaufspreis, wenn Sie persönlich oder über Ihren personalisierten Onlineshop
auf Basis unserer standardisierten Website Produkte an Direktkunden verkaufen.
Produkte, die über Ihre Website verkauft werden, werden den Kunden zum vorge-
schlagenen Verkaufspreis verkauft. Wenn Sie Organo Gold Produkte persönlich an
Ihre Kunden weiterverkaufen, können Sie selbst den Prozentsatz des Aufschlags
wählen.


2
Schnellstart-Bonus (Wöchentlich ausgezahlt)
Jedes Mal wenn Ihre persönlich registrierten Vertriebspartner ihr eigenes Geschäft
aufbauen und dafür ein Werbestartpaket mit Ihrer Hilfe verkaufen, verdienen Sie
einen Schnellstart-Bonus in Höhe von 20-150 €. Dies bietet Ihnen eine großartige
Gelegenheit Geld zu verdienen und eine solide Grundlage, während Sie Ihre nach-
folgenden Vertriebspartner schulen, um den Aufbau eines erfolgreichen Organo
Gold Geschäfts zu schaffen!

Die frei kombinierbaren Starterpakete wurden nicht nur zusammengestellt, um
den Handel voranzutreiben und eine solide Grundlage für das Geschäft zu bilden,
sondern sie bieten Ihnen auch das perfekte Werkzeug für die Schulung und
Unter¬stützung Ihres Teams. Starterpakete gibt es in verschiedenen Zusammen-
stellungen, um den Bedürfnissen des Einzelnen optimal zu entsprechen.


3
Doppelteam-Bonus
Doppelteam-Boni sind ein weiterer Pfeiler des Organo Gold Vergütungsplans. Sie
basieren auf einer dynamischen Struktur, die Sie dafür vergütet, dass Sie erfolg-
reich Umsätze innerhalb Ihres Positionsbaums generieren und Ihre nachfolgen-
den Vertriebspartner dazu motivieren, das Gleiche zu tun. Verdienen Sie an den
Verkäufen der Vertriebspartner, die Sie, Ihre „Upline” (also Vertriebspartner, die
schon vor Ihnen eingestiegen sind) sowie Ihre nachfolgenden Vertriebspartner, also
Ihre „Downline”, in Ihrem Positionsbaum platzieren1.




1
    Für das Doppelteam werden nur Erstbestellungen und Starterpakete eingerechnet.


                                                                                     5
Jeder Positionsbaum hat zwei Seiten, das linke und das rechte Team, die für einen
bestimmten provisionsrelevanten Zeitraum entweder das stärkere (Power Leg) oder
das schwächere Team (Pay Leg) sein können. Der Organo Gold Vergütungsplan
erlaubt Ihnen, bis zu 20 % des Umsatzes Ihres Pay Legs zu verdienen und das
ohne Höhenbegrenzung2,3!

Etablieren Sie Ihre Grundpfeiler und aktivieren Sie Ihr Doppelteam durch die
Entwicklung von zwei (2) persönlich geförderten Vertriebspartnern, einen für das
linke und einen für das rechte Team, und helfen Sie beiden, mindestens 50 PQV zu
generieren. Erhalten Sie sich Ihre Qualifizierung für den Doppelteam-Bonus, indem
Sie weiterhin den PQV-Anforderungen entsprechen und durch die Entwicklung von
zwei (2) persönlich geförderten Vertriebspartnern - einen für das linke und einen für
das rechte Team - und helfen ihnen mindestens 50 PQV in einer provisionsrelevan-
ten Periode zu generieren. Ihr Handelsumsatz (der direkt über Organo Gold
abgewickelt wird) trägt direkt zu Ihren PQV bei.

Behalten Sie Ihren qualifizierten Status bei und übertragen nicht ausgezahltes
Volumen in Ihrem starken Team mit in die neue provisionsrelevante Periode4.




2
  In jedem Team sind mindestens 300 CV erforderlich, damit ein Bonus gezahlt wird. Wenn ein Doppelteam-Bonus
gezahlt wird, wird der gleiche Betrag in CV von jedem Team abgezogen.
3
  Vertriebspartner, die die Vertriebsqualifikationen ihres Ranges erreicht haben, können folgendermaßen einen
Doppelteam-Bonus verdienen: Marketingpartner und Leiter verdienen bis zu 15 % und qualifizierte Saphire und
höher verdienen bis zu 20 %. Es wurden Provisionsgrenzen auf Wochenbasis festgelegt.
4
  Übertragungsregeln: Sollte ein Vertriebspartner keine Aktivitäten aufweisen, wird das bisher generierte Volumen
für die aktuelle provisionsrelevante Periode gelöscht. Falls der Vertriebspartner zwar aktiv war, sich aber nicht
für Doppelteam qualifizieren konnte, wird 1) das bisher generierte Volumen nicht über den ersten Monat hinaus
übertragen 2) die Hälfte des Gesamtvolumens in jedem der Teams im zweiten Monat gelöscht und 3) zwei Drittel
des Gesamtvolumens in jedem der Teams im dritten Monat gelöscht. Wenn ein Vertriebspartner die wöchentliche
Provisionsgrenze für das Doppelteam erreicht, wird ungenutztes Volumen aus dem schwächeren Team auf null
gesetzt und das ungenutzte Volumen aus dem starken Team übertragen.


6
4
Provisionen auf gleicher Ebene (monatliche Auszahlung)
Provisionen auf gleicher Ebene bilden den Grundstock Ihres lebenslangen,
dauerhaften Einkommens! Bauen Sie eine solide Basis aus Vertriebspartnern
und Kunden auf. Dadurch erhalten Sie jeden Monat Bonuszahlungen aus
Produktbestellungen oder Nachbestellungen, die in Ihrer Organisation bis zu
neun (9) Ebenen unter Ihnen generiert werden1.

Behalten Sie Ihren qualifizierten Status, um Provisionen auf gleicher Ebene zu
verdienen. Der Kompressionseffekt maximiert den Gewinn aus Provisionen auf
gleicher Ebene2.




5
Abgleichsprämie auf Gleiche Ebene (monatliche Auszahlung)
Verdienen Sie bis zu 20 % Abgleichsprämien aus den Provisionen der Gleichen
Ebene der von Ihnen persönlich geförderten Vertriebspartners. Zudem ver-dienen
Sie bis zu 10 % Abgleichprämien auf bis zu 3 zusätzlichen Ebenen.

Abgleichsprämien geben Förderern den Anreiz, die Vertriebspartner im unteren Teil
ihrer Organisation zu beraten und zu unterstützen. Diese Prämie wird auf Basis der
Aktivitäten in Ihrem persönlichen Anwerbebaum gezahlt. Daher hat die Platzierung
eines nachfolgenden Vertriebspartners in Ihrer Doppelteamstruktur keinen Einfluss
auf die Auszahlung Ihrer Abgleichsprämie.




1
  Erstmalige Bestellungen und Starterpakete werden nicht zur Berechnung der Provisionen auf gleicher Ebene
berücksichtigt. Ihr Vergütungsrang entscheidet, bis, zu welcher Ebene Sie mitverdienen.
2
  Die Organisation eines nicht qualifizierten Vertriebspartners wird für den betreffenden Monat dem nächsthöheren
Rang zugerechnet.

                                                                                                                    7
6
Generations Führungskraft-Bonus (monatliche
Auszahlung)
Organo Gold belohnt die Entwicklung von Führungspersönlichkeiten. Sobald Sie
innerhalb Ihrer Organisation eine Führungsposition einnehmen, wächst Ihr
Einkommen rapide. Wenn Sie die Ebene Saphir (oder darüber) erreicht haben und
neue Saphire (und darüber) innerhalb Ihrer Organisation entwickeln, erhalten Sie
Boni für sage und schreibe vier (4) Generationen von Saphiren (und darüber). Eine
Generation beginnt, sobald sich ein qualifizierter Saphir oder ein höherer Rang in
Ihrem persönlichen Anwerbebaum befindet, und endet mit dem nächsten qualifi-
zierten Saphir oder darüber (ohne dass dieser mit eingerechnet wird). In einigen
Fällen kann es dazu kommen, dass Sie Zahlungen für unendlich viele Ebenen erhalten.




7
Globaler Bonus-Pool (Monatlich verdient,
vierteljährliche Auszahlung)
Nach den Sternen zu greifen wird besonders honoriert. Der Global Pool belohnt
Führungspersönlichkeiten, die ihren Träumen folgen und das Unternehmen und
ihre eigene Zukunft durch die Generation besonders hoher Umsätze aufbauen. Drei
Prozent (3 %) des weltweiten Unilevel CV von Organo Gold auf einer Ebene werden
unter den qualifizierten Rubin Vertriebspartnern und höheren Rängen aufgeteilt.
Der Pool zahlt einen direkten Anteil gemessen an dem vom entsprechenden
Vertriebspartner erzielten Umsatzbeitrag zum gesamten CV auf gleicher Ebene.
QUALIFIZIERUNG DER RÄNGE
                 UM EINEN RANG                 UM EINEN BEZAHLTEN RANG
RÄNGE            ZU ERREICHEN:                 AUFRECHTZUERHALTEN:


Vertreter        Werden Sie Organo Gold
                 VERTRETER, indem Sie sich
                 für ein Organo Gold
                 Starterpaket registrieren!
                 Das Organo Gold
                 Starterpaket enthält alles,
                 was Sie benötigen, um Ihr
                 Organo Gold Geschäft ins
                 Leben zu rufen: Marketing-
                 materialien, Proben, einen
                 Standard-Onlineshop inkl.
                 Backoffice, das Recht,
                 Produkte auf Großhan-
                 delsebene einzukaufen.


Marketingpartner Vertreter werden SOWIE        Im aktuellen
                 eines der folgenden Ziele     Kalendermonat mindestens
                 erreichen:                    50 PQV generieren.

                 -200 PQV durch                Mindestens zwei (2) der
                 Produktverkäufe               persönlich angeworbenen
                 generieren. Keine             Vertreter (oder darüber)
                 zeitliche Beschrän-kung.      helfen, mindestens 50
                                               PQV je Kalendermonat zu
                 -50 PQV generieren und        generieren (1 linkes Team
                 zwei (2)der persönlich        und 1 rechtes Team).
                 angeworbenen
                 Vertriebspartner dabei
                 unterstützen je ein
                 Starterpaket (jedweden
                 Umfangs) innerhalb eines
                 Kalendermonats
                 zu verkaufen.




                                                                           9
UM EINEN RANG                 UM EINEN BEZAHLTEN RANG
 RÄNGE     ZU ERREICHEN:                 AUFRECHTZUERHALTEN:


 Leiter    Eines der folgenden Ziele     Im aktuellen
           erreichen:                    Kalendermonat mindestens
                                         50 PQV generieren.
           - Mindestens 500 PQV
           durch Produktverkäufe       Mindestens zwei (2) der
           generieren. Keine zeitliche persönlich angeworbenen
           Beschränkung.               Vertreter (oder darüber)
                                       helfen, mindestens 50
           - Mindestens 50 PQV generi- PQV je Kalendermonat zu
           eren und jeweils drei (3)   generieren (1 linkes Team
           persönlich ange-worbenen und 1 rechtes Team).
           Vertretern ermöglichen,
           ein Starterpaket (jedweder
           Zusammenstellung) in
           einem Kalendermonat zu
           verkaufen.


 Berater   Eines der beiden folgenden Mindestens 100 PQV im
           Ziele erreichen:            aktuellen Kalendermonat
                                       generieren.
           - Mindestens 1.000 PQV
           durch Produktverkäufe       Jeweils zwei (2) persönlich
           generieren. Keine zeitliche angeworbenen Vertretern
           Beschränkung.               (oder darüber)
                                       ermöglichen, jeweils
           - Mindestens 100 PQV        mindestens 50 PQV je
           generieren und jeweils      Kalendermonat zu
           fünf (5) persönlich         generieren (1 linkes Team
           ange-worbenen Vertretern und 1 rechtes Team).
           ermöglichen, ein
           Starterpaket (jedweder
           Zusammenstellung) in
           einem Kalendermonat zu
           verkaufen.




10
DIE RÄNGE


Saphir      Mindestens 100 PQV pro Kalendermonat generieren.

            Mindestens 14.000 Group Qualifying Volume (GQV)
            je Kalendermonat aus Verkäufen der eigenen
            Organisation akkumulieren, wobei nicht mehr als 40 %
            des erforderlichen Qualifizierungsumsatzes (GQV) aus
            einem einzelnen Zweig des Anwerbebaums stammen
            dürfen.

            Jeden Kalendermonat mindesten vier (4) der
            persönlich angeworbenen Vertreter dabei unterstützen
            sich als Berater oder höher zu qualifizieren (2 linkes Team
            und 2 rechtes Team).


Rubin       Mindestens 200 PQV pro Kalendermonat generieren.

            Mindestens 40.000 Group Qualifying Volume (GQV)
            je Kalendermonat aus Verkäufen der eigenen
            Organisation akkumulieren, wobei nicht mehr als 40 % des
            erforderlichen Qualifizierungsumsatzes (GQV) aus einem
            einzelnen Zweig des Anwerbebaums stammen dürfen.

            Jeden Kalendermonat mindesten sechs (6) der
            persönlich angeworbenen Vertreter dabei unterstützen
            sich als Berater oder höher zu qualifizieren (3 linkes Team
            und 3 rechtes Team).


Smaragd     Mindestens 200 PQV pro Kalendermonat generieren.

            Mindestens 80.000 Group Qualifying Volume (GQV)
            je Kalendermonat aus Verkäufen der eigenen
            Organisation akkumulieren, wobei nicht mehr als 40 % des
            erforderlichen Qualifizierungsumsatzes (GQV) aus einem
            einzelnen Zweig des Anwerbebaums stammen dürfen.

            Jeden Kalendermonat mindesten acht (8) der
            persönlich angeworbenen Vertreter dabei unterstützen
            sich als Berater oder höher zu qualifizieren (4 linkes Team
            und 4 rechtes Team).

                                                                          11
DIE RÄNGE


 Diamant     Mindestens 200 PQV pro Kalendermonat generieren.

             Mindestens 200.000 Group Qualifying Volume (GQV)
             je Kalendermonat aus Verkäufen der eigenen
             Organisation akkumulieren, wobei nicht mehr als 40 %
             des erforderlichen Qualifizierungsumsatzes (GQV) aus
             einem einzelnen Zweig des Anwerbebaums stammen
             dürfen.

             Jeden Kalendermonat mindesten zehn (10) der
             persönlich angeworbenen Vertreter dabei unterstützen
             sich als Berater oder höher zu qualifizieren (5 linkes Team
             und 5 rechtes Team).


 Blauer      Mindestens 200 PQV pro Kalendermonat generieren.
 Diamant
             Mindestens 500.000 Group Qualifying Volume (GQV)
             je Kalendermonat aus Verkäufen der eigenen
             Organisation akkumulieren, wobei nicht mehr als 30 %
             des erforderlichen Qualifizierungsumsatzes (GQV) aus
             einem einzelnen Zeig des Anwerbebaums stammen
             dürfen.

             Jeden Kalendermonat mindesten zehn (10) der
             persönlich angeworbenen Vertreter dabei unterstützen
             sich als Berater oder höher zu qualifizieren (5 linkes Team
             und 5 rechtes Team).

             Doppelteam Commissionable Volume (CV) von
             mindestens 100.000 über jedes Team (links und rechts)
             je Kalendermonat generieren.




12
DIE RÄNGE


Schwarzer     Mindestens 200 PQV pro Kalendermonat generieren.
Diamant
              Mindestens 1.000.000 Group Qualifying Volume (GQV)
              je Kalendermonat aus Verkäufen der eigenen
              Organisation akkumulieren, wobei nicht mehr als 30 %
              des erforderlichen Qualifizierungsumsatzes (GQV) aus
              einem einzelnen Zweig Ihres Anwerbebaums stammen
              dürfen.

              Jeden Kalendermonat mindesten zehn (10) der
              persönlich angeworbenen Vertreter dabei unterstützen
              sich als Berater oder höher zu qualifizieren (5 linkes Team
              und 5 rechtes Team).

              Doppelteam Commissionable Volume (CV) von
              mindestens 200.000 über jedes Team (links und rechts)
              je Kalendermonat generieren.


Krondiamant   Mindestens 200 PQV pro Kalendermonat generieren.

              Mindestens 2.000.000 Group Qualifying Volume (GQV)
              je Kalendermonat aus Verkäufen der eigenen
              Organisation akkumulieren, wobei nicht mehr als 30 %
              des erforderlichen Qualifizierungsumsatzes (GQV) aus
              einem einzelnen Zweig Ihres Anwerbebaums stammen
              dürfen.

              Jeden Kalendermonat mindesten zehn (10) der
              persön¬lich angeworbenen Vertreter dabei unterstützen
              sich als Berater oder höher zu qualifizieren (5 linkes Team
              und 5 rechtes Team).

              Doppelteam Commissionable Volume (CV) von
              min-destens 400.000 über jedes Team (links und rechts)
              je Kalendermonat generieren.




                                                                            13
DIE RÄNGE


 Starvertreter             Mindestens 200 PQV pro Kalendermonat generieren.

                           Mindestens 5.000.000 Group Qualifying Volume (GQV)
                           je Kalendermonat aus Verkäufen der eigenen
                           Organisation akkumulieren, wobei nicht mehr als 30 %
                           des erforderlichen Qualifizierungsumsatzes (GQV) aus
                           einem einzelnen Zweig Ihres Anwerbebaums stammen
                           dürfen.

                           Jeden Kalendermonat mindesten zehn (10) der
                           persönlich angeworbenen Vertreter dabei unterstützen
                           sich als Berater oder höher zu qualifizieren (5 linkes Team
                           und 5 rechtes Team).

                           Doppelteam Commissionable Volume (CV) von
                           mindestens 1.000.000 über jedes Team (links und rechts)
                           je Kalendermonat generieren.




               Denken Sie daran - Ihre
                 Einkünfte sind davon
          abhängig wie viel Einsatz Sie
                bringen. Wie Sie oben
           gelesen haben, können Sie
                SEHR VIEL VERDIENEN,
                 also geben Sie alles!




 HINWEIS: Ein Vertriebspartner kann die Bedingungen für das Personal Qualifying Volume (PQV) erfüllen,
 indem er an Klein- und Vorzugskunden verkauft (und die Transaktion über Organo Gold abgewickelt wird).
 Organo Gold kann den Aufbau von Lagern weder tolerieren noch unterstützen. Durch die Platzierung zusätzlicher
 Produktbestellungen versichert der Vertriebspartner, dass mindestens 70 % der bisher gekauften Produkte bereits
 verkauft wurden. Das Unternehmen behält sich vor, Verkaufsbelege von Vertriebspartnern einzufordern, um
 sicherzustellen, dass die 70%-Regel befolgt wurde.


14
Reicht die Schätze der Erde
zu den Menschen der Welt
                              Effective March 25, 2011

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Presentación Professional Services 2016
Presentación Professional Services 2016Presentación Professional Services 2016
Presentación Professional Services 2016
Zemsania Services & Consulting
 
Creating Engaging Email - Driving Subscriber Acquisition
Creating Engaging Email - Driving Subscriber AcquisitionCreating Engaging Email - Driving Subscriber Acquisition
Creating Engaging Email - Driving Subscriber Acquisition
Alterian
 
UOG All Locations.
UOG All Locations.UOG All Locations.
UOG All Locations.
Mostafa Elwy
 
Admiral yi sun sin
Admiral yi sun sinAdmiral yi sun sin
Admiral yi sun sin
Greg Sill
 
Smqa unit ii
Smqa unit iiSmqa unit ii
Smqa unit ii
Manoj Patil
 
Ubuntuday - Cloud Computing e Vindula
Ubuntuday - Cloud Computing e VindulaUbuntuday - Cloud Computing e Vindula
Ubuntuday - Cloud Computing e Vindula
Vindula
 
Paperless Productivity on a Mac
Paperless Productivity on a MacPaperless Productivity on a Mac
Paperless Productivity on a Mac
LawFirmAutopilot
 
Beyond personalisation - the challenges of contextual marketing
Beyond personalisation - the challenges of contextual marketingBeyond personalisation - the challenges of contextual marketing
Beyond personalisation - the challenges of contextual marketing
The Economist Media Businesses
 
A CONVENIENT TRUTH - An Alternative Solution to the Global ChemTrail Agenda
A CONVENIENT TRUTH - An Alternative Solution to the Global ChemTrail AgendaA CONVENIENT TRUTH - An Alternative Solution to the Global ChemTrail Agenda
A CONVENIENT TRUTH - An Alternative Solution to the Global ChemTrail Agenda
Thane Heins
 
Canción de bienvenida para la feria de ciencias
Canción de bienvenida para la feria de cienciasCanción de bienvenida para la feria de ciencias
Canción de bienvenida para la feria de ciencias
clauromag
 
Aviones de reconocimiento electronico
Aviones de reconocimiento electronicoAviones de reconocimiento electronico
Aviones de reconocimiento electronico
Gerardo Pinero
 
Shopper vs consumer
Shopper vs consumerShopper vs consumer
Shopper vs consumer
Andrew Stephenson
 
#MME15: Modern Marketing Revolution: How Social Selling and Predictive Market...
#MME15: Modern Marketing Revolution: How Social Selling and Predictive Market...#MME15: Modern Marketing Revolution: How Social Selling and Predictive Market...
#MME15: Modern Marketing Revolution: How Social Selling and Predictive Market...
Mintigo1
 
How Social Is your Media - about tactics and strategy for Switzerland Convent...
How Social Is your Media - about tactics and strategy for Switzerland Convent...How Social Is your Media - about tactics and strategy for Switzerland Convent...
How Social Is your Media - about tactics and strategy for Switzerland Convent...
Ruud Janssen, DES, CMM
 
Patología tiroidea
Patología tiroideaPatología tiroidea
Patología tiroidea
jvallejo2004
 
Module 2: Overview of Nationally Appropriate Mitigation Actions – the FAO Lea...
Module 2: Overview of Nationally Appropriate Mitigation Actions – the FAO Lea...Module 2: Overview of Nationally Appropriate Mitigation Actions – the FAO Lea...
Module 2: Overview of Nationally Appropriate Mitigation Actions – the FAO Lea...
FAO
 
DeA Capital - Interim Management Report at 31 March 2016
DeA Capital - Interim Management Report at 31 March 2016DeA Capital - Interim Management Report at 31 March 2016
DeA Capital - Interim Management Report at 31 March 2016
DeA Capital S.p.A.
 
Arthritis
ArthritisArthritis
Arthritis
Fred Ecaldre
 

Andere mochten auch (18)

Presentación Professional Services 2016
Presentación Professional Services 2016Presentación Professional Services 2016
Presentación Professional Services 2016
 
Creating Engaging Email - Driving Subscriber Acquisition
Creating Engaging Email - Driving Subscriber AcquisitionCreating Engaging Email - Driving Subscriber Acquisition
Creating Engaging Email - Driving Subscriber Acquisition
 
UOG All Locations.
UOG All Locations.UOG All Locations.
UOG All Locations.
 
Admiral yi sun sin
Admiral yi sun sinAdmiral yi sun sin
Admiral yi sun sin
 
Smqa unit ii
Smqa unit iiSmqa unit ii
Smqa unit ii
 
Ubuntuday - Cloud Computing e Vindula
Ubuntuday - Cloud Computing e VindulaUbuntuday - Cloud Computing e Vindula
Ubuntuday - Cloud Computing e Vindula
 
Paperless Productivity on a Mac
Paperless Productivity on a MacPaperless Productivity on a Mac
Paperless Productivity on a Mac
 
Beyond personalisation - the challenges of contextual marketing
Beyond personalisation - the challenges of contextual marketingBeyond personalisation - the challenges of contextual marketing
Beyond personalisation - the challenges of contextual marketing
 
A CONVENIENT TRUTH - An Alternative Solution to the Global ChemTrail Agenda
A CONVENIENT TRUTH - An Alternative Solution to the Global ChemTrail AgendaA CONVENIENT TRUTH - An Alternative Solution to the Global ChemTrail Agenda
A CONVENIENT TRUTH - An Alternative Solution to the Global ChemTrail Agenda
 
Canción de bienvenida para la feria de ciencias
Canción de bienvenida para la feria de cienciasCanción de bienvenida para la feria de ciencias
Canción de bienvenida para la feria de ciencias
 
Aviones de reconocimiento electronico
Aviones de reconocimiento electronicoAviones de reconocimiento electronico
Aviones de reconocimiento electronico
 
Shopper vs consumer
Shopper vs consumerShopper vs consumer
Shopper vs consumer
 
#MME15: Modern Marketing Revolution: How Social Selling and Predictive Market...
#MME15: Modern Marketing Revolution: How Social Selling and Predictive Market...#MME15: Modern Marketing Revolution: How Social Selling and Predictive Market...
#MME15: Modern Marketing Revolution: How Social Selling and Predictive Market...
 
How Social Is your Media - about tactics and strategy for Switzerland Convent...
How Social Is your Media - about tactics and strategy for Switzerland Convent...How Social Is your Media - about tactics and strategy for Switzerland Convent...
How Social Is your Media - about tactics and strategy for Switzerland Convent...
 
Patología tiroidea
Patología tiroideaPatología tiroidea
Patología tiroidea
 
Module 2: Overview of Nationally Appropriate Mitigation Actions – the FAO Lea...
Module 2: Overview of Nationally Appropriate Mitigation Actions – the FAO Lea...Module 2: Overview of Nationally Appropriate Mitigation Actions – the FAO Lea...
Module 2: Overview of Nationally Appropriate Mitigation Actions – the FAO Lea...
 
DeA Capital - Interim Management Report at 31 March 2016
DeA Capital - Interim Management Report at 31 March 2016DeA Capital - Interim Management Report at 31 March 2016
DeA Capital - Interim Management Report at 31 March 2016
 
Arthritis
ArthritisArthritis
Arthritis
 

Ähnlich wie Vergütungsplan compensation plan

Conligus Italy - Conligus Compensation Plan -Deutsch
Conligus Italy - Conligus Compensation Plan -DeutschConligus Italy - Conligus Compensation Plan -Deutsch
Conligus Italy - Conligus Compensation Plan -Deutsch
Conligus Italia
 
LR Akademie Geschäftsmodell Direktvertrieb
LR Akademie Geschäftsmodell DirektvertriebLR Akademie Geschäftsmodell Direktvertrieb
LR Akademie Geschäftsmodell Direktvertrieb
Kosmeliade
 
Schritt 4 finanzen und finanzierung deines start ups
Schritt 4 finanzen und finanzierung deines start upsSchritt 4 finanzen und finanzierung deines start ups
Schritt 4 finanzen und finanzierung deines start ups
Adobe
 
Evo binary Präsentation Deutsch
Evo binary Präsentation DeutschEvo binary Präsentation Deutsch
Evo binary Präsentation Deutsch
Eugen Rosenmeier
 
CashFX schafft Millionäre
CashFX schafft MillionäreCashFX schafft Millionäre
CashFX schafft Millionäre
Russell Birtwistle - In Thailand
 
CashFX schafft Millionäre
CashFX schafft MillionäreCashFX schafft Millionäre
CashFX schafft Millionäre
Russell Birtwistle - In Thailand
 
Doinvest pitchdeck
Doinvest pitchdeckDoinvest pitchdeck
Doinvest pitchdeck
doInvest
 
Karatbars
KaratbarsKaratbars
Karatbars
Boris Botembe
 
(GERMAN)KARATBARS INTERNATIONAL MARKETING PLAN
(GERMAN)KARATBARS INTERNATIONAL MARKETING PLAN (GERMAN)KARATBARS INTERNATIONAL MARKETING PLAN
(GERMAN)KARATBARS INTERNATIONAL MARKETING PLAN
Taylor Richey
 
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2013
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2013Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2013
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2013Deutsche EuroShop AG
 
Evobinary Geschäftspräsentation (German)
Evobinary Geschäftspräsentation (German)Evobinary Geschäftspräsentation (German)
Evobinary Geschäftspräsentation (German)
eeevobinary
 
Upliftr.de - Emotionale Optimierung | So kombinierst du Conversion-Optimierun...
Upliftr.de - Emotionale Optimierung | So kombinierst du Conversion-Optimierun...Upliftr.de - Emotionale Optimierung | So kombinierst du Conversion-Optimierun...
Upliftr.de - Emotionale Optimierung | So kombinierst du Conversion-Optimierun...
Upliftr
 
Fgxpress 10 steps german
Fgxpress 10 steps germanFgxpress 10 steps german
Fgxpress 10 steps german
Aziz Amazirr
 
6 via Der turbo Downline
6 via  Der turbo Downline6 via  Der turbo Downline
6 via Der turbo Downline
Florentina Dietrich
 
LR Karriereplan Deutschland
LR Karriereplan Deutschland LR Karriereplan Deutschland
LR Karriereplan Deutschland
LR Produkt & Konzeptberatung
 
Şirket kurucusu?
Şirket kurucusu?Şirket kurucusu?
Şirket kurucusu?
pmatusek
 
Return on What? (Warum) brauchen wir Kennzahlen, woher kommen sie und was sag...
Return on What? (Warum) brauchen wir Kennzahlen, woher kommen sie und was sag...Return on What? (Warum) brauchen wir Kennzahlen, woher kommen sie und was sag...
Return on What? (Warum) brauchen wir Kennzahlen, woher kommen sie und was sag...
SabineKluge1
 
6 via intro1
6 via intro16 via intro1
6 via intro1
Sandra Kucukalic
 
Ebook des Brokers 24option in deutsch
Ebook des Brokers 24option in deutschEbook des Brokers 24option in deutsch
Ebook des Brokers 24option in deutsch
Deutsche Forex Broker
 
The ultimate Pitchdeck Template for Startups
The ultimate Pitchdeck Template for StartupsThe ultimate Pitchdeck Template for Startups
The ultimate Pitchdeck Template for Startups
Robert Koning
 

Ähnlich wie Vergütungsplan compensation plan (20)

Conligus Italy - Conligus Compensation Plan -Deutsch
Conligus Italy - Conligus Compensation Plan -DeutschConligus Italy - Conligus Compensation Plan -Deutsch
Conligus Italy - Conligus Compensation Plan -Deutsch
 
LR Akademie Geschäftsmodell Direktvertrieb
LR Akademie Geschäftsmodell DirektvertriebLR Akademie Geschäftsmodell Direktvertrieb
LR Akademie Geschäftsmodell Direktvertrieb
 
Schritt 4 finanzen und finanzierung deines start ups
Schritt 4 finanzen und finanzierung deines start upsSchritt 4 finanzen und finanzierung deines start ups
Schritt 4 finanzen und finanzierung deines start ups
 
Evo binary Präsentation Deutsch
Evo binary Präsentation DeutschEvo binary Präsentation Deutsch
Evo binary Präsentation Deutsch
 
CashFX schafft Millionäre
CashFX schafft MillionäreCashFX schafft Millionäre
CashFX schafft Millionäre
 
CashFX schafft Millionäre
CashFX schafft MillionäreCashFX schafft Millionäre
CashFX schafft Millionäre
 
Doinvest pitchdeck
Doinvest pitchdeckDoinvest pitchdeck
Doinvest pitchdeck
 
Karatbars
KaratbarsKaratbars
Karatbars
 
(GERMAN)KARATBARS INTERNATIONAL MARKETING PLAN
(GERMAN)KARATBARS INTERNATIONAL MARKETING PLAN (GERMAN)KARATBARS INTERNATIONAL MARKETING PLAN
(GERMAN)KARATBARS INTERNATIONAL MARKETING PLAN
 
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2013
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2013Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2013
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2013
 
Evobinary Geschäftspräsentation (German)
Evobinary Geschäftspräsentation (German)Evobinary Geschäftspräsentation (German)
Evobinary Geschäftspräsentation (German)
 
Upliftr.de - Emotionale Optimierung | So kombinierst du Conversion-Optimierun...
Upliftr.de - Emotionale Optimierung | So kombinierst du Conversion-Optimierun...Upliftr.de - Emotionale Optimierung | So kombinierst du Conversion-Optimierun...
Upliftr.de - Emotionale Optimierung | So kombinierst du Conversion-Optimierun...
 
Fgxpress 10 steps german
Fgxpress 10 steps germanFgxpress 10 steps german
Fgxpress 10 steps german
 
6 via Der turbo Downline
6 via  Der turbo Downline6 via  Der turbo Downline
6 via Der turbo Downline
 
LR Karriereplan Deutschland
LR Karriereplan Deutschland LR Karriereplan Deutschland
LR Karriereplan Deutschland
 
Şirket kurucusu?
Şirket kurucusu?Şirket kurucusu?
Şirket kurucusu?
 
Return on What? (Warum) brauchen wir Kennzahlen, woher kommen sie und was sag...
Return on What? (Warum) brauchen wir Kennzahlen, woher kommen sie und was sag...Return on What? (Warum) brauchen wir Kennzahlen, woher kommen sie und was sag...
Return on What? (Warum) brauchen wir Kennzahlen, woher kommen sie und was sag...
 
6 via intro1
6 via intro16 via intro1
6 via intro1
 
Ebook des Brokers 24option in deutsch
Ebook des Brokers 24option in deutschEbook des Brokers 24option in deutsch
Ebook des Brokers 24option in deutsch
 
The ultimate Pitchdeck Template for Startups
The ultimate Pitchdeck Template for StartupsThe ultimate Pitchdeck Template for Startups
The ultimate Pitchdeck Template for Startups
 

Mehr von Kenan Organo gold (20)

Redes sociales 30
Redes sociales 30Redes sociales 30
Redes sociales 30
 
Redes sociales 29
Redes sociales 29Redes sociales 29
Redes sociales 29
 
Redes sociales 28
Redes sociales 28Redes sociales 28
Redes sociales 28
 
Redes sociales 27
Redes sociales 27Redes sociales 27
Redes sociales 27
 
Redes sociales 26
Redes sociales 26Redes sociales 26
Redes sociales 26
 
Redes sociales 25
Redes sociales 25Redes sociales 25
Redes sociales 25
 
Redes sociales 24
Redes sociales 24Redes sociales 24
Redes sociales 24
 
Redes sociales 23
Redes sociales 23Redes sociales 23
Redes sociales 23
 
Redes sociales 22
Redes sociales 22Redes sociales 22
Redes sociales 22
 
Redes sociales 21
Redes sociales 21Redes sociales 21
Redes sociales 21
 
Redes sociales 20
Redes sociales 20Redes sociales 20
Redes sociales 20
 
Redes sociales 19
Redes sociales 19Redes sociales 19
Redes sociales 19
 
Redes sociales 18
Redes sociales 18Redes sociales 18
Redes sociales 18
 
Redes sociales 17
Redes sociales 17Redes sociales 17
Redes sociales 17
 
Redes sociales 16
Redes sociales 16Redes sociales 16
Redes sociales 16
 
Redes sociales 15
Redes sociales 15Redes sociales 15
Redes sociales 15
 
Redes sociales 14
Redes sociales 14Redes sociales 14
Redes sociales 14
 
Redes sociales 13
Redes sociales 13Redes sociales 13
Redes sociales 13
 
Redes sociales 12
Redes sociales 12Redes sociales 12
Redes sociales 12
 
Redes sociales 11
Redes sociales 11Redes sociales 11
Redes sociales 11
 

Vergütungsplan compensation plan

  • 1. Es ist Leicht, Es ist Einfach, Es ist Kaffee. ORGANO GOLD VERGÜTUNGSPLAN Deutschland Gültig ab 25. März 2011
  • 2. INHALT Überblick ........................... 1 Vergütungsplan ................. 2 Definitionen ....................... 3 7 Wege um Geld zu Verdienen ..................... 4 Qualifizierung der Ränge ......................... 9 1
  • 3. ORGANO GOLD Organo Gold nutzt die reichhaltigsten Schätze der Erde und schuf somit ein Milieu und die Gelegenheit, welches es unseren Vertriebspartner und Kunden ermöglicht ihre eigenen physischen, emotionalen und finan- ziellen Schätze hier auf Erden zu empfangen. OG ist davon überzeugt, dass der einzige Erfolg der unserer Vertriebspartner ist. Daher werden wir alles daran setzen die notwendigen Werkzeuge, Trainings, Unterstützung und Vergütung zur Verfügung zu stellen, um die persönliche Ent- wicklung und die Erfolgsaussichten unserer Vertriebspartner zu maximieren. OG erkennt die Vertriebspartner als gleichwertige Geschäftspartner an. Daher werden bis zu 50 % der provisionspflichtigen Umsätze über den Vergütungs- plan ausgezahlt. Entgegen anderer Vergütungspläne, ist bei OG die Anzahl der Kunden, welche ein Vertriebspartner akquiriert oder die Anzahl der Vertriebs- partner, die er für die Organo Gold Geschäftsidee sponsert, nicht begrenzt. OG setzt die zwei wirksamsten Vergütungsstrukturen, die es im Direktvertrieb überhaupt gibt, ein. Zum Einen erlaubt die extrem effektive „Doppelteamstruk- tur” eine Vergütung zu jeder Zeit auf das gesamte Umsatzvolumen während der Geschäftsentwicklung und zum Anderen enthält die solide Stabilität eines „Plans der gleichen Ebenen” wirksame Mechanismen wie Generationsboni, Abgleich- boni und einen „Global Bonus Pool”, wodurch Teamaufbau und Führungsstile in der Organisation gefördert werden. Der Synergieeffekt dieser beiden Pläne ermöglicht hohe Direkteinnahmen sowie bedeutende langfristig wiederkehrende Einnahmen, welche eine lebensverändernde Einkommenssituation für Ihr Leben erschafft. OG hat ein internationales Unternehmen aufgestellt, durch welche die Vertrieb- spartner die Gelegenheit haben ihr Netzwerk durch den Aufbau regionaler und globaler Vertriebsorganisationen zu erweiterten, da die Firma ständig in einer großen Anzahl von Ländern expandiert. Wir bei OG glauben fest daran, dass die Erde die reichste Quelle ist, die uns Menschen zur Verfügung steht. Sie versorgt uns mit den Mitteln um Gesundheit zu erlangen, der Fülle, dem Reichtum und Lebensunterhalt der uns und un- sere Familien ernährt und erhält. Der OG Vergütungsplan ist der Schlüssel, mit welchem Sie sich diese Schätze erschließen können. Nutzen Sie diesen Schlüs- sel und machen Sie sich die Schätze der Erde zu eigen! 1
  • 4. VERGÜTUNGSPLAN Der Organo Gold Vergütungsplan ist einer der großzügigsten und fairsten Pläne der Direktvertriebsbranche. Die Philoso-phie, die hinter Organo Golds Vergütungs-plan steht, ist einfach und doch effektiv: Unterstützung und Förderung des Verkaufs der Organo Gold Produkte an den Endverbraucher auf einer regelmäßig wiederke- hrender Basis. Der Organo Gold Vergütungsplan, von Direktvertriebsexperten entwickelt, ist ein wohldurchdachter und ausgewogener Marketingplan mit dynamischen Leistun- gen. Jeder Abschnitt des Vergütungsp- lans unterstützt und steigert Aktivitäten, die wiederum einen anderen Bereich des Vergütungsplans positiv beeinflussen. Dieses Ineinandergreifen der einzelnen Abschnitte führt zu einem Dominoeffekt, der Ihnen, Ihrem wach¬senden Team, Ihrer Kundenbasis und dem Unternehmen selbst zugutekommt. Organo Gold bietet Ihnen 7 verschiedene Möglichkeiten Geld zu verdienen. Außer- dem winken Ihnen attraktive Anreize sowie zusätzliche Leistungen auf jeder Entwicklungsstufe Ihres Wachstums bis zur Führungskraft. Die einzige Teilnahmevoraussetzung ist der Kauf eines Starterpakets zum Einkaufspreis, das Ihnen die notwendigen Werkzeuge zum Aufbau Ihres Geschäfts in die Hand gibt. 2 2
  • 5. DEFINITIONEN Zum besseren Verständnis des Organo Gold Vergütungsplans finden Sie nach- folgend einige kurze Definitionen für Begriffe, die im Plan verwendet werden: Vertriebspartner Team oder „Leg“ Unabhängige Geschäftspartner, die sich Eine Fördererkette, die mit Ihnen die Organo Gold Geschäftsidee zunutze beginnt. In einem „Doppelteam”-Vergü- machen und eine Vertriebsorganisation tungsplan sind zwei Fördererketten je zur Vermarktung der Produkte aufbauen. Vertriebspartnerschaft erlaubt - übli- cherweise als linkes und rechtes Team Kunden bezeichnet. Kunden sind die Verbraucher von Organo Gold Produkten. Der Vertriebs- Anwerbebaum partner, der dem Kunden das Produkt Die Personen, die über Sie an verkauft, erhält den Verkaufsgewinn, Organo Gold herangeführt wurden also die Marge des Verkaufspreises sowie deren angeworbene Personen gegenüber dem Einkaufspreis. etc. (unabhän¬gig davon, wo diese positioniert sind). Verkaufsgewinn Der Gewinn, wird durch den Verkauf Positionsbaum eines Produkts an einen Kunden erzielt, Die Organisationsstruktur, die Ebene indem der Verkaufspreis über dem vom für Ebene zeigt, wo die Personen Vertriebspartner gezahlten Preis liegt. position-iert sind. Provisionspflichtige Umsätze (CV) Ebene Der Wert, welcher einem Artikel Die chronologische Anordnung, die zeigt zugewiesen ist und zur Nachverfolgung wo Personen in den Doppelteams oder von Geschäftsaktivitäten, erreichen von in den Anwerbebäumen positioniert Qualifikationen und berechnen von sind, wobei eine Person der anderen Provisionen dient. folgt. Rang GQV (Gruppe Qualifizierendes Beschreibt die verschiedenen Stufen, Volumen) die man innerhalb des Vergütungsp- Das Volumen, das sich aus den lans erreichen kann. Auf Basis des Verkäufen aller Vertriebspartner (und Rangs wird die Vergütung errechnet ihrer Kunden), entsprechend ihres (Vergü¬tungsrang) und die Produktivität Ranges in einer Gruppe, ergibt. bestimmt (Titelrang). Pay Leg Persönliches, Qualifizierendes Der Doppelteam-Zweig (links oder Volumen (PQV): rechts), der zum Ende eines provisions- Das Gesamtvolumen aus Ihrem eigenen relevanten Zeitraums weniger Gesamt- Verbrauch und den Bestellungen Ihrer volumen als der andere aufweist. Dieser Kunden (inkl. Vorzugskunden). wird unter Umständen auch als das „schwächere Team” bezeichnet. Förderer oder „Sponsor“ Die Person, über die Sie an Organo Power Leg Gold herangeführt wurden. Der Doppelteam-Zweig (links oder rechts), der zum Ende eines provisions- relevanten Zeitraums ein höheres Ge¬samtvolumen als der andere auf- weist. Dieser wird unter Umständen 3 auch als das „starke Team” bezeichnet.
  • 6. ORGANO GOLD BIETET IHNEN 7 VERSCHIEDENE MÖGLICHKEITEN GELD ZU VERDIENEN. AUßERDEM WINKEN IHNEN BEI JEDER ENTWICKLUNGSSTUFE AUF DEM WEG ZUR FÜHRUNGSKRAFT ATTRAKTIVE ANREIZE SOWIE ZUSÄTZLICHE LEISTUNGEN. 4
  • 7. 7 WEGE UM GELD ZU VERDIENEN 1 Verkaufsgewinn (wird täglich / wöchentlich ausgezahlt) Der Handel mit Produkten bildet die Grundlage für die Organo Gold Opportunity. Als Organo Gold Vertriebspartner verdienen Sie die Differenz zwischen Einkaufs- und Verkaufspreis, wenn Sie persönlich oder über Ihren personalisierten Onlineshop auf Basis unserer standardisierten Website Produkte an Direktkunden verkaufen. Produkte, die über Ihre Website verkauft werden, werden den Kunden zum vorge- schlagenen Verkaufspreis verkauft. Wenn Sie Organo Gold Produkte persönlich an Ihre Kunden weiterverkaufen, können Sie selbst den Prozentsatz des Aufschlags wählen. 2 Schnellstart-Bonus (Wöchentlich ausgezahlt) Jedes Mal wenn Ihre persönlich registrierten Vertriebspartner ihr eigenes Geschäft aufbauen und dafür ein Werbestartpaket mit Ihrer Hilfe verkaufen, verdienen Sie einen Schnellstart-Bonus in Höhe von 20-150 €. Dies bietet Ihnen eine großartige Gelegenheit Geld zu verdienen und eine solide Grundlage, während Sie Ihre nach- folgenden Vertriebspartner schulen, um den Aufbau eines erfolgreichen Organo Gold Geschäfts zu schaffen! Die frei kombinierbaren Starterpakete wurden nicht nur zusammengestellt, um den Handel voranzutreiben und eine solide Grundlage für das Geschäft zu bilden, sondern sie bieten Ihnen auch das perfekte Werkzeug für die Schulung und Unter¬stützung Ihres Teams. Starterpakete gibt es in verschiedenen Zusammen- stellungen, um den Bedürfnissen des Einzelnen optimal zu entsprechen. 3 Doppelteam-Bonus Doppelteam-Boni sind ein weiterer Pfeiler des Organo Gold Vergütungsplans. Sie basieren auf einer dynamischen Struktur, die Sie dafür vergütet, dass Sie erfolg- reich Umsätze innerhalb Ihres Positionsbaums generieren und Ihre nachfolgen- den Vertriebspartner dazu motivieren, das Gleiche zu tun. Verdienen Sie an den Verkäufen der Vertriebspartner, die Sie, Ihre „Upline” (also Vertriebspartner, die schon vor Ihnen eingestiegen sind) sowie Ihre nachfolgenden Vertriebspartner, also Ihre „Downline”, in Ihrem Positionsbaum platzieren1. 1 Für das Doppelteam werden nur Erstbestellungen und Starterpakete eingerechnet. 5
  • 8. Jeder Positionsbaum hat zwei Seiten, das linke und das rechte Team, die für einen bestimmten provisionsrelevanten Zeitraum entweder das stärkere (Power Leg) oder das schwächere Team (Pay Leg) sein können. Der Organo Gold Vergütungsplan erlaubt Ihnen, bis zu 20 % des Umsatzes Ihres Pay Legs zu verdienen und das ohne Höhenbegrenzung2,3! Etablieren Sie Ihre Grundpfeiler und aktivieren Sie Ihr Doppelteam durch die Entwicklung von zwei (2) persönlich geförderten Vertriebspartnern, einen für das linke und einen für das rechte Team, und helfen Sie beiden, mindestens 50 PQV zu generieren. Erhalten Sie sich Ihre Qualifizierung für den Doppelteam-Bonus, indem Sie weiterhin den PQV-Anforderungen entsprechen und durch die Entwicklung von zwei (2) persönlich geförderten Vertriebspartnern - einen für das linke und einen für das rechte Team - und helfen ihnen mindestens 50 PQV in einer provisionsrelevan- ten Periode zu generieren. Ihr Handelsumsatz (der direkt über Organo Gold abgewickelt wird) trägt direkt zu Ihren PQV bei. Behalten Sie Ihren qualifizierten Status bei und übertragen nicht ausgezahltes Volumen in Ihrem starken Team mit in die neue provisionsrelevante Periode4. 2 In jedem Team sind mindestens 300 CV erforderlich, damit ein Bonus gezahlt wird. Wenn ein Doppelteam-Bonus gezahlt wird, wird der gleiche Betrag in CV von jedem Team abgezogen. 3 Vertriebspartner, die die Vertriebsqualifikationen ihres Ranges erreicht haben, können folgendermaßen einen Doppelteam-Bonus verdienen: Marketingpartner und Leiter verdienen bis zu 15 % und qualifizierte Saphire und höher verdienen bis zu 20 %. Es wurden Provisionsgrenzen auf Wochenbasis festgelegt. 4 Übertragungsregeln: Sollte ein Vertriebspartner keine Aktivitäten aufweisen, wird das bisher generierte Volumen für die aktuelle provisionsrelevante Periode gelöscht. Falls der Vertriebspartner zwar aktiv war, sich aber nicht für Doppelteam qualifizieren konnte, wird 1) das bisher generierte Volumen nicht über den ersten Monat hinaus übertragen 2) die Hälfte des Gesamtvolumens in jedem der Teams im zweiten Monat gelöscht und 3) zwei Drittel des Gesamtvolumens in jedem der Teams im dritten Monat gelöscht. Wenn ein Vertriebspartner die wöchentliche Provisionsgrenze für das Doppelteam erreicht, wird ungenutztes Volumen aus dem schwächeren Team auf null gesetzt und das ungenutzte Volumen aus dem starken Team übertragen. 6
  • 9. 4 Provisionen auf gleicher Ebene (monatliche Auszahlung) Provisionen auf gleicher Ebene bilden den Grundstock Ihres lebenslangen, dauerhaften Einkommens! Bauen Sie eine solide Basis aus Vertriebspartnern und Kunden auf. Dadurch erhalten Sie jeden Monat Bonuszahlungen aus Produktbestellungen oder Nachbestellungen, die in Ihrer Organisation bis zu neun (9) Ebenen unter Ihnen generiert werden1. Behalten Sie Ihren qualifizierten Status, um Provisionen auf gleicher Ebene zu verdienen. Der Kompressionseffekt maximiert den Gewinn aus Provisionen auf gleicher Ebene2. 5 Abgleichsprämie auf Gleiche Ebene (monatliche Auszahlung) Verdienen Sie bis zu 20 % Abgleichsprämien aus den Provisionen der Gleichen Ebene der von Ihnen persönlich geförderten Vertriebspartners. Zudem ver-dienen Sie bis zu 10 % Abgleichprämien auf bis zu 3 zusätzlichen Ebenen. Abgleichsprämien geben Förderern den Anreiz, die Vertriebspartner im unteren Teil ihrer Organisation zu beraten und zu unterstützen. Diese Prämie wird auf Basis der Aktivitäten in Ihrem persönlichen Anwerbebaum gezahlt. Daher hat die Platzierung eines nachfolgenden Vertriebspartners in Ihrer Doppelteamstruktur keinen Einfluss auf die Auszahlung Ihrer Abgleichsprämie. 1 Erstmalige Bestellungen und Starterpakete werden nicht zur Berechnung der Provisionen auf gleicher Ebene berücksichtigt. Ihr Vergütungsrang entscheidet, bis, zu welcher Ebene Sie mitverdienen. 2 Die Organisation eines nicht qualifizierten Vertriebspartners wird für den betreffenden Monat dem nächsthöheren Rang zugerechnet. 7
  • 10. 6 Generations Führungskraft-Bonus (monatliche Auszahlung) Organo Gold belohnt die Entwicklung von Führungspersönlichkeiten. Sobald Sie innerhalb Ihrer Organisation eine Führungsposition einnehmen, wächst Ihr Einkommen rapide. Wenn Sie die Ebene Saphir (oder darüber) erreicht haben und neue Saphire (und darüber) innerhalb Ihrer Organisation entwickeln, erhalten Sie Boni für sage und schreibe vier (4) Generationen von Saphiren (und darüber). Eine Generation beginnt, sobald sich ein qualifizierter Saphir oder ein höherer Rang in Ihrem persönlichen Anwerbebaum befindet, und endet mit dem nächsten qualifi- zierten Saphir oder darüber (ohne dass dieser mit eingerechnet wird). In einigen Fällen kann es dazu kommen, dass Sie Zahlungen für unendlich viele Ebenen erhalten. 7 Globaler Bonus-Pool (Monatlich verdient, vierteljährliche Auszahlung) Nach den Sternen zu greifen wird besonders honoriert. Der Global Pool belohnt Führungspersönlichkeiten, die ihren Träumen folgen und das Unternehmen und ihre eigene Zukunft durch die Generation besonders hoher Umsätze aufbauen. Drei Prozent (3 %) des weltweiten Unilevel CV von Organo Gold auf einer Ebene werden unter den qualifizierten Rubin Vertriebspartnern und höheren Rängen aufgeteilt. Der Pool zahlt einen direkten Anteil gemessen an dem vom entsprechenden Vertriebspartner erzielten Umsatzbeitrag zum gesamten CV auf gleicher Ebene.
  • 11. QUALIFIZIERUNG DER RÄNGE UM EINEN RANG UM EINEN BEZAHLTEN RANG RÄNGE ZU ERREICHEN: AUFRECHTZUERHALTEN: Vertreter Werden Sie Organo Gold VERTRETER, indem Sie sich für ein Organo Gold Starterpaket registrieren! Das Organo Gold Starterpaket enthält alles, was Sie benötigen, um Ihr Organo Gold Geschäft ins Leben zu rufen: Marketing- materialien, Proben, einen Standard-Onlineshop inkl. Backoffice, das Recht, Produkte auf Großhan- delsebene einzukaufen. Marketingpartner Vertreter werden SOWIE Im aktuellen eines der folgenden Ziele Kalendermonat mindestens erreichen: 50 PQV generieren. -200 PQV durch Mindestens zwei (2) der Produktverkäufe persönlich angeworbenen generieren. Keine Vertreter (oder darüber) zeitliche Beschrän-kung. helfen, mindestens 50 PQV je Kalendermonat zu -50 PQV generieren und generieren (1 linkes Team zwei (2)der persönlich und 1 rechtes Team). angeworbenen Vertriebspartner dabei unterstützen je ein Starterpaket (jedweden Umfangs) innerhalb eines Kalendermonats zu verkaufen. 9
  • 12. UM EINEN RANG UM EINEN BEZAHLTEN RANG RÄNGE ZU ERREICHEN: AUFRECHTZUERHALTEN: Leiter Eines der folgenden Ziele Im aktuellen erreichen: Kalendermonat mindestens 50 PQV generieren. - Mindestens 500 PQV durch Produktverkäufe Mindestens zwei (2) der generieren. Keine zeitliche persönlich angeworbenen Beschränkung. Vertreter (oder darüber) helfen, mindestens 50 - Mindestens 50 PQV generi- PQV je Kalendermonat zu eren und jeweils drei (3) generieren (1 linkes Team persönlich ange-worbenen und 1 rechtes Team). Vertretern ermöglichen, ein Starterpaket (jedweder Zusammenstellung) in einem Kalendermonat zu verkaufen. Berater Eines der beiden folgenden Mindestens 100 PQV im Ziele erreichen: aktuellen Kalendermonat generieren. - Mindestens 1.000 PQV durch Produktverkäufe Jeweils zwei (2) persönlich generieren. Keine zeitliche angeworbenen Vertretern Beschränkung. (oder darüber) ermöglichen, jeweils - Mindestens 100 PQV mindestens 50 PQV je generieren und jeweils Kalendermonat zu fünf (5) persönlich generieren (1 linkes Team ange-worbenen Vertretern und 1 rechtes Team). ermöglichen, ein Starterpaket (jedweder Zusammenstellung) in einem Kalendermonat zu verkaufen. 10
  • 13. DIE RÄNGE Saphir Mindestens 100 PQV pro Kalendermonat generieren. Mindestens 14.000 Group Qualifying Volume (GQV) je Kalendermonat aus Verkäufen der eigenen Organisation akkumulieren, wobei nicht mehr als 40 % des erforderlichen Qualifizierungsumsatzes (GQV) aus einem einzelnen Zweig des Anwerbebaums stammen dürfen. Jeden Kalendermonat mindesten vier (4) der persönlich angeworbenen Vertreter dabei unterstützen sich als Berater oder höher zu qualifizieren (2 linkes Team und 2 rechtes Team). Rubin Mindestens 200 PQV pro Kalendermonat generieren. Mindestens 40.000 Group Qualifying Volume (GQV) je Kalendermonat aus Verkäufen der eigenen Organisation akkumulieren, wobei nicht mehr als 40 % des erforderlichen Qualifizierungsumsatzes (GQV) aus einem einzelnen Zweig des Anwerbebaums stammen dürfen. Jeden Kalendermonat mindesten sechs (6) der persönlich angeworbenen Vertreter dabei unterstützen sich als Berater oder höher zu qualifizieren (3 linkes Team und 3 rechtes Team). Smaragd Mindestens 200 PQV pro Kalendermonat generieren. Mindestens 80.000 Group Qualifying Volume (GQV) je Kalendermonat aus Verkäufen der eigenen Organisation akkumulieren, wobei nicht mehr als 40 % des erforderlichen Qualifizierungsumsatzes (GQV) aus einem einzelnen Zweig des Anwerbebaums stammen dürfen. Jeden Kalendermonat mindesten acht (8) der persönlich angeworbenen Vertreter dabei unterstützen sich als Berater oder höher zu qualifizieren (4 linkes Team und 4 rechtes Team). 11
  • 14. DIE RÄNGE Diamant Mindestens 200 PQV pro Kalendermonat generieren. Mindestens 200.000 Group Qualifying Volume (GQV) je Kalendermonat aus Verkäufen der eigenen Organisation akkumulieren, wobei nicht mehr als 40 % des erforderlichen Qualifizierungsumsatzes (GQV) aus einem einzelnen Zweig des Anwerbebaums stammen dürfen. Jeden Kalendermonat mindesten zehn (10) der persönlich angeworbenen Vertreter dabei unterstützen sich als Berater oder höher zu qualifizieren (5 linkes Team und 5 rechtes Team). Blauer Mindestens 200 PQV pro Kalendermonat generieren. Diamant Mindestens 500.000 Group Qualifying Volume (GQV) je Kalendermonat aus Verkäufen der eigenen Organisation akkumulieren, wobei nicht mehr als 30 % des erforderlichen Qualifizierungsumsatzes (GQV) aus einem einzelnen Zeig des Anwerbebaums stammen dürfen. Jeden Kalendermonat mindesten zehn (10) der persönlich angeworbenen Vertreter dabei unterstützen sich als Berater oder höher zu qualifizieren (5 linkes Team und 5 rechtes Team). Doppelteam Commissionable Volume (CV) von mindestens 100.000 über jedes Team (links und rechts) je Kalendermonat generieren. 12
  • 15. DIE RÄNGE Schwarzer Mindestens 200 PQV pro Kalendermonat generieren. Diamant Mindestens 1.000.000 Group Qualifying Volume (GQV) je Kalendermonat aus Verkäufen der eigenen Organisation akkumulieren, wobei nicht mehr als 30 % des erforderlichen Qualifizierungsumsatzes (GQV) aus einem einzelnen Zweig Ihres Anwerbebaums stammen dürfen. Jeden Kalendermonat mindesten zehn (10) der persönlich angeworbenen Vertreter dabei unterstützen sich als Berater oder höher zu qualifizieren (5 linkes Team und 5 rechtes Team). Doppelteam Commissionable Volume (CV) von mindestens 200.000 über jedes Team (links und rechts) je Kalendermonat generieren. Krondiamant Mindestens 200 PQV pro Kalendermonat generieren. Mindestens 2.000.000 Group Qualifying Volume (GQV) je Kalendermonat aus Verkäufen der eigenen Organisation akkumulieren, wobei nicht mehr als 30 % des erforderlichen Qualifizierungsumsatzes (GQV) aus einem einzelnen Zweig Ihres Anwerbebaums stammen dürfen. Jeden Kalendermonat mindesten zehn (10) der persön¬lich angeworbenen Vertreter dabei unterstützen sich als Berater oder höher zu qualifizieren (5 linkes Team und 5 rechtes Team). Doppelteam Commissionable Volume (CV) von min-destens 400.000 über jedes Team (links und rechts) je Kalendermonat generieren. 13
  • 16. DIE RÄNGE Starvertreter Mindestens 200 PQV pro Kalendermonat generieren. Mindestens 5.000.000 Group Qualifying Volume (GQV) je Kalendermonat aus Verkäufen der eigenen Organisation akkumulieren, wobei nicht mehr als 30 % des erforderlichen Qualifizierungsumsatzes (GQV) aus einem einzelnen Zweig Ihres Anwerbebaums stammen dürfen. Jeden Kalendermonat mindesten zehn (10) der persönlich angeworbenen Vertreter dabei unterstützen sich als Berater oder höher zu qualifizieren (5 linkes Team und 5 rechtes Team). Doppelteam Commissionable Volume (CV) von mindestens 1.000.000 über jedes Team (links und rechts) je Kalendermonat generieren. Denken Sie daran - Ihre Einkünfte sind davon abhängig wie viel Einsatz Sie bringen. Wie Sie oben gelesen haben, können Sie SEHR VIEL VERDIENEN, also geben Sie alles! HINWEIS: Ein Vertriebspartner kann die Bedingungen für das Personal Qualifying Volume (PQV) erfüllen, indem er an Klein- und Vorzugskunden verkauft (und die Transaktion über Organo Gold abgewickelt wird). Organo Gold kann den Aufbau von Lagern weder tolerieren noch unterstützen. Durch die Platzierung zusätzlicher Produktbestellungen versichert der Vertriebspartner, dass mindestens 70 % der bisher gekauften Produkte bereits verkauft wurden. Das Unternehmen behält sich vor, Verkaufsbelege von Vertriebspartnern einzufordern, um sicherzustellen, dass die 70%-Regel befolgt wurde. 14
  • 17. Reicht die Schätze der Erde zu den Menschen der Welt Effective March 25, 2011