SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
EXPLORATIVES TESTEN


In agilen Prozessen verändert sich auch der traditionelle
Ansatz die Software zu testen. Mit Hilfe des explorativen
Testens beruft man sich auf das intuitive Testen und lässt
den Testern freie Hand. Entscheidend hierbei ist das
Fachwissen und das IT-Wissen der Tester.

Ideen und Techniken von James A. Whittaker



           Jürgen Volles
           Geschäftsführer
           SPIRIT-TESTING Software & Services GmbH
AGENDA

          Software Testen im allgemeinen
          Arten von Software Tests
          Exploratives Testen
                 Im Kleinen
                 Im Großen
                          Die Tourist Metapher
                          Der Touring Test

          Diskussion


2   Exploratives Testen
SOFTWARE TESTEN

          Jedes System ohne eine enge Feedback-Schleife ist
          ein fehlerbehaftetes System.
          Das „Testen“ ist die Feedback Schleife für die
          Softwareentwicklung
          Daher muss es bereits in der Initialphase, der
          Definition der Anforderungen ein fester Bestandteil
          sein
          Wird auf diese Art und Weise der Testprozess initiiert,
          wird „Testen“ nicht als Flaschenhals wahrgenommen.
          Testen Sie frühzeitig und ständig!
3   Exploratives Testen
ARTEN VON SOFTWARE TEST

          Manuelles ad hoc Testen
          Strukturiertes, manuelles Testen
          Strukturiertes, automatisiertes Testen
          Exploratives Testen




4   Exploratives Testen
EXPLORATIVES TESTEN

          Ziele:
                 Verständnis darüber, wie die Applikation funktioniert, wie sie
                 aussieht, welche Funktionalität sie besitzt
                 Die Software dazu zu bringen, Ihre Grenzen zu überschreiten
                 Fehler zu finden




5   Exploratives Testen
IM KLEINEN

          Hierbei geht es im wesentlichen um die Kombination
          aus Testerfahrung und Know How darüber, wie sich
          die Software zusammensetzt und wie sie ausgeführt
          wird.
          Was muss man beachten:
                 Inputs
                 States
                 Code paths
                 User data
                 Execution environment


6   Exploratives Testen
SCHLUSSFOLGERUNG

          Software Testen wird kompliziert durch die Vielzahl von
          Variationen von Inputs, code pathes, states, gespeicherten Daten
          und auszuführenden Umgebungen
          Egal ob wir einen vorgefertigten Testplan aufbauen oder
          explorativ vorgehen, wir werden niemals alle Kombinationen
          testen können und daher niemals vollständig sein.
          Der Vorteil des explorativen Testens ist, dass wir während der
          Testdurchführung unseren Test planen müssen, Informationen
          sammeln und weiter testen




7   Exploratives Testen
IM GROßEN

          Im Gegensatz zu „Im Kleinen“, wo wir uns um eine
          Vielzahl von Entscheidungen während des Testens für
          einzelne Eingaben beschäftigt haben, geht es „Im
          Großen“ um die Interaktion von Features, den Ablauf
          über die Benutzeroberfläche, die Abarbeitung von
          Geschäftsprozessen, kurz gesagt um die tatsächliche
          Arbeit der Software




8   Exploratives Testen
IM GROßEN

          Die Idee, die sich hinter dem explorativen Testen im Großen
          verbirgt ist, dass sich der Tester bevor er mit dem Testen beginnt
          ein bestimmtes Ziel setzt, welches ihm eine Art Anleitung liefert,
          die Software zu betrachten.

          Am Beispiel eines Touristen lässt sich dies sehr gut erklären.
          Durch diesen Vergleich erhalten wir eine bestimmte Metapher,
          die uns hilft die richtigen Inputs, Daten, Zustände,
          Programmpfade und Umgebungszustände für einen effektiven
          Test zu wählen.




9   Exploratives Testen
TOURIST METAPHER

           Wir besuchen eine große Stadt wie z.B: London

           Fragen:
                  Auf welchem Wege erkunden wir die Stadt? (Auto, zu Fuß, …)
                  Wie sehen wir am meisten von der Stadt?
                  Wie besuchen wir die interessantesten Plätze in kürzester Zeit?
                  Was machen wir, wenn etwas schief geht?
                  Sollen wir einen Fremdenführer buchen oder auf eigene Faust die
                  Stadt erkunden?




10   Exploratives Testen
TOURIST METAPHER

           Ein Tourist wird seinen Besuch ebenfalls planen, er
           wird eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und/oder
           bestimmte Theater, usw. auswählen.

           Ebenso wird ein Software Tester bestimmt Features
           der Software auswählen um ein bestimmtes Ziel zu
           erreichen.

           Reiseführer unterteilen oftmals eine Stadt in diverse
           Bezirke, ebenso machen wir das mit unserer Software

11   Exploratives Testen
BEZIRKE

           Business Bezirk
           Historical Bezirk
           Tourist Bezirk
           Entertainment Bezirk
           Hotel Bezirk
           Seedy Bezirk (Zwielichtiger Bezirk)




12   Exploratives Testen
TOURS IM BUSINESS BEZIRK

           The guidebook tour



           The money tour



           The Landmark tour




13   Exploratives Testen
TOURS IM BUSINESS BEZIRK

           The FedEx tour




           The Garbage Collector‘s tour




14   Exploratives Testen
TOURS IM HISTORICAL
     BEZIRK
           The bad-neighborhood tour




           The Museum tour




15   Exploratives Testen
TOURS IM ENTRTAINMENT
     BEZIRK
           The supporting Actor Tour



           The Back alley Tour




16   Exploratives Testen
TOURS IM TOURIST BEZIRK

           The Collector‘s tour



           The Supermodel tour




17   Exploratives Testen
TOURS IM HOTEL BEZIRK

           The Rained-out tour




           The Couch Potato tour




18   Exploratives Testen
TOURS IM SEEDY BEZIRK

           The Saboteur




           The Antisocial tour




19   Exploratives Testen
ZUSAMMENFASSUNG

           Tours liefern eine Struktur für das Testen

           Sie helfen uns auf interessante Art und Weise, die
           Software zu betrachten

           Im Gegensatz zum traditionellen Ansatz einer Feature
           basierten Testfallermittlung erfahren wir mehr über
           den tatsächlichen Zustand der Software und ihrer
           Qualität


20   Exploratives Testen
KONTAKT

     SPIRIT-TESTING Software & Services GmbH
     Karwendelstr. 8b
     82515 Wolfratshausen (München)
     Fon     +49(0)8171 267 644
     Fax     +49(0)8171 267 695

     Standorte:
      • München
      • Darmstadt
      • Nürnberg
      • Braunschweig




21   Exploratives Testen

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Agiles Testen
Agiles TestenAgiles Testen
Agiles Testen
oose
 
Ich will agil testen! was muss ich können iqnite 2014 - verison 2.0
Ich will agil testen! was muss ich können   iqnite 2014 - verison 2.0Ich will agil testen! was muss ich können   iqnite 2014 - verison 2.0
Ich will agil testen! was muss ich können iqnite 2014 - verison 2.0
Michael Fischlein
 
SE2013 ANECON Testen in agilen Projekten
SE2013 ANECON Testen in agilen ProjektenSE2013 ANECON Testen in agilen Projekten
SE2013 ANECON Testen in agilen Projekten
Peter Haberl
 
JavaScript und trotzdem Softwerker
JavaScript und trotzdem SoftwerkerJavaScript und trotzdem Softwerker
JavaScript und trotzdem Softwerker
Dennis Wilson
 
Testen mit, durch und in Scrum
Testen mit, durch und in ScrumTesten mit, durch und in Scrum
Testen mit, durch und in Scrum
Frank Düsterbeck
 
Mobile App Testing In Agile Environment
Mobile App Testing In Agile EnvironmentMobile App Testing In Agile Environment
Mobile App Testing In Agile Environment
Shlwagner
 
Der Agile Qualitätsbaukasten - PHP Unconference 2014
Der Agile Qualitätsbaukasten - PHP Unconference 2014Der Agile Qualitätsbaukasten - PHP Unconference 2014
Der Agile Qualitätsbaukasten - PHP Unconference 2014
WebcsonsultsEU
 
Agiles Testen - Überblick
Agiles Testen - ÜberblickAgiles Testen - Überblick
Agiles Testen - Überblick
Claudia Haußmann 🦋
 
Agilität mit Scrum - Überblick
Agilität mit Scrum - ÜberblickAgilität mit Scrum - Überblick
Agilität mit Scrum - Überblick
Claudia Haußmann 🦋
 
Webanwendungen testen
Webanwendungen testenWebanwendungen testen
Webanwendungen testenBoris Köster
 
Whitepaper QF-Test: GUI Testautomatisierung macht Spaß
Whitepaper QF-Test: GUI Testautomatisierung macht SpaßWhitepaper QF-Test: GUI Testautomatisierung macht Spaß
Whitepaper QF-Test: GUI Testautomatisierung macht Spaß
Claudia Baur
 
Whitebox testing-phpughh
Whitebox testing-phpughhWhitebox testing-phpughh
Whitebox testing-phpughh
WebcsonsultsEU
 
Software-Tests in PHP-Anwendungen
Software-Tests in PHP-AnwendungenSoftware-Tests in PHP-Anwendungen
Software-Tests in PHP-Anwendungen
Gjero Krsteski
 
Agents of D.E.V.O.P.S
Agents of D.E.V.O.P.SAgents of D.E.V.O.P.S
eCATT & OpenSource - Automatisierter Test in heterogenen Systemlandschaften
eCATT & OpenSource - Automatisierter Test in heterogenen SystemlandschafteneCATT & OpenSource - Automatisierter Test in heterogenen Systemlandschaften
eCATT & OpenSource - Automatisierter Test in heterogenen Systemlandschaften
Christoph Menke
 
Softwaretests: Motivation und Überblick
Softwaretests: Motivation und ÜberblickSoftwaretests: Motivation und Überblick
PTA Presentation SpiraTeam in Action Case Study
PTA Presentation SpiraTeam in Action Case StudyPTA Presentation SpiraTeam in Action Case Study
PTA Presentation SpiraTeam in Action Case Study
Adam Sandman
 
Scrum Rocks, Testing Sucks ?! RELOADED
Scrum Rocks, Testing Sucks ?! RELOADEDScrum Rocks, Testing Sucks ?! RELOADED
Scrum Rocks, Testing Sucks ?! RELOADED
SwissQ Consulting AG
 

Was ist angesagt? (20)

Agiles Testen
Agiles TestenAgiles Testen
Agiles Testen
 
Ich will agil testen! was muss ich können iqnite 2014 - verison 2.0
Ich will agil testen! was muss ich können   iqnite 2014 - verison 2.0Ich will agil testen! was muss ich können   iqnite 2014 - verison 2.0
Ich will agil testen! was muss ich können iqnite 2014 - verison 2.0
 
SE2013 ANECON Testen in agilen Projekten
SE2013 ANECON Testen in agilen ProjektenSE2013 ANECON Testen in agilen Projekten
SE2013 ANECON Testen in agilen Projekten
 
JavaScript und trotzdem Softwerker
JavaScript und trotzdem SoftwerkerJavaScript und trotzdem Softwerker
JavaScript und trotzdem Softwerker
 
Testen mit, durch und in Scrum
Testen mit, durch und in ScrumTesten mit, durch und in Scrum
Testen mit, durch und in Scrum
 
Mobile App Testing In Agile Environment
Mobile App Testing In Agile EnvironmentMobile App Testing In Agile Environment
Mobile App Testing In Agile Environment
 
Der Agile Qualitätsbaukasten - PHP Unconference 2014
Der Agile Qualitätsbaukasten - PHP Unconference 2014Der Agile Qualitätsbaukasten - PHP Unconference 2014
Der Agile Qualitätsbaukasten - PHP Unconference 2014
 
Agiles Testen - Überblick
Agiles Testen - ÜberblickAgiles Testen - Überblick
Agiles Testen - Überblick
 
Agilität mit Scrum - Überblick
Agilität mit Scrum - ÜberblickAgilität mit Scrum - Überblick
Agilität mit Scrum - Überblick
 
Webanwendungen testen
Webanwendungen testenWebanwendungen testen
Webanwendungen testen
 
Whitepaper QF-Test: GUI Testautomatisierung macht Spaß
Whitepaper QF-Test: GUI Testautomatisierung macht SpaßWhitepaper QF-Test: GUI Testautomatisierung macht Spaß
Whitepaper QF-Test: GUI Testautomatisierung macht Spaß
 
Whitebox testing-phpughh
Whitebox testing-phpughhWhitebox testing-phpughh
Whitebox testing-phpughh
 
DA praesentation
DA praesentationDA praesentation
DA praesentation
 
Software-Tests in PHP-Anwendungen
Software-Tests in PHP-AnwendungenSoftware-Tests in PHP-Anwendungen
Software-Tests in PHP-Anwendungen
 
Scrum
ScrumScrum
Scrum
 
Agents of D.E.V.O.P.S
Agents of D.E.V.O.P.SAgents of D.E.V.O.P.S
Agents of D.E.V.O.P.S
 
eCATT & OpenSource - Automatisierter Test in heterogenen Systemlandschaften
eCATT & OpenSource - Automatisierter Test in heterogenen SystemlandschafteneCATT & OpenSource - Automatisierter Test in heterogenen Systemlandschaften
eCATT & OpenSource - Automatisierter Test in heterogenen Systemlandschaften
 
Softwaretests: Motivation und Überblick
Softwaretests: Motivation und ÜberblickSoftwaretests: Motivation und Überblick
Softwaretests: Motivation und Überblick
 
PTA Presentation SpiraTeam in Action Case Study
PTA Presentation SpiraTeam in Action Case StudyPTA Presentation SpiraTeam in Action Case Study
PTA Presentation SpiraTeam in Action Case Study
 
Scrum Rocks, Testing Sucks ?! RELOADED
Scrum Rocks, Testing Sucks ?! RELOADEDScrum Rocks, Testing Sucks ?! RELOADED
Scrum Rocks, Testing Sucks ?! RELOADED
 

Andere mochten auch

profile
profile profile
Avaliações Eficazes
Avaliações EficazesAvaliações Eficazes
Avaliações Eficazes
Barreiro Toastmasters Club
 
23 el costerito noviembre 2013, periódico escolar
23 el costerito noviembre 2013, periódico escolar23 el costerito noviembre 2013, periódico escolar
23 el costerito noviembre 2013, periódico escolar
Ricardo7000
 
Address resolution protocol c
Address resolution protocol  cAddress resolution protocol  c
Address resolution protocol c
Tensor
 
Concurso cuentos Ampa
Concurso cuentos AmpaConcurso cuentos Ampa
Concurso cuentos Ampa
Carmelablan13
 
Matricula tcp 2011
Matricula tcp 2011Matricula tcp 2011
Matricula tcp 2011
CIMFORMACION1
 
Motivaciones y alternativas para el uso de la programación de ordenadores en ...
Motivaciones y alternativas para el uso de la programación de ordenadores en ...Motivaciones y alternativas para el uso de la programación de ordenadores en ...
Motivaciones y alternativas para el uso de la programación de ordenadores en ...
Piru Rex
 
Présentation Mondes Virtuels et SeriousGame
Présentation Mondes Virtuels et SeriousGamePrésentation Mondes Virtuels et SeriousGame
Présentation Mondes Virtuels et SeriousGame
Xavier COIFFARD
 
Horoscopo2
Horoscopo2Horoscopo2
Horoscopo2
Ana Pacheco
 
HUL Q1FY15: Decent numbers; PAT grows 21.2% - HDFC Sec
HUL Q1FY15: Decent numbers; PAT grows 21.2% - HDFC SecHUL Q1FY15: Decent numbers; PAT grows 21.2% - HDFC Sec
HUL Q1FY15: Decent numbers; PAT grows 21.2% - HDFC Sec
IndiaNotes.com
 
Curso de formación de oficiales de control animal (FOCA). Nueva perspectiva e...
Curso de formación de oficiales de control animal (FOCA). Nueva perspectiva e...Curso de formación de oficiales de control animal (FOCA). Nueva perspectiva e...
Curso de formación de oficiales de control animal (FOCA). Nueva perspectiva e...
elreporteroanimal
 
Thousand Foot Krutch
Thousand Foot KrutchThousand Foot Krutch
Thousand Foot Krutch
GenoEndara
 
Sara Soueidan: Styling and Animating Scalable Vector Graphics with CSS [CSSCo...
Sara Soueidan: Styling and Animating Scalable Vector Graphics with CSS [CSSCo...Sara Soueidan: Styling and Animating Scalable Vector Graphics with CSS [CSSCo...
Sara Soueidan: Styling and Animating Scalable Vector Graphics with CSS [CSSCo...
Guillaume Kossi
 
XXXIX Congreso Odontológico Ecuatoriano 2010
XXXIX Congreso Odontológico Ecuatoriano 2010XXXIX Congreso Odontológico Ecuatoriano 2010
XXXIX Congreso Odontológico Ecuatoriano 2010
Federación Odontológica Ecuatoriana
 
Ccofesud
CcofesudCcofesud
bolsa mexicana de valores
bolsa mexicana de valoresbolsa mexicana de valores
bolsa mexicana de valores
Biiby Pola Ochoa
 
www.yoimginsengcoffee.com Carta presentacion
www.yoimginsengcoffee.com Carta presentacionwww.yoimginsengcoffee.com Carta presentacion
www.yoimginsengcoffee.com Carta presentacion
ITALY COFFEE TEA STORE
 
Effective email communications
Effective email communicationsEffective email communications
Effective email communications
wearnerr
 
Como hacer una tesis sabino
Como hacer una tesis sabinoComo hacer una tesis sabino
Como hacer una tesis sabino
alex17_86
 

Andere mochten auch (20)

profile
profile profile
profile
 
Avaliações Eficazes
Avaliações EficazesAvaliações Eficazes
Avaliações Eficazes
 
23 el costerito noviembre 2013, periódico escolar
23 el costerito noviembre 2013, periódico escolar23 el costerito noviembre 2013, periódico escolar
23 el costerito noviembre 2013, periódico escolar
 
Address resolution protocol c
Address resolution protocol  cAddress resolution protocol  c
Address resolution protocol c
 
Concurso cuentos Ampa
Concurso cuentos AmpaConcurso cuentos Ampa
Concurso cuentos Ampa
 
Matricula tcp 2011
Matricula tcp 2011Matricula tcp 2011
Matricula tcp 2011
 
Motivaciones y alternativas para el uso de la programación de ordenadores en ...
Motivaciones y alternativas para el uso de la programación de ordenadores en ...Motivaciones y alternativas para el uso de la programación de ordenadores en ...
Motivaciones y alternativas para el uso de la programación de ordenadores en ...
 
Présentation Mondes Virtuels et SeriousGame
Présentation Mondes Virtuels et SeriousGamePrésentation Mondes Virtuels et SeriousGame
Présentation Mondes Virtuels et SeriousGame
 
Horoscopo2
Horoscopo2Horoscopo2
Horoscopo2
 
HUL Q1FY15: Decent numbers; PAT grows 21.2% - HDFC Sec
HUL Q1FY15: Decent numbers; PAT grows 21.2% - HDFC SecHUL Q1FY15: Decent numbers; PAT grows 21.2% - HDFC Sec
HUL Q1FY15: Decent numbers; PAT grows 21.2% - HDFC Sec
 
Jamba Juice Email 1
Jamba Juice Email 1Jamba Juice Email 1
Jamba Juice Email 1
 
Curso de formación de oficiales de control animal (FOCA). Nueva perspectiva e...
Curso de formación de oficiales de control animal (FOCA). Nueva perspectiva e...Curso de formación de oficiales de control animal (FOCA). Nueva perspectiva e...
Curso de formación de oficiales de control animal (FOCA). Nueva perspectiva e...
 
Thousand Foot Krutch
Thousand Foot KrutchThousand Foot Krutch
Thousand Foot Krutch
 
Sara Soueidan: Styling and Animating Scalable Vector Graphics with CSS [CSSCo...
Sara Soueidan: Styling and Animating Scalable Vector Graphics with CSS [CSSCo...Sara Soueidan: Styling and Animating Scalable Vector Graphics with CSS [CSSCo...
Sara Soueidan: Styling and Animating Scalable Vector Graphics with CSS [CSSCo...
 
XXXIX Congreso Odontológico Ecuatoriano 2010
XXXIX Congreso Odontológico Ecuatoriano 2010XXXIX Congreso Odontológico Ecuatoriano 2010
XXXIX Congreso Odontológico Ecuatoriano 2010
 
Ccofesud
CcofesudCcofesud
Ccofesud
 
bolsa mexicana de valores
bolsa mexicana de valoresbolsa mexicana de valores
bolsa mexicana de valores
 
www.yoimginsengcoffee.com Carta presentacion
www.yoimginsengcoffee.com Carta presentacionwww.yoimginsengcoffee.com Carta presentacion
www.yoimginsengcoffee.com Carta presentacion
 
Effective email communications
Effective email communicationsEffective email communications
Effective email communications
 
Como hacer una tesis sabino
Como hacer una tesis sabinoComo hacer una tesis sabino
Como hacer una tesis sabino
 

Ähnlich wie Creasoft c-Day 2011 - Exploratives Testen

Crowdsourced Mobile Testing – Alternative oder Ergänzung?
Crowdsourced Mobile Testing – Alternative oder Ergänzung?Crowdsourced Mobile Testing – Alternative oder Ergänzung?
Crowdsourced Mobile Testing – Alternative oder Ergänzung?
Connected-Blog
 
Mobile App Testing In Agile Environment
Mobile App Testing In Agile EnvironmentMobile App Testing In Agile Environment
Mobile App Testing In Agile Environment
TestObject
 
[Mobile Usability Testing] Zahlen, Daten, Fakten Mobil - World Usability Day ...
[Mobile Usability Testing] Zahlen, Daten, Fakten Mobil - World Usability Day ...[Mobile Usability Testing] Zahlen, Daten, Fakten Mobil - World Usability Day ...
[Mobile Usability Testing] Zahlen, Daten, Fakten Mobil - World Usability Day ...
UserZoom Deutschland
 
iOS Testautomation bei mobile.de
iOS Testautomation bei mobile.deiOS Testautomation bei mobile.de
iOS Testautomation bei mobile.de
Holger Hammel
 
Small usability in a box
Small usability in a boxSmall usability in a box
Small usability in a box
UCDplus GmbH
 
Low Budget Usability Testing Webtreff Konstanz Patric Schmid Benutzerzentrale
Low Budget Usability Testing Webtreff Konstanz Patric Schmid BenutzerzentraleLow Budget Usability Testing Webtreff Konstanz Patric Schmid Benutzerzentrale
Low Budget Usability Testing Webtreff Konstanz Patric Schmid Benutzerzentrale
Patric Schmid
 
Wer nicht fragt bleibt dumm - Ein User Research Toolkit für jedermann
Wer nicht fragt bleibt dumm - Ein User Research Toolkit für jedermannWer nicht fragt bleibt dumm - Ein User Research Toolkit für jedermann
Wer nicht fragt bleibt dumm - Ein User Research Toolkit für jedermann
Michael Langmaack
 
UxHH Talk - Der Weg zu barrierefreien Apps durch UX Design
UxHH Talk - Der Weg zu barrierefreien Apps durch UX DesignUxHH Talk - Der Weg zu barrierefreien Apps durch UX Design
UxHH Talk - Der Weg zu barrierefreien Apps durch UX Design
fwippich
 
ask:us - Experience Tool: Insights, Innovation und Crowd & Kunden Panel
ask:us - Experience Tool: Insights, Innovation und Crowd & Kunden Panel ask:us - Experience Tool: Insights, Innovation und Crowd & Kunden Panel
ask:us - Experience Tool: Insights, Innovation und Crowd & Kunden Panel
USECON
 
eparo - UX-Design goes Unterbewusstsein (Vortrag IA Konferenz 2013 - Markus W...
eparo - UX-Design goes Unterbewusstsein (Vortrag IA Konferenz 2013 - Markus W...eparo - UX-Design goes Unterbewusstsein (Vortrag IA Konferenz 2013 - Markus W...
eparo - UX-Design goes Unterbewusstsein (Vortrag IA Konferenz 2013 - Markus W...
eparo GmbH
 
Wir brauchen eine App: Fallstricke und die Frage, was Nutzer eigentlich wollen
Wir brauchen eine App: Fallstricke und die Frage, was Nutzer eigentlich wollenWir brauchen eine App: Fallstricke und die Frage, was Nutzer eigentlich wollen
Wir brauchen eine App: Fallstricke und die Frage, was Nutzer eigentlich wollen
Digicomp Academy AG
 
Mehr Softwarequalität: Usability
Mehr Softwarequalität: UsabilityMehr Softwarequalität: Usability
ET – das unbekannte wesen
ET – das unbekannte wesenET – das unbekannte wesen
ET – das unbekannte wesen
MaikNog
 
Discovery toolbox working products 2016 web
 Discovery toolbox working products 2016 web Discovery toolbox working products 2016 web
Discovery toolbox working products 2016 web
Ubercreativelab
 
result App-Forschung
result App-Forschungresult App-Forschung
result App-Forschungresult gmbh
 
UI Testautomation in der Praxis ... von Lokalisierung bis Nachhaltigkeit (Cod...
UI Testautomation in der Praxis ... von Lokalisierung bis Nachhaltigkeit (Cod...UI Testautomation in der Praxis ... von Lokalisierung bis Nachhaltigkeit (Cod...
UI Testautomation in der Praxis ... von Lokalisierung bis Nachhaltigkeit (Cod...
Nico Orschel
 
Umfragen auf mobilen Endgeräten
Umfragen auf mobilen EndgerätenUmfragen auf mobilen Endgeräten
Umfragen auf mobilen Endgeräten
Educational Technology
 
Ebook250714 2
Ebook250714 2Ebook250714 2
Ebook250714 2Meami Chu
 
"Ich sehe was, was du nicht siehst" - Wie Live User Tracking das wahre Nutze...
"Ich sehe was, was du nicht siehst" -  Wie Live User Tracking das wahre Nutze..."Ich sehe was, was du nicht siehst" -  Wie Live User Tracking das wahre Nutze...
"Ich sehe was, was du nicht siehst" - Wie Live User Tracking das wahre Nutze...
m-pathy GmbH
 
Mehr Softwarequalitä: Usability
Mehr Softwarequalitä: UsabilityMehr Softwarequalitä: Usability

Ähnlich wie Creasoft c-Day 2011 - Exploratives Testen (20)

Crowdsourced Mobile Testing – Alternative oder Ergänzung?
Crowdsourced Mobile Testing – Alternative oder Ergänzung?Crowdsourced Mobile Testing – Alternative oder Ergänzung?
Crowdsourced Mobile Testing – Alternative oder Ergänzung?
 
Mobile App Testing In Agile Environment
Mobile App Testing In Agile EnvironmentMobile App Testing In Agile Environment
Mobile App Testing In Agile Environment
 
[Mobile Usability Testing] Zahlen, Daten, Fakten Mobil - World Usability Day ...
[Mobile Usability Testing] Zahlen, Daten, Fakten Mobil - World Usability Day ...[Mobile Usability Testing] Zahlen, Daten, Fakten Mobil - World Usability Day ...
[Mobile Usability Testing] Zahlen, Daten, Fakten Mobil - World Usability Day ...
 
iOS Testautomation bei mobile.de
iOS Testautomation bei mobile.deiOS Testautomation bei mobile.de
iOS Testautomation bei mobile.de
 
Small usability in a box
Small usability in a boxSmall usability in a box
Small usability in a box
 
Low Budget Usability Testing Webtreff Konstanz Patric Schmid Benutzerzentrale
Low Budget Usability Testing Webtreff Konstanz Patric Schmid BenutzerzentraleLow Budget Usability Testing Webtreff Konstanz Patric Schmid Benutzerzentrale
Low Budget Usability Testing Webtreff Konstanz Patric Schmid Benutzerzentrale
 
Wer nicht fragt bleibt dumm - Ein User Research Toolkit für jedermann
Wer nicht fragt bleibt dumm - Ein User Research Toolkit für jedermannWer nicht fragt bleibt dumm - Ein User Research Toolkit für jedermann
Wer nicht fragt bleibt dumm - Ein User Research Toolkit für jedermann
 
UxHH Talk - Der Weg zu barrierefreien Apps durch UX Design
UxHH Talk - Der Weg zu barrierefreien Apps durch UX DesignUxHH Talk - Der Weg zu barrierefreien Apps durch UX Design
UxHH Talk - Der Weg zu barrierefreien Apps durch UX Design
 
ask:us - Experience Tool: Insights, Innovation und Crowd & Kunden Panel
ask:us - Experience Tool: Insights, Innovation und Crowd & Kunden Panel ask:us - Experience Tool: Insights, Innovation und Crowd & Kunden Panel
ask:us - Experience Tool: Insights, Innovation und Crowd & Kunden Panel
 
eparo - UX-Design goes Unterbewusstsein (Vortrag IA Konferenz 2013 - Markus W...
eparo - UX-Design goes Unterbewusstsein (Vortrag IA Konferenz 2013 - Markus W...eparo - UX-Design goes Unterbewusstsein (Vortrag IA Konferenz 2013 - Markus W...
eparo - UX-Design goes Unterbewusstsein (Vortrag IA Konferenz 2013 - Markus W...
 
Wir brauchen eine App: Fallstricke und die Frage, was Nutzer eigentlich wollen
Wir brauchen eine App: Fallstricke und die Frage, was Nutzer eigentlich wollenWir brauchen eine App: Fallstricke und die Frage, was Nutzer eigentlich wollen
Wir brauchen eine App: Fallstricke und die Frage, was Nutzer eigentlich wollen
 
Mehr Softwarequalität: Usability
Mehr Softwarequalität: UsabilityMehr Softwarequalität: Usability
Mehr Softwarequalität: Usability
 
ET – das unbekannte wesen
ET – das unbekannte wesenET – das unbekannte wesen
ET – das unbekannte wesen
 
Discovery toolbox working products 2016 web
 Discovery toolbox working products 2016 web Discovery toolbox working products 2016 web
Discovery toolbox working products 2016 web
 
result App-Forschung
result App-Forschungresult App-Forschung
result App-Forschung
 
UI Testautomation in der Praxis ... von Lokalisierung bis Nachhaltigkeit (Cod...
UI Testautomation in der Praxis ... von Lokalisierung bis Nachhaltigkeit (Cod...UI Testautomation in der Praxis ... von Lokalisierung bis Nachhaltigkeit (Cod...
UI Testautomation in der Praxis ... von Lokalisierung bis Nachhaltigkeit (Cod...
 
Umfragen auf mobilen Endgeräten
Umfragen auf mobilen EndgerätenUmfragen auf mobilen Endgeräten
Umfragen auf mobilen Endgeräten
 
Ebook250714 2
Ebook250714 2Ebook250714 2
Ebook250714 2
 
"Ich sehe was, was du nicht siehst" - Wie Live User Tracking das wahre Nutze...
"Ich sehe was, was du nicht siehst" -  Wie Live User Tracking das wahre Nutze..."Ich sehe was, was du nicht siehst" -  Wie Live User Tracking das wahre Nutze...
"Ich sehe was, was du nicht siehst" - Wie Live User Tracking das wahre Nutze...
 
Mehr Softwarequalitä: Usability
Mehr Softwarequalitä: UsabilityMehr Softwarequalitä: Usability
Mehr Softwarequalitä: Usability
 

Creasoft c-Day 2011 - Exploratives Testen

  • 1. EXPLORATIVES TESTEN In agilen Prozessen verändert sich auch der traditionelle Ansatz die Software zu testen. Mit Hilfe des explorativen Testens beruft man sich auf das intuitive Testen und lässt den Testern freie Hand. Entscheidend hierbei ist das Fachwissen und das IT-Wissen der Tester. Ideen und Techniken von James A. Whittaker Jürgen Volles Geschäftsführer SPIRIT-TESTING Software & Services GmbH
  • 2. AGENDA Software Testen im allgemeinen Arten von Software Tests Exploratives Testen Im Kleinen Im Großen Die Tourist Metapher Der Touring Test Diskussion 2 Exploratives Testen
  • 3. SOFTWARE TESTEN Jedes System ohne eine enge Feedback-Schleife ist ein fehlerbehaftetes System. Das „Testen“ ist die Feedback Schleife für die Softwareentwicklung Daher muss es bereits in der Initialphase, der Definition der Anforderungen ein fester Bestandteil sein Wird auf diese Art und Weise der Testprozess initiiert, wird „Testen“ nicht als Flaschenhals wahrgenommen. Testen Sie frühzeitig und ständig! 3 Exploratives Testen
  • 4. ARTEN VON SOFTWARE TEST Manuelles ad hoc Testen Strukturiertes, manuelles Testen Strukturiertes, automatisiertes Testen Exploratives Testen 4 Exploratives Testen
  • 5. EXPLORATIVES TESTEN Ziele: Verständnis darüber, wie die Applikation funktioniert, wie sie aussieht, welche Funktionalität sie besitzt Die Software dazu zu bringen, Ihre Grenzen zu überschreiten Fehler zu finden 5 Exploratives Testen
  • 6. IM KLEINEN Hierbei geht es im wesentlichen um die Kombination aus Testerfahrung und Know How darüber, wie sich die Software zusammensetzt und wie sie ausgeführt wird. Was muss man beachten: Inputs States Code paths User data Execution environment 6 Exploratives Testen
  • 7. SCHLUSSFOLGERUNG Software Testen wird kompliziert durch die Vielzahl von Variationen von Inputs, code pathes, states, gespeicherten Daten und auszuführenden Umgebungen Egal ob wir einen vorgefertigten Testplan aufbauen oder explorativ vorgehen, wir werden niemals alle Kombinationen testen können und daher niemals vollständig sein. Der Vorteil des explorativen Testens ist, dass wir während der Testdurchführung unseren Test planen müssen, Informationen sammeln und weiter testen 7 Exploratives Testen
  • 8. IM GROßEN Im Gegensatz zu „Im Kleinen“, wo wir uns um eine Vielzahl von Entscheidungen während des Testens für einzelne Eingaben beschäftigt haben, geht es „Im Großen“ um die Interaktion von Features, den Ablauf über die Benutzeroberfläche, die Abarbeitung von Geschäftsprozessen, kurz gesagt um die tatsächliche Arbeit der Software 8 Exploratives Testen
  • 9. IM GROßEN Die Idee, die sich hinter dem explorativen Testen im Großen verbirgt ist, dass sich der Tester bevor er mit dem Testen beginnt ein bestimmtes Ziel setzt, welches ihm eine Art Anleitung liefert, die Software zu betrachten. Am Beispiel eines Touristen lässt sich dies sehr gut erklären. Durch diesen Vergleich erhalten wir eine bestimmte Metapher, die uns hilft die richtigen Inputs, Daten, Zustände, Programmpfade und Umgebungszustände für einen effektiven Test zu wählen. 9 Exploratives Testen
  • 10. TOURIST METAPHER Wir besuchen eine große Stadt wie z.B: London Fragen: Auf welchem Wege erkunden wir die Stadt? (Auto, zu Fuß, …) Wie sehen wir am meisten von der Stadt? Wie besuchen wir die interessantesten Plätze in kürzester Zeit? Was machen wir, wenn etwas schief geht? Sollen wir einen Fremdenführer buchen oder auf eigene Faust die Stadt erkunden? 10 Exploratives Testen
  • 11. TOURIST METAPHER Ein Tourist wird seinen Besuch ebenfalls planen, er wird eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und/oder bestimmte Theater, usw. auswählen. Ebenso wird ein Software Tester bestimmt Features der Software auswählen um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Reiseführer unterteilen oftmals eine Stadt in diverse Bezirke, ebenso machen wir das mit unserer Software 11 Exploratives Testen
  • 12. BEZIRKE Business Bezirk Historical Bezirk Tourist Bezirk Entertainment Bezirk Hotel Bezirk Seedy Bezirk (Zwielichtiger Bezirk) 12 Exploratives Testen
  • 13. TOURS IM BUSINESS BEZIRK The guidebook tour The money tour The Landmark tour 13 Exploratives Testen
  • 14. TOURS IM BUSINESS BEZIRK The FedEx tour The Garbage Collector‘s tour 14 Exploratives Testen
  • 15. TOURS IM HISTORICAL BEZIRK The bad-neighborhood tour The Museum tour 15 Exploratives Testen
  • 16. TOURS IM ENTRTAINMENT BEZIRK The supporting Actor Tour The Back alley Tour 16 Exploratives Testen
  • 17. TOURS IM TOURIST BEZIRK The Collector‘s tour The Supermodel tour 17 Exploratives Testen
  • 18. TOURS IM HOTEL BEZIRK The Rained-out tour The Couch Potato tour 18 Exploratives Testen
  • 19. TOURS IM SEEDY BEZIRK The Saboteur The Antisocial tour 19 Exploratives Testen
  • 20. ZUSAMMENFASSUNG Tours liefern eine Struktur für das Testen Sie helfen uns auf interessante Art und Weise, die Software zu betrachten Im Gegensatz zum traditionellen Ansatz einer Feature basierten Testfallermittlung erfahren wir mehr über den tatsächlichen Zustand der Software und ihrer Qualität 20 Exploratives Testen
  • 21. KONTAKT SPIRIT-TESTING Software & Services GmbH Karwendelstr. 8b 82515 Wolfratshausen (München) Fon +49(0)8171 267 644 Fax +49(0)8171 267 695 Standorte: • München • Darmstadt • Nürnberg • Braunschweig 21 Exploratives Testen