SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Der SocialNetwork OverkillEine Präsentation von Yvonne Heller
InhaltsverzeichnisAllgemeinFacebookTwitterWordpress
Facebook
Zahlen und Fakten• EigentümerFacebook Inc.•Urheber Mark Zuckerberg  Dustin Moskovitz     	  Chris Hughes 	  Eduardo Saverin(Mi• Erschienen 4. Februar 2004• Einnahmen 800Mio. ($ Dollar Stand 2009)
Zahlen und Fakten• 350 Millionen aktive Nutzer Weltweit• 15.947.500 Aktive Facebook Nutzer in Deutschland• 2 Milliarden Medieninhalte werden jede Woche gepostet• 65 Millionen Mobile Nutzer
social networks
Funktionen•Jeder Benutzer verfügt über eine Profilseite• Fotos und Videos hochladen• Mit Freunden über Chat, öffentliche und Private Nachrichten Kontakt aufnehmen• Gruppen und Events beitreten• Marktplatz für Kleinanzeigen
Applikationen• 350.000Apps• 70% der 350 Millionen Nutzer verwenden FacebookApps• beliebt sind Spiele zum Zeitvertreib• „Farmville“ ist mit über 75 Mio. Nutzern das beliebteste Spiel
Fanpages• Präsentation des Unternehmens auf Augenhöhe• Nutzer können zu „Fans“ werden• kostenlose Werbung• Kunden über aktuelle Angebote stetig informieren• Durch Status Updates und Foto uploads näheren Bezug zum Kunden gewinnen
Twitter
Zahlen und Fakten• 106 Millionen User Weltweit• davon 87.000 User aus Deutschland• täglich kommen 5.000 -10.000 neue Nutzer dazu• Im Durchschnitt hat jeder 70 „Follower“•Täglich ca. 55 Millionen  Tweets• an Dienstagen und Freitagen wird am meisten getwittert
social networks
Funktion• Benutzer können Textnachrichten mit max. 140 Zeichen verschicken • Inhalte oft in Ich-Perspektive geschrieben• Hashtagswerden als Suchfunktion genutzt• Austausch von  Informationen             Gedanken             Erfahrungen
Twitter - Nutzer•Privatpersonen•Organisationen•Unternehmen•Massenmedien
Berühmte Twitterer• Barack Obama (7Millionen Follower)•Ashton Kutcher(6,5 Millionen Follower)•Paris Hilton ( 3 Millionen Follower)•iamDiddy (3 Millionen Follower)• MC Hammer ( 2Millionen Follower)• Arnold Schwarzenegger (1Million Follower)

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

[Www.sachdoanhtri.blogspot.com] -vuondensuhoanthien
[Www.sachdoanhtri.blogspot.com] -vuondensuhoanthien[Www.sachdoanhtri.blogspot.com] -vuondensuhoanthien
[Www.sachdoanhtri.blogspot.com] -vuondensuhoanthien
Luc Phan
 
Frank Stella publication en allemand
Frank Stella publication en allemandFrank Stella publication en allemand
Frank Stella publication en allemand
Bâle Région Mag
 
Alfabetico dos
Alfabetico dosAlfabetico dos
Alfabetico dos
lupisssss
 
Dayanna
DayannaDayanna
Dayanna
dayanatatis
 
Ofimática
OfimáticaOfimática
Ofimática
pauletzamora01
 
Warum Automatisierung der Dreh und Angelpunkt eines erfolgreichen virtuellen ...
Warum Automatisierung der Dreh und Angelpunkt eines erfolgreichen virtuellen ...Warum Automatisierung der Dreh und Angelpunkt eines erfolgreichen virtuellen ...
Warum Automatisierung der Dreh und Angelpunkt eines erfolgreichen virtuellen ...
ITOutcomes
 
Materialien für da f in der primarstufe
Materialien für da f in der primarstufeMaterialien für da f in der primarstufe
Materialien für da f in der primarstufe
Lorena Justel
 
Las mascotas son seres vivos.ppt fitxategiaren kopia
Las mascotas son seres vivos.ppt fitxategiaren kopiaLas mascotas son seres vivos.ppt fitxategiaren kopia
Las mascotas son seres vivos.ppt fitxategiaren kopia
suatxu2
 
PANK
PANKPANK
PANK
Ruth Coos
 
Workshop Finanzmanagement SAP Business ByDesign
Workshop Finanzmanagement SAP Business ByDesignWorkshop Finanzmanagement SAP Business ByDesign
Workshop Finanzmanagement SAP Business ByDesign
anthesis GmbH
 
RSS
RSSRSS
RSS
lucyar
 
Problemas frecuentes del desarrollo: apego y ansiedad (Tarea UTE noviembre 2015)
Problemas frecuentes del desarrollo: apego y ansiedad (Tarea UTE noviembre 2015)Problemas frecuentes del desarrollo: apego y ansiedad (Tarea UTE noviembre 2015)
Problemas frecuentes del desarrollo: apego y ansiedad (Tarea UTE noviembre 2015)
Mayra Gonzalez
 
Inplementación de tecnologías sostenibles para la producción de Materia y Ene...
Inplementación de tecnologías sostenibles para la producción de Materia y Ene...Inplementación de tecnologías sostenibles para la producción de Materia y Ene...
Inplementación de tecnologías sostenibles para la producción de Materia y Ene...
amguzjulian
 
Teclado
TecladoTeclado
Teclado
Ju Borelli
 
Elementos importantes de la internet
Elementos importantes de la internetElementos importantes de la internet
Elementos importantes de la internet
kevinyandres99
 
México ocde
México ocdeMéxico ocde
México ocde
Rolando Guevara
 
Dominios-de-internet
Dominios-de-internet Dominios-de-internet
Dominios-de-internet
Johana MCT
 
Los animales marinos
Los animales marinosLos animales marinos
Los animales marinos
Marii Banquez
 
Toni twister
Toni twisterToni twister
Toni twister
Mum Petra
 

Andere mochten auch (19)

[Www.sachdoanhtri.blogspot.com] -vuondensuhoanthien
[Www.sachdoanhtri.blogspot.com] -vuondensuhoanthien[Www.sachdoanhtri.blogspot.com] -vuondensuhoanthien
[Www.sachdoanhtri.blogspot.com] -vuondensuhoanthien
 
Frank Stella publication en allemand
Frank Stella publication en allemandFrank Stella publication en allemand
Frank Stella publication en allemand
 
Alfabetico dos
Alfabetico dosAlfabetico dos
Alfabetico dos
 
Dayanna
DayannaDayanna
Dayanna
 
Ofimática
OfimáticaOfimática
Ofimática
 
Warum Automatisierung der Dreh und Angelpunkt eines erfolgreichen virtuellen ...
Warum Automatisierung der Dreh und Angelpunkt eines erfolgreichen virtuellen ...Warum Automatisierung der Dreh und Angelpunkt eines erfolgreichen virtuellen ...
Warum Automatisierung der Dreh und Angelpunkt eines erfolgreichen virtuellen ...
 
Materialien für da f in der primarstufe
Materialien für da f in der primarstufeMaterialien für da f in der primarstufe
Materialien für da f in der primarstufe
 
Las mascotas son seres vivos.ppt fitxategiaren kopia
Las mascotas son seres vivos.ppt fitxategiaren kopiaLas mascotas son seres vivos.ppt fitxategiaren kopia
Las mascotas son seres vivos.ppt fitxategiaren kopia
 
PANK
PANKPANK
PANK
 
Workshop Finanzmanagement SAP Business ByDesign
Workshop Finanzmanagement SAP Business ByDesignWorkshop Finanzmanagement SAP Business ByDesign
Workshop Finanzmanagement SAP Business ByDesign
 
RSS
RSSRSS
RSS
 
Problemas frecuentes del desarrollo: apego y ansiedad (Tarea UTE noviembre 2015)
Problemas frecuentes del desarrollo: apego y ansiedad (Tarea UTE noviembre 2015)Problemas frecuentes del desarrollo: apego y ansiedad (Tarea UTE noviembre 2015)
Problemas frecuentes del desarrollo: apego y ansiedad (Tarea UTE noviembre 2015)
 
Inplementación de tecnologías sostenibles para la producción de Materia y Ene...
Inplementación de tecnologías sostenibles para la producción de Materia y Ene...Inplementación de tecnologías sostenibles para la producción de Materia y Ene...
Inplementación de tecnologías sostenibles para la producción de Materia y Ene...
 
Teclado
TecladoTeclado
Teclado
 
Elementos importantes de la internet
Elementos importantes de la internetElementos importantes de la internet
Elementos importantes de la internet
 
México ocde
México ocdeMéxico ocde
México ocde
 
Dominios-de-internet
Dominios-de-internet Dominios-de-internet
Dominios-de-internet
 
Los animales marinos
Los animales marinosLos animales marinos
Los animales marinos
 
Toni twister
Toni twisterToni twister
Toni twister
 

Ähnlich wie social networks

Facebook Marketing Präsentation Fucamp 2010
Facebook Marketing Präsentation Fucamp 2010Facebook Marketing Präsentation Fucamp 2010
Facebook Marketing Präsentation Fucamp 2010
AllFacebook.de
 
Social Media für Journalisten (11.09.2012)
Social Media für Journalisten (11.09.2012)Social Media für Journalisten (11.09.2012)
Social Media für Journalisten (11.09.2012)
Christian Möller
 
Communities und ihre Bedeutung für eine Stadtverwaltung
Communities und ihre Bedeutung für eine StadtverwaltungCommunities und ihre Bedeutung für eine Stadtverwaltung
Communities und ihre Bedeutung für eine Stadtverwaltung
Roman Kohler
 
Aus dem Leben eines Digital Natives - Wie Unternehmen heute Vertrauen schaffen
Aus dem Leben eines Digital Natives - Wie Unternehmen heute Vertrauen schaffenAus dem Leben eines Digital Natives - Wie Unternehmen heute Vertrauen schaffen
Aus dem Leben eines Digital Natives - Wie Unternehmen heute Vertrauen schaffen
Daniel Bartel
 
Social Media Marketing - 2010
Social Media Marketing - 2010Social Media Marketing - 2010
Social Media Marketing - 2010
Petra von Rhein / WunderWare
 
Social Media und Journalismus
Social Media und JournalismusSocial Media und Journalismus
Social Media und Journalismus
Jakob Steinschaden
 
Social Media Praxis-Beispiele - SEO Campixx 2014
Social Media Praxis-Beispiele - SEO Campixx 2014Social Media Praxis-Beispiele - SEO Campixx 2014
Social Media Praxis-Beispiele - SEO Campixx 2014
Felix Beilharz ✓
 
Social Media für Unternehmen und Institutionen
Social Media für Unternehmen und InstitutionenSocial Media für Unternehmen und Institutionen
Social Media für Unternehmen und Institutionen
Christian Moeller
 
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
Ulrike Langer
 
Social Media für Journalisten
Social Media für JournalistenSocial Media für Journalisten
Social Media für Journalisten
Christian Moeller
 
Werben und Verkaufen mit Social Media
Werben und Verkaufen mit Social MediaWerben und Verkaufen mit Social Media
Werben und Verkaufen mit Social Media
Daniel Ebneter
 
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punktenOnline-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Monika Thoma
 
Twitter4Tweafs
Twitter4TweafsTwitter4Tweafs
Twitter4Tweafs
voegs
 
Linksaktiv@LIMAdigital - Session 3 - Soziale Netze als Kampagneninstrument
Linksaktiv@LIMAdigital - Session 3 - Soziale Netze als KampagneninstrumentLinksaktiv@LIMAdigital - Session 3 - Soziale Netze als Kampagneninstrument
Linksaktiv@LIMAdigital - Session 3 - Soziale Netze als Kampagneninstrument
Mark Seibert
 
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL JournalistenschuleTrends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
Ulrike Langer
 
Marketing in Sozialen Netzwerken
Marketing in Sozialen NetzwerkenMarketing in Sozialen Netzwerken
Marketing in Sozialen Netzwerken
Roger Koplenig
 
Social Media for Sports
Social Media for SportsSocial Media for Sports
Social Media for Sports
Robert Seeger
 
Social Media - Return of Investment
Social Media - Return of InvestmentSocial Media - Return of Investment
Social Media - Return of Investment
Robert Seeger
 

Ähnlich wie social networks (18)

Facebook Marketing Präsentation Fucamp 2010
Facebook Marketing Präsentation Fucamp 2010Facebook Marketing Präsentation Fucamp 2010
Facebook Marketing Präsentation Fucamp 2010
 
Social Media für Journalisten (11.09.2012)
Social Media für Journalisten (11.09.2012)Social Media für Journalisten (11.09.2012)
Social Media für Journalisten (11.09.2012)
 
Communities und ihre Bedeutung für eine Stadtverwaltung
Communities und ihre Bedeutung für eine StadtverwaltungCommunities und ihre Bedeutung für eine Stadtverwaltung
Communities und ihre Bedeutung für eine Stadtverwaltung
 
Aus dem Leben eines Digital Natives - Wie Unternehmen heute Vertrauen schaffen
Aus dem Leben eines Digital Natives - Wie Unternehmen heute Vertrauen schaffenAus dem Leben eines Digital Natives - Wie Unternehmen heute Vertrauen schaffen
Aus dem Leben eines Digital Natives - Wie Unternehmen heute Vertrauen schaffen
 
Social Media Marketing - 2010
Social Media Marketing - 2010Social Media Marketing - 2010
Social Media Marketing - 2010
 
Social Media und Journalismus
Social Media und JournalismusSocial Media und Journalismus
Social Media und Journalismus
 
Social Media Praxis-Beispiele - SEO Campixx 2014
Social Media Praxis-Beispiele - SEO Campixx 2014Social Media Praxis-Beispiele - SEO Campixx 2014
Social Media Praxis-Beispiele - SEO Campixx 2014
 
Social Media für Unternehmen und Institutionen
Social Media für Unternehmen und InstitutionenSocial Media für Unternehmen und Institutionen
Social Media für Unternehmen und Institutionen
 
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
 
Social Media für Journalisten
Social Media für JournalistenSocial Media für Journalisten
Social Media für Journalisten
 
Werben und Verkaufen mit Social Media
Werben und Verkaufen mit Social MediaWerben und Verkaufen mit Social Media
Werben und Verkaufen mit Social Media
 
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punktenOnline-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
 
Twitter4Tweafs
Twitter4TweafsTwitter4Tweafs
Twitter4Tweafs
 
Linksaktiv@LIMAdigital - Session 3 - Soziale Netze als Kampagneninstrument
Linksaktiv@LIMAdigital - Session 3 - Soziale Netze als KampagneninstrumentLinksaktiv@LIMAdigital - Session 3 - Soziale Netze als Kampagneninstrument
Linksaktiv@LIMAdigital - Session 3 - Soziale Netze als Kampagneninstrument
 
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL JournalistenschuleTrends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
 
Marketing in Sozialen Netzwerken
Marketing in Sozialen NetzwerkenMarketing in Sozialen Netzwerken
Marketing in Sozialen Netzwerken
 
Social Media for Sports
Social Media for SportsSocial Media for Sports
Social Media for Sports
 
Social Media - Return of Investment
Social Media - Return of InvestmentSocial Media - Return of Investment
Social Media - Return of Investment
 

social networks

  • 1. Der SocialNetwork OverkillEine Präsentation von Yvonne Heller
  • 4. Zahlen und Fakten• EigentümerFacebook Inc.•Urheber Mark Zuckerberg Dustin Moskovitz Chris Hughes Eduardo Saverin(Mi• Erschienen 4. Februar 2004• Einnahmen 800Mio. ($ Dollar Stand 2009)
  • 5. Zahlen und Fakten• 350 Millionen aktive Nutzer Weltweit• 15.947.500 Aktive Facebook Nutzer in Deutschland• 2 Milliarden Medieninhalte werden jede Woche gepostet• 65 Millionen Mobile Nutzer
  • 7. Funktionen•Jeder Benutzer verfügt über eine Profilseite• Fotos und Videos hochladen• Mit Freunden über Chat, öffentliche und Private Nachrichten Kontakt aufnehmen• Gruppen und Events beitreten• Marktplatz für Kleinanzeigen
  • 8. Applikationen• 350.000Apps• 70% der 350 Millionen Nutzer verwenden FacebookApps• beliebt sind Spiele zum Zeitvertreib• „Farmville“ ist mit über 75 Mio. Nutzern das beliebteste Spiel
  • 9. Fanpages• Präsentation des Unternehmens auf Augenhöhe• Nutzer können zu „Fans“ werden• kostenlose Werbung• Kunden über aktuelle Angebote stetig informieren• Durch Status Updates und Foto uploads näheren Bezug zum Kunden gewinnen
  • 11. Zahlen und Fakten• 106 Millionen User Weltweit• davon 87.000 User aus Deutschland• täglich kommen 5.000 -10.000 neue Nutzer dazu• Im Durchschnitt hat jeder 70 „Follower“•Täglich ca. 55 Millionen Tweets• an Dienstagen und Freitagen wird am meisten getwittert
  • 13. Funktion• Benutzer können Textnachrichten mit max. 140 Zeichen verschicken • Inhalte oft in Ich-Perspektive geschrieben• Hashtagswerden als Suchfunktion genutzt• Austausch von Informationen Gedanken Erfahrungen
  • 15. Berühmte Twitterer• Barack Obama (7Millionen Follower)•Ashton Kutcher(6,5 Millionen Follower)•Paris Hilton ( 3 Millionen Follower)•iamDiddy (3 Millionen Follower)• MC Hammer ( 2Millionen Follower)• Arnold Schwarzenegger (1Million Follower)