SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Journalismus 2010 – sieben aktuelle Entwicklungen
iPad-Anzeigenpreise Wired.com: 200.000 für eine Anzeige in den ersten acht Ausgaben Wall Street Journal: Vier Monate für 400,000 Dollar WSJ-Abo 18 Dollar – 8 für Online-Zugang Dennoch Fragen: Mobile Web vs. Apps, Aufbereitung der Inhalte, neue Werbeformen, Zukunft von Flash als Werbeformat
Foursquare und Financial Times Check In in bestimmten Cafés Geschäftsviertel, Elite-Unis Punktesystem, Sammeltrieb Freischaltung des Premium-Accounts Geo-Location = Zielgruppenspezifisch Junge Nutzer, die keine 300 Dollar haben
Ruhrbarone go Print Online goes Print Magazin für das Ruhrgebiet -> Nische Premium-Produkt (8,90 Euro) Durch diverse Scoops (CDU-NRW)  aktive Leserschaft Problem des Vertriebs
The Power of Wikileaks Inzwischen durch diverse Scoops äußerst bekannt (Irak-Video, 9/11-Beeper) Finanzierungsschwierigkeiten seit Abschaltung der Seite überwunden (465.000 von 600.000 US-Dollar) erhalten nach eigenen Angaben ca. 30 bis 35 Dokumente pro Tag Fünf feste Mitarbeiter, hunderte Helfer Ethische Fragen (Privatsphäre, Datenschutz, Quellenfrage bei Zusammenarbeit)
Quo Vadis, Micropayment? Kachingle mit großen Hoffnungen gestartet, Flattr ebenso Auch deutsche Blogger und Journalisten versuchen Micropayment (u.a. Jens Weinreich) Bislang macht Kleinvieh noch keinen Mist Eine Frage des Paypal-Misstrauens? Brauchen Micropayments eine Marktbereinigung?
Footnoted.org Wirtschaftsjournalistin Michelle Leder wertet Financial Disclosures aus 6 ½ Jahre  Freemium-Modell: Blogeinträge kostenlos, Premium-Dienst 2.500 Dollar pro Jahr Von Morningstar.com  (Unternehmensberatung) aufgekauft
Mindcasting vs. Lifecasting Twitter: Verschmelzung von Öffentlichem mit Persönlichem Persönlich muss nicht gleich privat sein "a Twitter feed that is 100 percent personal (my own view on things...) and zero percent private.“  (Jay Rosen) “ Redaktionelle“ Auswahl von Themen, die gepostet werden Drei Schichten:  established, daily and one-off themes that interact dialectically 15 bis 20 Posts pro Tag Ganze Gedankengänge Keine Retweets, sondern via @...
Kontakt & Credits Home: http://www.sueddeutsche.de/digital Twitter:  www.twitter.com/sz_digital Blog: www.kopfzeiler.org Fotos: iPad:  Yutaka Tsutano,  Flickr, CC Foursquare:  dpstyles, Flickr, CC   Rubarone, Wikileaks, Kachingle, Footnoted: Screenshot Twitter:  Carrotblog.com

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Magdeburg | 2011-06-13 | Eine Handbreit zwischen dir und mir
Magdeburg | 2011-06-13 | Eine Handbreit zwischen dir und mirMagdeburg | 2011-06-13 | Eine Handbreit zwischen dir und mir
Magdeburg | 2011-06-13 | Eine Handbreit zwischen dir und mir
Webmontag
 
2010 WMERZ01 Soziale Netzwerke
2010 WMERZ01 Soziale Netzwerke2010 WMERZ01 Soziale Netzwerke
2010 WMERZ01 Soziale Netzwerke
annaberger-internet
 
Bibliographic Framework Transitional Initiative: an introduction
Bibliographic Framework Transitional Initiative: an introductionBibliographic Framework Transitional Initiative: an introduction
Bibliographic Framework Transitional Initiative: an introduction
Sally Chambers
 
Wie entstehen W3C-Webstandards (und warum dauert das immer so lang)?
Wie entstehen W3C-Webstandards (und warum dauert das immer so lang)?Wie entstehen W3C-Webstandards (und warum dauert das immer so lang)?
Wie entstehen W3C-Webstandards (und warum dauert das immer so lang)?
Kerstin Probiesch
 
Vom Vorteil und Elend der Tags
Vom Vorteil und Elend der TagsVom Vorteil und Elend der Tags
Vom Vorteil und Elend der Tags
Jana Herwig
 
Ironblogger Bonn – Vorstellung Webmontag Bonn
Ironblogger Bonn – Vorstellung Webmontag BonnIronblogger Bonn – Vorstellung Webmontag Bonn
Ironblogger Bonn – Vorstellung Webmontag Bonn
Johannes Mirus
 
Hybride Entwicklung mit Ionic
Hybride Entwicklung mit IonicHybride Entwicklung mit Ionic
Hybride Entwicklung mit Ionic
Lukas Leander Rosenstock
 
Social Media Newsroom - Background & Umsetzung in Joomla - Webmontag Franken ...
Social Media Newsroom - Background & Umsetzung in Joomla - Webmontag Franken ...Social Media Newsroom - Background & Umsetzung in Joomla - Webmontag Franken ...
Social Media Newsroom - Background & Umsetzung in Joomla - Webmontag Franken ...
PIXELMECHANICS
 
Pixelmechanics "eCommerce mit Magento" - Webmontag 07.06.2010
Pixelmechanics "eCommerce mit Magento" - Webmontag 07.06.2010Pixelmechanics "eCommerce mit Magento" - Webmontag 07.06.2010
Pixelmechanics "eCommerce mit Magento" - Webmontag 07.06.2010
PIXELMECHANICS
 
Drupal - Webmontag Bremen, 01.07.2013
Drupal - Webmontag Bremen, 01.07.2013Drupal - Webmontag Bremen, 01.07.2013
Drupal - Webmontag Bremen, 01.07.2013
Steffen Rühlmann
 
Benedikt klas abmahnungen im internet - webmontag 02.2013
Benedikt klas   abmahnungen im internet - webmontag 02.2013Benedikt klas   abmahnungen im internet - webmontag 02.2013
Benedikt klas abmahnungen im internet - webmontag 02.2013
webmontag_ka
 
Blogger Relations & Food Blogs (Webmontag Halle)
Blogger Relations & Food Blogs (Webmontag Halle)Blogger Relations & Food Blogs (Webmontag Halle)
Blogger Relations & Food Blogs (Webmontag Halle)
Stefanie Bamberg
 
Barcamp Hannover 2014 @ Webmontag 13.1.2014
Barcamp Hannover 2014 @ Webmontag 13.1.2014Barcamp Hannover 2014 @ Webmontag 13.1.2014
Barcamp Hannover 2014 @ Webmontag 13.1.2014
glembotzky
 
Crowdsourcing Webmontag Hannover 23.11.2009
Crowdsourcing Webmontag Hannover 23.11.2009Crowdsourcing Webmontag Hannover 23.11.2009
Crowdsourcing Webmontag Hannover 23.11.2009
glembotzky
 
Webmontag Frankfurt: Jugendliche mit selbstgebauten Flammenwerfern
Webmontag Frankfurt: Jugendliche mit selbstgebauten FlammenwerfernWebmontag Frankfurt: Jugendliche mit selbstgebauten Flammenwerfern
Webmontag Frankfurt: Jugendliche mit selbstgebauten Flammenwerfern
Martin Kliehm
 
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
David Decker
 

Andere mochten auch (16)

Magdeburg | 2011-06-13 | Eine Handbreit zwischen dir und mir
Magdeburg | 2011-06-13 | Eine Handbreit zwischen dir und mirMagdeburg | 2011-06-13 | Eine Handbreit zwischen dir und mir
Magdeburg | 2011-06-13 | Eine Handbreit zwischen dir und mir
 
2010 WMERZ01 Soziale Netzwerke
2010 WMERZ01 Soziale Netzwerke2010 WMERZ01 Soziale Netzwerke
2010 WMERZ01 Soziale Netzwerke
 
Bibliographic Framework Transitional Initiative: an introduction
Bibliographic Framework Transitional Initiative: an introductionBibliographic Framework Transitional Initiative: an introduction
Bibliographic Framework Transitional Initiative: an introduction
 
Wie entstehen W3C-Webstandards (und warum dauert das immer so lang)?
Wie entstehen W3C-Webstandards (und warum dauert das immer so lang)?Wie entstehen W3C-Webstandards (und warum dauert das immer so lang)?
Wie entstehen W3C-Webstandards (und warum dauert das immer so lang)?
 
Vom Vorteil und Elend der Tags
Vom Vorteil und Elend der TagsVom Vorteil und Elend der Tags
Vom Vorteil und Elend der Tags
 
Ironblogger Bonn – Vorstellung Webmontag Bonn
Ironblogger Bonn – Vorstellung Webmontag BonnIronblogger Bonn – Vorstellung Webmontag Bonn
Ironblogger Bonn – Vorstellung Webmontag Bonn
 
Hybride Entwicklung mit Ionic
Hybride Entwicklung mit IonicHybride Entwicklung mit Ionic
Hybride Entwicklung mit Ionic
 
Social Media Newsroom - Background & Umsetzung in Joomla - Webmontag Franken ...
Social Media Newsroom - Background & Umsetzung in Joomla - Webmontag Franken ...Social Media Newsroom - Background & Umsetzung in Joomla - Webmontag Franken ...
Social Media Newsroom - Background & Umsetzung in Joomla - Webmontag Franken ...
 
Pixelmechanics "eCommerce mit Magento" - Webmontag 07.06.2010
Pixelmechanics "eCommerce mit Magento" - Webmontag 07.06.2010Pixelmechanics "eCommerce mit Magento" - Webmontag 07.06.2010
Pixelmechanics "eCommerce mit Magento" - Webmontag 07.06.2010
 
Drupal - Webmontag Bremen, 01.07.2013
Drupal - Webmontag Bremen, 01.07.2013Drupal - Webmontag Bremen, 01.07.2013
Drupal - Webmontag Bremen, 01.07.2013
 
Benedikt klas abmahnungen im internet - webmontag 02.2013
Benedikt klas   abmahnungen im internet - webmontag 02.2013Benedikt klas   abmahnungen im internet - webmontag 02.2013
Benedikt klas abmahnungen im internet - webmontag 02.2013
 
Blogger Relations & Food Blogs (Webmontag Halle)
Blogger Relations & Food Blogs (Webmontag Halle)Blogger Relations & Food Blogs (Webmontag Halle)
Blogger Relations & Food Blogs (Webmontag Halle)
 
Barcamp Hannover 2014 @ Webmontag 13.1.2014
Barcamp Hannover 2014 @ Webmontag 13.1.2014Barcamp Hannover 2014 @ Webmontag 13.1.2014
Barcamp Hannover 2014 @ Webmontag 13.1.2014
 
Crowdsourcing Webmontag Hannover 23.11.2009
Crowdsourcing Webmontag Hannover 23.11.2009Crowdsourcing Webmontag Hannover 23.11.2009
Crowdsourcing Webmontag Hannover 23.11.2009
 
Webmontag Frankfurt: Jugendliche mit selbstgebauten Flammenwerfern
Webmontag Frankfurt: Jugendliche mit selbstgebauten FlammenwerfernWebmontag Frankfurt: Jugendliche mit selbstgebauten Flammenwerfern
Webmontag Frankfurt: Jugendliche mit selbstgebauten Flammenwerfern
 
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
 

Ähnlich wie Präsentation Webmontag @sueddeutsche.de

DMX-Austria: Vortrag von Roman Anlanger - Medialer Overflow - Kunde 3.0 - Trends
DMX-Austria: Vortrag von Roman Anlanger - Medialer Overflow - Kunde 3.0 - TrendsDMX-Austria: Vortrag von Roman Anlanger - Medialer Overflow - Kunde 3.0 - Trends
DMX-Austria: Vortrag von Roman Anlanger - Medialer Overflow - Kunde 3.0 - Trends
Trojanisches Marketing
 
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...
Stefan Pfeiffer
 
Fintech - Digitale (R)Evolution in der Finanzbranche
Fintech - Digitale (R)Evolution in der FinanzbrancheFintech - Digitale (R)Evolution in der Finanzbranche
Fintech - Digitale (R)Evolution in der Finanzbranche
Alexis Eisenhofer
 
Social networks woll_sms2012
Social networks woll_sms2012Social networks woll_sms2012
Social networks woll_sms2012
Social Event GmbH
 
Fintech - Digitale (R)Evolution in der Finanzbranche
Fintech - Digitale (R)Evolution in der FinanzbrancheFintech - Digitale (R)Evolution in der Finanzbranche
Fintech - Digitale (R)Evolution in der Finanzbranche
Alexis Eisenhofer
 
Mythen des Web 2.0
Mythen des Web 2.0Mythen des Web 2.0
Mythen des Web 2.0
Jan Schmidt
 
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
Ulrike Langer
 
Öffentlichkeit Im Wandel Darmstadt 2009
Öffentlichkeit Im Wandel Darmstadt 2009Öffentlichkeit Im Wandel Darmstadt 2009
Öffentlichkeit Im Wandel Darmstadt 2009
Jan Schmidt
 
betterplace lab workshop fundraising kongress fulda 2011
betterplace lab workshop fundraising kongress fulda 2011betterplace lab workshop fundraising kongress fulda 2011
betterplace lab workshop fundraising kongress fulda 2011
betterplace lab
 
Web 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und ÜberblickWeb 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und Überblick
Monika Steinberg
 
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im Netz
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im NetzBloggen und die journalistische Selbstvermarktung im Netz
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im Netz
Ulrike Langer
 
Die Welt Ein Computer
Die Welt Ein ComputerDie Welt Ein Computer
Die Welt Ein Computer
Holger Nauheimer
 
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenIs social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Social Event GmbH
 
Fintech - Wenn Maschinen die Banken übernehmen
Fintech - Wenn Maschinen die Banken übernehmenFintech - Wenn Maschinen die Banken übernehmen
Fintech - Wenn Maschinen die Banken übernehmen
Alexis Eisenhofer
 
Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611
Social Event GmbH
 
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social WebNeue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
Jan Schmidt
 
Google = Bank der Zukunft; Zukunft der Bank = ?
Google = Bank der Zukunft; Zukunft der Bank = ?Google = Bank der Zukunft; Zukunft der Bank = ?
Google = Bank der Zukunft; Zukunft der Bank = ?
Alexis Eisenhofer
 
Social media: Definitionen-Spieler-Geschaeftsmodelle-Trends by Matthias Schaefer
Social media: Definitionen-Spieler-Geschaeftsmodelle-Trends by Matthias SchaeferSocial media: Definitionen-Spieler-Geschaeftsmodelle-Trends by Matthias Schaefer
Social media: Definitionen-Spieler-Geschaeftsmodelle-Trends by Matthias Schaefer
Matthias Schaefer
 
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale MedienEnterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
Anita Posch
 

Ähnlich wie Präsentation Webmontag @sueddeutsche.de (20)

DMX-Austria: Vortrag von Roman Anlanger - Medialer Overflow - Kunde 3.0 - Trends
DMX-Austria: Vortrag von Roman Anlanger - Medialer Overflow - Kunde 3.0 - TrendsDMX-Austria: Vortrag von Roman Anlanger - Medialer Overflow - Kunde 3.0 - Trends
DMX-Austria: Vortrag von Roman Anlanger - Medialer Overflow - Kunde 3.0 - Trends
 
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...
 
Fintech - Digitale (R)Evolution in der Finanzbranche
Fintech - Digitale (R)Evolution in der FinanzbrancheFintech - Digitale (R)Evolution in der Finanzbranche
Fintech - Digitale (R)Evolution in der Finanzbranche
 
Social networks woll_sms2012
Social networks woll_sms2012Social networks woll_sms2012
Social networks woll_sms2012
 
Fintech - Digitale (R)Evolution in der Finanzbranche
Fintech - Digitale (R)Evolution in der FinanzbrancheFintech - Digitale (R)Evolution in der Finanzbranche
Fintech - Digitale (R)Evolution in der Finanzbranche
 
Mythen des Web 2.0
Mythen des Web 2.0Mythen des Web 2.0
Mythen des Web 2.0
 
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
 
Öffentlichkeit Im Wandel Darmstadt 2009
Öffentlichkeit Im Wandel Darmstadt 2009Öffentlichkeit Im Wandel Darmstadt 2009
Öffentlichkeit Im Wandel Darmstadt 2009
 
betterplace lab workshop fundraising kongress fulda 2011
betterplace lab workshop fundraising kongress fulda 2011betterplace lab workshop fundraising kongress fulda 2011
betterplace lab workshop fundraising kongress fulda 2011
 
Web 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und ÜberblickWeb 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und Überblick
 
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im Netz
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im NetzBloggen und die journalistische Selbstvermarktung im Netz
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im Netz
 
Die Welt Ein Computer
Die Welt Ein ComputerDie Welt Ein Computer
Die Welt Ein Computer
 
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenIs social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
 
Fintech - Wenn Maschinen die Banken übernehmen
Fintech - Wenn Maschinen die Banken übernehmenFintech - Wenn Maschinen die Banken übernehmen
Fintech - Wenn Maschinen die Banken übernehmen
 
Facebook juni 2010
Facebook juni 2010Facebook juni 2010
Facebook juni 2010
 
Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611
 
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social WebNeue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
 
Google = Bank der Zukunft; Zukunft der Bank = ?
Google = Bank der Zukunft; Zukunft der Bank = ?Google = Bank der Zukunft; Zukunft der Bank = ?
Google = Bank der Zukunft; Zukunft der Bank = ?
 
Social media: Definitionen-Spieler-Geschaeftsmodelle-Trends by Matthias Schaefer
Social media: Definitionen-Spieler-Geschaeftsmodelle-Trends by Matthias SchaeferSocial media: Definitionen-Spieler-Geschaeftsmodelle-Trends by Matthias Schaefer
Social media: Definitionen-Spieler-Geschaeftsmodelle-Trends by Matthias Schaefer
 
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale MedienEnterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
 

Präsentation Webmontag @sueddeutsche.de

  • 1. Journalismus 2010 – sieben aktuelle Entwicklungen
  • 2. iPad-Anzeigenpreise Wired.com: 200.000 für eine Anzeige in den ersten acht Ausgaben Wall Street Journal: Vier Monate für 400,000 Dollar WSJ-Abo 18 Dollar – 8 für Online-Zugang Dennoch Fragen: Mobile Web vs. Apps, Aufbereitung der Inhalte, neue Werbeformen, Zukunft von Flash als Werbeformat
  • 3. Foursquare und Financial Times Check In in bestimmten Cafés Geschäftsviertel, Elite-Unis Punktesystem, Sammeltrieb Freischaltung des Premium-Accounts Geo-Location = Zielgruppenspezifisch Junge Nutzer, die keine 300 Dollar haben
  • 4. Ruhrbarone go Print Online goes Print Magazin für das Ruhrgebiet -> Nische Premium-Produkt (8,90 Euro) Durch diverse Scoops (CDU-NRW) aktive Leserschaft Problem des Vertriebs
  • 5. The Power of Wikileaks Inzwischen durch diverse Scoops äußerst bekannt (Irak-Video, 9/11-Beeper) Finanzierungsschwierigkeiten seit Abschaltung der Seite überwunden (465.000 von 600.000 US-Dollar) erhalten nach eigenen Angaben ca. 30 bis 35 Dokumente pro Tag Fünf feste Mitarbeiter, hunderte Helfer Ethische Fragen (Privatsphäre, Datenschutz, Quellenfrage bei Zusammenarbeit)
  • 6. Quo Vadis, Micropayment? Kachingle mit großen Hoffnungen gestartet, Flattr ebenso Auch deutsche Blogger und Journalisten versuchen Micropayment (u.a. Jens Weinreich) Bislang macht Kleinvieh noch keinen Mist Eine Frage des Paypal-Misstrauens? Brauchen Micropayments eine Marktbereinigung?
  • 7. Footnoted.org Wirtschaftsjournalistin Michelle Leder wertet Financial Disclosures aus 6 ½ Jahre Freemium-Modell: Blogeinträge kostenlos, Premium-Dienst 2.500 Dollar pro Jahr Von Morningstar.com (Unternehmensberatung) aufgekauft
  • 8. Mindcasting vs. Lifecasting Twitter: Verschmelzung von Öffentlichem mit Persönlichem Persönlich muss nicht gleich privat sein "a Twitter feed that is 100 percent personal (my own view on things...) and zero percent private.“ (Jay Rosen) “ Redaktionelle“ Auswahl von Themen, die gepostet werden Drei Schichten: established, daily and one-off themes that interact dialectically 15 bis 20 Posts pro Tag Ganze Gedankengänge Keine Retweets, sondern via @...
  • 9. Kontakt & Credits Home: http://www.sueddeutsche.de/digital Twitter: www.twitter.com/sz_digital Blog: www.kopfzeiler.org Fotos: iPad: Yutaka Tsutano, Flickr, CC Foursquare: dpstyles, Flickr, CC Rubarone, Wikileaks, Kachingle, Footnoted: Screenshot Twitter: Carrotblog.com