SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 8
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Krisenkommunikation
P8 HOFHERR arbeitet für das Image von
Unternehmen, die Marktposition von
Produkten und die Umsetzung von Projekten.
Krisenkommunikation ist eine Kernkompetenz
der ersten Stunde.
www.hofherr.com
INNSBRUCK SALZBURG WIEN
HOFHERR.COM
P8 stimmt das Betreuungsmodell auf die besonderen Be-
dürfnisse der unterschiedlichen Unternehmen, Organisa-
tionen und Branchen ab. Wir präsentieren Ihnen gerne
unser Angebot, machen den Krisenkommunikations-
Check und schlagen Ihnen die richtigen Maßnahmen vor.
Transparenz in der krise!
Die Gesellschaft fordert von Unternehmen Transparenz.
Dieser Anspruch ist schon im normalen Geschäftsbetrieb
eine große Aufgabe. Zur wirklichen Herausforderung wird
diese aber in der Krise.
P8 HOFHERR hat ein Modell der Krisenbetreuung
entwickelt, das laufend angepasst wird. In den letzten
10 Jahren ist so ein Betreuungsstandard entstanden, der
einzigartig ist. In der Krise bewährt sich die Zusammen-
arbeit von gut vorbereiteten Unternehmen und unseren
Beratern.
Dr. Eugen Stark, Leiter Krisenkommunikation
4
Angehö
Mitarbe
K
Betreuung
Information
Betreuung
Information
Kont
akt
Meldepflichten
Information
Konta
kt
Information
Beoba
chtung
Reaktion
Die HerausforderungEN
Krisenkommunikation muss nahezu in Echtzeit erfolgen.
Online Medien warten nicht und müssen sofort bedient
werden.
Die Menschen und ihre Ansprüche stehen im Mittelpunkt.
Mit Kunden, Mitarbeitern, geschädigten oder gefährdeten
Personen muss gerade in der Krise besonders sorgfältig
umgegangen werden.
Die Öffentlichkeit hat Verständnis für Fehler und noch
mehr für unvorhersehbare Ereignisse. Kein Verständnis
gibt es jedoch für den falschen Umgang mit Krisenfällen.
Rechtzeitige und valide Information ist eine Bringschuld
von Unternehmen, besonders in der Krise. In den meisten
Fällen funktionieren Offenheit und Offensive in kritischen
Situationen.
Alle Bezugsgruppen müssen in die
Kommunikation eingebunden und
individuell betreuut werden.
5
Das betreuungsmodell
Der Schwerpunkt liegt in der Vermeidung von Krisen
und der Vorbereitung auf kommunikativ schwierige Si-
tuationen.
P8 HOFHERR erstellt für Ihr Unternehmen ein individu-
elles Krisenmanual, in dem die Abläufe und Verantwor-
tungen definiert werden. Einfache Checklisten helfen, die
ersten Phasen einer Krise zu bewältigen.
Mit mindestens einem Workshop jährlich sowie lau-
fenden Updates des Krisenhandbuches und des Krisen-
portals sind P8 Kunden immer bestens vorbereitet.
Die BeraterInnen von P8 HOFHERR stehen das ganze
Jahr - rund um die Uhr - für Sie zur Verfügung. Die Betreu-
ung erfolgt von den P8 Standorten in Innsbruck, Salzburg
und Wien aus, im Krisenfall direkt beim Kunden.
Die P8 Krisenhotline ist für Sie das ganze
Jahr über 24 Stunden erreichbar.
6
das online krisenmanagement
Als zentrales Informationsinstrument richtet P8 HOF-
HERR ein Internet-Krisenportal ein, das vom Kunden und
von P8 im Krisenfall sofort frei geschaltet und betreut wer-
den kann.
Das Portal ist vernetzt mit dem Social Media Auftritt des
Kunden (Facebook, YouTube, ...) und stellt zentral alle In-
formationen zum Krisenfall zur Verfügung.
Auf Wunsch des Kunden stellt P8 auch ein neutrales
Krisenportal zur Verfügung, das mit der Homepage des
Kunden verlinkt und von P8 betreut wird.
In der Krise kommen spezielle Online Monitoring-
tools zum Einsatz. Damit kann rasch auf Entwicklungen
reagiert werden.
Im Krisenfall ist die Online Kommunikation
erfolgsentscheidend.
7
ALL-INCLUSIVE
P8 HOFHERR schließt mit seinen Kunden mehrjäh-
rige Betreuungsverträge ab. Nur dadurch ist gewähr-
leistet, dass immer alle Unterlagen aktuell sind und die
Zuständigen im Unternehmen die Abläufe beherrschen.
Die monatliche Abgeltung bemisst sich nach der Grö-
ße des Unternehmens, der Laufzeit der Verträge und den
individuellen Risiken.
Für die Vertragspartner von P8 HOFHERR sind mit dem
Komplettangebot die umfassende Vorbereitung, die lau-
fende Betreuung und die Betreuung im Krisenfall mit kei-
nen zusätzlichen Kosten verbunden.
DieBetreuungumfasstalleMaßnahmenderKrisenkommu-
nikation über alle Phasen der Krise. Im Krisenfall setzt P8
HOFHERR alle Maßnahmen, um Ihr Image zu schützen.
Tarifmodell
1000 €
900 €
800 €
700 €
600 €
500 €
400 €
300 €
200 €
100 €
10
20
30
40
50
60
70
80
90
100
110
120
130
140
150
160
170
180
190
200
Umsatz in Mio. €
315 €
350 €
385 €
420 €
455 €
490 €
525 €
560 €
595 €
630 €
665 €
700 €
735 €
770 €
805 €
840 €
875 €
910 €
945 €
980 €
Für Betriebe über 200 Mio. Umsatz wird die
monatliche Prämie individuell berechnet!
Für den Inhalt
verantwortlich:
P8 GmbH
Sparkassenplatz 2
6020 Innsbruck
Leiter der
Krisenkommunikation:
Dr. Eugen Stark
e.stark@hofherr.com
Tel. +43/512/565616 12
Krisenhotline:
+43/664/5435082
www.hofherr.com

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie P8 Krisenkommunikation

Krisenkommunikation P8 Marketing
Krisenkommunikation P8 MarketingKrisenkommunikation P8 Marketing
Krisenkommunikation P8 Marketing
Eugen Stark
 
LöSungen Und Referenzen
LöSungen Und ReferenzenLöSungen Und Referenzen
LöSungen Und Referenzen
Thorfolk
 
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
Ian Nguyen
 
GUI_RISK_Interview Hartusch
GUI_RISK_Interview HartuschGUI_RISK_Interview Hartusch
GUI_RISK_Interview Hartusch
Sabrina Hartusch
 
Chancen der Krisen-PR
Chancen der Krisen-PRChancen der Krisen-PR

Ähnlich wie P8 Krisenkommunikation (20)

Krisenkommunikation P8 Marketing
Krisenkommunikation P8 MarketingKrisenkommunikation P8 Marketing
Krisenkommunikation P8 Marketing
 
Leitfaden krisenkommunikation
Leitfaden krisenkommunikationLeitfaden krisenkommunikation
Leitfaden krisenkommunikation
 
Erfolg Ausgabe 6-8 2020
Erfolg Ausgabe 6-8 2020Erfolg Ausgabe 6-8 2020
Erfolg Ausgabe 6-8 2020
 
andsafe und Finanzchef24 haben die Zusammenarbeit aufgenommen
andsafe und Finanzchef24 haben die Zusammenarbeit aufgenommenandsafe und Finanzchef24 haben die Zusammenarbeit aufgenommen
andsafe und Finanzchef24 haben die Zusammenarbeit aufgenommen
 
So gelingt die optimale Krisenkommunikation mit Online-PR
So gelingt die optimale Krisenkommunikation mit Online-PRSo gelingt die optimale Krisenkommunikation mit Online-PR
So gelingt die optimale Krisenkommunikation mit Online-PR
 
Erstinformation Franchisepartner 20160315
Erstinformation Franchisepartner 20160315Erstinformation Franchisepartner 20160315
Erstinformation Franchisepartner 20160315
 
Vorreiter in Versicherungen - Unternehmenspräsentation Generali in Deutschland
Vorreiter in Versicherungen - Unternehmenspräsentation Generali in DeutschlandVorreiter in Versicherungen - Unternehmenspräsentation Generali in Deutschland
Vorreiter in Versicherungen - Unternehmenspräsentation Generali in Deutschland
 
Barmenia Versicherungen Unternehmensbroschüre 2015
Barmenia Versicherungen Unternehmensbroschüre 2015Barmenia Versicherungen Unternehmensbroschüre 2015
Barmenia Versicherungen Unternehmensbroschüre 2015
 
Vorreiter in Versicherungen - Unternehmenspräsentation Generali in Deutschlan...
Vorreiter in Versicherungen - Unternehmenspräsentation Generali in Deutschlan...Vorreiter in Versicherungen - Unternehmenspräsentation Generali in Deutschlan...
Vorreiter in Versicherungen - Unternehmenspräsentation Generali in Deutschlan...
 
NUVO - Nr. 4/2019 - Fachkräftemangel - Wege aus dem Dilemma
NUVO - Nr. 4/2019 - Fachkräftemangel - Wege aus dem DilemmaNUVO - Nr. 4/2019 - Fachkräftemangel - Wege aus dem Dilemma
NUVO - Nr. 4/2019 - Fachkräftemangel - Wege aus dem Dilemma
 
LöSungen Und Referenzen
LöSungen Und ReferenzenLöSungen Und Referenzen
LöSungen Und Referenzen
 
Content Marketing für Versicherer und Finanzdienstleister
Content Marketing für Versicherer und FinanzdienstleisterContent Marketing für Versicherer und Finanzdienstleister
Content Marketing für Versicherer und Finanzdienstleister
 
NUVO - Nr. 1/2021 – Fachkräftemangel trotz Digitalisierung und Corona-Pandemie
NUVO - Nr. 1/2021 – Fachkräftemangel trotz Digitalisierung und Corona-PandemieNUVO - Nr. 1/2021 – Fachkräftemangel trotz Digitalisierung und Corona-Pandemie
NUVO - Nr. 1/2021 – Fachkräftemangel trotz Digitalisierung und Corona-Pandemie
 
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
 
SCHUFA Jahresbericht 2011
SCHUFA Jahresbericht 2011SCHUFA Jahresbericht 2011
SCHUFA Jahresbericht 2011
 
GUI_RISK_Interview Hartusch
GUI_RISK_Interview HartuschGUI_RISK_Interview Hartusch
GUI_RISK_Interview Hartusch
 
AQIPTECH_PILZ_Solution_Provider
AQIPTECH_PILZ_Solution_ProviderAQIPTECH_PILZ_Solution_Provider
AQIPTECH_PILZ_Solution_Provider
 
Broschuere zur K2-Tagung Krisenkommunikation
Broschuere zur K2-Tagung KrisenkommunikationBroschuere zur K2-Tagung Krisenkommunikation
Broschuere zur K2-Tagung Krisenkommunikation
 
Sage Unternehmenspräsentation
Sage UnternehmenspräsentationSage Unternehmenspräsentation
Sage Unternehmenspräsentation
 
Chancen der Krisen-PR
Chancen der Krisen-PRChancen der Krisen-PR
Chancen der Krisen-PR
 

P8 Krisenkommunikation

  • 2. P8 HOFHERR arbeitet für das Image von Unternehmen, die Marktposition von Produkten und die Umsetzung von Projekten. Krisenkommunikation ist eine Kernkompetenz der ersten Stunde. www.hofherr.com INNSBRUCK SALZBURG WIEN HOFHERR.COM
  • 3. P8 stimmt das Betreuungsmodell auf die besonderen Be- dürfnisse der unterschiedlichen Unternehmen, Organisa- tionen und Branchen ab. Wir präsentieren Ihnen gerne unser Angebot, machen den Krisenkommunikations- Check und schlagen Ihnen die richtigen Maßnahmen vor. Transparenz in der krise! Die Gesellschaft fordert von Unternehmen Transparenz. Dieser Anspruch ist schon im normalen Geschäftsbetrieb eine große Aufgabe. Zur wirklichen Herausforderung wird diese aber in der Krise. P8 HOFHERR hat ein Modell der Krisenbetreuung entwickelt, das laufend angepasst wird. In den letzten 10 Jahren ist so ein Betreuungsstandard entstanden, der einzigartig ist. In der Krise bewährt sich die Zusammen- arbeit von gut vorbereiteten Unternehmen und unseren Beratern. Dr. Eugen Stark, Leiter Krisenkommunikation
  • 4. 4 Angehö Mitarbe K Betreuung Information Betreuung Information Kont akt Meldepflichten Information Konta kt Information Beoba chtung Reaktion Die HerausforderungEN Krisenkommunikation muss nahezu in Echtzeit erfolgen. Online Medien warten nicht und müssen sofort bedient werden. Die Menschen und ihre Ansprüche stehen im Mittelpunkt. Mit Kunden, Mitarbeitern, geschädigten oder gefährdeten Personen muss gerade in der Krise besonders sorgfältig umgegangen werden. Die Öffentlichkeit hat Verständnis für Fehler und noch mehr für unvorhersehbare Ereignisse. Kein Verständnis gibt es jedoch für den falschen Umgang mit Krisenfällen. Rechtzeitige und valide Information ist eine Bringschuld von Unternehmen, besonders in der Krise. In den meisten Fällen funktionieren Offenheit und Offensive in kritischen Situationen. Alle Bezugsgruppen müssen in die Kommunikation eingebunden und individuell betreuut werden.
  • 5. 5 Das betreuungsmodell Der Schwerpunkt liegt in der Vermeidung von Krisen und der Vorbereitung auf kommunikativ schwierige Si- tuationen. P8 HOFHERR erstellt für Ihr Unternehmen ein individu- elles Krisenmanual, in dem die Abläufe und Verantwor- tungen definiert werden. Einfache Checklisten helfen, die ersten Phasen einer Krise zu bewältigen. Mit mindestens einem Workshop jährlich sowie lau- fenden Updates des Krisenhandbuches und des Krisen- portals sind P8 Kunden immer bestens vorbereitet. Die BeraterInnen von P8 HOFHERR stehen das ganze Jahr - rund um die Uhr - für Sie zur Verfügung. Die Betreu- ung erfolgt von den P8 Standorten in Innsbruck, Salzburg und Wien aus, im Krisenfall direkt beim Kunden. Die P8 Krisenhotline ist für Sie das ganze Jahr über 24 Stunden erreichbar.
  • 6. 6 das online krisenmanagement Als zentrales Informationsinstrument richtet P8 HOF- HERR ein Internet-Krisenportal ein, das vom Kunden und von P8 im Krisenfall sofort frei geschaltet und betreut wer- den kann. Das Portal ist vernetzt mit dem Social Media Auftritt des Kunden (Facebook, YouTube, ...) und stellt zentral alle In- formationen zum Krisenfall zur Verfügung. Auf Wunsch des Kunden stellt P8 auch ein neutrales Krisenportal zur Verfügung, das mit der Homepage des Kunden verlinkt und von P8 betreut wird. In der Krise kommen spezielle Online Monitoring- tools zum Einsatz. Damit kann rasch auf Entwicklungen reagiert werden. Im Krisenfall ist die Online Kommunikation erfolgsentscheidend.
  • 7. 7 ALL-INCLUSIVE P8 HOFHERR schließt mit seinen Kunden mehrjäh- rige Betreuungsverträge ab. Nur dadurch ist gewähr- leistet, dass immer alle Unterlagen aktuell sind und die Zuständigen im Unternehmen die Abläufe beherrschen. Die monatliche Abgeltung bemisst sich nach der Grö- ße des Unternehmens, der Laufzeit der Verträge und den individuellen Risiken. Für die Vertragspartner von P8 HOFHERR sind mit dem Komplettangebot die umfassende Vorbereitung, die lau- fende Betreuung und die Betreuung im Krisenfall mit kei- nen zusätzlichen Kosten verbunden. DieBetreuungumfasstalleMaßnahmenderKrisenkommu- nikation über alle Phasen der Krise. Im Krisenfall setzt P8 HOFHERR alle Maßnahmen, um Ihr Image zu schützen. Tarifmodell 1000 € 900 € 800 € 700 € 600 € 500 € 400 € 300 € 200 € 100 € 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 110 120 130 140 150 160 170 180 190 200 Umsatz in Mio. € 315 € 350 € 385 € 420 € 455 € 490 € 525 € 560 € 595 € 630 € 665 € 700 € 735 € 770 € 805 € 840 € 875 € 910 € 945 € 980 € Für Betriebe über 200 Mio. Umsatz wird die monatliche Prämie individuell berechnet!
  • 8. Für den Inhalt verantwortlich: P8 GmbH Sparkassenplatz 2 6020 Innsbruck Leiter der Krisenkommunikation: Dr. Eugen Stark e.stark@hofherr.com Tel. +43/512/565616 12 Krisenhotline: +43/664/5435082 www.hofherr.com