SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
MedienvermarktungDie kommerzielle Verwertung von Bild, Musik und Film im digitalen Zeitalter
ÜberblickBild (Bildagenturen: Überblick und Beispiele, Lizensierung, aktuelle Trends)Musik (Musikindustrie: Überblick und Krise, Kopierschutz, aktuelle Trends)Exkurs: Digital-Rights ManagementFilm (Filmindustrie, Verwertungskette,Umgang mit Raubkopien, aktuelle Trends)Fazit
BILD
Bildagenturen allgemeinBildagenturen vermarkten Bildmaterial (Fotografien, Illustrationen, Kopien von Gemälden, teilweise Filmmaterial)Kundenkreis: v.a. Redaktionen (Print u. TV) und WerbeagenturenUnterschied zu Musik- und Filmbranche:Fast ausschließlich Zusammenarbeit mit anderen Dienstleistern, nicht mit EndkundenDer größte Teil des Geschäftes findet mittlerweile online statt (über 80%)
Typen von Bildagenturen
Typen gewerblicher Bildagenturen
Lizensierung
MAGNUM PHOTOS„Ein Journalist ist Nichts, wenn er nicht die Rechte an seinen eigenen Negativen besitzt“(Robert Capa, Mitgründer von Magnum Photos)
MAGNUM PHOTOS1947 in Paris gegründetZiel: Der Wunsch, die Rechte der eigenen Bilder gegenüber großen Magazinen und Agenturen besser sichern zu könnenMerkmal: Fotoreportagen aus Krisengebieten und der ZeitgeschichteHeute: Zweites Standbein mit Verkauf von Postkarten, Büchern und Vintage-Prints
GETTY IMAGES1995 vom Milliardenerben Mark Getty gegründet (nach Börsengang: 20% Beteiligung der Getty-Familie)Ca. 70 Mio. BilderMit Corbis eine der zwei größten Bildagenturen der WeltKritik: Abmahnwelle aufgrund nicht lizensierter Fotos, inkl. drastischer Schadensersatzforderungen
CORBIS1989 von Bill Gates gegründetUrsprüngliches Ziel: Bildvermarktung für digitale BilderrahmenAb Mitte der 1990er: Installation einer klassischen BildagenturCa. 80 Mio. BilderBesitzt viele bekannte Bildsammlungen (z.B. Bettman Archive, Andy Warhol Foundation)Kritik: Spektakuläre Fehlinvestitionen Mitte der 1990er Jahre
Aktuelle EntwicklungenDigitalisierung der BildarchiveZunehmende Vermarktung der Bilder findet online statt (über 80%)Herausbildung von Nischenmärkten: Microstock-Photography, Midstock-PhotographyTrend zur Verschmelzung von RF und RM zu „easy licensing“ und Angebot von „Fotoabos“Online-Fotoportale für semiprofessionelle und Amateurfotografen (z.B. Flickr)Konzentrationsprozesse
MUSIK
MusikindustrieProduziert, vermarktet und bewirbt Musik auf TonträgernMusikindustrie meist synonym mit Major-Labels (im Gegensatz zu Independent-Labels)
Major-LabelsKapitalstarke und marktdominierende PlattenfirmenBekannte Vertreter: Universal Music Group, Sony Music Entertainment, EMI und Warner Music GroupBesitzen zahlreiche Sub-Labels, die sich an spezielle Märkte und Regionen richten
Independent-LabelsKleinere FirmenBesetzen Nischen, die für Major-Labels ökonomisch uninteressant sindFokus auf ein bestimmtes Musikgenre abseits des Mainstreams (z.B. Punk, Elektronische Musik, Hip Hop, etc.)Handeln aus Überzeugung anstatt aufgrund der GewinnmaximierungGroße ökonomische Unsicherheit
Kritik an der MusikindustrieZu großer Einfluss der Major-Labels auf Musik im Radio und TV vereinheitlicht die MusikkulturKommerzialisierung einst unabhängiger Kunstformen (z.B. Punk und Jazz)Zu späte Reaktion auf die Möglichkeiten der Vermarktung über das InternetKriminalisierung der eigenen Kunden und gängelnde KopierschutzmaßnahmenUnverhältnismäßige Abmahnklagen
Krise der MusikindustrieEinbrüche beim Absatz von CDsLaut Musikbranche illegale Downloads schuld an der KriseTatsächlich: Versäumnisse der Musikindustrie bei der Online-VermarktungKopierschutzmaßnahmen erreichen die gegenteilige WirkungErst späte Reaktion bei der Vermarktung über das Internet
Aktuelle EntwicklungenEtablierung einer kommerziellen Online-Vermarktung (z.B. Apples „iTunes“, Microsofts „Zune“ und Sonys „Connect“)Vielseitige Möglichkeiten der alternativen Online-Vermarktung (z.B. MySpace, Last.fm)
EXKURS: Digital-Rights Management (DRM)= Verfahren zur Kontrolle der Verbreitung digitaler Medien (z.B. Musik, Film, Videospiele)Einführung aufgrund der unbegrenzten Reproduzierbarkeit digitaler DatenNicht die Daten selbst, sondern deren Nutzungsrecht wird verkauftBindung von Medieninhalten an bestimmte Abspielgeräte
Kritik an DRMInkompatibilität (DRM-Inhalte nicht auf allen Geräten abspielbar)Kein Backup möglichUngeklärter DatenschutzVerkomplizierte BenutzungKein Schutz vor analogen KopienKundenbindung vs. Freier MarktDRM vs. Freie Software
Scheitern von DRM in der MusikindustrieGroße Ablehnung durch die KundenIndependent-Labels von Anfang an ohne DRMApple iTunes als erster Online-Anbieter ohne DRM Zugzwang für Major LabelsAber: Verbreitung von DRM in der Film- Video und Videospielindustrie
FILM
FilmindustrieWeltweit größte Filmproduzenten: Indien, USA und JapanKino-Besucherzahlen in D u. Ö seit 1990er bis 2004 steigend, seitdem schwankend
Verwertungskette der FilmindustrieSteigerung des Umsatzes mit einer Verwertungskette
Merchandise als EinnahmequelleFilmindustrie und RaubkopienBreitbandanbindungen begünstigen die illegale Verbreitung von Filmen v.a. über Peer-to-Peer-Netzwerke (z.B. BitTorrent)Verstärkte Verfolgung von Anbietern von Raubkopien+ Schadensersatz-klagen, v.a. mit dem Ziel derNachahmer abzuschreckenEinsatz von DRM-Maßnahmen
Trends in der FilmverwertungVerkürzung der Verwertungskette aufgrund illegaler KopienFluch und Segen von File-Sharing-Netzwerken: Umsatzverlust für Industrie, aber leichtere Verbreitung für AmateurfilmerOnlineportale für Kurzfilme (z.B. YouTube)Einsatz von Streaming für Video-on-Demand
FAZITTrend zur Digitalisierung und Online-VermarktungMehr Möglichkeiten für Amateure, eigene Inhalte zu vermarktenKampf: Illegale Kopien vs. Interessen der RechteinhaberEinsatz von Kopierschutzmethoden
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!

Weitere ähnliche Inhalte

Empfohlen

Everything You Need To Know About ChatGPT
Everything You Need To Know About ChatGPTEverything You Need To Know About ChatGPT
Everything You Need To Know About ChatGPT
Expeed Software
 
Product Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
Product Design Trends in 2024 | Teenage EngineeringsProduct Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
Product Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
Pixeldarts
 
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental HealthHow Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
ThinkNow
 
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdfAI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
marketingartwork
 
Skeleton Culture Code
Skeleton Culture CodeSkeleton Culture Code
Skeleton Culture Code
Skeleton Technologies
 
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
Neil Kimberley
 
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
contently
 
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
Albert Qian
 
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie InsightsSocial Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Kurio // The Social Media Age(ncy)
 
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Search Engine Journal
 
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
SpeakerHub
 
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
Clark Boyd
 
Getting into the tech field. what next
Getting into the tech field. what next Getting into the tech field. what next
Getting into the tech field. what next
Tessa Mero
 
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search IntentGoogle's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Lily Ray
 
How to have difficult conversations
How to have difficult conversations How to have difficult conversations
How to have difficult conversations
Rajiv Jayarajah, MAppComm, ACC
 
Introduction to Data Science
Introduction to Data ScienceIntroduction to Data Science
Introduction to Data Science
Christy Abraham Joy
 
Time Management & Productivity - Best Practices
Time Management & Productivity -  Best PracticesTime Management & Productivity -  Best Practices
Time Management & Productivity - Best Practices
Vit Horky
 
The six step guide to practical project management
The six step guide to practical project managementThe six step guide to practical project management
The six step guide to practical project management
MindGenius
 
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
RachelPearson36
 
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Applitools
 

Empfohlen (20)

Everything You Need To Know About ChatGPT
Everything You Need To Know About ChatGPTEverything You Need To Know About ChatGPT
Everything You Need To Know About ChatGPT
 
Product Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
Product Design Trends in 2024 | Teenage EngineeringsProduct Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
Product Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
 
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental HealthHow Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
 
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdfAI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
 
Skeleton Culture Code
Skeleton Culture CodeSkeleton Culture Code
Skeleton Culture Code
 
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
 
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
 
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
 
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie InsightsSocial Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
 
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
 
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
 
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
 
Getting into the tech field. what next
Getting into the tech field. what next Getting into the tech field. what next
Getting into the tech field. what next
 
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search IntentGoogle's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
 
How to have difficult conversations
How to have difficult conversations How to have difficult conversations
How to have difficult conversations
 
Introduction to Data Science
Introduction to Data ScienceIntroduction to Data Science
Introduction to Data Science
 
Time Management & Productivity - Best Practices
Time Management & Productivity -  Best PracticesTime Management & Productivity -  Best Practices
Time Management & Productivity - Best Practices
 
The six step guide to practical project management
The six step guide to practical project managementThe six step guide to practical project management
The six step guide to practical project management
 
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
 
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
 

Medienvermarktung

  • 1. MedienvermarktungDie kommerzielle Verwertung von Bild, Musik und Film im digitalen Zeitalter
  • 2. ÜberblickBild (Bildagenturen: Überblick und Beispiele, Lizensierung, aktuelle Trends)Musik (Musikindustrie: Überblick und Krise, Kopierschutz, aktuelle Trends)Exkurs: Digital-Rights ManagementFilm (Filmindustrie, Verwertungskette,Umgang mit Raubkopien, aktuelle Trends)Fazit
  • 4. Bildagenturen allgemeinBildagenturen vermarkten Bildmaterial (Fotografien, Illustrationen, Kopien von Gemälden, teilweise Filmmaterial)Kundenkreis: v.a. Redaktionen (Print u. TV) und WerbeagenturenUnterschied zu Musik- und Filmbranche:Fast ausschließlich Zusammenarbeit mit anderen Dienstleistern, nicht mit EndkundenDer größte Teil des Geschäftes findet mittlerweile online statt (über 80%)
  • 8. MAGNUM PHOTOS„Ein Journalist ist Nichts, wenn er nicht die Rechte an seinen eigenen Negativen besitzt“(Robert Capa, Mitgründer von Magnum Photos)
  • 9. MAGNUM PHOTOS1947 in Paris gegründetZiel: Der Wunsch, die Rechte der eigenen Bilder gegenüber großen Magazinen und Agenturen besser sichern zu könnenMerkmal: Fotoreportagen aus Krisengebieten und der ZeitgeschichteHeute: Zweites Standbein mit Verkauf von Postkarten, Büchern und Vintage-Prints
  • 10. GETTY IMAGES1995 vom Milliardenerben Mark Getty gegründet (nach Börsengang: 20% Beteiligung der Getty-Familie)Ca. 70 Mio. BilderMit Corbis eine der zwei größten Bildagenturen der WeltKritik: Abmahnwelle aufgrund nicht lizensierter Fotos, inkl. drastischer Schadensersatzforderungen
  • 11. CORBIS1989 von Bill Gates gegründetUrsprüngliches Ziel: Bildvermarktung für digitale BilderrahmenAb Mitte der 1990er: Installation einer klassischen BildagenturCa. 80 Mio. BilderBesitzt viele bekannte Bildsammlungen (z.B. Bettman Archive, Andy Warhol Foundation)Kritik: Spektakuläre Fehlinvestitionen Mitte der 1990er Jahre
  • 12. Aktuelle EntwicklungenDigitalisierung der BildarchiveZunehmende Vermarktung der Bilder findet online statt (über 80%)Herausbildung von Nischenmärkten: Microstock-Photography, Midstock-PhotographyTrend zur Verschmelzung von RF und RM zu „easy licensing“ und Angebot von „Fotoabos“Online-Fotoportale für semiprofessionelle und Amateurfotografen (z.B. Flickr)Konzentrationsprozesse
  • 13. MUSIK
  • 14. MusikindustrieProduziert, vermarktet und bewirbt Musik auf TonträgernMusikindustrie meist synonym mit Major-Labels (im Gegensatz zu Independent-Labels)
  • 15. Major-LabelsKapitalstarke und marktdominierende PlattenfirmenBekannte Vertreter: Universal Music Group, Sony Music Entertainment, EMI und Warner Music GroupBesitzen zahlreiche Sub-Labels, die sich an spezielle Märkte und Regionen richten
  • 16. Independent-LabelsKleinere FirmenBesetzen Nischen, die für Major-Labels ökonomisch uninteressant sindFokus auf ein bestimmtes Musikgenre abseits des Mainstreams (z.B. Punk, Elektronische Musik, Hip Hop, etc.)Handeln aus Überzeugung anstatt aufgrund der GewinnmaximierungGroße ökonomische Unsicherheit
  • 17. Kritik an der MusikindustrieZu großer Einfluss der Major-Labels auf Musik im Radio und TV vereinheitlicht die MusikkulturKommerzialisierung einst unabhängiger Kunstformen (z.B. Punk und Jazz)Zu späte Reaktion auf die Möglichkeiten der Vermarktung über das InternetKriminalisierung der eigenen Kunden und gängelnde KopierschutzmaßnahmenUnverhältnismäßige Abmahnklagen
  • 18. Krise der MusikindustrieEinbrüche beim Absatz von CDsLaut Musikbranche illegale Downloads schuld an der KriseTatsächlich: Versäumnisse der Musikindustrie bei der Online-VermarktungKopierschutzmaßnahmen erreichen die gegenteilige WirkungErst späte Reaktion bei der Vermarktung über das Internet
  • 19. Aktuelle EntwicklungenEtablierung einer kommerziellen Online-Vermarktung (z.B. Apples „iTunes“, Microsofts „Zune“ und Sonys „Connect“)Vielseitige Möglichkeiten der alternativen Online-Vermarktung (z.B. MySpace, Last.fm)
  • 20. EXKURS: Digital-Rights Management (DRM)= Verfahren zur Kontrolle der Verbreitung digitaler Medien (z.B. Musik, Film, Videospiele)Einführung aufgrund der unbegrenzten Reproduzierbarkeit digitaler DatenNicht die Daten selbst, sondern deren Nutzungsrecht wird verkauftBindung von Medieninhalten an bestimmte Abspielgeräte
  • 21. Kritik an DRMInkompatibilität (DRM-Inhalte nicht auf allen Geräten abspielbar)Kein Backup möglichUngeklärter DatenschutzVerkomplizierte BenutzungKein Schutz vor analogen KopienKundenbindung vs. Freier MarktDRM vs. Freie Software
  • 22. Scheitern von DRM in der MusikindustrieGroße Ablehnung durch die KundenIndependent-Labels von Anfang an ohne DRMApple iTunes als erster Online-Anbieter ohne DRM Zugzwang für Major LabelsAber: Verbreitung von DRM in der Film- Video und Videospielindustrie
  • 23. FILM
  • 24. FilmindustrieWeltweit größte Filmproduzenten: Indien, USA und JapanKino-Besucherzahlen in D u. Ö seit 1990er bis 2004 steigend, seitdem schwankend
  • 25. Verwertungskette der FilmindustrieSteigerung des Umsatzes mit einer Verwertungskette
  • 26. Merchandise als EinnahmequelleFilmindustrie und RaubkopienBreitbandanbindungen begünstigen die illegale Verbreitung von Filmen v.a. über Peer-to-Peer-Netzwerke (z.B. BitTorrent)Verstärkte Verfolgung von Anbietern von Raubkopien+ Schadensersatz-klagen, v.a. mit dem Ziel derNachahmer abzuschreckenEinsatz von DRM-Maßnahmen
  • 27. Trends in der FilmverwertungVerkürzung der Verwertungskette aufgrund illegaler KopienFluch und Segen von File-Sharing-Netzwerken: Umsatzverlust für Industrie, aber leichtere Verbreitung für AmateurfilmerOnlineportale für Kurzfilme (z.B. YouTube)Einsatz von Streaming für Video-on-Demand
  • 28. FAZITTrend zur Digitalisierung und Online-VermarktungMehr Möglichkeiten für Amateure, eigene Inhalte zu vermarktenKampf: Illegale Kopien vs. Interessen der RechteinhaberEinsatz von Kopierschutzmethoden
  • 29. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!