SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Ihr unabhängiger Partner für die langfristige Kapitalanlage
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Long Term Value AG, Januar 2015 2
• 15-jährige internationale Erfahrung im
Portfoliomanagement
• Zuletzt Geschäftsführer einer Schweizer
Vermögensverwaltungsgesellschaft
• Certified International Investment Analyst,
CIIA
• Eidgenössisch diplomierter Finanz-
analytiker und Vermögensverwalter
Jan Hempen
CEO & Portfoliomanager
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Long Term Value AG, Januar 2015 3
Der Zinseszinseffekt ist das 8. Weltwunder
- Albert Einstein
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
0 €
30.000 €
60.000 €
90.000 €
120.000 €
150.000 €
180.000 €
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
10.000 Investment 30.000 Zinsen 134.494 Zinseszinsen
Angenommener Zinssatz: 10% p.a.
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Long Term Value AG, Januar 2015 4
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Quelle: Stocks for the Long Run, 4th Edition by Jeremy Siegel
Wie kann der Zinseszins-Effekt am
besten genutzt werden?
Anleihen K
Entwicklung verschiedener Anlageklassen von 1802 bis 2006 in den USA
Aktien
Anleihen L
Gold
Inflation
a
b
er
h
a
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Long Term Value AG, Januar 2015 5
Wie sieht es mit Immobilien aus?
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Quelle: Kaufen oder mieten, Gerd Kommer, Campus Verlag 2010
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Long Term Value AG, Januar 2015 6
Wie sieht es mit Immobilien aus?
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Quelle: Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, Renditen von Immobilieninvestitionen privater Anleger, 2014
Die Bruttomietrenditen privater Anleger lagen von 2002 bis
2012 bei ca. 2%
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Long Term Value AG, Januar 2015 7
Fazit
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Aktien beste Form der Kapitalanlage
Staatsanleihen folgen mit grossem Abstand
Immobilien rentieren unter Staatsanleihen
Gold bietet langfristig nur Inflationsschutz
Bargeld wird durch Inflation entwertet
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Long Term Value AG, Januar 2015 8
Quelle: Studie des Institutes für Vermögensaufbau, München 2011
Es gilt zu bedenken:
1. DAX schlägt 85% der in Deutschland anlegenden
Fonds
2. Gute Entwicklung ≠ gute zukünftige Entwicklung
Wie in Aktien investieren?
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Long Term Value AG, Januar 2015 9
Index statt Fonds?
Bessere Alternativen?
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Long Term Value AG, Januar 2015 10
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
0 €
20.000 €
40.000 €
60.000 €
80.000 €
100.000 €
1974
1976
1978
1980
1982
1984
1986
1988
1990
1992
1994
1996
1998
2000
2002
2004
2006
2008
2010
2012
2014
DAX
DDS
€ 1.000
€ 26.806
€ 101.090
Beispiel: DAX Dividendenstrategie (DDS)
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Long Term Value AG, Januar 2015 11
Anmerkungen zur DDS
• Systematische Investition in die dividendenstärksten
DAX-Aktien
• Das Portfolio wird einmal im Jahr angepasst
• Gebühr von insgesamt 2% p.a. für Transaktionen und
Portfolioverwaltung
• Keine Berücksichtigung von Steuern
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Long Term Value AG, Januar 2015 12
Ergebnisse der DDS über 41 Jahre
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
02.01.1974 02.01.2015
t
DAX
DDS
€ 1.000
€ 26.806
€ 101.090
8,4% p.a.
€ 101.090
12% p.a.
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Long Term Value AG, Januar 2015 13
Was ist Value Investing?
• Warren Buffett: „Versuche 1 Dollar für 50 Cent zu kaufen“
• Kaufe Unternehmensanteile mit einem möglichst hohen
Preisabschlag auf ihren wahren Wert
• Kaufe Unternehmen mit einer hohen Dividendenrendite
(Beispiel DDS)
• Kaufe Unternehmen deren Nettovermögen über dem
aktuellen Börsenwert liegen
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Long Term Value AG, Januar 2015 14
Warum Long Term Value AG?
• Vermögensverwaltung nach bewährten Prinzipien des
Value Investing
• Systematische Investitionen in unterbewertete Titel
• Zusammenarbeit bei der Sie im Mittelpunkt stehen
• Keine Interessenkonflikte
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Long Term Value AG, Januar 2015 15
Warum Long Term Value AG?
• Enger persönlicher Kontakt zur Geschäftsführung
• Individuell auf Sie zugeschnittenes Portfolio
• Hohe Flexibilität gegenüber anderen Anlageformen
• Wenn nötig börsentägliche Verfügbarkeit
• Moderate Gebührenstruktur
Long%Term%Value%AG,%Januar%2015%
Long Term Value AG, Januar 2015 16
Kontakt
Long Term Value AG
Im Rank 56
CH-6300 Zug
Tel. +41 41 530 14 60
info@longtermvalue.ch
www.longtermvalue.ch

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

E Commerce
E CommerceE Commerce
E Commerce
guest80fa36
 
Apresentação Corporativa D2B Comunicação
Apresentação Corporativa D2B ComunicaçãoApresentação Corporativa D2B Comunicação
Apresentação Corporativa D2B Comunicação
D2b Comunicação
 
Taller transporte 21010102201
Taller transporte 21010102201Taller transporte 21010102201
Taller transporte 21010102201
paula salazar
 
Revisión Intra-anual sobre el sector del Transporte Aéreo español en 2015
Revisión Intra-anual sobre el sector del Transporte Aéreo español en 2015Revisión Intra-anual sobre el sector del Transporte Aéreo español en 2015
Revisión Intra-anual sobre el sector del Transporte Aéreo español en 2015
INFORMA D&B
 
j
jj
Educação fisica
Educação fisicaEducação fisica
Educação fisica
147856
 
Gustav feldmann
Gustav feldmannGustav feldmann
Gustav feldmannsiwiarchiv
 
Bel Air
Bel AirBel Air
Bel Air
AgexCOM
 
Intermarket-Analyse (Seminarwochenende - Amsterdam 28-30.09.2012)
Intermarket-Analyse (Seminarwochenende - Amsterdam 28-30.09.2012)Intermarket-Analyse (Seminarwochenende - Amsterdam 28-30.09.2012)
Intermarket-Analyse (Seminarwochenende - Amsterdam 28-30.09.2012)
denguert
 
Reputation p leroux_bio_qc_2014
Reputation p leroux_bio_qc_2014Reputation p leroux_bio_qc_2014
Reputation p leroux_bio_qc_2014
Patrice Leroux
 
Grenzenlose freiheit
Grenzenlose freiheitGrenzenlose freiheit
Grenzenlose freiheit
vimanaeu
 
Cib Steinke 09 09 19
Cib Steinke 09 09 19Cib Steinke 09 09 19
Cib Steinke 09 09 19aloahe2
 
Ofertas y funcionalidades - Analisis 12 Aerolineas internacionales
Ofertas y funcionalidades - Analisis 12 Aerolineas internacionalesOfertas y funcionalidades - Analisis 12 Aerolineas internacionales
Ofertas y funcionalidades - Analisis 12 Aerolineas internacionales
Arquinauta Consulting
 
Relacionamento Agencias x Clientes
Relacionamento Agencias x ClientesRelacionamento Agencias x Clientes
Relacionamento Agencias x Clientes
Nino Carvalho - Consultor e Professor
 

Andere mochten auch (15)

E Commerce
E CommerceE Commerce
E Commerce
 
Apresentação Corporativa D2B Comunicação
Apresentação Corporativa D2B ComunicaçãoApresentação Corporativa D2B Comunicação
Apresentação Corporativa D2B Comunicação
 
Taller transporte 21010102201
Taller transporte 21010102201Taller transporte 21010102201
Taller transporte 21010102201
 
Revisión Intra-anual sobre el sector del Transporte Aéreo español en 2015
Revisión Intra-anual sobre el sector del Transporte Aéreo español en 2015Revisión Intra-anual sobre el sector del Transporte Aéreo español en 2015
Revisión Intra-anual sobre el sector del Transporte Aéreo español en 2015
 
j
jj
j
 
Educação fisica
Educação fisicaEducação fisica
Educação fisica
 
Gustav feldmann
Gustav feldmannGustav feldmann
Gustav feldmann
 
Bel Air
Bel AirBel Air
Bel Air
 
Intermarket-Analyse (Seminarwochenende - Amsterdam 28-30.09.2012)
Intermarket-Analyse (Seminarwochenende - Amsterdam 28-30.09.2012)Intermarket-Analyse (Seminarwochenende - Amsterdam 28-30.09.2012)
Intermarket-Analyse (Seminarwochenende - Amsterdam 28-30.09.2012)
 
Referenzen j&c
Referenzen j&cReferenzen j&c
Referenzen j&c
 
Reputation p leroux_bio_qc_2014
Reputation p leroux_bio_qc_2014Reputation p leroux_bio_qc_2014
Reputation p leroux_bio_qc_2014
 
Grenzenlose freiheit
Grenzenlose freiheitGrenzenlose freiheit
Grenzenlose freiheit
 
Cib Steinke 09 09 19
Cib Steinke 09 09 19Cib Steinke 09 09 19
Cib Steinke 09 09 19
 
Ofertas y funcionalidades - Analisis 12 Aerolineas internacionales
Ofertas y funcionalidades - Analisis 12 Aerolineas internacionalesOfertas y funcionalidades - Analisis 12 Aerolineas internacionales
Ofertas y funcionalidades - Analisis 12 Aerolineas internacionales
 
Relacionamento Agencias x Clientes
Relacionamento Agencias x ClientesRelacionamento Agencias x Clientes
Relacionamento Agencias x Clientes
 

Ähnlich wie Long Term Value AG

Ergebnis 1. Halbjahr 2015 der Bell AG, Präsentation Finanzanalysten
Ergebnis 1. Halbjahr 2015 der Bell AG, Präsentation FinanzanalystenErgebnis 1. Halbjahr 2015 der Bell AG, Präsentation Finanzanalysten
Ergebnis 1. Halbjahr 2015 der Bell AG, Präsentation Finanzanalysten
Bell AG
 
GB-201011-dt.pdf
GB-201011-dt.pdfGB-201011-dt.pdf
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2012
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2012Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2012
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2012Deutsche EuroShop AG
 
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
Deloitte Switzerland
 
AT&S Geschäftsbericht 2017/18
AT&S Geschäftsbericht 2017/18AT&S Geschäftsbericht 2017/18
AT&S Geschäftsbericht 2017/18
AT&S_IR
 
HeidelbergCement: Konzernabschluss 2014
HeidelbergCement: Konzernabschluss 2014HeidelbergCement: Konzernabschluss 2014
HeidelbergCement: Konzernabschluss 2014
HeidelbergCement
 
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Deloitte Switzerland
 
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2017
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2017 Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2017
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2017
Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2018
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2018Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2018
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2018
Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Zwischenbericht H1 2015
Deutsche EuroShop | Zwischenbericht H1 2015Deutsche EuroShop | Zwischenbericht H1 2015
Deutsche EuroShop | Zwischenbericht H1 2015
Deutsche EuroShop AG
 
Österreichs Geschäftsführer verdienen im Schnitt 292.000 Euro
Österreichs Geschäftsführer verdienen im Schnitt 292.000 EuroÖsterreichs Geschäftsführer verdienen im Schnitt 292.000 Euro
Österreichs Geschäftsführer verdienen im Schnitt 292.000 Euro
NEWSROOM für Unternehmer
 
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2017
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2017Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2017
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2017
Deutsche EuroShop AG
 
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des VorstandsvorsitzendenHauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Deutsche Börse AG
 
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
Deloitte Switzerland
 
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
Deloitte Switzerland
 
Präsentation zur Rede von Dr. Bernd Scheifele, Hauptversammlung 2017
Präsentation zur Rede von Dr. Bernd Scheifele, Hauptversammlung 2017Präsentation zur Rede von Dr. Bernd Scheifele, Hauptversammlung 2017
Präsentation zur Rede von Dr. Bernd Scheifele, Hauptversammlung 2017
HeidelbergCement
 
DES HV 2015: Präsentation
DES HV 2015: PräsentationDES HV 2015: Präsentation
DES HV 2015: Präsentation
Deutsche EuroShop AG
 
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2021
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2021Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2021
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2021
Deutsche EuroShop AG
 

Ähnlich wie Long Term Value AG (20)

Ergebnis 1. Halbjahr 2015 der Bell AG, Präsentation Finanzanalysten
Ergebnis 1. Halbjahr 2015 der Bell AG, Präsentation FinanzanalystenErgebnis 1. Halbjahr 2015 der Bell AG, Präsentation Finanzanalysten
Ergebnis 1. Halbjahr 2015 der Bell AG, Präsentation Finanzanalysten
 
GB-201011-dt.pdf
GB-201011-dt.pdfGB-201011-dt.pdf
GB-201011-dt.pdf
 
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2012
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2012Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2012
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2012
 
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
 
AT&S Geschäftsbericht 2017/18
AT&S Geschäftsbericht 2017/18AT&S Geschäftsbericht 2017/18
AT&S Geschäftsbericht 2017/18
 
HeidelbergCement: Konzernabschluss 2014
HeidelbergCement: Konzernabschluss 2014HeidelbergCement: Konzernabschluss 2014
HeidelbergCement: Konzernabschluss 2014
 
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
 
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2017
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2017 Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2017
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2017
 
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2018
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2018Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2018
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2018
 
2008 03 payoff magazine
2008 03 payoff magazine2008 03 payoff magazine
2008 03 payoff magazine
 
Deutsche EuroShop | Zwischenbericht H1 2015
Deutsche EuroShop | Zwischenbericht H1 2015Deutsche EuroShop | Zwischenbericht H1 2015
Deutsche EuroShop | Zwischenbericht H1 2015
 
Österreichs Geschäftsführer verdienen im Schnitt 292.000 Euro
Österreichs Geschäftsführer verdienen im Schnitt 292.000 EuroÖsterreichs Geschäftsführer verdienen im Schnitt 292.000 Euro
Österreichs Geschäftsführer verdienen im Schnitt 292.000 Euro
 
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2017
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2017Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2017
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2017
 
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des VorstandsvorsitzendenHauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
 
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
 
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
 
Präsentation zur Rede von Dr. Bernd Scheifele, Hauptversammlung 2017
Präsentation zur Rede von Dr. Bernd Scheifele, Hauptversammlung 2017Präsentation zur Rede von Dr. Bernd Scheifele, Hauptversammlung 2017
Präsentation zur Rede von Dr. Bernd Scheifele, Hauptversammlung 2017
 
DES HV 2015: Präsentation
DES HV 2015: PräsentationDES HV 2015: Präsentation
DES HV 2015: Präsentation
 
20140220 ref gp bpk v12 deu
20140220 ref gp bpk v12 deu20140220 ref gp bpk v12 deu
20140220 ref gp bpk v12 deu
 
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2021
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2021Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2021
Deutsche EuroShop | Halbjahresfinanzbericht 2021
 

Long Term Value AG

  • 2. Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Long Term Value AG, Januar 2015 2 • 15-jährige internationale Erfahrung im Portfoliomanagement • Zuletzt Geschäftsführer einer Schweizer Vermögensverwaltungsgesellschaft • Certified International Investment Analyst, CIIA • Eidgenössisch diplomierter Finanz- analytiker und Vermögensverwalter Jan Hempen CEO & Portfoliomanager
  • 3. Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Long Term Value AG, Januar 2015 3 Der Zinseszinseffekt ist das 8. Weltwunder - Albert Einstein Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% 0 € 30.000 € 60.000 € 90.000 € 120.000 € 150.000 € 180.000 € 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 10.000 Investment 30.000 Zinsen 134.494 Zinseszinsen Angenommener Zinssatz: 10% p.a.
  • 4. Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Long Term Value AG, Januar 2015 4 Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Quelle: Stocks for the Long Run, 4th Edition by Jeremy Siegel Wie kann der Zinseszins-Effekt am besten genutzt werden? Anleihen K Entwicklung verschiedener Anlageklassen von 1802 bis 2006 in den USA Aktien Anleihen L Gold Inflation a b er h a
  • 5. Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Long Term Value AG, Januar 2015 5 Wie sieht es mit Immobilien aus? Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Quelle: Kaufen oder mieten, Gerd Kommer, Campus Verlag 2010
  • 6. Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Long Term Value AG, Januar 2015 6 Wie sieht es mit Immobilien aus? Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Quelle: Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, Renditen von Immobilieninvestitionen privater Anleger, 2014 Die Bruttomietrenditen privater Anleger lagen von 2002 bis 2012 bei ca. 2%
  • 7. Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Long Term Value AG, Januar 2015 7 Fazit Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Aktien beste Form der Kapitalanlage Staatsanleihen folgen mit grossem Abstand Immobilien rentieren unter Staatsanleihen Gold bietet langfristig nur Inflationsschutz Bargeld wird durch Inflation entwertet
  • 8. Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Long Term Value AG, Januar 2015 8 Quelle: Studie des Institutes für Vermögensaufbau, München 2011 Es gilt zu bedenken: 1. DAX schlägt 85% der in Deutschland anlegenden Fonds 2. Gute Entwicklung ≠ gute zukünftige Entwicklung Wie in Aktien investieren?
  • 9. Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Long Term Value AG, Januar 2015 9 Index statt Fonds? Bessere Alternativen?
  • 10. Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Long Term Value AG, Januar 2015 10 Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% 0 € 20.000 € 40.000 € 60.000 € 80.000 € 100.000 € 1974 1976 1978 1980 1982 1984 1986 1988 1990 1992 1994 1996 1998 2000 2002 2004 2006 2008 2010 2012 2014 DAX DDS € 1.000 € 26.806 € 101.090 Beispiel: DAX Dividendenstrategie (DDS)
  • 11. Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Long Term Value AG, Januar 2015 11 Anmerkungen zur DDS • Systematische Investition in die dividendenstärksten DAX-Aktien • Das Portfolio wird einmal im Jahr angepasst • Gebühr von insgesamt 2% p.a. für Transaktionen und Portfolioverwaltung • Keine Berücksichtigung von Steuern
  • 12. Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Long Term Value AG, Januar 2015 12 Ergebnisse der DDS über 41 Jahre Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% 02.01.1974 02.01.2015 t DAX DDS € 1.000 € 26.806 € 101.090 8,4% p.a. € 101.090 12% p.a.
  • 13. Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Long Term Value AG, Januar 2015 13 Was ist Value Investing? • Warren Buffett: „Versuche 1 Dollar für 50 Cent zu kaufen“ • Kaufe Unternehmensanteile mit einem möglichst hohen Preisabschlag auf ihren wahren Wert • Kaufe Unternehmen mit einer hohen Dividendenrendite (Beispiel DDS) • Kaufe Unternehmen deren Nettovermögen über dem aktuellen Börsenwert liegen
  • 14. Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Long Term Value AG, Januar 2015 14 Warum Long Term Value AG? • Vermögensverwaltung nach bewährten Prinzipien des Value Investing • Systematische Investitionen in unterbewertete Titel • Zusammenarbeit bei der Sie im Mittelpunkt stehen • Keine Interessenkonflikte
  • 15. Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Long Term Value AG, Januar 2015 15 Warum Long Term Value AG? • Enger persönlicher Kontakt zur Geschäftsführung • Individuell auf Sie zugeschnittenes Portfolio • Hohe Flexibilität gegenüber anderen Anlageformen • Wenn nötig börsentägliche Verfügbarkeit • Moderate Gebührenstruktur
  • 16. Long%Term%Value%AG,%Januar%2015% Long Term Value AG, Januar 2015 16 Kontakt Long Term Value AG Im Rank 56 CH-6300 Zug Tel. +41 41 530 14 60 info@longtermvalue.ch www.longtermvalue.ch