SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
ARBEITSLOS
Ein Arbeitsloser bewirbt sich um die Stelle eines  Klo-Reinigers bei Microsoft.
Der Personalchef lädt ihn zu einem Gespräch ein und läßt ihn einen Test machen.
Anschließend sagt er ihm: Du bist eingestellt, gib mir deine  eMail-Adresse und ich werde dir deinen Vertrag schicken sowie den Tag und die Uhrzeit nennen, wann du anfangen kannst.
Der verzweifelte Mann antwortet, dass er keinen Computer habe und somit auch keine eMail.
Der Personalchef sagt ihm, aber wenn er keine eMail-Adresse hätte, würde er virtuell nicht existieren, und weil er nicht existieren würde – keinen Job. 
Der Mann geht, verzweifelt, ohne zu wissen, was er mit den 10$ in Tasche tun solle. Schließlich entscheidet er sich, in den Supermarkt zu gehen, und eine Kiste mit 10kg Erdbeeren zu kaufen.
Er beginnt mit «Klinken-Putzen», um die Erdbeeren kiloweise zu verkaufen. Er schafft es, in 2 Stunden sein Kapital zu verdoppeln. Er wieder holt die Sache 3mal und kommt mit 60$ nach Hause.
Er begreift, dass er auf diese Weise überleben könnte. Er beginnt jeden Tag früher und kommt später nach Hause, und so verdreifacht und vervierfacht sein Geld jeden Tag.
Kurze Zeit später kauft er eine Schubkarre, dann tauscht er sie gegen einen Lastwagen ein, und später ist er Besitzer einer kleinen Flotte von Lieferwagen.
5 Jahre vergehen…
Der Mann ist jetzt Besitzer eines der größten Lebensmittel-Handelsketten der USA.
Nun denkt er an die Zukunft seiner Familie und entscheidet sich für eine Lebensversicherung. Er bestellt einen Makler und wählt einen guten Vertrag. Am Ende des Gesprächs bittet der Makler um seine eMail-Adresse für die Bestätigung der Vereinbarungen.
Der Mann sagt ihm, dass er keine eMail habe! Seltsam sagt der Makler, Sie haben keine eMail und trotzdem dieses riesige Imperium aufgebaut. Stellen Sie sich vor, wo Sie wären, wenn sie eine eMail besitzen würden!
Der Mann überlegt und antwortet: ICH WÄRE SCHEISSHAUSREINIGER BEI MICROSOFT!
Moral 1 dieser Geschichte: Das Internet löst nicht die Probleme deines Lebens!
Moral 2 der Geschichte: Wenn du kein eMail hast und viel arbeitest, kannst du Millionär werden!
Moral 3 der Geschichte: Du hast diese Geschichte per eMail erhalten.Du bist also einem Scheißhausreiniger näher als einem Millionär!
Trotzdem einen guten Tag.
Beantworte diese Mail nicht...  ich bin weg Erdbeeren kaufen!!! ENDE

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von Petefull

Von kindern gelernt2749
Von kindern gelernt2749Von kindern gelernt2749
Von kindern gelernt2749Petefull
 
Vmv 2009 10_27
Vmv 2009 10_27Vmv 2009 10_27
Vmv 2009 10_27Petefull
 
Weihnacht12
Weihnacht12Weihnacht12
Weihnacht12Petefull
 
Adventskalender 12
Adventskalender 12Adventskalender 12
Adventskalender 12Petefull
 
DK-K13
DK-K13DK-K13
DK-K13
Petefull
 
Img 00029 new
Img 00029 newImg 00029 new
Img 00029 newPetefull
 
Zeitungsartikel 0004
Zeitungsartikel 0004Zeitungsartikel 0004
Zeitungsartikel 0004Petefull
 
Zeitungsartikel 0003
Zeitungsartikel 0003Zeitungsartikel 0003
Zeitungsartikel 0003Petefull
 
Zeitungsartikel 0002
Zeitungsartikel 0002Zeitungsartikel 0002
Zeitungsartikel 0002Petefull
 
Zeitungsartikel 0005
Zeitungsartikel 0005Zeitungsartikel 0005
Zeitungsartikel 0005Petefull
 
Zeitungsartikel 0001
Zeitungsartikel 0001Zeitungsartikel 0001
Zeitungsartikel 0001Petefull
 
Neueingekleidet
NeueingekleidetNeueingekleidet
NeueingekleidetPetefull
 
Paul meister-12-svz
Paul meister-12-svzPaul meister-12-svz
Paul meister-12-svzPetefull
 
Videoaktivierung auf hauck.tk
Videoaktivierung auf hauck.tkVideoaktivierung auf hauck.tk
Videoaktivierung auf hauck.tkPetefull
 
Keine alltagsbilder
Keine alltagsbilderKeine alltagsbilder
Keine alltagsbilderPetefull
 
Humor li-funfile-109
Humor li-funfile-109Humor li-funfile-109
Humor li-funfile-109
Petefull
 
Ostern 2012
Ostern 2012Ostern 2012
Ostern 2012Petefull
 
Mp
MpMp

Mehr von Petefull (20)

Von kindern gelernt2749
Von kindern gelernt2749Von kindern gelernt2749
Von kindern gelernt2749
 
Vmv 2009 10_27
Vmv 2009 10_27Vmv 2009 10_27
Vmv 2009 10_27
 
Pb ku r
Pb ku rPb ku r
Pb ku r
 
Sil
SilSil
Sil
 
Weihnacht12
Weihnacht12Weihnacht12
Weihnacht12
 
Adventskalender 12
Adventskalender 12Adventskalender 12
Adventskalender 12
 
DK-K13
DK-K13DK-K13
DK-K13
 
Img 00029 new
Img 00029 newImg 00029 new
Img 00029 new
 
Zeitungsartikel 0004
Zeitungsartikel 0004Zeitungsartikel 0004
Zeitungsartikel 0004
 
Zeitungsartikel 0003
Zeitungsartikel 0003Zeitungsartikel 0003
Zeitungsartikel 0003
 
Zeitungsartikel 0002
Zeitungsartikel 0002Zeitungsartikel 0002
Zeitungsartikel 0002
 
Zeitungsartikel 0005
Zeitungsartikel 0005Zeitungsartikel 0005
Zeitungsartikel 0005
 
Zeitungsartikel 0001
Zeitungsartikel 0001Zeitungsartikel 0001
Zeitungsartikel 0001
 
Neueingekleidet
NeueingekleidetNeueingekleidet
Neueingekleidet
 
Paul meister-12-svz
Paul meister-12-svzPaul meister-12-svz
Paul meister-12-svz
 
Videoaktivierung auf hauck.tk
Videoaktivierung auf hauck.tkVideoaktivierung auf hauck.tk
Videoaktivierung auf hauck.tk
 
Keine alltagsbilder
Keine alltagsbilderKeine alltagsbilder
Keine alltagsbilder
 
Humor li-funfile-109
Humor li-funfile-109Humor li-funfile-109
Humor li-funfile-109
 
Ostern 2012
Ostern 2012Ostern 2012
Ostern 2012
 
Mp
MpMp
Mp
 

Kloreiniger bei microsoft

  • 2. Ein Arbeitsloser bewirbt sich um die Stelle eines Klo-Reinigers bei Microsoft.
  • 3. Der Personalchef lädt ihn zu einem Gespräch ein und läßt ihn einen Test machen.
  • 4. Anschließend sagt er ihm: Du bist eingestellt, gib mir deine eMail-Adresse und ich werde dir deinen Vertrag schicken sowie den Tag und die Uhrzeit nennen, wann du anfangen kannst.
  • 5. Der verzweifelte Mann antwortet, dass er keinen Computer habe und somit auch keine eMail.
  • 6. Der Personalchef sagt ihm, aber wenn er keine eMail-Adresse hätte, würde er virtuell nicht existieren, und weil er nicht existieren würde – keinen Job. 
  • 7. Der Mann geht, verzweifelt, ohne zu wissen, was er mit den 10$ in Tasche tun solle. Schließlich entscheidet er sich, in den Supermarkt zu gehen, und eine Kiste mit 10kg Erdbeeren zu kaufen.
  • 8. Er beginnt mit «Klinken-Putzen», um die Erdbeeren kiloweise zu verkaufen. Er schafft es, in 2 Stunden sein Kapital zu verdoppeln. Er wieder holt die Sache 3mal und kommt mit 60$ nach Hause.
  • 9. Er begreift, dass er auf diese Weise überleben könnte. Er beginnt jeden Tag früher und kommt später nach Hause, und so verdreifacht und vervierfacht sein Geld jeden Tag.
  • 10. Kurze Zeit später kauft er eine Schubkarre, dann tauscht er sie gegen einen Lastwagen ein, und später ist er Besitzer einer kleinen Flotte von Lieferwagen.
  • 12. Der Mann ist jetzt Besitzer eines der größten Lebensmittel-Handelsketten der USA.
  • 13. Nun denkt er an die Zukunft seiner Familie und entscheidet sich für eine Lebensversicherung. Er bestellt einen Makler und wählt einen guten Vertrag. Am Ende des Gesprächs bittet der Makler um seine eMail-Adresse für die Bestätigung der Vereinbarungen.
  • 14. Der Mann sagt ihm, dass er keine eMail habe! Seltsam sagt der Makler, Sie haben keine eMail und trotzdem dieses riesige Imperium aufgebaut. Stellen Sie sich vor, wo Sie wären, wenn sie eine eMail besitzen würden!
  • 15. Der Mann überlegt und antwortet: ICH WÄRE SCHEISSHAUSREINIGER BEI MICROSOFT!
  • 16. Moral 1 dieser Geschichte: Das Internet löst nicht die Probleme deines Lebens!
  • 17. Moral 2 der Geschichte: Wenn du kein eMail hast und viel arbeitest, kannst du Millionär werden!
  • 18. Moral 3 der Geschichte: Du hast diese Geschichte per eMail erhalten.Du bist also einem Scheißhausreiniger näher als einem Millionär!
  • 20. Beantworte diese Mail nicht... ich bin weg Erdbeeren kaufen!!! ENDE