SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Das Schulsystem in Polen
Das schulsystem in polen
Die allgemeine Schulpflicht besteht in Polen vom sechsten bis zum
achtzehnten Lebensjahr.
Die Schulbildung ist in den öffentlichen Schulen kostenlos. Neben den
öffentlichen Schulen gibt es auch zahlreiche Privatschulen.
Das Schulsystem gliedert sich in vier Stufen.
Nach der Vorschule (vom sechsten bis zum siebten Lebensjahr) folgt eine
sechsstufige Grundschule.
Nach dem Grundschulabschluß besuchen die Schüler das dreijährige
Gymnasium.
Danach haben die Jugendlichen die Möglichkeit zu wählen. Sie können sich
für:
– das dreijährige allgemeinbildende Lyzeum,
– das dreijährige spezialisierte Lyzeum (die Schule mit verschiedenen
Schwerpunkten),
– das vierjährige Technikum (die technische Berufsausbildung),
– oder die Berufsschule entscheiden.
Die ersten drei Schulen enden mit dem Abitur. Ihre Absolventen können an
Hochschulen studieren. Die Studienplätze werden nach den im Abitur
erreichten Punkten (eine Art Numerus Clausus) vergeben.
Die Berufsschule vermittelt eine Facharbeiterausbildung und dauert je nach
gewählter Richtung zwei bis drei Jahre.
Unsere Schule
Das schulsystem in polen
Das schulsystem in polen
Unsere Schule heißt die Schulgemeinschaft der Sportmeisterschaft
in Białystok.
Die Schulgemeinschaft bilden zwei Schulen: das Gymnasium und
das Lyzeum. Unsere Schule ist nicht groß. Insgesamt haben wir 12
Klassen (acht im Gymnasium und vier im Lyzeum) Im Gymnasium gibt
es Sportklassen (drei) und allgemeinbildende Klassen (fünf). Im
Lyzeum lernen die Schüler ausschließlich in Sportkassen.
Unsere Sportler spezialisieren sich in Short-Track. Sie sind in dieser
Sportdisziplin die besten in Polen und nicht nur. Sie haben ebenfalls
viele Erfolge bei Wettbewerben im Ausland.
Die Sportler haben nicht leicht. Im Schuljahr müssen sie die Zeit
zwischen dem Lernen und dem Sport teilen. Die Schüler trainieren auf
der Eisbahn in Białystok. Viermal im Jahr fahren sie zum Sportlager
nach Krynica Górka. (Das ist kleine Stadt im Gebirge im Süden Polens.–
etwa 500 km von Białystok entfernt). Jedes Sportlager dauert zwei
Wochen. Inzwischen nehmen sie natürlich auch an zahlreichen
Wettbewerben teil (in Polen und im Ausland).
Die Eisbahn
Schlittschuh laufen im Winter
oder Rpllschuh fahren im
Frühling – ein schönes Spiel
Hier trainieren unsere Sportler
Short-Track.
Der Sportlager in Krynica Górska
die Eisbahn
das Lernen und die Erholung
Danke für die Aufmerksamkeit

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Bookmarks
BookmarksBookmarks
Bookmarks
Manuela Plakolm
 
FMK2012: ERP-Erweiterungen mit FileMaker von Marcin Pankowski
FMK2012: ERP-Erweiterungen mit FileMaker von Marcin PankowskiFMK2012: ERP-Erweiterungen mit FileMaker von Marcin Pankowski
FMK2012: ERP-Erweiterungen mit FileMaker von Marcin Pankowski
Verein FM Konferenz
 
171 Webber Springs Drive Inwood WV 25428
171 Webber Springs Drive Inwood WV 25428171 Webber Springs Drive Inwood WV 25428
171 Webber Springs Drive Inwood WV 25428
Heather Harley
 
Relationship chart kraft graf von hohenlohe:gordon henry kraft
Relationship chart kraft graf von hohenlohe:gordon henry kraftRelationship chart kraft graf von hohenlohe:gordon henry kraft
Relationship chart kraft graf von hohenlohe:gordon henry kraft
Gordon Kraft
 
La atraccion-del-fracaso
La atraccion-del-fracasoLa atraccion-del-fracaso
La atraccion-del-fracaso
antoniolinarescastil
 
Bengal tiger
Bengal tigerBengal tiger
Bengal tiger
Eva Castro
 
Technik verständlich kommunizieren - TA01-20-A
Technik verständlich kommunizieren - TA01-20-ATechnik verständlich kommunizieren - TA01-20-A
Technik verständlich kommunizieren - TA01-20-A
dankl+partner consulting gmbh
 
Ein lob der schöpfung - A Creation Praise
Ein lob der schöpfung - A Creation PraiseEin lob der schöpfung - A Creation Praise
Ein lob der schöpfung - A Creation Praise
Freekidstories
 
Justin and selena document
Justin and selena documentJustin and selena document
Justin and selena document
mrs_bieber13
 
Daftar harga barang
Daftar harga barangDaftar harga barang
Daftar harga barang
Aditya Eka
 
Social Media Atlas 2012
Social Media Atlas 2012Social Media Atlas 2012
Social Media Atlas 2012
Faktenkontor
 
Gute Freunde - Good Friends
Gute Freunde - Good FriendsGute Freunde - Good Friends
Gute Freunde - Good Friends
Freekidstories
 
Relationship chart william knight templar guillaume le marshall:matilda von b...
Relationship chart william knight templar guillaume le marshall:matilda von b...Relationship chart william knight templar guillaume le marshall:matilda von b...
Relationship chart william knight templar guillaume le marshall:matilda von b...
Gordon Kraft
 
Das Kleine Buch der Glaube - A Little Children's Book about Faith
Das Kleine Buch der Glaube - A Little Children's Book about FaithDas Kleine Buch der Glaube - A Little Children's Book about Faith
Das Kleine Buch der Glaube - A Little Children's Book about Faith
Freekidstories
 
FORUM SERVICE & INSTANDHALTUNG
FORUM SERVICE & INSTANDHALTUNG FORUM SERVICE & INSTANDHALTUNG
FORUM SERVICE & INSTANDHALTUNG
dankl+partner consulting gmbh
 
Wasser und Lebensmittel-Sicherheit, Die Herausforderung die Welt zu ernähren
Wasser und Lebensmittel-Sicherheit, Die Herausforderung die Welt zu ernährenWasser und Lebensmittel-Sicherheit, Die Herausforderung die Welt zu ernähren
Wasser und Lebensmittel-Sicherheit, Die Herausforderung die Welt zu ernähren
Planet Horizons Technologies SA
 

Andere mochten auch (19)

Bookmarks
BookmarksBookmarks
Bookmarks
 
12 BWs
12 BWs12 BWs
12 BWs
 
FMK2012: ERP-Erweiterungen mit FileMaker von Marcin Pankowski
FMK2012: ERP-Erweiterungen mit FileMaker von Marcin PankowskiFMK2012: ERP-Erweiterungen mit FileMaker von Marcin Pankowski
FMK2012: ERP-Erweiterungen mit FileMaker von Marcin Pankowski
 
171 Webber Springs Drive Inwood WV 25428
171 Webber Springs Drive Inwood WV 25428171 Webber Springs Drive Inwood WV 25428
171 Webber Springs Drive Inwood WV 25428
 
Relationship chart kraft graf von hohenlohe:gordon henry kraft
Relationship chart kraft graf von hohenlohe:gordon henry kraftRelationship chart kraft graf von hohenlohe:gordon henry kraft
Relationship chart kraft graf von hohenlohe:gordon henry kraft
 
La atraccion-del-fracaso
La atraccion-del-fracasoLa atraccion-del-fracaso
La atraccion-del-fracaso
 
Bengal tiger
Bengal tigerBengal tiger
Bengal tiger
 
Technik verständlich kommunizieren - TA01-20-A
Technik verständlich kommunizieren - TA01-20-ATechnik verständlich kommunizieren - TA01-20-A
Technik verständlich kommunizieren - TA01-20-A
 
Ein lob der schöpfung - A Creation Praise
Ein lob der schöpfung - A Creation PraiseEin lob der schöpfung - A Creation Praise
Ein lob der schöpfung - A Creation Praise
 
Justin and selena document
Justin and selena documentJustin and selena document
Justin and selena document
 
Marta
MartaMarta
Marta
 
Daftar harga barang
Daftar harga barangDaftar harga barang
Daftar harga barang
 
Social Media Atlas 2012
Social Media Atlas 2012Social Media Atlas 2012
Social Media Atlas 2012
 
Gute Freunde - Good Friends
Gute Freunde - Good FriendsGute Freunde - Good Friends
Gute Freunde - Good Friends
 
Relationship chart william knight templar guillaume le marshall:matilda von b...
Relationship chart william knight templar guillaume le marshall:matilda von b...Relationship chart william knight templar guillaume le marshall:matilda von b...
Relationship chart william knight templar guillaume le marshall:matilda von b...
 
Binder1
Binder1Binder1
Binder1
 
Das Kleine Buch der Glaube - A Little Children's Book about Faith
Das Kleine Buch der Glaube - A Little Children's Book about FaithDas Kleine Buch der Glaube - A Little Children's Book about Faith
Das Kleine Buch der Glaube - A Little Children's Book about Faith
 
FORUM SERVICE & INSTANDHALTUNG
FORUM SERVICE & INSTANDHALTUNG FORUM SERVICE & INSTANDHALTUNG
FORUM SERVICE & INSTANDHALTUNG
 
Wasser und Lebensmittel-Sicherheit, Die Herausforderung die Welt zu ernähren
Wasser und Lebensmittel-Sicherheit, Die Herausforderung die Welt zu ernährenWasser und Lebensmittel-Sicherheit, Die Herausforderung die Welt zu ernähren
Wasser und Lebensmittel-Sicherheit, Die Herausforderung die Welt zu ernähren
 

Das schulsystem in polen

  • 3. Die allgemeine Schulpflicht besteht in Polen vom sechsten bis zum achtzehnten Lebensjahr. Die Schulbildung ist in den öffentlichen Schulen kostenlos. Neben den öffentlichen Schulen gibt es auch zahlreiche Privatschulen. Das Schulsystem gliedert sich in vier Stufen. Nach der Vorschule (vom sechsten bis zum siebten Lebensjahr) folgt eine sechsstufige Grundschule. Nach dem Grundschulabschluß besuchen die Schüler das dreijährige Gymnasium. Danach haben die Jugendlichen die Möglichkeit zu wählen. Sie können sich für: – das dreijährige allgemeinbildende Lyzeum, – das dreijährige spezialisierte Lyzeum (die Schule mit verschiedenen Schwerpunkten), – das vierjährige Technikum (die technische Berufsausbildung), – oder die Berufsschule entscheiden. Die ersten drei Schulen enden mit dem Abitur. Ihre Absolventen können an Hochschulen studieren. Die Studienplätze werden nach den im Abitur erreichten Punkten (eine Art Numerus Clausus) vergeben. Die Berufsschule vermittelt eine Facharbeiterausbildung und dauert je nach gewählter Richtung zwei bis drei Jahre.
  • 7. Unsere Schule heißt die Schulgemeinschaft der Sportmeisterschaft in Białystok. Die Schulgemeinschaft bilden zwei Schulen: das Gymnasium und das Lyzeum. Unsere Schule ist nicht groß. Insgesamt haben wir 12 Klassen (acht im Gymnasium und vier im Lyzeum) Im Gymnasium gibt es Sportklassen (drei) und allgemeinbildende Klassen (fünf). Im Lyzeum lernen die Schüler ausschließlich in Sportkassen. Unsere Sportler spezialisieren sich in Short-Track. Sie sind in dieser Sportdisziplin die besten in Polen und nicht nur. Sie haben ebenfalls viele Erfolge bei Wettbewerben im Ausland. Die Sportler haben nicht leicht. Im Schuljahr müssen sie die Zeit zwischen dem Lernen und dem Sport teilen. Die Schüler trainieren auf der Eisbahn in Białystok. Viermal im Jahr fahren sie zum Sportlager nach Krynica Górka. (Das ist kleine Stadt im Gebirge im Süden Polens.– etwa 500 km von Białystok entfernt). Jedes Sportlager dauert zwei Wochen. Inzwischen nehmen sie natürlich auch an zahlreichen Wettbewerben teil (in Polen und im Ausland).
  • 8. Die Eisbahn Schlittschuh laufen im Winter oder Rpllschuh fahren im Frühling – ein schönes Spiel Hier trainieren unsere Sportler Short-Track.
  • 9. Der Sportlager in Krynica Górska die Eisbahn
  • 10. das Lernen und die Erholung
  • 11. Danke für die Aufmerksamkeit