SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Der CSMO im Laufrad Dorina Gumm
Social Media in und mit Unternehmen	 Es müssen neue Kommunikationsstrukturengefunden / erprobt / etabliert werden Alle sind involviert Öffentlichkeitsarbeit Marketing Interne Kommunikation Fachabteilungen Kunden / Partner … 03.10.2010 Dorina Gumm 2
Vielzahl Prozesse betroffen Extern, z.B. Support Bewertungen Multipartnerprojekte Markenkommunikation Intern Projektorganisation Nachrichtenwesen Wissensmanagement Prozessdokumentation 03.10.2010 Dorina Gumm 3
Umdenken	 Organisation der Informationsweitergabe Zusammenarbeit zw. Abteilungen Weisungsstrukturen Zentrale vs. dezentrale Informationspolitik Organisationskultur Bisherige Erfahrungen / Erfolgserlebnisse Selbstverständnis bei der Kommunikation Informationsperzeption Informations- und Deutungshoheit Interpretation  und Bewertung von Informationen 03.10.2010 Dorina Gumm 4
Die Rufe nach Ordnung Wer soll das alles koordinieren? Wer hat hier die Entscheidungsmacht? Wie können wir ein einheitliches Bild wahren? Wie können wir die öffentliche Meinung kontrollieren? Der Chief Social Media Officer? 03.10.2010 Dorina Gumm 5
Aufgaben des CSMO Strategische Vision entwickeln Umsetzung verantworten Aktivitäten koordinieren Erfolg überprüfen Führen (SocialMedia-Team, Community-Mnger) Evangelisierung 03.10.2010 Dorina Gumm 6
Aufgaben des CSMO  Die Aufgaben aus der Informatiker-Perspektive Strategieentwicklung  Anforderungsentwicklung? Umsetzung  Implementation? Erfolgsprüfung  Testen? Evangelisierung  Technologieaneignung? 03.10.2010 Dorina Gumm 7
Erkenntnisse aus der Informatik (I) CSCW, PD u.ä. Wechselwirkung mit Unternehmenskultur  Herausforderung Technologie-Akzeptanz IT-Entwicklung ist auch Organisationsentwicklung Anforderungsmanagement Anforderungen konfligieren Anforderungen ändern sich Anforderungen gewinnen in der Praxis Schärfe 03.10.2010 Dorina Gumm 8
Erkenntnisse aus der Informatik (II) Prozesse Wasserfallmodell unflexibel Zyklische Prozesse situativ und schnelle Ergebnisse Testgetriebene Entwicklung qualitätssichernd 03.10.2010 Dorina Gumm 9
Aufgaben des CSMO reloaded Strategieentwicklung  Anforderungsentwicklung Nicht zentralistisch sondern vernetzt Umsetzung  Implementation Nicht "großer Wurf" sondern situativ Erfolgsprüfung  Testen Reflexion bisheriger Aktivitäten Nicht (nur) quantitativ sondern qualitativ Situativ und langfristig 03.10.2010 Dorina Gumm 10
Der CSMO im Laufrad 03.10.2010 Dorina Gumm 11

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Yakutskla ciudadmasfriadelmundo(claudio)
Yakutskla ciudadmasfriadelmundo(claudio)Yakutskla ciudadmasfriadelmundo(claudio)
Yakutskla ciudadmasfriadelmundo(claudio)
martahequera
 
formula 1. gran premio gran bretaña 2011
 formula 1. gran premio gran bretaña 2011 formula 1. gran premio gran bretaña 2011
formula 1. gran premio gran bretaña 2011
Julio Jiménez Cordobés
 
Evaluación de habilidades de lenguaje y comunicacion 5º año
Evaluación de habilidades de lenguaje y  comunicacion 5º añoEvaluación de habilidades de lenguaje y  comunicacion 5º año
Evaluación de habilidades de lenguaje y comunicacion 5º año
manueloyarzun
 
Funky Fun Day Term One
Funky Fun Day Term OneFunky Fun Day Term One
Funky Fun Day Term One
Oropi School
 
REUNIO DE PARES P4
REUNIO DE PARES P4REUNIO DE PARES P4
REUNIO DE PARES P4
silviky13
 
Bloque Cero - PACIE
Bloque Cero - PACIEBloque Cero - PACIE
Bloque Cero - PACIE
ale1116
 
Importante en excel
Importante en excelImportante en excel
Importante en excel
mary1ruth11
 

Andere mochten auch (17)

4e étape mersch luxembourg
4e étape mersch luxembourg4e étape mersch luxembourg
4e étape mersch luxembourg
 
Poema paseo
Poema paseoPoema paseo
Poema paseo
 
Les Français: Et le regard des autres...
Les Français: Et le regard des autres... Les Français: Et le regard des autres...
Les Français: Et le regard des autres...
 
Yakutskla ciudadmasfriadelmundo(claudio)
Yakutskla ciudadmasfriadelmundo(claudio)Yakutskla ciudadmasfriadelmundo(claudio)
Yakutskla ciudadmasfriadelmundo(claudio)
 
formula 1. gran premio gran bretaña 2011
 formula 1. gran premio gran bretaña 2011 formula 1. gran premio gran bretaña 2011
formula 1. gran premio gran bretaña 2011
 
Universidad tecnológica de oriental
Universidad tecnológica de orientalUniversidad tecnológica de oriental
Universidad tecnológica de oriental
 
Biblioteca Ciencias Humanas
Biblioteca Ciencias HumanasBiblioteca Ciencias Humanas
Biblioteca Ciencias Humanas
 
Tutorial Mobile Marketing QR-Code
Tutorial Mobile Marketing QR-CodeTutorial Mobile Marketing QR-Code
Tutorial Mobile Marketing QR-Code
 
Comment formuler une demande délicate (développement personnel)
Comment formuler une demande délicate (développement personnel)Comment formuler une demande délicate (développement personnel)
Comment formuler une demande délicate (développement personnel)
 
Evaluación de habilidades de lenguaje y comunicacion 5º año
Evaluación de habilidades de lenguaje y  comunicacion 5º añoEvaluación de habilidades de lenguaje y  comunicacion 5º año
Evaluación de habilidades de lenguaje y comunicacion 5º año
 
Excel01
Excel01Excel01
Excel01
 
Funky Fun Day Term One
Funky Fun Day Term OneFunky Fun Day Term One
Funky Fun Day Term One
 
Presentación l'hivern
Presentación l'hivernPresentación l'hivern
Presentación l'hivern
 
REUNIO DE PARES P4
REUNIO DE PARES P4REUNIO DE PARES P4
REUNIO DE PARES P4
 
La navidad
La navidadLa navidad
La navidad
 
Bloque Cero - PACIE
Bloque Cero - PACIEBloque Cero - PACIE
Bloque Cero - PACIE
 
Importante en excel
Importante en excelImportante en excel
Importante en excel
 

Ähnlich wie Csmo im laufrad_100928-ext

Next Corporate Communication Studie 2012
Next Corporate Communication Studie 2012Next Corporate Communication Studie 2012
Next Corporate Communication Studie 2012
Alexander Rossmann
 
Social Media 27.08. Heinemann Sewina
Social Media 27.08. Heinemann SewinaSocial Media 27.08. Heinemann Sewina
Social Media 27.08. Heinemann Sewina
Lars Heinemann
 
MiPo'11: Planung ermöglicht Spontaneität: Tools und Prozesse für Mitarbeiter ...
MiPo'11: Planung ermöglicht Spontaneität: Tools und Prozesse für Mitarbeiter ...MiPo'11: Planung ermöglicht Spontaneität: Tools und Prozesse für Mitarbeiter ...
MiPo'11: Planung ermöglicht Spontaneität: Tools und Prozesse für Mitarbeiter ...
MiPo-Konferenz / Hochschule Aalen
 
Tagung Interne Kommunikation 13. und 14. November 2013
Tagung Interne Kommunikation 13. und 14. November 2013Tagung Interne Kommunikation 13. und 14. November 2013
Tagung Interne Kommunikation 13. und 14. November 2013
SCM – School for Communication and Management
 
Führungstechnik und -strategien
Führungstechnik und -strategienFührungstechnik und -strategien
Führungstechnik und -strategien
Martin Giesswein
 
Social Media im Kundenservice
Social Media im KundenserviceSocial Media im Kundenservice
Social Media im Kundenservice
Bernhard Steimel
 
Umsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media StrategienUmsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Virtual Identity AG
 

Ähnlich wie Csmo im laufrad_100928-ext (20)

Social Media Fitness Paket: Social Media in Unternehmen
Social Media Fitness Paket: Social Media in UnternehmenSocial Media Fitness Paket: Social Media in Unternehmen
Social Media Fitness Paket: Social Media in Unternehmen
 
Umsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media StrategienUmsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
 
Der 30u30-Wettbewerb. Simon-Fiege: Akzentesetzer
Der 30u30-Wettbewerb. Simon-Fiege: AkzentesetzerDer 30u30-Wettbewerb. Simon-Fiege: Akzentesetzer
Der 30u30-Wettbewerb. Simon-Fiege: Akzentesetzer
 
"Like if yes and comment if no! Oder: Woran Sie erkennen, ob Sie wirklich ein...
"Like if yes and comment if no! Oder: Woran Sie erkennen, ob Sie wirklich ein..."Like if yes and comment if no! Oder: Woran Sie erkennen, ob Sie wirklich ein...
"Like if yes and comment if no! Oder: Woran Sie erkennen, ob Sie wirklich ein...
 
Next Corporate Communication Studie 2012
Next Corporate Communication Studie 2012Next Corporate Communication Studie 2012
Next Corporate Communication Studie 2012
 
Das kreative Potential der Mitarbeiter nutzen: Communote als Dialogplattform ...
Das kreative Potential der Mitarbeiter nutzen: Communote als Dialogplattform ...Das kreative Potential der Mitarbeiter nutzen: Communote als Dialogplattform ...
Das kreative Potential der Mitarbeiter nutzen: Communote als Dialogplattform ...
 
Social Media Strategie
Social Media StrategieSocial Media Strategie
Social Media Strategie
 
Social Media 27.08. Heinemann Sewina
Social Media 27.08. Heinemann SewinaSocial Media 27.08. Heinemann Sewina
Social Media 27.08. Heinemann Sewina
 
Social Intranet Handbuch
Social Intranet HandbuchSocial Intranet Handbuch
Social Intranet Handbuch
 
Unternehmenskommunikation Beratungsangebot Roland Berger
Unternehmenskommunikation Beratungsangebot Roland BergerUnternehmenskommunikation Beratungsangebot Roland Berger
Unternehmenskommunikation Beratungsangebot Roland Berger
 
MiPo'11: Planung ermöglicht Spontaneität: Tools und Prozesse für Mitarbeiter ...
MiPo'11: Planung ermöglicht Spontaneität: Tools und Prozesse für Mitarbeiter ...MiPo'11: Planung ermöglicht Spontaneität: Tools und Prozesse für Mitarbeiter ...
MiPo'11: Planung ermöglicht Spontaneität: Tools und Prozesse für Mitarbeiter ...
 
Veränderungskommunikation reloaded: Den Change durch professionelle Kommunika...
Veränderungskommunikation reloaded: Den Change durch professionelle Kommunika...Veränderungskommunikation reloaded: Den Change durch professionelle Kommunika...
Veränderungskommunikation reloaded: Den Change durch professionelle Kommunika...
 
Tagung Interne Kommunikation 13. und 14. November 2013
Tagung Interne Kommunikation 13. und 14. November 2013Tagung Interne Kommunikation 13. und 14. November 2013
Tagung Interne Kommunikation 13. und 14. November 2013
 
Führungstechnik und -strategien
Führungstechnik und -strategienFührungstechnik und -strategien
Führungstechnik und -strategien
 
Zur Infrastruktur glaubwürdiger PR
Zur Infrastruktur glaubwürdiger PR Zur Infrastruktur glaubwürdiger PR
Zur Infrastruktur glaubwürdiger PR
 
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
 
Social Media im Kundenservice
Social Media im KundenserviceSocial Media im Kundenservice
Social Media im Kundenservice
 
Umsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media StrategienUmsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
 
Umsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media StrategienUmsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
 
Engagement Management entsteht im Kopf, nicht in den Füßen (Cebit Webciety Im...
Engagement Management entsteht im Kopf, nicht in den Füßen (Cebit Webciety Im...Engagement Management entsteht im Kopf, nicht in den Füßen (Cebit Webciety Im...
Engagement Management entsteht im Kopf, nicht in den Füßen (Cebit Webciety Im...
 

Csmo im laufrad_100928-ext

  • 1. Der CSMO im Laufrad Dorina Gumm
  • 2. Social Media in und mit Unternehmen Es müssen neue Kommunikationsstrukturengefunden / erprobt / etabliert werden Alle sind involviert Öffentlichkeitsarbeit Marketing Interne Kommunikation Fachabteilungen Kunden / Partner … 03.10.2010 Dorina Gumm 2
  • 3. Vielzahl Prozesse betroffen Extern, z.B. Support Bewertungen Multipartnerprojekte Markenkommunikation Intern Projektorganisation Nachrichtenwesen Wissensmanagement Prozessdokumentation 03.10.2010 Dorina Gumm 3
  • 4. Umdenken Organisation der Informationsweitergabe Zusammenarbeit zw. Abteilungen Weisungsstrukturen Zentrale vs. dezentrale Informationspolitik Organisationskultur Bisherige Erfahrungen / Erfolgserlebnisse Selbstverständnis bei der Kommunikation Informationsperzeption Informations- und Deutungshoheit Interpretation und Bewertung von Informationen 03.10.2010 Dorina Gumm 4
  • 5. Die Rufe nach Ordnung Wer soll das alles koordinieren? Wer hat hier die Entscheidungsmacht? Wie können wir ein einheitliches Bild wahren? Wie können wir die öffentliche Meinung kontrollieren? Der Chief Social Media Officer? 03.10.2010 Dorina Gumm 5
  • 6. Aufgaben des CSMO Strategische Vision entwickeln Umsetzung verantworten Aktivitäten koordinieren Erfolg überprüfen Führen (SocialMedia-Team, Community-Mnger) Evangelisierung 03.10.2010 Dorina Gumm 6
  • 7. Aufgaben des CSMO Die Aufgaben aus der Informatiker-Perspektive Strategieentwicklung  Anforderungsentwicklung? Umsetzung  Implementation? Erfolgsprüfung  Testen? Evangelisierung  Technologieaneignung? 03.10.2010 Dorina Gumm 7
  • 8. Erkenntnisse aus der Informatik (I) CSCW, PD u.ä. Wechselwirkung mit Unternehmenskultur Herausforderung Technologie-Akzeptanz IT-Entwicklung ist auch Organisationsentwicklung Anforderungsmanagement Anforderungen konfligieren Anforderungen ändern sich Anforderungen gewinnen in der Praxis Schärfe 03.10.2010 Dorina Gumm 8
  • 9. Erkenntnisse aus der Informatik (II) Prozesse Wasserfallmodell unflexibel Zyklische Prozesse situativ und schnelle Ergebnisse Testgetriebene Entwicklung qualitätssichernd 03.10.2010 Dorina Gumm 9
  • 10. Aufgaben des CSMO reloaded Strategieentwicklung  Anforderungsentwicklung Nicht zentralistisch sondern vernetzt Umsetzung  Implementation Nicht "großer Wurf" sondern situativ Erfolgsprüfung  Testen Reflexion bisheriger Aktivitäten Nicht (nur) quantitativ sondern qualitativ Situativ und langfristig 03.10.2010 Dorina Gumm 10
  • 11. Der CSMO im Laufrad 03.10.2010 Dorina Gumm 11