SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 40
Hua Shan in China
 
HAST DU LUST AUF EINE NETTE BERG- WANDERUNG ?
 
 
 
 
 
Der Berg  Hua Shan  ist einer der fünf “heiligen Berge” in China, in der Provinz Shaanxi, ca. 100 km östlich der Hauptstadt Xi‘an und in der Nähe der Kreisstadt Huayin. In Hua gibt es mehrere historische taoistische Tempel und es ist ein Zentrum der traditionellen chinesischen Kampfsporte . Minibusse verbinden den Hauptbahnhof in Xi’an mit der Stadt nördlich des Berges.  Der Bahnhof von Hua Shan befindet sich ca. 25 km östlich des Berges. Eine Seilbahn bringt die Besucher zur nördlichen Spitze. Im Felsen sind tausende von Stufen gehaut um den Aufstieg und den Abstieg zu vereinfachen.
Der Berg ist wegen seiner steilen  und malerischen Felswände, sowie wegen seiner gefährlichen Aufstiege, berühmt.  Mit mehreren Spitzen bis 2100 m, durch Pfade miteinander verbunden, bietet der Hua Shan einmalige Wandermöglichkeiten. Die natürliche Schönheit des Berges zieht schon seit Jahrhunderten tausende von Besucher hin. Nicht für schwindlige Leute ! Auf den Pfaden geht man an Klöstern, Pagoden, Tempeln, Brücken und Toren vorüber.
 
 
Sommer Winter
 
 
 
 
 
 
Sogar im Winter !
 
 
 
 
 
 
 
Atemberaubende Aussichten
 
 
 
 
 
 
 
 
Nicht ausrutschen !
Sicher?
 
Ende Gruß  hg

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

10 Emailprojektfinal
10 Emailprojektfinal10 Emailprojektfinal
10 Emailprojektfinal
guest93c630
 
Fremdsprachenlexikonkurz
FremdsprachenlexikonkurzFremdsprachenlexikonkurz
Fremdsprachenlexikonkurz
Aster46
 

Andere mochten auch (16)

24 ejercitación ángulos y triangulos
24 ejercitación ángulos y triangulos24 ejercitación ángulos y triangulos
24 ejercitación ángulos y triangulos
 
Schreibtest
SchreibtestSchreibtest
Schreibtest
 
Dominio I del marco del buen desempeño
Dominio I del marco del buen desempeñoDominio I del marco del buen desempeño
Dominio I del marco del buen desempeño
 
Next act
Next actNext act
Next act
 
ECONOMIA EN 3D AVALOS MARIANA
ECONOMIA EN 3D AVALOS MARIANAECONOMIA EN 3D AVALOS MARIANA
ECONOMIA EN 3D AVALOS MARIANA
 
Actividad de aprendizaje 2
Actividad de aprendizaje 2Actividad de aprendizaje 2
Actividad de aprendizaje 2
 
10 Emailprojektfinal
10 Emailprojektfinal10 Emailprojektfinal
10 Emailprojektfinal
 
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 06/2015
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 06/2015brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 06/2015
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 06/2015
 
Alisa
AlisaAlisa
Alisa
 
Riesgos psicosociales 1
Riesgos psicosociales 1Riesgos psicosociales 1
Riesgos psicosociales 1
 
Fremdsprachenlexikonkurz
FremdsprachenlexikonkurzFremdsprachenlexikonkurz
Fremdsprachenlexikonkurz
 
Sara excel
Sara excelSara excel
Sara excel
 
Ausschreibung Standardaktivitäten 2014
Ausschreibung Standardaktivitäten 2014Ausschreibung Standardaktivitäten 2014
Ausschreibung Standardaktivitäten 2014
 
Digipack Draft 2
Digipack Draft 2 Digipack Draft 2
Digipack Draft 2
 
10 Strange Food
10 Strange Food10 Strange Food
10 Strange Food
 
ADA 2
ADA 2ADA 2
ADA 2
 

China: Der Berg Hua Shan

  • 1. Hua Shan in China
  • 2.  
  • 3. HAST DU LUST AUF EINE NETTE BERG- WANDERUNG ?
  • 4.  
  • 5.  
  • 6.  
  • 7.  
  • 8.  
  • 9. Der Berg Hua Shan ist einer der fünf “heiligen Berge” in China, in der Provinz Shaanxi, ca. 100 km östlich der Hauptstadt Xi‘an und in der Nähe der Kreisstadt Huayin. In Hua gibt es mehrere historische taoistische Tempel und es ist ein Zentrum der traditionellen chinesischen Kampfsporte . Minibusse verbinden den Hauptbahnhof in Xi’an mit der Stadt nördlich des Berges. Der Bahnhof von Hua Shan befindet sich ca. 25 km östlich des Berges. Eine Seilbahn bringt die Besucher zur nördlichen Spitze. Im Felsen sind tausende von Stufen gehaut um den Aufstieg und den Abstieg zu vereinfachen.
  • 10. Der Berg ist wegen seiner steilen und malerischen Felswände, sowie wegen seiner gefährlichen Aufstiege, berühmt. Mit mehreren Spitzen bis 2100 m, durch Pfade miteinander verbunden, bietet der Hua Shan einmalige Wandermöglichkeiten. Die natürliche Schönheit des Berges zieht schon seit Jahrhunderten tausende von Besucher hin. Nicht für schwindlige Leute ! Auf den Pfaden geht man an Klöstern, Pagoden, Tempeln, Brücken und Toren vorüber.
  • 11.  
  • 12.  
  • 14.  
  • 15.  
  • 16.  
  • 17.  
  • 18.  
  • 19.  
  • 21.  
  • 22.  
  • 23.  
  • 24.  
  • 25.  
  • 26.  
  • 27.  
  • 29.  
  • 30.  
  • 31.  
  • 32.  
  • 33.  
  • 34.  
  • 35.  
  • 36.  
  • 39.