SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1
Suppe, Seife,
Seelenheil – heute.
2
3
4
Anschauung Nr. 1
Arbeitstag 20120309
Crashkurs Marketing für
Offiziere der Ost Division
Teil 1
Schreit nicht so
laut, das nervt!
 http://www.youtube.com/watch?v=DfyeXrdZZ1o
 http://www.youtube.com/watch?v=ZUeQfAgpOIU&feature=related
Marketing ist ein Dialog – immer!
7
8
Anschauung Nr. 2
Heilsarmee
Sommerloch: Juli 2009
Keine Angst vor den Löwen
Als Geburtstagsgeschenk in Telezüri
Vor Verblüffung gespendet.
Unterschätzt uns nicht!
Einführungskurs Führungskräfte 2011 13
14
Anschauung Nr. 3
andere
… dumm gelaufen.
… sich wie früher verhalten …
… lohnt sich nicht mehr.
Zuhören
Erkennen
Filtern
Teilnehmen
Also: nicht schreien!
18
19
Alles, ausser
gewöhnlich!
20
Anschauung Nr. 3
Einzigartigkeit I
 Wir machen einen Anlass, also brauchen wir einen
Flyer.
 Ich habe eine Präsentation, also brauche ich
Powerpoint.
Einzigartigkeit II
Crashkurs Marketing für
Offiziere der Ost Division
Teil 2
Do it yourself
marketing
24
Trick 77
Marketing-Konzept: Schaufenster
25
Community Marketing I
Zahlen, Daten, Fakten Geschichten
Massnahmen Angebote
Beziehungen
1. Grundlage
2. Interaktion
3. Absicht
IBasis
IIIBeziehungen
IIDialog
Marketing-Ziele
1. Was genau willst du
erreichen?
2. Im Marketingkonzept
findest du Marketing-,
Identitäts-, Informations-
und Positionierungsziele,
die helfen können.
3. Schreib maximal 3 Ziele in
diesen Kasten
Marketing-Konzept
Aktion XY (Datum und Laufzeit)
Zahlen, Daten, Fakten
Messgrössen Ziele
− Xx ++
− Yy +++
− Zz +
Massnahmen
Zeitungsinserate, Plakate, Flyer, Fernsehspots
Website, Social Media, PR, Events, Point of Sales,
Kleidung, Networking, Jahresbericht, e-Newsletter, …
Zweck, Form und Inhalte sind adäquat auszugestalten
Angebote
Quartiertreff, Wohnheim, Gottesdienste, Kinder- , Jugend-
und Seniorenarbeit, Babysong, Notschlafstellen, Soziale
Beratungsstelle, Besuchsdienst, Bildungsangebote,
eigenfabrizierte Holzspielzeuge
Angebot und dessen Einzigartigkeit beschreiben.
Beziehungen
In welcher Weise können Beziehungen nachhaltig gefestigt werden und welches ist die
Zielgruppe?
Geschichten
Einzelschicksal, Erlebnis, Ereignis, Zeugnis, Events, etc
Personen
Handlungsort
Zu weckende Emotionen.
© 2011, mk
28
Anschauung Nr. 5
IBasis
IIIBeziehungen
IIDialog
Marketing-Ziele
1. Geld verdienen, um es
Benachteiligten zu
spenden (Haiti,
Sozialdiakonische
Angebote)
2. Angebot der Heilsarmee
erklären.
3. Menschen ein positives
Erlebnis mit der
Heilsarmee bereiten
Marketing-Konzept
Bazar Korps Aargau-Süd 2011
Zahlen, Daten, Fakten
Messgrössen Ziele
− Einnahmen Rekordergebnis
− Adressen, für eine Überraschung
unter dem Jahr (siehe
Beziehungen) 40 Adressen
Massnahmen
Vor dem Anlass
- Breite Medienabdeckung (lokale Presse, Rundbrief,
Gutschein, Website, Facebook, Aushang in
Geschäften)
Am Anlass
- Dito vergangene Jahre; Angebot überprüfen und nicht
Erfolgreiches streichen (fokussieren)
Angebote
Bazar für Menschen, die alleine nicht über die Runden
kommen.
Beziehungen
- Wettbewerb am Bazar und zusätzliche Überraschung im Verlauf des Jahres (z.B.
Rose an Muttertag für alle Frauen; Geburtstagsüberraschung)
- Einladungen an Behörden und Sozialamt
Geschichten
Was konnte mit letztjährigen Einnahmen finanziert
werden? (XY Mahlzeiten, Übernachtungen, )
Angebot mit Statements illustrieren:
z.B.
„Dank der Heilsarmee kann ich wieder „E Guete“
wünschen.“
„Sie hatte Zeit ffür mich“.
„Dank der Heilsarmee habe ich einen Funken Hoffnung.“
IBasis
IIIBeziehungen
IIDialog
Marketing-Ziele
1. Neue Helferinnen und
Helfer für die Topfi
begeistern
2. Die vorhandene Frische
der Heilsarmee zeigen.
3. Positive Berührungsfläche
bieten.
4. Für Menschen einstehen,
die es nötig haben
(Spenden sammeln).
Marketing-Konzept
Topfkollekte 2012
Zahlen, Daten, Fakten
Messgrössen Ziele
− Helferinnen/Helfer-Struktur zu definieren
− Medienresonanz postitv und frisch
mit Bezug zum
Urgedanke
− Sammelerträge Zunahme
Massnahmen
− Bewährtes und Nötiges dito vergangene Jahre
− Sympathieträger/Multiplikatoren gewinnen
− Sichtbare Aktion, die Frische zeigt und verbindet
(2011: Song spenden, Crèche vivante)
− Fröhlichkeitsschulung 
− Sichtbarkeit sicherstellen (Topfiständer/Uniform)
Angebote
Die Topfi ist …
1. für Passanten: Wir sind da und haben Zeit im
vorweihnachtlichen Rummel.
2. für Bedürftige: Wir stehen für Menschen ein, die den
Boden verloren haben.
3. für uns: Gemeinsames Projekt, das uns den
Urgedanke ins bewusst sein rufen soll.
Beziehungen
Nach aussen: Die Topfi ist die nationale Visitenkarte der Heilsarmee, die der
Öffentlichkeit sagt, uns gibt und braucht es mehr denn je.
Nach innen: Wir solidarisieren uns gemeinsam in einem genialen Projekt als Christen,
das uns als Organisation tiefgreifend verbindet.
Geschichten
Die Begegnung ist die Geschichte.
− Ein Gespräch
− Ein freundliches Wort
− Ein Musikstück, ein Lied
− Trost
− Ein aufgestellter Blick
© 2011, mk
Community Marketing II
lenkt
prägt
gestalten
Standorte
Projekte
Themen
MARKETINGKONZEPT
Community Marketing III
Frische fürs eigene Schaufenster!
33
Das wars!
Twitter: @PirateTill
eMail: martin_kuenzi@swi.salvationarmy.org
LinkedIn: http://ch.linkedin.com/in/martinkuenzi

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

108 pensamientos budistas
108 pensamientos budistas108 pensamientos budistas
108 pensamientos budistas
Ricardo Arellano
 
Ciclo vital plan de gestion
Ciclo vital plan de gestionCiclo vital plan de gestion
Ciclo vital plan de gestion
Taianamurillo
 
Getting More People To Open Your Nonprofit eNewsletter
Getting More People To Open Your Nonprofit eNewsletterGetting More People To Open Your Nonprofit eNewsletter
Getting More People To Open Your Nonprofit eNewsletter
Bloomerang
 
Alex. bd higher education across borders a select bibliography french-w
Alex. bd higher education across borders  a select bibliography french-wAlex. bd higher education across borders  a select bibliography french-w
Alex. bd higher education across borders a select bibliography french-w
IAU_Past_Conferences
 
XPages Extension Library slides
XPages Extension Library   slidesXPages Extension Library   slides
XPages Extension Library slides
Niklas Heidloff
 
Paul McCartney presentacion examen
Paul McCartney presentacion examenPaul McCartney presentacion examen
Paul McCartney presentacion examen
miguelcomputacionluzuriaga
 
La Derivada y el Costo de Produccion
La Derivada y el Costo de ProduccionLa Derivada y el Costo de Produccion
La Derivada y el Costo de Produccion
Judith Medina Vela
 
Hadoop at Last.fm
Hadoop at Last.fmHadoop at Last.fm
Hadoop at Last.fm
Klaas Bosteels
 
Pollinator Presentation
Pollinator Presentation Pollinator Presentation
Pollinator Presentation
Lucas Chamberlain
 
PBM. Preoperative Anemia Management, Dr García Erce. Roma 2015
PBM. Preoperative Anemia Management, Dr García Erce. Roma 2015PBM. Preoperative Anemia Management, Dr García Erce. Roma 2015
PBM. Preoperative Anemia Management, Dr García Erce. Roma 2015
José Antonio García Erce
 
"Fairer Handel" als Thema im Unterricht der weiterführenden Schulen
"Fairer Handel" als Thema im Unterricht der weiterführenden Schulen"Fairer Handel" als Thema im Unterricht der weiterführenden Schulen
"Fairer Handel" als Thema im Unterricht der weiterführenden Schulen
land2nile
 
Pre and post surgery final /certified fixed orthodontic courses by Indian den...
Pre and post surgery final /certified fixed orthodontic courses by Indian den...Pre and post surgery final /certified fixed orthodontic courses by Indian den...
Pre and post surgery final /certified fixed orthodontic courses by Indian den...
Indian dental academy
 
Elfriede anker (alemán eoi getxo heo)
Elfriede anker (alemán eoi getxo heo)Elfriede anker (alemán eoi getxo heo)
Elfriede anker (alemán eoi getxo heo)
auxiliaresconversacion
 
Bilimi yaratanlar son
Bilimi yaratanlar sonBilimi yaratanlar son
Bilimi yaratanlar son
osman keskin
 
John deere land of opportunity
John deere land of opportunityJohn deere land of opportunity
John deere land of opportunity
byenner
 
Pensadores de la pedagogía latinoamericana
Pensadores de la pedagogía latinoamericana Pensadores de la pedagogía latinoamericana
Pensadores de la pedagogía latinoamericana
aurelia garcia
 
Revista Culturism & Fitness nr. 154 (9/2004)
Revista Culturism & Fitness nr. 154 (9/2004)Revista Culturism & Fitness nr. 154 (9/2004)
Revista Culturism & Fitness nr. 154 (9/2004)
Redis Nutritie
 

Andere mochten auch (18)

108 pensamientos budistas
108 pensamientos budistas108 pensamientos budistas
108 pensamientos budistas
 
Det Gode Partnerskab
Det Gode PartnerskabDet Gode Partnerskab
Det Gode Partnerskab
 
Ciclo vital plan de gestion
Ciclo vital plan de gestionCiclo vital plan de gestion
Ciclo vital plan de gestion
 
Getting More People To Open Your Nonprofit eNewsletter
Getting More People To Open Your Nonprofit eNewsletterGetting More People To Open Your Nonprofit eNewsletter
Getting More People To Open Your Nonprofit eNewsletter
 
Alex. bd higher education across borders a select bibliography french-w
Alex. bd higher education across borders  a select bibliography french-wAlex. bd higher education across borders  a select bibliography french-w
Alex. bd higher education across borders a select bibliography french-w
 
XPages Extension Library slides
XPages Extension Library   slidesXPages Extension Library   slides
XPages Extension Library slides
 
Paul McCartney presentacion examen
Paul McCartney presentacion examenPaul McCartney presentacion examen
Paul McCartney presentacion examen
 
La Derivada y el Costo de Produccion
La Derivada y el Costo de ProduccionLa Derivada y el Costo de Produccion
La Derivada y el Costo de Produccion
 
Hadoop at Last.fm
Hadoop at Last.fmHadoop at Last.fm
Hadoop at Last.fm
 
Pollinator Presentation
Pollinator Presentation Pollinator Presentation
Pollinator Presentation
 
PBM. Preoperative Anemia Management, Dr García Erce. Roma 2015
PBM. Preoperative Anemia Management, Dr García Erce. Roma 2015PBM. Preoperative Anemia Management, Dr García Erce. Roma 2015
PBM. Preoperative Anemia Management, Dr García Erce. Roma 2015
 
"Fairer Handel" als Thema im Unterricht der weiterführenden Schulen
"Fairer Handel" als Thema im Unterricht der weiterführenden Schulen"Fairer Handel" als Thema im Unterricht der weiterführenden Schulen
"Fairer Handel" als Thema im Unterricht der weiterführenden Schulen
 
Pre and post surgery final /certified fixed orthodontic courses by Indian den...
Pre and post surgery final /certified fixed orthodontic courses by Indian den...Pre and post surgery final /certified fixed orthodontic courses by Indian den...
Pre and post surgery final /certified fixed orthodontic courses by Indian den...
 
Elfriede anker (alemán eoi getxo heo)
Elfriede anker (alemán eoi getxo heo)Elfriede anker (alemán eoi getxo heo)
Elfriede anker (alemán eoi getxo heo)
 
Bilimi yaratanlar son
Bilimi yaratanlar sonBilimi yaratanlar son
Bilimi yaratanlar son
 
John deere land of opportunity
John deere land of opportunityJohn deere land of opportunity
John deere land of opportunity
 
Pensadores de la pedagogía latinoamericana
Pensadores de la pedagogía latinoamericana Pensadores de la pedagogía latinoamericana
Pensadores de la pedagogía latinoamericana
 
Revista Culturism & Fitness nr. 154 (9/2004)
Revista Culturism & Fitness nr. 154 (9/2004)Revista Culturism & Fitness nr. 154 (9/2004)
Revista Culturism & Fitness nr. 154 (9/2004)
 

Ähnlich wie Arbeitstag 20120309

Activade Marketingstrategie Squared Online
Activade Marketingstrategie Squared OnlineActivade Marketingstrategie Squared Online
Activade Marketingstrategie Squared Online
Lars Inselmann
 
Generation D Workshop Fundraising
Generation D Workshop FundraisingGeneration D Workshop Fundraising
Generation D Workshop Fundraising
Marc Rosenfeld
 
Storytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Storytelling im Content- und EmpfehlungsmarketingStorytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Storytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Anne M. Schüller
 
Public Relations and Fundraising
Public Relations and FundraisingPublic Relations and Fundraising
Public Relations and Fundraising
sharcom Kommunikation
 
Module 15 Creating a Seniors Food Marketing Strategy.DEpptx.pptx
Module 15 Creating a Seniors Food Marketing Strategy.DEpptx.pptxModule 15 Creating a Seniors Food Marketing Strategy.DEpptx.pptx
Module 15 Creating a Seniors Food Marketing Strategy.DEpptx.pptx
caniceconsulting
 
Mehr Selbstbewusstsein im Marketing - Wie du dich und dein Business vermarkte...
Mehr Selbstbewusstsein im Marketing - Wie du dich und dein Business vermarkte...Mehr Selbstbewusstsein im Marketing - Wie du dich und dein Business vermarkte...
Mehr Selbstbewusstsein im Marketing - Wie du dich und dein Business vermarkte...
Tanja Törnroos
 
Winterthur 20120507
Winterthur 20120507Winterthur 20120507
Winterthur 20120507
Heilsarmee - Armée du Salut
 
Engagementplattformen im Vergleich
Engagementplattformen im VergleichEngagementplattformen im Vergleich
Engagementplattformen im Vergleich
betterplace lab
 
Assistenz Gipfel Euroforum 2016
Assistenz Gipfel Euroforum 2016Assistenz Gipfel Euroforum 2016
Assistenz Gipfel Euroforum 2016
Jutta Schilling
 
Altruja beim Online Fundraising Kongress 2016
Altruja beim Online Fundraising Kongress 2016Altruja beim Online Fundraising Kongress 2016
Altruja beim Online Fundraising Kongress 2016
Altruja GmbH
 
E.ONs Antwort auf Facebook Zero – Strategien für mehr Engagement #AFBMC
E.ONs Antwort auf Facebook Zero – Strategien für mehr Engagement #AFBMCE.ONs Antwort auf Facebook Zero – Strategien für mehr Engagement #AFBMC
E.ONs Antwort auf Facebook Zero – Strategien für mehr Engagement #AFBMC
AllFacebook.de
 
DXN Austria und Germany
DXN Austria und GermanyDXN Austria und Germany
DXN Austria und Germany
DXN ganoderma kávé
 
Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungstr...
Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungstr...Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungstr...
Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungstr...
Social Media Schweiz
 
Taschenguide Balanced Scorecard - 3. Auflage
Taschenguide Balanced Scorecard - 3. AuflageTaschenguide Balanced Scorecard - 3. Auflage
Taschenguide Balanced Scorecard - 3. Auflage
ICV
 
Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?
Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?
Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?
Ute Klingelhöfer
 
Low Budget Marketing im B2B - Workshop Stefan Frisch
Low Budget Marketing im B2B - Workshop Stefan FrischLow Budget Marketing im B2B - Workshop Stefan Frisch
Low Budget Marketing im B2B - Workshop Stefan Frisch
Stefan Frisch, M.A.
 
Grundlagen Fundraising (BruttoSozialPreis 2009)
Grundlagen Fundraising (BruttoSozialPreis 2009)Grundlagen Fundraising (BruttoSozialPreis 2009)
Grundlagen Fundraising (BruttoSozialPreis 2009)
Marc Rosenfeld
 
Crowdfunding Basics
Crowdfunding BasicsCrowdfunding Basics
Crowdfunding Basics
Soeren Rogoll
 
Social Media für Gastronomen
Social Media für GastronomenSocial Media für Gastronomen
Social Media für Gastronomen
LivebookingsDE
 
DXN - Produkt- und Unternehmens Präsentationen - Austria Germany
DXN - Produkt- und Unternehmens Präsentationen - Austria GermanyDXN - Produkt- und Unternehmens Präsentationen - Austria Germany
DXN - Produkt- und Unternehmens Präsentationen - Austria Germany
DXN ganoderma kávé
 

Ähnlich wie Arbeitstag 20120309 (20)

Activade Marketingstrategie Squared Online
Activade Marketingstrategie Squared OnlineActivade Marketingstrategie Squared Online
Activade Marketingstrategie Squared Online
 
Generation D Workshop Fundraising
Generation D Workshop FundraisingGeneration D Workshop Fundraising
Generation D Workshop Fundraising
 
Storytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Storytelling im Content- und EmpfehlungsmarketingStorytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Storytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
 
Public Relations and Fundraising
Public Relations and FundraisingPublic Relations and Fundraising
Public Relations and Fundraising
 
Module 15 Creating a Seniors Food Marketing Strategy.DEpptx.pptx
Module 15 Creating a Seniors Food Marketing Strategy.DEpptx.pptxModule 15 Creating a Seniors Food Marketing Strategy.DEpptx.pptx
Module 15 Creating a Seniors Food Marketing Strategy.DEpptx.pptx
 
Mehr Selbstbewusstsein im Marketing - Wie du dich und dein Business vermarkte...
Mehr Selbstbewusstsein im Marketing - Wie du dich und dein Business vermarkte...Mehr Selbstbewusstsein im Marketing - Wie du dich und dein Business vermarkte...
Mehr Selbstbewusstsein im Marketing - Wie du dich und dein Business vermarkte...
 
Winterthur 20120507
Winterthur 20120507Winterthur 20120507
Winterthur 20120507
 
Engagementplattformen im Vergleich
Engagementplattformen im VergleichEngagementplattformen im Vergleich
Engagementplattformen im Vergleich
 
Assistenz Gipfel Euroforum 2016
Assistenz Gipfel Euroforum 2016Assistenz Gipfel Euroforum 2016
Assistenz Gipfel Euroforum 2016
 
Altruja beim Online Fundraising Kongress 2016
Altruja beim Online Fundraising Kongress 2016Altruja beim Online Fundraising Kongress 2016
Altruja beim Online Fundraising Kongress 2016
 
E.ONs Antwort auf Facebook Zero – Strategien für mehr Engagement #AFBMC
E.ONs Antwort auf Facebook Zero – Strategien für mehr Engagement #AFBMCE.ONs Antwort auf Facebook Zero – Strategien für mehr Engagement #AFBMC
E.ONs Antwort auf Facebook Zero – Strategien für mehr Engagement #AFBMC
 
DXN Austria und Germany
DXN Austria und GermanyDXN Austria und Germany
DXN Austria und Germany
 
Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungstr...
Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungstr...Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungstr...
Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungstr...
 
Taschenguide Balanced Scorecard - 3. Auflage
Taschenguide Balanced Scorecard - 3. AuflageTaschenguide Balanced Scorecard - 3. Auflage
Taschenguide Balanced Scorecard - 3. Auflage
 
Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?
Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?
Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?
 
Low Budget Marketing im B2B - Workshop Stefan Frisch
Low Budget Marketing im B2B - Workshop Stefan FrischLow Budget Marketing im B2B - Workshop Stefan Frisch
Low Budget Marketing im B2B - Workshop Stefan Frisch
 
Grundlagen Fundraising (BruttoSozialPreis 2009)
Grundlagen Fundraising (BruttoSozialPreis 2009)Grundlagen Fundraising (BruttoSozialPreis 2009)
Grundlagen Fundraising (BruttoSozialPreis 2009)
 
Crowdfunding Basics
Crowdfunding BasicsCrowdfunding Basics
Crowdfunding Basics
 
Social Media für Gastronomen
Social Media für GastronomenSocial Media für Gastronomen
Social Media für Gastronomen
 
DXN - Produkt- und Unternehmens Präsentationen - Austria Germany
DXN - Produkt- und Unternehmens Präsentationen - Austria GermanyDXN - Produkt- und Unternehmens Präsentationen - Austria Germany
DXN - Produkt- und Unternehmens Präsentationen - Austria Germany
 

Mehr von Heilsarmee - Armée du Salut

Présentation marketing 20120828
Présentation marketing 20120828Présentation marketing 20120828
Présentation marketing 20120828
Heilsarmee - Armée du Salut
 
Präsentation Marketing 20120828
Präsentation Marketing 20120828Präsentation Marketing 20120828
Präsentation Marketing 20120828
Heilsarmee - Armée du Salut
 
Social mediakeynote 20120430_slideshare
Social mediakeynote 20120430_slideshareSocial mediakeynote 20120430_slideshare
Social mediakeynote 20120430_slideshare
Heilsarmee - Armée du Salut
 
Retraite romandie 20120124_mk
Retraite romandie 20120124_mkRetraite romandie 20120124_mk
Retraite romandie 20120124_mk
Heilsarmee - Armée du Salut
 
Retraite romandie 20120123_Arclémanique
Retraite romandie 20120123_ArclémaniqueRetraite romandie 20120123_Arclémanique
Retraite romandie 20120123_Arclémanique
Heilsarmee - Armée du Salut
 
Retraite romandie 20120123
Retraite romandie 20120123Retraite romandie 20120123
Retraite romandie 20120123
Heilsarmee - Armée du Salut
 
Personalinformation 20120315
Personalinformation 20120315Personalinformation 20120315
Personalinformation 20120315
Heilsarmee - Armée du Salut
 
Ecnc 2012 marketing_fundraising.key
Ecnc 2012 marketing_fundraising.keyEcnc 2012 marketing_fundraising.key
Ecnc 2012 marketing_fundraising.key
Heilsarmee - Armée du Salut
 
ECNC 2012
ECNC 2012ECNC 2012
Die Heilsarmee hilft Pakistan
Die Heilsarmee hilft PakistanDie Heilsarmee hilft Pakistan
Die Heilsarmee hilft Pakistan
Heilsarmee - Armée du Salut
 
L'armée du salut aide en Pakistan
L'armée du salut aide en PakistanL'armée du salut aide en Pakistan
L'armée du salut aide en Pakistan
Heilsarmee - Armée du Salut
 
Salvation Army Disaster Service, Haiti
Salvation Army Disaster Service, HaitiSalvation Army Disaster Service, Haiti
Salvation Army Disaster Service, Haiti
Heilsarmee - Armée du Salut
 

Mehr von Heilsarmee - Armée du Salut (13)

Présentation marketing 20120828
Présentation marketing 20120828Présentation marketing 20120828
Présentation marketing 20120828
 
Präsentation Marketing 20120828
Präsentation Marketing 20120828Präsentation Marketing 20120828
Präsentation Marketing 20120828
 
Community marketing 20120510
Community marketing 20120510Community marketing 20120510
Community marketing 20120510
 
Social mediakeynote 20120430_slideshare
Social mediakeynote 20120430_slideshareSocial mediakeynote 20120430_slideshare
Social mediakeynote 20120430_slideshare
 
Retraite romandie 20120124_mk
Retraite romandie 20120124_mkRetraite romandie 20120124_mk
Retraite romandie 20120124_mk
 
Retraite romandie 20120123_Arclémanique
Retraite romandie 20120123_ArclémaniqueRetraite romandie 20120123_Arclémanique
Retraite romandie 20120123_Arclémanique
 
Retraite romandie 20120123
Retraite romandie 20120123Retraite romandie 20120123
Retraite romandie 20120123
 
Personalinformation 20120315
Personalinformation 20120315Personalinformation 20120315
Personalinformation 20120315
 
Ecnc 2012 marketing_fundraising.key
Ecnc 2012 marketing_fundraising.keyEcnc 2012 marketing_fundraising.key
Ecnc 2012 marketing_fundraising.key
 
ECNC 2012
ECNC 2012ECNC 2012
ECNC 2012
 
Die Heilsarmee hilft Pakistan
Die Heilsarmee hilft PakistanDie Heilsarmee hilft Pakistan
Die Heilsarmee hilft Pakistan
 
L'armée du salut aide en Pakistan
L'armée du salut aide en PakistanL'armée du salut aide en Pakistan
L'armée du salut aide en Pakistan
 
Salvation Army Disaster Service, Haiti
Salvation Army Disaster Service, HaitiSalvation Army Disaster Service, Haiti
Salvation Army Disaster Service, Haiti
 

Arbeitstag 20120309