SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
RÖNTGENPLATZFEST
21. & 22. AUGUST 2015
PROGRAMMHEFT
21. & 22. AUGUST 2015
Nationalrat: Liste 2
DANIEL JOSITSCH
in den Ständerat
ANSTÄNDIGE
MIETEN.
FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE
www.spzuerich.ch | PC 80-18149-9
sp_baustelle_nrsr_inserat_a5_GzD.indd 1 04.06.15 14:27
Röntgenplatzfest · 2015 1
HERZLICH W ILLKOMMEN
Wir wünschen gute Unterhaltung und ein fröhlich ausgelassenes Feiern.
www.roentgenplatzfest.ch
INHALT
Situationsplan 2
Editorial 3
Das Programm 2015 5
Kinderprogramm Samstag 7
Jugendprogramm Samstag 9
Faber 11
The Birthday Girls 13
Florian Leu: «Ansichten eines Aussterbenden»
mit Illustrationen von Anna-Lina Balke 16
Temple of Speed 25
Freunde des Dschungels 33
DJ Le Président 34
Podiumsdiskussion - Gemeinsam gegen Verdrängung - geht das? 37
Dankeschön 38
Impressum 40
N
W
C
Josefstrasse
Fabrikstrasse
Röntgenstrasse
Josefstrasse
Röntgenstrasse
BÜHNE
BISTRÖ
GRILL
ESSEN
AL-BAR
BAR!
HB
BAUSTELLE
ZELT
3Röntgenplatzfest · 2015
LIEBE PART YLEUTE, LIEBE POLIT IK-
INTERESSIERTE, LIEBE MUSIKVERRÜCKTE UND
LIEBE FEST BESUCHER_INNEN – LIEBER KREIS 5
Es freut uns, euch zum 39. Mal zum Röntgenplatzfest willkommen zu heissen.Wir haben
keinen Aufwand gescheut, um mit euch für ein Wochenende unser Quartier, den Röntgen-
platz und seine politische Geschichte zu feiern. Eindrücklich schreibt der Nagelhaus-
bewohner und Journalist Florian Leu auf Seite 32 zum diesjährigen Festthema Verdrängung.
Für die Illustration in der Heftmitte konnten wir die Künstlerin Anna-Lina Balke gewinnen.
Am Freitag um 20 Uhr eröffnet Nationalrat und Ständeratskandidat Daniel Jositsch mit
seiner Rede das Fest. Für erste musikalische Leckerbissen sorgt anschliessend Faber
mit sehnsuchtsvollen Melodien und bitterbösen Geschichten. So multikulturell wie die bunte
Zusammensetzung unseres Quartiers ist die Band Birthday Girls.Wir freuen uns, euch
die fünf international erfolgreichen jungen Männer (oh ja!) und ihren vielfältigen Indie-Folk-
Rock präsentieren zu dürfen.
Am Samstag Nachmittag gibt es wieder ein Kinder- und Jugendprogramm – mehr dazu
findet ihr auf den Seiten 7 und 9. Um 16 Uhr diskutieren, passend zum Festthema,
der Architekt Stefan Wülser, SP-Kantonsrat und Nationalratskandidat Angelo Barrile, Initiator
der Petition «Langstrasse bleibt Langstrasse», Pete Stiefel, und Polizeivorsteher Richi Wolff
darüber, wie sie Verdrängung in den Quartieren 4 und 5 erleben.Wir versuchen, der Frage
auf den Grund zu gehen, ob und wie man gemeinsam gegen Verdrängung vorgehen könnte.
Pünktlich zum Sonnenuntergang um 20 Uhr starten die Jungs des Kultkollektivs Temple of
Speed die zweite Festnacht, die ein Tanzvergnügen verspricht: Denn wer dazu noch
ruhig sitzenbleiben konnte, wird spätestens bei den Freunden des Dschungels dem Drängen
des Tanzbeins nachgeben müssen.Abschliessend erwartet euch noch der Auftritt des
DJs Le Président. Er weiss es, seine früheren, eher jamaikanischen Klänge mit einem bunten,
fröhlichen Mix aus Rock‘n‘Roll und Oldies zu vermischen.Wir hoffen, dass - nachdem
die letzten Töne verklungen sind - ihr taumelnd und mitgerissen zum Stehen kommt und das
Motto des letzten Künstlers durch und durch versteht: «Let the good Times
(Rock and) Roll!»
In diesem Sinne: Lassen wir es krachen! Wir wünschen viele fröhliche Stunden auch dieses
Jahr auf unserem Quartierplatz – dem Röntgenplatz.
Euer OK
EDITORIAL
DAS PROGRAMM 2015
FREITAG, 21. AUGUST
20.00 REDE - DANIEL JOSITSCH
SP-Nationalrat und Ständeratskandidat
20.15 FABER
22.15 THE BIRTHDAY GIRLS
SAMSTAG, 22. AUGUST
13.30 KINDER-SPIELSTRASSE & CHREIS 5 ROCKT!
13.30 -17 Uhr Chreis 5 rockt – Open Stage, Styling & Grillen
14-17 Uhr Kinder-Spielstrasse
16.00 PODIUMSDISKUSSION
«GEMEINSAM GEGEN VERDRÄNGUNG - GEHT DAS?»
Teilnehmer:
Angelo Barrile, SP-Kantonsrat und Nationalratskandidat
Pete Stiefel, Initiant «Langstrasse bleibt Langstrasse»
Richard Wolff, Stadtrat
Stefan Wülser,Architekt
Moderation: Daniel Ryser,WOZ-Journalist, Buchautor und Slampoet
20.00 TEMPLE OF SPEED
22.05 FREUNDE DES DSCHUNGELS
24.00 DJ LE PRÉSIDENT (BIS 2 UHR)
BOOYAH!
Jo sefstrasse 1 0 6 | 8 0 0 5 Zü rich | w w w.sogar.ch
Ab Herbst:
sogar mit zwei Bühnen.
Röntgenplatzfest · 2015 7
KINDER-SPIELSTRASSE
LIEBE KINDER
Auf der Kinder-Spielstrasse stehen Tische mit vielseitigem Bastelmaterial für euch bereit.
Am Schminktisch könnt ihr euer Gesicht verzaubern, auf der Kinder-Spielstrasse mit Bobby-Cars
und spannenden Fahrzeugen fahren.
Kommt vorbei und bastelt mit!
Wir freuen uns auf euch!
Kindertreff IM V IADUKT.16
Spielanimation 3, 4 und 5
GFZ Kindertagesstätte Zürich 5
Ansprechperson:
Maria Sianni, Spielanimation Kreis 3, 4 und 5, 077 427 36 72
KINDERPROGRAMM SAMSTAG,V 22. AUGUST 2015 VON 14-17 UHR
Röntgenplatzfest · 2015 9
CHREIS 5 ROCKT!
Die Offene Jugendarbeit Kreis 5 und der Kindertreff Viadukt bieten Kindern und Jugendlichen vom
Kreis 5 erneut die Möglichkeit für ihre Auftritte auf der Röntgenplatz-Bühne.
Die offene Bühne steht den Kindern und Jugendlichen für Tanz, Musik, Poetry-Slam, Comedy,
Theater oder sonstige kreative Ausdrucksweisen zur Verfügung.
* ANMELDEN BEI DER OJA KREIS 5 ODER DEM KINDERTREFF V IADUKT *
PROGRAMM VOM SAMSTAG, 22. AUGUST 2015
13:30 – 16:00 Uhr Open Stage (Darbietungen auf der Bühne)
13:30 – 17:00 Uhr Jugendprogramm: Styling für die Bühne mit Verkleiden, Schminken,Tattoos
und fürs leibliche Wohl: Grillieren auf der Feuertonne
Wer sich einen Platz auf der Bühne reservieren will, kann sich bei der OJA Kreis 5 (044 278 10 70)
oder dem Kindertreff Viadukt (044 272 01 31) melden.
W IR FREUEN UNS AUF EINEN TOLLEN ANLASS MIT V IELFÄLT IGEN DARBIE-
TUNGEN UND ZAHLREICHEN ZUSCHAUERINNEN.
DÄ CHREIS 5 ROCKT – OFFENE BÜHNE ZUM
DRITTEN
KINDER- UND J UGENDPROGRAMM SAMSTAG, 22. AUGUST VON 13.30-17 UHR
Vol. 3
Brauchen Sie
Helferinnen oder Helfer
im Haushalt, Garten, beim Putzen, beim
Umzug, bei Ihnen zu Hause, in Ihrer
Institution oder Firma?
Rufen Sie uns an!
044 271 49 00
Wir vermitteln Ihnen tatkräftige
Arbeitshilfen zu fairen Preisen.
Etcetera, Röntgenstrasse 4, 8005 Zürich
www.etcetera-zh.ch
Ein Angebot des SAH ZÜRICH, www.sah-zh.ch
WIR INVOLVIEREN UND MOBILISIEREN
ONLINE UND OFFLINE
MEHR
EINBLICKE
UNTER
feinheit.ch
Röntgenplatzfest · 2015 11
FABER
Er ist jung, sein Name ist «Faber» und seine Helden sind
charmante Verlierer.
Fabers Texte sind bitterbös und seine Melodien voller Sehnsucht. Sophie Hunger hat den Singer-
Songwriter unter ihre Fittiche genommen. Dabei hatte er ihr nur ein einziges Lied vorgesungen.
www.facebook.com/fabermusik
«TRÄUMER, ZWEIFLER, CHARMEUR MIT FERNWEH»
FREITAG, 21. AUGUST - 20.15 UHR
UND ALLEN, DIE
IMMER INS
LILY’S MÜSSEN,
EMPFEHLEN
WIR AB UND ZU
DAS JOSEF.
ODER
UMGEKEHRT.
UND
SCHON LANGE.
Röntgenplatzfest · 2015 13
THE BIRTHDAY GIRLS
WER HIER GIRLIE-POP UND GEBURTSTAGSLIEDER ERWARTET, W IRD ÜBER-
RASCHT: THE BIRTHDAY GIRLS HABEN SICH DEM INDIE-FOLK-ROCK VER-
SCHRIEBEN, DER SICH MAL STAMPFEND, DANN W IEDER AUF LEISEN SOH-
LEN DEN WEG DURCH DIE LAUTSPRECHER SUCHT.
Die fünf Jungs (!) könnten nicht besser in das multikulturelle Umfeld des Röntgenplatzes passen:
sie kommen ursprünglich aus England, Österreich, Türkei, Deutschland und Chile. Und genauso
vielfältig wie ihre Wurzeln ist auch ihre Musik. Sie verschmelzen unterschiedliche Einflüsse wie
Reggae, Ska, Funk, Folk und Soul in eingängigen Rocksongs. In den fünf Jahren ihres Bestehens
spielten The Birthday Girls in über 100 Gigs auf zahlreichen grossen Bühnen in der Schweiz und
internationalen Festivals. Von BBC wurden sie 2013 aus einem Talentpool von über 90‘000 Bands
ausgewählt und traten dort als erste Schweizer Band zweimal live on air auf.
www.the-birthday-girls.com
EINTAUCHEN! FREITAG 21. AUGUST - 22.15 UHR
TRUST
US!
Röntgenplatzfest · 201516
ANSICHTEN
EINES AUS-
STERBENDENFLORIAN LEU, JOURNALIST UND BEWOHNER DES NAGELHAUSES
ANNA-LINA BALKE, ILLUSTRATORIN UND ZÜRCHERIN
Röntgenplatzfest · 2015 17
Wir tun es in der Nacht. Mit Lastern halten wir vor dem Haus, auf
den Ladeflächen ein paar Dutzend Tannen. Am Morgen sieht
man vor Bäumen das Haus nicht mehr. Als hätte da immer schon
ein Miniwald gestanden, mitten in Zürich-West, umgeben von
Miniwolkenkratzern.
ANSICHTENEINESAUSSTERBENDEN
Röntgenplatzfest · 201518
Ich wohne neben dem Renaissance-Hotel. Unser Haus trägt die
Anschrift Résistance, in derselben Type wie jene des Hochhauses.
Die Sache mit den Bäumen ist ein Traum, den ich mal hatte.
Es heisst, doch das ist nur ein Gerücht, dass wir nächsten Som-
mer ausziehen müssen. Vielleicht dauert es auch länger, bis die
Bagger kommen. Aber dank des Waldes wären wir ja sicher.
Röntgenplatzfest · 2015 19
Röntgenplatzfest · 201520
Das Nagelhaus ist seit anderthalb Jahren mein Daheim, Musiker
wohnen über mir, eine Kindergärtnerin in der WG nebenan,
darüber ein Kunstkritiker, zuoberst ein Velokurier, dazwischen
auch eine alte Dame. Eine Dreizimmerwohnung kostet etwas
mehr als tausend Franken im Monat. Hundert Meter weiter,
in einem Haus aus Glas und Beton, zahlt man für eine Dreieinhalb-
zimmerwohnung im Parterre fast das Vierfache. Ich kenne
hier niemanden, der sich das leisten könnte.
Röntgenplatzfest · 2015 21
Wenn ich aus dem Fenster schaue, sehe ich Leute, die es können.
Als gäbe es einen Dresscode, tragen die Frauen Highheels,
die Männer Poloshirts. Oft erahnt man sie nur, hinter den Scheiben
ihrer Audis und BMWs. In der Nacht lassen Männer die Motoren
ihrer Porsches aufheulen, ein motorisiertes Wolfsrudel. Hinter dem
Hotel, wo einst ein Schrebergarten lag, entsteht der Pfingstweid-
park, der zehn Millionen an Steuergeldern kostet.
Fortsetzung auf S. 28
.DAMIT IHR MIETHAUS.
MIETHAUS BLEIBT
DIE STIFTUNG ZUR ERHALTUNG VON PREISGÜNSTIGEN WOHN- UND GEWERBERÄUMEN
DER STADT ZÜRICH (PWG) IST EINE GEMEINNÜTZIGE, ÖFFENTLICHE STIFTUNG DER
STADT ZÜRICH MIT EIGENER RECHTSPERSÖNLICHKEIT.
Sie verkaufen Ihre Liegenschaft zu Marktpreisen, und die Stiftung PWG schenkt Ihnen
ein paar schöne Gewissheiten dazu: Alle unsere über 1800 Wohnungen und Gewerberäume
in der Stadt Zürich bleiben unveräusserlich in unserer Hand. Unser Stiftungszweck sichert
den Mietern ein Bleiberecht zu günstigen Zinsen und schützt Ihr Objekt vor der Umwandlung
in Eigentumswohnungen.
STIFTUNG PWG | POSTFACH | 8026 ZÜRICH | TEL. 043 322 14 14 | WWW.PWG.CH
Deutschkurse
› Intensivkurse
› Abend- und Samstagskurse
Deutschkurse mit Kinderbetreuung
Trialog
› Ausbildung Interkulturelle/r Dolmetscher/in
Informatikkurse
› Kurssprachen: Deutsch/
Einfaches Deutsch für Fremdsprachige/Italienisch/Spanisch
ADEFA
› Deutsch als Zweitsprache, Lehrgang für Kursleitende, SVEB 1
Lehrgang
› Sprachkursleitende im Integrationsbereich
Stiftung ECAP Zürich
Neugasse 116, 8005 Zürich,
Tel: 043 444 68 88, Fax: 044 272 12 43
infozh@ecap.ch
Die Schule um die Ecke
Gezielte Bildungsmassnahmen zur Förderung der
sozialen und beruflichen Integration von MigrantInnen
www.ecap.ch
Röntgenplatzfest · 2015 25
TEMPLE OF SPEED
OUTDOOR RACING TEAM SAMSTAG, 22. AUGUST - 20.00 UHR
DAS KULTKOLLEKT IV TEMPLE OF SPEED BEEHRTEN LETZTEN SOMMER EI-
NIGE WENIGE SCHWEIZER BÜHNEN. PRODUZENT UND DJ STERNEIS UND DIE
RAPPER T INGUELY DÄ CHNÄCHT, SKOR, EKR, BAZE, KALMOO UND STEREO
LUCHS PRÄSENT IERTEN DABEI LIVE DAS BESTE AUS IHRER LEGENDÄREN
TEMPLE OF SPEED-REIHE.
Temple of Speed entstand 2011 um den Zürcher Producer Sterneis und die Zürcher Rapper
Tinguely dä Chnächt und Skor. Sie machen es sich zur Aufgabe, zehn Alben à zehn Tracks zu pro-
duzieren, bei welchem bei jedem weiteren sogenannten Volume ein MC dazustösst. Bereits sind
der Zürcher EKR, der Berner Baze, der Basler Kalmoo, der Zürcher Stereo Luchs und der Luzerner
Capo Cris dazugestossen. Unterlegt werden ihre Reime durch treibende Beats mit Neunzigerjah-
re Flair des Beattüftlers Sterneis.
Besser, man lässt sich eines der raren Konzerte der Kultcombo nicht entgehen.
Aktueller Release: «10 Tracks – Volume 6» 30.01.2015
www.bakara.ch/templeofspeed
Röntgenplatzfest · 201528
Die Investoren, die hier bauen liessen, zahlen nur zwei Zehntel
davon. Dabei ist der Park ein Verkaufsargument für ihre
Wohnungen. Manchmal kommt es mir wie ein Traum vor. Als hätten
wir uns in einer Abstimmung demokratisch geeinigt: Ja, wir
wollen die Aristokratie zurück.
Deshalb werfen wir den Investoren auch alles nach, die neue Tram-
linie, die an den teuren Adressen vorbeiführt, ist nur ein
weiteres Beispiel. Das Problem ist, dass Immobilien als Geldanlagen
so lukrativ sind, besonders in Städten wie Zürich. Doch der
Boden sollte kein Spekulationsobjekt sein, mit dem Händler in
Office Towers irgendwo auf der Welt Geld verdienen und die Städte
so zu einem Bonus für Leute machen, die an Orten wie dem
Primetower arbeiten und ihrerseits mit Liegenschaften in aller
Welt spekulieren.
Fortsetzung von S. 21
Röntgenplatzfest · 2015 29
Manchmal spazieren meine Nachbarn und ich nachts durchs
Viertel. Vor dem Renaissance-Hotel steht, gross wie ein
Einfamilienhaus, ein rätselhafter Klotz aus Beton: Kunst. Grüne
Lichter, die neben einem nutzlosen Brunnen in den Boden
eingelassen sind, leuchten einsam vor sich hin: ein Landeplatz
für Investoren, die im UFO anreisen. Hinter dem Park führt
eine Brücke über die Pfingstweidstrasse, man hat eine schöne
Aussicht, auch wenn in den Häusern nur wenige Fenster hell sind.
Röntgenplatzfest · 201530
Bald wird unser Haus weg sein, und eine schnurgerade Strasse
wird ins Viertel geleiten. Dabei wissen die Porschefahrer die Kurve
eigentlich zu schätzen – sattes Brummen, wenn sie nach Hause
cruisen. Und uns gefallen eigentlich auch die Hochhäuser.
Es gibt Tageszeiten, in denen sich in den Glasfassaden die Sonne
spiegelt, und wir auf dem Kiesplatz vor dem Haus in einem
surrealen Licht sitzen. Manchmal spazieren dann Touristen vorbei
und fotografieren uns: eine aussterbende Spezies.
Röntgenplatzfest · 2015 31
Skylla-Power!
Skylla ist Homers Meeresungeheuer, Odysseus Gegenspielerin auf seiner Irrfahrt, un-
sichtbar, schnell und stark – wie der Strom, den wir verkabeln, vernetzen, bändigen.
Skylla – damit Ihr Projekt nicht zur Odyssee wird!
Skylla, das ist eine kleine, charaktervolle Genossenschaft von motivierten Stromern,
die sich um Ihre Elektro-, Telefon-, EDV- und Beleuchtungs-Projekte kümmert, Ihre Ideen
und Pläne verwirklicht und Ihnen dabei immer mit Rat und Tat zur Seite steht. Alles von
der einfachen Steckdose bis zur Netzwerkverkabelung, vom Quartierladen bis zum
Gewerbe- und Industriebetrieb.
SKYLLA STROM
Kanonengasse 16 / CH-8004 Zürich / Tel. 044-440 59 99 / Fax 044-440 59 98 / postmaster@skylla.ch / www.skylla.ch
Röntgenplatzfest · 2015 33
FREUNDE DES
DSCHUNGELS
RAP‘N‘ROLL SAMSTAG, 22. AUGUST - 22.05 UHR
DIESSEITS DES TROPENGÜRTELS UND JENSEITS VON GENREGRENZEN
SPIELEN DIE FREUNDE DES DSCHUNGELS EINGÄNGIG-MELODIÖSE, VON
BLÄSERN, MUNDART-GESANG UND -RAP GEPRÄGTE MUSIK FÜRS TANZBEIN
– RAP‘N‘ROLL, WENN MAN SO W ILL. ZUR INSPIRAT ION BEDIENT SICH DER
ACHTER AUS ZÜRICH BEI DER MUSIKGESCHICHTE W IE AN EINEM SALAT-
BUFFET; NACH MITTLERWEILE ZEHN JAHREN ZUSAMMENSPIEL MIT EINIGEN
WECHSELN HABEN DIE FREUNDE IHREN SOUND SO ZIEMLICH GEFUNDEN
UND LASSEN NICHTS ANBRENNEN.
Philip Smart (rap), Oliver Smart (voc), Silvio Fuchs (tr),Alex Müller (sax), Luca Stoppa (trb), Julian
Truog (git), Simon Truog (b) und Dario Meier (d) spielen fürs Leben gerne live und verfolgen auf
der Bühne nur ein Ziel: zu rocken.Wer auf den Genuss einer Portion Punk-Rap-Funk-Tracks aus
dem Urwald kommen will, läuft vergebens zu ExLibris, wird schon eher im Netz fündig, aber
sicher goldrichtig ist er an einem Konzert der Freunde des Dschungels.
www.freundedesdschungels.ch
Olé!
J ULIAN BELLPRAT
ILLUMINIERT DAS FEST
Diashows und mehr
LICHT INSTALLAT ION FREITAG & SAMSTAG
DJ LE PRÉSIDENT
MUSIK SAMSTAG, 22. AUGUST - 24.00 UHR
Seit mittlerweile 15 Jahren macht DJ Le Président nun
schon die ganze Schweiz unsicher. In seinen musikali-
schen Anfängen widmete sicher der Berner vorallem den
jamaikanischen Klängen wie Ska, Rocksteady und Reg-
gae. Im Laufe der Jahre nahm der Musikliebhaber dann
immer mehr Stile in sein Repertoire auf, und hat nun seinen
ganz eigenen Mix aus erstgenannten, Rock, Punk, Rock‘n‘Roll/Oldies
und vielem mehr. Seine Leidenschaft zum Hobby macht er heute an diversen Kon-
zerten, Partys und Openairs. Immer getreu seinem Motto: «Let the good Times (Rock) and Roll»!
www.facebook.com/DJLePresident
(/
petit meunier
sauvignon blanc
colombard diolinoir
gewürztraminer tokay
roussanne petite arvine
grüner veltliner carignan
Tokay Gewürztraminer
Chambourcin Alicante
B o u s c h e t P r i m i t i v o
Viognier Grenache
cabernet sauvignon
sangiovese chasselas
pinot noir grenache
petit verdot aglianico
muscadelle viognier
mourvèdre mondeuse
humagne auxerrois
saint laurent aligoté
nebbiolo chardonnay
marsanne trempanillo
s y r a h
m e r l o t
t a n n a t
muscat
cinsaut
malbec
verdejo
riesling
sémillon
barbera
Wein und Spezialitäten
GEMEINSAM GEGEN VERDRÄNGUNG - GEHT DAS?
SAMSTAG, 22. AUGUST - 16.00 UHR
PODIUMSDISKUSSION
MODERIERT DURCH DANIEL RYSER, JOURNALIST BEI DER WOZ, BUCHAUTOR
UND SLAMPOET
Durch die Veränderungen der letzten Jahre in den Kreisen 3, 4 und 5 sind in letzter Zeit immer wieder
Konflikte entstanden. Die neuen, teuren Wohnsiedlungen im ehemaligen Industriequartier oder
die Veränderung des Langstrasse-Quartiers durch den Zuzug von besser Verdienenden irritieren
viele Quartierbewohner_Innen. Darüber wollen wir in unserer Podiumsdiskussion diskutieren.
Es sollen die Fragen im Zentrum stehen, wie Vielfalt trotz gegenteiligen Interessen gepflegt werden
kann und was es braucht damit das Quartier lebendig bleibt.
Damit verbunden sind die Themen Nachtleben und alternative Kultur. Die Zahl der Lärmklagen steigt
und die Bedürfnisse für den Gebrauch des öffentlichen und privaten Raums sind sehr unterschiedlich.
Hierzu wollen wir diskutieren ob und wie man den verschiedenen Ansprüchen der Anwohner_Innen
und Besucher_Innen gerecht werden kann.
Teilnehmende:
Richi Wolff Polizeivorsteher Stadt Zürich,AL
Angelo Barrile Kantonsrat SP und Nationalratskandidat
Pete Stiefel Mitinitiator Petition «Langstrasse bleibt Langstrasse»
Stefan Wülser Architekt, Kreis 4 Bewohner
Rolf Vieli ehemals Langstrasse Plus
Das Organisationskomitee
dankt herzlich ...
... den vielen Helferinnen und Helfern für ihre unersetzliche Arbeit
... den Anwohnerinnen und Anwohnern für ihre Lärmtoleranz und ihre Geduld
... den Besucherinnen und Besuchern für die gute Laune und den grosszügigen Beitrag zur Kollekte
... den Trägerorganisationen
SP Kreis 5, verein kiosk josefwiese,Alternative Liste Zürich
... den Organisatoren des Kinder- und Jugendnachmittags
dem Kindertreff im Viadukt, Spielanimation Kreise 3, 4 und 5, OJA (Offene Jugendarbeit) Kreis 5
... den Festsponsoren
ALIVE Media AG, artel treuhand ag, Frau Gerolds Garten, Intercomestibles, Kino Xenix, Restaurant
Les Halles, Limmatplatz Apotheke, Riffraff Kino/Bar/Bistro, Stiftung ECAP, Feinheit
... den SpenderInnen & GönnerInnen
BEP – Baugenossenschaft Eidgenössisches Personal, Gemeinnützige Baugenossenschaft Röntgen-
hof, Heinz Bögle, MIGROS-KULTURPROZENT, SP Kreis 4, Stiftung Limmathaus,Vreni Hubmann,
Zürcher Kantonalbank
... den MedienpartnerInnen
P.S. & WOZ – die Wochenzeitung
... und den Hauptsponsoren
SP Kanton Zürich
nest – die ökologisch-ethische Pensionskasse
Amboss Bier
St. Jakob Beck, Im Viadukt 42
Mo – Fr: 7:00 – 20:00
Sa: 8:00 – 20:00
Bestellbüro: 044 295 93 40
www.st-jakob.ch
S T. J A K O B
B E C K
Ferien beı
St. Jakob
Wer die feinen Confiserie-Glacés von St. Jakob
„Made in Zürich“ geniesst, erlebt ein unver-
wechselbares Feriengefühl. Im Becher für den
Citywalk, im Cornet für den Citytalk.
Auf ins Viadukt 42
40
IMPRESSUM
HERAUSGEBER
OK Röntgenplatzfest
c/o SP Zürich 5
Postfach 2108
8031 Zürich
PC-Konto 82-637880-6
LAYOUT
Feinheit AG
DRUCK
ROPRESS
Baslerstrasse 106
8048 Zürich
AUFLAGE
2400 Exemplare
REDAKT ION
Inci Satir und Sonia Brechbühl
INSERATE
sponsoring@roentgenplatzfest.ch
COPY RIGHT
© 2015 OK Röntgenplatzfest
ILLUSTRAT IVER BEITRAG
Anna-Lina Balke – www.annalinabalke.ch
RECYCLING
Um Abfallberge zu vermeiden und Ressourcen
zu schonen, setzt das Röntgenplatzfest auf
bewährte Mehrweg- und Depotsysteme, so z.B.
kompostierbare Maisstärkebecher.
Diese Broschüre wurde klimaneutral und mit Ökostrom gedruckt.
DAS ORGANISAT IONSKOMITEE
Tobias Langenegger Präsidium & Bar
Anna Klieber AL-Bar, Podium
Barbara Haller Finanzen, Kasse
Boris Périsset Gestaltung
Gregori Werder Podium, Restauration, Bar
Inci Satir Sponsoring, Redaktion, Marketing
Kevin Heutschi HelferInnen
Patricia Koch Infrastruktur
Silvio Hauser Bewilligungen, Infrastruktur
Sonia Brechbühl Sponsoring, Redaktion, Marketing, Podium
Stefan Zollinger Musik/Booking,Technik, Bühne
Thomas Loosli Podium, Restauration, Bar
UNSERE HAUPTSPONSOREN
Anders als Andere.
ABS-Aktien ermöglichen.
ABS-Aktien sind sinnvolle Anlagen mit einer
grossen Wirkung. Die Alternative Bank Schweiz
finanziert damit über 950 soziale und
ökologische Projekte. Mit einer Zeichnung
ermöglichen Sie eine sozialere und
ökologischere Wirtschaft und Gesellschaft.
Machen Sie mit.
Mehr über ABS-Aktien: www.abs.ch/aktien
artischock.net
Art:LinusBill

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Desarrollo del currículo e innovación
Desarrollo del currículo e innovaciónDesarrollo del currículo e innovación
Desarrollo del currículo e innovación
Jazmin Vazquez Miranda
 
Listo 6
Listo 6Listo 6
Listo 6
davinchialex
 
Paraolimpiadas
ParaolimpiadasParaolimpiadas
Paraolimpiadas
Rebeca Bisbal Raya
 
Entornos para compartir recursos
Entornos para compartir recursosEntornos para compartir recursos
Entornos para compartir recursos
JESUSSINCHI98
 
Schlaefli & Maurer AG - Rethink the way you print
Schlaefli & Maurer AG - Rethink the way you printSchlaefli & Maurer AG - Rethink the way you print
Schlaefli & Maurer AG - Rethink the way you printSCHLAEFLI & MAURER AG
 
Katerine
KaterineKaterine
Katerine
1066523874
 
Goya
GoyaGoya
Besserer Empfang: 3 Schritte zu erstklassigem Social Media Support
Besserer Empfang: 3 Schritte zu erstklassigem Social Media SupportBesserer Empfang: 3 Schritte zu erstklassigem Social Media Support
Besserer Empfang: 3 Schritte zu erstklassigem Social Media Support
Talkwalker
 
Ost 1 12368 76
Ost 1 12368 76Ost 1 12368 76
Ost 1 12368 76unigujjar
 
Celula s
Celula sCelula s
Celula s
lucia ovalle
 
Ost 1 10072 71
Ost 1 10072 71Ost 1 10072 71
Ost 1 10072 71vikmanam45
 
maria ysabel galindo
maria ysabel galindomaria ysabel galindo
maria ysabel galindo
lindaronaldo
 
Seriöse Heimarbeit: Angebote und Jobs
Seriöse Heimarbeit: Angebote und JobsSeriöse Heimarbeit: Angebote und Jobs
Seriöse Heimarbeit: Angebote und Jobs
Max Pic.
 
Elizabeth castillo coloma
Elizabeth castillo colomaElizabeth castillo coloma
Elizabeth castillo coloma
Elizabeth Castillo
 
LA MUERTE DE LAS ESTRELLAS
LA MUERTE DE LAS ESTRELLAS LA MUERTE DE LAS ESTRELLAS
LA MUERTE DE LAS ESTRELLAS
ismaelduranexposito19
 
Proyecto de aula escuela nueva madre vieja
Proyecto de aula escuela nueva madre viejaProyecto de aula escuela nueva madre vieja
Proyecto de aula escuela nueva madre vieja
ross14
 
Eng mac evo presentatsioon
Eng mac evo presentatsioonEng mac evo presentatsioon
Eng mac evo presentatsioon
guestb6dad6
 
4 días Gr7 Conunidad Valenciana
4 días Gr7 Conunidad Valenciana4 días Gr7 Conunidad Valenciana
4 días Gr7 Conunidad Valenciana
Kyrios Educación
 
Hoja de ruta robots y_videojuegos
Hoja de ruta robots y_videojuegosHoja de ruta robots y_videojuegos
Hoja de ruta robots y_videojuegos
colsa
 
Mapa vial del departamento de Moquegua
Mapa vial del departamento de MoqueguaMapa vial del departamento de Moquegua
Mapa vial del departamento de Moquegua
PECSA Perú
 

Andere mochten auch (20)

Desarrollo del currículo e innovación
Desarrollo del currículo e innovaciónDesarrollo del currículo e innovación
Desarrollo del currículo e innovación
 
Listo 6
Listo 6Listo 6
Listo 6
 
Paraolimpiadas
ParaolimpiadasParaolimpiadas
Paraolimpiadas
 
Entornos para compartir recursos
Entornos para compartir recursosEntornos para compartir recursos
Entornos para compartir recursos
 
Schlaefli & Maurer AG - Rethink the way you print
Schlaefli & Maurer AG - Rethink the way you printSchlaefli & Maurer AG - Rethink the way you print
Schlaefli & Maurer AG - Rethink the way you print
 
Katerine
KaterineKaterine
Katerine
 
Goya
GoyaGoya
Goya
 
Besserer Empfang: 3 Schritte zu erstklassigem Social Media Support
Besserer Empfang: 3 Schritte zu erstklassigem Social Media SupportBesserer Empfang: 3 Schritte zu erstklassigem Social Media Support
Besserer Empfang: 3 Schritte zu erstklassigem Social Media Support
 
Ost 1 12368 76
Ost 1 12368 76Ost 1 12368 76
Ost 1 12368 76
 
Celula s
Celula sCelula s
Celula s
 
Ost 1 10072 71
Ost 1 10072 71Ost 1 10072 71
Ost 1 10072 71
 
maria ysabel galindo
maria ysabel galindomaria ysabel galindo
maria ysabel galindo
 
Seriöse Heimarbeit: Angebote und Jobs
Seriöse Heimarbeit: Angebote und JobsSeriöse Heimarbeit: Angebote und Jobs
Seriöse Heimarbeit: Angebote und Jobs
 
Elizabeth castillo coloma
Elizabeth castillo colomaElizabeth castillo coloma
Elizabeth castillo coloma
 
LA MUERTE DE LAS ESTRELLAS
LA MUERTE DE LAS ESTRELLAS LA MUERTE DE LAS ESTRELLAS
LA MUERTE DE LAS ESTRELLAS
 
Proyecto de aula escuela nueva madre vieja
Proyecto de aula escuela nueva madre viejaProyecto de aula escuela nueva madre vieja
Proyecto de aula escuela nueva madre vieja
 
Eng mac evo presentatsioon
Eng mac evo presentatsioonEng mac evo presentatsioon
Eng mac evo presentatsioon
 
4 días Gr7 Conunidad Valenciana
4 días Gr7 Conunidad Valenciana4 días Gr7 Conunidad Valenciana
4 días Gr7 Conunidad Valenciana
 
Hoja de ruta robots y_videojuegos
Hoja de ruta robots y_videojuegosHoja de ruta robots y_videojuegos
Hoja de ruta robots y_videojuegos
 
Mapa vial del departamento de Moquegua
Mapa vial del departamento de MoqueguaMapa vial del departamento de Moquegua
Mapa vial del departamento de Moquegua
 

Ähnlich wie Röntgenplatzfest Programmheft 2015

programme Murten Classics 2014 (traduction M. Bellot pp. 25-125)
programme Murten Classics 2014 (traduction M. Bellot pp. 25-125)programme Murten Classics 2014 (traduction M. Bellot pp. 25-125)
programme Murten Classics 2014 (traduction M. Bellot pp. 25-125)Bellot Magali
 
Silvester 2015 Kurhaus Wiesbaden
Silvester 2015 Kurhaus WiesbadenSilvester 2015 Kurhaus Wiesbaden
Silvester 2015 Kurhaus Wiesbaden
Landeshauptstadt Wiesbaden
 
3 tipps_gratis- und anzeigenzeitungen
3 tipps_gratis- und anzeigenzeitungen3 tipps_gratis- und anzeigenzeitungen
3 tipps_gratis- und anzeigenzeitungen
WAN-IFRA
 
Musikerlebnis Sommermagazin
Musikerlebnis SommermagazinMusikerlebnis Sommermagazin
Musikerlebnis Sommermagazin
Musikerlebnis
 
Flyer Konzerte.pdf
Flyer Konzerte.pdfFlyer Konzerte.pdf
Flyer Konzerte.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Nachsommer Schweinfurt - Programm 2011
Nachsommer Schweinfurt - Programm 2011Nachsommer Schweinfurt - Programm 2011
Nachsommer Schweinfurt - Programm 2011
s_boeck
 
2013 14 to_nspiele_folder_fin
2013 14 to_nspiele_folder_fin2013 14 to_nspiele_folder_fin
2013 14 to_nspiele_folder_fintonspiele
 
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
advars network
 
Programm Hoffest 2012.pdf
Programm Hoffest 2012.pdfProgramm Hoffest 2012.pdf
Programm Hoffest 2012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Programm Hoffest 2012.pdf
Programm Hoffest 2012.pdfProgramm Hoffest 2012.pdf
Programm Hoffest 2012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ticketportal Booklet 02/13
ticketportal Booklet 02/13ticketportal Booklet 02/13
ticketportal Booklet 02/13
ticketportal
 
Folder_Opening.pdf
Folder_Opening.pdfFolder_Opening.pdf
Folder_Opening.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Vita - Sängerin - Steffi Mira
Vita - Sängerin - Steffi MiraVita - Sängerin - Steffi Mira
Vita - Sängerin - Steffi Mira
Steffi Mira
 
Herzberger Lichter, 04.07.15, Berlin Lichtenberg,Eintritt frei
Herzberger Lichter, 04.07.15, Berlin Lichtenberg,Eintritt freiHerzberger Lichter, 04.07.15, Berlin Lichtenberg,Eintritt frei
Herzberger Lichter, 04.07.15, Berlin Lichtenberg,Eintritt freipr-artcontact
 
Sound of Music Tour von Panoramatours
Sound of Music Tour von PanoramatoursSound of Music Tour von Panoramatours
Sound of Music Tour von Panoramatours
Panorama Tours & Travel
 
Pressemitteilung_Maschseefest Details.pdf
Pressemitteilung_Maschseefest Details.pdfPressemitteilung_Maschseefest Details.pdf
Pressemitteilung_Maschseefest Details.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Programm Frühjahr 2012
Programm Frühjahr 2012Programm Frühjahr 2012
Programm Frühjahr 2012
Great Cornholio
 
Festival Im Fluss Basel 2017
Festival Im Fluss Basel 2017Festival Im Fluss Basel 2017
Festival Im Fluss Basel 2017
Bâle Région Mag
 
Programm Improvisorium Huttwil Herbst-Winter 2012
Programm Improvisorium Huttwil Herbst-Winter 2012Programm Improvisorium Huttwil Herbst-Winter 2012
Programm Improvisorium Huttwil Herbst-Winter 2012
Great Cornholio
 

Ähnlich wie Röntgenplatzfest Programmheft 2015 (20)

programme Murten Classics 2014 (traduction M. Bellot pp. 25-125)
programme Murten Classics 2014 (traduction M. Bellot pp. 25-125)programme Murten Classics 2014 (traduction M. Bellot pp. 25-125)
programme Murten Classics 2014 (traduction M. Bellot pp. 25-125)
 
Silvester 2015 Kurhaus Wiesbaden
Silvester 2015 Kurhaus WiesbadenSilvester 2015 Kurhaus Wiesbaden
Silvester 2015 Kurhaus Wiesbaden
 
3 tipps_gratis- und anzeigenzeitungen
3 tipps_gratis- und anzeigenzeitungen3 tipps_gratis- und anzeigenzeitungen
3 tipps_gratis- und anzeigenzeitungen
 
Musikerlebnis Sommermagazin
Musikerlebnis SommermagazinMusikerlebnis Sommermagazin
Musikerlebnis Sommermagazin
 
Flyer Konzerte.pdf
Flyer Konzerte.pdfFlyer Konzerte.pdf
Flyer Konzerte.pdf
 
Nachsommer Schweinfurt - Programm 2011
Nachsommer Schweinfurt - Programm 2011Nachsommer Schweinfurt - Programm 2011
Nachsommer Schweinfurt - Programm 2011
 
2013 14 to_nspiele_folder_fin
2013 14 to_nspiele_folder_fin2013 14 to_nspiele_folder_fin
2013 14 to_nspiele_folder_fin
 
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
 
Programm Hoffest 2012.pdf
Programm Hoffest 2012.pdfProgramm Hoffest 2012.pdf
Programm Hoffest 2012.pdf
 
Programm Hoffest 2012.pdf
Programm Hoffest 2012.pdfProgramm Hoffest 2012.pdf
Programm Hoffest 2012.pdf
 
ticketportal Booklet 02/13
ticketportal Booklet 02/13ticketportal Booklet 02/13
ticketportal Booklet 02/13
 
New York
New YorkNew York
New York
 
Folder_Opening.pdf
Folder_Opening.pdfFolder_Opening.pdf
Folder_Opening.pdf
 
Vita - Sängerin - Steffi Mira
Vita - Sängerin - Steffi MiraVita - Sängerin - Steffi Mira
Vita - Sängerin - Steffi Mira
 
Herzberger Lichter, 04.07.15, Berlin Lichtenberg,Eintritt frei
Herzberger Lichter, 04.07.15, Berlin Lichtenberg,Eintritt freiHerzberger Lichter, 04.07.15, Berlin Lichtenberg,Eintritt frei
Herzberger Lichter, 04.07.15, Berlin Lichtenberg,Eintritt frei
 
Sound of Music Tour von Panoramatours
Sound of Music Tour von PanoramatoursSound of Music Tour von Panoramatours
Sound of Music Tour von Panoramatours
 
Pressemitteilung_Maschseefest Details.pdf
Pressemitteilung_Maschseefest Details.pdfPressemitteilung_Maschseefest Details.pdf
Pressemitteilung_Maschseefest Details.pdf
 
Programm Frühjahr 2012
Programm Frühjahr 2012Programm Frühjahr 2012
Programm Frühjahr 2012
 
Festival Im Fluss Basel 2017
Festival Im Fluss Basel 2017Festival Im Fluss Basel 2017
Festival Im Fluss Basel 2017
 
Programm Improvisorium Huttwil Herbst-Winter 2012
Programm Improvisorium Huttwil Herbst-Winter 2012Programm Improvisorium Huttwil Herbst-Winter 2012
Programm Improvisorium Huttwil Herbst-Winter 2012
 

Röntgenplatzfest Programmheft 2015

  • 1. RÖNTGENPLATZFEST 21. & 22. AUGUST 2015 PROGRAMMHEFT 21. & 22. AUGUST 2015
  • 2. Nationalrat: Liste 2 DANIEL JOSITSCH in den Ständerat ANSTÄNDIGE MIETEN. FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE www.spzuerich.ch | PC 80-18149-9 sp_baustelle_nrsr_inserat_a5_GzD.indd 1 04.06.15 14:27
  • 3. Röntgenplatzfest · 2015 1 HERZLICH W ILLKOMMEN Wir wünschen gute Unterhaltung und ein fröhlich ausgelassenes Feiern. www.roentgenplatzfest.ch INHALT Situationsplan 2 Editorial 3 Das Programm 2015 5 Kinderprogramm Samstag 7 Jugendprogramm Samstag 9 Faber 11 The Birthday Girls 13 Florian Leu: «Ansichten eines Aussterbenden» mit Illustrationen von Anna-Lina Balke 16 Temple of Speed 25 Freunde des Dschungels 33 DJ Le Président 34 Podiumsdiskussion - Gemeinsam gegen Verdrängung - geht das? 37 Dankeschön 38 Impressum 40
  • 5. 3Röntgenplatzfest · 2015 LIEBE PART YLEUTE, LIEBE POLIT IK- INTERESSIERTE, LIEBE MUSIKVERRÜCKTE UND LIEBE FEST BESUCHER_INNEN – LIEBER KREIS 5 Es freut uns, euch zum 39. Mal zum Röntgenplatzfest willkommen zu heissen.Wir haben keinen Aufwand gescheut, um mit euch für ein Wochenende unser Quartier, den Röntgen- platz und seine politische Geschichte zu feiern. Eindrücklich schreibt der Nagelhaus- bewohner und Journalist Florian Leu auf Seite 32 zum diesjährigen Festthema Verdrängung. Für die Illustration in der Heftmitte konnten wir die Künstlerin Anna-Lina Balke gewinnen. Am Freitag um 20 Uhr eröffnet Nationalrat und Ständeratskandidat Daniel Jositsch mit seiner Rede das Fest. Für erste musikalische Leckerbissen sorgt anschliessend Faber mit sehnsuchtsvollen Melodien und bitterbösen Geschichten. So multikulturell wie die bunte Zusammensetzung unseres Quartiers ist die Band Birthday Girls.Wir freuen uns, euch die fünf international erfolgreichen jungen Männer (oh ja!) und ihren vielfältigen Indie-Folk- Rock präsentieren zu dürfen. Am Samstag Nachmittag gibt es wieder ein Kinder- und Jugendprogramm – mehr dazu findet ihr auf den Seiten 7 und 9. Um 16 Uhr diskutieren, passend zum Festthema, der Architekt Stefan Wülser, SP-Kantonsrat und Nationalratskandidat Angelo Barrile, Initiator der Petition «Langstrasse bleibt Langstrasse», Pete Stiefel, und Polizeivorsteher Richi Wolff darüber, wie sie Verdrängung in den Quartieren 4 und 5 erleben.Wir versuchen, der Frage auf den Grund zu gehen, ob und wie man gemeinsam gegen Verdrängung vorgehen könnte. Pünktlich zum Sonnenuntergang um 20 Uhr starten die Jungs des Kultkollektivs Temple of Speed die zweite Festnacht, die ein Tanzvergnügen verspricht: Denn wer dazu noch ruhig sitzenbleiben konnte, wird spätestens bei den Freunden des Dschungels dem Drängen des Tanzbeins nachgeben müssen.Abschliessend erwartet euch noch der Auftritt des DJs Le Président. Er weiss es, seine früheren, eher jamaikanischen Klänge mit einem bunten, fröhlichen Mix aus Rock‘n‘Roll und Oldies zu vermischen.Wir hoffen, dass - nachdem die letzten Töne verklungen sind - ihr taumelnd und mitgerissen zum Stehen kommt und das Motto des letzten Künstlers durch und durch versteht: «Let the good Times (Rock and) Roll!» In diesem Sinne: Lassen wir es krachen! Wir wünschen viele fröhliche Stunden auch dieses Jahr auf unserem Quartierplatz – dem Röntgenplatz. Euer OK EDITORIAL
  • 6.
  • 7. DAS PROGRAMM 2015 FREITAG, 21. AUGUST 20.00 REDE - DANIEL JOSITSCH SP-Nationalrat und Ständeratskandidat 20.15 FABER 22.15 THE BIRTHDAY GIRLS SAMSTAG, 22. AUGUST 13.30 KINDER-SPIELSTRASSE & CHREIS 5 ROCKT! 13.30 -17 Uhr Chreis 5 rockt – Open Stage, Styling & Grillen 14-17 Uhr Kinder-Spielstrasse 16.00 PODIUMSDISKUSSION «GEMEINSAM GEGEN VERDRÄNGUNG - GEHT DAS?» Teilnehmer: Angelo Barrile, SP-Kantonsrat und Nationalratskandidat Pete Stiefel, Initiant «Langstrasse bleibt Langstrasse» Richard Wolff, Stadtrat Stefan Wülser,Architekt Moderation: Daniel Ryser,WOZ-Journalist, Buchautor und Slampoet 20.00 TEMPLE OF SPEED 22.05 FREUNDE DES DSCHUNGELS 24.00 DJ LE PRÉSIDENT (BIS 2 UHR) BOOYAH!
  • 8. Jo sefstrasse 1 0 6 | 8 0 0 5 Zü rich | w w w.sogar.ch Ab Herbst: sogar mit zwei Bühnen.
  • 9. Röntgenplatzfest · 2015 7 KINDER-SPIELSTRASSE LIEBE KINDER Auf der Kinder-Spielstrasse stehen Tische mit vielseitigem Bastelmaterial für euch bereit. Am Schminktisch könnt ihr euer Gesicht verzaubern, auf der Kinder-Spielstrasse mit Bobby-Cars und spannenden Fahrzeugen fahren. Kommt vorbei und bastelt mit! Wir freuen uns auf euch! Kindertreff IM V IADUKT.16 Spielanimation 3, 4 und 5 GFZ Kindertagesstätte Zürich 5 Ansprechperson: Maria Sianni, Spielanimation Kreis 3, 4 und 5, 077 427 36 72 KINDERPROGRAMM SAMSTAG,V 22. AUGUST 2015 VON 14-17 UHR
  • 10.
  • 11. Röntgenplatzfest · 2015 9 CHREIS 5 ROCKT! Die Offene Jugendarbeit Kreis 5 und der Kindertreff Viadukt bieten Kindern und Jugendlichen vom Kreis 5 erneut die Möglichkeit für ihre Auftritte auf der Röntgenplatz-Bühne. Die offene Bühne steht den Kindern und Jugendlichen für Tanz, Musik, Poetry-Slam, Comedy, Theater oder sonstige kreative Ausdrucksweisen zur Verfügung. * ANMELDEN BEI DER OJA KREIS 5 ODER DEM KINDERTREFF V IADUKT * PROGRAMM VOM SAMSTAG, 22. AUGUST 2015 13:30 – 16:00 Uhr Open Stage (Darbietungen auf der Bühne) 13:30 – 17:00 Uhr Jugendprogramm: Styling für die Bühne mit Verkleiden, Schminken,Tattoos und fürs leibliche Wohl: Grillieren auf der Feuertonne Wer sich einen Platz auf der Bühne reservieren will, kann sich bei der OJA Kreis 5 (044 278 10 70) oder dem Kindertreff Viadukt (044 272 01 31) melden. W IR FREUEN UNS AUF EINEN TOLLEN ANLASS MIT V IELFÄLT IGEN DARBIE- TUNGEN UND ZAHLREICHEN ZUSCHAUERINNEN. DÄ CHREIS 5 ROCKT – OFFENE BÜHNE ZUM DRITTEN KINDER- UND J UGENDPROGRAMM SAMSTAG, 22. AUGUST VON 13.30-17 UHR Vol. 3
  • 12. Brauchen Sie Helferinnen oder Helfer im Haushalt, Garten, beim Putzen, beim Umzug, bei Ihnen zu Hause, in Ihrer Institution oder Firma? Rufen Sie uns an! 044 271 49 00 Wir vermitteln Ihnen tatkräftige Arbeitshilfen zu fairen Preisen. Etcetera, Röntgenstrasse 4, 8005 Zürich www.etcetera-zh.ch Ein Angebot des SAH ZÜRICH, www.sah-zh.ch WIR INVOLVIEREN UND MOBILISIEREN ONLINE UND OFFLINE MEHR EINBLICKE UNTER feinheit.ch
  • 13. Röntgenplatzfest · 2015 11 FABER Er ist jung, sein Name ist «Faber» und seine Helden sind charmante Verlierer. Fabers Texte sind bitterbös und seine Melodien voller Sehnsucht. Sophie Hunger hat den Singer- Songwriter unter ihre Fittiche genommen. Dabei hatte er ihr nur ein einziges Lied vorgesungen. www.facebook.com/fabermusik «TRÄUMER, ZWEIFLER, CHARMEUR MIT FERNWEH» FREITAG, 21. AUGUST - 20.15 UHR
  • 14. UND ALLEN, DIE IMMER INS LILY’S MÜSSEN, EMPFEHLEN WIR AB UND ZU DAS JOSEF. ODER UMGEKEHRT. UND SCHON LANGE.
  • 15. Röntgenplatzfest · 2015 13 THE BIRTHDAY GIRLS WER HIER GIRLIE-POP UND GEBURTSTAGSLIEDER ERWARTET, W IRD ÜBER- RASCHT: THE BIRTHDAY GIRLS HABEN SICH DEM INDIE-FOLK-ROCK VER- SCHRIEBEN, DER SICH MAL STAMPFEND, DANN W IEDER AUF LEISEN SOH- LEN DEN WEG DURCH DIE LAUTSPRECHER SUCHT. Die fünf Jungs (!) könnten nicht besser in das multikulturelle Umfeld des Röntgenplatzes passen: sie kommen ursprünglich aus England, Österreich, Türkei, Deutschland und Chile. Und genauso vielfältig wie ihre Wurzeln ist auch ihre Musik. Sie verschmelzen unterschiedliche Einflüsse wie Reggae, Ska, Funk, Folk und Soul in eingängigen Rocksongs. In den fünf Jahren ihres Bestehens spielten The Birthday Girls in über 100 Gigs auf zahlreichen grossen Bühnen in der Schweiz und internationalen Festivals. Von BBC wurden sie 2013 aus einem Talentpool von über 90‘000 Bands ausgewählt und traten dort als erste Schweizer Band zweimal live on air auf. www.the-birthday-girls.com EINTAUCHEN! FREITAG 21. AUGUST - 22.15 UHR TRUST US!
  • 16.
  • 17.
  • 18. Röntgenplatzfest · 201516 ANSICHTEN EINES AUS- STERBENDENFLORIAN LEU, JOURNALIST UND BEWOHNER DES NAGELHAUSES ANNA-LINA BALKE, ILLUSTRATORIN UND ZÜRCHERIN
  • 19. Röntgenplatzfest · 2015 17 Wir tun es in der Nacht. Mit Lastern halten wir vor dem Haus, auf den Ladeflächen ein paar Dutzend Tannen. Am Morgen sieht man vor Bäumen das Haus nicht mehr. Als hätte da immer schon ein Miniwald gestanden, mitten in Zürich-West, umgeben von Miniwolkenkratzern. ANSICHTENEINESAUSSTERBENDEN
  • 20. Röntgenplatzfest · 201518 Ich wohne neben dem Renaissance-Hotel. Unser Haus trägt die Anschrift Résistance, in derselben Type wie jene des Hochhauses. Die Sache mit den Bäumen ist ein Traum, den ich mal hatte. Es heisst, doch das ist nur ein Gerücht, dass wir nächsten Som- mer ausziehen müssen. Vielleicht dauert es auch länger, bis die Bagger kommen. Aber dank des Waldes wären wir ja sicher.
  • 22. Röntgenplatzfest · 201520 Das Nagelhaus ist seit anderthalb Jahren mein Daheim, Musiker wohnen über mir, eine Kindergärtnerin in der WG nebenan, darüber ein Kunstkritiker, zuoberst ein Velokurier, dazwischen auch eine alte Dame. Eine Dreizimmerwohnung kostet etwas mehr als tausend Franken im Monat. Hundert Meter weiter, in einem Haus aus Glas und Beton, zahlt man für eine Dreieinhalb- zimmerwohnung im Parterre fast das Vierfache. Ich kenne hier niemanden, der sich das leisten könnte.
  • 23. Röntgenplatzfest · 2015 21 Wenn ich aus dem Fenster schaue, sehe ich Leute, die es können. Als gäbe es einen Dresscode, tragen die Frauen Highheels, die Männer Poloshirts. Oft erahnt man sie nur, hinter den Scheiben ihrer Audis und BMWs. In der Nacht lassen Männer die Motoren ihrer Porsches aufheulen, ein motorisiertes Wolfsrudel. Hinter dem Hotel, wo einst ein Schrebergarten lag, entsteht der Pfingstweid- park, der zehn Millionen an Steuergeldern kostet. Fortsetzung auf S. 28
  • 24. .DAMIT IHR MIETHAUS. MIETHAUS BLEIBT DIE STIFTUNG ZUR ERHALTUNG VON PREISGÜNSTIGEN WOHN- UND GEWERBERÄUMEN DER STADT ZÜRICH (PWG) IST EINE GEMEINNÜTZIGE, ÖFFENTLICHE STIFTUNG DER STADT ZÜRICH MIT EIGENER RECHTSPERSÖNLICHKEIT. Sie verkaufen Ihre Liegenschaft zu Marktpreisen, und die Stiftung PWG schenkt Ihnen ein paar schöne Gewissheiten dazu: Alle unsere über 1800 Wohnungen und Gewerberäume in der Stadt Zürich bleiben unveräusserlich in unserer Hand. Unser Stiftungszweck sichert den Mietern ein Bleiberecht zu günstigen Zinsen und schützt Ihr Objekt vor der Umwandlung in Eigentumswohnungen. STIFTUNG PWG | POSTFACH | 8026 ZÜRICH | TEL. 043 322 14 14 | WWW.PWG.CH
  • 25. Deutschkurse › Intensivkurse › Abend- und Samstagskurse Deutschkurse mit Kinderbetreuung Trialog › Ausbildung Interkulturelle/r Dolmetscher/in Informatikkurse › Kurssprachen: Deutsch/ Einfaches Deutsch für Fremdsprachige/Italienisch/Spanisch ADEFA › Deutsch als Zweitsprache, Lehrgang für Kursleitende, SVEB 1 Lehrgang › Sprachkursleitende im Integrationsbereich Stiftung ECAP Zürich Neugasse 116, 8005 Zürich, Tel: 043 444 68 88, Fax: 044 272 12 43 infozh@ecap.ch Die Schule um die Ecke Gezielte Bildungsmassnahmen zur Förderung der sozialen und beruflichen Integration von MigrantInnen www.ecap.ch
  • 26.
  • 27. Röntgenplatzfest · 2015 25 TEMPLE OF SPEED OUTDOOR RACING TEAM SAMSTAG, 22. AUGUST - 20.00 UHR DAS KULTKOLLEKT IV TEMPLE OF SPEED BEEHRTEN LETZTEN SOMMER EI- NIGE WENIGE SCHWEIZER BÜHNEN. PRODUZENT UND DJ STERNEIS UND DIE RAPPER T INGUELY DÄ CHNÄCHT, SKOR, EKR, BAZE, KALMOO UND STEREO LUCHS PRÄSENT IERTEN DABEI LIVE DAS BESTE AUS IHRER LEGENDÄREN TEMPLE OF SPEED-REIHE. Temple of Speed entstand 2011 um den Zürcher Producer Sterneis und die Zürcher Rapper Tinguely dä Chnächt und Skor. Sie machen es sich zur Aufgabe, zehn Alben à zehn Tracks zu pro- duzieren, bei welchem bei jedem weiteren sogenannten Volume ein MC dazustösst. Bereits sind der Zürcher EKR, der Berner Baze, der Basler Kalmoo, der Zürcher Stereo Luchs und der Luzerner Capo Cris dazugestossen. Unterlegt werden ihre Reime durch treibende Beats mit Neunzigerjah- re Flair des Beattüftlers Sterneis. Besser, man lässt sich eines der raren Konzerte der Kultcombo nicht entgehen. Aktueller Release: «10 Tracks – Volume 6» 30.01.2015 www.bakara.ch/templeofspeed
  • 28.
  • 29.
  • 30. Röntgenplatzfest · 201528 Die Investoren, die hier bauen liessen, zahlen nur zwei Zehntel davon. Dabei ist der Park ein Verkaufsargument für ihre Wohnungen. Manchmal kommt es mir wie ein Traum vor. Als hätten wir uns in einer Abstimmung demokratisch geeinigt: Ja, wir wollen die Aristokratie zurück. Deshalb werfen wir den Investoren auch alles nach, die neue Tram- linie, die an den teuren Adressen vorbeiführt, ist nur ein weiteres Beispiel. Das Problem ist, dass Immobilien als Geldanlagen so lukrativ sind, besonders in Städten wie Zürich. Doch der Boden sollte kein Spekulationsobjekt sein, mit dem Händler in Office Towers irgendwo auf der Welt Geld verdienen und die Städte so zu einem Bonus für Leute machen, die an Orten wie dem Primetower arbeiten und ihrerseits mit Liegenschaften in aller Welt spekulieren. Fortsetzung von S. 21
  • 31. Röntgenplatzfest · 2015 29 Manchmal spazieren meine Nachbarn und ich nachts durchs Viertel. Vor dem Renaissance-Hotel steht, gross wie ein Einfamilienhaus, ein rätselhafter Klotz aus Beton: Kunst. Grüne Lichter, die neben einem nutzlosen Brunnen in den Boden eingelassen sind, leuchten einsam vor sich hin: ein Landeplatz für Investoren, die im UFO anreisen. Hinter dem Park führt eine Brücke über die Pfingstweidstrasse, man hat eine schöne Aussicht, auch wenn in den Häusern nur wenige Fenster hell sind.
  • 32. Röntgenplatzfest · 201530 Bald wird unser Haus weg sein, und eine schnurgerade Strasse wird ins Viertel geleiten. Dabei wissen die Porschefahrer die Kurve eigentlich zu schätzen – sattes Brummen, wenn sie nach Hause cruisen. Und uns gefallen eigentlich auch die Hochhäuser. Es gibt Tageszeiten, in denen sich in den Glasfassaden die Sonne spiegelt, und wir auf dem Kiesplatz vor dem Haus in einem surrealen Licht sitzen. Manchmal spazieren dann Touristen vorbei und fotografieren uns: eine aussterbende Spezies.
  • 34. Skylla-Power! Skylla ist Homers Meeresungeheuer, Odysseus Gegenspielerin auf seiner Irrfahrt, un- sichtbar, schnell und stark – wie der Strom, den wir verkabeln, vernetzen, bändigen. Skylla – damit Ihr Projekt nicht zur Odyssee wird! Skylla, das ist eine kleine, charaktervolle Genossenschaft von motivierten Stromern, die sich um Ihre Elektro-, Telefon-, EDV- und Beleuchtungs-Projekte kümmert, Ihre Ideen und Pläne verwirklicht und Ihnen dabei immer mit Rat und Tat zur Seite steht. Alles von der einfachen Steckdose bis zur Netzwerkverkabelung, vom Quartierladen bis zum Gewerbe- und Industriebetrieb. SKYLLA STROM Kanonengasse 16 / CH-8004 Zürich / Tel. 044-440 59 99 / Fax 044-440 59 98 / postmaster@skylla.ch / www.skylla.ch
  • 35. Röntgenplatzfest · 2015 33 FREUNDE DES DSCHUNGELS RAP‘N‘ROLL SAMSTAG, 22. AUGUST - 22.05 UHR DIESSEITS DES TROPENGÜRTELS UND JENSEITS VON GENREGRENZEN SPIELEN DIE FREUNDE DES DSCHUNGELS EINGÄNGIG-MELODIÖSE, VON BLÄSERN, MUNDART-GESANG UND -RAP GEPRÄGTE MUSIK FÜRS TANZBEIN – RAP‘N‘ROLL, WENN MAN SO W ILL. ZUR INSPIRAT ION BEDIENT SICH DER ACHTER AUS ZÜRICH BEI DER MUSIKGESCHICHTE W IE AN EINEM SALAT- BUFFET; NACH MITTLERWEILE ZEHN JAHREN ZUSAMMENSPIEL MIT EINIGEN WECHSELN HABEN DIE FREUNDE IHREN SOUND SO ZIEMLICH GEFUNDEN UND LASSEN NICHTS ANBRENNEN. Philip Smart (rap), Oliver Smart (voc), Silvio Fuchs (tr),Alex Müller (sax), Luca Stoppa (trb), Julian Truog (git), Simon Truog (b) und Dario Meier (d) spielen fürs Leben gerne live und verfolgen auf der Bühne nur ein Ziel: zu rocken.Wer auf den Genuss einer Portion Punk-Rap-Funk-Tracks aus dem Urwald kommen will, läuft vergebens zu ExLibris, wird schon eher im Netz fündig, aber sicher goldrichtig ist er an einem Konzert der Freunde des Dschungels. www.freundedesdschungels.ch Olé!
  • 36. J ULIAN BELLPRAT ILLUMINIERT DAS FEST Diashows und mehr LICHT INSTALLAT ION FREITAG & SAMSTAG DJ LE PRÉSIDENT MUSIK SAMSTAG, 22. AUGUST - 24.00 UHR Seit mittlerweile 15 Jahren macht DJ Le Président nun schon die ganze Schweiz unsicher. In seinen musikali- schen Anfängen widmete sicher der Berner vorallem den jamaikanischen Klängen wie Ska, Rocksteady und Reg- gae. Im Laufe der Jahre nahm der Musikliebhaber dann immer mehr Stile in sein Repertoire auf, und hat nun seinen ganz eigenen Mix aus erstgenannten, Rock, Punk, Rock‘n‘Roll/Oldies und vielem mehr. Seine Leidenschaft zum Hobby macht er heute an diversen Kon- zerten, Partys und Openairs. Immer getreu seinem Motto: «Let the good Times (Rock) and Roll»! www.facebook.com/DJLePresident (/
  • 37. petit meunier sauvignon blanc colombard diolinoir gewürztraminer tokay roussanne petite arvine grüner veltliner carignan Tokay Gewürztraminer Chambourcin Alicante B o u s c h e t P r i m i t i v o Viognier Grenache cabernet sauvignon sangiovese chasselas pinot noir grenache petit verdot aglianico muscadelle viognier mourvèdre mondeuse humagne auxerrois saint laurent aligoté nebbiolo chardonnay marsanne trempanillo s y r a h m e r l o t t a n n a t muscat cinsaut malbec verdejo riesling sémillon barbera Wein und Spezialitäten
  • 38.
  • 39. GEMEINSAM GEGEN VERDRÄNGUNG - GEHT DAS? SAMSTAG, 22. AUGUST - 16.00 UHR PODIUMSDISKUSSION MODERIERT DURCH DANIEL RYSER, JOURNALIST BEI DER WOZ, BUCHAUTOR UND SLAMPOET Durch die Veränderungen der letzten Jahre in den Kreisen 3, 4 und 5 sind in letzter Zeit immer wieder Konflikte entstanden. Die neuen, teuren Wohnsiedlungen im ehemaligen Industriequartier oder die Veränderung des Langstrasse-Quartiers durch den Zuzug von besser Verdienenden irritieren viele Quartierbewohner_Innen. Darüber wollen wir in unserer Podiumsdiskussion diskutieren. Es sollen die Fragen im Zentrum stehen, wie Vielfalt trotz gegenteiligen Interessen gepflegt werden kann und was es braucht damit das Quartier lebendig bleibt. Damit verbunden sind die Themen Nachtleben und alternative Kultur. Die Zahl der Lärmklagen steigt und die Bedürfnisse für den Gebrauch des öffentlichen und privaten Raums sind sehr unterschiedlich. Hierzu wollen wir diskutieren ob und wie man den verschiedenen Ansprüchen der Anwohner_Innen und Besucher_Innen gerecht werden kann. Teilnehmende: Richi Wolff Polizeivorsteher Stadt Zürich,AL Angelo Barrile Kantonsrat SP und Nationalratskandidat Pete Stiefel Mitinitiator Petition «Langstrasse bleibt Langstrasse» Stefan Wülser Architekt, Kreis 4 Bewohner Rolf Vieli ehemals Langstrasse Plus
  • 40. Das Organisationskomitee dankt herzlich ... ... den vielen Helferinnen und Helfern für ihre unersetzliche Arbeit ... den Anwohnerinnen und Anwohnern für ihre Lärmtoleranz und ihre Geduld ... den Besucherinnen und Besuchern für die gute Laune und den grosszügigen Beitrag zur Kollekte ... den Trägerorganisationen SP Kreis 5, verein kiosk josefwiese,Alternative Liste Zürich ... den Organisatoren des Kinder- und Jugendnachmittags dem Kindertreff im Viadukt, Spielanimation Kreise 3, 4 und 5, OJA (Offene Jugendarbeit) Kreis 5 ... den Festsponsoren ALIVE Media AG, artel treuhand ag, Frau Gerolds Garten, Intercomestibles, Kino Xenix, Restaurant Les Halles, Limmatplatz Apotheke, Riffraff Kino/Bar/Bistro, Stiftung ECAP, Feinheit ... den SpenderInnen & GönnerInnen BEP – Baugenossenschaft Eidgenössisches Personal, Gemeinnützige Baugenossenschaft Röntgen- hof, Heinz Bögle, MIGROS-KULTURPROZENT, SP Kreis 4, Stiftung Limmathaus,Vreni Hubmann, Zürcher Kantonalbank ... den MedienpartnerInnen P.S. & WOZ – die Wochenzeitung ... und den Hauptsponsoren SP Kanton Zürich nest – die ökologisch-ethische Pensionskasse Amboss Bier
  • 41. St. Jakob Beck, Im Viadukt 42 Mo – Fr: 7:00 – 20:00 Sa: 8:00 – 20:00 Bestellbüro: 044 295 93 40 www.st-jakob.ch S T. J A K O B B E C K Ferien beı St. Jakob Wer die feinen Confiserie-Glacés von St. Jakob „Made in Zürich“ geniesst, erlebt ein unver- wechselbares Feriengefühl. Im Becher für den Citywalk, im Cornet für den Citytalk. Auf ins Viadukt 42
  • 42. 40 IMPRESSUM HERAUSGEBER OK Röntgenplatzfest c/o SP Zürich 5 Postfach 2108 8031 Zürich PC-Konto 82-637880-6 LAYOUT Feinheit AG DRUCK ROPRESS Baslerstrasse 106 8048 Zürich AUFLAGE 2400 Exemplare REDAKT ION Inci Satir und Sonia Brechbühl INSERATE sponsoring@roentgenplatzfest.ch COPY RIGHT © 2015 OK Röntgenplatzfest ILLUSTRAT IVER BEITRAG Anna-Lina Balke – www.annalinabalke.ch RECYCLING Um Abfallberge zu vermeiden und Ressourcen zu schonen, setzt das Röntgenplatzfest auf bewährte Mehrweg- und Depotsysteme, so z.B. kompostierbare Maisstärkebecher. Diese Broschüre wurde klimaneutral und mit Ökostrom gedruckt. DAS ORGANISAT IONSKOMITEE Tobias Langenegger Präsidium & Bar Anna Klieber AL-Bar, Podium Barbara Haller Finanzen, Kasse Boris Périsset Gestaltung Gregori Werder Podium, Restauration, Bar Inci Satir Sponsoring, Redaktion, Marketing Kevin Heutschi HelferInnen Patricia Koch Infrastruktur Silvio Hauser Bewilligungen, Infrastruktur Sonia Brechbühl Sponsoring, Redaktion, Marketing, Podium Stefan Zollinger Musik/Booking,Technik, Bühne Thomas Loosli Podium, Restauration, Bar UNSERE HAUPTSPONSOREN
  • 43. Anders als Andere. ABS-Aktien ermöglichen. ABS-Aktien sind sinnvolle Anlagen mit einer grossen Wirkung. Die Alternative Bank Schweiz finanziert damit über 950 soziale und ökologische Projekte. Mit einer Zeichnung ermöglichen Sie eine sozialere und ökologischere Wirtschaft und Gesellschaft. Machen Sie mit. Mehr über ABS-Aktien: www.abs.ch/aktien artischock.net