SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
НЕМЕЦКИЙ ЯЗЫК
ДЛЯ НАЧИНАЮЩИХ
Казань 2013
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
1
Министерство образования и науки Российской Федерации
Федеральное государственное бюджетное образовательное учреждение
высшего профессионального образования
«Российский государственный торгово-экономический университет»
Казанский институт (филиал)
Кафедра иностранных языков
Ф.Л. МАЗИТОВА
НЕМЕЦКИЙ ЯЗЫК
ДЛЯ НАЧИНАЮЩИХ
Учебное пособие
КАЗАНЬ - 2013
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
2
УДК 803.0
ББК-81.2 Нем.
М
Рекомендовано к печати научно-методическим советом
Казанского института (филиала) ФГБОУ ВПО «РГТЭУ»
Автор-составитель:
Мазитова Ф.Л., к.филол.н., профессор, заведующий кафедрой иностранных
языков Казанского института (филиала) РГТЭУ.
Рецензенты:
Зарипова З.М., к.филол.н., доцент кафедры немецкой филологии ИФИ
К(П)ФУ (Казанский (Поволжский) Федеральный Университет);
Андреева Е.А., к.филол.н., доцент кафедры иностранныхязыков Казанского
института (филиала) РГТЭУ.
Мазитова Ф.Л. Немецкий язык для начинающих: учебное пособие – Ка-
зань: …………….., 2013. – 67 c.
Учебное пособие предназначено для студентов 2-3 курсов профиля Мировая эко-
номика, изучающих дисциплину «Немецкий язык» в качестве второго иностранного
языка, хотя оно может быть использовано также и всеми, кто желает начать изучение
немецкого языка.
Материал разделён на 9 бытовых тем, составленных на базе частотного лексиче-
ского материала. В пособие включены такие темы, как: «Семья», «Россия», «Москва»,
«Татарстан», «Казань», «Германия» и др. Пояснения к каждой теме в виде лексического
материала сэкономят время студентов при работе с текстом. Сами тексты посильны с
точки зрения языка, расположены в порядке нарастания грамматической и лексической
сложности, а их объём не утомителен как для работы в аудитории, так и для самостоя-
тельного усвоения материала.
По каждой теме составлены упражнения на проверку понимания текста и закреп-
ление пройденного лексического и грамматического материала. Устные упражнения со-
четаются с письменными и рассчитаны как на самостоятельную работу, так и на выпол-
нение их в аудитории под руководством преподавателя.
Активизация лексических единиц осуществляется в диалогах, которые по своей
тематике приближены к реальным жизненным ситуациям, и в которых наглядно пока-
зано, как можно использовать те или иные слова и выражения на практике.
Хорошим подспорьем студентам является грамматический справочник в конце
учебного пособия, включающий также и ввводно-фонетический курс немецкого языка.
© Казанский институт(филиал)РГТЭУ, 2013
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
3
Тема 1:
Ich und meine Familie
Ich möchte mich vorstellen. Ich heiße Elena (Vorname) Petrowa (Familienname).
Ich bin am 25. Dezember 1984 in der Stadt Kasan (im Dorf …) geboren. Jetzt bin ich 18
Jahre alt. In diesem Jahr wurde ich Studentin der Kasaner Wirtschaftshochschule. Ich
studiere fleißig und möchte ein guter Spezialist werden. Meine Interessen sind ver-
schiedenartig. Ich lese viel, lerne Fremdsprachen, treibe gern Sport und spiele Klavier.
Meine Familie ist nicht sehr groß, sie besteht aus 5 Personen: einem Vater, einer
Mutter, einer Großmutter, einer Schwester und mir. Mein Vater ist 42 Jahre alt. Er ist
Ingenieur von Beruf und arbeitet in einem Werk. Er interessiert sich für schöne Literatur
und sammelt die Bücher.
Meine Mutter ist 40 Jahre alt, und sie sieht gut aus. Sie ist Ärztin und arbeitet in
einem Krankenhaus.
Meine Großmutter ist schon in den Jahren. Sie arbeitet schon nicht. Sie ist Rent-
nerin und bekommt vom Staat eine Rente. Meine Großmutter führt unseren Haushalt.
Meine ältere Schwester heißt Tanja. Sie ist verheiratet und ist Mutter von zwei
Kindern: einer Tochter und einem Sohn. Sie sind meine Neffen. Beide besuchen die
Schule. Ich helfe meinen Neffen bei den Schulaufgaben. Meine Schwester studiert an
einer Fernhochschule und arbeitet in einer Firma. Sie ist Sekretärin. Sie übersetzt Ge-
schäftsbriefe, arbeitet mit dem Computer.
Manchmal kommen unsere Verwandten und Bekannten zu Besuch. Das letzte
Mal kamen sie, als wir den Einzug in unsere neue Wohnung feierten. In der neuen
Wohnung habe ich mein eigenes Zimmer. Das Zimmer ist nicht groß, aber hell und ge-
mütlich. Im Zimmer stehen ein Bücherschrank, ein Sofa, ein Schreibtisch und eine
Stehelampe. Ich habe auch einen Fernseher in meinem Zimmer.
In unserer Familie vertragen sich alle gut miteinander. Ich liebe meine Familie
sehr.
Wortschatz
der Beruf – профессия das Krankenhaus – больница
der Einzug – переезд (в квартиру) die Rentnerin – пенсионерка
fern – здесь: заочный sichvorstellen – представиться
der Geschäftsbrief – деловое письмо verschiedenartig – разнообразный
die Wirtschaftshochschule – экономический институт
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
4
Dialog
Bekanntschaft
A: Guten Tag!
B: Guten Tag! Ich heiße ...... Und wie heißen Sie?
A: Ich heiße .......
B: Wie alt sind Sie?
A: Ich bin 20 Jahre alt.
B: Wo wohnen Sie ?
A: Ich wohne in Kasan, Gorkistraße 10.
B: Was sind Sie von Beruf? Wo arbeiten Sie?
A: Ich arbeite nicht. Zur Zeit studiere ich an der Kasaner Wirtschaftshochschule.
B: Wie lange studieren Sie schon?
A: Ich stehe im zweiten Studienjahr.
B: Haben Sie eigene Familie?
A: Nein, ich bin noch nicht verheiratet.
B: Und meine Familie ist ziemlich groß, ich habe 2 Kinder: eine Tochter und einen
Sohn.
A: Und womit beschäftigen Sie sich?
B: Oh, ich habe immer alle Hände voll zu tun: ich bin Studentin des Ferninstituts
und arbeite in einem Warenhaus.
A: Entschuldigen Sie bitte, ich habe es eilig. Ich freue mich Sie kennengelernt zu
haben.
B: Ich wünsche Ihnen alles Gute. Auf Wiedersehen?
A: Bis bald!
Дополнительные слова по теме
die Eltern – родители der Neffe – племянник
der Vater (Vati) – отец (папа) die Nichte – племянница
die Mutter (Mutti) – мать (мама) die Kusine (Cousine) – двоюродная сестра
das Kind – ребёнок der Vetter (Cousin) – двоюродный брат
die Kinder – дети die Urgroßmutter – прабабушка
der Sohn – сын die Braut – невеста
die Tochter – дочь der Bräutigam – жених
die Geschwister – братья и сёстры die Frau, Ehefrau – жена
die Gebrüder – братья der Mann, Ehemann – муж
der Bruder – брат die Schwiegertochter – невестка
die Schwester – сестра der Schwiegersohn – зять
die Großeltern – дедушка и бабушка die Schwiegermutter – тёща, свекровь
der Großvater (Opa) – дедушка (дедуля) der Schwiegervater – тесть, свёкр
die Großmutter (Oma) – бабушка (бабуля) geboren werden – родиться
die Enkelkinder – внуки sterben – умереть
die Enkelin – внучка sich verloben – обручиться
der Enkel – внук heiraten – жениться
die Tante – тётя sich scheiden lassen – развестись
der Onkel – дядя sich gut miteinander vertragen – хорошо отно-
ситься друг к другу
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
5
Übungen
1. Расскажите о себе, ответив на вопросы
1) Wie heißen Sie? 1) Ich heiße…
2) Wie alt sind Sie? 2) Ich bin … Jahre alt.
3) Wann und wo sind Sie gebo-
ren?
3) Ich bin am (15.October 1998) in (Kazan), im (Dorf
N) geboren.
4) Was sind Ihre Eltern? 4) Mein Vater ist (Arbeiter), meine Mutter ist (Lehre-
rin).
5) Wann haben Sie die Mittel-
schule beendet?
5) Ich habe die Mittelschule in diesem Jahr beendet.
6) Was sind Sie jetzt? 6) Jetzt bin ich Student(in).
7) Wo studieren Sie? 7) Ich studiere an der Kasaner Wirtschaftshochschule
8) In welchem Studienjahr
sind Sie?
8) Ich bin im 2. Studienjahr.
9) Welche Fächer studieren
Sie?
9) An der Universität studieren wir verschiedene Fä-
cher: Fremdsprache, Geschichte, Chemie, Mathe-
matik, Physik und andere Fächer.
10) Wofür interessieren Sie
sich?
10) Ich interessiere mich für...
11) Gefällt Ihnen das Studium
an der Universität?
11) Das Studium an der Universität ist nicht besonders
leicht. Aber es ist interessant und gefällt mir.
12) Als was wollen Sie nach
dem Studium arbeiten?
12) Nach dem Studium will ich als Ökonom arbeiten.
2. Подтвердите или опровергните следующие высказывания:
1. Ich wurde im Jahre 1992 geboren.
2. Ich wurde in der Stadt Kasan geboren.
3. Ich habe Eltern.
4. Seit 2009 bin ich Student.
5. Ich studiere an der Fakultät für Weltwirtschaft.
6. Wir studieren viele Fächer.
7. Ich habe Musik gern.
8. Ich studiere nicht fleißig.
3.Ответьте на вопросы утвердительно или отрицательно:
1. Heißen Sie Olga?
2. Sind Sie 19 Jahre alt?
3. Studieren Sie an der Polytechnischen Universität?
4. Werden Sie 5 Jahre studieren?
5. Interessieren Sie sich für Sport?
Дни недели
Montag Понедельник
Dienstag Вторник
Mittwoch Среда
Donnerstag Четверг
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
6
Freitag Пятница
Sonnabend Суббота
Sonntag Воскресенье
Названия месяцев
Januar Январь
Februar Февраль
März Март
April Апрель
Mai Май
Juni Июнь
Juli Июль
August Август
September Сентябрь
Oktober Октябрь
November Ноябрь
Dezemder Декабрь
Grammatik
Проработайте грамматическую тему «Порядок слов в простом распро-
страненном повествовательном и вопросительном предложениях» и выполните
следующие задания:
I. Образуйте предложения из следующих слов и групп слов.
1. Mein Freund, eine große Familie, haben. 2. Arbeiten, seine Frau, als Arzt,
im Krankenhaus. 3. Eine neue Wohnung, mein Bruder, wohnen, in. 4. Die
Familie, in Kasan, leben, mein Freund. 5. Meine Schwester, gehen, die Kin-
der, zur Schule. 6. Wollen, im Sommer, ich, mein Freund, besuchen. 7. Der
Abend, unsere Familie, verbringen, zu Hause.
II. Ответьте на следующие вопросы.
1. Wann sind Sie geboren? 2. Wie alt ist Ihre Schwester (Ihr Bruder)? 3. Wo
wohnen Ihre Eltern? 4. Besuchen Sie oft Ihre Verwandten? 5. Sind Ihre Groß-
eltern am Leben?
III. Поставьте к следующим предложениям вопросы без вопросительного
слова и с вопросительным словом.
1. Ich komme um 16 Uhr nach Hause. 2. Mein Bruder gibt mir Zeitungen und
Zeitschriften zum Lesen. 3. Mein Onkel schreibt uns oft die Briefe. 4. Meine
Verwandten wohnen in Moskau. 5. Morgen fahre ich zu meinen Großeltern
aufs Land.
IV. Переведите на немецкий язык.
Мой двоюродныйбратживёт не далеко от Казани. Иногда я приезжаю к
нему в гости. Он женат и имеет двоих детей: сына и дочь. Дочь ходит в
детский сад. Ей 5 лет. Сын ходит в школу. Вечерами мой двоюродный
брат помогает сыну делать домашние задания.
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
7
Test
Выберите правильный вариант:
1. Ich wurde ... geboren.
a. in Berlin
b. in Moskau
c. in Kasan
2. Ich … 17 Jahre alt.
a. ist
b. seid
c. bin
3. Mein Vater … Arbeiter.
a. sind
b. ist
c. bist
4. Seit 2010 bin ich …
a. Lehrer.
b. Arbeiter.
c. Student(in)
5. Ich … an der Wirtschaftshochschule.
a. lerne
b. trainiere
c. studiere
6. Ich studiere an …
a. der Fakultät für russische Sprache und Literatur.
b. der Fakultät für Körperkultur.
c. der Fakultät für Weltwirtschaft .
7. An der Universität studier … wir verschiedene Fächer.
a. -st
b. -en
c. -t
8. Nach dem Studium … ich als Wirtschaftler arbeiten.
a. wollen
b. wollt
c. will
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
8
Thema 2:
Mein Arbeitstag
Jetzt studiere ich an der Kasaner Wirtschaftshochschule. Ich bin Student(in) des
zweiten Studienjahres. Jeden Morgen stehe ich um 6 Uhr auf, gewöhnlich weckt mich
das Radio. Ich lüfte mein Schlafzimmer durch und mache meine Turnübungen. Das
dauert 15 Minuten. Dann bringe ich das Bett in Ordnung und gehe ins Badezimmer.
Dort stelle ich mich unter die Brause. Ich wasche mein Gesicht und meine Hände mit
Seife, putze mir die Zähne, kämme mich und gehe in die Küche. Es ist schon halb sie-
ben. Mein Frühstück dauert zehn Minuten. Zum Frühstück habe ich gewöhnlich Früch-
te, ein Brot mit Wurst oder Butter, einen Brei, dann trinke ich Tee mit Zitrone oder Kaf-
fee. Zwanzig Minuten vor sieben bin ich schon fertig. Ich ziehe mich an und gehe in die
Hochschule.
Das Institut befindet sich weit von meinem Haus, deshalb fahre ich mit dem Bus.
Danach gehe ich noch zu Fuß. Unterwegs treffe ich mich mit meinen Freunden. Wir un-
terhalten uns.
Um acht Uhr beginnt der Unterricht. Gewöhnlich habe ich jeden Tag 1 bis 2 Vor-
lesungen und 1 bis 2 Seminare. Zweimal pro Jahr legen wir Prüfungen und Vorprüfun-
gen ab. Im zweiten Studienjahr nehmen wir Mathematik, Fremdsprache, Informatik, po-
litische Geschichte Rußlands und andere Fächer durch. Im dritten Studienjahr beginnt
das Studium der Spezialfächer. Die gesamte Ausbildung wird 5 Jahre dauern und gute
Leistungen spielen große Rolle.
Etwa um 14 Uhr ist mein Studium zu Ende. Dann arbeite ich in der Bibliothek
oder gehe nach Hause.
Zu Hause ruhe ich mich ein wenig aus, lese die Bücher und bereite meine Haus-
aufgaben vor.
In meiner freien Zeit sehe ich mir das Fernsehprogramm an, gehe ins Kino, treibe
Sport, treffe mich mit meinen Freunden, höre Musik. Um halb zwölf gehe ich ins Bett.
Ответьте на вопросы к тексту:
1. Um wieviel Uhr stehen Sie auf?
2. Erwachen Sie von selbst?
3. Wann frühstücken Sie?
4. Was essen Sie zum Frühstück?
5. Wohnen Sie weit von der Universität?
6. Haben Sie jeden Tag Vorlesungen?
7. Was machen Sie abends?
8. Gehen Sie oft ins Kino oder ins Konzert?
9. Treiben Sie gern Sport?
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
9
Dialog
A: Guten Tag, Alexander! Wohin gehst Du?
B: Ich freue mich Dich zu sehen, Wolodja! Ich gehe in den Lesesaal.
A: Was willst Du dort machen?
В: Ich möchte dort meine Hausaufgaben für morgen vorbereiten. Seit September stu-
diere ich an der pädagogischen Universität.
A: Wirklich! Das wußte ich nicht. In welchem Studienjahr stehst Du?
B: Ich studiere im ersten Kursus.
A: Treibst Du auch Sport?
B: Natürlich. Ich spiele gern Federball.
A: Das Studium und der Sport! Wie schaffst Du das alles?
B: Nach dem Studium ruhe ich mich etwas aus. Dann setze ich mich an den
Schreibtisch und mache meine Hausaufgaben. Manchmal, wie heute, gehe ich in
die Bibliothek oder in den Lesesaal.
A: Wann gehst Du denn ins Theater oder ins Kino? Wann treibst Du Sport?
B: Das mache ich am Sonnabend und am Sonntag. So ungefähr vergeht meine Zeit.
A: Das ist aber herrlich! Leider verliere ich viel Zeit umsonst.
B: Schade! Du sollst Deine Zeit richtig einteilen. Ich will Dir dabei helfen. Einver-
standen?
A: Gewiß. Ich besuche Dich am Sonntag, und wir besprechen alles.
B: Sehr schön! Auf Wiedersehen!
A: Bis bald!
Wortschatz
sich ankleiden – одеваться das Stipendium erhalten – получать стипендию
aufsetzen – надевать (головной убор) die Vorlesungen besuchen – посещать лекции
es fällt ihm alles leicht (schwer) –
ему все дается легко (трудно)
die Vorlesungen unentschuldigt versäumen –
пропускать лекции без уважительной причины
dauern – продолжаться wir haben heute frei – у нас сегодня нет занятий
lüften – проветривать das Bett machen – убирать постель
Erst die Arbeit, dann das Vergnü-
gen! – Кончил дело, гуляй смело!
an Ort und Stelle sein – быть на месте
Übungen
1. Прочитайте следующие слова, обратите внимание на ударение:
Die Phy'sik, die höhere Mathemat'ik, die Chem'ie, die Philosoph'ie, der
Com'puter, der 'Manager, der Lektor – die Lek'toren, das Sym'posium, hoch-
qualifi'ziert, das Semi'nar, die Konsulta'tion, das 'Praktikum, die Konfe'renz,
das Ko'lloquium, das Se'mester, die'Aula, die Immatrikula'tion, humani'tär.
2. Соедините глагол и существительное в смысловое выражение:
mit Problemen – sich befinden
die Fachleute – teilnehmen
an der Konferenz – ausbilden
an der Uni – sich beschäftigen
im Hörsaal – studieren
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
10
den Unterricht – besuchen
eine Vorlesung – halten
3. Составьтеизследующих слов предложения:
1. Um 7 Uhr, aufstehen, ich, jeden, Tag.
2. Mein Bett, ich, machen, schnell.
3. Gewöhnlich, eine Tasse Kaffe, ich, oder Tee, trinken.
4. Ich, nicht weit, wohnen, von der Universität.
5. Um 8 Uhr, ich, an Ort und Stelle, bin.
6. Ich, um 15 Uhr, zu Mittag, essen.
7. Abends, zu meiner Freundin, gehen, ich.
4. Подтвердите или опровергните высказывания:
1. Gewöhnlich stehe ich um 8 Uhr auf.
2. Ich erwache immer von selbst.
3. Ich mache Morgengymnastik und gehe um 9 Uhr los.
4. Gewöhnlich frühstücke ich nicht.
5. Der Unterricht beginnt um halb neun.
6. Nach dem Mittagessen mache ich mich an die Hausaufgaben.
7. Um 9 Uhr bin ich schon im Bett.
Grammatik
Проработайте грамматические темы: «Основные формы глаголов», «Ти-
пы спряжения глаголов», «Временные формы глагола (Актив)» и выполните сле-
дующие задания:
I. Поставьте глаголы,стоящие в скобках, впрезенс актив.
1. Der Student (fahren) mit dem Bus ins Institut. 2. Der Lehrer (geben) mir
eine schwere Aufgabe. 3. (laufen) Du morgens? 4. Das Kind (schlafen) ruhig
im Bett. 5. Meine Schwester (lesen) ein interessantes Buch.
II. Составьте предложения вимперфект актив, используя следующие глаго-
лы:
essen, studieren, geben, nehmen, gehen, trinken, erzählen, besuchen.
III. Закончите предложения,используя данные ниже глаголы, и определите
временную форму:
1. Ich bin gestern spät nach Hause ..... .2.Die Studenten unserer Gruppe hatten
die Prüfungen gut ..... . 3. Wir waren mit dem Auto ...... 4. Um wieviel Uhr
seid ihr ins Institut ...... 5. Wie hat Ihnen der Vortrag .....?
(ablegen, kommen, gehen, fahren, gefallen)
IV. Поставьте глаголы вскобкахв футурум актив. Переведите предложения.
1. Mein Bruder ... in diesem Jahr die Moskauer Universität ... (absolvieren).
2. Wann ... du den Artikel für die Wandzeitung ... (schreiben)? 3. Ich ... meine
Sommerferien auf dem Lande ... (verbringen). 4. Mein Freund ... mich im
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
11
Winter ... (besuchen). 5. Er ... mit dem Flugzeug nach Moskau ... (zurückkeh-
ren).
Test
a) В каждом из данных нижепредложений подчеркнуты четыреслова.
Найдитесреди них грамматическую ошибкуи исправьтеее.
1. Ich bringen das Zimmer jeden Tag in Ordnung.
A. B. C. D.
2. Um 8 Uhr bin alle Studenten an Ort und Stelle.
A. B. C. D.
3. Im Abend bleibe ich zu Hause gern.
A. B. C. D.
4. Um 12 Uhr sind ich schon im Bett.
A. B. C. D.
б) Дополните предложения:
1. Ich wasche mich und … mir die Zähne.
a. kämme mich
b. putze
c. lüfte
2. Gewöhnlich ... ich eine TasseKaffe mit Milch.
a. esse
b. trinke
c. nehme
3. Täglich besuche ich …
a. die Bibliothek.
b. den Studentenheim.
c. das Kino.
Прочитайте и переведите следующие тексты:
Die Freizeit der Studenten
Die Universität besitzt einen Studentenklub. Im Studentenklub besprechen die
Studenten aktuelle politische, kulturelle und studentische Probleme. Hier finden Disko-
theken, Diskussionen, Studentenfeste statt.
Die Universität hat auch eine Sporthalle, wo die Studenten verschiedene Sportar-
ten treiben. Sie spielen Volleyball, Basketball, Tennis. Die Freizeit verbringen die Stu-
denten unterschiedlich. Sie beschäftigen sich mit der gesellschaftlichen Arbeit, beteili-
gen sich an verschiedenen Freizeittätigkeiten, treiben Sport, besuchen Freunde, hören
Musik, machen Ausflüge oder erholen sich im Erholungsheim. In der Uni finden ver-
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
12
schiedene kulturelle Wettbewerbe statt.
Ответьте на следующие вопросы:
1. Gibt es in der Uni einen Studentenklub?
2. Was findet im Studentenklub statt?
3. Welche Fragen besprechen die Studenten im Studentenklub?
4. Welche Sportarten treiben die Studenten?
5. Wie verbringen die Studenten ihre Freizeit?
6. Womit beschäftigen sich die Studenten in ihrer Freizeit?
7. Welche Rolle spielt die Kommunikation im Studentenleben?
8. Woran beteiligen sich die Studenten?
Wenn man frei ist…
Was mich angeht, so besuche ich häufig Ausstellungen oder Museen. Ich
schwärme nämlich für bildende Kunst. Morgen bin ich frei. Also, ich gehe in eine Ge-
mäldegalerie. Diesen Sonntag ist die Ausstellung in der Moskauer "Manege" an der
Reihe. Ölgemälde, Grafiken, Plastiken und Holzschnitte, die dort ausgestellt sind, kann
man stundenlang bewundern. Ich habe mich für morgen mit einigen Freunden aus unse-
rer Lehrgruppe verabredet. Sie holen mich ab, und wir gehen gemeinsam hin. Jeder
Kunstgenuß ist nicht vollkommen, wenn man sich über dies und jenes nicht aussprechen
kann. Sie sind auch derselben Meinung, nicht wahr?
Und am Abend? Abends gehe ich ins Kino. In unserem Jugendklub läuft ein inte-
ressanter Breitwandfilm "Das Abenteuer im Weltraum", den ich mir unbedingt ansehen
will.
Ответьте на следующие вопросы
1. Wie verbringen Sie Ihren freien Tag?
2. Fahren Sie aufs Land, treiben Sie Sport oder hocken Sie vielleicht den ganzen
Tag zu Hause?
3. Gehen Sie abends aus?
4. Welche Museen besuchen Sie am liebsten?
5. Gehen Sie gern ins Kino?
6. Welche Filme ziehen Sie vor?
7. Was ist Ihr Lieblingsfilm?
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
13
Thema 3:
Jahreszeiten
Man unterscheidet vier Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Jede
Jahreszeit hat ihre Besonderheiten, und es ist immer wieder schön, die verschiedenen
Jahreszeiten zu erleben. Beginnen wir mit dem Frühling. Die Sonne scheint wärmer,
die Bäume werden allmählich grün, die Menschen werden fröhlicher, und die Blumen
beginnen zu blühen. Die Frühlingsmonate sind März, April und Mai. Der Monat Mai
ist der schönste Monat des Jahres mit seinen ersten Frühlingsblumen: Schneeglöckchen,
Maiglöckchen, Veilchen und Tulpen.
Die Sommermonate sind Juni, Juli und August. In diesen Monaten kann das
Thermometer manchmal plus 30 Grad und darüber zeigen. Weil das Wetter im Sommer
am schönsten ist, fahren die meisten Menschen im Juli und August in den Urlaub. Sie
fahren ins Gebirge oder an die See. Im Sommer spielt man gern Volleyball und Tennis,
man unternimmt Reisen und Wanderungen. Man kann auch baden, schwimmen und in
der Sonne liegen. Die Früchte werden reif.
Der Herbst bringt kühles Wetter, Wind, Nebel und Regen. September, Oktober
und November sind Herbstmonate. Die Blätter an den Bäumen werden bunt und fallen
zur Erde. Viele Menschen lieben besonders diese Jahreszeit mit ihren schönen Farben.
Das letzte Obst wird geerntet. Die Tage werden wieder kürzer, und die Vögel fliegen in
warme Länder. Das Wetter wird unbeständig: mal regnet es, mal friert es sogar. Viele
Leute werden krank: sie bekommen die Grippe.
Am 21. Dezember ist der kürzeste Tag. Es wird Winter. Er bringt Schnee und Eis.
Besonders im Januar und Februar schneit es oft. Jetzt kann das Thermometer manchmal
minus 30 Grad zeigen. Für die Kinder ist der Winter eine schöne Zeit, denn sie können
Schlitten fahren oder Schi laufen. Im Winter wird es sehr früh dunkel und sehr spät hell.
Dialog
S: Guten Tag, Karin! Wie geht es Dir?
K: Guten Tag, Schuiz! Diese Woche war sehr spannend für mich.
S: Und wie willst Du das Wochenende verbringen? Möchtest Du nicht mit mir ins
Grüne fahren?
К: Mit Vergnügen. Ich liebe sehr die Natur, besonders jetzt, im Herbst.
S: Ja, der Herbst ist eine wunderschöne Jahreszeit. Und welche Jahreszeit ziehst Du
vor?
K: Oh, es ist schwer zu sagen. Jede Jahreszeit hat ihre Schönheiten. Im Sommer kann
ich in den Urlaub ins Gebirge oder an die Meerkuste fahren. Ich sammle auch Bee-
ren und Pilze gern. Und der Frühling!? Es ist immer wieder schön das Aufblühen
der Natur zu erleben. Und welche Jahreszeit hast Du gern?
S: Für mich ist der Winter am liebsten. Vor allem ist der Winter die beste Zeit zum
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
14
Wintersport. Außerdem feiert man im Winter solche Feste wie Weihnachten und
Neujahr, meine beliebtesten Feste.
K: Aber die Natur ist im Winter arm, die Bäume sind ganz kahl.
S: Das hätte ich über den Wald im Winter nicht gesagt. Alles ist mit weißem glitzem-
dem Schnee bedeckt. Auf dem Schnee sieht man die Spuren von verschiedenen
Tieren und Vögeln. Und wie schön ist es, durch den Wald Schi zu laufen.
K: Im Herbst ist der Wald mit seinen schönen Farben auch wunderbar. Die goldenen
Blätter können wir morgen im Walde sammeln. Hast Du eigentlich die Wettervor-
hersage für morgen gehört?
S: Ich hoffe auf ein gutes Wetter, aber den Regenschirm müssen wir nicht vergessen.
K: Also, bis morgen!
Wortschatz
sich ändern – изменяться rodeln – кататься на санках
allmählich – постепенно der Schneesturm – метель
aufblühen – расцветать der Schneemann – снеговик
der Frost – мороз der Schneefall – снегопад
glitzern – блестеть, сверкать die Schneeflocke – снежинка
die Hitze – жара, зной die Sommerfrische – дача, дачное место
kahl – голый spüren – чувствовать, ощущать
naß – сырой unbeständig – переменный
nebelig – туманный wunderbar – чудесный, удивительный
niedrig – низкий
Grammatik
Проработайтеграмматическиетемы: «Склонение имен прилагательных»,
«Степени сравнения прилагательных и наречий» и выполните следующие зада-
ния:
I. Допишите окончания прилагательных.
1. Wir erholen uns in einem schön... Garten.
2. Der Herbst bringt kühl... Wetter.
3. Im Frühling kehren die Vögel aus den warm... Ländern zurück.
4. In einem groß... Wald gibt es verschieden ... Arten von Pilzen.
5. Für die Kinder ist der Winter eine schön... Jahreszeit.
II. Поставьте слова, заключенные в скобки, в требуемом падеже.
1. Der Himmel ist mit (graue Wolken) bedeckt.
2. Auf (weißer Schnee) kann man viele Spuren sehen.
3. Wir wünschen Ihnen (glückliche Reise).
4. Er ging mit (große Begeisterung) durch den (grüner Wald).
5. In diesem (großer Park) gibt es (schöne Tannen und Fichten).
III. Поставьте в следующих предложениях прилагательное или наречие,
приведенное в скобках, в сравнительной степени.
1. Im Winter sind die Nächte (lang) als die Tage.
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
15
2. Im Frühling ist das Wetter (warm) als im Herbst.
3. Mit immer (groß) Interesse beobachten sie die Natur.
4. Wann sind die Nächte (kurz) als die Tage.
5. Für mich ist der Sommer (gut) als der Winter.
IV. Поставьте в следующихпредложенияхприлагательноеили наречие, при-
веденное в скобках, в превосходной степени.
1. Die Wintermonate sind kalt, (kalt) ist der Januar.
2. Im Sommer ist es sehr schön auf dem Lande, (schön) ist es aber im Walde.
3. Ich laufe gern Schlittschuh, aber (gern) laufe ich Schneeschuh.
4. (Häufig) schwimmen sie um die Wette.
5. Welcher Fluß ist der (lang) Fluß Europas.
V. Напишите степени сравненияследующихприлагательныхи наречий и со-
ставьте с ними предложения.
Nah, hoch, gut, viel, gern, bald.
Thema 4:
Tatarstan
Tatarstan ist eine autonome Republik im östlichen Teil des europäischen Russ-
lands. Die Republik liegt westlich des Uralgebirges in der osteuropäischen Ebene am
Zusammenfluss der Flüsse Wolga und Kama. Tatarstan ist die bevölkerungsreichste der
autonomen Republiken Russlands und gilt als besonders eigenständig. Heute beträgt die
Einwohnerzahl Tatarstans 3.786.000. Bei der Volkszählung 2010 machten die Tataren
knapp über die Hälfte der Einwohnerschaft aus. Nicht ganz 40% der Bevölkerung sind
Russen.
Tatarstan grenzt an acht Regionen der Russischen Föderation: im Norden an die
Oblast Kirow, im Nordosten an Udmurtien, im Osten an Baschkortostan, im Süden an
die Oblast Orenburg, Oblast Samara, Oblast Uljanowsk, im Westen an Tschuwaschien
und im Nordwesten an Mari El.
Die Republik Tatarstan gliedert sich in 42 Rajons und zwei Stadtkreise. Stadtkrei-
se bilden die Hauptstadt der Republik und Millionenstadt Kasan sowie Nabereschnyje
Tschelny. Zwölf weitere Städte gelten als Städte republikanischer Bedeutung, sind aber
den zugehörigen Rajons unterstellt, darunter Almetjewsk, Bugulma, Jelabuga, Lenino-
gorsk, Nischnekamsk, Selenodolsk und Tschistopol mit jeweils mehr als 50.000 Ein-
wohnern. Insgesamt gibt es in der Republik 22 Städte und 18 Siedlungen städtischer
Typs.
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
16
18 Prozent der Fläche ist von Wäldern bedeckt, die überwiegend aus Laubsorten
wie Eichen, Linden oder Birken bestehen. Nadelwälder beinhalten Kiefern und Tannen.
Die Republik Tatarstan verfügt auch über große Wasserressourcen. Das Flussnetz bil-
den neben der Wolga und der Kama unter anderen die Belaja, die Wjatka, die Swijaga,
die Mjoscha und andere. Die lokale Fauna ist durch 430 Wirbeltierarten repräsentiert.
Das Klima ist gemäßigt-kontinental mit warmem anhaltendem manchmal heißem
und dürrem Sommer und gemäßigt kaltem Winter. Die Durchschnittstemperatur im Ja-
nuar ist -14°C, im Juli +19°C. Die Frostperiode dauert von Mitte November bis Anfang
April. Die jahresdurchschnittliche Niederschlagsmenge beträgt 430 bis 500 mm.
Kultur
Die Republik besitzt ein sehr reiches Geschichts- und Kulturerbe. Das Zusam-
mentreffen mindestens dreier Kulturkreise (des türk-tatarischen, des russischen und des
finno-ugrischen), sowie zweier Religionen (Islam und Christentum) definiert die Ein-
zigartigkeit dieser Region, die Originalität ihrer Kultur und ihrer Werte. Auf dieser
Grundlage entwickelte sich im weiteren die ganze tatarische Kultur. Das Wappen der
Republik heißt Aq Bars und geht auf die Zeit des Chanats zurück.
Politik
Tatarstan ist heute die Republik der Russischen Föderation, die gewisse Sonder-
rechte genießt. Der Staatsrat der Republik Tatarstan, das Parlament der Republik Tatars-
tan, ist das höchste representative, gesetzgebende und kontrollierende Organ der Staats-
gewalt der Republik Tatarstan und besteht aus 130 Volksdeputierten. Sie werden von
den Bürgern der Republik Tatarstan in allgemeinen, unmittelbaren, freien, gleichen und
geheimen Wahlen gewählt.
Wirtschaft
Tatarstan gilt als eine der reichsten Republiken der Russischen Föderation und
kann eine eigenständige Wirtschaftspolitik betreiben. Die Republik Tatarstan ist reich
an Bodenschätzen. Erdöl- und Erdgasvorkommen, die zum Teil noch nicht erschlossen
sind, tragen zum Reichtum der Republik bei.
Rund die Hälfte des Bodens der Republik wird landwirtschaftlich genutzt. Im
Mittelpunkt steht dabei der Anbau von Getreide und Futterpflanzen. Darüber hinaus
werden Rinder- und Pelztierzucht betrieben.
Das Verkehrsnetz ist gut entwickelt, wozu auch die Schifffahrt auf mehreren
Flüssen beiträgt. In Tatarstan gibt es zwei internationale Flughäfen: den Flughafen
Kasan (mit föderaler Bedeutung) und den Flughafen Begischewo.
Wortschatz
das Wappen – герб die Einzigartigkeit – своеобразие
eigenständig – самобытный die Pelztierzucht – разведение пушных зверей
die Volkszählung – перепись населения die Staatsgewalt – государственная власть
sich gliedern – подразделяться geheim – тайный
zugehörig – принадлежащий allgemeine Wahlen – всеобщие выборы
unterstellen – подчинять das Vorkommen – geol. месторождение
der Nadelwald – хвойный лес erschließen – осваивать
die Wirbeltierart – вид позвоночных
животных
das Sonderrecht – преимущественное право,
привилегия
das Kulturerbe – культурное наследие die Schifffahrt – судоходство
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
17
Thema 5:
Kasan
Kasan ist die Hauptstadt von Tatarstan. Sie liegt am linken Ufer der Wolga und
ist ein vielseitiges Industrie-, Verkehrs- und Kulturzentrum. Führende Industriezweige
sind Maschienenbau, Metallverarbeitung, Baumaterialien und Chemie. In den Betrieben
von Kasan werden medizinische Ausrüstungen, Meßgeräte, optische Geräte, Rauchwa-
ren und Filmmaterial hergestellt und in alle Welt exportiert.
Der Einwohnerzahl nach nimmt die Stadt Kasan den elften Platz in Rußland. Die
Stadt zähit über 1 Million Einwohner. Kasan deckt eine Fläche von 300 km2
ein und ist
in 8 Stadtbezirke geteilt.
Kasan von heute ist nicht ohne das Kasan von gestern denkbar. In der tradizions-
reichen Stadt (gegründet im 11. Jahrhundert) sind historische Bauwerke des 16 und 17
Jahrhunderts erhalten. Der Kasaner Kreml ist die bemerkenswerteste Sehenswürdigkeit
der Stadt. Der Sujumbike-Turm, der Gouverneurpalast, die Blagowestschenski-
Kathedrale und andere schöne Gebäude bilden das architektonisch und historisch wert-
volle Ensemble.
Neben den alten Bauwerken gibt es in Kasan auch schöne moderne Gebäude, die
erfolgreich das architektonische Bild der Stadt ergänzen. Zum Beispiel, kann man das
originelle Gebäude des Kasaner Zirkus nennen, das wie zwei aufeinandergekippte Tee-
schalen aussieht. Im Inneren des Zirkus gibt es keine Stützen. Das Gebäude wurde 1967
errichtet und ist 23 Meter hoch. 2500 Zuschauer können im Zirkus Platz finden.
Der Hauptplatz der Stadt ist der Freiheitsplatz. Auf dem Platz werden Demonstra-
tionen und große Kundgebungen durchgeführt. Hier sehen wir auch ein Stolz der Kasa-
ner das Mussa-Dshalil-Nationaltheater für Oper und Balett. Und es ist nicht das einzige
Theater, das es in Kasan gibt. Man kann auch das tatarische Theater für Drama und
Komödie, das Katschalow-Dramatheater und andere besuchen.
Die Stadt hat viele Museen, darunter das Museum für bildende Künste, das histo-
rische Museum, das Gorki-Museum und andere.
Die Geschichte der Stadt ist mit dem Leben vieler Berühmtheiten verbunden.
Hier weilten A.S. Puschkin und A. Humboldt, lebten M. Gorki und L. Tolstoj. Hier er-
blickte der berühmte russische Sänger F. Schaljapin das Licht der Welt. Seinen ersten
Bühnenauftritt erlebte hier Wassilij Katschalow. Unvergeßlich sind die Namen der be-
rühmten tatarischen Dichter, Schriftsteller und Komponisten wie G. Tukaj, M. Dshalil,
G. Kamal, K. Tintschurin, S. Sajdaschew, F. Jarullin und der anderen.
Die Stadt hat zahlreiche Hochschulen, viele von ihnen nennt man auch Universi-
täten, und eine 1804 gegründete Staatliche Universität. 19 Jahre lang war der berühmte
Wissenschaftler Nikolaj Lobatschewskij Rektor der Kasaner Universität.
Die Stadt Kasan wurde zu einem der größten Flußhäfen unseres Landes.
Es hat viel Anstrengung, Liebe und Selbstaufopferung gekostet, um Kasan zu der
Stadt zu schaffen, wie sie heute ist. Das heutige Kasan ist bewundernswert. Die Stadt
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
18
kennt keinen Hochmut, sie ist aber voller Würde. Sie ist alt und strebt doch der Zukunft
entgegen.
Übungen
1. Найдите ответы на следующие вопросы:
1. Wann entstand die Stadt Kasan? Wann wurde die Stadt Kasan gegründet?
2. Was ist der Stolz von Kasan?
3. Wann wurde die Universität gegründet?
4. Wie groß ist die Einwohnerzahl Kasans?
5. Welche Industriezweige sind in Kasan entwickelt?
6. Wieviel Hochschulen gibt es in Kasan?
7. Gibt es in Kasan Denkmäler?
8. Welche Theater und Museen gibt es in der Stadt?
9. Ist Kasan einer der größten Flußhäfen unseres Landes?
2. Подтвердите или опровергните следующие предложения:
1. Kazan wurde im 17 Jahrhundert gegründet.
2. In der Stadt gibt es 10 Hochschulen.
3. In Kasan gibt es ein Theater.
4. Heute ist Kasan eine industriellentwickelte Stadt.
5. Kasan ist eine Flußhafenstadt.
6. Ist Kasan mit allen Meeren des europäischen Teils des Landes verbunden?
3. Сделайте небольшие сообщения по темам:
1. Der Stolz von Kasan ist die Universität.
2. Heute ist Kasan eine industriellentwickelte Stadt.
3. In Kasan gibt es viele Theater und Museen.
4. Переведите на немецкий язык:
1. Казань основана в 11 веке.
2. С 1920 года Казань столица Татарстана.
3. На сегодняшний день в Казани много вузов.
4. Гордость казанцев оперный театр имени М. Джалиля.
5. Казань – крупнейший портовый город.
Dialog
A: Entschuldigung, ich kenne mich in der Stadt nicht aus. Könnten Sie mir nicht hel-
fen?
В: Ja, mit Vergnügen. Was suchen Sie denn?
A: Wie komme ich zum Kasaner Kreml?
В: Es ist sehr einfach. Und woher kommen Sie?
A: Ich bin aus Braunschweig. Sie haben bestimmt gehört, daß zwischen beiden Städ-
ten partnerschaftliche Beziehungen bestehen. Ich bin gestern mit einer Reisegruppe
angekommen.
В: Oh, wie interressant! Ich weiß leider über Braunschweig fast nichts. Könnten Sie
mir vielleicht ganz kurz über Ihre Stadt erzählen?
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
19
A: Haben Sie genug Zeit?
B: Ja, ich habe etwas Zeit. Ich kann Sie sogar bei Ihrem Bummel durch die Stadt be-
gleiten.
A: Prima! Unterwegs werde ich Ihnen über Braunschweig erzählen und Sie werden
mich mit Kasan bekanntmachen. Also, los!
В: Wir nehmen die Straßenbahn und fahren bis zum Zentrum. Dort steigen wir aus
und laufen zu Fuß. Und weiter ist bis zu den Kremlmauern ein Katzensprung.
A: Wo befinden wir uns jetzt?
B: Wir überqueren jetzt den zentralen Platz, dann gehen wir die Baumanstraße ent-
lang. An der Kreuzung biegen wir nach rechts und von dort aus sieht man schon
den Kreml.
A: Ich bin schon gespannt!
Wortschatz
ausführlich – подробно das Mittelalter – средние века
die Anschrift – надпись das Wahrzeichen – символ
die Blütezeit – время расцвета die Provinzstadt – провинциальный город
der Bummel – прогулка der Reiseführer – путеводитель
das Dach – крыша schildern – описывать
die Fahrbahn – проезжая часть дороги die Straßenbreite – ширина улицы
der Gehweg – пешеходная дорожка, тро-
туар
das Meisterwerk – творение великого ма-
стера, шедевр
größtenteils – большей частью die Verkaufsstelle – торговая точка
gepflegt – ухоженный vorsehen – предусматривать
die Gründung – основание die Warteschlange – очередь
der Kreuzungspunkt – перекресток der Zwiebelturm – луковичка башни
die Hauptgeschäftsstraße – главная торго-
вая улица
die Siedlung – поселение
Grammatik
Проработайте грамматическую тему «Временные формы глагола (пас-
сив)» и выполните следующие упражнения.
I. Поставьте в требуемом лице и числе презенспассив глаголы, указанные в
скобках.
1. Neben dem Platz... das schöne Kloster... (errichten). 2. Der Kasaner
Kreml... jeden Tag von vielen Menschen... (besuchen). 3. Viele neue Wohn-
häuser... in der Stadt... (bauen). 4. Die Geschichte der Stadt... in den Reisefüh-
rern ... (beschrieben). 5. Unsere Stadt... von dem Wasserkraftwerk mit Elekt-
rizität... (versorgen).
II. Постройте предложения с глаголом-сказуемым в имперфект пассив.
1. Unsere Architekten entwerfen neue Projekte. 2. Die Schönheiten dieser
Stadt besingen die Dichter in ihren Werken. 3. Die Touristen besichtigen die
Sehenswürdigkeiten der Stadt. 4. Juri Dolgoruki gründete Moskau im 12
Jahrhundert. 5. Viele Menschen besuchen mit großem Interesse die zahlrei-
chen Museen.
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
20
III. Укажите номера предложений,сказуемоевкоторых стоит в перфект пас-
сив.
1. Das historische Gebäude dieses Theaters war vor 300 Jahren errichtet wor-
den. 2. Viele Städte und Länder sind im Weltkrieg zerstört worden. 3. Der be-
kannteste Turm des 13. Jahrhunderts muß möglichst schnell rekonstruiert
werden. 4. Die neue Kinderbibliothek ist in unserer Stadt vorgestern eröffnet
worden. 5. Während der Rekonstruktion der Straße sind mehrere kleine alte
Haüser abgerissen worden.
IV. Поставьте в требуемом лице и числе плюсквамперфект пассив глаголы,
данные в скобках.
1. In meiner Heimatstadt ... schon längst alle Straßen ... … (asphaltieren).
2. Die Moskauer Universität ... auf Anregung von Lomonossow ... ... (grün-
den). 3. ... diese Häuser schon früher ... ... (renovieren)? 4. Der Eröffnungs-
termin unseres Museums ... ... ... (verschieben). 5. Die neuen Geschäfte ... in
der letzten Zeit im Zentrum der Stadt ... ... (eröffnen).
V. Поставьте указанныеглаголыв 3 лице ед.ч. футурум пассив. Составьте с
данными глаголами предложения в футурум пассив.
besprechen, verbessern, bauen, vorlesen, ausarbeiten, unterschreiben, überset-
zen.
Test
1. Дополните предложения.
1. Kasan ist … Kulturzentrum Rußlands.
a. groß
b. ein großen
c. ein großes
2. Kasan entstand … 11. Jahrhundert.
a. am
b. in dem
c. im
3. Heute … Kasan eine industriell entwickelte Stadt.
a. ist
b. sind
c. bist
4. Mit Recht nennt … Kasan Studentenstadt.
a. nun
b. man
c. nur
5. Kasan … zu einem der größten Flußhäfen unseres Landes.
a. wird
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
21
b. werden
c. wurde
2. Определите временную форму сказуемого?
1. An den Kasaner Hochschulen studieren jährlich etwa 70 Tausend Studenten.
a. Imperfekt
b. Perfekt
c. Präsens
2. Seit 1920 wurde Kasan zur Hauptstadt der Tatarischen Republik.
a. Präsens
b. Futurum
c. Imperfekt
3. Hier weilten A.S. Puschkin und A. Humboldt
a. Präsens
b. Perfekt
c. Imperfekt
4. Выберете правильный вариант к трем формам глагола werden.
a. werden – werdete – gewerdet
b. werden – wurde – geworden
c. werden – worde – geworden
Thema 6:
Rußland
Ich möchte von meiner Heimat erzählen. Die Russische Föderation ist eines der
größten Länder der Welt. Die Fläche beträgt mehr als 17.000.000 km2
(siebzehn Millio-
nen Quadratkilometer). Rußland zählt über 150 Millionen Einwohner. Die Russische
Föderation ist Mitglied der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS).
Das Land grenzt an Norwegen, Finnland, Estland, Lettland, Litauen und Polen
(im Nordwesten), an die Republik Mongolei, China und die Demokratische Volksre-
publik Korea (im Südosten). Die Russische Föderation umspülen 12 Meere und 3 Ozea-
ne.
In Rußland finden unterschiedliche Naturlandschaften und Klimazonen ihren
Platz. Die kalten Regionen sind die Tundra und die Taiga. Die kälteste Region ist aber
Jakutien.
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
22
Die Natur Rußlands ist sehr verschieden. Über 40% der Fläche sind waldbedeckt.
Die Tundra, Sümpfe, Seen, Hochgebirge nehmen ein Viertel der Fläche ein. Die bedeu-
tendsten Ebenen Rußlands sind die Osteuropäische Ebene und das Westsibirische Tief-
land.
Es gibt mehr als 120.000 (einhundertzwanzigtausend) Flüsse in Rußland. Der
größte Fluß ist die Lena in Ostsibirien. Der größte europäische Fluß ist die Wolga. Sie
ist 3500 (dreitausendfünfhundert) km lang. Die anderen großen Flüsse sind der Ob, der
Jenissej, der Amur.
Unser Land ist reich an Seen. Der Baikalsee ist der tiefste See der Welt. Seine
Tiefe beträgt 1620 (eintausendsechshundertzwanzig) m. Die bedeutendsten Gebirge der
Russischen Föderation sind das Uralgebirge, der Kaukasus und der Altai.
Unter den wichtigsten Bodenschätzen kann man vor allem Kohle, Erdöl, Erdgas,
Eisenerz, Kupfer, Nickel und andere nennen.
In Rußland entwickeln sich die Industrie und Landwirtschaft. Die wichtigsten In-
dustriezweige sind der Maschinenbau, die chemische Industrie, die Textilindustrie und
andere.
Rußland ist ein Touristenland. Viele Touristen kommen nach Rußland, um die
Sehenswürdigkeiten von Moskau und Petersburg, von Wladimir und Susdal kennenzu-
lernen. Sie möchten alte Kirchen und Kathedralen besichtigen. Typisch russische Bau-
kunst (Architektur) macht auf alle einen großen Eindruck. Mit Rußland sind die Namen
der größten Dichter und Schriftsteller, Komponisten und Maler, Wissenschaftler und
Kosmonauten verbunden. Rußland ist die Heimat von Puschkin und Lermontow, von
Repin und Surikow.
Die Russische Föderation ist eine Parlamentarische Republik. Das Staatsober-
haupt ist der Präsident. Das höchste gesetzgebende Organ ist das Parlament (die Staats-
duma).
Ich bin stolz auf meine Heimat.
Wortschatz
die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) – сообщество независимых государств
das Westsibirische Tiefland – Западно-
Сибирская низменность
die Osteuropäische Ebene – Восточно-
европейская равнина
die Fläche – площадь betragen – составлять
grenzen an (Akk.) – граничить с … reichseinan (Dat.) – быть богатым чем-либо
umspülten – омывать die Kohle – уголь
der Sumpf – болото das Erdöl – нефть
das Viertel – четверть das Eisenerz – железная руда
die Steppe – степь gesetzgebend – законодательный
Übungen
1. Расположите вопросы в логической последовательности и ответьте на
них.
1. Wieviel Einwohner zählt Rußland?
2. Wie groß ist die Fläche der Russischen Föderation?
3. Warum nennt man Rußland ein Land der Flüsse?
4. Wie heißt das höchste gesetzgebende Organ der Russischen Föderation?
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
23
5. Wie ist die Natur Rußlands?
6. Wie heißen die größten Flüsse? Die bedeutendsten Gebirge?
7. Wo liegt die kälteste Region Rußlands?
8. An welchen Ländern grenzt unser Land?
9. Wie heißt unsere Heimat?
2. Подтвердите высказывания:
1. Die Fläche Rußlands beträgt mehr als 17.000.000 km. – Ja, das stimmt...
2. Rußland grenzt an 14 Staaten.
3. Die Naturlandschaften Rußlands sind vielfältig.
4. Die Russische Föderation ist eine Parlamentarische Republik.
5. Mit Rußland sind die Namen der größten Dichter und Schriftsteller verbunden.
3. Закончите предложения, используя информацию из текста:
1. Im Nordwesten grenzt Rußland an ... .
2. Die Russische Föderation umspülen ... .
3. Große wasserreiche Flüsse Rußlands sind ... .
4. Die Natur unserer Heimat ist sehr ... .
5. Viele Touristen kommen nach Rußland, um ... .
4. Переведите:
1. Самые холодные районы страны – тундра и тайга.
2. Около 40% территории России покрыто лесами.
3. К важнейшим полезным ископаемым нашей страны относятся уголь,
нефть, железная руда.
4. Высшим законодательным органом власти является парламент.
5. Россия всегда играла большую роль в мире.
Test
1) Ich ... in Rußland.
a) ohne
b) wohne
c) aus
2) In Rußland bewundern die Touristen die Sehenswürdigkeiten und gehen auch gern in
a) die Museen
b) der Museen
c) den Museen
3) Fritz hörte von Rußland viel Interessantes, er ... aber selbst noch nicht in unserem
Land.
a) ist
b) war
c) sein
4) Kommen – kam – gekommen. Какой глагол не подходитпод эту схему?
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
24
a) schwimmen
b) gehen
c) nehmen
5) Tina errinerte sich, wie schön und lustig sie die Sommerferien in Rußland ...
a) verbringt
b) verbracht hat
c) verbracht hatte
6) Im Nordwesten grenzt Rußland ...
a) mit Polen
b) an Polen
c) von Polen
7) Die Kohle, das Erdöl, das Eisenerz. Какое слово не подходитк этому ряду?
a) Buntmetalle
b) Gold
c) Viehzucht
8) Unsere Heimat Rußland ist ... Land in Europa und Asien.
a) groß und schön
b) das großen und schönen
c) ein großes und schönes
Thema 7:
Moskau
Keiner kann gegenüber dieser Stadt gleichgültig bleiben. Unsere Hauptstadt ist
jung, obwohl sie mehr als 800 Jahre zählt. Moskau wurde im 12. Jahrhundert vom Fürs-
ten Juri Dolgomki gegründet. Im Jahre 1147 entstand an der Moskwa eine kleine Sied-
lung. Diese Siedlung wuchs rasch. Im Laufe der Jahrhunderte wurde sie zu einer Stadt,
die von Jahr zu Jahr größer und schöner wurde.
Der Umstand, daß sich Moskau im Zentrum eines riesigen Territoriums befand,
auf dem sich die russische Nation herausbildete, trug zur Festigung und wachsender
Bedeutung von Moskau bei. Außerdem wurde das Wachstum von Moskau durch die
günstige geographische Lage an der Kreuzung verschiedener Binnenhandelsstraßen ge-
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
25
fördert.
Das Gesicht der Stadt widerspiegelt ihre Geschichte. In Moskau gibt es viele
kleine Straßen mit alten Häusrn, schöne weiße Kirchen mit goldenen Kuppeln, Klöster
und Paläste, Parks mit hundertjährigen Bäumen, berühmte Denkmäler. Sie gehören zu
den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Man nennt das alte Moskau ein Denkmal der altrus-
sischen Baukunst.
Sicherlich beginnt jeder, der zum ersten Mal in Moskau weilt, die Besichtigung
der Stadt auf dem Roten Platz. Das ist verständlich, denn er ist das Herz der Stadt. Auf
dem Roten Platz befindet sich am Mittelteil der Kreml-Mauer das Lenin-Mausoleum,
Das baukünstlerische Ensamble des Roten Platzes entstand allmählich. Von 1555 bis
1561 wurde auf dem Platz die Basilius-Kathedrale errichtet, eines der schönsten Werke
der russischen nationalen Baukunst. Sie entstand auf Anordnung von Zar Iwan Grosny
zu Ehren des Sieges über das Chanat von Kasan.
Rechts von der Basilius-Kathedrale ragt der Spasski-Turm auf. Er gilt seit langem
als ein Symbol Moskaus. Der Kreml ist auch ein bekanntes Denkmal der altrussischen
Baukunst. Alle Moskauer lieben den Kreml, seine schönen Paläste, Kathedralen und
Kirchen. Hier gibt es viele wunderbare Fresken und Ikonen der altrussischen Maler,
zum Beispiel Andrei Rublows. Im Kreml befinden sich die berühmte Waffenkammer
und der Diamantenfonds. Neben den historischen Türmen und Palästen erhebt sich hier
auch ein modernes Gebäude aus Glas und Beton – der Kongreßpalast.
In Moskau wird viel gebaut. Hier wurden breite Prospekte und moderne Wohn-
viertel errichtet, neue Parks und Grünanlagen angelegt. Schön und prachtvoll sind die
Moskauer Straßen. Wenn man durch die Straßen Moskaus spazierengeht, so trifft man
auf dem Wege viele berühmte Gebaüde, Plätze, Theater und Denkmäler. Die Petrowka
und die anliegenden Straßen und Gassen bilden ein großes Geschäftsviertel der Stadt.
Das alte Gebäude des Zentralen Kaufhauses oder ZUM, wie es die Moskauer nennen,
ist das bekannteste Kaufzentrum.
Moskau nennt man eine Theaterstadt. Weltberühmt ist das Große Theater, das
sich auf dem Swerdlov-Platz befindet. Rechts vom Großen Theater steht das älteste
Schauspielhaus, das 1824 gegründete Kleine Theater. Beliebt sind auch von den Mos-
kauern und den Gästen von Moskau das Wachtangow-Theater, das Puschkin-Theater,
das Majakowski-Theater und viele andere.
In Moskau gibt es viele Museen. Sie werden von den Menschen mit großem Inte-
resse besucht. Wunderbare Exposition russischer Ikonen und die größte Kollektion rus-
sischer Gemälde befindet sich in der Tretjakow-Galerie. Wandert man durch die Säle
der Galerie, so macht man gleichsam eine Reise durch Rußland: man bewundert die
Vielfalt der Landschaften, die von berühmten russischen Malern dargestellt wurden.
1935 wurde die erste Linie der U-Bahn eröffnet. Der Metro gehört besondere
Liebe der Moskauer. Die Einwohner Moskaus sind stolz auf ihre unterirdischen Paläs-
te. Jede Metrostation ist künstlerisch unterschiedlich gestaltet. Allein in den ersten 14
Metrostationen wurde mehr Marmor gelegt als in allen von russischen Zaren in 300 Jah-
ren erbauten Palästen. Die ausgezeichnete Lüftung, die bequemen Expresszüge, die
wunderbaren Rolltreppen und tadellose Sauberkeit sind aus der Moskauer Metro nicht
wegzudenken.
In Moskau gibt es viele Lehranstalten, darunter sind 80 Hochschulen. Ein richti-
ger Palast der Wissenschaft ist die Lomonossow-Universität auf den Leninbergen.
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
26
Moskau ist eine Heldenstadt. Sie hat die harten Jahre des Großen Vaterländischen
Krieges nicht vergessen, in denen das Schicksal unseres Landes und der ganzen
Menschheit entschieden wurde. Am Grabe des unbekannten Soldaten brennt das Ewige
Feuer.
Man kann lange über unsere Hauptstadt sprechen. Moskau, die größte Stadt Ruß-
lands, ist ein wichtiges politisches, administratives, wissenschaftliches und kulturelles
Zentrum. Zahlreiche Wege führen nach gastfreundliches Moskau.
Dialog
A: Wie sind Ihre Eindrücke von der Stadtrundfahrt?
B: Einmalig, einfach einmalig! So was habe ich nie gesehen.
A: Was hat Ihnen am besten gefallen?
В: Ich bin ganz besonders vom Kreml beeindruckt. Wie ich verstanden habe, ist der
Moskauer Kreml eines der größten und ältesten russischen Kulturdenkmäler.
A: Ja, das stimmt. Die ersten geschichtlichen Dokumente über Moskau reichen bis in
die Mitte des 12. Jahrhunderts zurück. Waren Sie auch in der Rüstkammer?
B: Ja, in der Rüstkammer befindet sich eine reiche Sammlung von Juwelen,
Schmucksachen, altem Hausrat und Kleidung, Waffen aus vergangenen Zeiten,
Geschenke, die den russischen Zaren dargebracht wurden, und die Insignien der
Zaren.
A: Und wie finden Sie die Basilius-Kathedrale?
B: Oh, ein richtiges Meisterwerk! Und typisch russische Baukunst. Ich habe manches
gelesen und gehört. Aber es ist natürlich besser alles mit eigenen Augen zu sehen.
A: Die Vororte Moskaus sind auch reich an Sehenswürdigkeiten. Dort kann man sich
mit den Werken hervorragender russischer Volkskünstler, -musiker, -schauspieler
und -baumeister bekannt machen.
B: Ich bin begeistert! Wir waren in Archangelskoje, Kuskowo, Ostankino, Kolomens-
koje. Wie talentvoll muß ein Volk sein, wenn einfache Bauern selbst unter der
Leibeigenschaft, trotz ihrer Armut und drückenden Unfreiheit, solche Kunstwerke
schaffen konnten!
A: Zuviel auf einmal haben Sie angesehen. Sind Sie nicht ganz durcheinander?
B: Nichts zu machen. Ich persönlich bin dazu da, um möglichst viel zu erfahren und
möglichst viel anzusehen.
A: Sie können auch eine Fahrt durch Moskwa-Fluß mit dem Motorschiff machen.
B: Das mit dem Motorschiff ist eine gute Idee. Recht herzlichen Dank! Auch für Ihre
höchst interessante Information.
A: Kommen Sie gut nach Hause! Viel Spaß!
Wortschatz
eine Rundfahrt durch die Stadt machen – совершать поездку по городу
die Binnenhandelsstraßen – внутренние торговые пути
der Verkehr ist lebhaft – движение оживленное
die Anordnung – распоряжение im Laufe – на протяжении
bewundern – восхищаться schlendern – бродить
der Bestandteil – составная часть das Schicksal – судьба
fördern – способствовать das Verkehrsmittel – средство сообщения
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
27
das ist in der Nähe – это близко die U-Bahn = die Metro – метро
entstehen – возникать die Siedlung – поселение, поселок
das Jahrhundert – столетие das Wachstum – рост
die Kreuzung – пересечение; перекресток weltbekannt – всемирноизвестный
Übungen
1. Подтвердите или опровергните следующие высказывания:
1. Moskau wurde im 16. Jahrhundert gegründet.
2. Diese Stadt ist ein Zentrum der Handelsflotte.
3. Auf dem Roten Platz finden die Paraden und Demonstrationen statt.
4. Hier werden Obst und Wein angebaut.
2. Составьте предложения из следующих слов:
1. Moskau, im 12. Jahrhundert, gegründet, wurde.
2. Moskau, seit dem März 1918, die Hauptstadt, Rußlands, wieder, ist.
3. Und, befinden sich, viele Theater, Museen, in Moskau.
4. Viele Touristen, den Roten Platz, den Kreml, besichtigen, und.
Test
1. Дополните предложения
1. Moskau wurde im 12. Jahrhundert von ... gegründet.
a. Alexander Newski
b. Franz Schubert
c. Juri Dolgoruki
2. Die erste Linie der U-Bahn wurde ... eröffnet.
a. im Jahre 1935
b. im Jahre 1918
c. im Jahre 1927
3. Die Staatsflagge von Rußland ist...
a. schwarz-rot-gold.
b. rot-weiß-rot.
c. weiß-blau-rot.
4. Moskau ist eine Touristenstadt, hier gibt es viele Denkmäler, z.B ... .
a. der Kölner Dom.
b. die Marienkirche.
c. die Basilius-Kathedrale
5. ...kann man viel Interessantes besichtigen und bewundern.
a. In dieser großen Stadt
b. Auf dieser kleinen Stadt
c. Unter dieser kleinen Stadt
6. Moskau ist ... Zentrum des Landes.
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
28
a. der große ...
b. das größte...
c. die größten ...
7. Moskau ist auch ... seine Museen in der ganzen Welt bekannt.
a. von
b. durch
c. für
Grammatik
Проработайтеграмматическиетемы «Модальныеглаголы», «Возвратные
глаголы» и выполните следующие задания:
I. Поставьте глаголы, стоящие в скобках, в презенс.
I. Меinе Freundin (wollen) eine Rundfahrt durch Moskau machen. 2. Im
Zentrum der Stadt (können) man die Ansichtskarten von Moskau kaufen.
3. Du (sollen) mir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zeigen.
4. Wir (müssen) noch heute den Moskauer Kreml besichtigen. 5. Ich (können)
bis zum Roten Platz zu Fuß gehen.
II. Подчеркните сказуемое вследующихпредложенияхи определите времен-
ную форму.
1. Willst du im Winter wieder nach Moskau fahren? 2. Die herrliche Basilius-
Kathedrale soll ich auch heute besichtigen. 3. Er mußte um halb drei Uhr
nachmittags am Zentralstadion sein. 4. Während seines Aufenthalts in Mos-
kau konnte mein Bruder auch das Lenin-Mausoleum besuchen. 5. Ich darf
heute zu Hause bleiben.
III. Поставьте глаголы, стоящие в скобках, в имперфект.
1. (Können) du alle großen Flüße unseres Landes auf der Landkarte zeigen?
2. Wann (wollen) ihr die Ausstellung besichtigen? 3. Wir (müssen) die
Tretjakow-Galerie unbedingt besuchen. 4. Ich (können) 5 Tage lang in dieser
Stadt bleiben. 5. (Dürfen) Sie mir nicht helfen?
VI. Переведите на немецкий язык.
1. Я очень хотел бы посмотреть этот город. 2. Мы должны осмотреть
главные достопримечательности города. 3. Завтра мы можем посетить
историческиймузей. 4. Мы хотим пройтись пешком по улицам Москвы.
5. На Ленинском проспекте можно видеть новые жилые дома и различ-
ные магазины.
V. Поставьте возвратные глаголы, стоящие в скобках, в презенс.
1. Ich (sich freuen) auf meine Reise nach Moskau. 2. Es ist schon spät. Wir
(sich beeilen) auf die Vorstellung. 3. Von den Leninbergen (sich bieten) ein
wunderbarer Ausblick auf ganz Moskau. 4. Die Basilius-Kathedrale (sich be-
finden) auf dem Roten Platz. 5. Du (sich interessieren) für die Geschichte die-
ser alten Stadt.
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
29
Thema 8:
Deutschland
Die Bundesrepublik Deutschland liegt im Herzen Europas. Sie ist umgeben von
neun Nachbarstaaten: Dänemark im Norden, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg
und Frankreich im Westen, der Schweiz und Österreich im Süden und von der Tsche-
chischen Republik sowie Polen im Osten. Diese Mittellage ist noch ausgeprägter seit
der Wiedererlangung der staatlichen Einheit Deutschlands am 3.0ktober 1990.
Das Staatsgebiet der Bundesrepublik Deutschland ist 357000 km2
groß. Die
Grenzen der Bundesrepublik haben eine Länge von insgesamt 3767 km.
Deutschland zählt über 80 Millionen Einwohner. Die Bundesrepublik ist nach
Rußland der bevölkerungsreichste Staat Europas.
Die deutschen Landschaften sind außerordentlich vielfältig und reizvoll. Niedrige
und hohe Gebirgszüge wechseln mit Hochflächen, Stufenländern, Hügel-, Berg- und
Seelandschaften sowie weiten und offenen Ebenen.
Klimatisch liegt Deutschland im Bereich der gemäßigtkühlen Westwindzone zwi-
schen dem Atlantischen Ozean und dem Kontinentalklima im Osten. Große Tempera-
turschwankungen sind selten. Niederschlag fällt zu allen Jahreszeiten. Die meisten Flüs-
se (der Rhein, die Elbe, die Weser, der Main, der Neckar u.a.) entspringen im Bergland,
fließen nach Norden und münden in die Nordsee.
Die Bundesrepublik Deutschland besteht aus 16 Ländern: Baden-Württemberg,
Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Sachsen, Thüringen und andere. Die größten Städte
mit etwa einer Million Einwohner heißen: Berlin, Hamburg, Bremen, Hannover, Dort-
mund, Köln, Düsseldorf und andere. Die Bundeshauptstadt ist Berlin.
Deutschland wirkt aktiv mit an der Gestaltung der neuen Sicherheitspolitik in Eu-
ropa. Oberstes Ziel der Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschland ist es, den
Frieden, die Freiheit und die Unabhängigkeit Deutschlands zu sichern. "Frieden schaf-
fen mit weniger Waffen" – unter diesem Motto hat die Bundesrepublik ihren Beitrag
zum Ende der Konfrontation zwischen Ost und West geleistet.
Die Bundesrepublik Deutschland gehört zu den führenden Industrieländern. Die
wichtigsten Industriezweige sind: die Automobilindustrie, die elektronische Industrie,
die Stahlindustrie, der Kohlebergbau, die chemische Industrie, der Schiffbau u.a. Ihrer
wirtschaftlichen Gesamtleistung nach steht sie an vierter Stelle in der Welt, im Welt-
handel nimmt sie sogar den zweiten Platz ein.
Die Außenwirtschaft spielt eine entscheidende Rolle im Wirtschaftsleben der
Bundesrepublik Deutschland. Von Anfang an entschied sich die Bundesrepublik für die
Integration in der Weltwirtschaft und bekannte sich zum Prinzip der intemationalen Ar-
beitsteilung. Die wichtigsten Handelspartner Deutschlands sind Frankreich, Italien.
Großbritannien, die Niederlande, Belgien, die USA und Rußland.
Die Importe bestehen im wesentlichen aus Roh- und Halbstoffen, der Export be-
steht überwiegend aus Fertigwaren hoher Technologie. Waren der Ausfuhr sind Kunst-
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
30
stoffe, Kunstdünger, Arzneimittel, Kraftfahrzeuge, optische Erzeugnisse, elektrotechni-
sche Geräte, Eisen und Stahlerzeugnisse. Waren der Einfuhr sind vor allem Erdöl und
Erdölprodukte.
Thema 9:
Berlin
Berlin ist die Hauptstadt des wiedervereinigten Deutschlands und der Regie-
rungssitz. Es ist ein deutsches Land und zugleich die größte Stadt mit 3,4 Millionen
Einwohnern.
Die Stadt wächst unaufhörlich und ist das größte politische, industrielle und kul-
turelle Zentrum Deutschlands.
Berlin liegt an der Spree. Es wurde im 13-ten Jahrhundert gegründet. Das Wahr-
zeichen Berlins ist das Brandenburger Tor. Früher bildete das Brandenburger Tor die
Grenze zwischen Ost- und Westberlin. Heute ist es Symbol der Einheit.
Berlin hat viele Sehenswürdigkeiten, Parks, Grünanlagen, Springbrunnen. Hier
gibt es viele Museen, und es ist eine der größten Museumsstädte der Welt.
Weltbekannt ist die Museuminsel, auf der sich das Pergamonmuseum, das Bode-
museum und andere befinden. Der schönste Platz Berlins ist der Alexander Platz. Auf
diesem Platz befindet sich die Weltzeituhr, der beliebteste Treffpunkt der Einwohner
der Stadt.
Die schönste Straße Berlins ist die Straße « Unter den Linden ». In dieser Straße
gibt es viele interessante alte und neue Gebäude, die Staatsoper, die Staatsbibliothek,
das Museum für deutsche Geschichte, die Berliner Universität. Die Berliner Universität
wurde 1810 von Humboldt gegründet. Wissenschaft und Forschung sind in Berlin auch
durch zahlreiche andere Institute vertreten.
Zu den Sehenswürdigkeiten Berlins gehören auch das rote Rathaus, der Fernseh-
turm, der 365m hoch ist.
Im Treptower Park steht die Bronzfigur des Sowjetsoldaten. Dieses Denkmal ist
ein Symbol des Sieges über den Faschismus.
Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt machen einen unvergeßli-
chen Eindruck auf die Gäste von nah und fern.
Die aufblühende Hauptstadt Berlin findet überall im In- und Ausland Lob und
Anerkennung.
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
31
Dialog
U: Guten Tag, Lena!
L: Guten Tag, Ulla!
U: Ich freue mich, daß Du gekommen bist.
L: Und ich freue mich, daß Du mich eingeladen hast.
U: Bist Du schon einmal in Berlin gewesen?
L: Nein, ich bin zum erstenmal hier.
U: Da muß ich Dir heute meine Stadt zeigen. Vorher möchte ich Dir einige allgemei-
ne Angaben über die Stadt machen.
L: Ja, das wäre sehr interessant!
U: Berlin ist ein Zentrum des politischen Lebens des Landes. Hier befinden sich ver-
schiedene Ministerien, ausländische Botschaften; hier sind auch wichtige Großbe-
triebe und zentrale Handelsunternehmen.
L: In Berlin gibt es bestimmt viele Theater und Museen. Könntest Du mir nicht das
Gebäude des Berliner Ensembles zeigen, dessen Aufführungen weltbekannt sind?
U: Es befindet sich im Zentrum der Stadt. Heute abend wollen wir dorthin gehen.
L: Das ist schön! Und wohin fahren wir jetzt?
U: Wir fahren in Richtung Alexanderplatz.
L: Ich sehe, daß man in Berlin sehr viel baut.
U: Du hast recht. Neubauten sieht man überall. Aber in Berlin gibt es auch viele histo-
rische Gebäude und Denkmäler, zum Beispiel das Brandenburger Tor.
L: Ich habe gelesen, daß es das älteste Wahrzeichen Berlins ist? Und gibt es auch das
neuste Wahrzeichen Berlins?
U: Ja. Es ist der Fernsehturm. Vom Femsehturm sieht man Berlin am besten. Er ist
doch 365 Meter hoch. Das zweitgrößte Bauwerk in Europa.
L: Das habe ich nicht gewußt. Weißt Du, ich habe Berlin vor zwei Stunden zum ers-
ten Male gesehen. Aber eines muß ich Dir schon jetzt sagen: Berlin hat mir auf den
ersten Blick sehr gefallen.
U: Das freut mich. Aber bald lernst Du Berlin richtig kennen. Dann gefällt es Dir
noch besser.
Wortschatz
die Ausfuhr – экспорт die Kunst – искусство
allmählich – постепенно die Museuminsel – остров музеев
der Aufschwung – подъем, взлет der Nachbar – сосед
das Bundesland – федеральная земля das Pergamonmuseum – Пергамский музей
die Botschaft – посольство; послание der Rohstoff – сырье
die Entstehung – возникновение der Reiseführer – путеводитель
die Einfuhr – импорт schätzungsweise – приблизительно
entspringen – брать начало trennen – разделять, разъединять
der Eindruck – впечатление die Überwindung – преодоление
der Hafen – порт umgeben – окружать
der Halbstoff – полусырье die Vereinigung – объединение
die Weltzeituhr – часы, показывающие мировое время
die Küste – побережье
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
32
Übungen
1. Подтвердите следующие высказывания:
1. Berlin liegt an der Spree.
2. Berlin ist ein großes politisches, industrielles und kulturelles Zentrum
Deutschlands.
3. Das Wahrzeichen Berlins ist das Brandenburger Tor.
4. Der schönste Platz Berlins ist der Alexander Platz.
5. Berlin ist die größte Industriestadt Deutschlands.
2. Подтвердите или опровергните следующие высказывания:
1. In Berlin leben 8 Millionen Einwohner.
2. Die Straße « Unter den Linden » ist die Hauptstraße Berlins.
3. Die Bronzfigur des Sowjetsoldaten befindet sich auf dem Alexander Platz.
3. Найдите в тексте ответы на вопросы:
1. Wieviel Einwohner hat die Hauptstadt Deutschlands?
2. Gehört Berlin zu den größten Industriezentren Europas?
3. Gehört Berlin zu den größten Kulturhauptstädten Europas?
4. Welche Gebäude gibt es in der Straße «Unter den Linden »?
5. Wessen Denkmal steht im Treptow-Park?
4. Назовите по-немецки:
1. Александровская площадь,
2. Красная Ратуша,
3. памятник советскому солдату,
4. Остров музеев,
5. улица «Под липами ».
5. Переведите:
1. Берлин основан в 13 веке.
2. Берлинский университет был основан Гумбольдтом в 1810г.
3. Отличительный признак Берлина – Бранденбургские ворота.
4. Остров музеев – всемирноизвестен.
5. К достопримечательностям Берлина относятся также Ратуша и телебаш-
ня. 365 м высотой.
6. В Трептов-парке находится бронзовая фигура советского солдата.
Test
Дополните предложения:
1. Die Hauptstadt Deutschlands heißt...
a. Frankfurt
b. München
c. Berlin
2. Das große deutsche Industrie-und Kulturzentrum Berlin liegt... der Spree.
a. auf
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
33
b. in
c. an
3. Berlin ist die Hauptstadt des Bundeslandes …
a. Brandenburg
b. Berlin
c. Düsseldorf
4. Der Alexanderplatz, auf … die Touristen so gern spazieren gehen, nennt man kurz
auch Alex.
a. dem
b. den
c. deren
5. Berlin ist auch durch ... in der ganzen Welt bekannt.
a. die Ermitage
b. die Gemäldegalerie
c. den Alexander Platz
6. Berlin war für uns ganz unbekannt, wir konnten uns in dieser Stadt nicht orientieren
und fragten oft ...
a. den Weg.
b. über den Weg.
c. nach dem Weg.
7. Im Jahre 1810 ...
a. wurde die Berliner Universität gegründet.
b. ist die Berliner Universität gegründet worden.
c. wird die Berliner Universität gegründet werden.
8. Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Strauss, Franz Schubert
... Was geht nach diesem Schema nicht?
a. Albert Einstein
b. Richard Wagner
c. Ludwig van Beethoven
d. Wilhelm von Humbold
Grammatik
Проработайте грамматическую тему: «Сложноподчиненные предложе-
ния» и выполните следующие задания:
I. Переведите сложноподчиненныепредложенияи определите вид придаточ-
ных предложений.
1 .Bernhard Kellerman war ein hervorragender deutscher Schriftsteller, der in
seinen Werken gegen Krieg und Faschismus, für den Frieden und für die de-
mokratische Erneuerung seiner Heimat auftrat. 2. Er kann dir bei der Überset-
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
34
zung nicht helfen, da er die deutsche Sprache nicht beherrscht. 3. Vieles
spricht dafür, daß die Stadt in den neunziger Jahren auch wieder das größte
Schaufenster deutscher Kultur wurde. 4. Gingen früher alle Initiativen von der
Kaufmannschaft aus, so sind jetzt Innovationen ohne die Wissenschaft un-
denkbar. 5. Die Teilung schien endgültig, als die DDR am 13. August 1961
mit der Errichtung der Mauer begann.
II. Постройте сложноподчиненное предложение из двух простых. (Употребите
союзы, указанные в скобках).
1. Wir haben in der Zeitung gelesen; viele Bürger aus Rußland haben in die-
sem Jahr als Touristen Deutschland besucht (daß). 2. Die 1386 gegründete
Heidelberger Universität ist die älteste in Deutschland überhaupt; Karlsruhe
hat die älteste deutsche Technische Hochschule (während). 3. Industriell ge-
prägt sind die Regionen Eisenhüttenstadt und Cottbus; die Braunkohleförde-
rung bildet die Basis für chemische Industrie und Energiegewinnung (wo). 4.
Wir bauen in unserer Stadt ein Stadion; unsere Jugend kann viel Sport treiben
(damit). 5. Er zeigte mir alle Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt; ich kam
nach Berlin (als).
III. Переведите на немецкий язык.
1. Музей, который мы посетили в воскресенье, нам понравился. 2. Моя
сестра хорошо говорит по-немецки, так как она провела два года в Бер-
лине. 3. Он осмотрел Лейпцигскую ярмарку, когда он был в Германии.
4. Если ты поедешь в Германию, не забудь взять с собой путеводитель.
5. Новое здание, фасад которого выглядит так красиво, наш городской
музей.
IV. Подчеркните подлежащее и сказуемое в придаточных предложениях.
Определите вид придаточных предложений.
1. Für die wirtschaftliche Dynamik des Landes spricht, daß es neben der
Großindustrie 450000 kleinere und mittlere Firmen gibt, von denen viele mit
modernster Technologie ausgerüstet sind.2. Obwohl er diese Stadt mehrmals
besuchte, fand er immer neue Sehenswürdigkeiten, die er mit großer Begeiste-
rung besichtigte. 3. Wenn der Friedensvertrag mit Deutschland abgeschlossen
wird, so wird damit ein bedeutender Schritt auf dem Wege zur friedlichen
Koexistenz getan sein. 4. Nachdem ich zwei Monate in Deutschland verbracht
hatte, konnte ich schon fließend deutsch sprechen. 5. Indem Deutschland über
eine moderne und hochentwickelte Landwirtschaft verfugt, versorgt es seine
Bürger mit eigenen Produkten und kann sogar die Produktion exportieren.
V. Образуйте из двух самостоятельных предложений сложноподчиненное
предложение с подходящим по смыслу союзом.
1. Er war von der Reise zurückgekehrt. Er besuchte seinen Freund. 2. Unser
Institut schickt eine Studentendelegation nach Berlin. Sie nimmt an der Ju-
gendkonferenz teil. 3. Ich kenne mich in Leipzig schon gut aus. Ich bin hier
nicht lange. 4. Die Schüler nahmen an der Woche der deutschen Sprache aktiv
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
35
teil. Sie schmückten den Saal und bereiteten ein gutes Konzertprogramm in
der deutschen Sprache vor. 5. Sie lesen gern die schöngeistige Literatur. Ich
kann Ihnen einen neuen Roman des bekannten deutschen Schriftstellers emp-
fehlen.
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
36
КРАТКИЙ КУРС НЕМЕЦКОЙ ГРАММАТИКИ
Немецкий алфавит
еме кий язык (Deutsch, deutsche Sprache) – язык немцев, австрийцев, лихтенштейнцев и
большей части швейцарцев, официальный язык Германии, Австрии, Лихтенштейна, один из
официальных языков Швейцарии, Люксембурга и Бельгии. Относится к индоевропейской семье
языков (германская ветвь). Письменность на основе латинского алфавита:
В немецком алфавите используются 26 пар латинских букв (строчные и прописные);
буквы, обозначающие умлаутированные звуки (ä, ö, ü) и лигатура ß (эсцет) в состав алфавита
не входят. При алфавитной сортировке ä, ö, ü не различаются с соответственно a, o, u, за ис-
ключением слов, отличающихся только умлаутом – в этом случае слово с умлаутом идёт позже;
ß приравнивается к сочетанию ss. Однако при перечислении немецких букв буквы ä, ö, ü дают
не рядом с соответствующими буквами a, o и u, а в конце списка. В словарях немецкие слова
располагаются без учёта умлаута.
Буква Название Буква Название Буква Название Буква Название Буква Название
A a а F f эф L l эль Q q ку (Ü ü) у-умлаут
(Ä ä) а-умлаут G g гэ M m эм R r эр V v фау
B b бэ H h ха N n эн S s эс W w вэ
C c цэ I i и O o о
(ß)
(ss)
эсцет X x икс
D d дэ J j йот (Ö ö) о-умлаут T t тэ Y y ипсилон
E e э K k ка P p пэ U u у Z z цет
До начала XX в. официально использовался готический шрифт (в том числе и в слова-
рях, издаваемых в других странах). Существовал и особый готический рукописный шрифт
(преподавался в школах до 1941 г.). Антиква использовался сначала неофициально с XIX в., а
после ноябрьской революции 1918 г. был введён официально. При нацистах готический шрифт
одно время употреблялся официально, но в настоящее время он используется лишь в декора-
тивных целях.
Фонетика немецкого языка насчитывает 44 звука, среди которых различают 16 гласных,
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
37
3 дифтонга, 22 согласных и 3 аффрикаты (звукосочетания [kv] и [ks] иногда тоже относят к аф-
фрикатам).
ФОНЕТИКА
Гласные
Гласными называются звуки, состоящие главным образом из голосового тона. При про-
изнесении гласных положение языка, губ и мягкого неба таково, что воздух проходит через по-
лость рта, не встречая препятствий, которые могут способствовать возникновению шума. В за-
висимости от положения языка немецкие гласные делятся на гласные переднего (i, e, ä, ö, ü) и
заднего ряда (a, o, u). Гласные бывают долгими и краткими (8 гласных букв дают 16 гласных
звуков). Их длительность связывается с качеством слога, который они образуют. В этом отно-
шении различают открытые (оканчивающиеся на гласный или состоящие из одного гласного)
и закрытые слоги (оканчиваются на одну или несколько согласных). Дифтонгом называется
слитное произнесение в одном слоге двух гласных.
Таблица гласных
Гласные
звуки
Характеристика
Буквенные
соответствия
Пример
[a] открытое краткое a Mann [man]
[a:] открытое долгое a, aa, ah Tat [ta:t]
[ε] открытое краткое e, ä Held [hεlt]
[ε:] открытое долгое ä, äh Bär [bε:r]
[ə] слабое, очень краткое e leben ['le:bən]
[e:] закрытое долгое e, ee, eh legen ['le:gən]
[ı] открытое краткое i Wind [vınt]
[i:] закрытое долгое i, ih, ie, ieh Wien [vi:n]
[ɔ] открытое краткое o wollen ['vɔlən]
[o:] закрытое долгое o, oo, oh Kohl [ko:l]
[œ] открытое краткое ö Löffel ['lœfəl]
[ø:] закрытое долгое ö, öh, oe Höhle ['hø:lə]
[ʊ] открытое краткое u Hund [hʊnt]
[u:] закрытое долгое u, uh gut [gu:t]
[ʏ] открытое краткое ü, y fünf [fʏnf]
[y:] закрытое долгое ü, üh, y fühlen ['fy:lən]
[áè] дифтонг ei, ey, ai, ay ein, Zeit, Bayern ['báèrn], Mai
[áò] дифтонг au auch, Haus [háòs], auf
[ɔø] дифтонг eu, äu heute, Leute ['lɔøtə], Häuser
Согласные
Согласными называются звуки, состоящие из голоса и (или) шума, который образуется в
полости рта, где струя воздуха встречает различные преграды. В зависимости от участия голоса
немецкие согласные делятся на глухие, звонкие (взрывные и щелевые) и сонорные (звучные).
Под аффрикатами понимают слитное произнесение двух согласных.
Таблица согласных
Согласные
звуки
Характеристика
Буквенные
соответствия
Пример
[p] смычный глухой p, pp, b Pass [pas]
[b] смычный звонкий b, bb baden ['ba:dən]
[t] смычный глухой t, tt, th, d satt [zat]
[d] смычный звонкий d, dd dort [dort]
[k] смычный глухой k, ck, ch, g Kette ['kεtə]
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
38
Согласные
звуки
Характеристика
Буквенные
соответствия
Пример
[g] смычный звонкий g, gg Roggen ['rogən]
[f] щелевой глухой f, ff, v, ph Feder ['fe:dər]
[v] щелевой звонкий w, v Welt [vεlt]
[s] щелевой глухой s, ss, ß Fluss [flʊs]
[z] щелевой звонкий s sagen ['za:gən]
[ʃ] щелевой глухой sch, s, ch schön [ʃø:n]
[ʒ] щелевой звонкий g, j Genie [ʒe’ni:]
[j] щелевой звонкий j, y jung [jʊŋ]
[ç] щелевой глухой ch, g König ['kø:nıç]
[x] щелевой глухой ch noch [nɔx]
[h] щелевой глухой h woher [vo’he: r]
[r] звонкий (сонорный) r, rr, rh Rose ['ro:zə]
[ɐ] вокализирован. [r] r, er hier [hi: r]
[l] сонат с.-п. l, ll Liebe ['li:bə]
[m] сонат с.-п. носовой m, mm kommen ['kɔmən]
[n] сонат с.-п. носовой n, nn Name ['na:mə]
[ŋ] сонат с.-п. носовой ng, n danken ['daŋkən]
[pf] аффриката pf Pferd [pfe:rt]
[ts] аффриката z, tz, c, t Zahn [tsa:n]
[tʃ] аффриката tsch, tch Match [mεtʃ]
[kv] звукосочетание qu Quelle ['kvεlə]
[ks] звукосочетание x, chs sechs [zεks]
Ударение
Словесное ударение носит фиксированный характер и почти не меняет своего положе-
ния в слове. В корневых словах ударение падает, как правило, на первый слог, в словах с при-
ставками ударение падает либо на приставку, либо на корень. В этой связи выделяют ударные
(отделяемые): ab-, auf-, aus-, bei-, ein-, mit-, nach-, vor, zu и безударные приставки (неотделя-
емые): be-, ge-, er-, ver-, zer-, emp-, ent-, miß-.
Большинство немецких суффиксов безударны, но есть ряд ударных суффиксов (-ist, -ent,
-ant, -ee, -eur, -ion, -tät, -ur, -at, -it, -ot, -et).
В сложных словах ударение бывает главным (падает на первый компонент слова) и вто-
ростепенным (падает на второй компонент), а в аббревиатурах падает на последнюю букву (со-
кращение).
Ударение в предложении падает обычно на какие-либо знаменательные слова, слова же
служебные ударения лишены. Ударение, движения тона, темп и паузы в совокупности дают ин-
тонацию. Главное ударение во всей фразе называется фразовым ударением, для которого харак-
терны понижения или повышения тона (Was machen Sie?). Логическое ударение указывает на
слово, которое говорящий хочет логически выделить (Er kommt heute).
МОРФОЛОГИЯ
Артикль
Der Artikel
Каждое немецкое существительное сопровождается особым служебным словом – артик-
лем, который несет информацию о роде, числе, падеже существительного, а также о том, идет
ли речь о новом (неизвестном) или уже называвшемся ранее (известном) предмете или явлении:
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
39
Das ist ein Zimmer. Das Zimmer ist schön. – Это комната. Комната красивая.
Артикли бывают определенные (der bestimmte Artikel) и неопределенные (der unbestimmte
Artikel). При отсутствии артикля иногда говорят о нулевом артикле (der Nullartikel).
Единственное число (Singular) Множественное число
(Plural)Муж. род Ср. род Жен. род
Определенный артикль der das die die
Неопределенный артикль ein ein eine отсутствует
апример:
der Tisch – die Tische ein Tisch – Tische
die Lampe – die Lampen eine Lampe – Lampen
das Heft – die Hefte ein Heft – Hefte
Определенные и неопределенные артикли изменяются по падежам. В немецком языке
различают четыре падежа:
Именительный падеж - der Nominativ (N.)
Родительный падеж - der Genitiv (G.)
Дательный падеж - der Dativ (D.)
Винительный падеж - der Akkusativ (A.)
Единственное число Множественное
числоМуж. род Ср. род Жен. род
N. der ein das ein die eine die -
G. des eines des eines der einer der -
D. dem einem dem einem der einer den -
A. den einen das ein die eine die -
Например:
Единственное число Множественное
числоМуж. род Ср. род Жен. род
N. Der Tisch Das Heft Die Lampe Die Tische
G. Des Tisches Des Heftes Der Lampe Der Tische
D. Dem Tisch Dem Heft Der Lampe Den Tischen
A. Den Tisch Das Heft Die Lampe Die Tische
Единственное число Множественное
числоМуж. род Ср. род Жен. род
N. Ein Tisch Ein Heft Eine Lampe Tische
G. Eines Tisches Eines Heftes Einer Lampe Tische
D. Einem Tisch Einem Heft Einer Lampe Tischen
A. Einen Tisch Ein Heft Eine Lampe Tische
Неопределенный артикль чаще всего выступает перед существительными, которые упо-
минаются впервые или малоизвестны. Определенный артикль употребляется, если предмет уже
был упомянут, а также при наличии определения (существительное в форме родительного па-
дежа, порядковое числительное, прилагательное в Superlativ). Артикль может быть опущен в
случаях, если перед существительным стоит местоимение или количественное числительное,
если существительное – название страны или города (ср. р.), абстрактное понятие или оно обо-
значает какое-то вещество в неизвестном количестве.
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
40
Имя существительное
Das Substantiv
Образование множественного числа имен существительных
Die Pluralbildung der Substantive
С точки зрения категории числа все существительные немецкого языка можно разделить
на три группы:
1. Существительные, имеющие только единственное число, или так называемые Singu-
lariatantum. К ним относятся имена вещественные и многие абстрактные:
die Milch, das Fleisch, der Schnee; die Kälte.dieGeduld и дp.
2. Существительные, имеющие только множественное число, или так называемые Plura-
liatantum: die Eltern, die Geschwister, die Leute и др.
Примечание. Немецкие Singulariatantum и Pluraliatantum не всегда соответ-
ствуют аналогичным словам русского языка. Напр.:
die Ferien – каникулы, die Eltern – родители, die Leute – люди,
но:
die Masern (Pl.) – оспа, die Pocken (Pl.) – корь, die Uhr (Sing.) – часы,
die Schere (Sing.) – ножницы, die Hose (Sing.) – брюки, die Brille (Sing.) – очки,
der Schlitten (Sing.) – санки и др.
3. Существительные, имеющие единственное и множественное число:
der Stuhl – die Stühle, die Frau – die Frauen, das Kind – die Kinder.
Для образования множественного числа существительных в немецком языке есть не-
сколько грамматических средств:
 артикль, который при отсутствии других грамматических средств является един-
ственным признаком множественного числа существительных:
das Zimmer – die Zimmer;
 умляут (характерен не для всех способов образования множественного числа):
der Wald – die Wälder, der Mantel – die Mäntel, die Hand – die Hände;
 суффиксы -е, -en, -er, -s, а также нулевой суффикс.
На основе этих суффиксов в немецком языке выделяются следующие способы образова-
ния множественного числа существительных:
1) при помощи суффикса -е (с умляутом или без него);
2) при помощи суффикса -en (без умляута);
3) при помощи суффикса -еr (с умляутом);
4) без суффикса (с умляутом или без него).
5) при помощи суффикса -s (без умляута);
Множественное число существительных
Тип Число Мужской род Женский род Средний род
I Единственное /
множественное
der Platz /
die Plätze
die Stadt /
die Städte
das Jahr /
die Jahre
II Единственное /
множественное - die Uhr /
die Uhren
das Bett /
die Betten
III
Единственное /
множественное
der Mann /
die Männer -
das Bild /
die Bilder
IV
Единственное /
множественное
der Vogel /
die Vögel
die Tochter /
die Töchter
das Gebäude /
die Gebäude
V
Единственное /
множественное
der Park /
die Parks
die Mutti /
die Muttis
das Hotel /
die Hotels
Во множественном числе все существительные склоняются одинаково. В дательном па-
деже к форме множественного числа прибавляется -n, если эта форма не имеет такого оконча-
ния (или окончания -s) в именительном падеже.
Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с
460.немецкий язык для начинающих учебное пособие  казань оооалекспресс, 2013- 67 с

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie 460.немецкий язык для начинающих учебное пособие казань оооалекспресс, 2013- 67 с

Німецька мова 10 клас Басай от Freegdz.com
Німецька мова 10 клас Басай от Freegdz.comНімецька мова 10 клас Басай от Freegdz.com
Німецька мова 10 клас Басай от Freegdz.com
freegdz
 
10 немецк басай_9год_2010_укр
10 немецк басай_9год_2010_укр10 немецк басай_9год_2010_укр
10 немецк басай_9год_2010_укр
Aira_Roo
 
Nimecka mova-10-klas-basaj-2010
Nimecka mova-10-klas-basaj-2010Nimecka mova-10-klas-basaj-2010
Nimecka mova-10-klas-basaj-2010
kreidaros1
 
Nimecka mova-5-klas-sotnykova-2018-5
Nimecka mova-5-klas-sotnykova-2018-5Nimecka mova-5-klas-sotnykova-2018-5
Nimecka mova-5-klas-sotnykova-2018-5
kreidaros1
 
nem 5
nem 5 nem 5
nem 5
ssuseraada3b
 
3 nm sk_ua_2013
3 nm sk_ua_20133 nm sk_ua_2013
3 nm sk_ua_2013
Agent Plus UK
 
3 nm sk_ua_2013
3 nm sk_ua_20133 nm sk_ua_2013
3 nm sk_ua_2013
YchebnikUA
 
3k nimetska-skorop-13
3k nimetska-skorop-133k nimetska-skorop-13
3k nimetska-skorop-13
booking123
 
Німецька мова 3 клас Скоропад Я.М
Німецька мова 3 клас Скоропад Я.МНімецька мова 3 клас Скоропад Я.М
Німецька мова 3 клас Скоропад Я.М
oleg379
 
Nimecka-mova-10-klas-Sotnikova-2018-10.pdf
Nimecka-mova-10-klas-Sotnikova-2018-10.pdfNimecka-mova-10-klas-Sotnikova-2018-10.pdf
Nimecka-mova-10-klas-Sotnikova-2018-10.pdf
ssuser59c0a2
 
Nimecka mova-10-klas-sotnikova-2018-10
Nimecka mova-10-klas-sotnikova-2018-10Nimecka mova-10-klas-sotnikova-2018-10
Nimecka mova-10-klas-sotnikova-2018-10
kreidaros1
 
Nimetska mova-4-klas-sotnykova-2015
Nimetska mova-4-klas-sotnykova-2015Nimetska mova-4-klas-sotnykova-2015
Nimetska mova-4-klas-sotnykova-2015
kreidaros1
 
Nemeckij 3kl budko_ch1_rus_2018
Nemeckij 3kl budko_ch1_rus_2018Nemeckij 3kl budko_ch1_rus_2018
Nemeckij 3kl budko_ch1_rus_2018
NoName520
 
6 nm sot_ua_2014
6 nm sot_ua_20146 nm sot_ua_2014
6 nm sot_ua_2014
5klasua
 
4 nm sot_2015_ua
4 nm sot_2015_ua4 nm sot_2015_ua
4 nm sot_2015_ua
RanoUA
 
4 немецк сотникова_гоголєва_2015_укр
4 немецк сотникова_гоголєва_2015_укр4 немецк сотникова_гоголєва_2015_укр
4 немецк сотникова_гоголєва_2015_укр
Aira_Roo
 
4 nm sot_2015_ua
4 nm sot_2015_ua4 nm sot_2015_ua
4 nm sot_2015_ua
bookin777
 

Ähnlich wie 460.немецкий язык для начинающих учебное пособие казань оооалекспресс, 2013- 67 с (20)

Німецька мова 10 клас Басай от Freegdz.com
Німецька мова 10 клас Басай от Freegdz.comНімецька мова 10 клас Басай от Freegdz.com
Німецька мова 10 клас Басай от Freegdz.com
 
10 немецк басай_9год_2010_укр
10 немецк басай_9год_2010_укр10 немецк басай_9год_2010_укр
10 немецк басай_9год_2010_укр
 
Nimecka mova-10-klas-basaj-2010
Nimecka mova-10-klas-basaj-2010Nimecka mova-10-klas-basaj-2010
Nimecka mova-10-klas-basaj-2010
 
Nimecka mova-5-klas-sotnykova-2018-5
Nimecka mova-5-klas-sotnykova-2018-5Nimecka mova-5-klas-sotnykova-2018-5
Nimecka mova-5-klas-sotnykova-2018-5
 
1
11
1
 
nem 5
nem 5 nem 5
nem 5
 
1
11
1
 
3 nm sk_ua_2013
3 nm sk_ua_20133 nm sk_ua_2013
3 nm sk_ua_2013
 
3 nm sk_ua_2013
3 nm sk_ua_20133 nm sk_ua_2013
3 nm sk_ua_2013
 
3k nimetska-skorop-13
3k nimetska-skorop-133k nimetska-skorop-13
3k nimetska-skorop-13
 
Німецька мова 3 клас Скоропад Я.М
Німецька мова 3 клас Скоропад Я.МНімецька мова 3 клас Скоропад Я.М
Німецька мова 3 клас Скоропад Я.М
 
Nimecka-mova-10-klas-Sotnikova-2018-10.pdf
Nimecka-mova-10-klas-Sotnikova-2018-10.pdfNimecka-mova-10-klas-Sotnikova-2018-10.pdf
Nimecka-mova-10-klas-Sotnikova-2018-10.pdf
 
Nimecka mova-10-klas-sotnikova-2018-10
Nimecka mova-10-klas-sotnikova-2018-10Nimecka mova-10-klas-sotnikova-2018-10
Nimecka mova-10-klas-sotnikova-2018-10
 
Nimetska mova-4-klas-sotnykova-2015
Nimetska mova-4-klas-sotnykova-2015Nimetska mova-4-klas-sotnykova-2015
Nimetska mova-4-klas-sotnykova-2015
 
Nemeckij 3kl budko_ch1_rus_2018
Nemeckij 3kl budko_ch1_rus_2018Nemeckij 3kl budko_ch1_rus_2018
Nemeckij 3kl budko_ch1_rus_2018
 
6 nm sot_ua_2014
6 nm sot_ua_20146 nm sot_ua_2014
6 nm sot_ua_2014
 
364
364364
364
 
4 nm sot_2015_ua
4 nm sot_2015_ua4 nm sot_2015_ua
4 nm sot_2015_ua
 
4 немецк сотникова_гоголєва_2015_укр
4 немецк сотникова_гоголєва_2015_укр4 немецк сотникова_гоголєва_2015_укр
4 немецк сотникова_гоголєва_2015_укр
 
4 nm sot_2015_ua
4 nm sot_2015_ua4 nm sot_2015_ua
4 nm sot_2015_ua
 

Mehr von ivanov15548 (20)

100206
100206100206
100206
 
100221
100221100221
100221
 
100201
100201100201
100201
 
100200
100200100200
100200
 
100208
100208100208
100208
 
100202
100202100202
100202
 
100203
100203100203
100203
 
100205
100205100205
100205
 
100210
100210100210
100210
 
100207
100207100207
100207
 
100209
100209100209
100209
 
100211
100211100211
100211
 
100212
100212100212
100212
 
100218
100218100218
100218
 
100215
100215100215
100215
 
100219
100219100219
100219
 
100214
100214100214
100214
 
100217
100217100217
100217
 
100216
100216100216
100216
 
100222
100222100222
100222
 

460.немецкий язык для начинающих учебное пособие казань оооалекспресс, 2013- 67 с

  • 1. НЕМЕЦКИЙ ЯЗЫК ДЛЯ НАЧИНАЮЩИХ Казань 2013 Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 2. 1 Министерство образования и науки Российской Федерации Федеральное государственное бюджетное образовательное учреждение высшего профессионального образования «Российский государственный торгово-экономический университет» Казанский институт (филиал) Кафедра иностранных языков Ф.Л. МАЗИТОВА НЕМЕЦКИЙ ЯЗЫК ДЛЯ НАЧИНАЮЩИХ Учебное пособие КАЗАНЬ - 2013 Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 3. 2 УДК 803.0 ББК-81.2 Нем. М Рекомендовано к печати научно-методическим советом Казанского института (филиала) ФГБОУ ВПО «РГТЭУ» Автор-составитель: Мазитова Ф.Л., к.филол.н., профессор, заведующий кафедрой иностранных языков Казанского института (филиала) РГТЭУ. Рецензенты: Зарипова З.М., к.филол.н., доцент кафедры немецкой филологии ИФИ К(П)ФУ (Казанский (Поволжский) Федеральный Университет); Андреева Е.А., к.филол.н., доцент кафедры иностранныхязыков Казанского института (филиала) РГТЭУ. Мазитова Ф.Л. Немецкий язык для начинающих: учебное пособие – Ка- зань: …………….., 2013. – 67 c. Учебное пособие предназначено для студентов 2-3 курсов профиля Мировая эко- номика, изучающих дисциплину «Немецкий язык» в качестве второго иностранного языка, хотя оно может быть использовано также и всеми, кто желает начать изучение немецкого языка. Материал разделён на 9 бытовых тем, составленных на базе частотного лексиче- ского материала. В пособие включены такие темы, как: «Семья», «Россия», «Москва», «Татарстан», «Казань», «Германия» и др. Пояснения к каждой теме в виде лексического материала сэкономят время студентов при работе с текстом. Сами тексты посильны с точки зрения языка, расположены в порядке нарастания грамматической и лексической сложности, а их объём не утомителен как для работы в аудитории, так и для самостоя- тельного усвоения материала. По каждой теме составлены упражнения на проверку понимания текста и закреп- ление пройденного лексического и грамматического материала. Устные упражнения со- четаются с письменными и рассчитаны как на самостоятельную работу, так и на выпол- нение их в аудитории под руководством преподавателя. Активизация лексических единиц осуществляется в диалогах, которые по своей тематике приближены к реальным жизненным ситуациям, и в которых наглядно пока- зано, как можно использовать те или иные слова и выражения на практике. Хорошим подспорьем студентам является грамматический справочник в конце учебного пособия, включающий также и ввводно-фонетический курс немецкого языка. © Казанский институт(филиал)РГТЭУ, 2013 Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 4. 3 Тема 1: Ich und meine Familie Ich möchte mich vorstellen. Ich heiße Elena (Vorname) Petrowa (Familienname). Ich bin am 25. Dezember 1984 in der Stadt Kasan (im Dorf …) geboren. Jetzt bin ich 18 Jahre alt. In diesem Jahr wurde ich Studentin der Kasaner Wirtschaftshochschule. Ich studiere fleißig und möchte ein guter Spezialist werden. Meine Interessen sind ver- schiedenartig. Ich lese viel, lerne Fremdsprachen, treibe gern Sport und spiele Klavier. Meine Familie ist nicht sehr groß, sie besteht aus 5 Personen: einem Vater, einer Mutter, einer Großmutter, einer Schwester und mir. Mein Vater ist 42 Jahre alt. Er ist Ingenieur von Beruf und arbeitet in einem Werk. Er interessiert sich für schöne Literatur und sammelt die Bücher. Meine Mutter ist 40 Jahre alt, und sie sieht gut aus. Sie ist Ärztin und arbeitet in einem Krankenhaus. Meine Großmutter ist schon in den Jahren. Sie arbeitet schon nicht. Sie ist Rent- nerin und bekommt vom Staat eine Rente. Meine Großmutter führt unseren Haushalt. Meine ältere Schwester heißt Tanja. Sie ist verheiratet und ist Mutter von zwei Kindern: einer Tochter und einem Sohn. Sie sind meine Neffen. Beide besuchen die Schule. Ich helfe meinen Neffen bei den Schulaufgaben. Meine Schwester studiert an einer Fernhochschule und arbeitet in einer Firma. Sie ist Sekretärin. Sie übersetzt Ge- schäftsbriefe, arbeitet mit dem Computer. Manchmal kommen unsere Verwandten und Bekannten zu Besuch. Das letzte Mal kamen sie, als wir den Einzug in unsere neue Wohnung feierten. In der neuen Wohnung habe ich mein eigenes Zimmer. Das Zimmer ist nicht groß, aber hell und ge- mütlich. Im Zimmer stehen ein Bücherschrank, ein Sofa, ein Schreibtisch und eine Stehelampe. Ich habe auch einen Fernseher in meinem Zimmer. In unserer Familie vertragen sich alle gut miteinander. Ich liebe meine Familie sehr. Wortschatz der Beruf – профессия das Krankenhaus – больница der Einzug – переезд (в квартиру) die Rentnerin – пенсионерка fern – здесь: заочный sichvorstellen – представиться der Geschäftsbrief – деловое письмо verschiedenartig – разнообразный die Wirtschaftshochschule – экономический институт Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 5. 4 Dialog Bekanntschaft A: Guten Tag! B: Guten Tag! Ich heiße ...... Und wie heißen Sie? A: Ich heiße ....... B: Wie alt sind Sie? A: Ich bin 20 Jahre alt. B: Wo wohnen Sie ? A: Ich wohne in Kasan, Gorkistraße 10. B: Was sind Sie von Beruf? Wo arbeiten Sie? A: Ich arbeite nicht. Zur Zeit studiere ich an der Kasaner Wirtschaftshochschule. B: Wie lange studieren Sie schon? A: Ich stehe im zweiten Studienjahr. B: Haben Sie eigene Familie? A: Nein, ich bin noch nicht verheiratet. B: Und meine Familie ist ziemlich groß, ich habe 2 Kinder: eine Tochter und einen Sohn. A: Und womit beschäftigen Sie sich? B: Oh, ich habe immer alle Hände voll zu tun: ich bin Studentin des Ferninstituts und arbeite in einem Warenhaus. A: Entschuldigen Sie bitte, ich habe es eilig. Ich freue mich Sie kennengelernt zu haben. B: Ich wünsche Ihnen alles Gute. Auf Wiedersehen? A: Bis bald! Дополнительные слова по теме die Eltern – родители der Neffe – племянник der Vater (Vati) – отец (папа) die Nichte – племянница die Mutter (Mutti) – мать (мама) die Kusine (Cousine) – двоюродная сестра das Kind – ребёнок der Vetter (Cousin) – двоюродный брат die Kinder – дети die Urgroßmutter – прабабушка der Sohn – сын die Braut – невеста die Tochter – дочь der Bräutigam – жених die Geschwister – братья и сёстры die Frau, Ehefrau – жена die Gebrüder – братья der Mann, Ehemann – муж der Bruder – брат die Schwiegertochter – невестка die Schwester – сестра der Schwiegersohn – зять die Großeltern – дедушка и бабушка die Schwiegermutter – тёща, свекровь der Großvater (Opa) – дедушка (дедуля) der Schwiegervater – тесть, свёкр die Großmutter (Oma) – бабушка (бабуля) geboren werden – родиться die Enkelkinder – внуки sterben – умереть die Enkelin – внучка sich verloben – обручиться der Enkel – внук heiraten – жениться die Tante – тётя sich scheiden lassen – развестись der Onkel – дядя sich gut miteinander vertragen – хорошо отно- ситься друг к другу Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 6. 5 Übungen 1. Расскажите о себе, ответив на вопросы 1) Wie heißen Sie? 1) Ich heiße… 2) Wie alt sind Sie? 2) Ich bin … Jahre alt. 3) Wann und wo sind Sie gebo- ren? 3) Ich bin am (15.October 1998) in (Kazan), im (Dorf N) geboren. 4) Was sind Ihre Eltern? 4) Mein Vater ist (Arbeiter), meine Mutter ist (Lehre- rin). 5) Wann haben Sie die Mittel- schule beendet? 5) Ich habe die Mittelschule in diesem Jahr beendet. 6) Was sind Sie jetzt? 6) Jetzt bin ich Student(in). 7) Wo studieren Sie? 7) Ich studiere an der Kasaner Wirtschaftshochschule 8) In welchem Studienjahr sind Sie? 8) Ich bin im 2. Studienjahr. 9) Welche Fächer studieren Sie? 9) An der Universität studieren wir verschiedene Fä- cher: Fremdsprache, Geschichte, Chemie, Mathe- matik, Physik und andere Fächer. 10) Wofür interessieren Sie sich? 10) Ich interessiere mich für... 11) Gefällt Ihnen das Studium an der Universität? 11) Das Studium an der Universität ist nicht besonders leicht. Aber es ist interessant und gefällt mir. 12) Als was wollen Sie nach dem Studium arbeiten? 12) Nach dem Studium will ich als Ökonom arbeiten. 2. Подтвердите или опровергните следующие высказывания: 1. Ich wurde im Jahre 1992 geboren. 2. Ich wurde in der Stadt Kasan geboren. 3. Ich habe Eltern. 4. Seit 2009 bin ich Student. 5. Ich studiere an der Fakultät für Weltwirtschaft. 6. Wir studieren viele Fächer. 7. Ich habe Musik gern. 8. Ich studiere nicht fleißig. 3.Ответьте на вопросы утвердительно или отрицательно: 1. Heißen Sie Olga? 2. Sind Sie 19 Jahre alt? 3. Studieren Sie an der Polytechnischen Universität? 4. Werden Sie 5 Jahre studieren? 5. Interessieren Sie sich für Sport? Дни недели Montag Понедельник Dienstag Вторник Mittwoch Среда Donnerstag Четверг Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 7. 6 Freitag Пятница Sonnabend Суббота Sonntag Воскресенье Названия месяцев Januar Январь Februar Февраль März Март April Апрель Mai Май Juni Июнь Juli Июль August Август September Сентябрь Oktober Октябрь November Ноябрь Dezemder Декабрь Grammatik Проработайте грамматическую тему «Порядок слов в простом распро- страненном повествовательном и вопросительном предложениях» и выполните следующие задания: I. Образуйте предложения из следующих слов и групп слов. 1. Mein Freund, eine große Familie, haben. 2. Arbeiten, seine Frau, als Arzt, im Krankenhaus. 3. Eine neue Wohnung, mein Bruder, wohnen, in. 4. Die Familie, in Kasan, leben, mein Freund. 5. Meine Schwester, gehen, die Kin- der, zur Schule. 6. Wollen, im Sommer, ich, mein Freund, besuchen. 7. Der Abend, unsere Familie, verbringen, zu Hause. II. Ответьте на следующие вопросы. 1. Wann sind Sie geboren? 2. Wie alt ist Ihre Schwester (Ihr Bruder)? 3. Wo wohnen Ihre Eltern? 4. Besuchen Sie oft Ihre Verwandten? 5. Sind Ihre Groß- eltern am Leben? III. Поставьте к следующим предложениям вопросы без вопросительного слова и с вопросительным словом. 1. Ich komme um 16 Uhr nach Hause. 2. Mein Bruder gibt mir Zeitungen und Zeitschriften zum Lesen. 3. Mein Onkel schreibt uns oft die Briefe. 4. Meine Verwandten wohnen in Moskau. 5. Morgen fahre ich zu meinen Großeltern aufs Land. IV. Переведите на немецкий язык. Мой двоюродныйбратживёт не далеко от Казани. Иногда я приезжаю к нему в гости. Он женат и имеет двоих детей: сына и дочь. Дочь ходит в детский сад. Ей 5 лет. Сын ходит в школу. Вечерами мой двоюродный брат помогает сыну делать домашние задания. Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 8. 7 Test Выберите правильный вариант: 1. Ich wurde ... geboren. a. in Berlin b. in Moskau c. in Kasan 2. Ich … 17 Jahre alt. a. ist b. seid c. bin 3. Mein Vater … Arbeiter. a. sind b. ist c. bist 4. Seit 2010 bin ich … a. Lehrer. b. Arbeiter. c. Student(in) 5. Ich … an der Wirtschaftshochschule. a. lerne b. trainiere c. studiere 6. Ich studiere an … a. der Fakultät für russische Sprache und Literatur. b. der Fakultät für Körperkultur. c. der Fakultät für Weltwirtschaft . 7. An der Universität studier … wir verschiedene Fächer. a. -st b. -en c. -t 8. Nach dem Studium … ich als Wirtschaftler arbeiten. a. wollen b. wollt c. will Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 9. 8 Thema 2: Mein Arbeitstag Jetzt studiere ich an der Kasaner Wirtschaftshochschule. Ich bin Student(in) des zweiten Studienjahres. Jeden Morgen stehe ich um 6 Uhr auf, gewöhnlich weckt mich das Radio. Ich lüfte mein Schlafzimmer durch und mache meine Turnübungen. Das dauert 15 Minuten. Dann bringe ich das Bett in Ordnung und gehe ins Badezimmer. Dort stelle ich mich unter die Brause. Ich wasche mein Gesicht und meine Hände mit Seife, putze mir die Zähne, kämme mich und gehe in die Küche. Es ist schon halb sie- ben. Mein Frühstück dauert zehn Minuten. Zum Frühstück habe ich gewöhnlich Früch- te, ein Brot mit Wurst oder Butter, einen Brei, dann trinke ich Tee mit Zitrone oder Kaf- fee. Zwanzig Minuten vor sieben bin ich schon fertig. Ich ziehe mich an und gehe in die Hochschule. Das Institut befindet sich weit von meinem Haus, deshalb fahre ich mit dem Bus. Danach gehe ich noch zu Fuß. Unterwegs treffe ich mich mit meinen Freunden. Wir un- terhalten uns. Um acht Uhr beginnt der Unterricht. Gewöhnlich habe ich jeden Tag 1 bis 2 Vor- lesungen und 1 bis 2 Seminare. Zweimal pro Jahr legen wir Prüfungen und Vorprüfun- gen ab. Im zweiten Studienjahr nehmen wir Mathematik, Fremdsprache, Informatik, po- litische Geschichte Rußlands und andere Fächer durch. Im dritten Studienjahr beginnt das Studium der Spezialfächer. Die gesamte Ausbildung wird 5 Jahre dauern und gute Leistungen spielen große Rolle. Etwa um 14 Uhr ist mein Studium zu Ende. Dann arbeite ich in der Bibliothek oder gehe nach Hause. Zu Hause ruhe ich mich ein wenig aus, lese die Bücher und bereite meine Haus- aufgaben vor. In meiner freien Zeit sehe ich mir das Fernsehprogramm an, gehe ins Kino, treibe Sport, treffe mich mit meinen Freunden, höre Musik. Um halb zwölf gehe ich ins Bett. Ответьте на вопросы к тексту: 1. Um wieviel Uhr stehen Sie auf? 2. Erwachen Sie von selbst? 3. Wann frühstücken Sie? 4. Was essen Sie zum Frühstück? 5. Wohnen Sie weit von der Universität? 6. Haben Sie jeden Tag Vorlesungen? 7. Was machen Sie abends? 8. Gehen Sie oft ins Kino oder ins Konzert? 9. Treiben Sie gern Sport? Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 10. 9 Dialog A: Guten Tag, Alexander! Wohin gehst Du? B: Ich freue mich Dich zu sehen, Wolodja! Ich gehe in den Lesesaal. A: Was willst Du dort machen? В: Ich möchte dort meine Hausaufgaben für morgen vorbereiten. Seit September stu- diere ich an der pädagogischen Universität. A: Wirklich! Das wußte ich nicht. In welchem Studienjahr stehst Du? B: Ich studiere im ersten Kursus. A: Treibst Du auch Sport? B: Natürlich. Ich spiele gern Federball. A: Das Studium und der Sport! Wie schaffst Du das alles? B: Nach dem Studium ruhe ich mich etwas aus. Dann setze ich mich an den Schreibtisch und mache meine Hausaufgaben. Manchmal, wie heute, gehe ich in die Bibliothek oder in den Lesesaal. A: Wann gehst Du denn ins Theater oder ins Kino? Wann treibst Du Sport? B: Das mache ich am Sonnabend und am Sonntag. So ungefähr vergeht meine Zeit. A: Das ist aber herrlich! Leider verliere ich viel Zeit umsonst. B: Schade! Du sollst Deine Zeit richtig einteilen. Ich will Dir dabei helfen. Einver- standen? A: Gewiß. Ich besuche Dich am Sonntag, und wir besprechen alles. B: Sehr schön! Auf Wiedersehen! A: Bis bald! Wortschatz sich ankleiden – одеваться das Stipendium erhalten – получать стипендию aufsetzen – надевать (головной убор) die Vorlesungen besuchen – посещать лекции es fällt ihm alles leicht (schwer) – ему все дается легко (трудно) die Vorlesungen unentschuldigt versäumen – пропускать лекции без уважительной причины dauern – продолжаться wir haben heute frei – у нас сегодня нет занятий lüften – проветривать das Bett machen – убирать постель Erst die Arbeit, dann das Vergnü- gen! – Кончил дело, гуляй смело! an Ort und Stelle sein – быть на месте Übungen 1. Прочитайте следующие слова, обратите внимание на ударение: Die Phy'sik, die höhere Mathemat'ik, die Chem'ie, die Philosoph'ie, der Com'puter, der 'Manager, der Lektor – die Lek'toren, das Sym'posium, hoch- qualifi'ziert, das Semi'nar, die Konsulta'tion, das 'Praktikum, die Konfe'renz, das Ko'lloquium, das Se'mester, die'Aula, die Immatrikula'tion, humani'tär. 2. Соедините глагол и существительное в смысловое выражение: mit Problemen – sich befinden die Fachleute – teilnehmen an der Konferenz – ausbilden an der Uni – sich beschäftigen im Hörsaal – studieren Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 11. 10 den Unterricht – besuchen eine Vorlesung – halten 3. Составьтеизследующих слов предложения: 1. Um 7 Uhr, aufstehen, ich, jeden, Tag. 2. Mein Bett, ich, machen, schnell. 3. Gewöhnlich, eine Tasse Kaffe, ich, oder Tee, trinken. 4. Ich, nicht weit, wohnen, von der Universität. 5. Um 8 Uhr, ich, an Ort und Stelle, bin. 6. Ich, um 15 Uhr, zu Mittag, essen. 7. Abends, zu meiner Freundin, gehen, ich. 4. Подтвердите или опровергните высказывания: 1. Gewöhnlich stehe ich um 8 Uhr auf. 2. Ich erwache immer von selbst. 3. Ich mache Morgengymnastik und gehe um 9 Uhr los. 4. Gewöhnlich frühstücke ich nicht. 5. Der Unterricht beginnt um halb neun. 6. Nach dem Mittagessen mache ich mich an die Hausaufgaben. 7. Um 9 Uhr bin ich schon im Bett. Grammatik Проработайте грамматические темы: «Основные формы глаголов», «Ти- пы спряжения глаголов», «Временные формы глагола (Актив)» и выполните сле- дующие задания: I. Поставьте глаголы,стоящие в скобках, впрезенс актив. 1. Der Student (fahren) mit dem Bus ins Institut. 2. Der Lehrer (geben) mir eine schwere Aufgabe. 3. (laufen) Du morgens? 4. Das Kind (schlafen) ruhig im Bett. 5. Meine Schwester (lesen) ein interessantes Buch. II. Составьте предложения вимперфект актив, используя следующие глаго- лы: essen, studieren, geben, nehmen, gehen, trinken, erzählen, besuchen. III. Закончите предложения,используя данные ниже глаголы, и определите временную форму: 1. Ich bin gestern spät nach Hause ..... .2.Die Studenten unserer Gruppe hatten die Prüfungen gut ..... . 3. Wir waren mit dem Auto ...... 4. Um wieviel Uhr seid ihr ins Institut ...... 5. Wie hat Ihnen der Vortrag .....? (ablegen, kommen, gehen, fahren, gefallen) IV. Поставьте глаголы вскобкахв футурум актив. Переведите предложения. 1. Mein Bruder ... in diesem Jahr die Moskauer Universität ... (absolvieren). 2. Wann ... du den Artikel für die Wandzeitung ... (schreiben)? 3. Ich ... meine Sommerferien auf dem Lande ... (verbringen). 4. Mein Freund ... mich im Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 12. 11 Winter ... (besuchen). 5. Er ... mit dem Flugzeug nach Moskau ... (zurückkeh- ren). Test a) В каждом из данных нижепредложений подчеркнуты четыреслова. Найдитесреди них грамматическую ошибкуи исправьтеее. 1. Ich bringen das Zimmer jeden Tag in Ordnung. A. B. C. D. 2. Um 8 Uhr bin alle Studenten an Ort und Stelle. A. B. C. D. 3. Im Abend bleibe ich zu Hause gern. A. B. C. D. 4. Um 12 Uhr sind ich schon im Bett. A. B. C. D. б) Дополните предложения: 1. Ich wasche mich und … mir die Zähne. a. kämme mich b. putze c. lüfte 2. Gewöhnlich ... ich eine TasseKaffe mit Milch. a. esse b. trinke c. nehme 3. Täglich besuche ich … a. die Bibliothek. b. den Studentenheim. c. das Kino. Прочитайте и переведите следующие тексты: Die Freizeit der Studenten Die Universität besitzt einen Studentenklub. Im Studentenklub besprechen die Studenten aktuelle politische, kulturelle und studentische Probleme. Hier finden Disko- theken, Diskussionen, Studentenfeste statt. Die Universität hat auch eine Sporthalle, wo die Studenten verschiedene Sportar- ten treiben. Sie spielen Volleyball, Basketball, Tennis. Die Freizeit verbringen die Stu- denten unterschiedlich. Sie beschäftigen sich mit der gesellschaftlichen Arbeit, beteili- gen sich an verschiedenen Freizeittätigkeiten, treiben Sport, besuchen Freunde, hören Musik, machen Ausflüge oder erholen sich im Erholungsheim. In der Uni finden ver- Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 13. 12 schiedene kulturelle Wettbewerbe statt. Ответьте на следующие вопросы: 1. Gibt es in der Uni einen Studentenklub? 2. Was findet im Studentenklub statt? 3. Welche Fragen besprechen die Studenten im Studentenklub? 4. Welche Sportarten treiben die Studenten? 5. Wie verbringen die Studenten ihre Freizeit? 6. Womit beschäftigen sich die Studenten in ihrer Freizeit? 7. Welche Rolle spielt die Kommunikation im Studentenleben? 8. Woran beteiligen sich die Studenten? Wenn man frei ist… Was mich angeht, so besuche ich häufig Ausstellungen oder Museen. Ich schwärme nämlich für bildende Kunst. Morgen bin ich frei. Also, ich gehe in eine Ge- mäldegalerie. Diesen Sonntag ist die Ausstellung in der Moskauer "Manege" an der Reihe. Ölgemälde, Grafiken, Plastiken und Holzschnitte, die dort ausgestellt sind, kann man stundenlang bewundern. Ich habe mich für morgen mit einigen Freunden aus unse- rer Lehrgruppe verabredet. Sie holen mich ab, und wir gehen gemeinsam hin. Jeder Kunstgenuß ist nicht vollkommen, wenn man sich über dies und jenes nicht aussprechen kann. Sie sind auch derselben Meinung, nicht wahr? Und am Abend? Abends gehe ich ins Kino. In unserem Jugendklub läuft ein inte- ressanter Breitwandfilm "Das Abenteuer im Weltraum", den ich mir unbedingt ansehen will. Ответьте на следующие вопросы 1. Wie verbringen Sie Ihren freien Tag? 2. Fahren Sie aufs Land, treiben Sie Sport oder hocken Sie vielleicht den ganzen Tag zu Hause? 3. Gehen Sie abends aus? 4. Welche Museen besuchen Sie am liebsten? 5. Gehen Sie gern ins Kino? 6. Welche Filme ziehen Sie vor? 7. Was ist Ihr Lieblingsfilm? Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 14. 13 Thema 3: Jahreszeiten Man unterscheidet vier Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Jede Jahreszeit hat ihre Besonderheiten, und es ist immer wieder schön, die verschiedenen Jahreszeiten zu erleben. Beginnen wir mit dem Frühling. Die Sonne scheint wärmer, die Bäume werden allmählich grün, die Menschen werden fröhlicher, und die Blumen beginnen zu blühen. Die Frühlingsmonate sind März, April und Mai. Der Monat Mai ist der schönste Monat des Jahres mit seinen ersten Frühlingsblumen: Schneeglöckchen, Maiglöckchen, Veilchen und Tulpen. Die Sommermonate sind Juni, Juli und August. In diesen Monaten kann das Thermometer manchmal plus 30 Grad und darüber zeigen. Weil das Wetter im Sommer am schönsten ist, fahren die meisten Menschen im Juli und August in den Urlaub. Sie fahren ins Gebirge oder an die See. Im Sommer spielt man gern Volleyball und Tennis, man unternimmt Reisen und Wanderungen. Man kann auch baden, schwimmen und in der Sonne liegen. Die Früchte werden reif. Der Herbst bringt kühles Wetter, Wind, Nebel und Regen. September, Oktober und November sind Herbstmonate. Die Blätter an den Bäumen werden bunt und fallen zur Erde. Viele Menschen lieben besonders diese Jahreszeit mit ihren schönen Farben. Das letzte Obst wird geerntet. Die Tage werden wieder kürzer, und die Vögel fliegen in warme Länder. Das Wetter wird unbeständig: mal regnet es, mal friert es sogar. Viele Leute werden krank: sie bekommen die Grippe. Am 21. Dezember ist der kürzeste Tag. Es wird Winter. Er bringt Schnee und Eis. Besonders im Januar und Februar schneit es oft. Jetzt kann das Thermometer manchmal minus 30 Grad zeigen. Für die Kinder ist der Winter eine schöne Zeit, denn sie können Schlitten fahren oder Schi laufen. Im Winter wird es sehr früh dunkel und sehr spät hell. Dialog S: Guten Tag, Karin! Wie geht es Dir? K: Guten Tag, Schuiz! Diese Woche war sehr spannend für mich. S: Und wie willst Du das Wochenende verbringen? Möchtest Du nicht mit mir ins Grüne fahren? К: Mit Vergnügen. Ich liebe sehr die Natur, besonders jetzt, im Herbst. S: Ja, der Herbst ist eine wunderschöne Jahreszeit. Und welche Jahreszeit ziehst Du vor? K: Oh, es ist schwer zu sagen. Jede Jahreszeit hat ihre Schönheiten. Im Sommer kann ich in den Urlaub ins Gebirge oder an die Meerkuste fahren. Ich sammle auch Bee- ren und Pilze gern. Und der Frühling!? Es ist immer wieder schön das Aufblühen der Natur zu erleben. Und welche Jahreszeit hast Du gern? S: Für mich ist der Winter am liebsten. Vor allem ist der Winter die beste Zeit zum Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 15. 14 Wintersport. Außerdem feiert man im Winter solche Feste wie Weihnachten und Neujahr, meine beliebtesten Feste. K: Aber die Natur ist im Winter arm, die Bäume sind ganz kahl. S: Das hätte ich über den Wald im Winter nicht gesagt. Alles ist mit weißem glitzem- dem Schnee bedeckt. Auf dem Schnee sieht man die Spuren von verschiedenen Tieren und Vögeln. Und wie schön ist es, durch den Wald Schi zu laufen. K: Im Herbst ist der Wald mit seinen schönen Farben auch wunderbar. Die goldenen Blätter können wir morgen im Walde sammeln. Hast Du eigentlich die Wettervor- hersage für morgen gehört? S: Ich hoffe auf ein gutes Wetter, aber den Regenschirm müssen wir nicht vergessen. K: Also, bis morgen! Wortschatz sich ändern – изменяться rodeln – кататься на санках allmählich – постепенно der Schneesturm – метель aufblühen – расцветать der Schneemann – снеговик der Frost – мороз der Schneefall – снегопад glitzern – блестеть, сверкать die Schneeflocke – снежинка die Hitze – жара, зной die Sommerfrische – дача, дачное место kahl – голый spüren – чувствовать, ощущать naß – сырой unbeständig – переменный nebelig – туманный wunderbar – чудесный, удивительный niedrig – низкий Grammatik Проработайтеграмматическиетемы: «Склонение имен прилагательных», «Степени сравнения прилагательных и наречий» и выполните следующие зада- ния: I. Допишите окончания прилагательных. 1. Wir erholen uns in einem schön... Garten. 2. Der Herbst bringt kühl... Wetter. 3. Im Frühling kehren die Vögel aus den warm... Ländern zurück. 4. In einem groß... Wald gibt es verschieden ... Arten von Pilzen. 5. Für die Kinder ist der Winter eine schön... Jahreszeit. II. Поставьте слова, заключенные в скобки, в требуемом падеже. 1. Der Himmel ist mit (graue Wolken) bedeckt. 2. Auf (weißer Schnee) kann man viele Spuren sehen. 3. Wir wünschen Ihnen (glückliche Reise). 4. Er ging mit (große Begeisterung) durch den (grüner Wald). 5. In diesem (großer Park) gibt es (schöne Tannen und Fichten). III. Поставьте в следующих предложениях прилагательное или наречие, приведенное в скобках, в сравнительной степени. 1. Im Winter sind die Nächte (lang) als die Tage. Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 16. 15 2. Im Frühling ist das Wetter (warm) als im Herbst. 3. Mit immer (groß) Interesse beobachten sie die Natur. 4. Wann sind die Nächte (kurz) als die Tage. 5. Für mich ist der Sommer (gut) als der Winter. IV. Поставьте в следующихпредложенияхприлагательноеили наречие, при- веденное в скобках, в превосходной степени. 1. Die Wintermonate sind kalt, (kalt) ist der Januar. 2. Im Sommer ist es sehr schön auf dem Lande, (schön) ist es aber im Walde. 3. Ich laufe gern Schlittschuh, aber (gern) laufe ich Schneeschuh. 4. (Häufig) schwimmen sie um die Wette. 5. Welcher Fluß ist der (lang) Fluß Europas. V. Напишите степени сравненияследующихприлагательныхи наречий и со- ставьте с ними предложения. Nah, hoch, gut, viel, gern, bald. Thema 4: Tatarstan Tatarstan ist eine autonome Republik im östlichen Teil des europäischen Russ- lands. Die Republik liegt westlich des Uralgebirges in der osteuropäischen Ebene am Zusammenfluss der Flüsse Wolga und Kama. Tatarstan ist die bevölkerungsreichste der autonomen Republiken Russlands und gilt als besonders eigenständig. Heute beträgt die Einwohnerzahl Tatarstans 3.786.000. Bei der Volkszählung 2010 machten die Tataren knapp über die Hälfte der Einwohnerschaft aus. Nicht ganz 40% der Bevölkerung sind Russen. Tatarstan grenzt an acht Regionen der Russischen Föderation: im Norden an die Oblast Kirow, im Nordosten an Udmurtien, im Osten an Baschkortostan, im Süden an die Oblast Orenburg, Oblast Samara, Oblast Uljanowsk, im Westen an Tschuwaschien und im Nordwesten an Mari El. Die Republik Tatarstan gliedert sich in 42 Rajons und zwei Stadtkreise. Stadtkrei- se bilden die Hauptstadt der Republik und Millionenstadt Kasan sowie Nabereschnyje Tschelny. Zwölf weitere Städte gelten als Städte republikanischer Bedeutung, sind aber den zugehörigen Rajons unterstellt, darunter Almetjewsk, Bugulma, Jelabuga, Lenino- gorsk, Nischnekamsk, Selenodolsk und Tschistopol mit jeweils mehr als 50.000 Ein- wohnern. Insgesamt gibt es in der Republik 22 Städte und 18 Siedlungen städtischer Typs. Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 17. 16 18 Prozent der Fläche ist von Wäldern bedeckt, die überwiegend aus Laubsorten wie Eichen, Linden oder Birken bestehen. Nadelwälder beinhalten Kiefern und Tannen. Die Republik Tatarstan verfügt auch über große Wasserressourcen. Das Flussnetz bil- den neben der Wolga und der Kama unter anderen die Belaja, die Wjatka, die Swijaga, die Mjoscha und andere. Die lokale Fauna ist durch 430 Wirbeltierarten repräsentiert. Das Klima ist gemäßigt-kontinental mit warmem anhaltendem manchmal heißem und dürrem Sommer und gemäßigt kaltem Winter. Die Durchschnittstemperatur im Ja- nuar ist -14°C, im Juli +19°C. Die Frostperiode dauert von Mitte November bis Anfang April. Die jahresdurchschnittliche Niederschlagsmenge beträgt 430 bis 500 mm. Kultur Die Republik besitzt ein sehr reiches Geschichts- und Kulturerbe. Das Zusam- mentreffen mindestens dreier Kulturkreise (des türk-tatarischen, des russischen und des finno-ugrischen), sowie zweier Religionen (Islam und Christentum) definiert die Ein- zigartigkeit dieser Region, die Originalität ihrer Kultur und ihrer Werte. Auf dieser Grundlage entwickelte sich im weiteren die ganze tatarische Kultur. Das Wappen der Republik heißt Aq Bars und geht auf die Zeit des Chanats zurück. Politik Tatarstan ist heute die Republik der Russischen Föderation, die gewisse Sonder- rechte genießt. Der Staatsrat der Republik Tatarstan, das Parlament der Republik Tatars- tan, ist das höchste representative, gesetzgebende und kontrollierende Organ der Staats- gewalt der Republik Tatarstan und besteht aus 130 Volksdeputierten. Sie werden von den Bürgern der Republik Tatarstan in allgemeinen, unmittelbaren, freien, gleichen und geheimen Wahlen gewählt. Wirtschaft Tatarstan gilt als eine der reichsten Republiken der Russischen Föderation und kann eine eigenständige Wirtschaftspolitik betreiben. Die Republik Tatarstan ist reich an Bodenschätzen. Erdöl- und Erdgasvorkommen, die zum Teil noch nicht erschlossen sind, tragen zum Reichtum der Republik bei. Rund die Hälfte des Bodens der Republik wird landwirtschaftlich genutzt. Im Mittelpunkt steht dabei der Anbau von Getreide und Futterpflanzen. Darüber hinaus werden Rinder- und Pelztierzucht betrieben. Das Verkehrsnetz ist gut entwickelt, wozu auch die Schifffahrt auf mehreren Flüssen beiträgt. In Tatarstan gibt es zwei internationale Flughäfen: den Flughafen Kasan (mit föderaler Bedeutung) und den Flughafen Begischewo. Wortschatz das Wappen – герб die Einzigartigkeit – своеобразие eigenständig – самобытный die Pelztierzucht – разведение пушных зверей die Volkszählung – перепись населения die Staatsgewalt – государственная власть sich gliedern – подразделяться geheim – тайный zugehörig – принадлежащий allgemeine Wahlen – всеобщие выборы unterstellen – подчинять das Vorkommen – geol. месторождение der Nadelwald – хвойный лес erschließen – осваивать die Wirbeltierart – вид позвоночных животных das Sonderrecht – преимущественное право, привилегия das Kulturerbe – культурное наследие die Schifffahrt – судоходство Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 18. 17 Thema 5: Kasan Kasan ist die Hauptstadt von Tatarstan. Sie liegt am linken Ufer der Wolga und ist ein vielseitiges Industrie-, Verkehrs- und Kulturzentrum. Führende Industriezweige sind Maschienenbau, Metallverarbeitung, Baumaterialien und Chemie. In den Betrieben von Kasan werden medizinische Ausrüstungen, Meßgeräte, optische Geräte, Rauchwa- ren und Filmmaterial hergestellt und in alle Welt exportiert. Der Einwohnerzahl nach nimmt die Stadt Kasan den elften Platz in Rußland. Die Stadt zähit über 1 Million Einwohner. Kasan deckt eine Fläche von 300 km2 ein und ist in 8 Stadtbezirke geteilt. Kasan von heute ist nicht ohne das Kasan von gestern denkbar. In der tradizions- reichen Stadt (gegründet im 11. Jahrhundert) sind historische Bauwerke des 16 und 17 Jahrhunderts erhalten. Der Kasaner Kreml ist die bemerkenswerteste Sehenswürdigkeit der Stadt. Der Sujumbike-Turm, der Gouverneurpalast, die Blagowestschenski- Kathedrale und andere schöne Gebäude bilden das architektonisch und historisch wert- volle Ensemble. Neben den alten Bauwerken gibt es in Kasan auch schöne moderne Gebäude, die erfolgreich das architektonische Bild der Stadt ergänzen. Zum Beispiel, kann man das originelle Gebäude des Kasaner Zirkus nennen, das wie zwei aufeinandergekippte Tee- schalen aussieht. Im Inneren des Zirkus gibt es keine Stützen. Das Gebäude wurde 1967 errichtet und ist 23 Meter hoch. 2500 Zuschauer können im Zirkus Platz finden. Der Hauptplatz der Stadt ist der Freiheitsplatz. Auf dem Platz werden Demonstra- tionen und große Kundgebungen durchgeführt. Hier sehen wir auch ein Stolz der Kasa- ner das Mussa-Dshalil-Nationaltheater für Oper und Balett. Und es ist nicht das einzige Theater, das es in Kasan gibt. Man kann auch das tatarische Theater für Drama und Komödie, das Katschalow-Dramatheater und andere besuchen. Die Stadt hat viele Museen, darunter das Museum für bildende Künste, das histo- rische Museum, das Gorki-Museum und andere. Die Geschichte der Stadt ist mit dem Leben vieler Berühmtheiten verbunden. Hier weilten A.S. Puschkin und A. Humboldt, lebten M. Gorki und L. Tolstoj. Hier er- blickte der berühmte russische Sänger F. Schaljapin das Licht der Welt. Seinen ersten Bühnenauftritt erlebte hier Wassilij Katschalow. Unvergeßlich sind die Namen der be- rühmten tatarischen Dichter, Schriftsteller und Komponisten wie G. Tukaj, M. Dshalil, G. Kamal, K. Tintschurin, S. Sajdaschew, F. Jarullin und der anderen. Die Stadt hat zahlreiche Hochschulen, viele von ihnen nennt man auch Universi- täten, und eine 1804 gegründete Staatliche Universität. 19 Jahre lang war der berühmte Wissenschaftler Nikolaj Lobatschewskij Rektor der Kasaner Universität. Die Stadt Kasan wurde zu einem der größten Flußhäfen unseres Landes. Es hat viel Anstrengung, Liebe und Selbstaufopferung gekostet, um Kasan zu der Stadt zu schaffen, wie sie heute ist. Das heutige Kasan ist bewundernswert. Die Stadt Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 19. 18 kennt keinen Hochmut, sie ist aber voller Würde. Sie ist alt und strebt doch der Zukunft entgegen. Übungen 1. Найдите ответы на следующие вопросы: 1. Wann entstand die Stadt Kasan? Wann wurde die Stadt Kasan gegründet? 2. Was ist der Stolz von Kasan? 3. Wann wurde die Universität gegründet? 4. Wie groß ist die Einwohnerzahl Kasans? 5. Welche Industriezweige sind in Kasan entwickelt? 6. Wieviel Hochschulen gibt es in Kasan? 7. Gibt es in Kasan Denkmäler? 8. Welche Theater und Museen gibt es in der Stadt? 9. Ist Kasan einer der größten Flußhäfen unseres Landes? 2. Подтвердите или опровергните следующие предложения: 1. Kazan wurde im 17 Jahrhundert gegründet. 2. In der Stadt gibt es 10 Hochschulen. 3. In Kasan gibt es ein Theater. 4. Heute ist Kasan eine industriellentwickelte Stadt. 5. Kasan ist eine Flußhafenstadt. 6. Ist Kasan mit allen Meeren des europäischen Teils des Landes verbunden? 3. Сделайте небольшие сообщения по темам: 1. Der Stolz von Kasan ist die Universität. 2. Heute ist Kasan eine industriellentwickelte Stadt. 3. In Kasan gibt es viele Theater und Museen. 4. Переведите на немецкий язык: 1. Казань основана в 11 веке. 2. С 1920 года Казань столица Татарстана. 3. На сегодняшний день в Казани много вузов. 4. Гордость казанцев оперный театр имени М. Джалиля. 5. Казань – крупнейший портовый город. Dialog A: Entschuldigung, ich kenne mich in der Stadt nicht aus. Könnten Sie mir nicht hel- fen? В: Ja, mit Vergnügen. Was suchen Sie denn? A: Wie komme ich zum Kasaner Kreml? В: Es ist sehr einfach. Und woher kommen Sie? A: Ich bin aus Braunschweig. Sie haben bestimmt gehört, daß zwischen beiden Städ- ten partnerschaftliche Beziehungen bestehen. Ich bin gestern mit einer Reisegruppe angekommen. В: Oh, wie interressant! Ich weiß leider über Braunschweig fast nichts. Könnten Sie mir vielleicht ganz kurz über Ihre Stadt erzählen? Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 20. 19 A: Haben Sie genug Zeit? B: Ja, ich habe etwas Zeit. Ich kann Sie sogar bei Ihrem Bummel durch die Stadt be- gleiten. A: Prima! Unterwegs werde ich Ihnen über Braunschweig erzählen und Sie werden mich mit Kasan bekanntmachen. Also, los! В: Wir nehmen die Straßenbahn und fahren bis zum Zentrum. Dort steigen wir aus und laufen zu Fuß. Und weiter ist bis zu den Kremlmauern ein Katzensprung. A: Wo befinden wir uns jetzt? B: Wir überqueren jetzt den zentralen Platz, dann gehen wir die Baumanstraße ent- lang. An der Kreuzung biegen wir nach rechts und von dort aus sieht man schon den Kreml. A: Ich bin schon gespannt! Wortschatz ausführlich – подробно das Mittelalter – средние века die Anschrift – надпись das Wahrzeichen – символ die Blütezeit – время расцвета die Provinzstadt – провинциальный город der Bummel – прогулка der Reiseführer – путеводитель das Dach – крыша schildern – описывать die Fahrbahn – проезжая часть дороги die Straßenbreite – ширина улицы der Gehweg – пешеходная дорожка, тро- туар das Meisterwerk – творение великого ма- стера, шедевр größtenteils – большей частью die Verkaufsstelle – торговая точка gepflegt – ухоженный vorsehen – предусматривать die Gründung – основание die Warteschlange – очередь der Kreuzungspunkt – перекресток der Zwiebelturm – луковичка башни die Hauptgeschäftsstraße – главная торго- вая улица die Siedlung – поселение Grammatik Проработайте грамматическую тему «Временные формы глагола (пас- сив)» и выполните следующие упражнения. I. Поставьте в требуемом лице и числе презенспассив глаголы, указанные в скобках. 1. Neben dem Platz... das schöne Kloster... (errichten). 2. Der Kasaner Kreml... jeden Tag von vielen Menschen... (besuchen). 3. Viele neue Wohn- häuser... in der Stadt... (bauen). 4. Die Geschichte der Stadt... in den Reisefüh- rern ... (beschrieben). 5. Unsere Stadt... von dem Wasserkraftwerk mit Elekt- rizität... (versorgen). II. Постройте предложения с глаголом-сказуемым в имперфект пассив. 1. Unsere Architekten entwerfen neue Projekte. 2. Die Schönheiten dieser Stadt besingen die Dichter in ihren Werken. 3. Die Touristen besichtigen die Sehenswürdigkeiten der Stadt. 4. Juri Dolgoruki gründete Moskau im 12 Jahrhundert. 5. Viele Menschen besuchen mit großem Interesse die zahlrei- chen Museen. Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 21. 20 III. Укажите номера предложений,сказуемоевкоторых стоит в перфект пас- сив. 1. Das historische Gebäude dieses Theaters war vor 300 Jahren errichtet wor- den. 2. Viele Städte und Länder sind im Weltkrieg zerstört worden. 3. Der be- kannteste Turm des 13. Jahrhunderts muß möglichst schnell rekonstruiert werden. 4. Die neue Kinderbibliothek ist in unserer Stadt vorgestern eröffnet worden. 5. Während der Rekonstruktion der Straße sind mehrere kleine alte Haüser abgerissen worden. IV. Поставьте в требуемом лице и числе плюсквамперфект пассив глаголы, данные в скобках. 1. In meiner Heimatstadt ... schon längst alle Straßen ... … (asphaltieren). 2. Die Moskauer Universität ... auf Anregung von Lomonossow ... ... (grün- den). 3. ... diese Häuser schon früher ... ... (renovieren)? 4. Der Eröffnungs- termin unseres Museums ... ... ... (verschieben). 5. Die neuen Geschäfte ... in der letzten Zeit im Zentrum der Stadt ... ... (eröffnen). V. Поставьте указанныеглаголыв 3 лице ед.ч. футурум пассив. Составьте с данными глаголами предложения в футурум пассив. besprechen, verbessern, bauen, vorlesen, ausarbeiten, unterschreiben, überset- zen. Test 1. Дополните предложения. 1. Kasan ist … Kulturzentrum Rußlands. a. groß b. ein großen c. ein großes 2. Kasan entstand … 11. Jahrhundert. a. am b. in dem c. im 3. Heute … Kasan eine industriell entwickelte Stadt. a. ist b. sind c. bist 4. Mit Recht nennt … Kasan Studentenstadt. a. nun b. man c. nur 5. Kasan … zu einem der größten Flußhäfen unseres Landes. a. wird Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 22. 21 b. werden c. wurde 2. Определите временную форму сказуемого? 1. An den Kasaner Hochschulen studieren jährlich etwa 70 Tausend Studenten. a. Imperfekt b. Perfekt c. Präsens 2. Seit 1920 wurde Kasan zur Hauptstadt der Tatarischen Republik. a. Präsens b. Futurum c. Imperfekt 3. Hier weilten A.S. Puschkin und A. Humboldt a. Präsens b. Perfekt c. Imperfekt 4. Выберете правильный вариант к трем формам глагола werden. a. werden – werdete – gewerdet b. werden – wurde – geworden c. werden – worde – geworden Thema 6: Rußland Ich möchte von meiner Heimat erzählen. Die Russische Föderation ist eines der größten Länder der Welt. Die Fläche beträgt mehr als 17.000.000 km2 (siebzehn Millio- nen Quadratkilometer). Rußland zählt über 150 Millionen Einwohner. Die Russische Föderation ist Mitglied der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS). Das Land grenzt an Norwegen, Finnland, Estland, Lettland, Litauen und Polen (im Nordwesten), an die Republik Mongolei, China und die Demokratische Volksre- publik Korea (im Südosten). Die Russische Föderation umspülen 12 Meere und 3 Ozea- ne. In Rußland finden unterschiedliche Naturlandschaften und Klimazonen ihren Platz. Die kalten Regionen sind die Tundra und die Taiga. Die kälteste Region ist aber Jakutien. Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 23. 22 Die Natur Rußlands ist sehr verschieden. Über 40% der Fläche sind waldbedeckt. Die Tundra, Sümpfe, Seen, Hochgebirge nehmen ein Viertel der Fläche ein. Die bedeu- tendsten Ebenen Rußlands sind die Osteuropäische Ebene und das Westsibirische Tief- land. Es gibt mehr als 120.000 (einhundertzwanzigtausend) Flüsse in Rußland. Der größte Fluß ist die Lena in Ostsibirien. Der größte europäische Fluß ist die Wolga. Sie ist 3500 (dreitausendfünfhundert) km lang. Die anderen großen Flüsse sind der Ob, der Jenissej, der Amur. Unser Land ist reich an Seen. Der Baikalsee ist der tiefste See der Welt. Seine Tiefe beträgt 1620 (eintausendsechshundertzwanzig) m. Die bedeutendsten Gebirge der Russischen Föderation sind das Uralgebirge, der Kaukasus und der Altai. Unter den wichtigsten Bodenschätzen kann man vor allem Kohle, Erdöl, Erdgas, Eisenerz, Kupfer, Nickel und andere nennen. In Rußland entwickeln sich die Industrie und Landwirtschaft. Die wichtigsten In- dustriezweige sind der Maschinenbau, die chemische Industrie, die Textilindustrie und andere. Rußland ist ein Touristenland. Viele Touristen kommen nach Rußland, um die Sehenswürdigkeiten von Moskau und Petersburg, von Wladimir und Susdal kennenzu- lernen. Sie möchten alte Kirchen und Kathedralen besichtigen. Typisch russische Bau- kunst (Architektur) macht auf alle einen großen Eindruck. Mit Rußland sind die Namen der größten Dichter und Schriftsteller, Komponisten und Maler, Wissenschaftler und Kosmonauten verbunden. Rußland ist die Heimat von Puschkin und Lermontow, von Repin und Surikow. Die Russische Föderation ist eine Parlamentarische Republik. Das Staatsober- haupt ist der Präsident. Das höchste gesetzgebende Organ ist das Parlament (die Staats- duma). Ich bin stolz auf meine Heimat. Wortschatz die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) – сообщество независимых государств das Westsibirische Tiefland – Западно- Сибирская низменность die Osteuropäische Ebene – Восточно- европейская равнина die Fläche – площадь betragen – составлять grenzen an (Akk.) – граничить с … reichseinan (Dat.) – быть богатым чем-либо umspülten – омывать die Kohle – уголь der Sumpf – болото das Erdöl – нефть das Viertel – четверть das Eisenerz – железная руда die Steppe – степь gesetzgebend – законодательный Übungen 1. Расположите вопросы в логической последовательности и ответьте на них. 1. Wieviel Einwohner zählt Rußland? 2. Wie groß ist die Fläche der Russischen Föderation? 3. Warum nennt man Rußland ein Land der Flüsse? 4. Wie heißt das höchste gesetzgebende Organ der Russischen Föderation? Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 24. 23 5. Wie ist die Natur Rußlands? 6. Wie heißen die größten Flüsse? Die bedeutendsten Gebirge? 7. Wo liegt die kälteste Region Rußlands? 8. An welchen Ländern grenzt unser Land? 9. Wie heißt unsere Heimat? 2. Подтвердите высказывания: 1. Die Fläche Rußlands beträgt mehr als 17.000.000 km. – Ja, das stimmt... 2. Rußland grenzt an 14 Staaten. 3. Die Naturlandschaften Rußlands sind vielfältig. 4. Die Russische Föderation ist eine Parlamentarische Republik. 5. Mit Rußland sind die Namen der größten Dichter und Schriftsteller verbunden. 3. Закончите предложения, используя информацию из текста: 1. Im Nordwesten grenzt Rußland an ... . 2. Die Russische Föderation umspülen ... . 3. Große wasserreiche Flüsse Rußlands sind ... . 4. Die Natur unserer Heimat ist sehr ... . 5. Viele Touristen kommen nach Rußland, um ... . 4. Переведите: 1. Самые холодные районы страны – тундра и тайга. 2. Около 40% территории России покрыто лесами. 3. К важнейшим полезным ископаемым нашей страны относятся уголь, нефть, железная руда. 4. Высшим законодательным органом власти является парламент. 5. Россия всегда играла большую роль в мире. Test 1) Ich ... in Rußland. a) ohne b) wohne c) aus 2) In Rußland bewundern die Touristen die Sehenswürdigkeiten und gehen auch gern in a) die Museen b) der Museen c) den Museen 3) Fritz hörte von Rußland viel Interessantes, er ... aber selbst noch nicht in unserem Land. a) ist b) war c) sein 4) Kommen – kam – gekommen. Какой глагол не подходитпод эту схему? Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 25. 24 a) schwimmen b) gehen c) nehmen 5) Tina errinerte sich, wie schön und lustig sie die Sommerferien in Rußland ... a) verbringt b) verbracht hat c) verbracht hatte 6) Im Nordwesten grenzt Rußland ... a) mit Polen b) an Polen c) von Polen 7) Die Kohle, das Erdöl, das Eisenerz. Какое слово не подходитк этому ряду? a) Buntmetalle b) Gold c) Viehzucht 8) Unsere Heimat Rußland ist ... Land in Europa und Asien. a) groß und schön b) das großen und schönen c) ein großes und schönes Thema 7: Moskau Keiner kann gegenüber dieser Stadt gleichgültig bleiben. Unsere Hauptstadt ist jung, obwohl sie mehr als 800 Jahre zählt. Moskau wurde im 12. Jahrhundert vom Fürs- ten Juri Dolgomki gegründet. Im Jahre 1147 entstand an der Moskwa eine kleine Sied- lung. Diese Siedlung wuchs rasch. Im Laufe der Jahrhunderte wurde sie zu einer Stadt, die von Jahr zu Jahr größer und schöner wurde. Der Umstand, daß sich Moskau im Zentrum eines riesigen Territoriums befand, auf dem sich die russische Nation herausbildete, trug zur Festigung und wachsender Bedeutung von Moskau bei. Außerdem wurde das Wachstum von Moskau durch die günstige geographische Lage an der Kreuzung verschiedener Binnenhandelsstraßen ge- Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 26. 25 fördert. Das Gesicht der Stadt widerspiegelt ihre Geschichte. In Moskau gibt es viele kleine Straßen mit alten Häusrn, schöne weiße Kirchen mit goldenen Kuppeln, Klöster und Paläste, Parks mit hundertjährigen Bäumen, berühmte Denkmäler. Sie gehören zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Man nennt das alte Moskau ein Denkmal der altrus- sischen Baukunst. Sicherlich beginnt jeder, der zum ersten Mal in Moskau weilt, die Besichtigung der Stadt auf dem Roten Platz. Das ist verständlich, denn er ist das Herz der Stadt. Auf dem Roten Platz befindet sich am Mittelteil der Kreml-Mauer das Lenin-Mausoleum, Das baukünstlerische Ensamble des Roten Platzes entstand allmählich. Von 1555 bis 1561 wurde auf dem Platz die Basilius-Kathedrale errichtet, eines der schönsten Werke der russischen nationalen Baukunst. Sie entstand auf Anordnung von Zar Iwan Grosny zu Ehren des Sieges über das Chanat von Kasan. Rechts von der Basilius-Kathedrale ragt der Spasski-Turm auf. Er gilt seit langem als ein Symbol Moskaus. Der Kreml ist auch ein bekanntes Denkmal der altrussischen Baukunst. Alle Moskauer lieben den Kreml, seine schönen Paläste, Kathedralen und Kirchen. Hier gibt es viele wunderbare Fresken und Ikonen der altrussischen Maler, zum Beispiel Andrei Rublows. Im Kreml befinden sich die berühmte Waffenkammer und der Diamantenfonds. Neben den historischen Türmen und Palästen erhebt sich hier auch ein modernes Gebäude aus Glas und Beton – der Kongreßpalast. In Moskau wird viel gebaut. Hier wurden breite Prospekte und moderne Wohn- viertel errichtet, neue Parks und Grünanlagen angelegt. Schön und prachtvoll sind die Moskauer Straßen. Wenn man durch die Straßen Moskaus spazierengeht, so trifft man auf dem Wege viele berühmte Gebaüde, Plätze, Theater und Denkmäler. Die Petrowka und die anliegenden Straßen und Gassen bilden ein großes Geschäftsviertel der Stadt. Das alte Gebäude des Zentralen Kaufhauses oder ZUM, wie es die Moskauer nennen, ist das bekannteste Kaufzentrum. Moskau nennt man eine Theaterstadt. Weltberühmt ist das Große Theater, das sich auf dem Swerdlov-Platz befindet. Rechts vom Großen Theater steht das älteste Schauspielhaus, das 1824 gegründete Kleine Theater. Beliebt sind auch von den Mos- kauern und den Gästen von Moskau das Wachtangow-Theater, das Puschkin-Theater, das Majakowski-Theater und viele andere. In Moskau gibt es viele Museen. Sie werden von den Menschen mit großem Inte- resse besucht. Wunderbare Exposition russischer Ikonen und die größte Kollektion rus- sischer Gemälde befindet sich in der Tretjakow-Galerie. Wandert man durch die Säle der Galerie, so macht man gleichsam eine Reise durch Rußland: man bewundert die Vielfalt der Landschaften, die von berühmten russischen Malern dargestellt wurden. 1935 wurde die erste Linie der U-Bahn eröffnet. Der Metro gehört besondere Liebe der Moskauer. Die Einwohner Moskaus sind stolz auf ihre unterirdischen Paläs- te. Jede Metrostation ist künstlerisch unterschiedlich gestaltet. Allein in den ersten 14 Metrostationen wurde mehr Marmor gelegt als in allen von russischen Zaren in 300 Jah- ren erbauten Palästen. Die ausgezeichnete Lüftung, die bequemen Expresszüge, die wunderbaren Rolltreppen und tadellose Sauberkeit sind aus der Moskauer Metro nicht wegzudenken. In Moskau gibt es viele Lehranstalten, darunter sind 80 Hochschulen. Ein richti- ger Palast der Wissenschaft ist die Lomonossow-Universität auf den Leninbergen. Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 27. 26 Moskau ist eine Heldenstadt. Sie hat die harten Jahre des Großen Vaterländischen Krieges nicht vergessen, in denen das Schicksal unseres Landes und der ganzen Menschheit entschieden wurde. Am Grabe des unbekannten Soldaten brennt das Ewige Feuer. Man kann lange über unsere Hauptstadt sprechen. Moskau, die größte Stadt Ruß- lands, ist ein wichtiges politisches, administratives, wissenschaftliches und kulturelles Zentrum. Zahlreiche Wege führen nach gastfreundliches Moskau. Dialog A: Wie sind Ihre Eindrücke von der Stadtrundfahrt? B: Einmalig, einfach einmalig! So was habe ich nie gesehen. A: Was hat Ihnen am besten gefallen? В: Ich bin ganz besonders vom Kreml beeindruckt. Wie ich verstanden habe, ist der Moskauer Kreml eines der größten und ältesten russischen Kulturdenkmäler. A: Ja, das stimmt. Die ersten geschichtlichen Dokumente über Moskau reichen bis in die Mitte des 12. Jahrhunderts zurück. Waren Sie auch in der Rüstkammer? B: Ja, in der Rüstkammer befindet sich eine reiche Sammlung von Juwelen, Schmucksachen, altem Hausrat und Kleidung, Waffen aus vergangenen Zeiten, Geschenke, die den russischen Zaren dargebracht wurden, und die Insignien der Zaren. A: Und wie finden Sie die Basilius-Kathedrale? B: Oh, ein richtiges Meisterwerk! Und typisch russische Baukunst. Ich habe manches gelesen und gehört. Aber es ist natürlich besser alles mit eigenen Augen zu sehen. A: Die Vororte Moskaus sind auch reich an Sehenswürdigkeiten. Dort kann man sich mit den Werken hervorragender russischer Volkskünstler, -musiker, -schauspieler und -baumeister bekannt machen. B: Ich bin begeistert! Wir waren in Archangelskoje, Kuskowo, Ostankino, Kolomens- koje. Wie talentvoll muß ein Volk sein, wenn einfache Bauern selbst unter der Leibeigenschaft, trotz ihrer Armut und drückenden Unfreiheit, solche Kunstwerke schaffen konnten! A: Zuviel auf einmal haben Sie angesehen. Sind Sie nicht ganz durcheinander? B: Nichts zu machen. Ich persönlich bin dazu da, um möglichst viel zu erfahren und möglichst viel anzusehen. A: Sie können auch eine Fahrt durch Moskwa-Fluß mit dem Motorschiff machen. B: Das mit dem Motorschiff ist eine gute Idee. Recht herzlichen Dank! Auch für Ihre höchst interessante Information. A: Kommen Sie gut nach Hause! Viel Spaß! Wortschatz eine Rundfahrt durch die Stadt machen – совершать поездку по городу die Binnenhandelsstraßen – внутренние торговые пути der Verkehr ist lebhaft – движение оживленное die Anordnung – распоряжение im Laufe – на протяжении bewundern – восхищаться schlendern – бродить der Bestandteil – составная часть das Schicksal – судьба fördern – способствовать das Verkehrsmittel – средство сообщения Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 28. 27 das ist in der Nähe – это близко die U-Bahn = die Metro – метро entstehen – возникать die Siedlung – поселение, поселок das Jahrhundert – столетие das Wachstum – рост die Kreuzung – пересечение; перекресток weltbekannt – всемирноизвестный Übungen 1. Подтвердите или опровергните следующие высказывания: 1. Moskau wurde im 16. Jahrhundert gegründet. 2. Diese Stadt ist ein Zentrum der Handelsflotte. 3. Auf dem Roten Platz finden die Paraden und Demonstrationen statt. 4. Hier werden Obst und Wein angebaut. 2. Составьте предложения из следующих слов: 1. Moskau, im 12. Jahrhundert, gegründet, wurde. 2. Moskau, seit dem März 1918, die Hauptstadt, Rußlands, wieder, ist. 3. Und, befinden sich, viele Theater, Museen, in Moskau. 4. Viele Touristen, den Roten Platz, den Kreml, besichtigen, und. Test 1. Дополните предложения 1. Moskau wurde im 12. Jahrhundert von ... gegründet. a. Alexander Newski b. Franz Schubert c. Juri Dolgoruki 2. Die erste Linie der U-Bahn wurde ... eröffnet. a. im Jahre 1935 b. im Jahre 1918 c. im Jahre 1927 3. Die Staatsflagge von Rußland ist... a. schwarz-rot-gold. b. rot-weiß-rot. c. weiß-blau-rot. 4. Moskau ist eine Touristenstadt, hier gibt es viele Denkmäler, z.B ... . a. der Kölner Dom. b. die Marienkirche. c. die Basilius-Kathedrale 5. ...kann man viel Interessantes besichtigen und bewundern. a. In dieser großen Stadt b. Auf dieser kleinen Stadt c. Unter dieser kleinen Stadt 6. Moskau ist ... Zentrum des Landes. Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 29. 28 a. der große ... b. das größte... c. die größten ... 7. Moskau ist auch ... seine Museen in der ganzen Welt bekannt. a. von b. durch c. für Grammatik Проработайтеграмматическиетемы «Модальныеглаголы», «Возвратные глаголы» и выполните следующие задания: I. Поставьте глаголы, стоящие в скобках, в презенс. I. Меinе Freundin (wollen) eine Rundfahrt durch Moskau machen. 2. Im Zentrum der Stadt (können) man die Ansichtskarten von Moskau kaufen. 3. Du (sollen) mir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zeigen. 4. Wir (müssen) noch heute den Moskauer Kreml besichtigen. 5. Ich (können) bis zum Roten Platz zu Fuß gehen. II. Подчеркните сказуемое вследующихпредложенияхи определите времен- ную форму. 1. Willst du im Winter wieder nach Moskau fahren? 2. Die herrliche Basilius- Kathedrale soll ich auch heute besichtigen. 3. Er mußte um halb drei Uhr nachmittags am Zentralstadion sein. 4. Während seines Aufenthalts in Mos- kau konnte mein Bruder auch das Lenin-Mausoleum besuchen. 5. Ich darf heute zu Hause bleiben. III. Поставьте глаголы, стоящие в скобках, в имперфект. 1. (Können) du alle großen Flüße unseres Landes auf der Landkarte zeigen? 2. Wann (wollen) ihr die Ausstellung besichtigen? 3. Wir (müssen) die Tretjakow-Galerie unbedingt besuchen. 4. Ich (können) 5 Tage lang in dieser Stadt bleiben. 5. (Dürfen) Sie mir nicht helfen? VI. Переведите на немецкий язык. 1. Я очень хотел бы посмотреть этот город. 2. Мы должны осмотреть главные достопримечательности города. 3. Завтра мы можем посетить историческиймузей. 4. Мы хотим пройтись пешком по улицам Москвы. 5. На Ленинском проспекте можно видеть новые жилые дома и различ- ные магазины. V. Поставьте возвратные глаголы, стоящие в скобках, в презенс. 1. Ich (sich freuen) auf meine Reise nach Moskau. 2. Es ist schon spät. Wir (sich beeilen) auf die Vorstellung. 3. Von den Leninbergen (sich bieten) ein wunderbarer Ausblick auf ganz Moskau. 4. Die Basilius-Kathedrale (sich be- finden) auf dem Roten Platz. 5. Du (sich interessieren) für die Geschichte die- ser alten Stadt. Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 30. 29 Thema 8: Deutschland Die Bundesrepublik Deutschland liegt im Herzen Europas. Sie ist umgeben von neun Nachbarstaaten: Dänemark im Norden, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Frankreich im Westen, der Schweiz und Österreich im Süden und von der Tsche- chischen Republik sowie Polen im Osten. Diese Mittellage ist noch ausgeprägter seit der Wiedererlangung der staatlichen Einheit Deutschlands am 3.0ktober 1990. Das Staatsgebiet der Bundesrepublik Deutschland ist 357000 km2 groß. Die Grenzen der Bundesrepublik haben eine Länge von insgesamt 3767 km. Deutschland zählt über 80 Millionen Einwohner. Die Bundesrepublik ist nach Rußland der bevölkerungsreichste Staat Europas. Die deutschen Landschaften sind außerordentlich vielfältig und reizvoll. Niedrige und hohe Gebirgszüge wechseln mit Hochflächen, Stufenländern, Hügel-, Berg- und Seelandschaften sowie weiten und offenen Ebenen. Klimatisch liegt Deutschland im Bereich der gemäßigtkühlen Westwindzone zwi- schen dem Atlantischen Ozean und dem Kontinentalklima im Osten. Große Tempera- turschwankungen sind selten. Niederschlag fällt zu allen Jahreszeiten. Die meisten Flüs- se (der Rhein, die Elbe, die Weser, der Main, der Neckar u.a.) entspringen im Bergland, fließen nach Norden und münden in die Nordsee. Die Bundesrepublik Deutschland besteht aus 16 Ländern: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Sachsen, Thüringen und andere. Die größten Städte mit etwa einer Million Einwohner heißen: Berlin, Hamburg, Bremen, Hannover, Dort- mund, Köln, Düsseldorf und andere. Die Bundeshauptstadt ist Berlin. Deutschland wirkt aktiv mit an der Gestaltung der neuen Sicherheitspolitik in Eu- ropa. Oberstes Ziel der Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschland ist es, den Frieden, die Freiheit und die Unabhängigkeit Deutschlands zu sichern. "Frieden schaf- fen mit weniger Waffen" – unter diesem Motto hat die Bundesrepublik ihren Beitrag zum Ende der Konfrontation zwischen Ost und West geleistet. Die Bundesrepublik Deutschland gehört zu den führenden Industrieländern. Die wichtigsten Industriezweige sind: die Automobilindustrie, die elektronische Industrie, die Stahlindustrie, der Kohlebergbau, die chemische Industrie, der Schiffbau u.a. Ihrer wirtschaftlichen Gesamtleistung nach steht sie an vierter Stelle in der Welt, im Welt- handel nimmt sie sogar den zweiten Platz ein. Die Außenwirtschaft spielt eine entscheidende Rolle im Wirtschaftsleben der Bundesrepublik Deutschland. Von Anfang an entschied sich die Bundesrepublik für die Integration in der Weltwirtschaft und bekannte sich zum Prinzip der intemationalen Ar- beitsteilung. Die wichtigsten Handelspartner Deutschlands sind Frankreich, Italien. Großbritannien, die Niederlande, Belgien, die USA und Rußland. Die Importe bestehen im wesentlichen aus Roh- und Halbstoffen, der Export be- steht überwiegend aus Fertigwaren hoher Technologie. Waren der Ausfuhr sind Kunst- Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 31. 30 stoffe, Kunstdünger, Arzneimittel, Kraftfahrzeuge, optische Erzeugnisse, elektrotechni- sche Geräte, Eisen und Stahlerzeugnisse. Waren der Einfuhr sind vor allem Erdöl und Erdölprodukte. Thema 9: Berlin Berlin ist die Hauptstadt des wiedervereinigten Deutschlands und der Regie- rungssitz. Es ist ein deutsches Land und zugleich die größte Stadt mit 3,4 Millionen Einwohnern. Die Stadt wächst unaufhörlich und ist das größte politische, industrielle und kul- turelle Zentrum Deutschlands. Berlin liegt an der Spree. Es wurde im 13-ten Jahrhundert gegründet. Das Wahr- zeichen Berlins ist das Brandenburger Tor. Früher bildete das Brandenburger Tor die Grenze zwischen Ost- und Westberlin. Heute ist es Symbol der Einheit. Berlin hat viele Sehenswürdigkeiten, Parks, Grünanlagen, Springbrunnen. Hier gibt es viele Museen, und es ist eine der größten Museumsstädte der Welt. Weltbekannt ist die Museuminsel, auf der sich das Pergamonmuseum, das Bode- museum und andere befinden. Der schönste Platz Berlins ist der Alexander Platz. Auf diesem Platz befindet sich die Weltzeituhr, der beliebteste Treffpunkt der Einwohner der Stadt. Die schönste Straße Berlins ist die Straße « Unter den Linden ». In dieser Straße gibt es viele interessante alte und neue Gebäude, die Staatsoper, die Staatsbibliothek, das Museum für deutsche Geschichte, die Berliner Universität. Die Berliner Universität wurde 1810 von Humboldt gegründet. Wissenschaft und Forschung sind in Berlin auch durch zahlreiche andere Institute vertreten. Zu den Sehenswürdigkeiten Berlins gehören auch das rote Rathaus, der Fernseh- turm, der 365m hoch ist. Im Treptower Park steht die Bronzfigur des Sowjetsoldaten. Dieses Denkmal ist ein Symbol des Sieges über den Faschismus. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt machen einen unvergeßli- chen Eindruck auf die Gäste von nah und fern. Die aufblühende Hauptstadt Berlin findet überall im In- und Ausland Lob und Anerkennung. Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 32. 31 Dialog U: Guten Tag, Lena! L: Guten Tag, Ulla! U: Ich freue mich, daß Du gekommen bist. L: Und ich freue mich, daß Du mich eingeladen hast. U: Bist Du schon einmal in Berlin gewesen? L: Nein, ich bin zum erstenmal hier. U: Da muß ich Dir heute meine Stadt zeigen. Vorher möchte ich Dir einige allgemei- ne Angaben über die Stadt machen. L: Ja, das wäre sehr interessant! U: Berlin ist ein Zentrum des politischen Lebens des Landes. Hier befinden sich ver- schiedene Ministerien, ausländische Botschaften; hier sind auch wichtige Großbe- triebe und zentrale Handelsunternehmen. L: In Berlin gibt es bestimmt viele Theater und Museen. Könntest Du mir nicht das Gebäude des Berliner Ensembles zeigen, dessen Aufführungen weltbekannt sind? U: Es befindet sich im Zentrum der Stadt. Heute abend wollen wir dorthin gehen. L: Das ist schön! Und wohin fahren wir jetzt? U: Wir fahren in Richtung Alexanderplatz. L: Ich sehe, daß man in Berlin sehr viel baut. U: Du hast recht. Neubauten sieht man überall. Aber in Berlin gibt es auch viele histo- rische Gebäude und Denkmäler, zum Beispiel das Brandenburger Tor. L: Ich habe gelesen, daß es das älteste Wahrzeichen Berlins ist? Und gibt es auch das neuste Wahrzeichen Berlins? U: Ja. Es ist der Fernsehturm. Vom Femsehturm sieht man Berlin am besten. Er ist doch 365 Meter hoch. Das zweitgrößte Bauwerk in Europa. L: Das habe ich nicht gewußt. Weißt Du, ich habe Berlin vor zwei Stunden zum ers- ten Male gesehen. Aber eines muß ich Dir schon jetzt sagen: Berlin hat mir auf den ersten Blick sehr gefallen. U: Das freut mich. Aber bald lernst Du Berlin richtig kennen. Dann gefällt es Dir noch besser. Wortschatz die Ausfuhr – экспорт die Kunst – искусство allmählich – постепенно die Museuminsel – остров музеев der Aufschwung – подъем, взлет der Nachbar – сосед das Bundesland – федеральная земля das Pergamonmuseum – Пергамский музей die Botschaft – посольство; послание der Rohstoff – сырье die Entstehung – возникновение der Reiseführer – путеводитель die Einfuhr – импорт schätzungsweise – приблизительно entspringen – брать начало trennen – разделять, разъединять der Eindruck – впечатление die Überwindung – преодоление der Hafen – порт umgeben – окружать der Halbstoff – полусырье die Vereinigung – объединение die Weltzeituhr – часы, показывающие мировое время die Küste – побережье Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 33. 32 Übungen 1. Подтвердите следующие высказывания: 1. Berlin liegt an der Spree. 2. Berlin ist ein großes politisches, industrielles und kulturelles Zentrum Deutschlands. 3. Das Wahrzeichen Berlins ist das Brandenburger Tor. 4. Der schönste Platz Berlins ist der Alexander Platz. 5. Berlin ist die größte Industriestadt Deutschlands. 2. Подтвердите или опровергните следующие высказывания: 1. In Berlin leben 8 Millionen Einwohner. 2. Die Straße « Unter den Linden » ist die Hauptstraße Berlins. 3. Die Bronzfigur des Sowjetsoldaten befindet sich auf dem Alexander Platz. 3. Найдите в тексте ответы на вопросы: 1. Wieviel Einwohner hat die Hauptstadt Deutschlands? 2. Gehört Berlin zu den größten Industriezentren Europas? 3. Gehört Berlin zu den größten Kulturhauptstädten Europas? 4. Welche Gebäude gibt es in der Straße «Unter den Linden »? 5. Wessen Denkmal steht im Treptow-Park? 4. Назовите по-немецки: 1. Александровская площадь, 2. Красная Ратуша, 3. памятник советскому солдату, 4. Остров музеев, 5. улица «Под липами ». 5. Переведите: 1. Берлин основан в 13 веке. 2. Берлинский университет был основан Гумбольдтом в 1810г. 3. Отличительный признак Берлина – Бранденбургские ворота. 4. Остров музеев – всемирноизвестен. 5. К достопримечательностям Берлина относятся также Ратуша и телебаш- ня. 365 м высотой. 6. В Трептов-парке находится бронзовая фигура советского солдата. Test Дополните предложения: 1. Die Hauptstadt Deutschlands heißt... a. Frankfurt b. München c. Berlin 2. Das große deutsche Industrie-und Kulturzentrum Berlin liegt... der Spree. a. auf Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 34. 33 b. in c. an 3. Berlin ist die Hauptstadt des Bundeslandes … a. Brandenburg b. Berlin c. Düsseldorf 4. Der Alexanderplatz, auf … die Touristen so gern spazieren gehen, nennt man kurz auch Alex. a. dem b. den c. deren 5. Berlin ist auch durch ... in der ganzen Welt bekannt. a. die Ermitage b. die Gemäldegalerie c. den Alexander Platz 6. Berlin war für uns ganz unbekannt, wir konnten uns in dieser Stadt nicht orientieren und fragten oft ... a. den Weg. b. über den Weg. c. nach dem Weg. 7. Im Jahre 1810 ... a. wurde die Berliner Universität gegründet. b. ist die Berliner Universität gegründet worden. c. wird die Berliner Universität gegründet werden. 8. Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Strauss, Franz Schubert ... Was geht nach diesem Schema nicht? a. Albert Einstein b. Richard Wagner c. Ludwig van Beethoven d. Wilhelm von Humbold Grammatik Проработайте грамматическую тему: «Сложноподчиненные предложе- ния» и выполните следующие задания: I. Переведите сложноподчиненныепредложенияи определите вид придаточ- ных предложений. 1 .Bernhard Kellerman war ein hervorragender deutscher Schriftsteller, der in seinen Werken gegen Krieg und Faschismus, für den Frieden und für die de- mokratische Erneuerung seiner Heimat auftrat. 2. Er kann dir bei der Überset- Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 35. 34 zung nicht helfen, da er die deutsche Sprache nicht beherrscht. 3. Vieles spricht dafür, daß die Stadt in den neunziger Jahren auch wieder das größte Schaufenster deutscher Kultur wurde. 4. Gingen früher alle Initiativen von der Kaufmannschaft aus, so sind jetzt Innovationen ohne die Wissenschaft un- denkbar. 5. Die Teilung schien endgültig, als die DDR am 13. August 1961 mit der Errichtung der Mauer begann. II. Постройте сложноподчиненное предложение из двух простых. (Употребите союзы, указанные в скобках). 1. Wir haben in der Zeitung gelesen; viele Bürger aus Rußland haben in die- sem Jahr als Touristen Deutschland besucht (daß). 2. Die 1386 gegründete Heidelberger Universität ist die älteste in Deutschland überhaupt; Karlsruhe hat die älteste deutsche Technische Hochschule (während). 3. Industriell ge- prägt sind die Regionen Eisenhüttenstadt und Cottbus; die Braunkohleförde- rung bildet die Basis für chemische Industrie und Energiegewinnung (wo). 4. Wir bauen in unserer Stadt ein Stadion; unsere Jugend kann viel Sport treiben (damit). 5. Er zeigte mir alle Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt; ich kam nach Berlin (als). III. Переведите на немецкий язык. 1. Музей, который мы посетили в воскресенье, нам понравился. 2. Моя сестра хорошо говорит по-немецки, так как она провела два года в Бер- лине. 3. Он осмотрел Лейпцигскую ярмарку, когда он был в Германии. 4. Если ты поедешь в Германию, не забудь взять с собой путеводитель. 5. Новое здание, фасад которого выглядит так красиво, наш городской музей. IV. Подчеркните подлежащее и сказуемое в придаточных предложениях. Определите вид придаточных предложений. 1. Für die wirtschaftliche Dynamik des Landes spricht, daß es neben der Großindustrie 450000 kleinere und mittlere Firmen gibt, von denen viele mit modernster Technologie ausgerüstet sind.2. Obwohl er diese Stadt mehrmals besuchte, fand er immer neue Sehenswürdigkeiten, die er mit großer Begeiste- rung besichtigte. 3. Wenn der Friedensvertrag mit Deutschland abgeschlossen wird, so wird damit ein bedeutender Schritt auf dem Wege zur friedlichen Koexistenz getan sein. 4. Nachdem ich zwei Monate in Deutschland verbracht hatte, konnte ich schon fließend deutsch sprechen. 5. Indem Deutschland über eine moderne und hochentwickelte Landwirtschaft verfugt, versorgt es seine Bürger mit eigenen Produkten und kann sogar die Produktion exportieren. V. Образуйте из двух самостоятельных предложений сложноподчиненное предложение с подходящим по смыслу союзом. 1. Er war von der Reise zurückgekehrt. Er besuchte seinen Freund. 2. Unser Institut schickt eine Studentendelegation nach Berlin. Sie nimmt an der Ju- gendkonferenz teil. 3. Ich kenne mich in Leipzig schon gut aus. Ich bin hier nicht lange. 4. Die Schüler nahmen an der Woche der deutschen Sprache aktiv Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 36. 35 teil. Sie schmückten den Saal und bereiteten ein gutes Konzertprogramm in der deutschen Sprache vor. 5. Sie lesen gern die schöngeistige Literatur. Ich kann Ihnen einen neuen Roman des bekannten deutschen Schriftstellers emp- fehlen. Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 37. 36 КРАТКИЙ КУРС НЕМЕЦКОЙ ГРАММАТИКИ Немецкий алфавит еме кий язык (Deutsch, deutsche Sprache) – язык немцев, австрийцев, лихтенштейнцев и большей части швейцарцев, официальный язык Германии, Австрии, Лихтенштейна, один из официальных языков Швейцарии, Люксембурга и Бельгии. Относится к индоевропейской семье языков (германская ветвь). Письменность на основе латинского алфавита: В немецком алфавите используются 26 пар латинских букв (строчные и прописные); буквы, обозначающие умлаутированные звуки (ä, ö, ü) и лигатура ß (эсцет) в состав алфавита не входят. При алфавитной сортировке ä, ö, ü не различаются с соответственно a, o, u, за ис- ключением слов, отличающихся только умлаутом – в этом случае слово с умлаутом идёт позже; ß приравнивается к сочетанию ss. Однако при перечислении немецких букв буквы ä, ö, ü дают не рядом с соответствующими буквами a, o и u, а в конце списка. В словарях немецкие слова располагаются без учёта умлаута. Буква Название Буква Название Буква Название Буква Название Буква Название A a а F f эф L l эль Q q ку (Ü ü) у-умлаут (Ä ä) а-умлаут G g гэ M m эм R r эр V v фау B b бэ H h ха N n эн S s эс W w вэ C c цэ I i и O o о (ß) (ss) эсцет X x икс D d дэ J j йот (Ö ö) о-умлаут T t тэ Y y ипсилон E e э K k ка P p пэ U u у Z z цет До начала XX в. официально использовался готический шрифт (в том числе и в слова- рях, издаваемых в других странах). Существовал и особый готический рукописный шрифт (преподавался в школах до 1941 г.). Антиква использовался сначала неофициально с XIX в., а после ноябрьской революции 1918 г. был введён официально. При нацистах готический шрифт одно время употреблялся официально, но в настоящее время он используется лишь в декора- тивных целях. Фонетика немецкого языка насчитывает 44 звука, среди которых различают 16 гласных, Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 38. 37 3 дифтонга, 22 согласных и 3 аффрикаты (звукосочетания [kv] и [ks] иногда тоже относят к аф- фрикатам). ФОНЕТИКА Гласные Гласными называются звуки, состоящие главным образом из голосового тона. При про- изнесении гласных положение языка, губ и мягкого неба таково, что воздух проходит через по- лость рта, не встречая препятствий, которые могут способствовать возникновению шума. В за- висимости от положения языка немецкие гласные делятся на гласные переднего (i, e, ä, ö, ü) и заднего ряда (a, o, u). Гласные бывают долгими и краткими (8 гласных букв дают 16 гласных звуков). Их длительность связывается с качеством слога, который они образуют. В этом отно- шении различают открытые (оканчивающиеся на гласный или состоящие из одного гласного) и закрытые слоги (оканчиваются на одну или несколько согласных). Дифтонгом называется слитное произнесение в одном слоге двух гласных. Таблица гласных Гласные звуки Характеристика Буквенные соответствия Пример [a] открытое краткое a Mann [man] [a:] открытое долгое a, aa, ah Tat [ta:t] [ε] открытое краткое e, ä Held [hεlt] [ε:] открытое долгое ä, äh Bär [bε:r] [ə] слабое, очень краткое e leben ['le:bən] [e:] закрытое долгое e, ee, eh legen ['le:gən] [ı] открытое краткое i Wind [vınt] [i:] закрытое долгое i, ih, ie, ieh Wien [vi:n] [ɔ] открытое краткое o wollen ['vɔlən] [o:] закрытое долгое o, oo, oh Kohl [ko:l] [œ] открытое краткое ö Löffel ['lœfəl] [ø:] закрытое долгое ö, öh, oe Höhle ['hø:lə] [ʊ] открытое краткое u Hund [hʊnt] [u:] закрытое долгое u, uh gut [gu:t] [ʏ] открытое краткое ü, y fünf [fʏnf] [y:] закрытое долгое ü, üh, y fühlen ['fy:lən] [áè] дифтонг ei, ey, ai, ay ein, Zeit, Bayern ['báèrn], Mai [áò] дифтонг au auch, Haus [háòs], auf [ɔø] дифтонг eu, äu heute, Leute ['lɔøtə], Häuser Согласные Согласными называются звуки, состоящие из голоса и (или) шума, который образуется в полости рта, где струя воздуха встречает различные преграды. В зависимости от участия голоса немецкие согласные делятся на глухие, звонкие (взрывные и щелевые) и сонорные (звучные). Под аффрикатами понимают слитное произнесение двух согласных. Таблица согласных Согласные звуки Характеристика Буквенные соответствия Пример [p] смычный глухой p, pp, b Pass [pas] [b] смычный звонкий b, bb baden ['ba:dən] [t] смычный глухой t, tt, th, d satt [zat] [d] смычный звонкий d, dd dort [dort] [k] смычный глухой k, ck, ch, g Kette ['kεtə] Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 39. 38 Согласные звуки Характеристика Буквенные соответствия Пример [g] смычный звонкий g, gg Roggen ['rogən] [f] щелевой глухой f, ff, v, ph Feder ['fe:dər] [v] щелевой звонкий w, v Welt [vεlt] [s] щелевой глухой s, ss, ß Fluss [flʊs] [z] щелевой звонкий s sagen ['za:gən] [ʃ] щелевой глухой sch, s, ch schön [ʃø:n] [ʒ] щелевой звонкий g, j Genie [ʒe’ni:] [j] щелевой звонкий j, y jung [jʊŋ] [ç] щелевой глухой ch, g König ['kø:nıç] [x] щелевой глухой ch noch [nɔx] [h] щелевой глухой h woher [vo’he: r] [r] звонкий (сонорный) r, rr, rh Rose ['ro:zə] [ɐ] вокализирован. [r] r, er hier [hi: r] [l] сонат с.-п. l, ll Liebe ['li:bə] [m] сонат с.-п. носовой m, mm kommen ['kɔmən] [n] сонат с.-п. носовой n, nn Name ['na:mə] [ŋ] сонат с.-п. носовой ng, n danken ['daŋkən] [pf] аффриката pf Pferd [pfe:rt] [ts] аффриката z, tz, c, t Zahn [tsa:n] [tʃ] аффриката tsch, tch Match [mεtʃ] [kv] звукосочетание qu Quelle ['kvεlə] [ks] звукосочетание x, chs sechs [zεks] Ударение Словесное ударение носит фиксированный характер и почти не меняет своего положе- ния в слове. В корневых словах ударение падает, как правило, на первый слог, в словах с при- ставками ударение падает либо на приставку, либо на корень. В этой связи выделяют ударные (отделяемые): ab-, auf-, aus-, bei-, ein-, mit-, nach-, vor, zu и безударные приставки (неотделя- емые): be-, ge-, er-, ver-, zer-, emp-, ent-, miß-. Большинство немецких суффиксов безударны, но есть ряд ударных суффиксов (-ist, -ent, -ant, -ee, -eur, -ion, -tät, -ur, -at, -it, -ot, -et). В сложных словах ударение бывает главным (падает на первый компонент слова) и вто- ростепенным (падает на второй компонент), а в аббревиатурах падает на последнюю букву (со- кращение). Ударение в предложении падает обычно на какие-либо знаменательные слова, слова же служебные ударения лишены. Ударение, движения тона, темп и паузы в совокупности дают ин- тонацию. Главное ударение во всей фразе называется фразовым ударением, для которого харак- терны понижения или повышения тона (Was machen Sie?). Логическое ударение указывает на слово, которое говорящий хочет логически выделить (Er kommt heute). МОРФОЛОГИЯ Артикль Der Artikel Каждое немецкое существительное сопровождается особым служебным словом – артик- лем, который несет информацию о роде, числе, падеже существительного, а также о том, идет ли речь о новом (неизвестном) или уже называвшемся ранее (известном) предмете или явлении: Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 40. 39 Das ist ein Zimmer. Das Zimmer ist schön. – Это комната. Комната красивая. Артикли бывают определенные (der bestimmte Artikel) и неопределенные (der unbestimmte Artikel). При отсутствии артикля иногда говорят о нулевом артикле (der Nullartikel). Единственное число (Singular) Множественное число (Plural)Муж. род Ср. род Жен. род Определенный артикль der das die die Неопределенный артикль ein ein eine отсутствует апример: der Tisch – die Tische ein Tisch – Tische die Lampe – die Lampen eine Lampe – Lampen das Heft – die Hefte ein Heft – Hefte Определенные и неопределенные артикли изменяются по падежам. В немецком языке различают четыре падежа: Именительный падеж - der Nominativ (N.) Родительный падеж - der Genitiv (G.) Дательный падеж - der Dativ (D.) Винительный падеж - der Akkusativ (A.) Единственное число Множественное числоМуж. род Ср. род Жен. род N. der ein das ein die eine die - G. des eines des eines der einer der - D. dem einem dem einem der einer den - A. den einen das ein die eine die - Например: Единственное число Множественное числоМуж. род Ср. род Жен. род N. Der Tisch Das Heft Die Lampe Die Tische G. Des Tisches Des Heftes Der Lampe Der Tische D. Dem Tisch Dem Heft Der Lampe Den Tischen A. Den Tisch Das Heft Die Lampe Die Tische Единственное число Множественное числоМуж. род Ср. род Жен. род N. Ein Tisch Ein Heft Eine Lampe Tische G. Eines Tisches Eines Heftes Einer Lampe Tische D. Einem Tisch Einem Heft Einer Lampe Tischen A. Einen Tisch Ein Heft Eine Lampe Tische Неопределенный артикль чаще всего выступает перед существительными, которые упо- минаются впервые или малоизвестны. Определенный артикль употребляется, если предмет уже был упомянут, а также при наличии определения (существительное в форме родительного па- дежа, порядковое числительное, прилагательное в Superlativ). Артикль может быть опущен в случаях, если перед существительным стоит местоимение или количественное числительное, если существительное – название страны или города (ср. р.), абстрактное понятие или оно обо- значает какое-то вещество в неизвестном количестве. Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»
  • 41. 40 Имя существительное Das Substantiv Образование множественного числа имен существительных Die Pluralbildung der Substantive С точки зрения категории числа все существительные немецкого языка можно разделить на три группы: 1. Существительные, имеющие только единственное число, или так называемые Singu- lariatantum. К ним относятся имена вещественные и многие абстрактные: die Milch, das Fleisch, der Schnee; die Kälte.dieGeduld и дp. 2. Существительные, имеющие только множественное число, или так называемые Plura- liatantum: die Eltern, die Geschwister, die Leute и др. Примечание. Немецкие Singulariatantum и Pluraliatantum не всегда соответ- ствуют аналогичным словам русского языка. Напр.: die Ferien – каникулы, die Eltern – родители, die Leute – люди, но: die Masern (Pl.) – оспа, die Pocken (Pl.) – корь, die Uhr (Sing.) – часы, die Schere (Sing.) – ножницы, die Hose (Sing.) – брюки, die Brille (Sing.) – очки, der Schlitten (Sing.) – санки и др. 3. Существительные, имеющие единственное и множественное число: der Stuhl – die Stühle, die Frau – die Frauen, das Kind – die Kinder. Для образования множественного числа существительных в немецком языке есть не- сколько грамматических средств:  артикль, который при отсутствии других грамматических средств является един- ственным признаком множественного числа существительных: das Zimmer – die Zimmer;  умляут (характерен не для всех способов образования множественного числа): der Wald – die Wälder, der Mantel – die Mäntel, die Hand – die Hände;  суффиксы -е, -en, -er, -s, а также нулевой суффикс. На основе этих суффиксов в немецком языке выделяются следующие способы образова- ния множественного числа существительных: 1) при помощи суффикса -е (с умляутом или без него); 2) при помощи суффикса -en (без умляута); 3) при помощи суффикса -еr (с умляутом); 4) без суффикса (с умляутом или без него). 5) при помощи суффикса -s (без умляута); Множественное число существительных Тип Число Мужской род Женский род Средний род I Единственное / множественное der Platz / die Plätze die Stadt / die Städte das Jahr / die Jahre II Единственное / множественное - die Uhr / die Uhren das Bett / die Betten III Единственное / множественное der Mann / die Männer - das Bild / die Bilder IV Единственное / множественное der Vogel / die Vögel die Tochter / die Töchter das Gebäude / die Gebäude V Единственное / множественное der Park / die Parks die Mutti / die Muttis das Hotel / die Hotels Во множественном числе все существительные склоняются одинаково. В дательном па- деже к форме множественного числа прибавляется -n, если эта форма не имеет такого оконча- ния (или окончания -s) в именительном падеже. Copyright ОАО «ЦКБ «БИБКОМ» & ООО «Aгентство Kнига-Cервис»