SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Presseinformation 19.09.2009
Karlsruhe, 14. September 2008


Energetisch gut beraten auf der Oberrhein
Messe Offenburg
Zukunft Altbau: Erst informieren, dann handeln
Kostenfreie Beratung am „Treffpunkt
Energieberatung“
Die Oberrhein Messe in Offenburg bietet vom 26. September bis 4. Oktober
für Altbaubesitzer wieder eine eigene Themenhalle zum energetischen Sanie-
ren und energiesparenden Bauen an. Neutrale Informationen rund um die
energieeffiziente Modernisierung von Altbauten erhalten die Besucher am
Messestand von Zukunft Altbau und dem „Treffpunkt Energieberatung“ (Son-
derschauhalle 28/29, Standnummer 17). Rund 30 qualifizierte Gebäudeener-
gieberater stehen Rede und Antwort bei Fragen zum richtigen Vorgehen bei
einer Sanierung und der finanziellen Förderung. Täglich um 14 Uhr, am Sams-
tag, den 3. Oktober und den Sonntagen zusätzlich um 11 Uhr, finden Vorträge
auf dem Vortragsforum von Zukunft Altbau statt.

Zum zweiten Mal präsentieren die Messe Offenburg und Zukunft Altbau den
„Treffpunkt Energieberatung“ als zentrale Anlaufstelle im Herzen der Themen-
halle. Im letzten Jahr stieß der Treffpunkt auf eine enorme Resonanz bei den
Besuchern. Die regionalen Partner Ortenauer Energieagentur, Handwerks-
kammer Freiburg und die Strategische Partnerschaft „Klimaschutz am Oberr-
hein“ sehen in dem regen Publikumszuspruch einen anhaltend großen Infor-
mationsbedarf.

Erneuerbare Energien erfreuen sich weiter steigender Beliebtheit in der Be-
völkerung. Doch sollten Sanierungswillige unbedingt fundierte Informationen
einholen. „Viele Hausbesitzer schätzen falsch ein, wie viel Energie sich mit
welchen Maßnahmen einsparen lässt“, sagt Claudia Rist, die Leiterin von Zu-
kunft Altbau.

Oft ist den Eigentümern auch nicht klar, wie viel Geld der Staat dazu gibt. „Der
Kesseltauschbonus etwa ist nicht halb so populär wie die Abwrackprämie“, so
die engagierte Energiespar-Expertin. Wer sich bis Ende dieses Jahres für ei-
nen Brennwertkessel mit thermischer Solaranlage entscheidet, bekommt hier-
für einen ‚Kesseltauschbonus’ vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkon-
trolle in Höhe von 375 bis 750 Euro. Weitere Informationen zur finanziellen
Förderung gibt es am Zukunft Altbau-Stand oder dem kostenfreien Beratungs-
telefon: 08000/12 33 33.
Zukunft Altbau informiert Wohnungs- und Hauseigentümer neutral über den
Nutzen energieeffizienter Altbaumodernisierung und über Fördermöglichkei-
ten. Das Programm des Umweltministeriums Baden-Württemberg wird von
der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA) in Karlsruhe
umgesetzt.


--------------- Infokasten Stand „Treffpunkt Energieberatung“ auf der Oberrheinmesse Offenburg ---------------
Messe: Oberrheinmesse Offenburg
Dauer: 26. September bis 4. Oktober 2009
Themenhalle „Energie und Energiesparen“ (Sonderschauhalle 28/29)
Messestand: „Treffpunkt Energieberatung“
Veranstalter: Messe Offenburg, Zukunft Altbau (Landesprogramm des Umweltministeriums Baden-
Württemberg)
Partner: Architektenkammer Baden-Württemberg (AKBW), Kammergruppe Ortenaukreis, Gebäudeenergie-
berater Ingenieure Handwerker e.V. (GIH), Handwerkstag Baden-Württemberg (BWHT), Deutsches Ener-
gieberater-Netzwerk e.V. (DEN), Ingenieurkammer Baden-Württemberg (IKBW), Ortenauer Energieagentur,
Handwerkskammer Freiburg, Strategische Partner - Klimaschutz am Oberrhein
Zielgruppe: Wohnungs- und Hausbesitzer
Angebot:
- Auf dem Stand gibt es firmenneutrale Informationen zur energieeffizienten Altbaumodernisierung
- Hinzu kommen kostenlose und neutrale Energieberatungen durch qualifizierte Gebäudeenergieberater
aus der Region Offenburg. Anmeldung unter www.oberrheinmesse.de
- Täglich um 14:00 Uhr, Freitag (2.10.2009) und Sonntag (27.09. und 4.10.2009) zusätzlich um 11:00Uhr
gibt es Vorträge zur Sanierung der Gebäudehülle, effizienter Gebäudetechnik und erneuerbaren Energien


--------------- Infokasten Stand „Treffpunkt Energieberatung“ auf der Oberrheinmesse Offenburg ---------------



Ansprechpartner Pressearbeit:
PR-Agentur Dr. Klaus Heidler Solar Consulting, Axel Vartmann,
Solar Info Center, D-79072 Freiburg,
Tel. +49/761/38 09 68-23, Fax +49/761/38 09 68-11,
vartmann@solar-consulting.de, www.solar-consulting.de

Ansprechpartner Zukunft Altbau:
Dipl.-Ing. Mareike Soder, Freie Architektin und Energieberaterin
Zukunft Altbau, KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg
GmbH, Kaiserstraße 94a, 76133 Karlsruhe,
Tel. +49/721/98471-37, Fax +49/721/98471-20,
mareike.soder@zukunftaltbau.de, www.zukunftaltbau.de


 Fotos zu energieeffizienten Gebäuden, ein Faktenblatt für die Presse und weitere
 Informationen bekommen Sie bei:

 Dr. Klaus Heidler Solar Consulting

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie 09A Zukunft Altbau.pdf

Convegno "Roofscaping the city" - Festival dell'architettura 2013
Convegno "Roofscaping the city" - Festival dell'architettura 2013Convegno "Roofscaping the city" - Festival dell'architettura 2013
Convegno "Roofscaping the city" - Festival dell'architettura 2013
Antonio Spinelli
 
Baufachkongress Kongressführer 2014
Baufachkongress Kongressführer 2014Baufachkongress Kongressführer 2014
Baufachkongress Kongressführer 2014Eugen Aschenbrenner
 
ineltec 2011
ineltec 2011 ineltec 2011
ineltec 2011 ineltec
 
PM90 Themenwoche Passivhaus.pdf
PM90 Themenwoche Passivhaus.pdfPM90 Themenwoche Passivhaus.pdf
PM90 Themenwoche Passivhaus.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Besucherinformationen
BesucherinformationenBesucherinformationen
Besucherinformationen
Messe München GmbH
 
2016 04 Newsmail
2016 04 Newsmail2016 04 Newsmail
2016 04 Newsmail
metrobasel
 
Fachtagung Augsburg 11.10.2013
Fachtagung Augsburg 11.10.2013Fachtagung Augsburg 11.10.2013
Kersten Kerl | Kalte Nahwärme – Flächenkollektor als moderne energiegewinnend...
Kersten Kerl | Kalte Nahwärme – Flächenkollektor als moderne energiegewinnend...Kersten Kerl | Kalte Nahwärme – Flächenkollektor als moderne energiegewinnend...
Kersten Kerl | Kalte Nahwärme – Flächenkollektor als moderne energiegewinnend...
Viessmann Eis-Energiespeicher GmbH
 
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...GCB German Convention Bureau e.V.
 
3. Innovationskonferenz 2016 Programm
3. Innovationskonferenz 2016 Programm3. Innovationskonferenz 2016 Programm
3. Innovationskonferenz 2016 Programm
Grüner Strom Label e.V.
 
Erfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschland
Erfahrungen mit Sonnenenergie in DeutschlandErfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschland
Erfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschland
erhard renz
 

Ähnlich wie 09A Zukunft Altbau.pdf (11)

Convegno "Roofscaping the city" - Festival dell'architettura 2013
Convegno "Roofscaping the city" - Festival dell'architettura 2013Convegno "Roofscaping the city" - Festival dell'architettura 2013
Convegno "Roofscaping the city" - Festival dell'architettura 2013
 
Baufachkongress Kongressführer 2014
Baufachkongress Kongressführer 2014Baufachkongress Kongressführer 2014
Baufachkongress Kongressführer 2014
 
ineltec 2011
ineltec 2011 ineltec 2011
ineltec 2011
 
PM90 Themenwoche Passivhaus.pdf
PM90 Themenwoche Passivhaus.pdfPM90 Themenwoche Passivhaus.pdf
PM90 Themenwoche Passivhaus.pdf
 
Besucherinformationen
BesucherinformationenBesucherinformationen
Besucherinformationen
 
2016 04 Newsmail
2016 04 Newsmail2016 04 Newsmail
2016 04 Newsmail
 
Fachtagung Augsburg 11.10.2013
Fachtagung Augsburg 11.10.2013Fachtagung Augsburg 11.10.2013
Fachtagung Augsburg 11.10.2013
 
Kersten Kerl | Kalte Nahwärme – Flächenkollektor als moderne energiegewinnend...
Kersten Kerl | Kalte Nahwärme – Flächenkollektor als moderne energiegewinnend...Kersten Kerl | Kalte Nahwärme – Flächenkollektor als moderne energiegewinnend...
Kersten Kerl | Kalte Nahwärme – Flächenkollektor als moderne energiegewinnend...
 
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...
 
3. Innovationskonferenz 2016 Programm
3. Innovationskonferenz 2016 Programm3. Innovationskonferenz 2016 Programm
3. Innovationskonferenz 2016 Programm
 
Erfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschland
Erfahrungen mit Sonnenenergie in DeutschlandErfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschland
Erfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschland
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

09A Zukunft Altbau.pdf

  • 1. Presseinformation 19.09.2009 Karlsruhe, 14. September 2008 Energetisch gut beraten auf der Oberrhein Messe Offenburg Zukunft Altbau: Erst informieren, dann handeln Kostenfreie Beratung am „Treffpunkt Energieberatung“ Die Oberrhein Messe in Offenburg bietet vom 26. September bis 4. Oktober für Altbaubesitzer wieder eine eigene Themenhalle zum energetischen Sanie- ren und energiesparenden Bauen an. Neutrale Informationen rund um die energieeffiziente Modernisierung von Altbauten erhalten die Besucher am Messestand von Zukunft Altbau und dem „Treffpunkt Energieberatung“ (Son- derschauhalle 28/29, Standnummer 17). Rund 30 qualifizierte Gebäudeener- gieberater stehen Rede und Antwort bei Fragen zum richtigen Vorgehen bei einer Sanierung und der finanziellen Förderung. Täglich um 14 Uhr, am Sams- tag, den 3. Oktober und den Sonntagen zusätzlich um 11 Uhr, finden Vorträge auf dem Vortragsforum von Zukunft Altbau statt. Zum zweiten Mal präsentieren die Messe Offenburg und Zukunft Altbau den „Treffpunkt Energieberatung“ als zentrale Anlaufstelle im Herzen der Themen- halle. Im letzten Jahr stieß der Treffpunkt auf eine enorme Resonanz bei den Besuchern. Die regionalen Partner Ortenauer Energieagentur, Handwerks- kammer Freiburg und die Strategische Partnerschaft „Klimaschutz am Oberr- hein“ sehen in dem regen Publikumszuspruch einen anhaltend großen Infor- mationsbedarf. Erneuerbare Energien erfreuen sich weiter steigender Beliebtheit in der Be- völkerung. Doch sollten Sanierungswillige unbedingt fundierte Informationen einholen. „Viele Hausbesitzer schätzen falsch ein, wie viel Energie sich mit welchen Maßnahmen einsparen lässt“, sagt Claudia Rist, die Leiterin von Zu- kunft Altbau. Oft ist den Eigentümern auch nicht klar, wie viel Geld der Staat dazu gibt. „Der Kesseltauschbonus etwa ist nicht halb so populär wie die Abwrackprämie“, so die engagierte Energiespar-Expertin. Wer sich bis Ende dieses Jahres für ei- nen Brennwertkessel mit thermischer Solaranlage entscheidet, bekommt hier- für einen ‚Kesseltauschbonus’ vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkon- trolle in Höhe von 375 bis 750 Euro. Weitere Informationen zur finanziellen Förderung gibt es am Zukunft Altbau-Stand oder dem kostenfreien Beratungs- telefon: 08000/12 33 33.
  • 2. Zukunft Altbau informiert Wohnungs- und Hauseigentümer neutral über den Nutzen energieeffizienter Altbaumodernisierung und über Fördermöglichkei- ten. Das Programm des Umweltministeriums Baden-Württemberg wird von der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA) in Karlsruhe umgesetzt. --------------- Infokasten Stand „Treffpunkt Energieberatung“ auf der Oberrheinmesse Offenburg --------------- Messe: Oberrheinmesse Offenburg Dauer: 26. September bis 4. Oktober 2009 Themenhalle „Energie und Energiesparen“ (Sonderschauhalle 28/29) Messestand: „Treffpunkt Energieberatung“ Veranstalter: Messe Offenburg, Zukunft Altbau (Landesprogramm des Umweltministeriums Baden- Württemberg) Partner: Architektenkammer Baden-Württemberg (AKBW), Kammergruppe Ortenaukreis, Gebäudeenergie- berater Ingenieure Handwerker e.V. (GIH), Handwerkstag Baden-Württemberg (BWHT), Deutsches Ener- gieberater-Netzwerk e.V. (DEN), Ingenieurkammer Baden-Württemberg (IKBW), Ortenauer Energieagentur, Handwerkskammer Freiburg, Strategische Partner - Klimaschutz am Oberrhein Zielgruppe: Wohnungs- und Hausbesitzer Angebot: - Auf dem Stand gibt es firmenneutrale Informationen zur energieeffizienten Altbaumodernisierung - Hinzu kommen kostenlose und neutrale Energieberatungen durch qualifizierte Gebäudeenergieberater aus der Region Offenburg. Anmeldung unter www.oberrheinmesse.de - Täglich um 14:00 Uhr, Freitag (2.10.2009) und Sonntag (27.09. und 4.10.2009) zusätzlich um 11:00Uhr gibt es Vorträge zur Sanierung der Gebäudehülle, effizienter Gebäudetechnik und erneuerbaren Energien --------------- Infokasten Stand „Treffpunkt Energieberatung“ auf der Oberrheinmesse Offenburg --------------- Ansprechpartner Pressearbeit: PR-Agentur Dr. Klaus Heidler Solar Consulting, Axel Vartmann, Solar Info Center, D-79072 Freiburg, Tel. +49/761/38 09 68-23, Fax +49/761/38 09 68-11, vartmann@solar-consulting.de, www.solar-consulting.de Ansprechpartner Zukunft Altbau: Dipl.-Ing. Mareike Soder, Freie Architektin und Energieberaterin Zukunft Altbau, KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH, Kaiserstraße 94a, 76133 Karlsruhe, Tel. +49/721/98471-37, Fax +49/721/98471-20, mareike.soder@zukunftaltbau.de, www.zukunftaltbau.de Fotos zu energieeffizienten Gebäuden, ein Faktenblatt für die Presse und weitere Informationen bekommen Sie bei: Dr. Klaus Heidler Solar Consulting