SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
CS GREVENMACHER
Eine neue Ära beginnt
Neu-Trainer Muller will offensiver spielen lassen
VON KIM THESEN
Nach einer durchwachsenen Saison
hat es beim CS Grevenmacher meh-
rere Veränderungen gegeben. Nicht
nur ein neuer Trainer, sondern auch
zahlreiche Spieler werden ihre erste
Saison mit dem Verein von der Mo-
sel in Angriff nehmen. Der CSG
kommt nun als Wundertüte daher.
Während es zu Beginn der ver-
gangenen Saison schlecht aussah
und die Mannschaft zeitweise auf
dem zweitletzten Tabellenplatz
lag, setzte nach der Winterpause
ein Aufwärtstrend ein und der
Klassenerhalt war in der Schluss-
phase nicht mehr in Gefahr. Eine
ähnliche Zittersaison will man nun
vermeiden.
Nach dem Abgang von Marc
Thomé – er war während vier Jah-
ren CSG-Trainer – wird nun
Jacques Muller in der Verantwor-
tung stehen. Thomé überließ den
Ball größtenteils dem Gegner und
konzentrierte sich auf das Vertei-
digen sowie auf schnelle Konter.
Diese Taktik wird sich nun aller
Wahrscheinlichkeit nach ändern:
„Die defensive Stabilität stellt zwar
immer die Basis dar, doch wir wer-
den wohl offensiver spielen als
dies bisher beim CSG der Fall war“,
äußert sich der neue Coach Muller.
Doch um offensiver zu spielen, be-
nötigt man das entsprechende
Aufgebot. In dieser Hinsicht sieht
Muller noch Nachholbedarf. „Wir
müssen auf jeden Fall noch einen
Stürmer verpflichten, wir befin-
den uns derzeit auf der Suche. Ka-
rapetian hat den Verein verlassen
und ist sicher ein Spieler, der
schwer zu ersetzen ist. Und Joël
Kitenge kam während zwei Jahren
kaum zum Einsatz. Ich bin über-
zeugt, dass er viele Tore für uns
erzielen kann. Er hat etwas zu be-
weisen. Wenn man über keine
treffsicheren Stürmer verfügt,
dann wird es ganz schwer. Dies hat
Grevenmacher in der vergange-
nen Saison gemerkt, als erst die
Verpflichtung von Karapetian im
Winter den Verein rettete.“
Torgefährlichkeit fehlte
In der vergangenen Saison erziel-
te Grevenmacher nur rund ein Tor
pro Spiel (27 Treffer in 26 Begeg-
nungen), diese Ausbeute muss sich
verbessern, wenn man wieder in
den oberen Regionen der Tabelle
aktiv sein will.
Mit der Verpflichtung von Na-
tionalspieler René Peters ist dem
Moselverein sicherlich einer der
wichtigsten Transfers des Som-
mers gelungen. Trainer Muller er-
wähnt, dass er „einen großen Ein-
fluss haben wird“. Er sieht sein
Team in puncto Führungspersön-
lichkeiten gut aufgestellt. „Wir ha-
ben mit Tim Heinz einen weite-
ren Leader im Team. Er und René
sind in mentaler Hinsicht sicher-
lich sehr wichtig. René ist nicht der
Spieler, der kommt, um alles zu
retten, sondern, um das zu ergän-
zen, was bereits da ist.“ Neben Pe-
ters soll das ehemalige F91-Trio
Kitenge, Martino und Wang für
Stabilität sorgen und so die Ab-
gänge von Battaglia und Furst
kompensieren.
Verlassen darf man sich „Op
Flohr“ auf die lautstarke Unter-
stützung der Anhänger. „Die Zu-
schauer haben einen großen Ein-
fluss, sie können die Jungs beflü-
geln. Eine Fankultur gehört zum
Verein dazu, dies war bei der Jeu-
nesse (mit der Muller in der Sai-
son 2009/2010 Meister wurde,
Anm. der Redaktion) nicht anders.
Man muss immer froh sein, wenn
man solche Fans im Rücken hat.
Unsere Spieler, vor allem die jun-
gen aus dem eigenen Nachwuchs,
spielen auch für die Fans.“
Wohin wird die Reise gehen für
Grevenmacher? Für Muller ist es
derzeit „noch zu früh“, um zu sa-
gen, ob man an der Mosel höhere
Ziele als in der Vorsaison verfol-
gen kann, als Thomé von Anfang
an betonte, dass es nur gegen den
Abstieg gehen würde. Sollten die
neuen Spieler schnellstmöglich als
Team funktionieren, könnte der
Club überraschen.
Ein guter Start scheint jeden-
falls möglich, denn mit Hostert und
Mondorf trifft man zu Beginn auf
zwei Aufsteiger.
Trainer Jacques Muller (oben rechts) und Co-Trainer Damian Stoklosa (oben links) mit den Neuzugängen Joël Ki-
tenge, Ben Guettai, René Peters, Patrick Herres (unten v. l. n. r.), Joël Magalhaes, Juncai Wang und Massimo Mar-
tino. (FOTO: FERNAND KONNEN)
Spieler Geboren Bisherige Vereine Spiele* Tore* Sel.
* Spiele und Tore in der Nationaldivision
Tor
Arnaud SCHAAB 03.09.1990 FC Metz (F), Amnéville (F), Thionville (F) 89 0
Kevin BECKER 29.06.1996 eigener Nachwuchs 0 0 *
Verteidigung
Dariusz BRZYSKI 06.09.1986 Lechia Gdansk (PL), Dbiutant Gdansk (PL), 77 4
Unia Tczew (PL), Mazowsze Pleck (PL),
Orzel Trabki (PL), Concordia Elblag (PL)
Gilles FELTES 06.12.1995 eigener Nachwuchs 15 0 *
Tim HEINZ 05.02.1984 Mertzig, Etzella 247 6 *
Massimo MARTINO 18.09.1990 RFCU Lëtzebuerg, Jeunesse, Wuppertaler SV (D), 94 2 *
RM Hamm Benfica, Düdelingen
Mickael PINTO 10.11.1990 Vila Real (P) 16 3
Vic SPELLER 03.07.1993 Wormeldingen 26 0 *
Mathieu TRIERWEILER 15.05.1996 eigener Nachwuchs 8 0 *
Mittelfeld
Michel BECHTOLD 01.07.1995 Mertert-Wasserbillig 44 0 *
Bob DAHLKE 09.09.1996 eigener Nachwuchs 2 0 *
Din DERVISEVIC 19.05.1991 Remich, Canach 65 4 *
Ben GUETTAI 11.05.1996 Mertert-Wasserbillig 0 0 *
Patrick HERRES 11.10.1989 Eintracht Trier (D), Bitburg (D), Grevenmacher, 43 4
Hostert
Joël MAGALHAES 22.04.1991 Norden 02 0 0 *
René PETERS 15.06.1981 Standard Liège (B), Crétail (F), Hesperingen, 307 36 *
Jeunesse, RM Hamm Benfica
Inas SEHOVIC 18.07.1994 eigener Nachwuchs 12 0 *
Juncai WANG 05.04.1990 Düdelingen, Petingen, Düdelingen 68 4 *
Angriff
Goncalo ALMEIDA 26.11.1990 Berdorf-Consdorf, Echternach 83 12 *
Florian GASPAR 07.07.1987 Temmels (D) 65 11
Joël KITENGE 12.11.1987 Schifflingen, Oberkorn, Villefranche (F), 128 36 *
Emmendingen (D), FC Lienden (NL), Fola, Düdelingen
Damien STEINMETZ 04.02.1995 Wormeldingen 24 4 *
Trainer
Jacques MULLER 20.03.1963 Spielerlaufbahn: Anfang – 1991/92: Jeunesse Esch, 1992/93 –
1994/95: FC Monnerich (92-94: Spielertrainer; 94/95 nur als Spie-
ler)
Nationaldivision: 177 Spiele/8 Tore
Größte Erfolge als Spieler: Meister 1984/85, 1986/87, 1987/88,
Pokalsieger: 1988
Trainerlaufbahn: 1992/93 – 1993/94: FC Monnerich, 1995/96 –
1997/98: CS Oberkorn, 1998/99: US Esch, 2000/01 – 2002/03:
FC Kehlen, 2003/04 – 2004/05: Alliance 01 Luxemburg, 2005/06
– April 2007: RFCU Lëtzebuerg, 2007/08 – 09/2010:
Jeunesse, 01/2011 – 03/2011: US Mondorf, 2014/15: CS Greven-
macher
Größte Erfolge als Trainer: Meister 2009/10, Aufstieg in die Na-
tionaldivision 2003/04
Gegründet: 1909 / Spielfeld: Stade „Op Flohr“
Meister: (1) 2003
Pokalsieger: (4) 1995, 1998, 2003, 2008
Präsident: Guy FUSENIG (interimistisch) / Sekretär: Patrick SCHOUX
Trainer: Jacques MULLER (1. Saison)
Co-Trainer: Damian STOKLOSA / Torwarttrainer: Christoph SCHESNIAK
Internet-Adresse: www.csg.lu
Neuzugänge: Patrick HERRES (Hostert), Joël MAGALHAES (Norden 02), Joël KITENGE, Massimo
MARTINO, Juncai WANG (alle Düdelingen), René PETERS (RM Hamm Benfica), Ben GUETTAI (Mertert-
Wasserbillig)
Abgänge: Thomas BATTAGLIA, Jonathan FURST (beide Hostert), Alexandre KARAPETIAN (Düdelingen),
Alexandre MASTILOVIC (Ziel unbekannt), Bobby MENDES (Bissen), Daniel MORGEN (Mertert-
Wasserbillig), Esteban DELAPORTE (Hesperingen)
Zugehörigkeit zur obersten Spielklasse: 1949/50, 1953/54-54/55, 1956/57-61/62, 1968/69, 1970/71,
1976/77-83/84, 1985/86-
Die besten Vereinstorschützen (ND): 228 Daniel HUSS, 64, René HUSS, 64 Serge THILL
Die meisten Spiele (ND): 364 Daniel HUSS, 231 Nico KONSBRÜCK, 206 Sacha SCHNEIDER
Höchste Siege (ND): Grevenmacher – Merl 9:0 (12.05.1957), Beggen – Grevenmacher 0:11 (20.08.2005)
Höchste Niederlage (ND): Grevenmacher – Beggen 0:9 (18.03.1990)
Luxemburger Wort
Dienstag, den 22. Juli 2014 BGL LIGUE – TEAMVORSTELLUNG 55
BGLBNPPARIBAS
S’ENGAGEPOURDYNAMISERLESPORT
AULUXEMBOURG
bgl.lu
BGL BNP PARIBAS S.A. (50, avenue J.F. Kennedy, L-2951 Luxembourg, R.C.S. Luxembourg : B6481) Communication Marketing Juillet 2014
Max,
futur
Ballon d’Or
by

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

MongoGrid Hosting de MongoDB Open Source
MongoGrid Hosting de MongoDB Open Source MongoGrid Hosting de MongoDB Open Source
MongoGrid Hosting de MongoDB Open Source
Thiago Avelino
 
Startup Monetization in the Trenches
Startup Monetization in the TrenchesStartup Monetization in the Trenches
Startup Monetization in the Trenches
Tony Wright
 
Cómo hacer un blog
Cómo hacer un blogCómo hacer un blog
Cómo hacer un blog
penajeisson
 
Hosting de pago 200Mb, 400Mb y 1Gb
Hosting de pago 200Mb, 400Mb y 1GbHosting de pago 200Mb, 400Mb y 1Gb
Hosting de pago 200Mb, 400Mb y 1Gb
DATEAR HOST
 
Cloud hosting, de toekomst?
Cloud hosting, de toekomst?Cloud hosting, de toekomst?
Cloud hosting, de toekomst?
guestd3e6b5d
 
Honeywell gsmx-install-guide
Honeywell gsmx-install-guideHoneywell gsmx-install-guide
Honeywell gsmx-install-guide
Alarm Grid
 
Apache HBase 入門 (第1回)
Apache HBase 入門 (第1回)Apache HBase 入門 (第1回)
Apache HBase 入門 (第1回)
tatsuya6502
 

Andere mochten auch (7)

MongoGrid Hosting de MongoDB Open Source
MongoGrid Hosting de MongoDB Open Source MongoGrid Hosting de MongoDB Open Source
MongoGrid Hosting de MongoDB Open Source
 
Startup Monetization in the Trenches
Startup Monetization in the TrenchesStartup Monetization in the Trenches
Startup Monetization in the Trenches
 
Cómo hacer un blog
Cómo hacer un blogCómo hacer un blog
Cómo hacer un blog
 
Hosting de pago 200Mb, 400Mb y 1Gb
Hosting de pago 200Mb, 400Mb y 1GbHosting de pago 200Mb, 400Mb y 1Gb
Hosting de pago 200Mb, 400Mb y 1Gb
 
Cloud hosting, de toekomst?
Cloud hosting, de toekomst?Cloud hosting, de toekomst?
Cloud hosting, de toekomst?
 
Honeywell gsmx-install-guide
Honeywell gsmx-install-guideHoneywell gsmx-install-guide
Honeywell gsmx-install-guide
 
Apache HBase 入門 (第1回)
Apache HBase 入門 (第1回)Apache HBase 入門 (第1回)
Apache HBase 入門 (第1回)
 

Ähnlich wie 09 grevenmacher 2

Die 14 Mannschaften der BGL Ligue im Überblick
Die 14 Mannschaften der BGL Ligue im ÜberblickDie 14 Mannschaften der BGL Ligue im Überblick
Die 14 Mannschaften der BGL Ligue im Überblick
sportwort
 
10 kaerjeng 2
10 kaerjeng 210 kaerjeng 2
10 kaerjeng 2sportwort
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC DeisenhofenStadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Christoph1990
 
07 jeunesse 2
07 jeunesse 207 jeunesse 2
07 jeunesse 2sportwort
 
Stadionzeitung Toto Pokal - TuS Geretsried vs. BCF Wolfratshausen
Stadionzeitung Toto Pokal - TuS Geretsried vs. BCF WolfratshausenStadionzeitung Toto Pokal - TuS Geretsried vs. BCF Wolfratshausen
Stadionzeitung Toto Pokal - TuS Geretsried vs. BCF Wolfratshausen
Christoph1990
 
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts NordhornSC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
SCM Fussball
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SC Eintracht Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SC Eintracht FreisingStadionzeitung TuS Geretsried - SC Eintracht Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SC Eintracht Freising
Christoph1990
 

Ähnlich wie 09 grevenmacher 2 (10)

Die 14 Mannschaften der BGL Ligue im Überblick
Die 14 Mannschaften der BGL Ligue im ÜberblickDie 14 Mannschaften der BGL Ligue im Überblick
Die 14 Mannschaften der BGL Ligue im Überblick
 
04 wiltz 2
04 wiltz 204 wiltz 2
04 wiltz 2
 
02 fola 2
02 fola 202 fola 2
02 fola 2
 
10 kaerjeng 2
10 kaerjeng 210 kaerjeng 2
10 kaerjeng 2
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC DeisenhofenStadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
 
07 jeunesse 2
07 jeunesse 207 jeunesse 2
07 jeunesse 2
 
Stadionzeitung Toto Pokal - TuS Geretsried vs. BCF Wolfratshausen
Stadionzeitung Toto Pokal - TuS Geretsried vs. BCF WolfratshausenStadionzeitung Toto Pokal - TuS Geretsried vs. BCF Wolfratshausen
Stadionzeitung Toto Pokal - TuS Geretsried vs. BCF Wolfratshausen
 
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts NordhornSC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SC Eintracht Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SC Eintracht FreisingStadionzeitung TuS Geretsried - SC Eintracht Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SC Eintracht Freising
 

Mehr von sportwort

Startzeiten - Einzelzeitfahren
Startzeiten - EinzelzeitfahrenStartzeiten - Einzelzeitfahren
Startzeiten - Einzelzeitfahren
sportwort
 
Axa League Frauen
Axa League FrauenAxa League Frauen
Axa League Frauen
sportwort
 
Axa League Männer
Axa League MännerAxa League Männer
Axa League Männer
sportwort
 
Total League der Frauen
Total League der FrauenTotal League der Frauen
Total League der Frauen
sportwort
 
Total League der Männer
Total League der MännerTotal League der Männer
Total League der Männer
sportwort
 
Spielplan der Basketballmeisterschaft
Spielplan der BasketballmeisterschaftSpielplan der Basketballmeisterschaft
Spielplan der Basketballmeisterschaft
sportwort
 
Programm BGL Ligue
Programm BGL LigueProgramm BGL Ligue
Programm BGL Ligue
sportwort
 
Lunex module handbook ism bachelor
Lunex module handbook ism bachelorLunex module handbook ism bachelor
Lunex module handbook ism bachelor
sportwort
 
Resultate der vierten Etappe
Resultate der vierten EtappeResultate der vierten Etappe
Resultate der vierten Etappe
sportwort
 
Resultate der zweiten Etappe
Resultate der zweiten EtappeResultate der zweiten Etappe
Resultate der zweiten Etappe
sportwort
 
Coupe de Luxemburg - Auslosung 1/32-Finale
Coupe de Luxemburg - Auslosung 1/32-FinaleCoupe de Luxemburg - Auslosung 1/32-Finale
Coupe de Luxemburg - Auslosung 1/32-Finale
sportwort
 
Spielplan der Ehrenpromotion
Spielplan der EhrenpromotionSpielplan der Ehrenpromotion
Spielplan der Ehrenpromotion
sportwort
 
Spielplan BGL Ligue
Spielplan BGL LigueSpielplan BGL Ligue
Spielplan BGL Ligue
sportwort
 
Championnat axa league hommes 2020 21
Championnat axa league hommes 2020 21Championnat axa league hommes 2020 21
Championnat axa league hommes 2020 21
sportwort
 
Championnat axa league dames 2020 21
Championnat axa league dames 2020 21Championnat axa league dames 2020 21
Championnat axa league dames 2020 21
sportwort
 
Hb 151219
Hb 151219Hb 151219
Hb 151219
sportwort
 
Christmas cup women
Christmas cup womenChristmas cup women
Christmas cup women
sportwort
 
Christmas cup men
Christmas cup menChristmas cup men
Christmas cup men
sportwort
 
Presse sms 5619
Presse sms 5619Presse sms 5619
Presse sms 5619
sportwort
 
Ter jeudi 5 décembre 2019
Ter jeudi 5 décembre 2019Ter jeudi 5 décembre 2019
Ter jeudi 5 décembre 2019
sportwort
 

Mehr von sportwort (20)

Startzeiten - Einzelzeitfahren
Startzeiten - EinzelzeitfahrenStartzeiten - Einzelzeitfahren
Startzeiten - Einzelzeitfahren
 
Axa League Frauen
Axa League FrauenAxa League Frauen
Axa League Frauen
 
Axa League Männer
Axa League MännerAxa League Männer
Axa League Männer
 
Total League der Frauen
Total League der FrauenTotal League der Frauen
Total League der Frauen
 
Total League der Männer
Total League der MännerTotal League der Männer
Total League der Männer
 
Spielplan der Basketballmeisterschaft
Spielplan der BasketballmeisterschaftSpielplan der Basketballmeisterschaft
Spielplan der Basketballmeisterschaft
 
Programm BGL Ligue
Programm BGL LigueProgramm BGL Ligue
Programm BGL Ligue
 
Lunex module handbook ism bachelor
Lunex module handbook ism bachelorLunex module handbook ism bachelor
Lunex module handbook ism bachelor
 
Resultate der vierten Etappe
Resultate der vierten EtappeResultate der vierten Etappe
Resultate der vierten Etappe
 
Resultate der zweiten Etappe
Resultate der zweiten EtappeResultate der zweiten Etappe
Resultate der zweiten Etappe
 
Coupe de Luxemburg - Auslosung 1/32-Finale
Coupe de Luxemburg - Auslosung 1/32-FinaleCoupe de Luxemburg - Auslosung 1/32-Finale
Coupe de Luxemburg - Auslosung 1/32-Finale
 
Spielplan der Ehrenpromotion
Spielplan der EhrenpromotionSpielplan der Ehrenpromotion
Spielplan der Ehrenpromotion
 
Spielplan BGL Ligue
Spielplan BGL LigueSpielplan BGL Ligue
Spielplan BGL Ligue
 
Championnat axa league hommes 2020 21
Championnat axa league hommes 2020 21Championnat axa league hommes 2020 21
Championnat axa league hommes 2020 21
 
Championnat axa league dames 2020 21
Championnat axa league dames 2020 21Championnat axa league dames 2020 21
Championnat axa league dames 2020 21
 
Hb 151219
Hb 151219Hb 151219
Hb 151219
 
Christmas cup women
Christmas cup womenChristmas cup women
Christmas cup women
 
Christmas cup men
Christmas cup menChristmas cup men
Christmas cup men
 
Presse sms 5619
Presse sms 5619Presse sms 5619
Presse sms 5619
 
Ter jeudi 5 décembre 2019
Ter jeudi 5 décembre 2019Ter jeudi 5 décembre 2019
Ter jeudi 5 décembre 2019
 

09 grevenmacher 2

  • 1. CS GREVENMACHER Eine neue Ära beginnt Neu-Trainer Muller will offensiver spielen lassen VON KIM THESEN Nach einer durchwachsenen Saison hat es beim CS Grevenmacher meh- rere Veränderungen gegeben. Nicht nur ein neuer Trainer, sondern auch zahlreiche Spieler werden ihre erste Saison mit dem Verein von der Mo- sel in Angriff nehmen. Der CSG kommt nun als Wundertüte daher. Während es zu Beginn der ver- gangenen Saison schlecht aussah und die Mannschaft zeitweise auf dem zweitletzten Tabellenplatz lag, setzte nach der Winterpause ein Aufwärtstrend ein und der Klassenerhalt war in der Schluss- phase nicht mehr in Gefahr. Eine ähnliche Zittersaison will man nun vermeiden. Nach dem Abgang von Marc Thomé – er war während vier Jah- ren CSG-Trainer – wird nun Jacques Muller in der Verantwor- tung stehen. Thomé überließ den Ball größtenteils dem Gegner und konzentrierte sich auf das Vertei- digen sowie auf schnelle Konter. Diese Taktik wird sich nun aller Wahrscheinlichkeit nach ändern: „Die defensive Stabilität stellt zwar immer die Basis dar, doch wir wer- den wohl offensiver spielen als dies bisher beim CSG der Fall war“, äußert sich der neue Coach Muller. Doch um offensiver zu spielen, be- nötigt man das entsprechende Aufgebot. In dieser Hinsicht sieht Muller noch Nachholbedarf. „Wir müssen auf jeden Fall noch einen Stürmer verpflichten, wir befin- den uns derzeit auf der Suche. Ka- rapetian hat den Verein verlassen und ist sicher ein Spieler, der schwer zu ersetzen ist. Und Joël Kitenge kam während zwei Jahren kaum zum Einsatz. Ich bin über- zeugt, dass er viele Tore für uns erzielen kann. Er hat etwas zu be- weisen. Wenn man über keine treffsicheren Stürmer verfügt, dann wird es ganz schwer. Dies hat Grevenmacher in der vergange- nen Saison gemerkt, als erst die Verpflichtung von Karapetian im Winter den Verein rettete.“ Torgefährlichkeit fehlte In der vergangenen Saison erziel- te Grevenmacher nur rund ein Tor pro Spiel (27 Treffer in 26 Begeg- nungen), diese Ausbeute muss sich verbessern, wenn man wieder in den oberen Regionen der Tabelle aktiv sein will. Mit der Verpflichtung von Na- tionalspieler René Peters ist dem Moselverein sicherlich einer der wichtigsten Transfers des Som- mers gelungen. Trainer Muller er- wähnt, dass er „einen großen Ein- fluss haben wird“. Er sieht sein Team in puncto Führungspersön- lichkeiten gut aufgestellt. „Wir ha- ben mit Tim Heinz einen weite- ren Leader im Team. Er und René sind in mentaler Hinsicht sicher- lich sehr wichtig. René ist nicht der Spieler, der kommt, um alles zu retten, sondern, um das zu ergän- zen, was bereits da ist.“ Neben Pe- ters soll das ehemalige F91-Trio Kitenge, Martino und Wang für Stabilität sorgen und so die Ab- gänge von Battaglia und Furst kompensieren. Verlassen darf man sich „Op Flohr“ auf die lautstarke Unter- stützung der Anhänger. „Die Zu- schauer haben einen großen Ein- fluss, sie können die Jungs beflü- geln. Eine Fankultur gehört zum Verein dazu, dies war bei der Jeu- nesse (mit der Muller in der Sai- son 2009/2010 Meister wurde, Anm. der Redaktion) nicht anders. Man muss immer froh sein, wenn man solche Fans im Rücken hat. Unsere Spieler, vor allem die jun- gen aus dem eigenen Nachwuchs, spielen auch für die Fans.“ Wohin wird die Reise gehen für Grevenmacher? Für Muller ist es derzeit „noch zu früh“, um zu sa- gen, ob man an der Mosel höhere Ziele als in der Vorsaison verfol- gen kann, als Thomé von Anfang an betonte, dass es nur gegen den Abstieg gehen würde. Sollten die neuen Spieler schnellstmöglich als Team funktionieren, könnte der Club überraschen. Ein guter Start scheint jeden- falls möglich, denn mit Hostert und Mondorf trifft man zu Beginn auf zwei Aufsteiger. Trainer Jacques Muller (oben rechts) und Co-Trainer Damian Stoklosa (oben links) mit den Neuzugängen Joël Ki- tenge, Ben Guettai, René Peters, Patrick Herres (unten v. l. n. r.), Joël Magalhaes, Juncai Wang und Massimo Mar- tino. (FOTO: FERNAND KONNEN) Spieler Geboren Bisherige Vereine Spiele* Tore* Sel. * Spiele und Tore in der Nationaldivision Tor Arnaud SCHAAB 03.09.1990 FC Metz (F), Amnéville (F), Thionville (F) 89 0 Kevin BECKER 29.06.1996 eigener Nachwuchs 0 0 * Verteidigung Dariusz BRZYSKI 06.09.1986 Lechia Gdansk (PL), Dbiutant Gdansk (PL), 77 4 Unia Tczew (PL), Mazowsze Pleck (PL), Orzel Trabki (PL), Concordia Elblag (PL) Gilles FELTES 06.12.1995 eigener Nachwuchs 15 0 * Tim HEINZ 05.02.1984 Mertzig, Etzella 247 6 * Massimo MARTINO 18.09.1990 RFCU Lëtzebuerg, Jeunesse, Wuppertaler SV (D), 94 2 * RM Hamm Benfica, Düdelingen Mickael PINTO 10.11.1990 Vila Real (P) 16 3 Vic SPELLER 03.07.1993 Wormeldingen 26 0 * Mathieu TRIERWEILER 15.05.1996 eigener Nachwuchs 8 0 * Mittelfeld Michel BECHTOLD 01.07.1995 Mertert-Wasserbillig 44 0 * Bob DAHLKE 09.09.1996 eigener Nachwuchs 2 0 * Din DERVISEVIC 19.05.1991 Remich, Canach 65 4 * Ben GUETTAI 11.05.1996 Mertert-Wasserbillig 0 0 * Patrick HERRES 11.10.1989 Eintracht Trier (D), Bitburg (D), Grevenmacher, 43 4 Hostert Joël MAGALHAES 22.04.1991 Norden 02 0 0 * René PETERS 15.06.1981 Standard Liège (B), Crétail (F), Hesperingen, 307 36 * Jeunesse, RM Hamm Benfica Inas SEHOVIC 18.07.1994 eigener Nachwuchs 12 0 * Juncai WANG 05.04.1990 Düdelingen, Petingen, Düdelingen 68 4 * Angriff Goncalo ALMEIDA 26.11.1990 Berdorf-Consdorf, Echternach 83 12 * Florian GASPAR 07.07.1987 Temmels (D) 65 11 Joël KITENGE 12.11.1987 Schifflingen, Oberkorn, Villefranche (F), 128 36 * Emmendingen (D), FC Lienden (NL), Fola, Düdelingen Damien STEINMETZ 04.02.1995 Wormeldingen 24 4 * Trainer Jacques MULLER 20.03.1963 Spielerlaufbahn: Anfang – 1991/92: Jeunesse Esch, 1992/93 – 1994/95: FC Monnerich (92-94: Spielertrainer; 94/95 nur als Spie- ler) Nationaldivision: 177 Spiele/8 Tore Größte Erfolge als Spieler: Meister 1984/85, 1986/87, 1987/88, Pokalsieger: 1988 Trainerlaufbahn: 1992/93 – 1993/94: FC Monnerich, 1995/96 – 1997/98: CS Oberkorn, 1998/99: US Esch, 2000/01 – 2002/03: FC Kehlen, 2003/04 – 2004/05: Alliance 01 Luxemburg, 2005/06 – April 2007: RFCU Lëtzebuerg, 2007/08 – 09/2010: Jeunesse, 01/2011 – 03/2011: US Mondorf, 2014/15: CS Greven- macher Größte Erfolge als Trainer: Meister 2009/10, Aufstieg in die Na- tionaldivision 2003/04 Gegründet: 1909 / Spielfeld: Stade „Op Flohr“ Meister: (1) 2003 Pokalsieger: (4) 1995, 1998, 2003, 2008 Präsident: Guy FUSENIG (interimistisch) / Sekretär: Patrick SCHOUX Trainer: Jacques MULLER (1. Saison) Co-Trainer: Damian STOKLOSA / Torwarttrainer: Christoph SCHESNIAK Internet-Adresse: www.csg.lu Neuzugänge: Patrick HERRES (Hostert), Joël MAGALHAES (Norden 02), Joël KITENGE, Massimo MARTINO, Juncai WANG (alle Düdelingen), René PETERS (RM Hamm Benfica), Ben GUETTAI (Mertert- Wasserbillig) Abgänge: Thomas BATTAGLIA, Jonathan FURST (beide Hostert), Alexandre KARAPETIAN (Düdelingen), Alexandre MASTILOVIC (Ziel unbekannt), Bobby MENDES (Bissen), Daniel MORGEN (Mertert- Wasserbillig), Esteban DELAPORTE (Hesperingen) Zugehörigkeit zur obersten Spielklasse: 1949/50, 1953/54-54/55, 1956/57-61/62, 1968/69, 1970/71, 1976/77-83/84, 1985/86- Die besten Vereinstorschützen (ND): 228 Daniel HUSS, 64, René HUSS, 64 Serge THILL Die meisten Spiele (ND): 364 Daniel HUSS, 231 Nico KONSBRÜCK, 206 Sacha SCHNEIDER Höchste Siege (ND): Grevenmacher – Merl 9:0 (12.05.1957), Beggen – Grevenmacher 0:11 (20.08.2005) Höchste Niederlage (ND): Grevenmacher – Beggen 0:9 (18.03.1990) Luxemburger Wort Dienstag, den 22. Juli 2014 BGL LIGUE – TEAMVORSTELLUNG 55 BGLBNPPARIBAS S’ENGAGEPOURDYNAMISERLESPORT AULUXEMBOURG bgl.lu BGL BNP PARIBAS S.A. (50, avenue J.F. Kennedy, L-2951 Luxembourg, R.C.S. Luxembourg : B6481) Communication Marketing Juillet 2014 Max, futur Ballon d’Or by