Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und relevantere Anzeigen zu schalten. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Gymnasiale Oberstufe
                    Qualifizierungsphase
                                Schwerpunkte/
              ...
Gymnasiale Oberstufe
          Qualifizierungsphase
             Aufgabenfelder

      A             B            C
      ...
Gymnasiale Oberstufe
               Qualifizierungsphase
5 Prüfungsfächer (P1 – P5)

                          die beiden ...
Gymnasiale Oberstufe
         Qualifizierungsphase
P1, P2, P3      Unterricht auf erhöhtem
                Anforderungsniv...
Gymnasiale Oberstufe
    Qualifizierungsphase Jg. 12

P1 – P3                 pro Hj. 2 Klausuren:
                       ...
Gymnasiale Oberstufe
             Qualifizierungsphase
Besonderheiten der Qualifizierungsphase:

    Wahl des Tutors (Lehr...
Gymnasiale Oberstufe
        Qualifizierungsphase
Leistungsbewertung je nach Notentendenz:

15 –   14 –   13   Punkte     ...
Gymnasiale Oberstufe
Qualifizierungsphase
 Mindest-Belegungsverpflichtungen




  Unterricht       Anzahl von
  durchgehen...
Gymnasiale Oberstufe
    Qualifizierungsphase
Mindest-Belegungsverpflichtungen
Für 4 Schulhalbjahre:
   die beiden Schwerp...
Gymnasiale Oberstufe
           Abschlüsse
    Allgemeine Hochschulreife („Abitur“):


    Unterrichtsleistungen im Verla...
Gymnasiale Oberstufe
                Abitur

    schriftliche Abiturprüfungsfächer

    P1 – P4 mit landesweit einheitlic...
Gymnasiale Oberstufe
          Abitur
Einbringungsverpflichtungen für die Gesamtqualifikation
  Fächer                    ...
Gymnasiale Oberstufe
             Abitur
    Besondere Lernleistung
    ersetzt das 4. Abiturprüfungsfach


    umfassend...
Gymnasiale Oberstufe
            Gesamtqualifikation
                      Block I:               mindestens 200 P.
      ...
Gymnasiale Oberstufe
                  Abitur
 Punkte      Durchschnittsnote     Punkte    Durchschnittsnote
   300       ...
ENDE




       E.W.2007
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Gymnasialeoberstufeppt

1.703 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Gymnasialeoberstufeppt

  1. 1. Gymnasiale Oberstufe Qualifizierungsphase Schwerpunkte/ Profile musisch- gesellschafts- natur- sprachlich künstlerisch wissenschaftlich wissenschaftlich 30 4 36 33 Geschichte und Fremdsprache u. Deutsch Musik oder Kunst Naturwiss. und Mathematik Politik-Wirtschaft oder oder 2 Fremdsprachen und Deutsch o. 2 Naturwissenschaften Religion ≥ 32 Std. ≥ 32 Std. ≥ 36 Std. ≥ 32 Std. E.W.2007
  2. 2. Gymnasiale Oberstufe Qualifizierungsphase Aufgabenfelder A B C Geschichte Mathematik Deutsch Politik-Wirtschaft Biologie Fremdsprachen Religion Chemie Musik Erdkunde Physik Kunst Philosophie Informatik E.W.2007
  3. 3. Gymnasiale Oberstufe Qualifizierungsphase 5 Prüfungsfächer (P1 – P5) die beiden Schwerpunktfächer mind. 2 der Kernfächer (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) 1 Fach pro Aufgabenfeld (A, B, C) P1 - P4  schriftliche Abiturprüfungsfächer (Zentralabitur) P5  mündliches Abiturprüfungsfach P-Fächer  im 12. und 13. Jg. durchgehend zu belegen  nur 4-stündige Fächer E.W.2007
  4. 4. Gymnasiale Oberstufe Qualifizierungsphase P1, P2, P3 Unterricht auf erhöhtem Anforderungsniveau (4-std.) P4, P5 Unterricht auf grundlegendem Anforderungsniveau (4-std.) Übrige Fächer Unterricht auf grundlegendem Anforderungsniveau (4- o. 2-std.) Seminarfach Unterricht (2-std.) E.W.2007
  5. 5. Gymnasiale Oberstufe Qualifizierungsphase Jg. 12 P1 – P3 pro Hj. 2 Klausuren: 1. Klausur 2-std. 2. Klausur 4-std. P4, P5, 4-std. Fächer 12/I 2 Klausuren 12/II 1 Klausur alle Klausuren 2-std. 2-std. Fächer pro Hj. 1 Klausur 2-std. E.W.2007
  6. 6. Gymnasiale Oberstufe Qualifizierungsphase Besonderheiten der Qualifizierungsphase: Wahl des Tutors (Lehrkraft der L1- bis L3-Leiste)  Tage religiöser Orientierung (TRO) in 12/I  Seminarfach (profil-/themengebunden „Geist und Natur“)  Facharbeit im Seminarfach in 12/II (30.01. – 02.04.08)  Präsentation ausgewählter Facharbeiten (17.06.08, 18.00 Uhr)  Studienfahrt in 13/I mit L1-Leiste (22. – 26.09.08)  Studien- und Berufsinformationen (Uni GÖ, 03.03.08)  Bewertung je nach Notentendenz in einem Punktesystem  E.W.2007
  7. 7. Gymnasiale Oberstufe Qualifizierungsphase Leistungsbewertung je nach Notentendenz: 15 – 14 – 13 Punkte Note „sehr gut“ 12 – 11 – 10 Punkte Note „gut“ 09 – 08 – 07 Punkte Note „befriedigend“ 06 – 05 – 04 Punkte Note „ausreichend“ 03 – 02 – 01 Punkte Note „mangelhaft“ 00 Punkte Note „ungenügend“ E.W.2007
  8. 8. Gymnasiale Oberstufe Qualifizierungsphase Mindest-Belegungsverpflichtungen Unterricht Anzahl von durchgehend Halbjahren in in den 5 verbindlichen Prüfungs- Fächern fächern E.W.2007
  9. 9. Gymnasiale Oberstufe Qualifizierungsphase Mindest-Belegungsverpflichtungen Für 4 Schulhalbjahre: die beiden Schwerpunktfächer  die drei Kernfächer  eine Naturwissenschaft  ein P-Fach aus dem Aufgabenfeld B*  Religion*  Seminarfach  Sport  Für 2 Schulhalbjahre: Musik oder Kunst  Geschichte*  Politik – Wirtschaft*  2. Fremdspr. o. 2. Naturwiss. (GW-Profil)  E.W.2007
  10. 10. Gymnasiale Oberstufe Abschlüsse Allgemeine Hochschulreife („Abitur“):  Unterrichtsleistungen im Verlauf der Qualifikationsphase und Prüfungsleistungen in der Abiturprüfung Fachhochschulreife (schulischer Teil):  frühestens nach einem Schuljahr in der Qualifikationsphase E.W.2007
  11. 11. Gymnasiale Oberstufe Abitur schriftliche Abiturprüfungsfächer  P1 – P4 mit landesweit einheitlichen Aufgabenstellungen (Zentralabitur) mündliches Abiturprüfungsfach P5,  nicht zentral gestellt Zeitraum:  - nach dem 4. Halbjahr - schriftlich - mündlich (April/Mai), - evtl. mündliche Nachprüfung (Juni) E.W.2007
  12. 12. Gymnasiale Oberstufe Abitur Einbringungsverpflichtungen für die Gesamtqualifikation Fächer Anzahl Halbjahresergebnisse Prüfungsfächer 4 Deutsch 4 Fremdsprache 4 Mathematik 4 Naturwissenschaft 4 Kunst oder Musik 2 Politik-Wirtschaft 2 Geschichte 2 Religion 2 weitere Naturwissenschaft (NW-Profil) 4 weitere Fremdsprache (FS-Profil) 4 weitere NW oder FS (GW-Profil) 2 Seminarfach 2  keine Leistung mit 00 Punkten E.W.2007
  13. 13. Gymnasiale Oberstufe Abitur Besondere Lernleistung ersetzt das 4. Abiturprüfungsfach  umfassender Beitrag eines Schülerwettbewerbs  oder selbständig angefertigte Seminararbeit Fach frei wählbar, wenn die sonstigen P-Fächer  die Auflagen abdecken am Ende des 2. Schulhalbjahres Jg. 12 anzumelden  schriftlicher Teil im 13. Jg. anzufertigen  Vorstellung in einem Kolloquium (mündlicher Teil)  E.W.2007
  14. 14. Gymnasiale Oberstufe Gesamtqualifikation Block I: mindestens 200 P. maximal 600 P. 28 Hj.-Ergebnisse x 1, darunter: P3, P4 und P5, 1. – 4. Sem. Block II 8 Hj.-Ergebnisse x 2 1/3 P1 und P2, 1. – 4. Sem. 24 Ergebnisse in einfacher Wertung und 5 Ergebnisse in zweifacher Wertung mind. 05 P. (in einfacher Wertung) Ergebnis Block I = 40 x Punktsumme P 44 Block II: mindestens 100 P. maximal 300 P. Block I a) Abiturprüfung P1 – P5 x 4 oder b) Abiturprüfung P1 – P3, P5 x 4 2/3 + besondere Lernleistung x 4 in mind. 3 P-Fächern, darunter in P1 o. P2 jeweils mind. 20 P. Ergebnis Block II = Punktsumme P Gesamtqualifikation: = Ergebnis Block I + Ergebnis Block II mindestens 300 P. maximal 900 P. E.W.2007
  15. 15. Gymnasiale Oberstufe Abitur Punkte Durchschnittsnote Punkte Durchschnittsnote 300 4,0 589 – 606 2,3 301 – 318 3,9 607 – 624 2,2 319 – 336 3,8 625 – 642 2,1 337 – 354 3,7 643 – 660 2,0 355 – 372 3,6 661 – 678 1,9 373 – 390 3,5 679 – 696 1,8 391 – 408 3,4 697 – 714 1,7 409 – 426 3,3 715 – 732 1,6 427 – 444 3,2 733 – 750 1,5 445 – 462 3,1 751 – 768 1,4 463 – 480 3,0 769 – 786 1,3 481 – 498 2,9 787 – 804 1,2 499 – 516 2,8 805 – 822 1,1 517 – 534 2,7 823 – 900 1,0 535 – 552 2,6 553 – 570 2,5 571 – 588 2,4 E.W.2007
  16. 16. ENDE E.W.2007

×