Tropische Wirbelstürme Der Hurrikan
Was wird behandelt <ul><li>Voraussetzungen für eine Bildung </li></ul><ul><li>Physikalische Struktur und Bildung </li></ul...
Physikalische Struktur <ul><li>Innen wärmer als aussen (ausser auf Oberfläche) </li></ul><ul><li>Innen immer Tiefdruckgebi...
 
Physikalische Struktur: das Auge <ul><li>Umgeben vom schnellsten Teil: der Eyewall </li></ul><ul><li>Zum Teil noch unerfor...
 
 
Voraussetzungen für eine Bildung  <ul><li>Koriolis-Effekt: „Augenschutz“ </li></ul><ul><li>Hohe Luftfeuchtigkeit </li></ul...
 
Entstehungsorte <ul><li>- Nördlicher Atlantik </li></ul>- Teile von Ost- und Westpazifik - Nördlicher Ozean - Südwestliche...
 
Verlauf
Auswirkungen <ul><li>Zerstörungen an Land und im Wasser </li></ul><ul><li>Sturmfluten wie eine zusätzliche Katastrophe </l...
Hurrikan Ike 2008
Namensgebung <ul><li>Kleinere seit 1950 </li></ul><ul><li>Kleinere seit 1950 </li></ul><ul><li>World Meteorological Organi...
Klassifikation <ul><li>3 grosse Gruppen: tropische Depressionen (-63 km/h), tropische Stürme (-117 km/h), Hurrikan/Taifun/...
 
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Hurricane (german)

1.344 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

Hurricane (german)

  1. 1. Tropische Wirbelstürme Der Hurrikan
  2. 2. Was wird behandelt <ul><li>Voraussetzungen für eine Bildung </li></ul><ul><li>Physikalische Struktur und Bildung </li></ul><ul><li>Namensgebung und Klassifikation </li></ul><ul><li>Verlauf und Auswirkungen </li></ul>
  3. 3. Physikalische Struktur <ul><li>Innen wärmer als aussen (ausser auf Oberfläche) </li></ul><ul><li>Innen immer Tiefdruckgebiete </li></ul><ul><li>Grösse: entscheidet Isobaren-Zentrum-Radius </li></ul>
  4. 5. Physikalische Struktur: das Auge <ul><li>Umgeben vom schnellsten Teil: der Eyewall </li></ul><ul><li>Zum Teil noch unerforscht </li></ul><ul><li>Meistens windstille Zone </li></ul>
  5. 8. Voraussetzungen für eine Bildung <ul><li>Koriolis-Effekt: „Augenschutz“ </li></ul><ul><li>Hohe Luftfeuchtigkeit </li></ul><ul><li>Geringe Windscherung </li></ul><ul><li>Wassertemperatur mindestens 26.5° Celsius </li></ul><ul><li>Abkühlung mit zunehmender Höhe </li></ul>
  6. 10. Entstehungsorte <ul><li>- Nördlicher Atlantik </li></ul>- Teile von Ost- und Westpazifik - Nördlicher Ozean - Südwestlicher und südöstlicher Indischer Ozean - Südwestlicher Pazifik
  7. 12. Verlauf
  8. 13. Auswirkungen <ul><li>Zerstörungen an Land und im Wasser </li></ul><ul><li>Sturmfluten wie eine zusätzliche Katastrophe </li></ul><ul><li>Fruchtbarkeit für Trockengebiete </li></ul><ul><li>Regulation des globalen Wärmehaushaltes </li></ul>
  9. 14. Hurrikan Ike 2008
  10. 15. Namensgebung <ul><li>Kleinere seit 1950 </li></ul><ul><li>Kleinere seit 1950 </li></ul><ul><li>World Meteorological Organization die grösste Autorität </li></ul>
  11. 16. Klassifikation <ul><li>3 grosse Gruppen: tropische Depressionen (-63 km/h), tropische Stürme (-117 km/h), Hurrikan/Taifun/DaFeng (ab 117 km/h) </li></ul>

×