Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

TMCpro: Markt, Features und Perspektiven

1.249 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation vom 30.10.2008 zur Marktposition, zu Features und Entwicklungen von TMCpro

Veröffentlicht in: Automobil
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

TMCpro: Markt, Features und Perspektiven

  1. 1. München / Hamburg Workshop 30. / 31. Oktober 2008 Nicolas Kireeff
  2. 2. TMCpro Wir haben Fahrt aufgenommen ! Positionierung und Wahrnehmung im Markt als Premium-Infodienst Steigerung des Nutzwertes mit innovativen Zusatz-Features Bereitschaft für die nächste technologische Evolutionsstufe
  3. 3. TMCpro Positionierung & Wahrnehmung im Markt Die Ausstattung mit TMCpro hat sich zu einem verlässlichen Qualitätsmerkmal für Navigationsgerätehersteller entwickelt.  Bei 14 unabhängigen Tests von mobilen Navigationsgeräten stand als Ergebnis fest: 14-mal TMCpro auf Platz 1! (Stand: Oktober 2008)  Zunehmende Wahrnehmung von TMCpro auch im OEM-Markt. 
  4. 4. TMCpro Steigerung des Nutzwertes mit innovativen Zusatz-Features Verkehrsflussmeldungen Gefahrenmeldungen Bausstellen TMCpro 2.0 Strassenwetter Interroads A, CH TMCpro 3.0 TMCpro 3.0 + Net FCD Bundes- / Landstrassen
  5. 5. TMCpro Straßenzustandsbezogene Wettermeldungen Glättemeldeanlagen (Lufttemperatur, relative Luftfeuchte, Niederschlag, Fahrbahnoberflächentemperatur, Wasserfilmhöhe ..) Deutscher Wetterdienst WIS <ul><li>Meldungszusammenfassung (auf zusammenängenden Strassenabschnitten) </li></ul><ul><li>Meldungsmanagement </li></ul>starker Regen Aquaplaning- gefahr <ul><li>Niederschlagsradarbilder </li></ul>Road Weather Server <ul><li>Datenkonvertierung auf Geoobjekte deutscher Autobahnen </li></ul><ul><li>Generierung der strassenwetter- relevanten TMC-Codes </li></ul>
  6. 6. TMCpro Straßenzustandsbezogene Wettermeldungen
  7. 7. TMCpro Straßenzustandsbezogene Wettermeldungen
  8. 8. TMCpro Straßenwetter Meldungserweiterung im kommenden Winter Schneefall  Schneeglätte 
  9. 9. TMCpro INTERROADS Ausländische Verkehrsrechenzentralen Österreich Schweiz Niederlande & Belgien Frankreich Meldungsmanagement Filterung des Meldungsbestandes nach : - regionaler Relevanz (Grenzgebieten) - Strassenklassen Übernahme der Interroad-Meldungen in den laufenden Aussendezyklus
  10. 10. TMCpro Die Datenquellen heute - Verkehrsflussdaten aus ca. 5.500 Induktionsschleifen - Verkehrsereignisse (inkl. Ursachen) - Baustellen
  11. 11. TMCpro Die Datenquellen heute 4,000 Infrarot-Sensoren - eine Flotte von > 50,000 FCD-Fahrzeugen
  12. 12. TMCpro NetFCD: Ausblick auf 2009 Floating Phone Data In Zusammenarbeit mit <ul><li>Berechnung von Reisezeiten auf Netzkanten. </li></ul><ul><li>Qualität des eingesetzten Verfahrens validiert und nachgewiesen im Testbetrieb </li></ul>
  13. 13. TMCpro Net FCD: Ausblick auf 2009 Innerstädtischer Verkehr (1.280.000 km) Bundes- / Landstrassen (106.000 km) heute 2009 201x
  14. 14. TMCpro Exkurs TPEG: das weiterführende Protokoll für Reise- und Verkehrsinformationen Internationaler Standard zum Aussenden von sprachunabhängigen und multimodalen Verkehrs- und Reisezeitinformationen (Verwendung sowohl im öffentlichen Personenverkehr als auch im Strassenverkehr) <ul><li>Nachteile vom TMC-Protokoll: </li></ul><ul><li>technisch ausgelegt auf einen schmalbandigen Datenträger (UKW-RDS) </li></ul><ul><li>sehr begrenztes Datenvolumen </li></ul><ul><li>Ungenaue Lokalisierung von Verkehrsereignissen auf Strassensegmenten (zwischen Anschlussstellen) </li></ul>
  15. 15. TMCpro Exkurs TPEG: das weiterführende Protokoll für Reise- und Verkehrsinformationen <ul><li>Hochqualitative Ortsreferenzierung für beliebige Orte und Strassensegmente (Geokoordinate) </li></ul><ul><li>Trägerunabhängigkeit </li></ul><ul><li>Höheres Datenvolumen, da ausgelegt für breitbandige Datenträger </li></ul><ul><li>schnellere Datenübermittlung </li></ul><ul><li>erweiterbar durch neue Merkmale und Applikationen (wie z. B. Parkinformationen, öffentlicher Nah- und Fernverkehr …) </li></ul>Mehrwert vom TPEG-Protokoll:
  16. 16. TMCpro Exkurs TPEG: das weiterführende Protokoll für Reise- und Verkehrsinformationen TPEG TAP: Die für die Übertragung von verkehrsrelevanten Inhalten entwickelte Spezifikation Quelle:
  17. 17. TMCpro Exkurs TPEG: das weiterführende Protokoll für Reise- und Verkehrsinformationen Applikation Traffic Event Compact Quelle:
  18. 18. TMCpro Exkurs TPEG: das weiterführende Protokoll für Reise- und Verkehrsinformationen Applikation Traffic Event Compact (lokale Gefahrenwarnungen) Quelle:
  19. 19. TMCpro Exkurs TPEG: das weiterführende Protokoll für Reise- und Verkehrsinformationen Applikation Traffic Event Compact (lokale Gefahrenwarnungen) Quelle:
  20. 20. TMCpro Exkurs TPEG: das weiterführende Protokoll für Reise- und Verkehrsinformationen Applikation Verkehrsfluß Quelle:
  21. 21. TMCpro Exkurs TPEG: das weiterführende Protokoll für Reise- und Verkehrsinformationen Applikation Verkehrsprognosen Quelle:
  22. 22. TMCpro Exkurs TPEG: das weiterführende Protokoll für Reise- und Verkehrsinformationen Applikation Fahrerassistenz Quelle:
  23. 23. TMCpro Exkurs TPEG: das weiterführende Protokoll für Reise- und Verkehrsinformationen Applikation Parkinformationen Quelle:
  24. 24. TMCpro Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Nicolas Kireeff ♦ 0228 / 709 57 – 126 ♦ nicolas.kireeff@t-systems.com

×