<ul><li>Wolfgang Meier </li></ul><ul><li>European Business Development </li></ul><ul><li>Entrada Group Mexico </li></ul>
jedenfalls nach Meinung mancher Amerikaner
 
Kanada Bevölkerung: 33.759.742 BIP: $1,277 Billionen Mexiko Bevölkerung: 112.468.855 BIP: $1,463 Billionen USA Bevölkerung...
Konzerngewinne Barreserven Präsident Obamas  $900 Mrd.-Konjunkturpaket Main Street Wall Street Immobilienkrise Bauindustri...
Relativ wenig, da er in der Regel mit seinem speziellen Know How als Lieferant der globalen  Expansionen seines Kunden fol...
<ul><li>Volkswagen </li></ul><ul><li>2 Mrd $ Investition  </li></ul><ul><li>für neuen Jetta in Puebla </li></ul><ul><li>fü...
<ul><li>Fazit: </li></ul><ul><li>Für deutsche Lieferanten eröffnen sich hervoragende Chancen mit einer Fertigung in Nordam...
Fazit: Mexiko ist ein kostengünstiger Standort, besonderes für arbeitsintenive Fertigungen. Detroit $20  Südstaaten  $14 M...
<ul><li>Standortwahl </li></ul><ul><li>Rechtsanwalt </li></ul><ul><li>Firmengründung </li></ul><ul><li>Steuerberater </li>...
<ul><li>Personalbeschaffung </li></ul><ul><ul><li>Anzeigen </li></ul></ul><ul><ul><li>Personalberater </li></ul></ul><ul><...
SHELTER SERVICES <ul><li>Shelter Dienstleister </li></ul><ul><li>Gebäudemanagement  </li></ul><ul><li>Personalwirtschaft <...
<ul><li>Zugang zum amerikanischen Markt für Nicht-NAFTA-Staaten </li></ul><ul><li>Keine mexikanische Niederlassung erforde...
Das Entrada Offshore Produktionsmodell
Zacatecas, Mexiko
<ul><li>Nordamerika bietet deutschen Mittelstandsunternehmen nach wie vor hervorragende Chancen mit einer Produktionsverla...
Kontakt: Wolfgang E. Meier Business Development Europe Brandenburger Ring 13 D-32339 Espelkamp Telefon +49 5772 93 59 74 [...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Chancen und Risiken für mittelständische Unternehmen im Nafta Raum.

2.093 Aufrufe

Veröffentlicht am

Aus meiner Sicht verfügt Nordamerika nach wie vor über ein hohes Potential für den Deutschen Mittelstand. Ich werde darin bestätigt durch
Die Aktivitäten von Unternehmen, mit denen wit zusammearbeiten und die wir bei der Produktionsverlagerung nach Mexico unterstützen.
Nach meinen Erfahrungen mit Start Ups in eigener Regie und

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Chancen und Risiken für mittelständische Unternehmen im Nafta Raum.

  1. 1. <ul><li>Wolfgang Meier </li></ul><ul><li>European Business Development </li></ul><ul><li>Entrada Group Mexico </li></ul>
  2. 2. jedenfalls nach Meinung mancher Amerikaner
  3. 4. Kanada Bevölkerung: 33.759.742 BIP: $1,277 Billionen Mexiko Bevölkerung: 112.468.855 BIP: $1,463 Billionen USA Bevölkerung: 310.232.863 BIP: $14,12 Billionen NAFTA Bevölkerung: 456.461.460 BIP: $16,86 Billionen
  4. 5. Konzerngewinne Barreserven Präsident Obamas $900 Mrd.-Konjunkturpaket Main Street Wall Street Immobilienkrise Bauindustrie Beschäftigung Privateinkommen
  5. 6. Relativ wenig, da er in der Regel mit seinem speziellen Know How als Lieferant der globalen Expansionen seines Kunden folgt. Trotz eingetrübtem Wirtschaftsumfeld massive Investitionen in den Südstaaten und Mexiko.
  6. 7. <ul><li>Volkswagen </li></ul><ul><li>2 Mrd $ Investition </li></ul><ul><li>für neuen Jetta in Puebla </li></ul><ul><li>für neues Motorenwerk in Silano,Mexiko </li></ul><ul><li>für neuen Passat in Chatanooga </li></ul><ul><li>BMW </li></ul><ul><li>2 Mrd $ Investition </li></ul><ul><li>für neue X3  und X1 Produktion in Spartanburg </li></ul><ul><li>für die  Verbesserung der Lieferantenstruktur in Mexiko </li></ul><ul><li>Daimler </li></ul><ul><li>1.6 Mrd $ Investition </li></ul><ul><li>für C –Klasse Produktion und Vertrieb in Tuscaloosa </li></ul>Ziel: Erhöhung des Marktanteils von derzeit ca. 7 % auf 10 %
  7. 8. <ul><li>Fazit: </li></ul><ul><li>Für deutsche Lieferanten eröffnen sich hervoragende Chancen mit einer Fertigung in Nordamerika an dieser Expansion teilzunehmen. </li></ul><ul><li>Ziel der OEMs ist  80 % der Komponenten aus dem NAFTA- Raum zu beziehen. Damit werden Lieferanteile aus Europa in den NAFTA- Raum verschoben. </li></ul>
  8. 9. Fazit: Mexiko ist ein kostengünstiger Standort, besonderes für arbeitsintenive Fertigungen. Detroit $20 Südstaaten $14 Mexikanische Grenze $ 5 Zentralmexiko $ 2
  9. 10. <ul><li>Standortwahl </li></ul><ul><li>Rechtsanwalt </li></ul><ul><li>Firmengründung </li></ul><ul><li>Steuerberater </li></ul><ul><li>Antrag auf Steuernummer </li></ul><ul><li>Bankverbindung </li></ul><ul><li>Gebäudeauswahl </li></ul><ul><li>Personaleinstellung </li></ul><ul><li>Standortbelegung </li></ul><ul><li>Produktonsanlauf </li></ul>In der Regel gute Unterstützung duch lokale oder bundesweite Wirtschaftsförderungsgesellschaften und  Handelskammern.
  10. 11. <ul><li>Personalbeschaffung </li></ul><ul><ul><li>Anzeigen </li></ul></ul><ul><ul><li>Personalberater </li></ul></ul><ul><ul><li>Falsche Fragen </li></ul></ul><ul><ul><li>Work Keys Assessment  </li></ul></ul><ul><li>Unterschätzung der kulturellen Unterschiede </li></ul><ul><li>Unterschätzung  sprachlicher Probleme </li></ul>Welcher Support steht zur Verfügung?
  11. 12. SHELTER SERVICES <ul><li>Shelter Dienstleister </li></ul><ul><li>Gebäudemanagement </li></ul><ul><li>Personalwirtschaft </li></ul><ul><li>Lohnbuchhaltung </li></ul><ul><li>Rechnungswesen </li></ul><ul><li>Behörden und Genehmigungen </li></ul><ul><li>Lokaler Einkauf </li></ul><ul><li>Import / Export, Zollregelungen </li></ul><ul><li>Logistik Inland </li></ul><ul><li>Sicherheitsdienst </li></ul><ul><li>Umweltschutz </li></ul><ul><li>Produzent </li></ul><ul><li>Maschinen und Anlagen </li></ul><ul><li>Prozesssteuerung </li></ul><ul><li>Material </li></ul><ul><li>Qualität </li></ul><ul><li>Produktionsanlauf </li></ul><ul><li>Serienfertigung </li></ul>Eine schlüsselfertige Lösung für den Zugriff auf Mexikos kosteneffektive Arbeitskräfte für die nordamerikanische Produktion.
  12. 13. <ul><li>Zugang zum amerikanischen Markt für Nicht-NAFTA-Staaten </li></ul><ul><li>Keine mexikanische Niederlassung erforderlich </li></ul><ul><li>Befristete Verträge für Fertigungsflächen und Shelter </li></ul><ul><li>Kurzfristige Betriebsaufnahme </li></ul><ul><li>Großer, erfahrener und trotzdem kostengünstiger Pool an Arbeitskräften </li></ul><ul><li>Niedere Fluktuation und Fehlzeiten </li></ul><ul><li>Einhaltung der mexikanischen Gesetze </li></ul><ul><li>Günstige Einkaufskosten durch lokale Lieferantenkette </li></ul><ul><li>Konzentration auf die Kernkompetenz Produktion </li></ul><ul><li>Fertigung in sicherer Umgebung und modernen Industriehallen </li></ul><ul><li>Limitiertes Investment Risiko </li></ul>
  13. 14. Das Entrada Offshore Produktionsmodell
  14. 15. Zacatecas, Mexiko
  15. 16. <ul><li>Nordamerika bietet deutschen Mittelstandsunternehmen nach wie vor hervorragende Chancen mit einer Produktionsverlagerung in den NAFTA-Raum zu expandieren </li></ul><ul><li>Mexiko ist eine äußerst wettbewerbsfähige Produktionsplattform für Nordamerika </li></ul><ul><li>Investmentrisiken werden dank Shelter Services drastisch reduziert </li></ul>
  16. 17. Kontakt: Wolfgang E. Meier Business Development Europe Brandenburger Ring 13 D-32339 Espelkamp Telefon +49 5772 93 59 74 [email_address]

×