Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Online-Bücher
Krauk, Rechberger, Schallauer
Buchindustrie im Wandel ...
● neue Technologien verändern Wertschöpfung &
Präferenzen der Kunden
● Änderungen im Geschäfts...
Abb. 1: Kreislauf der Herausforderungen in der Buchbranche
Quelle: Clement/Blömeke/Sambeth, 2009, S. 15
Implikationen für die Buchbranche
Abb. 2: Wertschöpfungskette in der Buchindustrie
Quelle: Clement/Blömeke/Sambeth, 2009, ...
Implikationen für die Buchbranche
1. Kreation und Auswahl der Inhalte
● durch Internet neue Möglichkeiten eigene Werke zu
...
Implikationen für die Buchbranche
3. Bündelung
● Buch = Bündel von Eigenschaften bzw. Inhalten
● bisher Aufgabe des Verlag...
Implikationen für die Buchbranche
5. Produktion
● physische Produktion im Wandel
○ Print-on-Demand
6. Marketing
● Wert des...
“Das gedruckte Buch wird noch lange
Zeit im Zentrum der Wertschöpfung
bleiben - die Frage ist, wer es erstellt,
produziert...
Das digitale Buch
● Art des Drucks und Art des Bücherlesens hat sich seit
Gutenbergs Erfindung der Druckerpresse nicht
gru...
Das digitale Buch
● Definition E-Book lt. österreichischem Gesetz:
“ein digital abrufbarer und speicherbarer Buchinhalt, d...
Einfluss der digitalen Ökonomie auf Buchbranche
Abb. 3: Beteiligungsparadigma des Internets
Quelle: Clement/Blömeke/Sambet...
Einfluss der digitalen Ökonomie auf Buchbranche
● bisher strenge Abfolge der Schritte
● durch Internet ist Prozess zunehme...
Wattpad
● Gründung:
○ 2006 von Allen Lau & Ivan Yuen
● SimilarWeb-Rank (April 2015):
○ Global Platz 449
● Nutzerdaten:
○ V...
Write On
● Gründung:
○ 2014, ein Dienst von Amazon Kindle
● SimilarWeb-Rank (April 2015):
○ N/A
● Nutzerdaten:
○ Visits pr...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Online bücher

341 Aufrufe

Veröffentlicht am

Online-Bücher

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Online bücher

  1. 1. Online-Bücher Krauk, Rechberger, Schallauer
  2. 2. Buchindustrie im Wandel ... ● neue Technologien verändern Wertschöpfung & Präferenzen der Kunden ● Änderungen im Geschäftsmodell ○ Content als “Mittel zum Zweck”? ○ Verdienst über Hardware statt über Content (Bücher) selbst?
  3. 3. Abb. 1: Kreislauf der Herausforderungen in der Buchbranche Quelle: Clement/Blömeke/Sambeth, 2009, S. 15
  4. 4. Implikationen für die Buchbranche Abb. 2: Wertschöpfungskette in der Buchindustrie Quelle: Clement/Blömeke/Sambeth, 2009, S. 20
  5. 5. Implikationen für die Buchbranche 1. Kreation und Auswahl der Inhalte ● durch Internet neue Möglichkeiten eigene Werke zu veröffentlichen ○ technische Hürden gesunken ● Zusammenspiel zwischen Qualität und Quantität der Bücher 2. Rechtemanagement ● Rechte zwischen Autor und Verlag (persönliche Bindung, Monetarisierung über Bekanntheit des Autors)
  6. 6. Implikationen für die Buchbranche 3. Bündelung ● Buch = Bündel von Eigenschaften bzw. Inhalten ● bisher Aufgabe des Verlages Produktgestaltung (Bündelung) zu übernehmen ● neue Dienste übernehmen Aufgaben der Verlage (bspw. books.google.com) 4. Metadaten ● Hintergrundinfos (Auszüge aus dem Inhalt) und Rezensionen auch in der Buchbranche online von großer Bedeutung → online gefunden werden
  7. 7. Implikationen für die Buchbranche 5. Produktion ● physische Produktion im Wandel ○ Print-on-Demand 6. Marketing ● Wert des Kunden in der Wertschöpfungskette steigt ● Rezensionen und eigenständige Communities zum Thema “Buch” verdeutlichen Rolle des Lesers als Vermarkter von Büchern 7. Vertrieb ● Online-Präsenz obligat
  8. 8. “Das gedruckte Buch wird noch lange Zeit im Zentrum der Wertschöpfung bleiben - die Frage ist, wer es erstellt, produziert und vermarktet.” Clement/Blömeke/Sambeth, 2009, S. 22.
  9. 9. Das digitale Buch ● Art des Drucks und Art des Bücherlesens hat sich seit Gutenbergs Erfindung der Druckerpresse nicht grundlegend verändert ● Jedoch: Entwicklung eines vollständig neuen digitalen Buchmarktes aufgrund der Digitalisierung und technischer Entwicklungen der letzten Jahre ○ Durch Bereitstellung als Download ist es dem User überlassen, in welcher Form er den Inhalt konsumiert
  10. 10. Das digitale Buch ● Definition E-Book lt. österreichischem Gesetz: “ein digital abrufbarer und speicherbarer Buchinhalt, der über geeignete Endgeräte, wie insbesondere E-Reader, Tablets und Smartphones lesbar gemacht wird” https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20000789 ● Buchpreisbindung gilt in Österreich auch für E-Books ● Eine klare und einheitliche Abgrenzung zu Textdateien und Dateiformaten wie PDF gibt es nicht
  11. 11. Einfluss der digitalen Ökonomie auf Buchbranche Abb. 3: Beteiligungsparadigma des Internets Quelle: Clement/Blömeke/Sambeth, 2009, S. 274
  12. 12. Einfluss der digitalen Ökonomie auf Buchbranche ● bisher strenge Abfolge der Schritte ● durch Internet ist Prozess zunehmend durchlässiger ● immer mehr Menschen sind daran beteiligt und machen Inhalte teilweise schon populär bevor Verlage sie überhaupt entdeckt und publiziert haben → Crowd-Writing-Dienste
  13. 13. Wattpad ● Gründung: ○ 2006 von Allen Lau & Ivan Yuen ● SimilarWeb-Rank (April 2015): ○ Global Platz 449 ● Nutzerdaten: ○ Visits pro Monat: 33,2 Mio (im März, Quelle: SimilarWeb) ○ 85 % vom Traffic kommt von mobilen Devices (Quelle: Wikipedia) ○ 100.000 Story-Uploads pro Tag (Quelle: Wikipedia) ○ > 10 Mio App-Downloads (Android) ○ Top 5 der Bücher-Apps (iOS)
  14. 14. Write On ● Gründung: ○ 2014, ein Dienst von Amazon Kindle ● SimilarWeb-Rank (April 2015): ○ N/A ● Nutzerdaten: ○ Visits pro Monat: 20.000 (im März, Quelle: SimilarWeb) ○ Mobiler Traffic? ○ ca. 10.000 Stories gesamt (Quelle: writeon.amazon.com) ○ keine eigene App (für Android/iOS)

×