Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Konzept zum Einsatz von Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich am Beispiel: HAW Ingolstadt<br />
Gliederung<br />Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Profil der HAW Ingolstadt<br />3.   Web 2.0 Potentiale für di...
http://appelt.net/2010/12/herausforderung-web-2-0-fur-hochschulen/<br />1. Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Fi...
1. Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Nutzung von Web 2.0-Anwendungen nach Alter in 2010 (in %)<br />
1. Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Aktive vs. Passive Nutzung von Web 2.0-Anwendungen 2010 (in %)<br />
1. Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Ausgewählte Internetaktivitäten unter 12-24 Jährigen (in %)<br />
2. Profil der HAW Ingolstadt<br />Zahlen und Fakten<br />Gründung 1994<br />Marktführer in Bayern: Duales Studium<br />Ges...
3. Web 2.0 Potentiale für die HAW Ingolstadt<br />LifeCycle Management und Web 2.0 Unterstützung  <br />Zeit<br />Hochschu...
4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.1 Bestehende Web 2.0-Anwendungen <br />Facebookauftritt: Alumni & Care...
  Informationen rund um das Thema</li></ul>   Studium und Karriere<br /><ul><li>  Link von der offiziellen Website</li></u...
4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.1 Bestehende Web 2.0-Anwendungen <br />ONLINE - JOBBÖRSE<br /><ul><li>...
Facebook als Plattform für Informationszwecke<br />Akteure: Studierende, Interessierte und Mitarbeiter der Hochschule<br /...
Wikis: Vernetzte Informationen zu Studium und Studiengnängen<br />Akteure: Studienberatung, Studienanfänger und Interessie...
4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.2 Konzepte für neue Web 2.0-Anwendungen <br />Colaboration Tool: Inter...
Erstellung von Produkten und Dienstleistungen und deren Vermarktung</li></ul>Beispiele für Leistungserstellung:<br /><ul><...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Web2 0-anwendungen an der haw ingolstadt

608 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie, Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Web2 0-anwendungen an der haw ingolstadt

  1. 1. Konzept zum Einsatz von Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich am Beispiel: HAW Ingolstadt<br />
  2. 2. Gliederung<br />Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Profil der HAW Ingolstadt<br />3. Web 2.0 Potentiale für die HAW Ingolstadt<br />4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.1 Bestehende Web 2.0-Anwendungen<br />5.2 Konzepte für neue Web 2.0-Anwendungen<br />
  3. 3. http://appelt.net/2010/12/herausforderung-web-2-0-fur-hochschulen/<br />1. Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Film<br />
  4. 4. 1. Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Nutzung von Web 2.0-Anwendungen nach Alter in 2010 (in %)<br />
  5. 5. 1. Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Aktive vs. Passive Nutzung von Web 2.0-Anwendungen 2010 (in %)<br />
  6. 6. 1. Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Ausgewählte Internetaktivitäten unter 12-24 Jährigen (in %)<br />
  7. 7. 2. Profil der HAW Ingolstadt<br />Zahlen und Fakten<br />Gründung 1994<br />Marktführer in Bayern: Duales Studium<br />Gesamt Studierende: 2.769 (Frauenquote 24%)<br />Personal an HAW: 231Mitarbeiter<br />Internationalität: 55 Partnerhochschulen (Jeder dritte Student war im Ausland)<br />
  8. 8. 3. Web 2.0 Potentiale für die HAW Ingolstadt<br />LifeCycle Management und Web 2.0 Unterstützung <br />Zeit<br />Hochschulreife<br />Studium<br />Absolventen/ Wirtschaft<br />Schule<br />Etappe:<br />Anwerbung<br />Gewinnung<br />Bindung<br />Kontakte<br />Studenten:<br />Web 2.0<br />Potentiale:<br />Wikis<br />Facebook<br />Facebook<br />Collaboration Tool<br />
  9. 9. 4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.1 Bestehende Web 2.0-Anwendungen <br />Facebookauftritt: Alumni & Career Service Hochschule Ingolstadt<br /><ul><li> Seit April 2011 auf Facebook
  10. 10. Informationen rund um das Thema</li></ul> Studium und Karriere<br /><ul><li> Link von der offiziellen Website</li></ul> der HAW Ingolstadt<br />
  11. 11. 4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.1 Bestehende Web 2.0-Anwendungen <br />ONLINE - JOBBÖRSE<br /><ul><li> Unternehmen können Praktikums- </li></ul> und Abschlussarbeitsstellen sowie <br /> Stellenausschreibungen selbst <br /> veröffentlichen. <br /><ul><li> Über diese Datenbank können </li></ul> mehr als 46000 Studierende von <br /> 12 bayrischen Hochschulen<br /> erreicht werden.<br />
  12. 12. Facebook als Plattform für Informationszwecke<br />Akteure: Studierende, Interessierte und Mitarbeiter der Hochschule<br />Bereitstellung von aktuellen Informationen und Neuigkeiten<br />Zusätzliches Informationsmittel zur Internetseite<br />Feedbackmöglichkeit<br />Vorteil: Großer Besucherradius<br />Geringer Aufwand und Kosten, 1 Person für den Aufbau und Aktualisierung<br />Beispiel der Universitätsbibliothek Bamberg<br />4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.2 Konzepte für neue Web 2.0-Anwendungen <br />
  13. 13. Wikis: Vernetzte Informationen zu Studium und Studiengnängen<br />Akteure: Studienberatung, Studienanfänger und Interessierte<br />Zentrale Darstellung studienrelevanter Informationen<br />Vorteile: Vereinfachte Kollaborationsmöglichkeit, vernetzte Darstellung und schnelle Aktualisierbarkeit der Informationen<br />Aufwand: Wiki anlegen und Aktualisierungen durchführen<br />Beispiel: Universität Tübingen<br />4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.2 Konzepte für neue Web 2.0-Anwendungen <br />
  14. 14. 4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.2 Konzepte für neue Web 2.0-Anwendungen <br />Colaboration Tool: Interdisziplinäre Zusammenarbeit von Studenten fördern<br />Grundintention:<br /><ul><li>HAW  Anwendung von Wissen stärker fördern
  15. 15. Erstellung von Produkten und Dienstleistungen und deren Vermarktung</li></ul>Beispiele für Leistungserstellung:<br /><ul><li> Erstellung eines Marktforschungstools
  16. 16. Logistikanwendung programmieren
  17. 17. unter interdisziplinärer Wissensnutzung verschiedener Studiengänge</li></ul>Treiber und Motivation:<br /><ul><li>Neben dem regulären Studium
  18. 18. Ansporn über Verdienst, der durch Leistung erwirtschaftet wird
  19. 19. Web 2.0 (IT) als Medium für neue Möglichkeiten nutzen</li></li></ul><li>4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.2 Konzepte für neue Web 2.0-Anwendungen <br />Colaboration Tool: Interdisziplinäre<br />Zusammenarbeit von Studenten fördern<br />Profil von Max<br />Fähigkeiten/Interessen:<br /><ul><li> Programmierung
  20. 20. SAP/ERP
  21. 21. Microcontroller</li></ul>Projektanforderungen:<br /><ul><li> Programmierung
  22. 22. SAP/ERP
  23. 23. Microcontroller
  24. 24. Marketingmix
  25. 25. Buchhaltung
  26. 26. Wirtschaftsrecht</li></ul>Bildquelle : Facebook<br />Engine<br />Profil von Hans<br />Fähigkeiten/Interessen:<br /><ul><li> Marketingmix
  27. 27. Buchhaltung
  28. 28. Wirtschaftsrecht</li></ul>+ Strukturierte Dokumentenablage<br />+ WMS Elemente<br />Bildquelle : Facebook<br />
  29. 29. Colaboration Tool: Interdisziplinäre Zusammenarbeit von Studenten fördern<br />Erstellung: <br /> Anwendung könnte durch Unterstützung von Studenten z.B. innerhalb <br /> mehrerer FW-Fächer begründet werden <br />Arbeitskultur:<br />Übung für Arbeitswelt aber hier dürfen Fehler gemacht und durch andere <br />Studenten korrigiert werden die daraus lernen (Risiko-, Krisenmanagement)<br />Vorteile:<br />Alternative Möglichkeit für Studenten ihre Potentiale gegenüber <br />Wirtschaft und Politik zu beweisen<br />Kontakt zu potentiellen Arbeitgebern<br />Steigende Reputation der HAW Ingolstadt<br />Leistungserstellung , Imagegewinn, Verdienstmöglichkeit für Studenten<br />4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.2 Konzepte für neue Web 2.0-Anwendungen <br />

×