umwelt-verträglichkeits-prüfungweyer gruppeweyer spezial | thema umweltverträglichkeitsprüfungkomplett. durchdacht.www.wey...
zeitig in den Grundzügen der zuständigenBehörde vorzustellen (Scoping-Prozess).Die Klärung des Untersuchungsumfangsund die...
Für den Scoping-Termin erstellt die weyergruppe einen Entwurf des Untersuchungs-rahmens (Scoping-Papier).Die frühzeitige E...
Die weyer gruppe ist ein konzernunabhängiger Unternehmensverbund von Ingenieur-und Consulting-Unternehmen in Deutschland, ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Umweltverträglichkeitsprüfung | weyer spezial

254 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) ist ein zentraler Bestandteil verwaltungsbehördlicher Planungsverfahren. Im
Rahmen von immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren für industrielle und abfallwirtschaftliche Großanlagen sowie Planfeststellungsverfahren kann die Durchführung einer UVP erforderlich werden. Für bestimmte Vorhaben,
bei denen aufgrund der Art oder Größe nur mit geringen Umweltauswirkungen zu rechnen ist, sehen die Gesetze eineVorprüfung des Einzelfalls vor.

Die zuständige Behörde prüft abschließend auf der Grundlage der Umweltverträglichkeitsuntersuchung (UVU) die Umweltverträglichkeitdes Vorhabens und bezieht diese in ihre Gesamtentscheidung mit ein....

Viel Spass beim Lesen!

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
254
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Umweltverträglichkeitsprüfung | weyer spezial

  1. 1. umwelt-verträglichkeits-prüfungweyer gruppeweyer spezial | thema umweltverträglichkeitsprüfungkomplett. durchdacht.www.weyer-gruppe.com
  2. 2. zeitig in den Grundzügen der zuständigenBehörde vorzustellen (Scoping-Prozess).Die Klärung des Untersuchungsumfangsund die Berücksichtigung berechtigter An-regungen der Behörden in einem frühenPlanungsstadium ebnen den Weg für einzügiges, transparentes und konfliktarmesVerfahren.Die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) ist ein zentraler Bestandteil verwaltungsbehördlicher Planungsverfahren. ImRahmen von immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren für industrielle und abfallwirtschaftliche Großanla-gen sowie Planfeststellungsverfahren kann die Durchführung einer UVP erforderlich werden. Für bestimmte Vorhaben,bei denen aufgrund der Art oder Größe nur mit geringen Umweltauswirkungen zu rechnen ist, sehen die Gesetze eineVorprüfung des Einzelfalls vor.Die zuständige Behörde prüft abschließend auf der Grundlage der Umweltverträglichkeitsuntersuchung (UVU) die Um-weltverträglichkeit des Vorhabens und bezieht diese in ihre Gesamtentscheidung mit ein.Unser Angebot: Analyse des Vorhabens Vorprüfung des Einzel- falls (Screening) Ausarbeitung des Un-tersuchungsrahmens (Scoping-Prozess) Erstellung/Koordination aller erforderlichen Fachgutachten Erstellung der UVU Umfassende Verfahrens-begleitung bis zur Geneh-migung/Planfeststellung1 Analyse des VorhabensDurch eine enge Abstimmung mit demVorhabensträger und den zuständigen Be-hörden werden die vorhabenspezifischenAnforderungen an die UVP mit Augenmaßherausgearbeitet. Dabei können wir Sieaufgrund unserer Erfahrungen in Genehmi-gungsverfahren und der Kenntnisse der ak-tuellen Rechtslage frühzeitig auf möglichePlanungsrisiken hinweisen.2 Ausarbeitung des Unter-suchungsrahmens (Scoping-Prozess)Wir empfehlen den Vorhabensträgern vonder gesetzlich gegebenen Möglichkeit Ge-brauch zu machen, das Projekt sehr früh-Umweltverträglichkeitsprüfungweyer spezial | thema umweltverträglichkeitsprüfung | seite 2weyer spezial | thema umweltverträglichkeitsprüfung
  3. 3. Für den Scoping-Termin erstellt die weyergruppe einen Entwurf des Untersuchungs-rahmens (Scoping-Papier).Die frühzeitige Einbindung der wichtigenPlanungsbeteiligten spart dem Vorhabens-träger Zeit und ggf. Investitionskosten.3 Erstellung und Koordi-nation aller erforderlichenFachgutachtenWir koordinieren für Sie auf Wunsch dieErarbeitung aller umweltbezogenen An-tragsunterlagen als Basis für die behördli-che UVP. Im Regelfall werden ergänzendeFachgutachten wie z.B.• Schornsteinhöhenberechnung• Immissionsprognose• Lärmgutachten• Landschaftspflegerischer Begleitplan• FFH-Verträglichkeitsuntersuchung oder• Artenschutzrechtlicher Fachbeitragerforderlich. Qualifizierte Gutachter derweyer gruppe oder externe Experten über-nehmen für Sie diese Aufgaben. Ihnensteht planungsbegleitend ein Koordinatorder weyer gruppe zur Seite, so dass Siesich nicht um die Abstimmung mit Fach-gutachtern kümmern müssen.weyer spezial | thema umweltverträglichkeitsprüfung | seite 3weyer gruppekomplett. durchdacht.4 Erstellung der UVUDie UVU enthält die für die behördlicheEntscheidung erheblichen Aussagen überdie Umweltauswirkungen des konkretenVorhabens und orientiert sich eng an denAnforderungen des frühzeitig abgestimm-ten Untersuchungsrahmens.Unsere Erfahrungen aus der Gutachtertä-tigkeit für Vorhabensträger und Genehmi-gungsbehörden ermöglichen es uns,Ihnen eine maßgeschneiderte und rechts-sichere Unterlage anzubieten.Wir behalten für Sie den Überblick undfassen in der UVU alle umweltrelevantenAspekte in einer gutachterlichen Gesamt-beurteilung zusammen.5 Umfassende Verfahrens-begleitung bis zur Geneh-migung/PlanfeststellungIm weiteren Ablauf des Verfahrens unter-stützen wir die Planungsbeteiligten gerneauch im Rahmen der weiteren Behörden-und Öffentlichkeitsbeteiligung.Insbesondere bei Vorhaben mit Auswir-kungen auf Siedlungsbereiche und ökolo-gisch sensible Flächen ist es für den An-tragsteller entscheidend, Akzeptanz undVertrauen in der Öffentlichkeit und beiden Behörden zu schaffen. Dies lässt sichdurch eine kompetente Projektvertretungin der Erörterung sicherstellen.Ihr Nutzen: Minimierung von Planungsrisikendurch unsere gutachterliche Erfahrungaus 20 Jahren in Genehmigungs- undPlanfeststellungsverfahren Erstellung und Abstimmung des Un-tersuchungsrahmens für die UVP mitAugenmaß für das konkrete Vorha-ben Erstellung der Umweltverträglichkeits-untersuchung sowie Koordinationaller Fachgutachten aus einer Hand Verfahrenssicherheit durch eine ko-odinierende Begleitung bis zur Ge-nehmigung / Planfeststellung Einsparung von Zeit und Kostendurch kompetente und projektspezifi-sche Beratung
  4. 4. Die weyer gruppe ist ein konzernunabhängiger Unternehmensverbund von Ingenieur-und Consulting-Unternehmen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Polen.Immer ausgehend von den Erwartungen und Wünschen unserer Kunden hat dieweyer gruppe seit den Anfängen vor über 30 Jahren ein breites Spektrum an Kompetenzenentwickelt.weyer gruppekomplett. durchdacht.Ihr Ansprechpartnerwww.weyer-gruppe.comwww.weyer-gruppe.comReferenzen: Ashland Deutschland GmbH, Chemieanlage AZV Abfallbeseitigungszweckverband Augsburg, Deponie Landkreis Aichach-Friedberg Badische Stahlwerke GmbH, Stahl- und Walzwerk in Kehl BSU Hamburg, Steinkohlekraftwerk Moorburg DSK, Kokerei Prosper E.ON Energy from Waste GmbH, Abfallverbrennungsanlage TREA Breisgau GDKW Bocholt Power GmbH Co KG, Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk in Bocholt GWE Gesellschaft für wirtschaftliche Energieversorgung mbH, Industrieheizkraftwerk in Brunsbüttel Kasseler Fernwärme GmbH, Biomasseheizkraftwerk Kassel Markt Meitingen, Umweltbericht zur Bebauungsplanaufstellung Rhein Papier GmbH, Papierfabrik in Hürth RWE Power AG, Steinkohlekraftwerk Ibbenbüren swb Erzeugung GmbH Co. KG, Mittelkalorik-Kraftwerk (MKK) VARTA Automotive Systems GmbH, Schachtofenanlage in Krautscheid

×