Venus

398 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
398
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Venus

  1. 1. TEST REPORT Satelliten Receiver Venus New Millennium II-EP Motorsteuerung? Ganz einfach! Heutzutage spielt Asien eine führende Rolle in der Satel- litenreceivertechnologie mit einem unaufhörlichen Nach- schub an neuen Geräten, vor- Der Venus-Motor auf wiegend aus China und Korea. der Venus-Antenne, die In diesem Artikel beschäftigen TELE-satellit erst jüngst wir uns aber nicht mit einem vorgestellt hat. Der New dieser Hauptlieferländer, son- Millennium II-EP-Receiver dern mit dem erst zweiten von von Venus ist für die uns getesteten Receiver aus Steuerung dieses Indonesien. Es handelt sich Motors optimiert. dabei um einen klassischen Free-to-Air-Receiver mit einem traditionellen 36-Volt-Positioner, der eindeutig für den asiatischen Markt entwickelt wurde. Der Her- steller ist Venus, und Stammle- ser werden sich jetzt bestimmt an diesen Namen erinnern, der für die innovative Segmentantenne steht, die wir in Ausgabe 08/2008 getestet haben. Der New Millennium II-EP ist der perfekte Partner für den Venus-Motor, den wir in einer der folgenden Ausgaben vorstellen werden. Der Receiver ist in einem komplett schwarzen Gehäuse verpackt und misst 30 x 20 x 6 cm. Auf der Vorderseite sind Tasten für die Steuerung von Grundfunktionen vorhanden und eine rote LED-Anzeige informiert über die gerade gewählte Kanalnummer – das Design sieht damit beinahe schon retro aus. 0.57 Die graue Fernbedienung ist Federbuchsen zum Anschließen den Stereoausgängen gibt es Dokumentationen beilegen, falls funktionell, wäre aber optisch eines 36-Volt-Motors. Scart- immerhin noch eine RS-232- das Gerät in Zukunft auch in ansprechender wenn sie sich buchsen oder digitale Ausgänge Schnittstelle mit vier Pins. anderen Sprachregionen vertrie- farblich nicht vom Receiver abhe- sucht man vergebens, lediglich Unser Testgerät wurde zwar mit ben wird. Die Benutzerfreund- ben würde. Die Anschlüsse auf einen Composite-Videoausgang einer Bedienungsanleitung aus- lichkeit eines Receivers kann der Rückseite fallen äußerst spar- und die herkömmliche UHF- geliefert, diese war aber nur auf man ohnehin am besten testen tanisch aus. Ein einfacher Anten- Durchschleifung spendiert der Indonesisch verfasst. Zweifellos wenn man ihn ohne Anleitung zu neneingang ist vorhanden sowie Hersteller diesem Gerät. Neben wird Venus aber entsprechende bedienen versucht. 52 TELE-satellite & Broadband — 10-1 1/2008 — www.TELE-satellite.com
  2. 2. TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... Download this report in other languages from the Internet: Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/ara/venus.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/bid/venus.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/bul/venus.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/ces/venus.pdf Die Menübeschreibung den asiatischen Bereich sind German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/deu/venus.pdf “Pengaturan Sistem” hat mich bereits vorprogrammiert, und English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/eng/venus.pdf auch gleich zum Einstellungs- wenn Sie in dieser Region leben, Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/esp/venus.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/far/venus.pdf bildschirm gebracht, in dem die müssen Sie lediglich die Positio- French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/fra/venus.pdf OSD-Sprache zwischen Bahasa ner-Nummern mit den jeweils Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/hel/venus.pdf Indonesia und Englisch gewählt entsprechenden Satelliten ver- Croatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/hrv/venus.pdf Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/ita/venus.pdf werden kann. Der Menüaufbau knüpfen. Je nach Bedarf können Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/mag/venus.pdf selbst ist sehr simpel gestal- selbstverständlich neue Satelli- Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/man/venus.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/ned/venus.pdf tet und der Text sieht ein wenig ten hinzugefügt werden. Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/pol/venus.pdf kantig aus – auch hier wieder Mit den Pfeiltasten kann man Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/por/venus.pdf fast schon ein Retroelement. durch das Alphabet scrollen und Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/rom/venus.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/rus/venus.pdf die richtigen Buchstaben für den Erstkonfiguration Satellitennamen wählen. Geben Swedish Turkish Svenska Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/sve/venus.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/tur/venus.pdf Der interne Positioner funk- Sie dabei aber nicht zu viel Gas, Available online starting from 26 September 2008 tioniert im Prinzip gleich wie die denn Sie werden schnell merken, Zubehör-Positioner, die viele von dass sowohl der Pfeil nach oben uns in der Vergangenheit ver- als jener auch nach unten im wendet haben. Speicherplatz für Alphabet immer nur nach oben bis zu 60 Positionen ist vorhan- wechselt! den, die dann beim Kanalsuch- Auch das Hinzufügen neuer lauf einzelnen oder mehreren Kanäle ist auf das Allerwesent- Satellitenpositionen zugewiesen lichste reduziert. Und wenn Sie werden können. – so wie ich – die Komplexität Die Satellitenpositionen werden von Transponderlisten und Netz- nur mit Nummern bezeichnet, werksuche gelegentlich eher als die Satellitennamen werden erst Fluch denn als Segen betrachten, beim Suchlauf ergänzt. Es ist dann haben Sie mit diesem Gerät daher wichtig, sich die Positionen Glück – nichts davon ist vorhan- der einzelnen Nummern genau den. Neue Kanäle können daher zu notieren, um danach nicht in nur durch einen Blindscan oder allgemeiner Verwirrung unter zu manuell hinzugefügt werden. gehen. Beim Blindscan zeigt sich dann Eine automatische Einrichtung auch ein Manko der Receiversoft- durch Setzen je eines Satelliten ware. Während ein Universal- an jedem Ende des sichtbaren LNB perfekt angesteuert werden Bogens ist nicht möglich und es kann (sowohl mit manueller LOF- können auch keine Ost-/West- Eingabe als auch mit optionalem grenzen definiert werden. Daher 22 kHz-Ton), gibt es keine Mög- Hauptmenü muss man als Anwender sicher- lichkeit, per Tastendruck zwi- stellen, dass die Grenzen direkt schen dem High und Low Band am Motor korrekt gesetzt sind zu wechseln. 22 kHz-Signal eingeschaltet Selbst bei Auswahl der Option um technische Pannen zu ver- Will man also das gesamte – sieht dann nach den restlichen “Quick Scan” ist der Blindscan meiden. DiSEqC für das Umschal- Ku-Band bei einer Suche abdek- Kanälen. nicht sonderlich schnell. Die zwei ten zwischen bis zu vier LNBs ist ken, muss man in Wirklichkeit Der Receiver merkt sich dabei Durchläufe für eine vollständige integriert. zwei Suchläufe durchführen. Der die LNB-Einstellung für jeden Abdeckung von HOTBIRD benö- Nachdem die einzelnen Satelli- erste – mit einer LOF von 9750 Kanal, das heißt wenn man die tigten insgesamt 56 Minuten. Da tenpositionen gesetzt sind, kann – scannt den Bereich um 11,500 einzelnen Kanäle später anwählt, die meisten asiatischen Satelliten es nun mit dem Kanalsuchlauf GHz, der zweite – mit einer auf funktioniert der Empfang wun- aber weit weniger Transponder weitergehen. 18 Satelliten für 10600 geänderten LOF und dem derbar. besitzen, ist das für Anwender in diesen Zielmärkten kein größeres Problem. Ein Druck auf irgendeine Taste der Fernbedienung löst den Abbruch des Suchlaufs aus, wobei alle bis dahin gefundenen Kanäle 10-11/2008 VENUS NEW MILLENNIUM II-EP Einfach zu bedienender Receiver mit kleinem Preisschild für große motorgesteuerte Antennen www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2008 — TELE-satellite & Broadband 53
  3. 3. im Speicher bleiben. Duplikate Diese Favoritenlisten können werden nicht gespeichert, außer jedoch nicht separat bearbei- die Sendeparameter haben sich tet werden, lediglich ein Herz- geändert. Symbol neben dem Namen in der unsortierten Gesamtliste gibt Wie bei vielen Blindscan-Recei- Auskunft darüber, dass es sich vern ist die angegebene Symbol- um einen Favoriten handelt. rate etwas ungenau und liegt zumeist um den Wert 30 über Mit den P+ und P- Tasten kann der korrekten Zahl. Das Hinzufü- man zwischen den einzelnen gen neuer Kanäle geschieht am Favoriten springen. Radiosen- besten händisch, wobei es sehr der werden auf gleiche Weise hilfreich ist, sich vorab mit den bearbeitet wie Fernsehkanäle, neuesten SatcoDX-Tabellen ein- sind aber in einer eigenen Liste zudecken, da Frequenz, Polari- abgelegt und über einen eigenen sierung und Symbolrate benötigt Menüpunkt aufrufbar. Blindscan-Fortschrittsanzeige zeigt, daher kann es praktisch Liste ausgewählt vergrößert sich sein, sich bestimmte Kanalnum- das Bild vom kleinen Vorschau- mern zu merken oder mit den fenster zum Vollbild, was einen Favoriten zu arbeiten, um sich netten optischen Effekt erzeugt. lange Scrollwege zu ersparen. Die Bildqualität ist in Ordnung, Die bei vielen neuen Receivern wenn man berücksichtigt, dass verfügbare alphabetische Suche hier nur ein UHF- oder Com- wäre auch hier ein sehr ange- posite-Ausgang zur Verfügung nehmes Feature. steht. Wird nun ein Kanal aus der Breitbildübertragungen Blindscan-Optionen werden. Auf diese Weise werden alle neuen Kanäle am Ende der In der Praxis Liste abgelegt, egal ob es sie Wenn nun also alle Vorberei- schon an anderer Stelle auf der tungen abgeschlossen sind und Liste gibt oder nicht. wir uns endlich dem Fernseh- Nachdem alle Kanäle gefun- vergnügen widmen können, ruft den, hinzugefügt und gespei- ein Druck auf die OK-Taste eine chert sind, wollen wir einen Blick Liste aller gespeicherten Kanäle auf die Kanalverwaltung werfen, aus. Diese Liste kann über die die ebenfalls nur mit den wesent- MENU-Taste auf einzelne Satelli- lichen Grundfunktionen aus- ten eingeschränkt werden, wobei gestattet ist. Jeder Eintrag der mit den P+ und P- Tasten zwi- Liste kann nach oben oder unten schen den Satelliten gewechselt verschoben, zum Löschen vorge- werden kann. merkt oder in eine Favoritenliste Bei jedem neuen Aufruf werden verschoben werden. aber wieder alle Einträge ange- Kanalliste 54 TELE-satellite & Broadband — 10-1 1/2008 — www.TELE-satellite.com
  4. 4. werden bis zu einem bestimm- nung eine Bild-in-Bild-Darstel- Expertenmeinung ten Grad berücksichtigt. Grund- sätzlich geht der Receiver immer lung von neun Sendern auf den Bildschirm. Wie erwartet, ist nur + Unkomplizierte Datenspeicherung und -verwal- von einem 4:3-Ausgabegerät aus ein Bild davon live und die ande- tung und wenn eine 16:9-Sendung ren sind Standbilder. Teletext ist erkannt wird, erscheinen folglich nicht verfügbar. Einfache Steuerung eines 36-Volt-Motors schwarze Balken am oberen und Dank Blindscan auch für DXer brauchbar Zusammenfassung - unteren Bildschirmrand. Andy Middleton Wenn erst einmal alle Vorein- Nach der ersten Konfiguration TELE-satellite stellungen erledigt sind, ist das ist der New Millennium II-EP für Test Center Kein Scart und keine digitalen Ausgänge UK tagtägliche Fernsehen ziemlich den Fernsehalltag recht gut zu einfach. Die Kanalumschaltzei- gebrauchen, vorausgesetzt, man ten sind relativ kurz und mit der EXIT-Taste kann man jederzeit möchte nicht allzu viel Anpassen und Sortieren. TECHNIC DATA zum zuletzt gewählten Kanal Seine Trümpfe spielt er so rich- springen. tig in Kombination mit dem Venus- Manufacturer PT. Subur Semesta, Jln. Kamal Raya No. 8, RT. 0014/RW. 09 Tegal Alur, Jakarta Barat 11820 Die Audiokanäle und PIDs Motor aus – in dieser Disziplin ist Tel +62 21 5559733 Fax +62 21 5559805 / 5555009 Email subur@dnet.net.id Model Venus New Millennium II-EP Satellites 60 SCPC compatible yes USALS No DiSEqC 1.2 Scart connectors 0 Symbol rates 2-45 Ms/sec Audio/Video outputs 4 (two video + left/right audio) UHF output Yes, channels 21-69 0/12 volt output No Digital audio output No EPG No C/Ku-band compatible Yes Power supply 100-240 VAC, 50-60Hz ENERGY DIAGRAM Kanalinfo und blaue Balken können umkompliziert geändert er kaum zu schlagen. Obwohl werden, falls erforderlich. Beson- das Bildschirmmenü an manchen ders wenn ein Kanal nur seine Stellen durchaus verbesserungs- Apparent Power PIDs ändert, kann es sehr hilf- würdig ist, hatte ich eigentlich reich sein, dass man wegen eines kein Problem, diesen Receiver kleinen Details keinen neuen auch ohne Bedienungsanleitung Blindscan oder keine manuelle zu verwenden. Diesen Test hat er Eingabe machen muss. mit Bravour bestanden. Active Power Mit der INFO-Taste kann man eine praktische Übersicht mit Am ehesten ist der Receiver Mode Apparent Active Factor Kanalbezeichnung und Para- für Anwender geeignet, die sich StandBy 18 W 10.5 W 0.58 metern aufrufen und auch die schon länger mit dem Gedanken Reception 21 W 12 W 0.57 Feinjustieren der Antenne vor- an Mehrsatellitenempfang spie- nehmen. len, bisher aber die Kosten eines Überraschenderweise zaubert Gerätes mit eingebautem Posi- die EPG-Taste der Fernbedie- tioner gescheut haben. www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2008 — TELE-satellite & Broadband 55

×