Studie im Auftrag der telegate AGMittelstand undWerbung 2012Teil 3: „Wie mobil sind deutsche KMU?“
2Überblick• Im Rahmen der KMU-Studie "Mittelstand und Werbung 2012“, Teil 3hat das Marktforschungsinstituts psyma im Auftr...
3Alltägliche Nutzung des Internets• Das Internet ist zentraler Bestandteil des Geschäftsalltags kleiner undmittelständisch...
4Der Großteil der deutschen KMU besitzeneinen betrieblichen Internetzugang
5Nutzerverhalten deutscher KMU im Web
6Deutsche KMU sind zunehmend mobil• Mehr als ein Drittel der deutschen KMU nutzt mobileWebanwendungen über Smartphones und...
7Deutsche KMU sind weitgehend mit mobilemInternet ausgestattet
8Deutsche KMU mögen Apple: 72% nutzen iOS
9Mobiles Web hat Suchtpotenzial: 72% surfenmehrmals täglich im mobilen Internet
10Lokale Suche nimmt bei deutschen KMUeinen hohen Stellenwert ein
11Deutsche KMU erkennen den geschäftlichenNutzen von mobilem Internet
12Mobile KMU sind besonders affin für digitalesMarketing• 57 Prozent der mobilen Unternehmen halten Online-Marketing fürwi...
13Mobile KMU setzen auf digitales Marketing
14Weiterführende Informationen• Management Summary KMU-Studie „Mittelstand und Werbung 2012“und Graphiken, Teil 1, 2 & 3:h...
15telegate AGFraunhoferstr. 12 a82152 Martinsried bei MünchenTelefon 089 8954-0Fax 089 8954-1010Folgen Sie uns auf
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

KMU-Studie "Mittelstand und Werbung 2012", Teil 3

1.953 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kleine und mittelständische Unternehmen entdecken das mobile Web. Das zeigt die aktuelle KMU-Studie "Mittelstand und Werbung 2012" des Marktforschungsinstituts psyma im Auftrag der telegate AG, die untersucht hat wie mobil kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland im Jahr 2012 sind.
Weitere Erkenntnisse: 36 Prozent der deutschen KMU nutzen mobiles Internet, 90 Prozent davon täglich. Die Lokale Suche ist unter den Top 3-Anwendungen der mobilen KMU. Mobile Unternehmer werben vor allem digital.

Weiterführende Informationen:

Management Summary KMU-Studie „Mittelstand und Werbung 2012 Teil 3“ und Graphiken:
http://tinyurl.com/n7g838v

Ausführlicher Blogbeitrag zum Thema:
http://tinyurl.com/ksadgx9

Graphiken der Studie bei Flickr:
http://tinyurl.com/kqltqh5

Management Summary KMU-Studie „Mittelstand und Werbung 2011“, Teil I:
http://tinyurl.com/ba9o43e

Management Summary KMU-Studie „Mittelstand und Werbung 2011“, Teil II:
http://tinyurl.com/bhztlay

Veröffentlicht in: Business
1 Kommentar
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.953
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
1
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

KMU-Studie "Mittelstand und Werbung 2012", Teil 3

  1. 1. Studie im Auftrag der telegate AGMittelstand undWerbung 2012Teil 3: „Wie mobil sind deutsche KMU?“
  2. 2. 2Überblick• Im Rahmen der KMU-Studie "Mittelstand und Werbung 2012“, Teil 3hat das Marktforschungsinstituts psyma im Auftrag der telegate AGuntersucht, wie mobil deutsche KMU sind.• Es wurden stichprobenartig mehrere hundert kleine undmittelständische Unternehmen in Deutschland der Branchen Hotelund Gastronomie, Fachmedizin, Handwerk sowie Immobilien- undVersicherungsmakler zu ihrer alltäglichen Internetnutzung befragt.Ein besonderes Augenmerk wurde hierbei auf das mobile Web gelegt.• Weiterhin wurde untersucht, ob „mobile Unternehmer“ anderswerben als solche, die das mobile Internet (noch) nicht für sichentdeckt haben.• Zentrale Ergebnisse werden auf den folgenden Folien anhand vonGraphiken veranschaulicht.
  3. 3. 3Alltägliche Nutzung des Internets• Das Internet ist zentraler Bestandteil des Geschäftsalltags kleiner undmittelständischer Unternehmen in Deutschland.• 91 Prozent der befragten Betriebe haben einen Internetzugang.• Bei Maklern sowie in der Gastronomie und Hotellerie ist das Internetessentiell für den Geschäftsbetrieb.• Weballtag deutscher KMU: Recherche dominiert, Online-Kundenkommunikation ist im Kommen.
  4. 4. 4Der Großteil der deutschen KMU besitzeneinen betrieblichen Internetzugang
  5. 5. 5Nutzerverhalten deutscher KMU im Web
  6. 6. 6Deutsche KMU sind zunehmend mobil• Mehr als ein Drittel der deutschen KMU nutzt mobileWebanwendungen über Smartphones und Tablets.• 36 Prozent der KMU gehen mobil ins Web, fast 90 Prozent von ihnenprimär aus beruflichen Gründen.• Beliebteste Betriebssysteme deutscher KMU: iOS (72 Prozent, davoniPhone 59 Prozent, iPad 12 Prozent) und Android (28 Prozent).• Smartphones und Tablet-PCs werden intensiv genutzt. 72 Prozent derdeutschen KMU nutzen das mobile Internet mehrmals täglich.• Suchmaschinen, Wetter-Apps und lokale Informationsservices sind diemeistgenutzten mobilen Webanwendungen deutscher KMU.• Deutsche KMU schreiben dem mobilen Web eine hohe Bedeutung zu.
  7. 7. 7Deutsche KMU sind weitgehend mit mobilemInternet ausgestattet
  8. 8. 8Deutsche KMU mögen Apple: 72% nutzen iOS
  9. 9. 9Mobiles Web hat Suchtpotenzial: 72% surfenmehrmals täglich im mobilen Internet
  10. 10. 10Lokale Suche nimmt bei deutschen KMUeinen hohen Stellenwert ein
  11. 11. 11Deutsche KMU erkennen den geschäftlichenNutzen von mobilem Internet
  12. 12. 12Mobile KMU sind besonders affin für digitalesMarketing• 57 Prozent der mobilen Unternehmen halten Online-Marketing fürwichtig.• Fast zwei Drittel investieren in digitale Werbemittel, 85 Prozent habeneine Webseite.• Mobile KMU haben eine höhere Ausgabenbereitschaft als derDurchschnitt der befragten Unternehmen.
  13. 13. 13Mobile KMU setzen auf digitales Marketing
  14. 14. 14Weiterführende Informationen• Management Summary KMU-Studie „Mittelstand und Werbung 2012“und Graphiken, Teil 1, 2 & 3:http://tinyurl.com/a6d34cr• Ausführlicher Blogbeitrag zum Thema:http://tinyurl.com/ksadgx9• Flickr: http://tinyurl.com/mo5lv5k• Management Summary KMU-Studie „Mittelstand und Werbung2011“, Teil 1: http://tinyurl.com/ba9o43e• Management Summary KMU-Studie „Mittelstand und Werbung2011“, Teil 2: http://tinyurl.com/bhztlay
  15. 15. 15telegate AGFraunhoferstr. 12 a82152 Martinsried bei MünchenTelefon 089 8954-0Fax 089 8954-1010Folgen Sie uns auf

×