SICHERHEIT
IM
SOCIAL WEB
Agenda
PRIVATSPHÄRE IM SOCIAL WEB
PRIVATSPHÄRE-EINSTELLUNGEN IN FACEBOOK
PRIVATSPHÄRE IM SOCIAL WEB
Social Media = persönliche Inhalte
Das Social Web lebt von persönlichen Meinungen. Äußern Sie Ihre
Meinung. Bleiben Sie au...
Erst denken, dann posten
Das Social Web lebt von persönlichen Meinungen. Äußern Sie Ihre
Meinung. Bleiben Sie authentisch ...
Der gläserne Nutzer
?
Bevor Sie etwas Privates in
einem sozialen Netzwerk
veröffentlichen, stellen Sie
sich die Frage:
Wer...
PRIVATSPHÄRE-
EINSTELLUNGEN BEI
FACEBOOK
Wie konfiguriere ich meine Privatsphären-
Einstellungen in Facebook?
Privatsphäre-Einstellungen
können über das
Zahnradsym...
Privatsphäre richtig eingestellt
Alternativ können Sie auch
einfach diesen Link klicken:
http://j.mp/fbprivatsphaere,
um z...
Sichtbarkeit von Beiträgen
Die Sichtbarkeit vergangener
Beiträge kann nur pauschal
eingeschränkt werden. Alternativ
müssen...
Sichtbarkeit über Listen einschränken
Um die Sichtbarkeit über Listen
zu steuern, klicken Sie auf ‚Nur
ich‘ ...
... und wä...
Listen
In Listen können Sie verschiedene Freunde
zusammenfassen und darüber die Sichtbarkeit
von Ihren Beiträgen reguliere...
Sichtbarkeit für Gruppen (Listen) einstellen
Unter ‚Freunde‘ können Sie Listen anlegen.
Klicken Sie dafür auf ‚Mehr‘ oder ...
Listen erstellen
Entweder nutzen Sie die vorgegeben Listen
von Facebook oder erstellen eigene, in die Sie
zum Beispiel Ver...
Was sehen andere Nutzer?
Wie sieht Ihr Profil aus?
Was sehen andere Nutzer?
?
Was sehen andere?
Wenn Sie Ihre Timeline
aufrufen, können Sie über
das Zahnrad ‚Anzeigen
aus der Sicht von ...‘
auswählen....
Tipp: Facebookinhalte und Suchmaschinen
Achten Sie darauf, dass Suchmaschinen Ihre
Inhalte auf Facebook nicht indizieren.
...
FAZIT:
SCHREIB NICHTS IM SOCIAL WEB,
WAS DU NICHT AUCH DEINER OMA
SAGEN WÜRDEST!
Andreas Söntgerath
Wahner Weg 18
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Tel. + 49 160 2432177
E-Mail: a.soentgerath@schwarzwild.info...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Privatsphäre bei Facebook - ein Überblick

432 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ein kurzer Überblick, wo welche Privatsphäre-Einstellungen in Facebook gemacht werden können.

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
432
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Privatsphäre bei Facebook - ein Überblick

  1. 1. SICHERHEIT IM SOCIAL WEB
  2. 2. Agenda PRIVATSPHÄRE IM SOCIAL WEB PRIVATSPHÄRE-EINSTELLUNGEN IN FACEBOOK
  3. 3. PRIVATSPHÄRE IM SOCIAL WEB
  4. 4. Social Media = persönliche Inhalte Das Social Web lebt von persönlichen Meinungen. Äußern Sie Ihre Meinung. Bleiben Sie authentisch und gehen Sie mit anderen Diskussionsteilnehmern so um, wie Sie es von anderen erwarten.
  5. 5. Erst denken, dann posten Das Social Web lebt von persönlichen Meinungen. Äußern Sie Ihre Meinung. Bleiben Sie authentisch und gehen Sie mit anderen Diskussionsteilnehmern so um, wie Sie es von anderen erwarten. Trotz restriktive Privatsphäre-Einstellungen können unangenehme Überraschungen folgen, daher: Erst denken, dann posten!
  6. 6. Der gläserne Nutzer ? Bevor Sie etwas Privates in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen, stellen Sie sich die Frage: Wer soll das lesen? Für wen ist diese Information relevant?
  7. 7. PRIVATSPHÄRE- EINSTELLUNGEN BEI FACEBOOK
  8. 8. Wie konfiguriere ich meine Privatsphären- Einstellungen in Facebook? Privatsphäre-Einstellungen können über das Zahnradsymbol und dann „Einstellungen“ aufgerufen werden. Dann öffnet sich die Seite, in der die Privatsphäre- Einstellungen aufge- listet sind.
  9. 9. Privatsphäre richtig eingestellt Alternativ können Sie auch einfach diesen Link klicken: http://j.mp/fbprivatsphaere, um zu den Einstellungen zu gelangen.
  10. 10. Sichtbarkeit von Beiträgen Die Sichtbarkeit vergangener Beiträge kann nur pauschal eingeschränkt werden. Alternativ müssen Sie jeden Beitrag in der Timeline einzeln bearbeiten. Hier können Sie festlegen, wer ihre zukünftigen Beiträge sehen soll
  11. 11. Sichtbarkeit über Listen einschränken Um die Sichtbarkeit über Listen zu steuern, klicken Sie auf ‚Nur ich‘ ... ... und wählen dann ‚Benutzerdefiniert‘
  12. 12. Listen In Listen können Sie verschiedene Freunde zusammenfassen und darüber die Sichtbarkeit von Ihren Beiträgen regulieren.
  13. 13. Sichtbarkeit für Gruppen (Listen) einstellen Unter ‚Freunde‘ können Sie Listen anlegen. Klicken Sie dafür auf ‚Mehr‘ oder nutzen Sie diesen Link: https://www.facebook.com/bookmarks/lists
  14. 14. Listen erstellen Entweder nutzen Sie die vorgegeben Listen von Facebook oder erstellen eigene, in die Sie zum Beispiel Vereinskollegen, Familienmit- glieder oder Schulfreunde einordnen.
  15. 15. Was sehen andere Nutzer? Wie sieht Ihr Profil aus? Was sehen andere Nutzer? ?
  16. 16. Was sehen andere? Wenn Sie Ihre Timeline aufrufen, können Sie über das Zahnrad ‚Anzeigen aus der Sicht von ...‘ auswählen. Mit dieser Option können Sie für jeden Freund testen, was sie/er sieht.
  17. 17. Tipp: Facebookinhalte und Suchmaschinen Achten Sie darauf, dass Suchmaschinen Ihre Inhalte auf Facebook nicht indizieren. Ansonsten findet google z.B. Ihre Postings, wenn nach Ihrem Namen gesucht wird.
  18. 18. FAZIT: SCHREIB NICHTS IM SOCIAL WEB, WAS DU NICHT AUCH DEINER OMA SAGEN WÜRDEST!
  19. 19. Andreas Söntgerath Wahner Weg 18 53819 Neunkirchen-Seelscheid Tel. + 49 160 2432177 E-Mail: a.soentgerath@schwarzwild.info www.schwarzwild.info Twitter @schwarzwildinfo Die hier erarbeiteten Gedanken und Vorschläge sind geistiges Eigentum der Agentur schwarzwild Kommunikation und unterliegen dem Urheberrecht. Jede ganze oder teilweise Vervielfältigung sowie jede Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

×