• Der Turmbau zu Babel S. 3-4
• Mythos S. 5
• Logos S. 6
• Geburt der modernen Wissenschaft S. 7
• Die Bedeutung der Geist...
3
 Jeder sprach die selbe Sprache, kamen
zusammen um Ruhm zu erlangen
 Aus Angst gab Gott ihnen verschiedene Sprachen
 ...
4
 Warum bestraft Gott uns dann heute nicht?
 Viel höhere Gebäude
 Etemenanki als Basis (Quadratisch, 91m hoch),
zerstö...
5
 Erzählung, basierend auf dem jeweiligen Weltbild
 Glaubenslehre, erhebt Wahrheitsanspruch
 Vielzahl von Arten:
 Wel...
6
 Gegenstück zum Mythos
 hinterfragbar, überprüfbar
 Wissenschaftliche Geschichtsschreibung
Argumentation und Begründu...
7
 Natürlicher Wahrnehmungsdurst der Menschen
 science fiction der Vergangenheit als science facts der Gegenwart
 Wisse...
8
 Ursprung in Glauben, Theologie, Philosophie und
Soziologie
 Sprache, Verhaltensregeln, Daseinsbedeutung
und Geschicht...
9
1)
2)
3)
4)
10
 Kontrast von NW zu GW
 Aufbrauch alter “Lügen” (Glauben) mit
Naturgesetzen
 Vorher: Hexenjagden, Ketzer, Klassensys...
1) Erklärung: logische Ableitung der beschreibenden
Tatsachenbehauptung -> Blitze ähneln den Funken von
Elektrisierungsmas...
12
 Förderung des abstrakten Denkens und Lösung
komplizierterer Fragestellungen
 Bsp.: Die 0 des arabischen Zahlensystem...
Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki
Spektrum
http://www.spektrum.de/alias/wissenschaftstheorie/die-physik-ein-
baufaell...
14
Wahrheit und Wissenschaft
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wahrheit und Wissenschaft

241 Aufrufe

Veröffentlicht am

Download:
http://www.mediafire.com/view/j44iaxxaizdzzi9/Wahrheit_und_Wissenschaft.pptx

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
241
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wahrheit und Wissenschaft

  1. 1. • Der Turmbau zu Babel S. 3-4 • Mythos S. 5 • Logos S. 6 • Geburt der modernen Wissenschaft S. 7 • Die Bedeutung der Geisteswissenschaften S. 8-9 • Keine Zivilisation ohne Naturwissenschaft S. 10 • Werkzeuge der Wissenschaft S. 11 • Wissenschaftliche Theorien im Wandel S. 12 2
  2. 2. 3  Jeder sprach die selbe Sprache, kamen zusammen um Ruhm zu erlangen  Aus Angst gab Gott ihnen verschiedene Sprachen  Menschen trennten sich, stoppten das Projekt  Name Babel vom hebr.: Verwirrung
  3. 3. 4  Warum bestraft Gott uns dann heute nicht?  Viel höhere Gebäude  Etemenanki als Basis (Quadratisch, 91m hoch), zerstört durch Alexander d. Großen  “Enmeranker und der Lord von Arrata” (sumerisch)  Konflikt in Bibel selbst:  Genesis 10 sprechen alle andere Sprachen, Genesis 11 nicht mehr
  4. 4. 5  Erzählung, basierend auf dem jeweiligen Weltbild  Glaubenslehre, erhebt Wahrheitsanspruch  Vielzahl von Arten:  Weltentstehung, Schöpfung, Heil  Bsp.: griechische Mythologie -> Minotaurus “bloße” Erzählung aus eigener Kraft und ohne Beweisführung
  5. 5. 6  Gegenstück zum Mythos  hinterfragbar, überprüfbar  Wissenschaftliche Geschichtsschreibung Argumentation und Begründung
  6. 6. 7  Natürlicher Wahrnehmungsdurst der Menschen  science fiction der Vergangenheit als science facts der Gegenwart  Wissenschaftliche Revolution Europas (17. Jhd)  vorher Gewissheit durch Glauben  nun selbstständiges Denken & systematische Versuche  Auf griechische Philosphen zurückzuführen  Aristoteles: Metaphysik -> Wissenstreben aus Freude  Demokrit: Idee der Atome als “Urkörper”  Francis Bacon (1561-1626): Macht des Menschen im Wissen, “[…]wo die Ursache nicht bekannt ist, kann die Wirkung nicht hervorgerufen werden.”
  7. 7. 8  Ursprung in Glauben, Theologie, Philosophie und Soziologie  Sprache, Verhaltensregeln, Daseinsbedeutung und Geschichten  es geht um das Verstehen, das Nachvollziehen und dann die Interpretation bedeutend für das Verständnis der Kultur
  8. 8. 9 1) 2) 3) 4)
  9. 9. 10  Kontrast von NW zu GW  Aufbrauch alter “Lügen” (Glauben) mit Naturgesetzen  Vorher: Hexenjagden, Ketzer, Klassensysteme bedeutend für das Verständnis der Natur
  10. 10. 1) Erklärung: logische Ableitung der beschreibenden Tatsachenbehauptung -> Blitze ähneln den Funken von Elektrisierungsmaschinen 2) Voraussage: Eine Prognose zum Ergebnis -> Blitze und Funken sind das gleiche 3) Regel: Vorraussetzung für ein erfolgreiches Experiment -> Blitz an untersuchbaren Ort leiten 4) Naturgesetz: Physikalische Grundgesetze -> elektrische Leitung 5) Modell: beschränktes Abbild der Realität -> Drachen 6) Theorie: beschreibende und erkärende Aussagen zu Modellen -> Elektrizität fließt als Art Flüssigkeit von hoher zu tiefer Ladung 7) Hypothese: eine mögliche Aussage -> Blitze und Funken sind gleich 11
  11. 11. 12  Förderung des abstrakten Denkens und Lösung komplizierterer Fragestellungen  Bsp.: Die 0 des arabischen Zahlensystems  Veränderungen erfordern eine neue Definition der betroffenen Wissenschaft, da mehr Quellen hinzukommen  Wissenschaftliche Evolution als natürliche Auslese von Hypothesen, zahlreiche Wurzeln die in einen Stamm zusammenfließen
  12. 12. Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki Spektrum http://www.spektrum.de/alias/wissenschaftstheorie/die-physik-ein- baufaelliger-turm-von-babel/1139123 Hausarbeiten http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/100737.html Arbeitsblätter Fragen nach Wissen und Glauben 13
  13. 13. 14

×