PROFACTOR Gruppe | Multi Side Inspect

555 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
555
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PROFACTOR Gruppe | Multi Side Inspect

  1. 1. MULTI SIDE INSPECT Inline-Qualitätskontrolle für die Tamponproduktion
  2. 2. 2 MULTI SIDE INSPECT Die 100-Prozent-Kontrolle für Digital Tampons Tampons sind Hygieneartikel. An Qualität und Sauberkeit werden daher besonders hohe Ansprüche gestellt. Um diesen Qualitätsanforderungen zu entsprechen, ist es notwendig alle produzierten Tampons optisch zu überprüfen. Dabei müssen sowohl die beiden Stirnflächen, als auch die Mantelfläche vollständig kontrolliert werden. Ein Qualitätsmerkmal ist die einwandfreie Funktion des Rückholfadens. Er muss sich an der stumpfen Seite der beiden Stirnflächen befinden und diese vollständig ausfüllen. Sowohl am spitzen Ende der beiden Stirnflächen, als auch an der Mantelfläche darf der Rückholfaden nicht zu sehen sein. Die transparente Verpackung hat eine wichtige Schutzfunktion. Sie stellt sicher, dass jeder einzelne Tampon hygienisch verpackt ist. Abstehende Teile der Ver- packung stellen ein Risiko dar. Schäden der Ver- packung und dadurch entstandene Verschmut- zungen des Tampons können die Folge sein. Ein solches Hygienerisiko darf gerade bei Health-Care- Produkten nicht auftreten. Die Aufreißlasche erleichtert das Entfernen der Verpackung. Für ihre einwandfreie Funktion ist es wichtig, dass sie sich an der richtigen Position befindet. Sie sitzt idealerweise in der Mitte des Tampons. Teile, die die oben genannten Qualitätsanforde- rungen nicht erfüllen, müssen zuverlässig aus- sortiert werden. Noch immer werden diese Kontrollen großteils von speziell geschultem Personal manuell durchgeführt. W W W.PROFACTOR . AT
  3. 3. MULTI SIDE INSPECT 3 Die Prüfung eines Digital Tampons Ein Digital Tampon besteht aus folgenden Komponenten Ò zylindrische Mantelfläche Ò spitzes Ende Ò stumpfes Ende (Rundkuppe) Ò Rückholfaden Ò transparente Verpackung Ò Aufreißlasche Folgende Merkmale müssen dabei kontrolliert werden: Ò Dimensionen Ò Länge Ò Durchmesser Ò Aufreißlasche Ò Anwesenheit Ò Position Ò Bündigkeit Ò Verdrehung Ò Rückholfaden Ò Am stumpfen Ende? Ò Am spitzen Ende? Ò An der Mantelfläche? Ò Verschmutzungen und Verbrennungen Ò Verpackung Ò Seitlich abstehend? Ò Am stumpfen Ende abstehend? Ò Am spitzen Ende abstehend? LEADING INNOVATIONS
  4. 4. 4 MULTI SIDE INSPECT Das Konzept von MULTI SIDE INSPECT Die Produktfamilie MULTI SIDE INSPECT von PROFACTOR kontrolliert inline alle produzierten Tampons. Das speziell für diese Aufgabenstellung entwickelte Bild- verarbeitungssystem prüft die Tampons unmittelbar nach der Produktion und liefert so Informationen zur Produkt- und Produktionsqualität. Systematische Fehler (z.B. schlechte Qualität von verwendeten Materialen) werden rasch erkannt und zeitnah behoben. Damit können sowohl Stillstandszeiten, als auch Produktions- ausschuss reduziert werden. Zusätzlich erfasst MULTI SIDE INSPECT die Prüf- ergebnisse statistisch und liefert Informationen zur Produktionsqualität. 13 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Lösungen zur Inline-Qualitätskontrolle von Tampons spiegeln sich in der Produktfamilie MULTI SIDE INSPECT wider. PRÜF- USER- HARDWARE SOFTWARE INTERFACE Ò 2SIDE INSPECT Ò für 2SIDE INSPECT Ò dient für Service und zur Prüfung der Kontrolle der Wartung, ermöglicht beiden Stirnflächen beiden Stirnflächen einfache Parametie- rung und Dokumen- Ò 4SIDE INSPECT Ò für 4SIDE INSPECT tation zur Prüfung der Kontrolle der Mantelfläche Mantelfläche Ò 4SIDE+ INSPECT Ò für 4SIDE+ INSPECT zur Prüfung der Kontrolle der Mantelfläche und Mantelfläche und der Rundkuppe der Rundkuppe W W W.PROFACTOR . AT
  5. 5. MULTI SIDE INSPECT 5 Ihre Vorteile durch MULTI SIDE INSPECT Mit MULTI SIDE INSPECT erzielen sie folgende Vorteile: Ò Prüfergebnis innerhalb von Sekundenbruchteilen Ò Lückenlose Oberflächenkontrolle zylindrischer Teile Ò Gleichzeitige Kontrolle von bis zu 10 Merkmalen Ò Integrierte Beleuchtung und Triggerung Ò Einfache Integrationsmöglichkeit Hardware Prüfsoftware User-Interface LEADING INNOVATIONS
  6. 6. 6 MULTI SIDE INSPECT 2SIDE INSPECT – für die Kontrolle der Stirnflächen 2SIDE INSPECT dient zur berührungslosen optischen Kontrolle der Stirnflächen von Tampons. Ein speziell entwickelter Spiegelvorsatz ermöglicht die simultane Prüfung beider Stirnflächen mit nur einem Sensor. Für die Integration in die Anlage ist ein Quertransport der Tampons mit bis zu 600 Stücken pro Minute und einer maximalen Teilegeschwindigkeit von 2 m/s notwendig. Die Teile werden in Bewegung kontrolliert und müssen für die Kontrolle nicht aus dem Produktionsprozess gerissen werden. 2SIDE INSPECT – im Detail Ò Farbkamera Ò Optik zur simultanen Erfassung beider Stirnflächen Ò Prüfsoftware zur Fehlerermittlung Ò Kommunikation mit Anlagen-SPS Ò Teiletransport quer zur Transportrichtung Ò Integrierte Beleuchtung und Triggerung Ò Einfache Integrationsmöglichkeit TECHNISCHE DATEN Ò Kameratyp: Ò Versorgung: CCD-Farbe 24 VDC, 10 W Ò CCD-Sensor: Ò Schnittstellen: 640 x 480 DIO, Ethernet 10/100 MBit, RS232 (optional) Ò Teileabmessungen der Tampons: 45 x 11 mm bis 50 x 17 mm (L x D) Ò max. Teilegeschwindigkeit: 2 m/s Ò Abmessungen: 220 x 330 x 105 mm (B x H x T) Ò max. Taktraten: 10 Teile/s Ò Gewicht: ca. 10 kg W W W.PROFACTOR . AT
  7. 7. MULTI SIDE INSPECT 7 Die Prüfsoftware zu 2SIDE INSPECT Die Prüfsoftware zu 2SIDE INSPECT ist speziell auf die Kontrolle der Tamponstirn- flächen zugeschnitten. Sie überprüft folgende Merkmale: Ò Stumpfe Seite Mehr als 80 Prozent müssen mit Rückholfaden bedeckt sein Ò Spitze Seite Rückholfaden darf nicht sichtbar sein Ò Unterschiedliche Farben für Rückholfäden einstellbar Ò Notwendige oder zulässige Füllgrade sind parametrierbar Ergebnis: iO Ò links: Rundkuppe ohne farbigen Rückholfaden Ò rechts:stumpfes Ende vollflächig mit farbigem Rückholfaden Ergebnis: niO Ò links: Rundkuppe ohne farbigen Rückholfaden Ò rechts: stumpfes Ende mit zu wenig farbigem Rückholfaden Ergebnis: niO Ò links: Rundkuppe mit farbigen Rückholfaden Ò rechts: stumpfes Ende mit zu wenig farbigem Rückholfaden LEADING INNOVATIONS
  8. 8. 8 MULTI SIDE INSPECT 4SIDE INSPECT / 4SIDE+ INSPECT – zur Kontrolle der Mantelfläche 4SIDE INSPECT kontrolliert berührungslos und inline die Mantelfläche von Tampons. Es ermöglicht die 360°-Kontrolle, indem es simultan aus vier jeweils 90° zueinander versetzten Perspektiven das Tampon erfasst und auf Fehler kontrolliert. Für die Integration in die Anlage ist ein Längstransport der Tampons mit bis zu 250 Stück pro Minute und einer maximalen Teilegeschwindigkeit von 2 m/s notwendig. Die Tampons müssen für die Kontrolle nicht angehalten werden. 4SIDE+ INSPECT Optional können zusätzliche Rundkuppenspiegel eingesetzt werden. Diese er- möglichen eine zusätzliche Fehlererkennung an der Rundkuppe um Fehler, wie zum Beispiel Rückholfaden an der Rundkuppe oder eine verbrannte Rundkuppe, erkennen zu können. W W W.PROFACTOR . AT
  9. 9. MULTI SIDE INSPECT 9 4SIDE INSPECT im Detail Ò Farbkamera Ò Optikvorsatz zur simultanen Erfassung der Mantelfläche aus 4 Blickrichtungen, 90° zueinander angeordnet Ò Prüfsoftware zur Fehlerermittlung Ò Kommunikation mit Anlagen-SPS Ò Integrierte Triggerung Ò Integrierte koaxiale Beleuchtung Ò Einfach zu integrieren Ò Kompakte Bauform Ò einfache Parametrierung und Dokumentation 4SIDE+ INSPECT im Detail Ò wie 4SIDE INSPECT Ò zusätzliche Rundkuppenspiegel ermöglichen eine verbesserte Kontrolle der Rundkuppe TECHNISCHE DATEN Ò Versorgung: Ò Kameratyp: 24 VDC, 150 W CCD-Farbe Ò Schnittstellen: Ò CCD-Sensor: DIO, Ethernet 10/100 MBit, 1024 x 768 RS232 (optional) Ò optische Auflösung: Ò Teileabmessungen: 0,1 mm/Pixel bis 50 mm x 17 mm (L x D) Ò Abmessungen: Ò max. Teilegeschwindigkeit: 443 x 166 x 220 mm (B x H x T) 2 m/s Ò Gewicht: Ò max. Taktraten: 10 kg 250 Teile/min LEADING INNOVATIONS
  10. 10. 10 MULTI SIDE INSPECT Die Prüfsoftware zu 4SIDE INSPECT Die Prüfsoftware zu 4SIDE und 4SIDE+ INSPECT ist speziell für die automatisierte optische Kontrolle der Mantelfläche von Tampons zugeschnitten: Ò Länge und Durchmesser Ò Aufreißlasche in Position, Bündigkeit, Typ und Farbe Ò Abstehende Verpackung Ò Verschmutzungen und Verbrennungen Ò Rückholfaden an der Mantelfläche PROFACTOR- Ergebnis: niO Probetampon Ò Produktfehler in den Bildern 3 und 4 Kinderleichtes Kalibrieren Um sicherzustellen, ob sich 4SIDE INSPECT bzw. 4SIDE+ INSPECT in einem zulässigen Arbeitsbereich befindet, können mit einem speziellen Kalibrierstück die Einstellungen überprüft werden. Abweichungen vom zulässigen Arbeitspunkt werden erkannt und angezeigt. Kalibrierungs- Ergebnis: iO stück Ò Kalibrierung erfolgreich W W W.PROFACTOR . AT
  11. 11. MULTI SIDE INSPECT 11 User-Interface – kinderleichtes Parametrieren Die Parametriersoftware kann auf einem PC oder Laptop installiert werden. Das für die Tamponkontrolle speziell entwickelte User Interface bietet folgende Features: Ò Kommunikation mit 2SIDE, 4SIDE oder 4SIDE+ INSPECT über TCP/IP Ò Parameter anzeigen und verändern Ò Exportieren der Parameter als txt-Datei Ò Kamerabilder anzeigen und speichern Ò Verschiedene Zugriffsberechtigungsebenen über Passwort oder HW-Dongle Parametriermöglichkeiten: Ò Login - IP Adresse, Network Ò System - Systemparameter Ò Anlage - Anlagenparameter Ò Produkt - Produktparameter Ò Statistik - Statistikparameter Ò Bild - Kamerabild und Ergebnisse Ò Verwaltung - Verwaltung der Produktparameter SYSTEMANFORDERUNGEN FÜR USER-INTERFACE Ò Betriebssystem: Ò Schnittstelle: Windows 2000 Service Pack 3; Win- USB-Schnittstelle, um den HW-Dongle dows 98; Windows 98 Second Edition; anzuschließen (optional) Windows ME; Windows Server 2003; Windows XP Service Pack 2 Ò Bildschirmauflösung: 1024 x 768 oder besser Ò Schnittstelle: Ethernetschnittstelle zur Ò Arbeitsspeicher: Kommunikation mit dem Mantelmodul 512 MB Minimum empfohlen LEADING INNOVATIONS
  12. 12. 12 MULTI SIDE INSPECT Abmessungen 2SIDE INSPECT W W W.PROFACTOR . AT
  13. 13. MULTI SIDE INSPECT 13 Abmessungen 4SIDE INSPECT / 4SIDE+ INSPECT LEADING INNOVATIONS
  14. 14. 14 MULTI SIDE INSPECT Die MULTI SIDE INSPECT-Matrix – alle Produkte im Überblick 2SIDE 4SIDE 4SIDE+ Prüfarten INSPECT INSPECT INSPECT am stumpfen Ende ü û û Rückholfaden am spitzen Ende ü û ü an der Mantelfläche û ü ü vorhanden û ü ü richtig û ü ü Aufreißlasche positioniert bündig û ü ü verdreht û ü ü Verschmut- Verbren- nungen an der zungen Mantelfläche û ü ü seitlich û ü ü Verpackung abstehend am stumpfen Ende û ü ü am spitzen Ende û ü ü W W W.PROFACTOR . AT
  15. 15. MULTI SIDE INSPECT 15 Die INSPECT-Familie – für Qualität auf der ganzen Linie MULTI SIDE INSPECT garantiert eine 100-Prozent- Qualitätskontrolle zylindrischer Oberflächen in der Stückgutproduktion. Verschiedene Objekte – wie zum Beispiel Tampons, Stäbe, Tuben, Hülsen und Drähte – können mit diesen speziellen Bildverarbeitungssystemen lückenlos geprüft werden. Die Qualitätssicherung erfolgt inline im Produktionstakt und ermöglicht die gleichzeiti- ge Überwachung von bis zu 10 Merkmalen. MULTI SIDE MULTI SIDE INSPECT INSPECT reduziert sowohl die Stillstandszeiten als auch den Produktionsausschuss. PRO INSPECT sichert die gleichbleibende Qualität und kontrolliert metallische Oberflächen auf typische Fehler wie zum Beispiel Lunker, Poren oder Kratzer. Neben der 100-Prozent-Prüfung ermöglicht PRO INSPECT die Dokumentation der Prüfergebnisse und eine zeitliche Konstanz der Prüfqualität. Das automatische Ober- flächenprüfsystem besteht aus einem Kamerasystem, LED-Beleuchtung, Industrie-PCs mit der Prüfsoftware für PRO INSPECT die Fehlervisualisierung, einer automatisierten Anlage mit Teiletransport und einer Sortierung in Gut- und Schlecht- teile am Ende der Anlage. THERMO INSPECT kontrolliert zerstörungsfrei die Qualität von Produkten auch unter der Oberfläche. Diese innovativen Thermografieprüfsysteme eignen sich für den Einsatz in der Industrie oder als Auftragsmessung. Die Spannweite der Anwendungen reicht von Riss- prüfungen über Schichtdickemessungen bis hin zu Kontrollsystemen für die Prüfung der Fügeverbindungs- qualität. Dass sich auch kontinuierlich bewegte Objekte THERMO INSPECT prüfen lassen, macht THERMO INSPECT zur idealen Prüf- lösung im Produktionsumfeld. Im Industriealltag sind vielfältige Prüfaufgaben zu be- wältigen. Mit der Komplexität der Produkte steigen Aufwand und Schwierigkeit, um eine 100-Prozent- Qualitätskontrolle zu gewährleisten. Viele herkömmliche Bildverarbeitungslösungen können diese spezifischen Aufgaben nicht lösen. Hier setzt PROFACTOR an. Für die besonderen Qualitätsanforderungen verschiedener Produkte entwickeln wir speziell zugeschnittene SPECIAL INSPECT Lösungen. LEADING INNOVATIONS
  16. 16. FIT FÜR DEN WETTBEWERB PROFACTOR Research and Solutions liefert Lösungen für Produktionsprozesse mit höchstem Anspruch an Qualität und Genauigkeit: Präzisions- und Mikromontage, Industrielle Bild- verarbeitung, Robotik und Automation – um nur einige Beispiele zu nennen. Als Komplett-Lösungsanbieter für die Industrie optimiert das Unternehmen Produktions- und Prozesskosten entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Eingebunden in die Unternehmensgruppe, profitiert PROFACTOR Research and Solutions von der langjährigen Erfahrung in Forschung und Entwicklung von Technologien für die Produktion. Neue Forschungsergebnissen fließen direkt in die Produkte und Sys- teme – mit dem Ergebnis: messbare Mehrwerte für Produk- tionsbetriebe. ÖSTERREICHS NUMMER I In über 10 Jahren ist die PROFACTOR Gruppe vom 4-Mann- Forschungsteam zu Österreichs Nr. 1 in der angewandten Produktionsforschung gewachsen. Über 120 Mitarbeiter entwickeln an mehreren Standorten neue Technologien und Lösungen für produzierende Unternehmen. Die Referenzliste reicht von internationalen Großkonzernen bis hin zu innova- tiven Klein- und Mittelbetrieben. PROFACTOR sieht in der angewandten Produktionsforschung einen Beitrag zur lang- fristigen Sicherung des Industriestandortes Österreich. PROFACTOR Research and Solutions GmbH Forschungszentrum | 2444 Seibersdorf | Austria | Tel. +43(0)7252 885-900 Fax +43(0)7252 885-901 | office@profactor.at | www.profactor.at

×