ein Film von


Alexander Mayer
Logline


Valmir, der Türsteher eines Clubs, lebt glücklich in einer WG
mit seinen Kumpels Horst und Björn. Einerseits gef...
Synopsis


Es ist Donnerstag. Valmir (23), Türsteher geht seiner Arbeit
nach. Der Club in dem er arbeitet ist einer der an...
Thema


„Das Leben ist ein Ponyhof“ beschäftigt sich mit dem
Erwachsen werden, mit dem Zwiespalt zwischen Fertigdö-
ner, E...
Directors Note


„Das Leben ist ein Ponyhof“ ist angelegt als Komödie mit erns-
ten und postmodernen Elementen. Mir ist es...
Umsetzung


Das Visuelle ist festgelegt auf ein Bildformat von 1:2,35, sowie
eine 35mm-Tiefenschärfe, also ein klassischer...
Team


Alexander Mayer, Regie

              * 1992 in München
              Trotz seiner jungen Jahre arbeitete Alexander...
Team


Jan Linnartz, Kamera

              * 1983 in Dachau
              Nach dem Abitur 2002 absolvierte Jan diverse
   ...
Kontakt


Alexander Mayer
Denninger Str. 168
81927 München
01781961235
ein.ponyhof@gmail.com


Projektmappe: Sara Krechber...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Das leben ist ein ponyhof infomappe

1.704 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.704
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Das leben ist ein ponyhof infomappe

  1. 1. ein Film von Alexander Mayer
  2. 2. Logline Valmir, der Türsteher eines Clubs, lebt glücklich in einer WG mit seinen Kumpels Horst und Björn. Einerseits gefällt ihm das lustige Leben in seiner 3er-WG, anderseits würde er gerne ein tolles Leben mit seiner großen Liebe Lisa führen. Sogar als seine Freunde seinen Boss bestehlen, ist Valmir für sie da und gibt alles um ihnen zu helfen. Nichts scheint diese Freundschaft erschüttern zu können. Doch durch das schlechte Verhältnis der Jungs zu Lisa passiert genau das - die Situation eskaliert. Valmir muss sich entscheiden. Männerfreundschaft oder große Liebe. ein.ponyhof@gmail.com 2
  3. 3. Synopsis Es ist Donnerstag. Valmir (23), Türsteher geht seiner Arbeit nach. Der Club in dem er arbeitet ist einer der angesagtesten der Stadt. Die Tür hart wie Stahl. So gut wie niemand kommt rein; die leicht angetrunkenen Freunde und WG-Mitbewohner Horst und Björn (beide 22) schon. Wie jedes Wochenende lassen sie mal wieder richtig die Sau raus. Dieses Mal allerdings mit dem Ergebnis, dass am nächsten Morgen die Monatseinnahmen des Clubs in der WG gelandet sind. Ein Problem für alle Drei, spätestens als einer der Koffer bei einem Rollerunfall verloren geht und Aufzeichnungen der Überwachungskamera auftauchen. Jetzt heißt es so schnell wie möglich Geld verdienen. Doch wie? Erste Versuche scheitern kläglich denn als noch mehr Geld durch Pferdewetten verloren geht, heißt es kreativ sein und richtig ranklotzen. Dadurch bleibt Valmir jedoch keine Zeit für seine Freundin Lisa (19). Diese ist ohnehin nicht gut auf Valmirs WG-Leben und seine Freunde zu sprechen. Als Lisa fremdgeht und der einzige Weg das Geld zu verdienen ein brutaler Boxkampf ist, scheint alles zusammenzubrechen. Doch den Jungs gelingt es das Schlimmste zu verhindern… ein.ponyhof@gmail.com 3
  4. 4. Thema „Das Leben ist ein Ponyhof“ beschäftigt sich mit dem Erwachsen werden, mit dem Zwiespalt zwischen Fertigdö- ner, Eiweißshakes, wilden Partys und Familienplanung. Was tun wenn die Freundin die Freunde nicht ausstehen kann und umgekehrt? Sollte man mit Anfang 20 schon anfangen für die Zukunft zu planen oder das Leben genießen? Der Film versucht keine endgültige Antwort darauf zu geben, ist aber ein humorvolles Plädoyer für echte Männerfreundschaften. ein.ponyhof@gmail.com 4
  5. 5. Directors Note „Das Leben ist ein Ponyhof“ ist angelegt als Komödie mit erns- ten und postmodernen Elementen. Mir ist es besonders wichtig, die Lebenslust und Leichtigkeit, mit der die WG-Jungs durch das Leben gehen, zum Ausdruck zu bringen. Während Björn und Horst einfach nur so in de Tag hinein leben ist unsere Hauptfigur, Valmir schon etwas weiter. Er beschäftigt sich auch mit ernste- ren Dingen, schaut kritisch und bedacht in die Zukunft - was es ihm nicht immer leicht macht. Probleme mit seiner Freundin und seinem Arbeitgeber beschäftigen ihn. Die Gesellschaft der Jungs ist dabei aber stets eine Stütze und gelungene Ablenkung. Genau hier setzt der Film an, es ist ein humorvoller Film zum Thema Freundschaft. Da die erwähnten Fertigdöner, Eiweiß- shakes und wilden Partys natürlich nicht alles im Leben sind, endet der Film mit einem Augenzwinkern. Mein Ziel ist es, dass der Film nicht nur Spaß macht, sondern auch etwas zum Nachdenken und zur Selbstreflektion anregt. Ich bin zuversichtlich, dass sich jeder in einer der Hauptpersonen wiedererkennen kann. ein.ponyhof@gmail.com 5
  6. 6. Umsetzung Das Visuelle ist festgelegt auf ein Bildformat von 1:2,35, sowie eine 35mm-Tiefenschärfe, also ein klassischer Kinolook. Dem entgegengesetzt wird die stark bewegte, dynamische Kamera durch den Einsatz von Steadicam-systemen. Dies unterstreicht die Dichte der Geschichte und lässt uns noch intensiver mit den Protagonisten fühlen. Anfangs weiches, kaltes Licht wird zum Höhepunkt hin durch hartes ersetzt werden und beim Happy End warm und weich sein, farblich stets dezent die Emotionen der Protagonisten unterstreichend. Möglich wird dieser hochwertige Look durch den Einsatz neu entwickelter, Licht- und Auflösungs- starker Profikameras, welche an intensiv gescouteten Motiven zum Einsatz kommen. Abschließend wird jedes einzelne Bild farbkorri- giert und bearbeitet, um das Maximum aus dem Material zu holen. ein.ponyhof@gmail.com 6
  7. 7. Team Alexander Mayer, Regie * 1992 in München Trotz seiner jungen Jahre arbeitete Alexander schon an diversen Filmprojekten mit und hat sich so Kontakte im Umfeld der Münchner Filmhochschu- le aufgebaut. Sein bisher größter Erfolg ist die Förderung seines Drehbuches „Das Leben ist ein Ponyhof“ durch das Medienzentrum München, welches er mit Unterstützung motivierter Filmhochschüler, professioneller Filmemacher und Mitschülern realisieren wird. 2010 Speedminton–Toaster / Produktionsassistent / Werbespot / HD / Ivory Productions 2009 to da heart / Produktionsassistent / Kurzspielfilm / RED RAW / Ivory Productions 2008 wo wohnt der wal? / Produktionsassistent / Kurzspielfilm / Mini35mm / Ivory Productions ein.ponyhof@gmail.com 7
  8. 8. Team Jan Linnartz, Kamera * 1983 in Dachau Nach dem Abitur 2002 absolvierte Jan diverse Praktika, ein Intensivstudium an der bma Fernseh- akademie und begann schließlich den Studien- gang Kamera an der Bayerischen Akademie für Fernsehen, welchen er 2005 als Jahrgangsbester erfolgreich beendete. Seitdem arbeitet er als selbständiger Kame- ramann und Fotograf. Im Dezember 2006 gründete Jan die Firma „Ivory Productions GbR“ und realisiert mittlerweile überwiegend eigene Projekte. Er studiert seit WS 2009 Produktion und Medien- wirtschaft an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. 2009 to da heart/ Kamera, Produzent / Kurzspielfilm / RED RAW / Ivory Productions 2008 INTEL , BMW / Kamera + Steadicam Operator / Formel 1-Werbespot Spanien / HDV / 360zz.org 2005 BENEFIT OF EQUALITY / Kamera / Kurzfilm / 16mm / BAF ein.ponyhof@gmail.com 8
  9. 9. Kontakt Alexander Mayer Denninger Str. 168 81927 München 01781961235 ein.ponyhof@gmail.com Projektmappe: Sara Krechberger ein.ponyhof@gmail.com 9

×