Think papaya, think business:
Open Source CMS, PHP Development, Amazon Webservices (AWS)
Konventionell vs. Cloud Computing

   Klassische Serverumgebung: physikalische
   Hardware

   •   Hardware mit..
        ...
Cloud Computing mit Amazon



             Virtuelle Serverumgebung mit Amazon Webservices

             •   virtuelle Ser...
AWS Produkte


                                    Amazon Virtual Private Cloud (VPC)
             Amazon Simple Storage S...
Showcase: Hobnox.com

                       Awards:
Showcase: Hobnox.com
                 Vor der Migration:          Nach der Migration:

                 2x Hardware Loadba...
Cloud Computing mit Amazon Webservices
SSSSCCCCHHHHNNNNEEEELLLL
„Wir bringen Sie in die Cloud“

      Migration und Betrieb von   Dienstleistungen:
      PHP- und Java-basierten
      We...
Gentlemen, start your engines.
Was können wir für Sie tun? Sprechen Sie uns bitte an.
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

papaya AWS Präsentation CeBIT 2010

943 Aufrufe

Veröffentlicht am

papaya AWS (Amazon Webservices) Präsentation CeBIT 2010

Veröffentlicht in: Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
943
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
15
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie









  • papaya AWS Präsentation CeBIT 2010

    1. Think papaya, think business: Open Source CMS, PHP Development, Amazon Webservices (AWS)
    2. Konventionell vs. Cloud Computing Klassische Serverumgebung: physikalische Hardware • Hardware mit.. a) hohen Anfangsinvestitionen & langfristigen Abschreibungszyklen (mind. 24, meist 48 Monate) b) langfristigen Miet- oder Leasingverträgen (mind. 24, meist 48 Monate) „the cloud“ • keine Flexibilität: Systemauslegung muss Lastspitzen und Redundanz berücksichtigen • Spezielle Anforderungen nur sehr kostenintensiv umsetzbar und „nicht standard“ (z.B. grosse Storagesysteme, Loadbalancing, Hochverfügbarkeit etc.)
    3. Cloud Computing mit Amazon Virtuelle Serverumgebung mit Amazon Webservices • virtuelle Server, Loadbalancer, Storagesysteme etc. • keine Vertragsbindung & „pay as you use“: stundengenaue Abrechnung je Server • Skalierbarkeit & Flexibilität: Keine ungenutzen Kapazitäten - und Erweiterung binnen Minuten • Internationale Verteilung / Hochverfügbarkeit
    4. AWS Produkte Amazon Virtual Private Cloud (VPC) Amazon Simple Storage Service (S3) Amazon Elastic MapReduce Amazon CloudFront Amazon Elastic Compute Cloud (EC2) Amazon Relational Database Service (RDS) Elastic Load Balancing Amazon CloudWatch (Monitoring) Amazon Elastic Block Storage (EBS) Auto Scaling Amazon SimpleDB
    5. Showcase: Hobnox.com Awards:
    6. Showcase: Hobnox.com Vor der Migration: Nach der Migration: 2x Hardware Loadbalancer Elastic Loadbalancer 2x EMC Storage S3 Storage 8x Webserver 5-30 EC2 Server (unterschiedl. Größen) 4x Datenbank Server für Webserver, Datenbank, Suchserver, 2x Suchserver Transcoding, Management 4x Transcoding Server CloudFront CDN 1x Management Server externes CDN Keine Flexibilität, feste Volle Flexibilität, Zahlung nach Kosten, keine Skalierung Nutzung, unbegrenzte Skalierung ca. 75% Kostenersparnis
    7. Cloud Computing mit Amazon Webservices SSSSCCCCHHHHNNNNEEEELLLL
    8. „Wir bringen Sie in die Cloud“ Migration und Betrieb von Dienstleistungen: PHP- und Java-basierten Webanwendungen: • Analyse, Beratung, Konzeption • Content Management • Technische Anpassung der • E-Commerce / Anwendungen Onlineshops • Migrationsphase • Communities • Systembetrieb • Web2.0 Startups • Wartung • u.v.m. • Support
    9. Gentlemen, start your engines. Was können wir für Sie tun? Sprechen Sie uns bitte an.

    ×