27. November 2014 
Marriott Hotel | Frankfurt am Main 
PIONIERE 2014 
Trendforum für Vordenker im E-Commerce 
Amazonisieru...
Sehr geehrte Damen und Herren, 
Vorreiter werden oftmals erst kritisch, dann bewundernd und 
schließlich neidvoll beäugt. ...
Programm PIONIERE 2014 27. November 2014 
Moderation: 
Hubert Ramcke, Vorstand, PUTZ & PARTNER 
­Unternehmens­beratung 
9....
Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern! 
www.conferencegroup.de/pioniere14 
Wie kann ich mich anmelden? 
Bitte nutzen...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

App was nun. Kundenbindung/CRM im Mobile Commerce Kontext - Pioniere 2014

791 Aufrufe

Veröffentlicht am

App-Retention
In ASO (App-Store Optimization) wird derzeit viel investiert, auf CTD (Click to Download) Kampagnen und Installs ebenfalls optimiert. Die Nutzung der Apps wird aber nicht betrachtet.
Die Herausforderung besteht in den vielen Apps, die nicht alle auf den Homescreen passen. Zahlen / KPIs für App-Erstnutzung, App-Nutzung, Frequenz, App User Retention, Kosten Mobile CRM sind nicht bekannt.
Push Notifications, In-App-Overlay Formate, Opt-in Mechanismen, Mobile Retargeting, Onboarding Dialoge, In-App Retargeting, The 7 Rules of Good Push, Kombination von eMail und Push, Verlinkung aus eMail in App oder zur mobile Website?, Push & Display working in parallel.
Mit Beispielen von: ACCENGAGE, 360dialog, capptain, little postman, bitkom, Destimo, Flurry, URX, pushio, xtify, apptentive, swrve, urban airship, localytics, app annie

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
791
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
135
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

App was nun. Kundenbindung/CRM im Mobile Commerce Kontext - Pioniere 2014

  1. 1. 27. November 2014 Marriott Hotel | Frankfurt am Main PIONIERE 2014 Trendforum für Vordenker im E-Commerce Amazonisierung des Handels – Erfolgsgarant oder Stolperfalle? Franziska von Hardenberg Bloomy Days Benedikt Franke Helpling Veranstalter: Medienpartner: Oliver Dahms DAHMS solutions (vorher u.a. Amazon) Olaf Grüger Go eCommerce (vorher ­Amazon, Otto, SportScheck) Erleben Sie auf der Bühne u.a.: Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern! Sonderpreis für Onlinehändler! www.conferencegroup.de/pioniere14 SPECIAL Workshop: E-Commerce Benchmark – Wie gut muss ein Händler heute sein?
  2. 2. Sehr geehrte Damen und Herren, Vorreiter werden oftmals erst kritisch, dann bewundernd und schließlich neidvoll beäugt. Denn wer träumt nicht davon, ein Pionier zu sein? Was können wir von Vordenkern lernen? Was zeichnet erfolgreiche Ideen und Visionen aus? Online-Pioniere wie Amazon oder Zalando haben das Einkaufen neu definiert. Sie setzen neue Standards. Kunden werden mit personalisierten Angeboten sowie schnellen und ­kostenfreien Lieferungen „verwöhnt“. Hilft es Händlern, in die großen Fußstapfen der Pioniere zu treten oder sind neue, noch nicht beschrittene Pfade der bessere Weg zum Ziel? • Lassen Sie sich im Trendforum E-Commerce – praxisnah und individuell – tiefer in die Gedanken- und Strategiewelt der E-Commerce-Vorreiter – von Amazon bis Zalando & Co. – ein-führen und sensibilisieren für die Entwicklung neuer Wege und Optionen für Ihr Geschäft. • Lernen Sie von den Erfahrungen u. a. der Branchen-Schwer­gewichte und nehmen Sie neue Ideen und Impulse zur stra-tegischen Weiterentwicklung Ihres Unternehmens mit nach Hause. • Informieren Sie sich, welche Entwicklungen seitens des Kun-den, des Marktes, des Wettbewerbs und der Technologie den Online-Handel maßgeblich vorantreiben. Erfahren Sie konkrete Stellhebel für Ihr Unternehmen. Erleben Sie Inspiration pur beim neuen Trendforum für Vordenker im E-Commerce: PIONIERE 2014 am 27. November 2014 in Frankfurt. Unter dem Motto Amazonisierung des Handels – Erfolgsgarant oder Stolperfalle? sprechen Pioniere aus dem (Online-)Handel über ihre den Markt verändernden Ideen und Learnings. Sie zeigen Ihnen, wie außer-gewöhnliche Marketing- und Logistiklösungen den entscheiden-den Vorsprung zum Wettbewerb leisten. Lernen Sie von den Pionieren – für Ihren Erfolg! Wir freuen uns auf Sie. Mit besten Grüßen Diana Goldbeck Tamara Herrmann Geschäftsleitung Projektleiterin The Conference Group The Conference Group Es referieren und diskutieren u.a.: Einladung Oliver Dahms DAHMS solutions (vorher Amazon, Escada, Momox) Benedikt Franke Helpling Olaf Grüger Go eCommerce (vorher Amazon.de, Otto, SportScheck) Franziska von Hardenberg Bloomy Days Olaf Kolbrück etailment.de / dfv Mediengruppe Hubert Ramcke PUTZ & PARTNER Unternehmensberatung Stefan Sobczak Netshops Commerce Uwe Weiss Blue Yonder
  3. 3. Programm PIONIERE 2014 27. November 2014 Moderation: Hubert Ramcke, Vorstand, PUTZ & PARTNER ­Unternehmens­beratung 9.00 Uhr Begrüßung durch den Moderator Pioniere: Wer ist das und warum? Wie erkennt man gute Ideen mit Zukunftspotenzial? 9.10 Uhr Was kann man von erfolgreichen Pionieren lernen? • Welche Gruppen von Pionieren gibt es? • Was unterscheidet erfolgreiche von weniger erfolgreichen Pionieren? • Was sind die Erfolgsfaktoren? • Was kann man auf Nicht-Pionierunternehmen übertragen? Hubert Ramcke, Vorstand, PUTZ & PARTNER ­Unternehmens­beratung 9.40 Uhr E-Commerce ist nur die Spitze des Eisbergs • Welche Trends die Disruption von Morgen begünstigen • Auf welche Ideen Pioniere heute schon setzen • Szenarien von heute für die Hypes von morgen Olaf Kolbrück, Redaktionsleitung, etailment.de / dfv Mediengruppe 10.10 Uhr Keynote Innovationsmanagement: Wie erkennt man gute Ideen mit Zukunftspotenzial? Jörg Rheinbold, Geschäftsführer, Axel Springer Plug and Play (Alando- und betterplace.org-Mitgründer) (angefragt) 10.50 Uhr Networking-Coffee-Break@Pioniere.2014 Stellschrauben für den langfristigen Erfolg 11.30 Uhr Best Practice In 60 Tagen zur europäischen Expansion: So baut man ein ­Unternehmen in „rocket speed“ Benedikt Franke, Mitgründer und Geschäftsführer, Helpling 12.00 Uhr Thinking Aloud Nachdenken über Vordenker • Was müssen Pioniere leisten, um die Vorreiterrolle zu ­behalten? • Dos & Don’ts: Was können wir von Online-Pionieren lernen? mit Oliver Dahms, Geschäftsführer, DAHMS solutions (einer der ersten E-Commerce-Logistiker, vormals Amazon, Escada, Momox) Laura Gollers, Mitgründerin, SugarShape (angefragt) Dirk Lauber, Leiter E-Commerce, BAUR Versand (angefragt) 12.40 Uhr Networking-Lunch-Break@Pioniere.2014 Abonnement, Predective Applications und Personalisierung – Planungs- und Marketingtools von Vorreitern 14.00 Uhr Best Practice Wie man durch neue digitale Geschäftsmodelle Old Economy Märkte aufbrechen und revolutionieren kann Etablierte Probleme mit neuen Denkansätzen lösen. Franziska von Hardenberg, Gründerin und Geschäftsführerin, Bloomy Days 14.30 Uhr Predictive Applications – Aus Daten Werte schaffen Wie Sie mit Hilfe von Algorithmen Ihren Absatz genau ­vorher­sagen können Uwe Weiss, CEO, Blue Yonder 15.00 Uhr Best Practice Cases Kundenbindung/CRM im Mobile Commerce Kontext App – und was nun? Olaf Grüger, Inhaber, Go eCommerce (vorher Amazon.de, Otto, SportScheck) 15.30 Uhr Networking-Coffee-Break@Pioniere.2014 Workshop: Benchmarking für Online-Pioniere – Was kann man von Vorreitern lernen? 16.00 Uhr E-Commerce Benchmark – Wie gut muss ein Händler heute sein? • Praxisbeispiele zum E-Commerce Status quo und ­Anforderungsunterschiede zwischen Hersteller-/ Marken- und Händlershops • Live-Benchmark mit einem Teilnehmer Stefan Sobczak, Geschäftsführer, Netshops Commerce 17.40 Uhr Zusammenfassung durch den Moderator 17.50 Uhr Ende des Trendforums PIONIERE 2014
  4. 4. Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern! www.conferencegroup.de/pioniere14 Wie kann ich mich anmelden? Bitte nutzen Sie die Online-Anmeldung unter www.conferencegroup.de/pioniere14 698,- € zzgl. gesetzl.MwSt. Teilnehmerpreis für (Online-) Händler bis zum 15. Oktober 2014 (798,- Euro ab dem 16. Oktober 2014) 898,- € zzgl. gesetzl.MwSt. Teilnehmerpreis regulär pro Person bis zum 15. Oktober 2014 (998,- Euro ab dem 16. Oktober 2014) Abonnenten von Der Handel, HORIZONT oder Lebensmittel Zeitung erhalten einen Rabatt von 100,- € auf die Kongressgebühr. Zusätzlich erhalten Sie bei einer Anmeldung ab dem dritten Teilnehmer Ihres Unternehmens 50% Rabatt. Die Kongressgebühr beinhaltet Essen und Getränke während der Veranstaltung, die Zugangsdaten zu den Charts (sofern von den Referenten freigegeben) sowie den Besuch der Vorträge und der Ausstellung. Der Veranstalter behält sich Referenten- sowie Themenänderungen vor. Kontakt Sie haben Fragen zur Veranstaltung? Katrin Schickel hilft Ihnen gern weiter: Telefon: +49 (0) 69 / 7595-3028 | E-Mail: Katrin.Schickel@conferencegroup.de Termin und Ort PIONIERE 2014 27. November 2014 Frankfurt Marriott Hotel Hamburger Allee 2 60486 Frankfurt am Main Telefon: +49 (0) 69 7955 222 E-Mail: frankfurt-reservation@marriott.de Internet: www.marriott.de Zimmerreservierung Das Veranstaltungshotel hält ein Zimmerkontingent für die Kongress­teilnehmer bereit, auf das Sie bei Bedarf zurückgreifen können. Das Kontingent steht Ihnen bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung direkt im ­Hotel unter dem Stichwort „PIONIERE 2014“ vor. Zimmerpreis Einzelzimmer 195,- € inkl. Frühstück Veranstalter: Medienpartner:

×