E commerce ist unsexy: operational excellence im ecommerce, ibusiness dossier shoptuning 03-2014
E commerce ist unsexy: operational excellence im ecommerce, ibusiness dossier shoptuning 03-2014
E commerce ist unsexy: operational excellence im ecommerce, ibusiness dossier shoptuning 03-2014
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

E commerce ist unsexy: operational excellence im ecommerce, ibusiness dossier shoptuning 03-2014

476 Aufrufe

Veröffentlicht am

Webshops sind in der Regel schnell gewachsen und suchen nach dem „next big thing“ oder dem nächsten, einfachen Trick. Beides ist äußerst selten. Stattdessen liegen die wirklichen Potentiale zur Umsatzsteigerung sowie zur Kostenreduktion häufig in der Optimierung der vorhandenen Prozesse, der Allokation der Ressourcen sowie der Kombination und Analyse von vorhandenen Daten. Um einen Webshop profitabel zu gestalten, gilt es, das Zusammenspiel von Image, Sortiment, Service, CRM, Werbung und der Website an sich zu prüfen und zu modifizieren. Diese kontinuierliche Detailarbeit an operativen Kennzahlen und Prozessen ist „unsexy“, arbeitsintensiv und vermeintlich unspektakulär, aber für Operational Excellence im eCommerce unabdingbar.

Veröffentlicht in: Internet
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
476
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
25
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

×