Eine Froschgeschichte
<ul><li>Es war einmal eine Gruppe von Fröschen, ...   </li></ul>…  die einen Wettkampf machten.  Ihr Ziel war es, die Spit...
<ul><li>Viele Zuschauer hatten sich bereits versammelt,  </li></ul><ul><li>um diesen Wettkampf zu sehen und sie anzufeuern...
Ehrlich gesagt: Von den Zuschauern glaubte niemand so recht daran, dass es möglich sei, dass die Frösche diesen hohen Gipf...
Die Leute riefen weiter: „ Das ist viel zu anstrengend!!!  Das kann niemand schaffen!“ Immer mehr Frösche gaben frustriert...
Am Ende hatten alle aufgehört, weiterzuklettern, außer diesem einen Frosch, der mit enormem Kraftaufwand als Einziger den ...
Es stellte sich heraus... Der Gewinner war TAUB !!!     Und die Moral von der Geschichte?
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Froschgeschichte Metapher

2.922 Aufrufe

Veröffentlicht am

Verantwortlich für Deine Entscheidung

Veröffentlicht in: Business
1 Kommentar
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Eine medizinische Studie Anfang der 60er bewies, dass eine Meile nicht unter 4 Minuten zu laufen ist.
    Experten haben eine Einstellung vorgenommen. Vielleicht gerade deshalb gelang es Jim Ryun, ehemaliger Leichtathlet und US-amerikanischer Politiker, 1965 eine Meile (1609 m) in weniger als vier Minuten zu laufen. Diesen Highschool-Rekord hielt er für über 35 Jahre. Die Einstellung war offensichtlich hilfreich dazu.




    HERZLiche Grüsse
    Theo H. Koch
    PS:
    Der aktuelle Weltrekord steht heue bei 3:43.13 - gehalten vom Marokkaner Hicham El Guerrouj (gem kurzer Internetrecherche)
       Antworten 
    Sind Sie sicher, dass Sie …  Ja  Nein
    Ihre Nachricht erscheint hier
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.922
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
20
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
1
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Froschgeschichte Metapher

  1. 1. Eine Froschgeschichte
  2. 2. <ul><li>Es war einmal eine Gruppe von Fröschen, ... </li></ul>… die einen Wettkampf machten. Ihr Ziel war es, die Spitze eines hohen Turmes zu erreichen.
  3. 3. <ul><li>Viele Zuschauer hatten sich bereits versammelt, </li></ul><ul><li>um diesen Wettkampf zu sehen und sie anzufeuern... </li></ul>Das Rennen konnte beginnen...
  4. 4. Ehrlich gesagt: Von den Zuschauern glaubte niemand so recht daran, dass es möglich sei, dass die Frösche diesen hohen Gipfel erreichen konnten. Der Wettkampf begann: Die Frösche nahmen einen riessen Anlauf .... Alles, was sie hören konnten, waren Aussprüche wie: „ Ach, wie anstrengend!!! „ Die werden sicher NIE hochkommen!“ „ Das können sie gar nicht schaffen, der Turm ist viel zu hoch!“
  5. 5. Die Leute riefen weiter: „ Das ist viel zu anstrengend!!! Das kann niemand schaffen!“ Immer mehr Frösche gaben frustriert auf ...Aber der eine Frosch kletterte und sprang immer noch weiter... ER wollte einfach nicht aufgeben!
  6. 6. Am Ende hatten alle aufgehört, weiterzuklettern, außer diesem einen Frosch, der mit enormem Kraftaufwand als Einziger den Gipfel des Turmes erreichte! Jetzt wollten die anderen Mitstreiter natürlich wissen, wie er das denn schaffen konnte! Einer von ihnen ging auf ihn zu, um ihn zu fragen, wie er es geschafft hatte, diese enorme Leistung zu bringen und bis ans Ziel zu kommen.
  7. 7. Es stellte sich heraus... Der Gewinner war TAUB !!!   Und die Moral von der Geschichte?

×