Erhebung zur Lage unselbständig Beschäftigter FLEXPOWER
Status der Beratungskunden
Theoretisch zuständige Gewerkschaft
Tätigkeitsfelder atypisch Beschäftigter
(UN)Freiwilligkeit der atypischen Beschäftigung
Status der atypischen Beschäftigung
Die wichtigsten Gründe der beruflichen Etablierung
Einkommensschwankungen
Einkommen netto Durchschnittlicher Nettostundenverdienst:  7,73 EUR
Arbeitszeitschwankungen
Arbeitszeitschwankungen
Urlaub ausreichend ?
Probleme bei sozialer Absicherung
Problemfelder bei sozialer Absicherung
Zukünftige Orientierung
Gründe der Beratung bei Flexpower
Versicherung geringfügig Beschäftigter
... für alle, die mehr wollen!
DANKE FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Flexpower Erhebung zu unselbstständiger Beschäftigung

573 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
573
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
40
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
21
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Flexpower Erhebung zu unselbstständiger Beschäftigung

  1. 1. Erhebung zur Lage unselbständig Beschäftigter FLEXPOWER
  2. 2. Status der Beratungskunden
  3. 3. Theoretisch zuständige Gewerkschaft
  4. 4. Tätigkeitsfelder atypisch Beschäftigter
  5. 5. (UN)Freiwilligkeit der atypischen Beschäftigung
  6. 6. Status der atypischen Beschäftigung
  7. 7. Die wichtigsten Gründe der beruflichen Etablierung
  8. 8. Einkommensschwankungen
  9. 9. Einkommen netto Durchschnittlicher Nettostundenverdienst: 7,73 EUR
  10. 10. Arbeitszeitschwankungen
  11. 11. Arbeitszeitschwankungen
  12. 12. Urlaub ausreichend ?
  13. 13. Probleme bei sozialer Absicherung
  14. 14. Problemfelder bei sozialer Absicherung
  15. 15. Zukünftige Orientierung
  16. 16. Gründe der Beratung bei Flexpower
  17. 17. Versicherung geringfügig Beschäftigter
  18. 18. ... für alle, die mehr wollen!
  19. 19. DANKE FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT

×