Aktives
Kreditmanagement mit
insolvenzalarm.de
Wussten Sie …
dass es von der Einreichung eines Insolvenzantrags
eines Schuldners bis zur Eröffnung des eigentlichen
Insol...
Aktives Kreditmanagement
bedeutet… (1)
• Als Lieferant sollten Sie ab diesem Zeitpunkt
Vorkasse verlangen (Kreditlimit Nul...
Aktives Kreditmanagement
bedeutet… (2)
• Seien Sie extrem vorsichtig mit jeglichen Zahlungen an
den Insolvenzschuldner, da...
• Das Hauptproblem:Wie kann ich rechtzeitig von der
drohenden Zahlungsunfähigkeit meines Geschäftspartners
erfahren?
Eröff...
• Alle Insolvenzmeldungen
deutscher Insolvenzgerichte
werden über die Seite
insolvenzbekanntmachungen.de
tagesaktuell verö...
• Kein Mensch kann täglich die
Datenbank auf neue Meldungen
durchsuchen, geschweige denn …
… mit den eigenen Kundendaten
a...
!
Lösungsmöglickeit: Insolvenzalarm.de
1
Sie senden uns
eine Liste mit
Firmen, für
welche Sie
Insolvenz-
meldungen
erhalten wollen
Wir gleichen Ihre Daten laufend mit
den Bekanntmachungen aller deutschen
Insolvenzgerichte ab
2
Bei einem Treffer
benachrichtigen wir
Sie umgehend per
email. Sie erhalten
sogar den
entsprechenden
Beschluss des
Insolven...
insolvenzalarm.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Insolvenzmeldungen und Insolvenzbenachrichtigungen mit Insolvenzalarm

386 Aufrufe

Veröffentlicht am

Für Gläubiger eines Insolvenzschuldners ist es extrem wichtig, frühzeitig von dessen drohender Zahlungsunfähigkeit zu erfahren. Nur so kann aktives Kreditmanagement gestaltet werden, um frühzeitig die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen. Alle Insolvenzmeldungen werden in Deutschland auf der Seite insolvenzbekanntmachungen.de veröffentlicht. In der Praxis hilft das aber wenig. Kein Mensch kann täglich diese Datenbank durchforsten und mit eigenen Kundendaten abgleichen. Insolvenzalarm ist ein Benachrichtigungsdienst, der informiert, sobald ein festgelegter Geschäftspartner einen Insolvenzantrag stellt oder sobald ein Insolvenzverfahren offiziell eröffnet wird. Optional informiert insolvenzalarm.de auch über sämtliche Beschlüsse laufender Regelinsolvenzverfahren.

Veröffentlicht in: Recht
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
386
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Insolvenzmeldungen und Insolvenzbenachrichtigungen mit Insolvenzalarm

  1. 1. Aktives Kreditmanagement mit insolvenzalarm.de
  2. 2. Wussten Sie … dass es von der Einreichung eines Insolvenzantrags eines Schuldners bis zur Eröffnung des eigentlichen Insolvenzverfahrens im Durchschnitt drei Monate dauert? Und dass von der Eröffnung desVerfahrens bis zur Benachrichtigung der Gläubiger wieder Zeit verstreicht? In dieser Zeit können Sie eineVielzahl von Fehlentscheidung treffen und sich unnötigen Risiken hingeben, wenn Sie nicht frühzeitig von dem Insolvenzantrag des Geschäftspartners erfahren.
  3. 3. Aktives Kreditmanagement bedeutet… (1) • Als Lieferant sollten Sie ab diesem Zeitpunkt Vorkasse verlangen (Kreditlimit Null), sofern Sie überhaupt noch neue Aufträge durch den Insolvenzschuldner oder Insolvenzverwalter annehmen wollen. • Als Kunde des Insolvenzschuldners sollten Sie auf keinen FallVorkasse leisten. Prüfen Sie Neuaufträge gegenüber dem Insolvenzschuldner und seien Sie sich darüber im Klaren, dass Sie unter Umständen Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Schuldner verlieren.
  4. 4. Aktives Kreditmanagement bedeutet… (2) • Seien Sie extrem vorsichtig mit jeglichen Zahlungen an den Insolvenzschuldner, da Sie unter Umständen die Gefahr laufen, doppelt zu zahlen (nämlich dann, wenn der Insolvenzverwalter die Zahlung von Ihnen fordert, die Sie nachAnordnung der Sicherungsmaßnahmen an den Schuldner geleistet haben). • Als Gläubiger können Sie unter Umständen in der Zeit zwischen dem Einreichen des Insolvenzantrags und der Eröffnung des Insolvenzverfahrens noch Zwangsvollstreckungen in dasVermögen des Schuldners erwirken. Dies ist abhängig davon, ob der Insolvenzrichter nach Eingang desAntrags Sicherungsmaßnahmen anordnet. Meist können Sie noch Zwangsmaßnahmen in Grund und Boden erwirken.
  5. 5. • Das Hauptproblem:Wie kann ich rechtzeitig von der drohenden Zahlungsunfähigkeit meines Geschäftspartners erfahren? Eröffnung Insolvenzverfahren Insolvenzantrag Benachrichtigung durch Insolvenzverwalter Ca. 3-5 Monate
  6. 6. • Alle Insolvenzmeldungen deutscher Insolvenzgerichte werden über die Seite insolvenzbekanntmachungen.de tagesaktuell veröffentlicht • ABER ….
  7. 7. • Kein Mensch kann täglich die Datenbank auf neue Meldungen durchsuchen, geschweige denn … … mit den eigenen Kundendaten abgleichen Außerdem…. • … kann nach zweiWochen nur noch spezifisch mit Aktenzeichen und Registergericht nach einem bestimmten Schuldner gesucht werden ….
  8. 8. ! Lösungsmöglickeit: Insolvenzalarm.de
  9. 9. 1 Sie senden uns eine Liste mit Firmen, für welche Sie Insolvenz- meldungen erhalten wollen
  10. 10. Wir gleichen Ihre Daten laufend mit den Bekanntmachungen aller deutschen Insolvenzgerichte ab 2
  11. 11. Bei einem Treffer benachrichtigen wir Sie umgehend per email. Sie erhalten sogar den entsprechenden Beschluss des Insolvenzgerichts als Anlage zu der Benachrichtigung. 3
  12. 12. insolvenzalarm.de

×