Malignes Melanom
Aufarbeitung des Sentinel Lymphknotens
nach Protokoll der pTNM-Klassifikation
von malignen Melanomen
(p=P...
Definition Malignes Melanom
Ein Melanom oder schwarzer Hautkrebs ist per Definition ein bösartiger
(maligner) Hauttumor, d...
Malignes Melanom: ABCD-Regel +
7 Punkte Checkliste zur Früherkennung
 Grössenveränderung
 Ungleichmässige Form
 Ungleic...
Malignes Melanom: Stadien Clark-Level
 Stadium 0-I
Das Melanom wächst nur in der Oberhaut und hat
noch keine weitere Haut...
Chirurgische Exzision der betroffenen Stelle
zur histologischen Diagnose
 Exzisionsrand von 1,2-3 cm bei
Melanomen unter ...
Malignes Melanom: Sentinel-
Lymphknoten Biopsie
Sentinel-Lymphknoten Aufarbeitung nach Protokoll der
pTNM-Klassifikation von malignen Melanomen
Lk halbiert in
Paraffinblo...
Sentinel-Lymphknoten Aufarbeitung nach
Protokoll der pTNM-Klassifikation von malignen
Melanomen
Vorteile der Sentinel-Lymphknoten-Biopsie
 Wenn dieser Lymphknoten nicht befallen ist, hat mit hoher
Wahrscheinlichkeit n...
Malignes Melanom Prognose
 Obwohl das Melanom nur 10% der Hautkrebsdiagnosen ausmacht, ist es
für ca. 90% der Hautkrebsmo...
Malignes Melanom/Sentinel Lymphknoten-Aufarbeitung
nach pTNM-Klassifikation
Lernzielüberprüfung
 Das Maligne Melanom ist ...
Malignes Melanom: Sentinel Lymphknoten-
Aufarbeitung nach pTNM-Klassifikation der
malignen Melanome
Ende der Lektion
Dan...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Minilektion Grueter_Ines

20 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
20
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Viele Menschen wissen nicht, wie ein Hauttumor aussieht. Sie denken sich vielleicht nichts dabei, wenn eine Stelle über einen längeren Zeitraum nässt, blutet oder Krusten bildet. Das kann harmlos sein, es ist aber auch denkbar, dass es sich um Krebs handelt. Da bösartige Veränderungen der Haut überall am Körper entstehen können, ist es wichtig, dass Sie Ihre Haut regelmäßig und sorgfältig untersuchen. Eine auffällige, nicht abheilende Hautfläche sollten Sie immer von einem Hautarzt begutachten lassen – unabhängig davon, wann Ihr letztes Hautkrebs-Screening war.
    Maligne Melanome gehen häufig aus vorhandenen Leberflecken (Nävus; Mehrzahl: Nävi) hervor. Um festzustellen, ob Pigmentflecken sich verändert haben, sind Sie auch selbst gefragt, denn Hautkrebs ist eine Krankheit, die Sie mitunter sehen oder ertasten können. Achten Sie daher ganz genau auf Ihren Körper und betrachten Sie ihn in regelmäßigen Abständen – Sie kennen ihn schließlich am besten. Auf diese Weise tragen Sie dazu bei, dass eine eventuelle Krebserkrankung schon in einem frühen Stadium erkannt und behandelt werden kann.
    Wenn ein bestehender Leberfleck zu einem malignen Melanom geworden ist, äußert sich das meist wie folgt:
  • Minilektion Grueter_Ines

    1. 1. Malignes Melanom Aufarbeitung des Sentinel Lymphknotens nach Protokoll der pTNM-Klassifikation von malignen Melanomen (p=Protokoll, T: Tumor; N: (Knodes) regionäre Lymphknoten; M: (Metastasis) Fernmetastasen
    2. 2. Definition Malignes Melanom Ein Melanom oder schwarzer Hautkrebs ist per Definition ein bösartiger (maligner) Hauttumor, der vorwiegend auf Hautbereichen auftritt, die der Sonne ausgesetzt sind: Gesicht, Hals beziehungsweise Nacken, Arme und Unterschenkel. Hellhäutige Menschen mit schwacher Bräunungsneigung entwickeln häufiger Melanome. Es kommt mit zunehmendem Alter häufiger vor, tritt aber grundsätzlich in allen Altersklassen auf. Die Bezeichnung Melanom weist darauf hin, dass der schwarze Hautkrebs aus den Pigmentzellen entsteht, die für die Hautfarbe verantwortlich sind: den sogenannten Melanozyten. Melanozyten liegen in der Oberhaut (Epidermis) und enthalten den Pigmentfarbstoff Melanin. Etwa 60 Prozent der Melanome entwickeln sich aus einem Leberfleck (Muttermal, Fachbegriff: Nävus), der oft über Jahre völlig unauffällig war. Der Begriff schwarzer Hautkrebs rührt daher, dass ein malignes Melanom selbst auch häufig wie ein sehr dunkler Leberfleck aussieht.
    3. 3. Malignes Melanom: ABCD-Regel + 7 Punkte Checkliste zur Früherkennung  Grössenveränderung  Ungleichmässige Form  Ungleichmässige Farbe  Grösster Durchmesser 7mm oder mehr  Entzündung  Nässend/blutend  Empfindungsänderung
    4. 4. Malignes Melanom: Stadien Clark-Level  Stadium 0-I Das Melanom wächst nur in der Oberhaut und hat noch keine weitere Hautschicht durchbrochen.  Stadium I Es liegt ein Tumor vor, der auf höchstens 2 mm angewachsen ist. Kein Hinweis auf Metastasen.  Stadium II Der Tumor misst bis zu 4 mm oder mehr. Kein Hinweis auf Metastasen.  Stadium III Der Tumor hat Metastasen gebildet. Untergruppen dieses Stadiums unterscheiden sich je nach Art der Metastasen und danach, wie viele Lymphknoten befallen sind.  Stadium IV Fernmetastasen sind in einem oder mehreren Organen nachweisbar (Lunge, Leber, Gehirn, Skelett).
    5. 5. Chirurgische Exzision der betroffenen Stelle zur histologischen Diagnose  Exzisionsrand von 1,2-3 cm bei Melanomen unter 2,>2>3, mm Dicke  Histologische Untersuchung (=Goldstandart) zur Stadien- Abklärung  Ab einem histologischen Befund von Stadium IIA erfolgt heutzutage die Sentinel- Lymphknoten biopsie
    6. 6. Malignes Melanom: Sentinel- Lymphknoten Biopsie
    7. 7. Sentinel-Lymphknoten Aufarbeitung nach Protokoll der pTNM-Klassifikation von malignen Melanomen Lk halbiert in Paraffinblock 2μm Schnitte auf OT mit 250μm Abstand von Stufe zu Stufe 2μm=0.002mm 250μm=0.250mm 1μm=1/1000mm
    8. 8. Sentinel-Lymphknoten Aufarbeitung nach Protokoll der pTNM-Klassifikation von malignen Melanomen
    9. 9. Vorteile der Sentinel-Lymphknoten-Biopsie  Wenn dieser Lymphknoten nicht befallen ist, hat mit hoher Wahrscheinlichkeit noch keine Metastasierung stattgefunden und  es ist keine weitere Therapie notwendig  Es können auch Mikrometastasen nachgewiesen werden  Wenn Metastasen im Sentinel-Lymphknoten gefunden wurden, folgt erst jetzt die Totalresektion der Lymphknotenpakete (Achsel, Leiste, Hals)  Nachresektion der Haut wo das Melanom bereits entfernt wurde und Chemotherapie/Bestrahlung je nach Stadium
    10. 10. Malignes Melanom Prognose  Obwohl das Melanom nur 10% der Hautkrebsdiagnosen ausmacht, ist es für ca. 90% der Hautkrebsmortalität verantwortlich  Tumorstadien mit Fernmetastasen sind trotz neuer Behandlungsmethoden immer noch unzureichend therapierbar
    11. 11. Malignes Melanom/Sentinel Lymphknoten-Aufarbeitung nach pTNM-Klassifikation Lernzielüberprüfung  Das Maligne Melanom ist ein bösartiger Hautkrebs, der aus den Megalozyten der obersten Hautschicht (Epidermis) entsteht.  Dunkelhäutige Menschen entwickeln häufiger Maligne Melanome  Die beste Therapie ist immer noch die Eigenkontrolle  Die ABCD-Regel ist eine Methode zur Früherkennung von schwarzem Hautkrebs  A steht für Asymmetrie, B für ………….., C für Farbe (Color), D für durchgeknallt  Wenn ein Leberfleck brennt und juckt, ist eine Kontrolle beim Dermatologen angesagt  Die totale Ausräumung der Lymphknotenpakete wird heutzutage standardmässig zur Prophylaxe von Metastasen durchgeführt
    12. 12. Malignes Melanom: Sentinel Lymphknoten- Aufarbeitung nach pTNM-Klassifikation der malignen Melanome Ende der Lektion Danke für die Aufmerksamkeit Noch Fragen?

    ×