Wenn d as Land nicht m ehr atm et, ersticken d ie Städ te.Barbara Stam m (C SU), Land tagspräsid entin.
Länd licher Raum , wo sonst?Ursula M ayer (D iözesanverband Passau)
Wir investieren in Hochschulen, Forschung und Kunstim länd lichen Raum , d am it in Bayern überal gl                      ...
Ich lebe gerne auf d em Land , weil m an sich d ort kenntund zusam m enh ält.Ignaz Ganslm eier (D iözesanverband Regensburg)
Ich lebe gerne auf d em Land , weil m an bei uns d ieGipfel d es Bayerwald es und gleichzeitig (bei Föhn!) d ieAlpen im Bl...
Land ist wie ein gro ßer, vol Rucksack - im m er wied er                            lerwas Neues zu entd ecken.Vroni Hallm...
Ich lebe gerne auf d em Land , weil aus einengend erSozialkontrol unterstützend e, pers önlichkeitsförd ernd e            ...
M ir gefäll d ass es auf d em Land nicht so hektisch          t,zugeht und d ass sich d ie M enschen im D orfuntereinand e...
Ich lebe gerne auf d em Land , weil Trad ition, D ial und                                                    ektd ie bayer...
D er C harm e Bayerns bestim m t sich d urch d enländ lichen Raum ! Und d urch N ürnberg!Finanzm inister M arkus S öd er (...
Land leben ist wie Url                     aubSabine Schm id ed er (D iözesanverband Passau)
Ich lebe gerne auf d em Land ...- weil es d ort ruhiger ist- weil es d ort nicht so anonym wie in d er Stad t ist- weil m ...
Auf d em Land kann m an sein Um fel aktiv m itgestal                                    d               ten,über Vereine, ...
Ich wohne gerne auf d em Land weil m an d ort d ie Stillegenie ßen kann und auch m al einen O rt find en kann wom an nur f...
Auf d em Land leben, heißt für m ich, m it d er Natur lebenund d ie heil Wel suchen.            e    tReinhold Bocklet (C ...
Auf d em Land find e ich d ie Ruhe und Natur, l  ebe ineiner toll intakten D orfgem einschaft m it vielen         enFreund...
Ich lebe in einem D orf. Was fehlt, ist ein D orfl en, aber                                                 adsonst lebe i...
Ich lebe gerne auf d em Land , weil ich d ie Natur m itihren Reizen gerne genie ße und d ie land wirtschaftlicheArbeit lie...
´Ich lebe gerne auf d em Land , weils d ahoam amsch önsten is.Bastian Posch (D iözesanverband M ünchen und Freising)
Ich lebe gerne auf d em Land , weil d ort d as Lebenentspannter ist als in d er Stad t.Annette Karl (SPD )
Ich lebe gern auf d em Land , weil es d ort so fam iliärzugeht.Franzi und Paula Wicklein (D iözesanverband Bam berg)
Ich bin gerne auf d em Land , weil ich d ort ganz viel Luftund Raum habe. M an kann um d ie einzelnen H äuserherum gehen u...
Ich bin gerne auf d em Land , weil ich d ie bayerischeKulturland schaft liebe und m an ein noch d irekteresGefühl von Heim...
D as Land ist m eine Heim at & ich m öchte nirgend sand ers hin.Johanna Briechle (D iözesanverband Augsburg)
Ich lebe gerne auf d em Land und genie ße m it m einerFam ilie all Vorzüge unserer D örfer. Intakte Natur,           efunk...
D as Land ist sch ön und für m ich im m er einewillkom m ene Abwechslung zum Leben in d erGro ßstad t. Aber ehrl          ...
Heim kom m en, barfu ß d urch d ie Wiese l                                         aufen und sichwohlfühlen.M aria Festner
D as „ flache Land “ bietet sehr viel Lebensqual ät. D ort                                    e             itsind d ie so...
D ahoam is d o, wo’s schee is!Gerhard Langreiter (AK LÖVE)
Ich lebe gerne auf d em Land , weil ich m eine Nachbarnsehr sch ätze und d ie Herzlichkeit d er M enschen aufd em Land nic...
Weils d o am sch önsten is!Rainer Ed er (D iözesanverband M ünchen und Freising)
D er länd liche Raum ist d as eigentl                                    iche Herz Bayerns:Bod enständ ig, D irekt und Sym...
M eine Heim at ist m eine Fam ilie. Ich lebe gerne auf d emLand , weil für m ich hier d ie Wurzeln m einer Fam ilieliegen....
Ich bin vom Land und j vorübergehend in d er Stad t.                     etztBeid es tut gut.Isabel Zacharias (SPD )     l
D as Land liegt m ir am Herzen, weil d a m eine Wurzelnsind .M aria Baum er (D iözesanverband Regensburg)
Ich lebe gerne auf d em Land , weil beim Bl aus d em                                          ickFenster m ir m ein Pferd ...
D as Land bietet vielfäl                       tige M öglichkeiten, einzigartig zusein.Stephanie M eier (D V Regensburg)
D as Land ist m ehr al d er Garten für Gro ßstäd ter.                     sTobias Thalham m er (FD P)
D o bin i d ahoam und d a gfoid s m a einfach!Franzi Bauer (D iözesanverband M ünchen und Freising)
Ich lebe gerne auf d em Land , weil wir eine intakteD orfgem einschaft haben.Berthold Rüth (C SU)
Land leben ist einfach genial Auf d em Land hat m an                            !vielfältigere Bezüge zum sozial Um fel , ...
Ich lebe gerne auf d em D orf und genie ße d as sozialeM iteinand er in d er D orfgem einschaft. Ein unsch ätzbarerWert!Br...
Auf d em Land ist es einfach sch ön.M arkus Ihler (D iözesanverband Augsburg)
Ich lebe gerne auf d em Land , weil ich d ie N ähe zu d enM enschen sch ätze und m ich d ort wohl fühl  e.M artin G üll (S...
M it gefäll am länd l           t           ichen Raum , d ass Eichstätt in ihmliegt... und ... d ass Bayern so vielfältig...
Ich leb gern auf d em Land , weil m an d a gem einsamwas bewegen kann.Hannah Lehner (D V Eichstätt)
Ich lebe gerne auf d em Land , weil m an sich d ortentfal kann!      tenHubert Aiwanger (FW)
Weil d a d e Leid guat d rauf sandO liver Kurz (D iözesanverband Passau)
Leben auf d em Land = Soziale Bind ung,Überschaubarkeit, Generationengerechtigkeit, Zukunft.Jakob Schwim m er (C SU)
Ich lebe gerne auf d em Land , weil’s grün ist wenn m anaus d em Fenster schautM arkus M aier (D iözesanverband M ünchen u...
D ie KLJ ist auf d em Land d ie Bild ungsstätte für        BVerantwortung – für sich und für and ere.Klaus Stöttner (C SU)
Ich m öchte nirgend wo and ers wohnen Bianca Popp (D iözesanverband Augsburg)
Land luft m acht frei, d rum fahre ich gerne hin.Lud wig Wörner (SPD )
Ich genie ße d as Leben auf d em D orf und freue m ichüber d ie vielen Kontakte. M an kennt sich einfach undd as ist super...
Ich lebe gerne auf d em Land , weil d ie Lebensqual ät gut                                                   itist, Raum f...
D as n ächste Kino ist zwar 20km entfernt, d er fil reife                                                  mAusblick d afü...
Ich lebe gerne auf d em Land , weil beim Bl aus d em                                          ickFenster m ir m ein Pferd ...
Ich lebe gerne auf d em Land , weil ich m ich m it d enM enschen in ihrer Heim at verbund en fühle und weil esgut tut, d a...
Auf d em Land ist oft nicht „ so viel los“ wie in d er Stad t,aber d afür kom m t m an d ort m it richtiger Natur in Konta...
Ich lebe gerne auf d em Land , weil in d er Stad t Kul                                                     turnur konsum i...
Land ist Heim at, und Heim at ist wo m an sich geborgenund zuhause fühlt, wo m an hingeh örtElisabeth Wim m er (D iözesanv...
D er länd liche Raum ist notwend ig! Also auch nicht inFrage zu stel und zu förd ern – all ings punktgenau               l...
D as Land ist m eine Heim at in d er m an unbeschwertleben kann und d ie Sonne bei Vogel     gezwitscher genie ßtAnika Rüg...
Ich lebe gerne auf d em Land , weil d ort d ie M enschen         eweilige Nachbarschaft achten, Anonym ität einauf ihre jF...
Wasser, Nahrung, Energien all d as kom m t vom Land !                            ’Uli Suttner (Land esstelle bis 201 1 )
Ich lebe gerne auf d em Land , weil hier Lebensqualitätund C hancenreichtum für m ich, m eine Fam ilie und m eineEnkel (5)...
Ich lebe gerne auf d em Land , weil d ie M enschen inkleinen Gem eind en oft offener sind und d ie N ähe zurNatur hohen Er...
Auf d em Land ist nicht al rosig, aber viel ist                          les             eslebenswerter als in d er Stad t...
Ich lebe gerne auf d em Land , weil d ie M enschen  ügl cklicher, zufried ener und sozial sind , weil d ie                ...
D o gfoid s m a weil i d aham binM ichael Kam m huber (D iözesanverband M ünchen und Freising)
Ich bin sooo gerne auf d em Land , weil d ieLebensqual ät h öher ist als in d er Stad t.           itRenate Will (FD P)
Ich lebe gerne in m einem D orf, weil hier alle zusam m end urch d ick und d ünn gehen. Als Sozial    raum bietet d erländ...
üWeil bei m ir d ie m eisten Kirschen Bayerns bl hen!Thorsten Glauber (FW)
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

KLJB im Bayerischen Landtag: HEIMVORTEIL - Punktsieg für´s Land!

300 Aufrufe

Veröffentlicht am



So, hier sind sie: ALLE Politiker-Statements von unserem KLJB-Infotag im Bayerischen Landtag am 15.3.2012 in einem Video. Macht es euch gemütlich, bei einem bayerischen Bier oder einem fränkischen Schoppen, mit Freunden vom Land oder aus der Stadt; mit Musik, die für Euch passt (La Brass Banda? Claudia Koreck? „Die Stammheimer“?) und dann genießt es einfach: 73 Menschen aus der Landespolitik und aus der KLJB Bayern, die uns in ihren Worten sagen, warum unsere Kampagne „HEIMVORTEIL: Punktsieg für´s Land!“ gerade genau richtig ist. Viel Spaß bei den 12 Minuten oder mehr, wenn´s immer wieder von vorn laufen soll...

Veröffentlicht in: News & Politik
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
300
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

KLJB im Bayerischen Landtag: HEIMVORTEIL - Punktsieg für´s Land!

  1. 1. Wenn d as Land nicht m ehr atm et, ersticken d ie Städ te.Barbara Stam m (C SU), Land tagspräsid entin.
  2. 2. Länd licher Raum , wo sonst?Ursula M ayer (D iözesanverband Passau)
  3. 3. Wir investieren in Hochschulen, Forschung und Kunstim länd lichen Raum , d am it in Bayern überal gl l eicheLebenschancen vorhand en sind .Wiss.-M inister D r. Wolfgang Heubisch (FD P)
  4. 4. Ich lebe gerne auf d em Land , weil m an sich d ort kenntund zusam m enh ält.Ignaz Ganslm eier (D iözesanverband Regensburg)
  5. 5. Ich lebe gerne auf d em Land , weil m an bei uns d ieGipfel d es Bayerwald es und gleichzeitig (bei Föhn!) d ieAlpen im Blick hat!Bernhard Roos (SPD )
  6. 6. Land ist wie ein gro ßer, vol Rucksack - im m er wied er lerwas Neues zu entd ecken.Vroni Hallm eier (D iözesanverband Eichstätt)
  7. 7. Ich lebe gerne auf d em Land , weil aus einengend erSozialkontrol unterstützend e, pers önlichkeitsförd ernd e leRahm enbed ingungen, Strukturen, Verb änd e, Vereine undverschied ene O rganisationen sich gerad e für jungeM enschen al sehr förd erlich herausstellen. sHelm ut Brunner (Land wirtschaftsm inister, C SU)
  8. 8. M ir gefäll d ass es auf d em Land nicht so hektisch t,zugeht und d ass sich d ie M enschen im D orfuntereinand er kennen.Julika Sand t (FD P)
  9. 9. Ich lebe gerne auf d em Land , weil Trad ition, D ial und ektd ie bayerische Gem ütlichkeit d o nu wos wert san.Anna Lirsch (Land esstelle)
  10. 10. D er C harm e Bayerns bestim m t sich d urch d enländ lichen Raum ! Und d urch N ürnberg!Finanzm inister M arkus S öd er (C SU)
  11. 11. Land leben ist wie Url aubSabine Schm id ed er (D iözesanverband Passau)
  12. 12. Ich lebe gerne auf d em Land ...- weil es d ort ruhiger ist- weil es d ort nicht so anonym wie in d er Stad t ist- weil m eine Enkel sich austoben könnenHaral Schneid er (SPD ) d
  13. 13. Auf d em Land kann m an sein Um fel aktiv m itgestal d ten,über Vereine, pers önliche Kontakte und vor allem überd ie KLJB.Sepp Zell eier (C SU) m
  14. 14. Ich wohne gerne auf d em Land weil m an d ort d ie Stillegenie ßen kann und auch m al einen O rt find en kann wom an nur für sich sein kann.Ren é Pröstler (D iözesanverband Würzburg)
  15. 15. Auf d em Land leben, heißt für m ich, m it d er Natur lebenund d ie heil Wel suchen. e tReinhold Bocklet (C SU)
  16. 16. Auf d em Land find e ich d ie Ruhe und Natur, l ebe ineiner toll intakten D orfgem einschaft m it vielen enFreund en und Bekannten – und J er kennt J en! ed edG ünther Felbinger (FW)
  17. 17. Ich lebe in einem D orf. Was fehlt, ist ein D orfl en, aber adsonst lebe ich in Überfluss an Luft, Natur und Ruhe.M onika Aigner (Land esstelle)
  18. 18. Ich lebe gerne auf d em Land , weil ich d ie Natur m itihren Reizen gerne genie ße und d ie land wirtschaftlicheArbeit liebe!!!Ulrike M üller (FW)
  19. 19. ´Ich lebe gerne auf d em Land , weils d ahoam amsch önsten is.Bastian Posch (D iözesanverband M ünchen und Freising)
  20. 20. Ich lebe gerne auf d em Land , weil d ort d as Lebenentspannter ist als in d er Stad t.Annette Karl (SPD )
  21. 21. Ich lebe gern auf d em Land , weil es d ort so fam iliärzugeht.Franzi und Paula Wicklein (D iözesanverband Bam berg)
  22. 22. Ich bin gerne auf d em Land , weil ich d ort ganz viel Luftund Raum habe. M an kann um d ie einzelnen H äuserherum gehen und auch d azwischen d urchschauen undeinen Bl in d ie Ferne schweifen l ick assen!Tanj Schweiger (FW) a
  23. 23. Ich bin gerne auf d em Land , weil ich d ie bayerischeKulturland schaft liebe und m an ein noch d irekteresGefühl von Heim at hat als in d er Stad t.Florian Ritter (SPD )
  24. 24. D as Land ist m eine Heim at & ich m öchte nirgend sand ers hin.Johanna Briechle (D iözesanverband Augsburg)
  25. 25. Ich lebe gerne auf d em Land und genie ße m it m einerFam ilie all Vorzüge unserer D örfer. Intakte Natur, efunktionierend e Sozialstrukturen und hervorragend eBil ungschancen! dAlbert Füracker (C SU)
  26. 26. D as Land ist sch ön und für m ich im m er einewillkom m ene Abwechslung zum Leben in d erGro ßstad t. Aber ehrl ich: Ich bin eine Stad tpflanze.Franz M aget (SPD )
  27. 27. Heim kom m en, barfu ß d urch d ie Wiese l aufen und sichwohlfühlen.M aria Festner
  28. 28. D as „ flache Land “ bietet sehr viel Lebensqual ät. D ort e itsind d ie sozialen Bind ungen oft stärker als and erswo.Bernd Sibl (C SU) er
  29. 29. D ahoam is d o, wo’s schee is!Gerhard Langreiter (AK LÖVE)
  30. 30. Ich lebe gerne auf d em Land , weil ich m eine Nachbarnsehr sch ätze und d ie Herzlichkeit d er M enschen aufd em Land nicht m issen m öchte!Thom as D echant (FD P)
  31. 31. Weils d o am sch önsten is!Rainer Ed er (D iözesanverband M ünchen und Freising)
  32. 32. D er länd liche Raum ist d as eigentl iche Herz Bayerns:Bod enständ ig, D irekt und Sym patisch!M arkus Reichhart (FW)
  33. 33. M eine Heim at ist m eine Fam ilie. Ich lebe gerne auf d emLand , weil für m ich hier d ie Wurzeln m einer Fam ilieliegen.Kristin Ullrich (Praktikantin C SU)
  34. 34. Ich bin vom Land und j vorübergehend in d er Stad t. etztBeid es tut gut.Isabel Zacharias (SPD ) l
  35. 35. D as Land liegt m ir am Herzen, weil d a m eine Wurzelnsind .M aria Baum er (D iözesanverband Regensburg)
  36. 36. Ich lebe gerne auf d em Land , weil beim Bl aus d em ickFenster m ir m ein Pferd entgegenschaut und d ie Bergeso nah sind .Ad elheid Rupp (SPD )
  37. 37. D as Land bietet vielfäl tige M öglichkeiten, einzigartig zusein.Stephanie M eier (D V Regensburg)
  38. 38. D as Land ist m ehr al d er Garten für Gro ßstäd ter. sTobias Thalham m er (FD P)
  39. 39. D o bin i d ahoam und d a gfoid s m a einfach!Franzi Bauer (D iözesanverband M ünchen und Freising)
  40. 40. Ich lebe gerne auf d em Land , weil wir eine intakteD orfgem einschaft haben.Berthold Rüth (C SU)
  41. 41. Land leben ist einfach genial Auf d em Land hat m an !vielfältigere Bezüge zum sozial Um fel , zur Natur, zu en dLand wirtschaft und Ern ährung und einen h öherenFreizeitwert (wenn m an gerne d rau ßen unterwegs ist).Wolfgang Ehrenlechner (Bund esvorstand )
  42. 42. Ich lebe gerne auf d em D orf und genie ße d as sozialeM iteinand er in d er D orfgem einschaft. Ein unsch ätzbarerWert!Brigitte M eyer (FD P)
  43. 43. Auf d em Land ist es einfach sch ön.M arkus Ihler (D iözesanverband Augsburg)
  44. 44. Ich lebe gerne auf d em Land , weil ich d ie N ähe zu d enM enschen sch ätze und m ich d ort wohl fühl e.M artin G üll (SPD )
  45. 45. M it gefäll am länd l t ichen Raum , d ass Eichstätt in ihmliegt... und ... d ass Bayern so vielfältig d ad urch ist.Eva Gottstein (FW)
  46. 46. Ich leb gern auf d em Land , weil m an d a gem einsamwas bewegen kann.Hannah Lehner (D V Eichstätt)
  47. 47. Ich lebe gerne auf d em Land , weil m an sich d ortentfal kann! tenHubert Aiwanger (FW)
  48. 48. Weil d a d e Leid guat d rauf sandO liver Kurz (D iözesanverband Passau)
  49. 49. Leben auf d em Land = Soziale Bind ung,Überschaubarkeit, Generationengerechtigkeit, Zukunft.Jakob Schwim m er (C SU)
  50. 50. Ich lebe gerne auf d em Land , weil’s grün ist wenn m anaus d em Fenster schautM arkus M aier (D iözesanverband M ünchen und Freising)
  51. 51. D ie KLJ ist auf d em Land d ie Bild ungsstätte für BVerantwortung – für sich und für and ere.Klaus Stöttner (C SU)
  52. 52. Ich m öchte nirgend wo and ers wohnen Bianca Popp (D iözesanverband Augsburg)
  53. 53. Land luft m acht frei, d rum fahre ich gerne hin.Lud wig Wörner (SPD )
  54. 54. Ich genie ße d as Leben auf d em D orf und freue m ichüber d ie vielen Kontakte. M an kennt sich einfach undd as ist super!Richard Stefke (Land esseelsorger KLJB)
  55. 55. Ich lebe gerne auf d em Land , weil d ie Lebensqual ät gut itist, Raum für Kind er gegeben ist, d er Zusam m enhaltfunktioniert.C hrista Naaß (SPD )
  56. 56. D as n ächste Kino ist zwar 20km entfernt, d er fil reife mAusblick d afür vor d er Haustüre!Elli Lem berg (D iözesanverband M ünchen und Freising)
  57. 57. Ich lebe gerne auf d em Land , weil beim Bl aus d em ickFenster m ir m ein Pferd entgegenschaut und d ie Bergeso nah sind .Ad elheid Rupp (SPD )
  58. 58. Ich lebe gerne auf d em Land , weil ich m ich m it d enM enschen in ihrer Heim at verbund en fühle und weil esgut tut, d afür zu arbeiten.Reinhold Perlak (SPD )
  59. 59. Auf d em Land ist oft nicht „ so viel los“ wie in d er Stad t,aber d afür kom m t m an d ort m it richtiger Natur in Kontakt.D aniel O ertwig (D iözesanverband Bam berg)
  60. 60. Ich lebe gerne auf d em Land , weil in d er Stad t Kul turnur konsum iert wird und bei uns am Land prod uziertwird .Reinhold Strobl (SPD )
  61. 61. Land ist Heim at, und Heim at ist wo m an sich geborgenund zuhause fühlt, wo m an hingeh örtElisabeth Wim m er (D iözesanverband M ünchen und Freising)
  62. 62. D er länd liche Raum ist notwend ig! Also auch nicht inFrage zu stel und zu förd ern – all ings punktgenau len erdund nicht m it d er Gie ßkanne! P.S. „ D ie Schul im D orf lassen!“. enC laud ia Stam m (Grüne)
  63. 63. D as Land ist m eine Heim at in d er m an unbeschwertleben kann und d ie Sonne bei Vogel gezwitscher genie ßtAnika Rüger (D iözesanverband Würzburg)
  64. 64. Ich lebe gerne auf d em Land , weil d ort d ie M enschen eweilige Nachbarschaft achten, Anonym ität einauf ihre jFrem d wort geblieben ist.Thom as Goppel (C SU)
  65. 65. Wasser, Nahrung, Energien all d as kom m t vom Land ! ’Uli Suttner (Land esstelle bis 201 1 )
  66. 66. Ich lebe gerne auf d em Land , weil hier Lebensqualitätund C hancenreichtum für m ich, m eine Fam ilie und m eineEnkel (5) vorhand en sind !Eberhard Sinner (C SU)
  67. 67. Ich lebe gerne auf d em Land , weil d ie M enschen inkleinen Gem eind en oft offener sind und d ie N ähe zurNatur hohen Erholungswert hat.D r. Winfried Bausback (C SU)
  68. 68. Auf d em Land ist nicht al rosig, aber viel ist les eslebenswerter als in d er Stad t.M artin Wagner (Land esvorstand )
  69. 69. Ich lebe gerne auf d em Land , weil d ie M enschen ügl cklicher, zufried ener und sozial sind , weil d ie erGem einschaft funktioniert.D ied rich von Gum ppenberg (FD P)
  70. 70. D o gfoid s m a weil i d aham binM ichael Kam m huber (D iözesanverband M ünchen und Freising)
  71. 71. Ich bin sooo gerne auf d em Land , weil d ieLebensqual ät h öher ist als in d er Stad t. itRenate Will (FD P)
  72. 72. Ich lebe gerne in m einem D orf, weil hier alle zusam m end urch d ick und d ünn gehen. Als Sozial raum bietet d erländ liche Raum viel m ehr als d ie Stad t.Stephan Barthelm e (D V Würzburg)
  73. 73. üWeil bei m ir d ie m eisten Kirschen Bayerns bl hen!Thorsten Glauber (FW)

×