Bewerbersuche

1.099 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.099
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
17
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bewerbersuche

  1. 1. Geeignete Bewerber finden
  2. 2. Die Nadel im Heuhaufen – Ihre Situation?
  3. 3. Komplexe Herausforderung
  4. 4. Christliche Presse – durch gezielte Belegung Eigenschaften vorfiltern
  5. 5. Bundes-Verlag – Kanäle, die zielgerichtet transportieren
  6. 6. jesus.de – ideale Ergänzung oder kostengünstige Einzelmaßnahme
  7. 7. Erfahrungen – das sagen andere: Ansgar Deichmann, Personalleiter beim Hänssler Verlag (Holzgerlingen): "Sobald ich Mitarbeiter suche, die inhaltlich arbeiten oder Führungspositionen bekleiden sollen, bediene ich mich der Medien des Bundes-Verlages. Damit spreche ich hauptsächlich Christen an und vermeide Konflikte mit dem Antidiskriminierungsgesetz. Leider mussten wir an anderer Stelle schon Lehrgeld bezahlen: nachdem wir eine Stelle in der Finanzbuchhaltung für rund 1.200,00 € in der Tageszeitung ausgeschrieben hatten, entschieden wir uns für einen fachlich geeigneten Bewerber. Dieser aber warf schon nach sechs Tagen das Handtuch, weil wir ihm zu "fromm" waren. Die Suche ging weiter...
  8. 8. Erfahrungen – das sagen andere: Ansgar Deichmann, Personalleiter beim Hänssler Verlag (Holzgerlingen): Letztlich tun auch wir niemandem einen Gefallen, der sich nicht mit unseren Unternehmenszielen identifizieren kann.
  9. 9. Erfahrungen – das sagen andere: Ansgar Deichmann, Personalleiter beim Hänssler Verlag (Holzgerlingen): Im Gegensatz zu Tageszeitungen haben Insertionen in den Zeitschriften bzw. in der Jobbörse eine längere Lebensdauer . Eine Stelle erscheint z.B. bei jesus.de immerhin einen Monat und nicht nur einen Tag!
  10. 10. Erfahrungen – das sagen andere: Ansgar Deichmann, Personalleiter beim Hänssler Verlag (Holzgerlingen): Durch die Integration von Lesern in Gemeinden und Hauskreisen erziele ich durch Mund-Propaganda weitere Reichweiten . Insgesamt bekomme ich dadurch mehr passende Zuschriften und vermindere dadurch Arbeitsaufwand und Portokosten."
  11. 11. Warum in den Medien des Bundes-Verlags werben? <ul><li>Christliche Gesinnung der Bewerber gewährleistet (trotz Antidiskriminierungsgesetz) </li></ul><ul><li>Lange Lebensdauer der Anzeigen/Veröffentlichungen (im Gegensatz zu Tageszeitung o. wöchentlicher Erscheinungsweise) </li></ul><ul><li>größte Reichweite aller christlichen Zeitschriften-Verlage (3,12 Mio. Auflage/Jahr) </li></ul><ul><li>beste Zielgruppen-Differenzierung: 14 Zeitschriften, 1 Internet-Portal </li></ul><ul><li>geringe Streuverluste </li></ul><ul><li>verminderter Arbeitsaufwand für Auswertung und Beantwortung </li></ul><ul><li>Online-Jobbörse: maximale Aktualität (in 24 Stunden on- oder offline) </li></ul><ul><li>Hohe Reichweite durch Mund-Propaganda </li></ul>
  12. 12. Interesse? Kontakt unter: Jürgen Bublitz Tel. 02302-93093-644 E-Mail: [email_address] Bundes-Verlag GmbH Bodenborn 43 58452 Witten Alle Titel, alle Konditionen: www.bundes-verlag.com/marketing , Menüpunkt „Angebot“

×