Arbeiten mit Paint Ist eigentlich ganz einfach.... kann eben nur nicht gur erklären XP Jetzt geht’s los... Jetzt geht’s lo...
1. Paint starten
 
2. Bild einfügen <ul><li>Dazu schon im Vorhinein Gedanken machen!!! </li></ul><ul><li>Dann auf “ Bearbeiten “ und ganz  </...
 
3. Grob ausschneiden <ul><li>Entweder mit dem  Rechteck  oder eben  frei Hand  (Symbol daneben!) </li></ul><ul><li>(Ich ma...
4. Markiertes ausschneiden <ul><li>Das Markierte jetzt ausschneiden. </li></ul><ul><li>Dazu entweder  Strg+X  drücken oder...
 
5. Zuschneiden <ul><li>So... damit wir das jetzt auch richtig gut hinbekommen, schneiden wir das ganze erstmal zu. </li></...
6. Feinarbeit <ul><li>Jetzt fangen wir mit der Feinarbeit an! </li></ul><ul><ul><li>Dazu schneiden wir das ganze wieder au...
Crackys  kleine Tricks
Trick 1 - Lupe -  <ul><li>Wenn das Ganze zu verschnörkelt ist oder man es einfach fabulous haben will: einfach die Lupe ve...
Weitermachen <ul><li>Jetzt erstmal ganz normal weitermachen! </li></ul><ul><li>So lange bis man es soweit geschafft hat, d...
Trick 2 - Hintergrund -  <ul><li>Bei manchen Bildern ist es wirklich sehr schwer zu sagen, was jetzt schon alles „weg“ ist...
 
Trick 3 - Radiergummi -  <ul><li>Manche Stellen gehen trotz des vielen Schneidens einfach nicht weg... aus was für einem G...
Schneiden bis es passt <ul><li>Den Hintergrund kann man ganz einfach wieder entfernen:  </li></ul><ul><li>Auf den Farbfüll...
So weit - so gut! <ul><li>Jetzt haben wir es endlich geschafft! </li></ul><ul><li>*uns glücklich in die Arme fall* </li></...
 
Nur noch EINFÜGEN <ul><li>Es kann sein, dass das Endprodukt dann erstmal SO aussieht! </li></ul><ul><li>Dann auf das Kästc...
Damit der Hintergrund mit übernommen wird!
Das war's! War doch eigentlich ganz einfach, oder?!? Ich kann halt nur nicht gut erklären!!!
So... ich hoff, das war jetzt verständlich?!? Ganz dicken Bacino, Cracky
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mit Paint Arbeiten

6.766 Aufrufe

Veröffentlicht am

eine leine hilfe für meinen kleinen stern, ohne den die welt nur noch klein und dunkel wäre XD

Veröffentlicht in: Business, Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
6.766
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
34
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mit Paint Arbeiten

  1. 1. Arbeiten mit Paint Ist eigentlich ganz einfach.... kann eben nur nicht gur erklären XP Jetzt geht’s los... Jetzt geht’s los...
  2. 2. 1. Paint starten
  3. 4. 2. Bild einfügen <ul><li>Dazu schon im Vorhinein Gedanken machen!!! </li></ul><ul><li>Dann auf “ Bearbeiten “ und ganz </li></ul><ul><li>unten “ Einfügen aus “. </li></ul><ul><li>Im Fenster Ordner wählen. </li></ul><ul><li>Und dann nur noch auf das jeweilige </li></ul><ul><li>Bild klicken. </li></ul>
  4. 6. 3. Grob ausschneiden <ul><li>Entweder mit dem Rechteck oder eben frei Hand (Symbol daneben!) </li></ul><ul><li>(Ich mach das meistens immer frei Hand!) </li></ul><ul><li>Jetzt erstmal ganz grob DAS ausschneiden, was man behalten möchte! </li></ul>Frei Hand Rechteck Sieht dann So aus:
  5. 7. 4. Markiertes ausschneiden <ul><li>Das Markierte jetzt ausschneiden. </li></ul><ul><li>Dazu entweder Strg+X drücken oder rechte Maustaste und da auf ausschneiden! </li></ul><ul><li>Sieht dann zwar ein bisschen komisch aus, aber egal XD ... Nicht irritieren lassen! </li></ul><ul><li>Dann das ganze Blatt markieren und löschen ( Strg+A; Enft oder rechte Maustaste und da auf “ Alles markieren “ und dann auf “ Auswahl löschen “) </li></ul><ul><li>Dann das eben Ausgeschnittene wieder einfügen ( Strg+V oder rechte Maustaste und da auf “ Einfügen “ !) </li></ul>
  6. 9. 5. Zuschneiden <ul><li>So... damit wir das jetzt auch richtig gut hinbekommen, schneiden wir das ganze erstmal zu. </li></ul><ul><li>Dazu wieder rechte Maustaste klicken und auf “ Zuschneiden “ </li></ul>Nur noch das was wir brauchen ist dann zu sehen!
  7. 10. 6. Feinarbeit <ul><li>Jetzt fangen wir mit der Feinarbeit an! </li></ul><ul><ul><li>Dazu schneiden wir das ganze wieder aus; dieses Mal ordentlicher und feiner! </li></ul></ul><ul><li>Dabei das aus den Schritten davor wiederholen! </li></ul>
  8. 11. Crackys kleine Tricks
  9. 12. Trick 1 - Lupe - <ul><li>Wenn das Ganze zu verschnörkelt ist oder man es einfach fabulous haben will: einfach die Lupe verwenden XD </li></ul><ul><li>Zum verkleinern dann </li></ul><ul><li>einfach die rechte </li></ul><ul><li>Maustaste drücken! </li></ul>
  10. 13. Weitermachen <ul><li>Jetzt erstmal ganz normal weitermachen! </li></ul><ul><li>So lange bis man es soweit geschafft hat, dass es einigermaßen okay ist... </li></ul>
  11. 14. Trick 2 - Hintergrund - <ul><li>Bei manchen Bildern ist es wirklich sehr schwer zu sagen, was jetzt schon alles „weg“ ist oder nicht. Das ist vor allem bei hellen Hintergründen so X( </li></ul><ul><li>Um zu sehen, was nun schon alles abgeschnitten wurde und was noch vom ursprünglichen Bild vorhanden ist einfach eine Hintergrundfarbe hinzufügen, die sich deutlich vom restlichen Bild absetzt. </li></ul><ul><li>Manchmal kann es sein, dass die Farbe nicht passend ist; einfach oben gucken, welche Farbe angezeigt wird! </li></ul>Anzeige der Farbe
  12. 16. Trick 3 - Radiergummi - <ul><li>Manche Stellen gehen trotz des vielen Schneidens einfach nicht weg... aus was für einem Grund auch immer =( </li></ul><ul><li>In diesem Fall einfach auf das Radiergummi zurückgreifen und die dummen Stellen einfach weg radieren =D </li></ul>
  13. 17. Schneiden bis es passt <ul><li>Den Hintergrund kann man ganz einfach wieder entfernen: </li></ul><ul><li>Auf den Farbfüller kleicken, dann auf den Hintergrund und dort die rechte Maustaste drücken. </li></ul><ul><li>Und dann eben so lange alles ausschneiden bis es dann endlich passt! </li></ul><ul><li>ENDLICH FERTIG! </li></ul><ul><li>...mit dem ersten Teil! </li></ul>
  14. 18. So weit - so gut! <ul><li>Jetzt haben wir es endlich geschafft! </li></ul><ul><li>*uns glücklich in die Arme fall* </li></ul><ul><li>Dann einfach das Bild kopieren ( Strg+A; Strg+C oder rechte Maustaste und da auf “ Alles markieren “ und anschließend auf “K opieren “. </li></ul><ul><li>Zu guter Letzt das ganze dann nur noch in das andere Bild mit einfügen XD </li></ul>
  15. 20. Nur noch EINFÜGEN <ul><li>Es kann sein, dass das Endprodukt dann erstmal SO aussieht! </li></ul><ul><li>Dann auf das Kästchen ganz unten klicken, damit das eingefügte Obejkt den bestehenden Hintergrund mit annimmt! </li></ul>
  16. 21. Damit der Hintergrund mit übernommen wird!
  17. 22. Das war's! War doch eigentlich ganz einfach, oder?!? Ich kann halt nur nicht gut erklären!!!
  18. 23. So... ich hoff, das war jetzt verständlich?!? Ganz dicken Bacino, Cracky

×