LANGE NACHT DER STARTUPS 2015:
LOFTIKANTIN LAURA VERBRINGT EINEN TAG MIT CAREERLOFT-
MENTORIN NADINE BRENDEL DER DEUTSCHEN...
Gemeinsam mit careerloft-Fördermitglied
Linda Schuster, die selbst als Geschäftsführerin
des SPH Bandcontests in der Szene...
Ein besonderes Taxi für einen besonderen Tag:
Das klassische Gefährt bringt uns zur „Factory“,
Berlins größtem Coworking-S...
In der „Factory“ wurden die Ergebnisse des
Hackathons präsentiert, den die Telekom
gemeinsam mit dem Lufthansa Innovation
...
Finale in der Hauptstadtresidenz: Vor der
Verabschiedung gab es Zeit, den Abend bei
einem Glas Wein ausklingen zu lassen u...
Das Bild kann nicht angezeigt werden. Dieser Computer verfügt möglicherweise über zu wenig Arbeitsspeicher, um das Bild zu...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

"Start up Night" in Berlin mit der Deutschen Telekom

637 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ein Samstag, die Startup-Szene Berlins, die Deutsche Telekom, ein Hackathon – und Loftikantin Laura mittendrin. Was sie bei der "Start up Night" in Berlin mit careerloft-Mentorin Nadine Brendel alles erlebt hat, könnt Ihr Euch jetzt als Slideshare anschauen.

Veröffentlicht in: Karriere
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
637
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

"Start up Night" in Berlin mit der Deutschen Telekom

  1. 1. LANGE NACHT DER STARTUPS 2015: LOFTIKANTIN LAURA VERBRINGT EINEN TAG MIT CAREERLOFT- MENTORIN NADINE BRENDEL DER DEUTSCHEN TELEKOM
  2. 2. Gemeinsam mit careerloft-Fördermitglied Linda Schuster, die selbst als Geschäftsführerin des SPH Bandcontests in der Szene aktiv ist, habe ich Nadine Brendel auf der langen Nacht der Startups 2015 begleitet. Nach ausführlichem Kennenlernen stand ein Panel zum Thema Startup-Gründungen innerhalb der Telekom auf dem Programm – außer Nadine waren noch Pavel Vrba und Hais Petr, T-Parking, sowie Moderator Alexander Hardt, Detecon, mit von der Partie. Die drei Sprecher sind sich einig: Die wichtigsten Voraussetzungen, wenn man die persönliche Idee erfolgreich umsetzen möchte, sind Beharrlichkeit und Offenheit dafür, Regeln auch mal zu brechen. START UP NIGHT
  3. 3. Ein besonderes Taxi für einen besonderen Tag: Das klassische Gefährt bringt uns zur „Factory“, Berlins größtem Coworking-Space. Wir sind in Begleitung von Lisa Lang, Gründerin des Modelabels „Electro Couture“. START UP NIGHT
  4. 4. In der „Factory“ wurden die Ergebnisse des Hackathons präsentiert, den die Telekom gemeinsam mit dem Lufthansa Innovation Hub organisierte. Nadine war hier als Jury- mitglied im Einsatz. Zwei Tage harte Arbeit haben sich gelohnt – es wurden viele innovative Ideen generiert. START UP NIGHT
  5. 5. Finale in der Hauptstadtresidenz: Vor der Verabschiedung gab es Zeit, den Abend bei einem Glas Wein ausklingen zu lassen und sich Karrieretipps vom Profi zu holen. Im Hinblick auf das Thema Karriereplanung meint Nadine: „Man muss offen und wachsam sein, aber man darf auch nicht zu sehr suchen.“ Im Endeffekt lernt man von allem und man muss sich auch mal auf Situationen einlassen, um das Beste daraus mitzunehmen. START UP NIGHT
  6. 6. Das Bild kann nicht angezeigt werden. Dieser Computer verfügt möglicherweise über zu wenig Arbeitsspeicher, um das Bild zu öffnen, oder das Bild ist beschädigt. Starten Sie den Computer neu, und öffnen Sie dann erneut die Datei. Wenn weiterhin das rote x angezeigt wird, müssen Sie das Bild möglicherweise löschen und dann erneut einfügen. BLEIBT MIR ABSCHLIESSEND NUR NOCH DANKE ZU SAGEN. VIELEN DANK AN DIE TELEKOM UND AN NADINE UND IHRE AUFSCHLUSSREICHEN TIPPS UND INSIGHTS!

×