Präsentation meerbeck ost_hochstraß_scherpenberg

586 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie, Immobilien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
586
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Präsentation meerbeck ost_hochstraß_scherpenberg

  1. 1. Fachbereich Stadtplanung und Grünflächen Moers 2030 – Gemeinsam Zukunft gestalten! Stadtteilveranstaltung zum Stadtentwicklungskonzept Bereich Meerbeck, Moers-Ost, Hochstraß, Scherpenberg Herzlich Willkommen!
  2. 2. Fachbereich Stadtplanung und Grünflächen Moers 2030 – Gemeinsam Zukunft gestalten! Wohnen, Siedlungsstruktur, Stadtbild Arbeit, Handel, Wirtschaft Kultur, Bildung & Soziales, Freizeit & Sport, Mobilität & Verkehr; Landschaft & Freiraum Ablauf 19:00 Uhr Begrüßung 19:05 Uhr Einführung, erste Ergebnisse des Stadtentwicklungskonzeptes 19:25 Uhr Vorstellung der Strukturkonzepte, anschließend Diskussion zu den Themen ca. 21:00 Uhr Ausblick / Ende
  3. 3. Stadtentwicklungskonzept (STEK) Flächennutzungsplan (FNP) „„Moers 2030Moers 2030 -- GemeinsamGemeinsam Zukunft gestalten!Zukunft gestalten!““ Dipl.-Ing. Jochen Meyer-Brandis Dipl.-Ing. Julia Hero Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Stadtteilveranstaltungen Meerbeck Moers-Ost Hochstraß Scherpenberg 23. September 2010
  4. 4. Teil ITeil I EinfEinfüührung undhrung und HerleitungHerleitung
  5. 5. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 5 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 3 gro3 großße Planungsprozesse in Moerse Planungsprozesse in Moers FlFläächennutzungsplan (FNP)chennutzungsplan (FNP) STEKSTEK StadtentStadtent-- wicklungswicklungs-- konzeptkonzept ULPULP UmweltleitplanUmweltleitplan VEPVEP VerkehrsentVerkehrsent-- wicklungsplanwicklungsplan
  6. 6. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 6 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Was ist einWas ist ein ........ FlFläächennutzungsplan?chennutzungsplan? STEKSTEK • Steuerungsinstrument der Stadtentwicklung für die Bereiche Städtebau, Verkehr und Freiraum • Beschreibung von Zielen und Handlungs- empfehlungen in Text und Karte ohne Rechtswirkung (Selbstbindungsbeschluss) FNPFNP • Festlegung der generellen Flächennutzung für das gesamte Stadtgebiet nach den Vorschriften des Baugesetzbuches (BauGB) • Keine unmittelbare Rechtswirkung für die Bürger, jedoch für Stadt und Behörden und Grundlage für alle Bebauungspläne StadtentwicklungsStadtentwicklungs-- konzeptkonzept??
  7. 7. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 7 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Wer plant mit?Wer plant mit? Stadtverwaltung Bürger Landesplanung / Regionalverband Ruhr (RVR) Planungsbüros Lenkungskreis Behörden z.B. STADTRATSTADTRAT
  8. 8. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 8 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Quelle: Stadt Moers, Planungsgruppe MWM Wo stehen wir heute...Wo stehen wir heute... 4. Öffentliche Auftaktveranstaltung 4. Öffentliche Auftaktveranstaltung 9. Flächennutzungsplan- entwurf 9. Flächennutzungsplan- entwurf 11. Beschluss und Wirksamkeit des Flächennutzungsplans 11. Beschluss und Wirksamkeit des Flächennutzungsplans 5. Strukturkonzepte5. Strukturkonzepte 7. Stadtentwicklungskonzept / Flächennutzungsplanvorentwurf 7. Stadtentwicklungskonzept / Flächennutzungsplanvorentwurf 1. Arbeitsbeginn1. Arbeitsbeginn 10. Öffentliche Auslegung10. Öffentliche Auslegung 6. Erste Runde Stadtteil- veranstaltungen (5) 6. Erste Runde Stadtteil- veranstaltungen (5) 8. Zweite Runde Stadtteil- veranstaltungen (5) 8. Zweite Runde Stadtteil- veranstaltungen (5) Sommer 2008 -2009 Frühjahr 2008 3. Fachbeiträge3. Fachbeiträge 2. Bestandsaufnahme Bestandsanalyse 2. Bestandsaufnahme Bestandsanalyse Mai 2009 Herbst 2009 / Frühj. 2010 Herbst 2010 Winter 2010 / Frühjahr 2011 Sommer 2011 Winter 2011 Frühjahr 2012 2012 Sommer 2008
  9. 9. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 9 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 21.09.2010 Repelen / Rheinkamp-Mitte / Eick / Utfort 27.09.2010 Moers-Mitte / Hülsdonk / Vinn 25.10.2010 Kapellen / Holderberg / Vennikel 05.10.2010 Asberg / Schwafheim 23.09.2010 Meerbeck / Moers- Ost / Hochstraß / Scherpenberg 5 Stadtteilveranstaltungen in...5 Stadtteilveranstaltungen in...
  10. 10. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 10 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Der rote Faden...Der rote Faden... Leitbild Moers 2020 Ergebnisse Fachbeiträge Analyse Stadtbezirke Stadtentwicklungsziele Wohnen/Gewerbe/Grün Strukturkonzepte 7 Stadtbezirke 1 2 3 4 5 Flächennutzungsplan6 Wohnen und Demographie Arbeiten Soziale Infrastruktur Technische Infrastruktur Umweltleitplan Verkehrsentwicklungsplan Leitbild Moers 2020 Strukturkonzepte 7 Stadtbezirke 1 5 Flächennutzungsplan6
  11. 11. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 11 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 THEMATHEMA WOHNENWOHNEN Analysen + ZieleAnalysen + Ziele Bildquelle: Stadt Moers, Planungsgruppe MWM
  12. 12. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 12 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Einwohnerentwicklung MoersEinwohnerentwicklung Moers Quelle: Stadt Moers
  13. 13. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 13 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 00 01 02 03 04 96000 98000 100000 102000 104000 106000 108000 110000 2007 2009 2011 2013 2015 2017 2019 2021 2023 2025 Variante 00 Variante 01 Variante 02 Variante 03 Variante 04 +100 EW - 50 EW - 100 EW Quelle: Modellrechnungen für die Stadt Moers, LDS NRW BevBevöölkerungsprognosen 2007lkerungsprognosen 2007--20252025 (Varianten 0(Varianten 0 –– 4)4) 109.513 +/- 0 EW + 50 EW 101.923 100.920 99.931 98.943 97.940
  14. 14. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 14 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Einwohnerzielzahl 2025:Einwohnerzielzahl 2025: 100.000100.000
  15. 15. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 15 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Zusatzbedarf durch Haushalts- größenverän- derungen Auflockerungsbedarf durch wachsende Qualitätsansprüche Bedarf an Wohnbauflächen incl. Bausteine Stadtentwicklungskonzept B E S T A N D S A U F N A H M E / A N A L Y S E F A C H B E I T R Ä G E A U F T A K T - V E R A N S T A L T U N G S T R U K T U R K O N Z E P T E S T A D T T E I L V E R A N- S T A L T U N G E N (1. RUNDE) S T A D T E N T – W I C K L U N G SK O N Z E P T V O R E N T W U R F S T A D T T E I L V E R A N- S T A L T U N G E N (2. RUNDE) E N T W U R F Ö F F E N T L I C H E A U S L E G U N G B E S C H L U S S U N D W I R K S A M K E I T Komponenten des WohnungsbedarfsKomponenten des Wohnungsbedarfs Zusatzbedarf durch Haushalts- größenverän- derungen Auflockerungsbedarf durch wachsende Qualitätsansprüche Bedarf an Wohnbauflächen Wodurch entsteht Wohnungsbedarf?Wodurch entsteht Wohnungsbedarf? bestehende Reserven Verdichtungs- möglichkeiten im Bestand Bedarf an Wohnbauflächen ca. 30 ha
  16. 16. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 16 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Trotz RTrotz Rüückgang der Einwohner bis 2025ckgang der Einwohner bis 2025 braucht Moers wegen verbraucht Moers wegen veräänderternderter Lebensgewohnheiten zusLebensgewohnheiten zusäätzlichetzliche BauflBaufläächenchen (erh(erhööhter Wohnflhter Wohnfläächenbedarf,chenbedarf, kleinere Haushaltsgrkleinere Haushaltsgrößößen)en).. Komponenten des WohnungsbedarfsKomponenten des Wohnungsbedarfs Zusatzbedarf durch Haushalts- enverän- derungen Auflockerungsbedarf durch wachsende Qualitätsansprüche Bedarf an Wohnbauflächen Ergebnis:Ergebnis:
  17. 17. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 17 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Stadtentwicklungsziele WohnenStadtentwicklungsziele Wohnen Innenentwicklung /Innenentwicklung / Aufwertung derAufwertung der BestandsgebieteBestandsgebiete NeubauflNeubaufläächen zur Deckungchen zur Deckung des kdes küünftigen Bedarfesnftigen Bedarfes Bereiche fBereiche füür besonderer besondere WohnangeboteWohnangebote (junge Zielgruppen und Senioren)(junge Zielgruppen und Senioren) Meerbeck, Neckarstraße Eick, Hebbelstraße Hülsdonk, Zum Ueltgesforthof W 4.1
  18. 18. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 18 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 THEMATHEMA ARBEITENARBEITEN Analysen + ZieleAnalysen + Ziele Bildquelle: Stadt Moers, Planungsgruppe MWM
  19. 19. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 19 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Braucht MoersBraucht Moers weitereweitere GewerbeflGewerbefläächen?chen? Hülsdonk
  20. 20. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 20 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 AbschAbschäätzung ktzung küünftiger Gewerbeflnftiger Gewerbefläächenbedarfchenbedarf gemgemäßäß Vorgaben Regionalverband Ruhr (RVR):Vorgaben Regionalverband Ruhr (RVR): Gewerbe- und Industrie- flächenbedarfsberechnung nach der GIFPRO-Methode (ca. 40,8 ha) Bestehende Reserven (ca. 34,6 ha) Neudarstellungsbedarf ca. 6,2 ha
  21. 21. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 21 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 IndustrieflIndustriefläächenbedarf dringendchenbedarf dringend -- GewerbefGewerbefäächenchen ausreichendausreichend Städtische Wirtschafts- förderung und wir4 Wirtschaftsförderung beklagen das Fehlen von Industrieflächen ohne Immissions- einschränkungen. Hier besteht dringender Neuausweisungsbedarf notfalls mit Gewerbe- flächentausch.
  22. 22. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 22 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 StadtentwicklungszieleStadtentwicklungsziele MaMaßßnahmen in dennahmen in den GEGE--BestandsgebietenBestandsgebieten NeubauflNeubaufläächen zur Deckungchen zur Deckung des kdes küünftigen Industrienftigen Industrie-- undund GewerbeflGewerbefläächenbedarfeschenbedarfes MaMaßßnahmen zur Stnahmen zur Stäärkungrkung des Einzelhandelsdes Einzelhandels Moers- Zentrum Franz-Haniel-Straße Arbeit /Wirtschaft / HandelArbeit /Wirtschaft / Handel Kohlenhuck
  23. 23. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 23 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 THEMA SOZIALETHEMA SOZIALE INFRASTRUKTURINFRASTRUKTUR Bildquelle: Stadt Moers, Planungsgruppe MWM
  24. 24. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 24 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 umfassendes und attraktives Angebotumfassendes und attraktives Angebot schon vorhandenschon vorhanden Sicherung der FlSicherung der Fläächen /chen / ErgErgäänzungsnzungs-- bedarfbedarf in einzelnen Stadtbezirkenin einzelnen Stadtbezirken BereitstellungBereitstellung vonvon WohnWohn-- undund ServiceService-- angebotenangeboten ffüürr äältereltere MitbMitbüürgerrger
  25. 25. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 25 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 THEMA TECHNISCHETHEMA TECHNISCHE INFRASTRUKTURINFRASTRUKTURBildquelle: Planungsgruppe MWM
  26. 26. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 26 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Sicherung derSicherung der VersorgungsVersorgungs-- undund EntsorgungsleitungenEntsorgungsleitungen und Trassenund Trassen EinschrEinschräänkungennkungen ffüür weiterer weitere FlFläächenentwicklungenchenentwicklungen BerBerüücksichtigung dercksichtigung der Ergebnisse des VEP imErgebnisse des VEP im PlanungsprozessPlanungsprozess Erläuterungsplan Entwässerung Erläuterungsplan Energieversorgung Erläuterungsplan Verkehr
  27. 27. - 27 -- 27 - Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 27 - THEMATHEMA UMWELT / GRUMWELT / GRÜÜNN
  28. 28. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 28 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Wesentliche Ziele für Moers: Freiraumschutz • Innenentwicklung vor Außenentwicklung, • Landschaftszersiedlung u. Zusammenwachsen von Ortsteilen verhindern Erhalt und Aufwertung hochwertiger Bereiche • Räume mit Erholungseignung • historische Stadtstrukturen • typische Elemente der Niederungsbereiche (Kendel) • naturnahe Bachläufe, Kleingewässer bzw. Feuchtgebiete • seltene bzw. fruchtbare Böden • seltene und naturnahe Lebensräume für Pflanzen und Tiere
  29. 29. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 29 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Wesentliche Ziele für Moers: Entwicklung eines zusammenhängenden Grünzugsystems mit Funktionen • zum Klimaausgleich, • zum Gewässerschutz, • zum Landschafts- und Freiraumschutz sowie • für die Erholungsnutzung Anpassung an den Klimawandel • Freihaltung von Frischluftschneisen und klimatischen Ausgleichsflächen • Vermeidung von stark versiegelten Bereichen Waldvermehrung und naturnahe Waldentwicklung
  30. 30. Teil IITeil II BewertungsmethodikBewertungsmethodik undund ÜÜberblick Gesamtstadtberblick Gesamtstadt
  31. 31. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 31 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Beispiel Standorteignungsbewertung StBeispiel Standorteignungsbewertung Stäädtebaudtebau Städtebau (Städtebauliche Einfügung / Denkmalschutz) Infrastrukturausstattung Verkehrserschließung Technische Erschließung Restriktionen Status (Regionalplanung, Planungsrecht, Eigentumssituation)
  32. 32. - 32 - BewertungBewertung + = geeignet o = vertretbar ─ = bedenklich
  33. 33. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 33 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Zusammenfassung undZusammenfassung und EntwicklungsvorschlagEntwicklungsvorschlag
  34. 34. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 34 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Standorteignungsbewertung UmweltStandorteignungsbewertung Umwelt (Umweltpr(Umweltprüüfung)fung) Quelle: BKR, Aachen
  35. 35. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 35 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Beispiel Standorteignungsbewertung UmweltBeispiel Standorteignungsbewertung Umwelt (Umweltpr(Umweltprüüfung)fung) Quelle: BKR, Aachen Tiere, Pflanzen, biologische Vielfalt Landschaft Boden Wasser Klima, Luft Mensch Kulturgüter und sonstige Sachgüter
  36. 36. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 36 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Quelle: BKR, Aachen Zusammenfassung undZusammenfassung und GesamtbeurteilungGesamtbeurteilung
  37. 37. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 37 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Ergebnis der StandortdiskussionErgebnis der Standortdiskussion WohnWohn-- und Mischbauflund Mischbaufläächenchen Erhalt natErhalt natüürlicher und strlicher und stäädtedte-- baulicher Siedlungsrbaulicher Siedlungsräändernder Freihalten klimawirksamerFreihalten klimawirksamer BereicheBereiche NNäähe zu Sozialer Infrastruktur /he zu Sozialer Infrastruktur / NahversorgungNahversorgung
  38. 38. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 38 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Aufgrund der Bedarfslage (6 haAufgrund der Bedarfslage (6 ha-- Vorgabe) Konzentration aufVorgabe) Konzentration auf KohlenhuckKohlenhuck und Rund Rüücknahmecknahme anderer Standorte im GEP und FNPanderer Standorte im GEP und FNP Kapellen: alternative, langfristigeKapellen: alternative, langfristige Entwicklung (GE)Entwicklung (GE) GewerbeflGewerbefläächen ausreichend,chen ausreichend, IndustrieflIndustriefläächenbedarf vorhandenchenbedarf vorhanden In gesamter wir4In gesamter wir4--Region fehlenRegion fehlen IndustrieflIndustriefläächenchen KohlenhuckKohlenhuck: gute: gute Verkehrsanbindung,Verkehrsanbindung, ausreichender Abstand zuausreichender Abstand zu lläärmempfindlichen Nutzungenrmempfindlichen Nutzungen Fazit:Fazit: G2.3: Sonderstandort EinzelhandelG2.3: Sonderstandort Einzelhandel Ergebnis der StandortdiskussionErgebnis der Standortdiskussion IndustrieIndustrie-- und Gewerbeflund Gewerbefläächenchen
  39. 39. Teil IIITeil III StrukturkonzepteStrukturkonzepte auf Stadtbezirksebeneauf Stadtbezirksebene
  40. 40. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 40 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Der rote Faden...Der rote Faden... Leitbild Moers 2020 Ergebnisse Fachbeiträge Analyse Stadtbezirke Stadtentwicklungsziele Wohnen/Gewerbe/Grün Strukturkonzepte 7 Stadtbezirke 1 2 3 4 5 Flächennutzungsplan6 Handlungsprogramm für die künftige Stadtbezirksentwicklung
  41. 41. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 41 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 MaMaßßnahmennahmen im Stadtbezirkim Stadtbezirk Meerbeck / MoersMeerbeck / Moers--Ost /Ost / HochstraHochstraßß //ScherpenbergScherpenberg
  42. 42. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 42 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Wohnen Siedlungsstruktur Stadtbild
  43. 43. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 43 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 M E E R B E C K S C H E R P E N B E R G H O C H S T R A S S Wohnen / Siedlungsstruktur / Stadtbild Entwicklung der Wohnflächenpotentiale
  44. 44. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 44 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Kirschenallee
  45. 45. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 45 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Ziegelstraße Homberger Straße Römerstraße
  46. 46. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 46 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Kornstraße Cecilienstraße Eichenstraße
  47. 47. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 47 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Bilanz WohnBilanz Wohn-- /Mischbaufl/Mischbaufläächenchen
  48. 48. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 48 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 M E E R B E C K S C H E R P E N B E R G H O C H S T R A S S Ergänzung der Wohnformen für ältere Mitbürger in Nähe des Stadtteilzentrums Wohnen / Siedlungsstruktur / Stadtbild
  49. 49. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 49 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Jahnstraße Blücherstraße Moselstraße
  50. 50. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 50 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 M E E R B E C K S C H E R P E N B E R G H O C H S T R A S S Wohnen / Siedlungsstruktur / Stadtbild langfristiges Ziel: Aufwertung der Bestandsgebiete (z.B. durch Begrünung, Wohnumfeldverbesserung)
  51. 51. - 51 - Hainbuchenstraße Eichenstraße
  52. 52. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 52 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 M E E R B E C K S C H E R P E N B E R G H O C H S T R A S S Wohnen / Siedlungsstruktur / Stadtbild Mögliche Bereiche für Nachverdichtung
  53. 53. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 53 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Bismarckstraße Germendonks Kamp
  54. 54. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 54 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Arbeit Handel Wirtschaft
  55. 55. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 55 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 M E E R B E C K S C H E R P E N B E R G H O C H S T R A S S Sicherung und Weiterentwicklung des Stadtteilzentrums Meerbeck, Geschäftsflächenmanagement zur Angebotsverbesserung und Verringerung von Leerständen Arbeit / Handel / Wirtschaft
  56. 56. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 56 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Jahnstraße Blücherstraße Moselstraße
  57. 57. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 57 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 M E E R B E C K S C H E R P E N B E R G H O C H S T R A S S Maßnahmen zur Verbesserung des Erscheinungsbildes (Werbung etc.), planungsrechtliche Vorgaben Arbeit / Handel / Wirtschaft
  58. 58. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 58 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010
  59. 59. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 59 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 REAL GetränkeGetränke Lidl Baumarkt Baumarkt Plus Weinhandel Einrichtungs- haus Aldi dm
  60. 60. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 60 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 M E E R B E C K S C H E R P E N B E R G H O C H S T R A S S Sicherung der betriebsgebundenen Reservefläche Sasol, allerdings erhöhter Ausgleichsbedarf (Waldflächen) Arbeit / Handel / Wirtschaft
  61. 61. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 61 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010
  62. 62. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 62 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010
  63. 63. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 63 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010
  64. 64. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 64 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Kultur Bildung und Soziales Freizeit und Sport
  65. 65. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 65 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 M E E R B E C K S C H E R P E N B E R G H O C H S T R A S S Sicherung der bestehenden Flächen Kultur, Bildung und Soziales / Freizeit und Sport
  66. 66. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 66 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Landschaft Freiraum
  67. 67. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 67 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 M E E R B E C K S C H E R P E N B E R G H O C H S T R A S S Landschaft / Freiraum Ergänzung der Grünverbindung zwischen Nord-Süd-Grünachse und Potential um den Gerdtbach bis zur Halde Rheinpreußen und Waldsee
  68. 68. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 68 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 M E E R B E C K S C H E R P E N B E R G H O C H S T R A S S Landschaft / Freiraum Anbindung Halde Rheinpreußen und Waldsee Waldsee
  69. 69. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 69 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 M E E R B E C K S C H E R P E N B E R G H O C H S T R A S S Landschaft / Freiraum Möglicher Standort für Dauerkleingärten
  70. 70. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 70 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 M E E R B E C K S C H E R P E N B E R G H O C H S T R A S S Landschaft / Freiraum Weiterführung der Maßnahmen um den Westerbruchgraben
  71. 71. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 71 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 M E E R B E C K S C H E R P E N B E R G H O C H S T R A S S Landschaft / Freiraum Eingrünung Römerstraße
  72. 72. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 72 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Mobilität Verkehr
  73. 73. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 73 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 M E E R B E C K S C H E R P E N B E R G H O C H S T R A S S Verbesserung / Aufwertung des Bahnübergangs Wetterstraße und Baerler Straße Mobilität / Verkehr Ergänzung Radweg entlang Bismarckstraße und Aufwertung des Straßenraumes
  74. 74. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 74 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 Aufwertung der Anbindung Richtung Uettelsheimer See M E E R B E C K S C H E R P E N B E R G H O C H S T R A S S Uettelsheimer See Mobilität / Verkehr
  75. 75. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 75 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 M E E R B E C K S C H E R P E N B E R G H O C H S T R A S S Verbesserung der ÖPNV-Anbindung in Wohngebiet Meerbeck-Ost Mobilität / Verkehr
  76. 76. Flächennutzungsplanungincl.Bausteine Stadtentwicklungskonzept - 76 - Planungsgruppe MWM, Aachen September 2010 M E E R B E C K S C H E R P E N B E R G H O C H S T R A S S Verbesserung der Erschließung durch ÖPNV Mobilität / Verkehr Notwendigkeit einer Wegeverbindung von Westerbruchstraße bis Franz-Haniel-Straße Aufwertung des Straßenraums für Fußgänger und Radfahrer,Westerbruchstraße
  77. 77. - 77 -
  78. 78. Teil IVTeil IV ZusammenfassungZusammenfassung und Ausblickund Ausblick
  79. 79. Fachbereich Stadtplanung und Grünflächen Moers 2030 – Gemeinsam Zukunft gestalten! Planausstellung vor Ort undPlanausstellung vor Ort und Dauerausstellung im RathausDauerausstellung im Rathaus …….. 24.09.2010 – 08.10.2010 SCI-Jugendsozialzentrum ……. und nat. und natüürlich unterrlich unter www.moers.de/stekwww.moers.de/stek ab 24.09.2010 Neues Rathaus, Meerstraße 2, Fachdienst Stadtentwicklung / Stadtplanung
  80. 80. Ende der PrEnde der Prääsentationsentation

×