Eröffnung gernlinden

469 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
469
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Eröffnung gernlinden

  1. 1. Die Unternehmensgruppe SeniVitaregional - gemeinnützig - sozialDas Haus St. Nikolaus in Maisach-Gernlinden
  2. 2. BedarfsermittlungBedarf an Pflegeplätzen 2013 und 2030Das Haus St. NikolausAnsprechpartner, Ansichten und LeistungenLeistungen der PflegeversicherungFinanzierung von Pflege, Kosten und Leistungen zum NulltarifZusammenfassungDie SeniVita-Vorteile, Informationen und KontaktDie SeniVita-GruppePhilosophie und Einrichtungen
  3. 3. Der Wachstumsmarkt Pflege
  4. 4. Bedarf an stationärer Pflege 201360Plätze110Plätze
  5. 5. Bedarf an stationärer Pflege 2030 (Steigerung um 65 %)99Plätze182PlätzeQuelle: Bertelsmann Stiftung
  6. 6. BedarfsermittlungBedarf an Pflegeplätzen 2013 und 2030Das Haus St. NikolausAnsprechpartner, Ansichten und LeistungenLeistungen der PflegeversicherungFinanzierung von Pflege, Kosten und Leistungen zum NulltarifZusammenfassungDie SeniVita-Vorteile, Informationen und KontaktDie SeniVita-GruppePhilosophie und Einrichtungen
  7. 7. Umsatz 30 Mio. Euro5 Schulbetriebe13 Pflege-u. Betreuungseinrichtungen285 Schüler900 BewohnerSeniVita OHGGeschäftsführender GesellschafterDr. phil. Horst Wiesent (72,5 % Anteile)Weitere Gesellschafter• Anton Kummert, Steuerberater• Manfred Vetterl, RechtsanwaltGesellschafter und Geschäftsführung
  8. 8. UnternehmensphilosophieChristlichÖkologischRegionalEthischGemeinnützig
  9. 9. Altenpflege• Kerngeschäft• 15 Seniorenhäuser, 6 Altenpflege 5.0-EinrichtungenBehindertenhilfe• Spezialisierung auf Menschen mit Prader-Willi-Syndrom• Eine bestehende Einrichtung, eine weitere folgtKinderkrankenpflege• Betreuung von schwerstpflegebedürftigen Kindern• Eine EinrichtungSchulen• Berufsfachschule für Altenpflege• Fachschule für Heilerziehungspflege• Zwei Fachoberschulen• Eine zweisprachige GrundschuleGeschäftsbereiche der Unternehmensgruppe
  10. 10. Hier finden Sie uns
  11. 11. BedarfsermittlungBedarf an Pflegeplätzen 2013 und 2030Das Haus St. NikolausAnsprechpartner, Ansichten und LeistungenLeistungen der PflegeversicherungFinanzierung von Pflege, Kosten und Leistungen zum NulltarifZusammenfassungDie SeniVita-Vorteile, Informationen und KontaktDie SeniVita-GruppePhilosophie und Einrichtungen
  12. 12. Das Haus St. Nikolaus in Maisach-Gernlinden
  13. 13. Das Haus St. Nikolaus1. Eröffnung 3.6.20132. Investitionssumme: 8,5 Mio. Euro3. Generalunternehmer: Eberhard Pöhner Unternehmen für Hoch- und Tiefbau,Bayreuth4. Einrichtung: 2f, Bayreuth5. 50 Pflegeplätze überwiegend in Einzelzimmern, 20 Pflegewohnungen6. 70 Arbeits- und 12 Ausbildungsplätze
  14. 14. Umsatz 30 Mio. Euro5 Schulbetriebe13 Pflege-u. Betreuungseinrichtungen285 Schüler900 BewohnerFabian Rössel, Dipl.-Pflegewirt (FH)Haus- und BetriebsleiterEnrique John, Bachelor of ArtsStellvertretender Hausleiter undPflegedienstleiter für den stationären BereichAnsprechpartner im Haus St. Nikolaus
  15. 15. Umsatz 30 Mio. Euro5 Schulbetriebe13 Pflege-u. Betreuungseinrichtungen285 Schüler900 BewohnerElisabeth Frank-GawliczekPflegedienstleitung für die ambulante undteilstationäre Pflege (Tagespflege)Birgit MarschallVerwaltungAnsprechpartner im Haus St. Nikolaus
  16. 16. Umsatz 30 Mio. Euro5 Schulbetriebe13 Pflege-u. Betreuungseinrichtungen285 Schüler900 BewohnerChristine SeidlerKüchenleitungJohann KubiczekHaustechnikAnsprechpartner im Haus St. Nikolaus
  17. 17. Erdgeschoß
  18. 18. Erstes und zweites Obergeschoß
  19. 19. Drittes Obergeschoß
  20. 20. Umsatz 30 Mio. Euro5 Schulbetriebe13 Pflege-u. Betreuungseinrichtungen285 Schüler900 BewohnerIm Haus: Stationäre Pflege Altenpflege 5.0Bei Pflegebedürftigen zuhause Ambulante PflegeAngebote des Hauses St. Nikolaus
  21. 21. Dauerhafte Pflege im Vergleich: Stationär – Altenpflege 5.0
  22. 22. Dauerhafte Pflege im Vergleich: Stationär – Altenpflege 5.0Stationäre Pflege Altenpflege 5.0
  23. 23. Angebote im Haus St. NikolausStationäre Pflege Altenpflege 5.0 Ambulante PflegeDauerhafte Pflege in St. Nikolaus ja ja -Vorübergehende/Kurzzeitige Pflegein St. Nikolausja - -Tagespflege in St. Nikolaus - ja -Pflege zu Hause - - jaVerhinderungspflege undBetreuungsleistungen zu Hause- - jaKostenlose Pflegeberatung zuHause oder in der Klinikja ja jaPflegebesuch nach § 37 - ja jaOffener Mittagstisch ja - -Essen auf Rädern - ja ja
  24. 24. Ein- und Zweizimmerwohnungen
  25. 25. 29
  26. 26. BedarfsermittlungBedarf an Pflegeplätzen 2013 und 2030Das Haus St. NikolausAnsprechpartner, Ansichten und LeistungenLeistungen der PflegeversicherungFinanzierung von Pflege, Kosten und Leistungen zum NulltarifZusammenfassungDie SeniVita-Vorteile, Informationen und KontaktDie SeniVita-GruppePhilosophie und Einrichtungen
  27. 27. Leistung derPflegeversicherungEigenanteil Leistung fürMenschen mitDemenz zumNulltarif möglich?Eröffnungs-angebotStationäre Pflege Max. 1550,-Euro/MonatCa. 1850,-Euro/Monat- KostenlosesProbewohnen3 TageAltenpflege 5.0 Max. 2325,-Euro/MonatCa. 1850,-Euro/Monat- KostenlosesProbewohnen3 TageKurzzeitpflege Max. 1550,- Euro/Jahr Tag 40,- € ja -Verhinderungs-/UrlaubspflegeMax. 1550,- Euro/Jahr Tag 40,- € - -Tagespflege Max. 1550,-Euro/MonatTag ab 20,- € ja KostenloserBesuch 3 TageAmbulante Pflege Max. 1550,-Euro/Monat- -Betreuungsleistungen Max. 2400,- Euro/Jahr ja -Leistungen der Pflegeversicherung, Kosten und Angebote
  28. 28. BedarfsermittlungBedarf an Pflegeplätzen 2013 und 2030Das Haus St. NikolausAnsprechpartner, Ansichten und LeistungenLeistungen der PflegeversicherungFinanzierung von Pflege, Kosten und Leistungen zum NulltarifZusammenfassungDie SeniVita-Vorteile, Informationen und KontaktDie SeniVita-GruppePhilosophie und Einrichtungen
  29. 29. Die Vorteile im Haus St. Nikolaus1. Eine reichhaltige Palette an Pflege- und Wohnangeboten2. Moderne, barrierefreie Anlage der neuesten Generation3. Ein- und Zweizimmerwohnungen, großzügige Räumlichkeiten4. Eigene Küche5. Eingearbeitetes Leitungspersonal6. Eigenes Personal, auch im Hauswirtschaftsbereich7. Bezahlbare Preise, kostenloses Probewohnen8. Hoher Qualitätsanspruch9. Attraktiver Arbeitgeber10. Gemeinnütziger Träger
  30. 30. Hier können Sie sich über uns informierenIm HausInternet www.senivita.deInternet www.senivita-perspektiven.de (Personalhomepage)InternetInternet www.wohnen-im-alter.de,www.deutsches-seniorenportal.deBroschüren Unsere Unternehmenszeitung„Das GinkgoBlatt“Broschüren Der SeniVita PflegeRatgeberBroschüren Hausprospekt
  31. 31. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!Kontakt:Haus St. Nikolaus der SeniVita Sozial gemeinnützige GmbHGanghoferstr. 1d82216 Maisach-GernlindenTel. 08142 65164-0Fax 08142 65164-444E-Mail: verwaltung@stnikolaus.senivita.dewww.senivita.de www.senivita-perspektiven.de

×