Edv test

184 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
184
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Edv test

  1. 1. QR-Codes<br />Der QR Code ist ein 2 dimensionaler Code. QR steht für quick Response. Er wurde im Jahre 1994 von einer japanischen Firma namens Denso Wave entwickelt.<br />Man sieht sie auf Verpackungen von Lebensmitteln und anderen Produkten, sie werden in Österreich häufig für Gewinnspiele verwendet und um einen gratis Song zu bekommen!!<br />zB.: Cola wirbt im Fernsehen damit dass ein QR Code auf der Flasche bzw. dose ist mit dem man sich später einen Song gratis und legal downloaden kann.<br />
  2. 2. Augmented Reality<br />Natürlich wird Augmented Reality ein großer Zuwachs für die Menschheit werden, dennoch ist es gefährlich, zB. im Straßenverkehr, Menschen können viel leichter manipuliert und ausgetrickst werden…ich bilde mir darüber noch keine richtige Meinung, weil es für mich schwer vorstellbar wie die Welt aussehen wird!<br />Man wird sehen was die Zeit bringt!<br />Augmented Reality. Eine neu Weltsicht soll ermöglicht werden. Mithilfe von GPS, Internet und einer Kamera auf dem Handy kann man jetzt eine zweite Wirklichkeit sehn. Daten werden via GPS übertragen und auf dem Display mittels kleinen Texten und Bildern aus Wikipedia und Anderem eingeblendet. <br />Doch diese Technik ist noch nicht perfekt ausgereift, schon bald sollen 3D Bilder, also das Abbild eines Menschen mit dieser Methode in die Wirklichkeit eingebunden werden.<br />Ich kann Augmented Reality in der Zukunft nutzen um in fremden Städten eine Unterkunft zu finden, oder ein gutes Restaurant. Ich könnte es jedoch genauso benutzen um im echten leben Computerspiele zu spielen, oder in der Arbeit könnte ich mir meinen nächten Arbeitsschritt direkt auf das Werkstück blenden.<br />Die Möglichkeiten sind enorm! <br />
  3. 3. Google Street View<br />Erst geht man auf Google-maps und dann nur auf das kleine gelbe Männchen in der linken oberen Ecke des Bildschirms klicken. Daraufhin entsteht die unten abgebildete Ansicht.<br />Und es scheint fast so als ob man dort stehen würde!<br />
  4. 4. QR-Code für Google Street View<br />Originalgröße<br />

×