Die Maltesischen Inseln
Case Study 2 
• Projekt: Medizin Kongress 
• Datum: 3+1 Nächte im Mai 
• Teilnehmer: 300 Delegierte 
• Ort der Abreise: In...
HOTEL: 
INTERCONTINENTAL 5* in St Julians 
http://www.aplusdmc.com/en/hotel/intercontinental-malta-st-julians 
451 Zimmer ...
PROGRAMM 
Tag -1 Tag 1 Tag 2 Tag 3 Tag 4 
Morgens: Ankunft aus Europa 
Konferenz im 
Hotel: 
1 Plenum & 9 
Gruppen-räumen ...
Tag -1 
• Ankunft in Malta & Transfer zum INTERCONTINENTAL Hotel in St Julians 
• Check in & Zeit zur freien Verfügung
Tag 1 
• Ankunft in Malta auf unterschiedlichen Flügen & Transfer zum 
INTERCONTINENTAL Hotel in St Julians 
• Nachmittags...
Tag 1 
• Abendessen an der Valletta Waterfront 
• Die 19 historischen Lagerhäuser sind 250 Jahre alt und wurden vom Maltes...
Tag 2 
• 8.30 – 12.00 Uhr: Konferenz im Hotel: 300 Delegierte 
• 1 Plenum (Bay Arena) / Kaffeepause um 10.00 Uhr 
• 12.30 ...
Tag 3 
• 8.30 – 12.00 Uhr: Konferenz im Hotel: 300 Delegierte 
• 1 Plenum (Bay Arena) / Kaffeepause um 10.00 Uhr 
• 12.00 ...
Tag 3 
• 19.00 Uhr: Bustransfer zum MCC nach Valletta 
Das Mediterranean Conference Centre (MCC) ist das ehemalige Hospita...
Tag 3 
• Zeremonie mit maltesischen Rittern: 
• Willkommen... 
• In Kostümen aus der Ära der Malteseritter gekleidet, begr...
Tag 4 
• Rückflug
Refererenz
Vielen Dank
A + DMC by Robert Arrigo & Sons Ltd 
Kontaktdaten 
A+ DMC by Robert Arrigo & Sons 
48, Main Street 
STJ1017 St. Julian's 
...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

A+ DMC by Robert Arrigo & Sons - Case Study Nr. 2 Mission Malta 2014

418 Aufrufe

Veröffentlicht am

A+ DMC by Robert Arrigo & Sons - Case Study Nr. 2 Mission Malta 2014

Projekt: Medizin Kongress
Datum: 3+1 Nächte im Mai
Teilnehmer: 300 Delegierte
Ort der Abreise: International


Kontaktdaten
A+ DMC by Robert Arrigo & Sons
48, Main Street
STJ1017 St. Julian's
Tel.: 00356 2328 5142

Website
www.aplusdmc.com

E-Mail
info@aplusdmc.com

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
418
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
90
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

A+ DMC by Robert Arrigo & Sons - Case Study Nr. 2 Mission Malta 2014

  1. 1. Die Maltesischen Inseln
  2. 2. Case Study 2 • Projekt: Medizin Kongress • Datum: 3+1 Nächte im Mai • Teilnehmer: 300 Delegierte • Ort der Abreise: International
  3. 3. HOTEL: INTERCONTINENTAL 5* in St Julians http://www.aplusdmc.com/en/hotel/intercontinental-malta-st-julians 451 Zimmer & Suiten, Spa, 1 Pool auf der Dachterrasse, ein Strandclub, Squashplatz, mehrere Restaurants & Konferenzcenter mit 28 Veranstaltungsräumen
  4. 4. PROGRAMM Tag -1 Tag 1 Tag 2 Tag 3 Tag 4 Morgens: Ankunft aus Europa Konferenz im Hotel: 1 Plenum & 9 Gruppen-räumen Konferenz im Hotel: 1 Plenum Nachmittags: Vor- Anreise Mittagessen im Hotel. Meetings in verschiedenen Kliniken oder im Hotel mit maltesischen Spezialisten Workshops Charity Segelregatta Abflug Abends: Besichtigungs-spaziergang durch Valletta & Abendessen an der Valletta Waterfront Abendessen in der Villa Bologna Gala Dinner im MCC
  5. 5. Tag -1 • Ankunft in Malta & Transfer zum INTERCONTINENTAL Hotel in St Julians • Check in & Zeit zur freien Verfügung
  6. 6. Tag 1 • Ankunft in Malta auf unterschiedlichen Flügen & Transfer zum INTERCONTINENTAL Hotel in St Julians • Nachmittags (14.00 – 17.00 Uhr) : Meetings mit verschiedenen maltesischen Spezialisten (Chirurgen, Podologen, Allgemeinmediziner, etc) in privaten Kliniken oder im Hotel. Je nach Anzahl der Anmeldungen und der Verfügbarkeit von Veranstaltungsräumen bzw. Klinken kann es zu Planänderungen kommen. • 18.00 Uhr: Transfer mit dem Bus nach Valletta & Besichtigungstour zu Fuß Valletta ist eine Perle barocker Architektur. Die Hauptstadt Maltas wurde nach dem französischen Großmeister Jean Parisot de Valette benannt. Sein Ziel war es, die im 16. Jahrhundert gegründete Stadt nicht nur als Trutzburg gegen Eindringlinge zu erbauen, sondern auch ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum in Europa zu schaffen.
  7. 7. Tag 1 • Abendessen an der Valletta Waterfront • Die 19 historischen Lagerhäuser sind 250 Jahre alt und wurden vom Malteser-Großmeister Pinto erbaut. Sie säumen das Hafenbecken und wurden von den Malteserittern und europäischen Kaufleuten als Warenumschlagplatz genutzt. • Die Valletta Waterfront besteht heute aus Geschäften, Restaurants und Cafés und lädt Sie ein, diese zu entdecken.
  8. 8. Tag 2 • 8.30 – 12.00 Uhr: Konferenz im Hotel: 300 Delegierte • 1 Plenum (Bay Arena) / Kaffeepause um 10.00 Uhr • 12.30 – 14.00 Uhr: Mittagessen im Hotel • 14.30 – 18.30 Uhr: Workshops in 9 Gruppenräumen • 19.30 Uhr: Transfer zur Villa Bologna für Abendessen • Die Villa Bologna befindet sich in Attard, in unmittelbarer Nähe zum Botanischen Garten “San Anton” und zum Präsidentenpalast. Mitten in Malta ist die Villa Bologna doch eine Ruhestätte weit weg vom Trubel. Besucher können den historisch, mediterranen Garten voller schöner Vegetation und Springbrunnen bewundern. Die Villa wurde 1745 erbaut. In den 1930igern wurde ein neuer Garten hinzugefügt. Hier wachsen heutzutage Apfelsinen, Mandarinen, Orangen und Zitronen.
  9. 9. Tag 3 • 8.30 – 12.00 Uhr: Konferenz im Hotel: 300 Delegierte • 1 Plenum (Bay Arena) / Kaffeepause um 10.00 Uhr • 12.00 – 13.30 Uhr : Mittagessen im Hotel • 14.00 – 18.00 Uhr: Charity Segelregatta • Mit dem Speedboot geht es direkt vom Hotel zum Boot, das die Teilnehmer vor der Küste erwartet. • Die Teams werden gebrieft und erhalten eine Rettungsweste. Das Boot ist mit dem Logo des wohltätigen Zwecks versehen. Auf Höhe der St Paul Insel beginnt das Rennen. Getränke sind an Bord verfügbar.
  10. 10. Tag 3 • 19.00 Uhr: Bustransfer zum MCC nach Valletta Das Mediterranean Conference Centre (MCC) ist das ehemalige Hospital des Malteserordens. Die Errichtung des gewaltigen Gebäudes begann im Jahr 1574 und wurde über die Jahre fortgesetzt. Die Sacra Infermeria galt zu seiner Zeit als das beste und fortschrittlichste Krankenhaus Europas und konnte bis zu 914 Patienten versorgen. 1676 gründete Malteser-Großmeister Nicholas Cotoner (1663-80) im Krankenhaus die Schule für Anatomie und Chirurgie. • Einstündige Entdeckungstour des ehemaligen Krankenhauses, seiner Räumlichkeiten und des Museums • Gala Dinner in der Valletta Hall mit maltesischen Rittern
  11. 11. Tag 3 • Zeremonie mit maltesischen Rittern: • Willkommen... • In Kostümen aus der Ära der Malteseritter gekleidet, begrüßt eine Entourage von Zeremonienmeistern die Gäste vor dem Eingang. Die Entourage, bestehend aus zwei Trompetern, zwei Trommlern, vier Fackelträgern und zwei Speerträgern, wird von einem aristokratischen Paar begleitet. • Begrüßt mit Fanfaren, werden die Gäste weiter auf einem roten Teppich zu den Treppen der La Valetta Hall geleitet. Dort erwartet die Gäste ein Aperitif. Danach eröffnen die kostümierten Schauspieler das Gala Dinner mit Trommeln und Trompeten. • Zeremonie... • Sobald der Wein serviert ist, wird der Großmeister - begleitet von Trommeln und Trompeten - auf die Bühne geführt. Hinter ihm folgen Pagen, die das Zeremonienschwert tragen. • Der Adelige überbringt die Nachricht seiner Eminenz. Am Ende der Nachricht werden die Gäste gebeten aufzustehen und sich an den Händen zu fassen. Der Großmeister spricht seinen Segen (auf Latein) aus und wünscht allen eine friedliche Veranstaltung. Es folgt die Zeremonie der Ritter: Trommelwirbel ertönt und die „Auserwählten” werden nach vorne gebeten, um vor dem Großmeister zu knien. Sie tragen einen Umhang mit dem achteckigen Malteserkreuz und werden mit dem Zeremonienschwert sanft auf den Schultern geschlagen. Die “Auserwählten” erhalten einen Orden, ein Zertifikat, den Segen vom Großmeister und natürlich den Applaus ihrer Kollegen! • Nachdem der Großmeister allen Gästen ‘bon appétit’ gewünscht hat, verlässt er den Saal mit seiner Gefolgschaft.
  12. 12. Tag 4 • Rückflug
  13. 13. Refererenz
  14. 14. Vielen Dank
  15. 15. A + DMC by Robert Arrigo & Sons Ltd Kontaktdaten A+ DMC by Robert Arrigo & Sons 48, Main Street STJ1017 St. Julian's Tel.: 00356 2328 5142 Website www.aplusdmc.com E-Mail info@aplusdmc.com

×