Produktpolitik und geplante Obsoleszenz

2.187 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation zum Thema Produktpolitik und geplante Obsoleszenz

Veröffentlicht in: Sport
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.187
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
469
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Produktpolitik und geplante Obsoleszenz

  1. 1. ProduktpolitikEine Marketingstrategie zur Verkaufsförderung Themenschwerpunkt aus BVW Lisa Matzner
  2. 2. Bedeutung derProduktpolitik• Gewinne erzielen• Genaue Beobachtung des Marktes• Berücksichtigung unterschiedlicher Faktoren
  3. 3. Was ist ein Produkt?• Waren• Dienstleistungen • Berühmte Persönlichkeiten
  4. 4. DerProduktlebenszyklus• Einführungsphase Einführung Wachstum – Hohe Kosten für Werbung und Entwicklung Reife – Eventuell Verluste Sättigung Erreichung des Break-Even-Points Degeneration
  5. 5. DerProduktlebenszyklus• Wachstumsphase Einführung Wachstum – Steigerung des Absatzes – Überschreitung der Gewinnschwelle Reife – Senkung der Herstellkosten Sättigung Degeneration
  6. 6. DerProduktlebenszyklus Einführung• Reifephase Wachstum – Stagnation der Absätze Reife – Erstellung von Produktvarianten Sättigung Degeneration
  7. 7. DerProduktlebenszyklus Einführung• Sättigungsphase Wachstum – Stärkere Konkurrenz Reife – Produkt geht am Markt unter Sättigung Degeneration
  8. 8. DerProduktlebenszyklus• Degenerationsphase Einführung Wachstum – Überarbeitung des Produktes Relaunch Reife – Zeitpunkt des Abschiedes Sättigung Degeneration
  9. 9. Geplante Obsoleszenz „Liebes Produkt, wenn du für einige Zeit funktioniert hast, gib bitte einfach den Geist auf!“
  10. 10. Wie alles begann ... 1924 Gründung des „Phoebus-Kartells“ 1920er Entwicklung der Jahresmodelle durch Alfred Sloan 1929 Börsenkrach an der Wall Street Obsoleszenz verpflichtend? 1940er Einführung der Nylonstrumpfhose
  11. 11. Wie damals so auchheute Drucker: Chips mit programmierter Druckanzahl Apple:
  12. 12. Geplante Obsoleszenz Nachhaltige Produktion Reparaturen FÜR EIN GESUNDES LEBEN
  13. 13. Portfolioanalyse• Ableitung von Marketingstrategien• Untersuchung von Wachstums- und Ertragschancen und Risiken• Bestimmung von Erfolgsdeterminanten
  14. 14. BCG-Portfolio• Question Marks• Stars• Cash Cows• Poor Dogs
  15. 15. Entscheidungen• Produktinnovation Innovation – Hohe Misserfolgsraten – Große Veränderungen im Unternehmen Variation Differenzierung• Produktvariation – Veränderung oder Elimination Verbesserung der Produkte
  16. 16. Entscheidungen• Produktdifferenzierung Innovation – Erweiterung der Produktpalette Variation – Unterscheidung horizontale und vertikale Differenzierung Differenzierung• Produktelimination Elimination – Bei Nichterfüllung der gesetzten Ziele
  17. 17. Verpackung• Allgemeine Funktionen – Information – Erleichterung der Distribution – Schutz der Umwelt vor dem Produkt – Verkaufsförderung
  18. 18. Markenpolitik „Unter Marken werden die besonderen Zeichen verstanden, die dazu dienen, zum Handelsverkehr bestimmte Erzeugnisse und Waren von anderen gleichartigen Erzeugnissen und Waren zu unterscheiden.“ § 1 Markenschutzgesetz
  19. 19. Programmgestaltung• Entscheidungen werden in der Gesamtheit getroffen• Programmtiefe – Programmbreite• Diversifikation – horizontal, vertikal, lateral

×