ESET - Remote-Administrator

444 Aufrufe

Veröffentlicht am

ESET Remote Administrator ist die beste Wahl.
Mit der Software verwalten Sie sämtliche Business-Produkte - darunter Endpoints inklusive Security, Mail Security, File Security, Gateway Security, und Mobile Security. Für gängige Betriebssysteme wie Windows, Mac OSX, Linus, Symbian, Windows Mobile und Android liefert ESET die beste Lösung für ihr Unternehmen.
Mit dem Administrator haben Sie die Möglichkeit einen http(s)-Mirror bereitzustellen. Die Software verfügt über einen Reportgenerator, ein Web Dashboard und einen Policy-, Gruppen- & Notification-Manager. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit der Quarantäneverwaltung und dem Roll-Out von Installationspaketen.
Über folgende Systemanforderungen sollte Ihre IT-Architektur verfügen. Auf dem Server empfiehlt es sich, mindestens Windows Server 2000 oder höher installiert zu haben um folgende TCP Ports verwalten können:
• 2221 Updates über HTTP
• 2222 Endpoints et ERA Server
• 2223 ERA Console et ERA Server
• 2224 PUSH Installation
• 2225 Web Server
• 2846 Replikation

Windows 2000 und höher oder Windows Server 2000 und höher sind die Systeme die auf der Console in Betrieb sein sollten.
Die Software unterstützt die Datenbanken Microsoft ® SQL Server und MySQL® von Oracle.
Die Update-Verteilung mittels Remote Administrator geschieht wie folgt: Es ist möglich vom Update-Server für die Endpoints Updates zu beziehen oder mit dazwischen geschaltetem Mirror-Server.

Remote Installation
Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Clientsuche und des Roll-Outs. Die Suche kann über Active Directory, Windows Networking, die Shell (Netzwerknachbarschaft), IP-Adresssuche (Range oder Mask, IPv4 oder IPv6) oder über eine benutzerdefinierte Computerliste stattfinden. Das Roll-Out erfolgt durch PUSH-Installation, Logon Script, Gruppenrichtlinien, E-Mail oder durch Drittanbieter Softwareverteilung.

Remote Administration
Für ferngesteuerte administrative Aufgaben stehen verschiede Module bereit. Im Gruppen-Manager werden statische und parametrische Gruppen erstellt, oder eine Active Directory-Synchronisierung angestoßen. Der Policy-Manager verschafft einen Überblick über alle Konfigurationen Hierarchischer Strukturen. Im Notification-Manager werden automatische Reports erstellt und Nachrichten können angepasst werden.
Darüber hinaus werden Log-Dateien geschrieben und die Quarantäne-Verwaltung verschafft Überblick über alle in der Quarantäne befindlichen Dateien.
Zudem gibt es eine Benutzerverwaltung, ein übersichtliches Dashboard sowie einen Berichte-Generator.

Veröffentlicht in: Software
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
444
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

ESET - Remote-Administrator

  1. 1. ESET Remote Administrator Patrick Simon Leiter Support
  2. 2. Kurzbeschreibung Systemanforderungen Möglichkeiten der Updateverteilung Remote Installation Remote Administration Überblick
  3. 3. Kurzbeschreibung Verwalten sämtlicher Business-Produkte Endpoints, Mail Security, File Security, Gateway Security, Mobile Security Windows, Mac OSX, Linux, Symbian, Windows Mobile, Android Bereitstellen eines HTTP(S)-Mirrors Reportgenerator und Web Dashboard Policy-Manager Quarantäneverwaltung Notification-Manager Gruppen-Manager Roll-Out von Installationspaketen
  4. 4. Server: − Windows Server 2000 und höher ‬ TCP Ports: • 2221 Updates über HTTP • 2222 Endpoints  ERA Server • 2223 ERA Console  ERA Server • 2224 PUSH Installation • 2225 Web Server • 2846 Replikation Console: − Windows 2000 und höher, Windows Server 2000 und höher Systemanforderungen
  5. 5. Datenbankunterstützung
  6. 6. Möglichkeiten der Update-Verteilung Update-Server Update-Server Mirror-Server Endpoints Endpoints
  7. 7. Remote Installation
  8. 8. Clientsuche: − Active Directory − Windows Networking (WNet) − Shell (Netzwerknachbarschaft) − IP-Adresssuche (Range oder Mask, IPv4 oder IPv6) − Benutzerdefinierte Computerliste Möglichkeiten der Clientsuche und des Roll-Outs Roll-Out: − PUSH Installation − Logon Script − Gruppenrichtlinien − E-Mail − Drittanbieter Softwareverteilung (Parameter: ADMINCFG)
  9. 9. Pakete-Editor
  10. 10. PUSH Installation Der Agent einstaller.exe wird an workstationadmin$ gesendet
  11. 11. PUSH Installation Einstaller.exe wird als Dienst mit den angegebenen Anmeldedaten ausgeführt
  12. 12. PUSH Installation Anfrage (TCP 2224) zum Download des Installationspaketes
  13. 13. PUSH Installation TCP 2224: Information über Installationsfortschritt Der Agent installiert das Programm mit der mitgegebenen XML und den MSI- Parametern
  14. 14. PUSH Installation TCP 2224: „Installation erfolgreich abgeschlossen“
  15. 15. Remote Administration
  16. 16. Statische Gruppen ▶ Gruppe wird manuell erstellt, Client manuell zugeordnet Parametrische Gruppen ▶ Zuordnung nach IP-Range, Clientname, Betriebssystem, CPU, … Active Directory-Synchronisierung ▶ Organisationseinheiten werden als statische Gruppen abgebildet Gruppen-Manager
  17. 17. Überblick über alle Konfigurationen Hierarchische Struktur (Vererbung) Replizierbar auf untergeordnete oder übergeordnete ERA Server Zuordnung der Clients manuell (Drag&Drop) oder automatisch (Policy-Regeln) Policy-Manager
  18. 18. Notifikation via ▶ E-Mail ▶ SNMP ▶ Eintrag im Syslog ▶ Eintrag in Log-Datei Automatischer Report Nachricht kann angepasst werden Notifikations-Manager
  19. 19. Bedrohungen Firewall HIPS Wechselmedien-Kontrolle Web-Kontrolle Antispam Greylisting Scans Mobilgeräte Log-Dateien Welche Bedrohung, welcher Scanner, entfernt? Welcher Angriff von welcher Quelle? Welche Zugriffe auf welche Systembereiche? Unerlaubte Wechselmedien? Wie oft unerlaubte Webseiten besucht? Welche E-Mail mit welcher Bewertung? Welche HELO-Domain Komplette On-Demand-Scans SMS Antispam
  20. 20. Überblick über alle in Quarantäne befindliche Dateien Entfernen oder Wiederherstellen von Dateien in Quarantäne Ausschluss für Dateien oder Schädlinge nach gewissen Kriterien setzen Quarantäne-Verwaltung
  21. 21. Benutzer erhalten granulare Rechte Kombinierbar mit AD- Gruppen Benutzerverwaltung
  22. 22. Dynamische Berichte jederzeit Zusätzliche Seiten hinzufügen Zusätzliche Elemente hinzufügen Dashboard
  23. 23. Statische Berichte zum bestimmten Intervall Automatische Erstellung mit Versand per E-Mail Ausgabe als HTML oder CSV Berichte-Generator
  24. 24. Untergeordnete Server berichten Status ihrer Clients an übergeordneten Server Übergeordneter Server übergibt Policies und Tasks an untergeordneten Server Replikation
  25. 25. ?
  26. 26. Viel en Dan k

×