Facebook Tab-Apps mit TYPO3 TYPO3camp 11

4.026 Aufrufe

Veröffentlicht am

Create faacebook Tab-Apps with TYPO3, Session from TYPO3camp Munich.

Veröffentlicht in: Design
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
4.026
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
39
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
36
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Facebook Tab-Apps mit TYPO3 TYPO3camp 11

  1. 1. Facebook Tab Appswith TYPO3Dirk Döring * sky-netconceptTYPO3camp11 munich
  2. 2. Whats App?facebook bietet dem User an, Inhalte fremder Seiten, zum Beispiel der eigenen Website auf seinerfacebook Unternehmensseite abzubilden. Dies kann nützlich sein, um Besucher der Seite zum likenzu animieren, zu Gewinnspielen zu animieren, etc. Der Content wird in einen iFrame (Canvas) geladenund als eigene Applikation unter dem Profilbild dargestellt, sogenannte Page Tabs.Um den Inhalt einer TYPO3 Seite auf Facebook darzustellen, werden zwei Dinge benötigt:1. Eine TYPO3 Seite mit Frontenausgabe optimiert für facebook Apps, in diesem Fall als Page-Tab2. Eine facebook Tab-App Dirk Döring * sky-netconcept
  3. 3. TYPO3 für facebook Page Tabs optimierenZunächst empfiehlt es sich eine eigene Seite im Seitenbaum von TYPO3 anzulegen. Wir verwendenhierfür eine subdomain (Bsp: facebook.domain.com), damit der Content auch sauber zugeordnetwerden kann.Die Seite selber entspricht einer Standard TYPO3-Seite und ist grundsätzlich an keinerlei Bedingungengeknüpft, man kann also seinen Gewohnheiten nachgehen. Allerdings gibt facebook ein paar Parametervor, damit die App erstens überhaupt funktioniert und zweitens auch sauber dargestellt wird.• Doctype sollte HTML5 sein• Breite des Content darf 520px nicht überschreiten• Der <body> muss mit einem div mit der ID “fb-root” beginnen• Damit der iFrame die Seitenlänge aufgreift, benötigt man ein wenig JavaScript• um Scrollbalken zu vermeiden muss der <body> auf overflow:hidden stehen Dirk Döring * sky-netconcept
  4. 4. TYPO3 - HTML TemplateDas Template der Seite mit den facebook Tags. Relevant sind lediglich das erste DIV mit der ID fb-rootund die Angabe der width bei dem Content umschliessenden Element.Das übrige Vorgehen entspricht einer normalen Seite. Herbei ist es egal, woher der Content geliefertwird, man kann sich also auch z.Bsp. mit TemplaVoila behelfen, wenn dies den eigenen Vorliebenentspricht . Dirk Döring * sky-netconcept
  5. 5. TYPO3 - TYPOScript-Paramterfacebook benötigt für den Resize des Canvas ein Script und eine appID, die in der Seite übergebenwerden muss.Soll die eigene Website mehrere Apps beinhalten macht es Sinn die appID variabel zu übergeben. Inunserem Fall übergeben wir die ID einfach in den Constants der Seite. Dirk Döring * sky-netconcept
  6. 6. TYPO3 - BackendSo sieht unsere Seite jetzt im Backend aus. Dirk Döring * sky-netconcept
  7. 7. TYPO3 - FrontendUnd so im Frontend mit etwas CSS ;) Dirk Döring * sky-netconcept
  8. 8. facebook - App erstellenUm eine App zu erstellen benötigt man einen gültigen Account und muss gleichzeitig Admin einerSeite sein. Hierfür verlangt facebook entweder eine Kreditkarten- oder Handynummer um sich zuverifizieren. Hat man eine Seite angelegt gelangt man über die facebook Suche nach «Entwickler»zur facebook-Developer-Anwendung und klickt dort rechts oben auf Anwendungen.Canvas App Tutorialhttp://developers.facebook.com/docs/appsonfacebook/tutorial/#canvasPage Tab Tutorialhttp://developers.facebook.com/docs/appsonfacebook/pagetabs/ Dirk Döring * sky-netconcept
  9. 9. facebook - App erstellen - Allgemeine InformationenDie Felder sind weitestgehend selbsterklärend und haben seit der neuen Version einen netten Hilfetext,der eine genauere Aussage über die einzutragenden Inhalte trifft. Dirk Döring * sky-netconcept
  10. 10. facebook - App erstellen - weitere Felder < ab 1.10 Pflicht < ab 1.10 Pflicht Dirk Döring * sky-netconcept
  11. 11. facebook - App einbindenSind alle Felder ausgefüllt und ist die App gespeichert, klickt man in der Editierungsansicht in der linkenSpalte auf »View App Profile Page« und man gelangt zur App-eigenen Facebook Seite. Hier klickt manwiederum links unten auf »zu meiner Seite hinzufügen« und wählt die Seite aus, der man es hinzufügenmöchte. Fertig :) Dirk Döring * sky-netconcept
  12. 12. SonstigesEs gibt weit mehr Einstellungen, die man vornehmen kann um z.Bsp. den Like-Button abzufragen.Für den Einstieg sollte die Session genügen, um seine erste App mit TYPO3 auf facebook zu bringen.Viel Spass dabei!Dirk Döringdd@sky-netconcept.de Dirk Döring * sky-netconcept

×