Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Andreas Rosen
QKom GmbH
Application Architect
IBM Domino-zertifiziert seit 15 Jahren
IBM Connections Integration seit 5 Ja...
• DNUG 2015 Dortmund
Stellen Sie sich Ihr System vor …
Ein flexibles Cloud-System:
• Sie können Felder hinzufügen
• Sie kö...
• DNUG 2015 Dortmund
Salesforce World Tour Munich 2013• Warum IBM für
Salesforce
wichtig war
• DNUG 2015 Dortmund
Wo kommen wir her?
Der logische Weg von Lotus Notes zu Force.com
• Seit 1997 werden wir immer besser ...
• DNUG 2015 Dortmund
Warum lieben wir Salesforce? (neben IBM Software)
Werte mit Hilfe einer offenen Plattform schaffen un...
• DNUG 2015 Dortmund
Warum wollen wir integrieren?
Bieten Sie den Nutzern eine 360-Grad-Ansicht der Kunden
• Nutzen Sie di...
• DNUG 2015 Dortmund
Welches Integrationslevel wird benötigt?
Keep it simple – so lange Sie es sich leisten können
• Probl...
• DNUG 2015 Dortmund
IBM Connections Activities
Strukturierte Information, gemischt mit To-dos, Milestones, Links und Anhä...
• DNUG 2015 Dortmund
Wie sieht eine IBM Activity in Salesforce aus?
Wir benutzen ein Custom-Objekt, um die Daten zu speich...
• DNUG 2015 Dortmund
Opportunity IBM Activity
Mobile Demo
• Demo des Enduser-Flows
– Salesforce 1 App zu IBM Connections A...
• DNUG 2015 Dortmund
Wege, komplexe Daten zu lesen
Benutzen Sie, was Sie wollen, wir nutzen hier ein .Net-Programm:
• Typi...
• DNUG 2015 Dortmund
Transformieren Sie Ihre Daten zur schnellen Nutzung
Warum ist JSON so gut zu verwenden und so ein eff...
• DNUG 2015 Dortmund
Eine Ansicht erstellen
Planen Sie ein unterschiedliches UI für mobile und PC-Anwendung:
• Apex Page
<...
• DNUG 2015 Dortmund
Wir lieben es, unsere Nutzer zu unterhalten !
Wir nutzen CSS zur Interaktivität:
• Die Daten erkunden...
Was hat sich seit der
Dreamforce getan?
Die Kunden sagten uns: Ist ja schön, was Sie bisher gemacht haben.
Wir hätten gern...
• DNUG 2015 Dortmund
UI call
llProxie
IBM api
Real-time Integration Demo-View
• Demo der Verbindung von Connections-Daten ...
• DNUG 2015 Dortmund
Event Class ConnectionsAPI
Real-time Integration Demo-Push
• Demo Salesforce Updates in den Activity ...
• DNUG 2015 Dortmund
Event Class soapgateQ!
Real-time integration Demo-Push
• Demo: Salesforce-Termine nach Domino bringen...
• DNUG 2015 Dortmund
Was haben wir in Salesforce genutzt?
Wir möchten Ihnen gerne die Zaubersachen zeigen, die nur auf uns...
Fragen?
20150611 track4 2_ae21_salesforce and ibm software
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

20150611 track4 2_ae21_salesforce and ibm software

205 Aufrufe

Veröffentlicht am

Beide Plattformen unterstützen Social thinking. Wie kann man den Case Focus von Salesforce nutzen und mit dem „Menschen-zentrierten“ Netzwerk IBM Connections verbinden?

Interessante Aspekte dabei sind:
- die Verbindung der IBM Activities mit Salesforce Opportunities
- die IBM Connections-Daten live in einer Salesforce Web-Benutzeroberfläche
- Salesforce Events im IBM Activity-Stream veröffentlichen

Vortrag auf der 42. DNUG Konferenz am 11. Juni 2015 in Dortmund

Veröffentlicht in: Software
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

20150611 track4 2_ae21_salesforce and ibm software

  1. 1. Andreas Rosen QKom GmbH Application Architect IBM Domino-zertifiziert seit 15 Jahren IBM Connections Integration seit 5 Jahren Force.com-Erfahrung seit 3 Jahren
  2. 2. • DNUG 2015 Dortmund Stellen Sie sich Ihr System vor … Ein flexibles Cloud-System: • Sie können Felder hinzufügen • Sie können Objekte erstellen • Sie können Seiten erstellen • Sie können Trigger für alle Ereignisse definieren • Sie können Server-seitige Klassen erstellen
  3. 3. • DNUG 2015 Dortmund Salesforce World Tour Munich 2013• Warum IBM für Salesforce wichtig war
  4. 4. • DNUG 2015 Dortmund Wo kommen wir her? Der logische Weg von Lotus Notes zu Force.com • Seit 1997 werden wir immer besser darin, – die Kundenprobleme zu hören und zu erfassen – die Workflows und Sicherheitsanforderungen zu verstehen – die Wünsche in Notes-Datenbanken zu formen • Seit 2010 – beschäftigen wir uns mit den Activity Streams & der Social Software IBM Connections • Seit 2012 – nutzen wir Salesforce als CRM und erkunden wir Force.com – formen wir die Wünsche auf der Force.com-Plattform mit Social Features in der Cloud Lotus Notes IBM Connections Force.com
  5. 5. • DNUG 2015 Dortmund Warum lieben wir Salesforce? (neben IBM Software) Werte mit Hilfe einer offenen Plattform schaffen und sichern: • Wir bei Q!kom sehen uns als Web Services-Firma – soapgate Q! – eine Open Source Web Service API für IBM Domino • Der Wert unserer Daten steigt mit der Zugänglichkeit – RIVA nutzt soapgate Q! um IBM Domino zu integrieren • Salesforce und die Force.com Plattform haben tolle APIs – wir sind sicher, auf der richtigen Plattform zu sein
  6. 6. • DNUG 2015 Dortmund Warum wollen wir integrieren? Bieten Sie den Nutzern eine 360-Grad-Ansicht der Kunden • Nutzen Sie die IBM Connections-Experten, um die Salesforce Opportunities richtig auszuschöpfen • Navigieren Sie übergangslos zwischen Salesforce und IBM Connections • Egal, ob mobil oder mit dem Web-Client
  7. 7. • DNUG 2015 Dortmund Welches Integrationslevel wird benötigt? Keep it simple – so lange Sie es sich leisten können • Probleme, die auftauchen können, wenn Sie starten wollen – Real-time oder Batch? – Read-only oder Edit? – CSS & Links nutzen oder in Canvas darstellen? – Brauchen wir SSO oder und OAuth2.0? • Was nutzen wir für unsere erste Integration? – Batch, Read-only, CSS & Links – Wir starten einfach mit dem IBM Activities-Objekt und schaffen Mehrwert für den Verkaufsprozess Batch Live Edit
  8. 8. • DNUG 2015 Dortmund IBM Connections Activities Strukturierte Information, gemischt mit To-dos, Milestones, Links und Anhängen
  9. 9. • DNUG 2015 Dortmund Wie sieht eine IBM Activity in Salesforce aus? Wir benutzen ein Custom-Objekt, um die Daten zu speichern • Der Inhalt der IBM Activity wird dargestellt – Funktioniert auch als Button – Twisty to drill down – Link zur Sektion der Activity – Link zu einem persönlichen Profil
  10. 10. • DNUG 2015 Dortmund Opportunity IBM Activity Mobile Demo • Demo des Enduser-Flows – Salesforce 1 App zu IBM Connections App – Darstellen der Activities in der Salesforce 1 iPad App – Abschnitte öffnen und schließen – Mobilen Link zur IBM Connections App nutzen – In IBM Activities im richtigen Objekt weiterarbeiten – Anwender beeindrucken ..Salesforce1toIBMConnections_final.mp4 • Video IBM Activities aus IBM Connections in Salesforce (mobil): https://youtu.be/FfRkUmkJnd4?list=PLfeAZn7giyR50SKt46In5Z23Tt9zptv96
  11. 11. • DNUG 2015 Dortmund Wege, komplexe Daten zu lesen Benutzen Sie, was Sie wollen, wir nutzen hier ein .Net-Programm: • Typisches Problem der Restful API-Antworten – Für spezielle Fälle designt – jetzt müssen wir damit klarkommen – Wir haben hier einen Atom feed mit XML und teils HTML – Wir transformieren diese Informationen in strukturiertes JSON • Ja – Sie können versuchen, dies mit Apex-Klassen zu machen • Nein – wir entscheiden, ein .Net –Programm zu nutzen, welches die Brücke bildet Salesforce .Net program to sync IBM ConnectionsSalesforce CRM
  12. 12. • DNUG 2015 Dortmund Transformieren Sie Ihre Daten zur schnellen Nutzung Warum ist JSON so gut zu verwenden und so ein effektives Speicherformat? • Typische Probleme, wenn Sie Activity-Daten speichern – Sollen wir alle unterschiedlichen Objekte in Salesforce erstellen? • Sektion • Text • Link • To-do …… • Und was gewinnen wir? – Oder sollten wir alle in einem Feld speichern? • Wir brauchen nicht einmal ein Custom-Objekt – wenn wir wollen • Wir nutzen JSON, weil es effektiv, klein und perfekt durch Web-Engines zu nutzen ist • Wir sichern nur Metadaten in den Feldern, die wir in Ansichten sehen möchten JSON Store Text ToDo Links
  13. 13. • DNUG 2015 Dortmund Eine Ansicht erstellen Planen Sie ein unterschiedliches UI für mobile und PC-Anwendung: • Apex Page <apex:page standardController="ConActivity__c" docType="html-5.0“ <apex:commandButton title="Open Activity" value="Open Activity" onclick="window.open('ibmscp://com.ibm.connections/activities?uid= • Daten einbinden var data = {!ConActivity__c.TasksJson__c}; • UI erstellen function BuildHtmlNode(data, dep) • Wiederholen, bis die Hierarchie erstellt sind
  14. 14. • DNUG 2015 Dortmund Wir lieben es, unsere Nutzer zu unterhalten ! Wir nutzen CSS zur Interaktivität: • Die Daten erkunden – Interaktiv durch CSS – Wir nutzen ein CSS, das Dynamic Sections unterstützt – Wir nutzen die Power von HTML 5 – es werden keine anderen Bibliotheken benötigt. – Alles basiert auf der lokalen Render engine. Danke an den Entwickler des von uns genutzten CSS -Beispiels http://wemakesites.net
  15. 15. Was hat sich seit der Dreamforce getan? Die Kunden sagten uns: Ist ja schön, was Sie bisher gemacht haben. Wir hätten gerne mehr! Wir hätten gerne Real-time …
  16. 16. • DNUG 2015 Dortmund UI call llProxie IBM api Real-time Integration Demo-View • Demo der Verbindung von Connections-Daten in Salesforce: – IBM Connections als Proxy-Endpoint zulassen – JavaScript UI in Visual-Force-Page erstellen – Den Content als HTML-Table darstellen – Salesforce Standard-CSS nutzen, damit es schön aussieht – Links zu IBM Connections anbieten – Im passenden Objekt in IBM Connections weiterarbeiten – My Files und My Bookmarks aus IBM Connections in Salesforce als Ansicht: https://youtu.be/GZ_2G34-yjA?list=PLfeAZn7giyR50SKt46In5Z23Tt9zptv96
  17. 17. • DNUG 2015 Dortmund Event Class ConnectionsAPI Real-time Integration Demo-Push • Demo Salesforce Updates in den Activity Stream pushen – IBM Connections als End point in Salesforce zulassen – IBM Connections API benutzen – Einen Apex-Trigger in Salesforce erstellen – Apex-Klasse erstellen, um Transportupdates der Opportunity zu erhalten – Helfen Sie Ihren Anwendern mit Links zu den SF-Objekten • Salesforce Update-Ereignis in den IBM Connections Activity Stream pushen https://youtu.be/idpgd4vkoN4?list=PLfeAZn7giyR50SKt46In5Z23Tt9zptv96
  18. 18. • DNUG 2015 Dortmund Event Class soapgateQ! Real-time integration Demo-Push • Demo: Salesforce-Termine nach Domino bringen • – IBM Domino als End-Point in Salesforce zulassen – Eine API wie soapgate Q! (Open Source) für Domino nutzen – Einen Apex-Trigger in Salesforce erstellen – Eine Apex-Klasse, um CRUD nach Domino zu transportieren – Helfen Sie den Anwendern mit Links zu den SF Objekten – Arbeiten Sie weiterhin im richtigen Objekt im Salesforce • Salesforce-Kalenderereignisse nach IBM Domino pushen: https://youtu.be/6LsO5jg1zBg?list=PLfeAZn7giyR50SKt46In5Z23Tt9zptv96
  19. 19. • DNUG 2015 Dortmund Was haben wir in Salesforce genutzt? Wir möchten Ihnen gerne die Zaubersachen zeigen, die nur auf uns gewartet haben: • Custom-Field – Wir nutzen ein Formelfeld, um die Links als TAG in IBM Connections zu erzeugen • Custom-Objekt – Wir nutzen ein Custom-Objekt, um die IBM Activity abzuspeichern • Visual-Force-Page – Wir nutzen eine Visual-Force-Page, um JSON zu visualisieren • Apex-Trigger – Wir nutzen einen Apex-Trigger, um das Erstellen, Updaten und Löschen von Salesforce Appointments zu überwachen • Apex-Klasse – Wir nutzen Apex-Klassen, um Callouts zu Domino und IBM Connections zu machen
  20. 20. Fragen?

×