Erfahrungen mit Ava Trade

333 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Forex Broker AVA Trade im Test – unsere Ava Trade Erfahrungen

0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
333
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Erfahrungen mit Ava Trade

  1. 1. Erfahrungen mit Ava Trade Deutsche FX Broker – die besten Forexanbieter im Vergleich: Aktien, Binäre Optionen, CFDs, Forex und Rohstoffe
  2. 2. Erfahrungen mit Ava Trade Der Broker AVA Trade dürfte vielen Anlegern noch unter dem Namen AvaFX bekannt sein. Das Mitte 2013 in AVA Trade umbenannte Unternehmen zählt weltweit über 200.000 Händler in 160 Ländern. Neben dem Firmensitz auf den Britischen Jungferninseln betreibt AVA Trade weitere Zentralen an allen großen Finanzplätzen wie New York, Frankfurt und Tokyo. Für die Seriosität des Brokers spricht, dass die hierzulande getätigten Einsätze allesamt bei der Commerzbank in Frankfurt verwaltet werden.
  3. 3. Die Fakten zu Ava Trade im Überblick: • • • • • • Attraktiver 100-Prozent Bonus für Neukunden zahlreiche Währungspaare handelbar kostenloses Demokonto professionelles Trading mit Metatrader automatisiertes Handeln möglich umfangreiche Schulungen und Webinare für Einsteiger
  4. 4. Umfangreiche Informationen und zahlreiche Währungspaare • Für Anleger stehen bei AVA Trade über 40 Währungspaare zum Handeln bereit. Für das beliebteste Währungspaar EUR/USD gibt es einen Spread von 3 Pips. Die Sicherheitsleistung liegt bei mindestens 0,5 Prozent des Devisenwerts, woraus sich ein maximaler Hebel von 200 ergibt. • AVA Trade bietet sowohl für Einsteiger wie auch Profis erstklassige Möglichkeiten für ein erfolgreiches Trading. Der Broker unterstützt Kunden durch eine Vielzahl an Informationen. Wer neu mit dem Forex Handel beginnt, erhält in Webinaren und Schulungen, das Wissen, um die richtige Anlagestrategie zu finden. Dazu stellt der Broker seinen Kunden ein kostenloses E-Book mit einer Fülle an Tipps und Informationen zur Verfügung. • Neben den Schulungen bietet vor allem das kostenlose Demokonto eine gute Möglichkeit, um sich mit den Abläufen beim Forex Handel vertraut zu machen.
  5. 5. Mehrere Kontomodelle zur Auswahl und hoher Bonus • Wer erstmals bei AVA Trade ein Live Konto eröffnet, erhält auf seine erste Einzahlung einen attraktiven Bonus. Aktuelle bietet der Broker für Neukunden einen 100-Prozent Bonus. Wer zwischen 100 und 300 Euro auf sein Handelskonto einzahlt, erhält denselben Betrag gleich noch mal obendrauf. • Je nach Höhe der Einzahlung können Trader noch von weiteren Vorteilen Profitieren. Wer mindestens 1.000 Euro einzahlt, erhält ein Gold-Konto und damit die aktuellsten Trends und Marktsignale direkt aufs Handy. Ab 10.000 Euro gibt es ein Platin-Konto mit zusätzlichen Extras wie einem direkten Handelsraum. Für die meisten Anleger ist ein Standard-Konto jedoch völlig ausreichen. Dieses bietet bereits alle wichtigen Features, dies für den Devisenhandel erforderlich sind.
  6. 6. Die Software bei Ava Trade • Für Einsteiger bietet sich die selbstentwickelte Standardsoftware „AVA Trader“ an. Dieses bietet eine einfache Benutzerführung und ist sehr übersichtlich aufgebaut. Dazu bietet die Software aufgrund der geringeren Hebel ein verbessertes Risikomanagement. • Profis werden dagegen das Handeln mit Metatrader bevorzugen. Der Broker bietet derzeit noch Metatrader 4 zum Handeln an, die Folgeversion steht jedoch bereits als Beta zur Verfügung und wird demnächst für alle verfügbar sein. Der Metatrader bietet zusätzliche Features wie algorithmisches Handeln, und API Handeln mit dem Einsatz von eigenen Handelssystemen. • Dazu bietet AVA Trade auch eine Browser-Version an, für die kein Download erforderlich ist. Unabhängig von der verwendeten Software steht jeweils auch eine mobile Version für iPhones und Smartphones mit Android Betriebssystem zur Verfügung. Somit steht Kunden der gesamte Funktionsumfang des Brokers auch unterwegs zur Verfügung.
  7. 7. Einfache und sichere Anmeldung bei AVA Trade • Die Eröffnung eines Handelskontos ist bei ACA Trade schnell erledigt. Zunächst gilt es auszuwählen, ob ein Demokonto oder ein Live Konto eröffnet werden soll. • Schritt 1: Ausfüllen des Registrierungsformulars • Unabhängig ob es sich um ein Live- oder Demokonto handelt, werden zunächst der Name und eine E-Mail-Adresse eingegeben.
  8. 8. Einfache und sichere Anmeldung bei AVA Trade
  9. 9. Schritt 2: Weitere Angaben für ein Handelskonto Im zweiten Schritt müssen für ein Handelskonto noch Anschrift und Geburtsdatum eingegeben werden. Dazu wird ein Kennwort festgelegt und angegeben auf welcher Plattform gehandelt werden soll.
  10. 10. Schritt 3: Verifizierung Aufgrund der strengen Regulierungen müssen sich Neukunden einmalig verifizieren. Dies geschieht durch das Hochladen einer Ausweiskopie sowie einer Rechnung, die innerhalb der letzten drei Monate auf die aktuelle Adresse erstellt wurde.
  11. 11. Schritt 4: Einzahlung vornehmen und falls gewünscht Software downloaden Nun kann noch die gewünschte Einzahlung per Kreditkarte oder Banküberweisung vorgenommen werden. Wer nicht über die Webplattform handeln möchte, hat im letzten Schritt noch die Möglichkeit sich die gewünschte Software herunterzuladen.
  12. 12. Ist AVA Trade seriös? Der Broker ist in Irland registriert und unterliegt damit den strengen europäischen Regularien. Deutsche Anleger können zudem darauf vertrauen, dass die eingesetzten Gelder in Frankfurt verwahrt werden. Beim Test ist aufgefallen, dass AVA Trade seine Aufgabe als Broker sehr ernst nimmt und auch immer wieder auf die möglichen Risiken hinweist. Dies deutet alles auf eine sehr seriöse Arbeitsweise hin, was schließlich auch durch die Vielzahl von Kunden bestätigt wird. Fazit AVA Trade AVA Trade konnte im Test vollauf überzeugen und bietet sowohl für Neueinsteiger wie auch für Profis interessante Möglichkeiten. Besonders aufgefallen sind uns neben den vielen Schulungsangeboten die erstklassigen Möglichkeiten für automatisches Handeln mit dem Metatrader. Mit maximalen Hebeln von 1:400 bietet ist dies vor allem für Profis eine lohnenswerte Sache. Abgerundet wird das ganze durch einen sehr guten Kundenservice, der auch per Live-Chat zur Verfügung steht sowie einen attraktiven Bonus für Neukunden.
  13. 13. Copyright http://www.deutschefxbroker.de

×